Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
11. Spieltag
08.10.2017 17:00
Beendet
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
1:6
Kölner Haie
Kölner Haie
1:20:10:3
  • 0:1
    Felix Schütz
    Schütz
    4.
  • 0:2
    Nico Krämmer
    Krämmer
    8.
  • 1:2
    Kael Mouillierat
    Mouillierat
    13.
  • 1:3
    Shawn Lalonde
    Lalonde
    39.
  • 1:4
    Justin Shugg
    Shugg
    49.
  • 1:5
    Ben Hanowski
    Hanowski
    54.
  • 1:6
    Felix Schütz
    Schütz
    56.
Spielort
Saturn-Arena
Zuschauer
3.362

Liveticker

60
19:20
Fazit:
Für Ingolstadt geht ein bitterer Abend zu Ende. Über 60 Minuten biss man sich an der Defensive der Haie die Zähne aus und musste selbst mit ansehen, wie der Gegner seine Chancen konsequent verwandelte. So ist das Ergebnis trotz einer deutlichen Schussüberlegenheit der Ingolstädter eindeutig. Die Haie rücken somit die Derbyniederlage gegen Krefeld wieder gerade während der ERC null Punkte an diesem Wochenende holt. Damit verabschieden wir uns von dieser Partie und wünschen noch einen schönen Abend!
60
19:17
Spielende
60
19:16
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Matt Pelech (ERC Ingolstadt)
Zum Schluss wollen zwei Akteure ihre Manneskraft noch in den Ring werfen, doch da gehen die Schiedsrichter konsequent dazwischen. Das muss jetzt tatsächlich nicht mehr sein und ist relativ albern. Kurz danach ist Schluss.
60
19:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jean-François Boucher (Kölner Haie)
56
19:12
Tor für Kölner Haie, 1:6 durch Felix Schütz
Nun wird es langsam happig! Im Powerplay erhöhen die Gäste erneut und stellen einmal mehr ihre Zielsicherheit und Effektivität unter Beweis. Der ERC führt übrigens weiterhin in der Schussstatistik, was sich fast blasphemisch anhört bei diesem Spielstand.
55
19:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt Pelech (ERC Ingolstadt)
54
19:10
Tor für Kölner Haie, 1:5 durch Ben Hanowski
Der Gastgeber hat sich ohnehin längst in sein Schicksal ergeben und fängt sich gleich den nächsten Treffer.
53
19:03
Zumal Köln weiter gut arbeitet und wenig zulässt. Die Uhr tickt nun gnadenlos runter und der Sieg der Haie rückt näher.
49
19:01
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Fredrik Eriksson (Kölner Haie)
Immerhin bekommt Ingolstadt kurz darauf in Überzahl die Chance, zu verkürzen. Nun wird es aber schwer für den ERC.
49
19:01
Tor für Kölner Haie, 1:4 durch Justin Shugg
Ist das die Entscheidung? Wie schon bei den Toren zuvor geht es über zwei Stationen schnell nach vorne und Shugg bleibt vor dem Kasten eiskalt. Da machste nix!
43
18:49
Auch zu Beginn der letzten 20 Minuten agiert Köln zunächst einmal abwartend und lässt Ingolstadt kommen.
41
18:49
Beginn 3. Drittel
40
18:49
Drittelfazit:
Die Defensive der Haie hielt dem Druck der Hausherren in diesem Abschnitt stand und im Verlauf konnte der Gast die Führung sogar noch ausbauen. Nun dürfte es schwer werden für den ERC.
40
18:24
Ende 2. Drittel
40
18:24
Die Haie bleiben im Powerplay und Christian Ehrhoff ballert den nächsten Abschluss ans Außennetz. Ingolstadt muss sich irgendwie in die Pause retten, ein 1:4 wäre wohl die Vorentscheidung.
39
18:22
Tor für Kölner Haie, 1:3 durch Shawn Lalonde
Genugtuung dürfte dann aber spätestens das Tor bringen. Lalonde schlenzt den Puck wunderbar in den Kasten!
38
18:21
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Kael Mouillierat (ERC Ingolstadt)
Mouillierat nimmt den Stock gegen Nico Krämmer hoch und es gibt eine 2+2, weil der Kölner verletzt liegen bleibt. Uvira will auf die Zeitstrafe noch ein paar Fäuste drauflegen, doch die Schiedsrichter sind dazwischen.
38
18:16
Auch in der Folge passiert wenig und so ist Ingolstadt wieder komplett.
37
18:16
Die Gäste kommen zunächst schwer in die Aufstellung und ein erster Schuss von Lalonde wird gehalten.
36
18:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Laurin Braun (ERC Ingolstadt)
Nun heißt es aufpassen für den Gastgeber! Köln geht ins Powerplay.
35
18:12
Zudem wirken die Rheinländer einmal mehr sehr sicher in der Abwehr und lassen wenig zu. Immer wieder werden Schüsse geblockt oder Kombinationen schon im Ansatz gestört.
30
18:06
Ingolstadt macht in dieser Phase Druck, aber die Haie verstehen es gut, diesen Schwung mitzunehmen und ihrerseits gefährliche Konter zu fahren. Die Partie ist völlig offen.
27
18:01
Auch Ingolstadt kommt in der Folge zu Abschlüssen. Unter anderem bricht Mauldin auf dem Flügel durch, doch Dshunussow ist auf dem Posten.
25
18:01
Der ERC startet mit einer Zeitstrafe ins Drittel, aber Köln bleibt nach Chancen von Shugg sowie Eriksson ohne weiteren Treffer.
23
18:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Buck (ERC Ingolstadt)
21
18:00
Beginn 2. Drittel
20
17:37
Drittelfaziz:
Ingolstadt kam in diesem ersten Drittel eigentlich ein wenig besser in die Partie, aber Köln schockte den Gastgeber mit einem schön herausgespielten Doppelschlag. Der ERC zeigte sich beeindruckt, schöpfte allerdings mit dem Anschluss wieder neue Hoffnung. Ohnehin ist hier für die kommenden 40 Minuten noch alles offen! Bis gleich!
20
17:35
Ende 1. Drittel
20
17:33
Doch das übersteht der Gast und somit gehen wir in die erste Pause!
18
17:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sebastian Uvira (Kölner Haie)
Kurz vor der Pause handelt sich Köln noch eine unnötige Strafe wegen zu vieler Spieler auf dem Eis ein.
13
17:22
Tor für ERC Ingolstadt, 1:2 durch Kael Mouillierat
Kurz darauf klingelt es jedoch. Dustin Friesen passt von der blauen Linie an die lange Ecke, wo Mouillierat den Schläger rein hält und entscheidend abfälscht!
13
17:22
Der ERC ist gefordert und am Drücker. Christian Ehrhoff bricht der Schläger und verliert so hinten den Puck, aber seine Haie-Kollegen können klären.
10
17:19
Trotz der Führung ist die Schussbilanz übrigens bislang ausgeglichen, die Haie agieren extrem effektiv.
8
17:13
Tor für Kölner Haie, 0:2 durch Nico Krämmer
Die nächste tolle Kombination der Gäste, der nächste Treffer! Der Torschütze und Shawn Lalonde spielen per Doppelpass die Abwehr schwindelig und der Schuss schlägt über Reimer zum 2:0 ein.
4
17:12
Tor für Kölner Haie, 0:1 durch Felix Schütz
Das erste Tor erzielt aber dann der Gast! Ben Hanowski mit toller Übersicht aus den Torschützen, der dann genauso maßgeschneidert unter die Latte abschließt. Das ging den Hausherren ein wenig zu schnell.
3
17:05
Der Gastgeber übernimmt zunächst die Initiative und hat die ersten Schüsse zu bieten. Noch aber keine unmittelbare Gefahr.
1
17:02
Die Partie hat soeben begonnen!
1
17:02
Spielbeginn
16:58
Wir dürfen in jedem Fall gespannt sein, wie die Punkte heute verteilt werden. Viel Spaß in den kommenden 60 Minuten!
16:58
Es dürfte auch und vor allem ein Vergleich der besten Defensive gegen die beste Offensive der Liga werden. Denn Ingolstadt ließ bislang wenig zu während die Kölner mit 37 Toren durchaus zielsicher unterwegs sind. Auch das Powerplay der Gäste lässt sich sehen. Sinnbildlich für diese Effizienz ist Philip Gogulla, der aus elf Schüssen satte fünf Tore machte. Mit zehn Punkten ist er ebenfalls bester Scorer seines Teams.
16:55
Beide Kontrahenten nehmen eine Niederlage vom Freitag mit in den heutigen Tag. Ingolstadt verlor 1:3 gegen starke Mannheimer, die Kölner erwischte es im Derby gegen Krefeld mit 3:5. So gewinnt diese Partie vor allem im umkämpften Mittelfeld der Tabelle an Bedeutung. Nicht mitwirken kann dabei Haie-Goalie Gustaf Wesslau, der sich bei den Pinguinen eine Beinverletzung zuzog und vorerst ausfällt.
16:26
Hallo und herzlich willkommen zum elften Spieltag der DEL! Ab 17:00 treten die Haie aus Köln in Ingolstadt an.

Aktuelle Spiele

20.10.2017 19:30
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin
n.P.
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings

ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt Herren
Spitzname
Die Panther, Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
1964
Sportarten
Eishockey
Spielort
Saturn-Arena
Kapazität
6.200

Kölner Haie

Kölner Haie Herren
vollst. Name
KEC „Die Haie“ e. V.
Spitzname
Die Haie
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1972
Sportarten
Eishockey
Spielort
Lanxess Arena
Kapazität
20.000