Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
3. Halbfinale
07.04.2019 14:00
Beendet
München
EHC Red Bull München
1:2 n.V.
Augsburger Panther
Augsburg
0:11:00:00:1
n.V.
  • 0:1
    Jamie Arniel
    Arniel
    10.
  • 1:1
    John Mitchell
    Mitchell
    32.
  • 1:2
    Brady Lamb
    Lamb
    104.
Spielort
Olympia-Eisstadion
Zuschauer
6.142

Liveticker

104
18:21
Fazit
Was ist das für eine geile Serie? Unglaublich aber wahr: der Außenseiter macht heute in der dritten Overtime das Golden Goal und holt sich die 2:1-Führung im best-of-seven! Lamb kann in der 104. Minute einen Schuss von der Blauen im Kasten der Münchner unterbringen und sorgt somit für das Heimrecht der Panther. Knapper geht´s nicht! Wir können uns auf mindestens noch mindestens zwei packende Halbfinal-Partien dieses Bayern-Derbys freuen!
104
18:18
Spielende
104
18:17
Tor für Augsburger Panther, 1:2 durch Brady Lamb
UND DA IST DAS DING! Brady Lamb zieht von der Blauen ab und irgendwie landet die Scheibe im Tor. Die mitgereisten Augsburger Fans rasten aus!
103
18:15
Und wieder nichts! Voakes ballert den Rebound auf Roy´s Kasten, der blockt den Schuss mit der Schulter.
102
18:13
Am Schlussmann der Gäste ist einfach kein Vorbeikommen. Boyle probiert´s unbedrängt aus spitzem Winkel, der ist aber zu.
101
18:12
Wir schreiben die 101. Spielminute im dritten Halbfinalspiel zwischen München und Augsburg. Weiter geht´s!
100
18:00
Drittelfazit
Und da ist das Ende der zweiten Overtime. Die Spieler wirken sichtlich angeschlagen und daher gab es auch in diesem Abschnitt der Verlängerung kaum Torchancen. Die Überlegenheit der Münchner ist dahin und wer heute das entscheidende Tor schießen wird ist komplett offen. Im ersten Spiel dieser Serie klingelte es kurz nach Anpfiff der dritten Overtime. Mal sehen, wie lange es heute dauert!
95
17:54
Von der Überlegenheit des EHC ist im Hinblick auf die Umstände dieses langen Spiels nicht mehr viel zu sehen. Die Panther haben ebenfalls Zug zum Tor und können sich einige Chancen erarbeiten. Das Ding will einfach nicht rein!
93
17:48
Aktuell läuft wirklich nicht viel zusammen. Beide Mannschaften versuchen alles, um die Scheibe einfach nur aufs Tor zu bekommen. Bei den starken Schlussmännern ist dann aber meistens kurz vor dem Tor Stop angesagt. Gehen wir heute wieder in die dritte Overtime?
89
17:41
Man merkt beiden Teams die Erschöpfung an. Die Schnelligkeit ist raus und die Situationen werden ungenauer. So kann hier kein Tor fallen!
87
17:40
Super Pass von Ehliz! Er passt die Scheibe in den Slot, Wolf ist nicht schnell genug.
85
17:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick McNeill (Augsburger Panther)
McNeill spielt die Scheibe über die Bande und muss für zwei Minuten auf die Strafbank wegen Spielverzögerung.
83
17:31
Da hätte es fast geklingelt! Wolf kann einen Rebound erwischen und spitzelt das Ding mit der Rückhand aufs Tor. Roy mal wieder blitzschnell zur Stelle.
82
17:29
Und dann eine gute Möglichkeit für die Gäste aus Augsburg! Danny Aus den Birken lässt einen Schuss abprallen und Fraser kommt zum Abschluss. Wieder kein Tor.
81
17:28
Nächster Schuss Seidenberg, nächster Block Augsburg! Die Gäste werfen alles rein um ihr Gehäuse zu verteidigen.
81
17:26
Weiter geht´s! Beide Teams gehen an ihre Grenzen und müssen jetzt die letzten Kraftreserven mobilisieren. Hager und Haase sitzen noch auf der Strafbank und dürfen vorerst nicht mitspielen.
80
17:11
Drittelfazit
Die ersten 20 Minuten der Verlängerung sind vorbei. Der EHC kreiert weiterhin mehr Chancen als die Gäste, die kommen aber auch immer mal wieder vor allem durch Konter gefährlich vor das Tor von Aus den Birken. Das scheint heute wieder einen Eishockey-Marathon zu geben! Wer hat den längeren Atem? Gleich geht´s weiter.
79
17:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Henry Haase (Augsburger Panther)
Haase und Hager lernen sich etwas besser kennen und gehen beide wegen übertriebener Härte auf die Strafbank. Es geht weiter mit 5-gegen-5.
79
17:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Hager (EHC Red Bull München)
78
17:06
Yasin Ehliz zerbrichts den Schläger beim Schuss! Die Scheibe geht dann weiter zu Seidenberg, der abzieht. Die Augsburger blocken den Schuss.
76
17:03
Stajan packt den Hammer aus! Von der blauen Linie unbedrängt aufs Tor, dort stehen zwei Münchner, von denen keiner die Scheibe gewinnbringend abfälschen kann.
74
16:57
München will die Entscheidung! Die Hausherren setzen sich im gegnerischen Drittel fest und können enormen Druck aufs Gehäuse von Roy aufbauen. Der Keeper will heute aber anscheinend noch nicht nach Hause und hält eine Scheibe nach der anderen.
73
16:55
Payerl schlenzt die Scheibe aus zunächst ungefährlich wirkender Position aufs Tor. Aus den Birken muss festhalten.
71
16:53
Eder scheint einer der wenigen zu sein, die hier noch richtig Power haben. Immer wieder läuft der Münchner an und trägt die Scheibe ins gegnerische Drittel. Sein Abspiel ist dann jedoch zu ungenau.
68
16:51
Fehler in der Augsburger Verteidigung! Hager kann zunächst davon profitieren und bringt die Scheibe vors Tor - Wolf ist zur Stelle, Roy aber auch. Weiter gehts!
68
16:48
Christensen will es jetzt wissen und umkurvt die Defense der Panther. Sein Abschluss geht genau auf Roy.
66
16:46
Es sind weiterhin nicht viele Aktionen, die gefährlich werden. Kein Team will den Fehler machen und das Spiel aus der Hand geben.
63
16:41
Eder mit einem Hammer! Schlagschuss aus mittlerer Distanz, der Arm vom Augsburger Goalie ist im Weg. Die Scheibe fliegt über das Fangnetz.
62
16:37
Ehliz fährt den Konter und legt in die Mitte, wo Hager steht. Der kommt nicht dran, weil LeBlanc den Weg zu macht. Ganz starker Schläger vom Augsburger!
61
16:36
Los geht´s mit der zwölften Overtime in den laufenden DEL-Playoffs 2019!
61
16:35
Beginn Verlängerung
60
16:22
Drittelfazit
Und wir gehen mal wieder in die Verlängerung! Die Augsburger haben sich gefangen und erarbeiteten sich wieder mehr Anteile vom Spiel. München blieb wie gewohnt gefährlich, konnte den starken Roy aber nicht überwinden. Es bleibt in dieser knappen Serie spannend und wir freuen uns auf Nachschlag in der Overtime!
60
16:20
Ende 3. Drittel
59
16:18
Eder probiert´s nochmal aus spitzem Winkel, Lamb kann den Schuss blocken. Noch 42 Sekunden!
58
16:16
Wir gehen in die Crunch-Time! Noch zwei Minuten zu spielen im dritten Drittel. Gehen wir in die Overtime oder gibt es doch noch das späte Tor wie im letzten Spiel?
58
16:15
Jetzt aber nochmal Stajan mit einer guten Gelegenheit! Er steht mit dem Rücken zum Tor und bringt die Scheibe in der Drehung auf den Kasten. Nicht schwer zu erraten, wer wieder zur Stelle ist..
57
16:13
Es scheint als wolle kein Team den entscheidenden Fehler machen und somit ziehen sich die Formationen zurück. Wenn´s mal nach vorne geht, wird schnell der Abschluss aufs Tor gesucht um irgendwie an den Rebound zu kommen. So entstehen keine zwingenden Torchancen.
56
16:11
Schuss aus spitzem Winkel von Matt Fraser. Aus den Birken ist zur Stelle. Mehr geht momentan nicht! Das war nicht wirklich gefährlich.
54
16:10
Boyle mit der nächsten Chance. Schlenzer von rechts, die Fanghand von Roy ist oben. Kein Problem für den Keeper der Panther.
52
16:08
Beide Teams stehen jetzt stark in der Defensive und lassen wenig zu. Bis zur Blauen läuft der Aufbau auf beiden Seiten, dann geht es meistens nicht mehr weiter.
49
16:02
Zwei Mal Parkes! Und zwei Mal Roy! Doppelchance für die Münchner und wieder ist der Goalie der Gäste zur Stelle.
47
16:00
Das Spiel geht jetzt hin und her. Augsburg tut mehr für´s Spiel und kommt jetzt häufiger in die gegnerische Zone. Hier will wohl keiner in die Overtime!
45
15:58
Gefährlicher Konter der Panther! Immer wieder kommen die Gäste da hinten raus und können Gegenangriffe starten. Michi Wolf legt sich in die Passzone und verhindert damit eine gute Chance.
44
15:56
Parkes testet Roy, der hält die Scheibe fest. Bully vor dem Tor der Gäste.
42
15:54
Zur Abwechslung mal eine Chance für Augsburg! Die Scheibe kommt von hinter dem Tor in den Slot und Payerl zieht ab. Aus den Birken ist zur Stelle. In diesem Spiel ist weiterhin alles drin!
41
15:51
München kommt sehr gut aus der Drittelpause und setzt den Gegner im ersten Wechsel stark unter Druck. Mitchell mit viel Platz, er zieht ab bleibt an Roy hängen.
41
15:51
Hinein in das dritte Drittel des dritten Halbfinalspiels!
41
15:50
Beginn 3. Drittel
40
15:33
Drittelfazit
Drittel nummer zwei geht nicht nur wegen des Tores ganz klar an den EHC Red Bull München. Die Hausherren sind hier die klar spielbestimmende Mannschaft und dies schlägt sich jetzt so langsam auch im Ergebnis wieder. Das Powerplay-Tor von Mitchell brachte den Ausgleich und wenn das heute so weiter geht, sollte der Führung für die Münchner nichts mehr im Wege stehen.
40
15:31
Ende 2. Drittel
39
15:31
Die Checks werden härter, in den Zeikämpfen wird mehr gekämpft: Der Ton wird rauher! So langsam wird das Spiel körperlicher. Mal sehen, wer den längeren Atem hat!
38
15:29
Drittes mal Aluminium im zweiten Drittel! Voakes wird schön frei gespielt und zieht via Schlenzer ab. Bingo! Wieder die Latte.
37
15:28
Die Disziplin der Panther lässt im zweiten Drittel doch sehr zu wünschen übrig. Die dauernden Unterzahlspiele zehren an den Nerven und kosten einiges an Kraft.
37
15:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Drew LeBlanc (Augsburger Panther)
LeBlanc muss für zwei Minuten in die Kühlbox. Die Schiedsrichter entscheiden auf Behinderung.
36
15:23
Nichts zählbares aus diesem Powerplay für die Augsburger. Dafür geht es gleich wieder in die andere Richtung. Der Run von Seidenberg wird jedoch gestoppt.
34
15:21
Die Panther hatten bisher im zweiten Drittel sehr wenig vom Spiel. Das können sie jetzt ändern - Die Formation steht und die Scheibe läuft schön hin und her.
33
15:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Shugg (EHC Red Bull München)
Und die nächste Strafe. Diesmal für die Heimmannschaft. Shugg muss für zwei Minuten vom Eis.
32
15:18
Tor für EHC Red Bull München, 1:1 durch John Mitchell
Jetzt ist es soweit! Das hat sich angedeutet. Im gefühlt unendlichen Powerplay der Münchner fällt schlussendlich das Tor. Mitchell mit schönem Deke und Schuss aufs Tor, die Scheibe rutscht da irgendwie durch und ist drin. Jetzt sind wieder die Gäste gefragt!
32
15:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für Adam Payerl (Augsburger Panther)
Payerl lässt das Bein stehen und Ehliz fliegt drüber. Zwei Minuten für den Augsburger.
32
15:16
Latte! Kastner hämmert das Ding ans Aluminium. Ein Tor liegt definitiv in der Luft.
31
15:14
Die Überlegenheit der Münchner lässt sich auch in Zahlen ausdrücken: 12 zu 2 Schüsse bisher im zweiten Drittel für die Hausherren. Dennoch weiterhin die Panther in Führung.
29
15:10
Die Gäste sind wieder komplett!
28
15:10
Pling! Da kracht die Scheibe ans Aluminium. Wolf mit einem Hammer von der linken Seite. Der war zu genau!
27
15:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Arvīds Reķis (Augsburger Panther)
Rekis erhält zwei Strafminuten wegen Beinstellens.
27
15:06
Freie Schussbahn für Mads Christensen, bedeutet aber auch freie Sicht für Olivier Roy - kein Problem für den Keeper!
25
15:04
München wieder komplett! Die Gäste können einige gute Gelegenheiten herausspielen, am Ende ist jedoch stets beim stark aufgelegten Danny Aus den Birken Schluss. Weiter geht´s mit 5-gegen-5.
23
15:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mark Voakes (EHC Red Bull München)
Voakes hält den Stock seine Gegners fest und erhält zwei Minuten! Nächstes Powerplay Augsburg mit McNeill und Lamb auf dem Eis.
21
14:58
Wir gehen rein ins zweite Drittel! Die Münchner sind noch 20 Sekunden in Überzahl und stürmen sofort los.
21
14:57
Beginn 2. Drittel
20
14:43
Drittelfazit
Führung für die Augsburger Panther zur ersten Drittelpause! Bis hierhin sieht es nach einer Kopie von Spiel zwei aus: optisch scheinen die Münchner überlegen zu sein, dabei können sie sich einige hochkarätige Chancen erarbeiten. Am Weltklasse aufgelegten Olivier Roy kommen sie jedoch nicht vorbei und kassieren hinten durch starke Konter der Panther ein Gegentor. Es bleibt eine absolut knappe Angelegenheit, von München muss jetzt was kommen!
20
14:39
Ende 1. Drittel
19
14:39
Joslin´s Schuss von der Blauen bleibt hängen, Mitchell hält die Scheibe im Drittel. Sein Schuss aus halblinker Position wird wieder bärenstark von Olivier Roy pariert! Am Keeper der Panther ist einfach nicht vorbei zu kommen!
19
14:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt Fraser (Augsburger Panther)
Fraser geht etwas zu hart in den Zweikampf und muss für zwei Minuten runter. Noch knapp eine Minute zu spielen im ersten Drittel.
18
14:33
Und immer wieder dieser Olivier Roy! Kastner verzögert und gibt einen Schlenzer aus mittlerer Distanz ab. Der Schlussmann der Gäste ist auf dem Posten und fängt das Ding mit der Fanghand.
16
14:29
Jetzt wieder die Heimmannschaft gefährlich vor dem Augsburger Tor! Wolf wird im Slot angespielt und zieht ab - sein Schlenzer geht wieder nur knapp über die Latte.
14
14:27
Nächster Konter der Panther! Holzmann kann die Scheibe von hinten herausarbeiten und läuft die Bande entlang. Sein Pass in die Mitte vor das gegnerische Tor kann nicht perfekt verwertet werden, somit bleibt es zunächst beim 0:1!
12
14:25
München wirkt jetzt etwas angeschlagen. Einige kleine Aussetzer in der Defensive und keine klare Formation im Angriff zeichnen aktuell das Spielgeschehen aus.
10
14:19
Tor für Augsburger Panther, 0:1 durch Jamie Arniel
Da ist die Führung für die Gäste! Sekunden nachdem Boyle zurück auf dem Eis war, fahren die Panther einen ihrer gefürchteten Konter. Arniel läuft alleine auf Aus den Birken zu, zieht kurz zur Seite und legt dem Keeper die Scheibe durch die Beine. Eiskalt!
10
14:18
München wieder komplett!
9
14:18
Einige hochkarätige Chancen für die Panther in der ersten Hälfte dieses Powerplays! Sie finden ihre Formation und können gleich drei mal von der Blauen abziehen. Aus den Birken ist zur Stelle.
8
14:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daryl Boyle (EHC Red Bull München)
Gefährlicher Konter für Augsburg! Boyle weiß sich nicht besser zu helfen und hakt ein - zwei Minuten.
7
14:15
Olivier Roy kann sich gleich wieder auszeichnen! Christensen löst sich schön aus der Ecke und skatet richtung Tor. Der Goalie der Panther macht die kurze Ecke zu und schnappt sich das Hartgummi.
5
14:13
Die Hausherren haben sich hier viel vorgenommen. Jeder Schuss geht auf den Kasten von Roy, die Scheibe wird nicht einfach ins Drittel gespielt. Wie in den vergangenen Spielen kann sich der EHV einen optischen Vorteil erspielen und mehr Druck aufs gegnerische Tor erzeugen.
4
14:10
Starkes Unterzahlspiel von Augsburg. Sie lassen wenig Chancen zu und können die Situation ohne Gegentreffer überstehen.
3
14:09
Und das Spiel geht weiter! Die provisorische Lösung scheint wohl in Ordnung zu sein.
2
14:05
Wir erinnern uns: im letzten Spiel in München gab es Probleme mit dem Eis und das erste Drittel wurde unterbrochen. Die gleiche Stelle auf dem Spielfeld ist nun wieder betroffen und die Eismeister versuchen zu reparieren. Ungünstiger Zeitpunkt und fragwürdige Arbeit der Verantwortlichen!
2
14:04
Querpass von Seidenberg und der One-Timer von Wolf! Das ist genau seine Spezialität, sein Schuss geht jedoch über die Latte.
1
14:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sahir Gill (Augsburger Panther)
Gill hat seinen Schläger zwischen den Beinen von Ehliz und muss für zwei Minuten in die Kühlbox. Erstes Powerplay dieser Partie!
1
14:01
Spielbeginn
14:01
Die Spieler stellen sich auf, die Schiris besprechen sich noch kurz.. In wenigen Sekunden geht es los!
13:50
Die Red Bulls wollen sich die Führung in dieser Serie unbedingt zurückzuholen. Stürmer Patrick Hager dazu: „Wir haben ein gutes Spiel gemacht und viele Chancen kreiert, sie aber nicht genutzt. Auf ihre Konter müssen wir besser aufpassen. Am Sonntag geht es weiter und dann schlagen wir zurück.“
13:50
Trotz des Sieges der Augsburger erspielte sich München viele gute Chancen und einen optischen Vorteil. Die Spieler des EHC scheiterten meistens am bärenstark aufgelegten AEV-Goalie Olivier Roy.
13:48
Gerade mal 26,1 Sekunden vor Abpfiff erzielte Andrew LeBlanc den Gamewinner für Augsburg und krönte damit eine furiose Schlussphase. Nach der Partie erklärte der Doppeltorschütze: „Es sind ein paar verrückte Sachen hier passiert, das war ein wildes Spiel. Wir wurden getestet und sind nicht eingebrochen. Wir haben das Beste aus unseren Chancen gemacht und haben dann am Ende gewonnen."
13:45
Nach dem Ausgleich in der Serie wollen die Panther nachlegen: Mit 4:3 gewannen sie am vergangenen Freitag vor heimischer Kulisse in einem packenden Krimi.
13:39
Servus liebe Eishockeyfreunde! Herzlich willkommen zu Spiel drei in der Playoff-Halbfinalserie zwischen den Augsburger Panthern und dem EHC Red Bull München.

Aktuelle Spiele

12.04.2019 19:30
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
14.04.2019 14:00
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München
16.04.2019 19:30
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
18.04.2019 19:30
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München
n.V.
20.04.2019 20:00
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim

EHC Red Bull München

EHC Red Bull München Herren
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Blau, Rot
Gegründet
19.01.1998
Sportarten
Eishockey
Spielort
Olympia-Eisstadion
Kapazität
6.136

Augsburger Panther

Augsburger Panther Herren
vollst. Name
Augsburger Panther Eishockey GmbH
Spitzname
Die Panther
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
Rot, Grün, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
Kapazität
6.218