Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
9. Spieltag
26.09.2018 19:00
Beendet
Osnabrück
VfL Osnabrück
1:0
0:0
Fortuna Köln
Fortuna Köln
Stadion
Bremer Brücke
Zuschauer
8.186
Schiedsrichter
Marcel Gasteier

Liveticker

90
20:57
Fazit:
Feierabend, Osnabrück schlägt den Angstgegner mit 1:0. Also tatsächlich: Der VfL Osnabrück schüttelt den Mythos Angstgegner ab und gewinnt zum ersten Mal seit 27 Jahren gegen die Südstädter aus Köln. Am Ende entscheidet das Heider-Tor eine offene Partie, die genauso gut auch an die Fortuen hätte gehen können. Die Rheinländer waren in der 1. Halbzeit durchaus gefährlich, verpassten es aber, ihre guten Chancen rechtzeitig zu nutzen. Im zweiten Durchgang nutzen die Lila-Weißen in der 49. Minute einen Bock der Fortuna-Abwehr und erzielten damit bereits das goldene Tor des Tages. Die Gäste vom Rhein liefen bis zum Abpfiff immer wieder an, konnten bis auf eine Vielzahl von Ecken aber nichts mehr auf das Scoreboard bringen.
90
20:54
Spielende
90
20:52
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Bernard Kyere-Mensah
90
20:52
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Moritz Hartmann
90
20:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:51
Heider lässt das 2:0 liegen! Der VfL kann den Todesstoß setzen und scheitert. Heider ist auf rechten Strafraum-Seite ohne Begleitung und hat nur noch den Keeper vor sich. Der Osnabrücker nimmt den Ball etwas zu spät an und bleibt dann an Rehnen hängen.
88
20:49
Gelbe Karte für Luca Pfeiffer (VfL Osnabrück)
Werden die Lila-Weißen nervös? Jetzt geht Pfeiffer viel zu hart zu Werke und rasiert im Mittelfeld Ruprecht.
88
20:48
Gelbe Karte für Marc Heider (VfL Osnabrück)
Heider hält an den Trainerbänken den Fuß drüber und trifft Schiek. Etwas zu übermotiviert.
87
20:48
Fortuna läuft die Zeit läuft davon! Osnabrück nimmt bei einem Foul an Álvarez Zeit von der Uhr und die 90. Minute ist nur noch drei Minuten entfernt.
86
20:46
Pfeiffer und Ouahim behindern sich gegenseitig! Das muss das 2:0 sein: Heider verfrachtet eine gefühlvolle Flanke auf die linke Seite und der VfL ist mitten im Fünfer gleich mit zwei Angreifern positioniert. Einer von beiden muss nur noch den Fuß hinhalten, doch Pfeiffer und Ouahim halten sich selbst auf.
83
20:43
Immer wieder Kegel. Der Standard-Experte der Kölner ist mal wieder gefordert und bringt von der rechten Seite abermals eine Ecke herein. Diesmal landet die Flanke beim eben eingewechselten Pfeiffer. Das Eckenverhältnis ist deutlich: 4:8.
81
20:42
Der Ex-Kölner Farrona-Pulido verlässt das Grün und wir peilen die absolute Schlussphase an. Bleibt der VfL ruhig oder macht Fortuna den Last-Minute-Ausgleich?
80
20:41
Einwechslung bei VfL Osnabrück -> Luca Pfeiffer
80
20:40
Auswechslung bei VfL Osnabrück -> Manuel Farrona-Pulido
79
20:40
Meterweit Abseits! Heider ist in der gegnerischen Hälfte frei durch und freut sich insgeheim schon über das etwaige 2:0. Noch bevor der Osnabrücker an den Ball gelangt, zeigt der Schiri-Assistent Abseits ein. Genau auf diese Momente wartete der VfL jetzt.
77
20:38
War da was? Die Dom-Kicker überlaufen Osnabrück auf der rechten Seite und haben im Zentrum eine Menge Platz. Renneke teilt gegen Eberwein aus und der Kölner - der super positioniert ist - geht zu Boden. Ein Pfiff bleibt aus. Schwierige Entscheidung!
75
20:36
Köln bläst zur Schlussattacke! Die Gäste intensivieren ihre Sturm-Aktionen und können sich leicht festsetzen. Osnabrück steht hinten gut sortiert, ist für den Moment aber ein bisschen zu passiv. Andersen und Kegel peilen den Abschluss an, werden jedoch kurz vor Ausführung geblockt.
74
20:35
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Kristoffer Andersen
74
20:35
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Boné Uaferro
72
20:34
Wie eine Wand! Maik Kegel bringt bei der Fortuna die Ecken und im Zentrum schnappt Kurt einen freien Ball auf. Der Domstädter probiert den sofortigen Abschluss, doch Heider wirft sich todesmutig dazwischen.
70
20:31
Viel Arbeit für Uwe Koschinat und die Fortuna! Der Kölner Coach presst eine Portion Luft durch seine Lippen und wirkt an der Seitenlinie nachdenklich. Verliert die Fortuna tatsächlich mal wieder an der Bremer Brücke? Noch 20 Minuten verbleiben!
68
20:28
Gelbe Karte für Michael Eberwein (Fortuna Köln)
Über die Klinge! Eberwein lässt im Mittelfeld das Bein stehen und bringt Taffertshofer so zu Fall. Ebenfalls eine verdiente Gelbe.
67
20:28
Hartmann? Nein Kegel! Fortuna Köln darf zum Freistoß aus fast zentralen 17 Metern antreten und macht erstmal ein Geheimnis daraus, wer ausführt. Hartmann täuscht an, doch am Ende ist es Kegel, der abzieht. Der mittige Schuss kommt hart sowie flach und Körber pariert souverän!
64
20:25
...hat die große Möglichkeit das 2:0 herzustellen! Der Angreifer verwertet ein steiles Zuspiel nach halblinks vorzüglich und schließt aus linken zehn Metern ohne große Vorwarnung ab. Der Ball rauscht in Richtung kurzer Pfosten und geht von außen ans Tornetz!
63
20:24
Der VfL hat Oberwasser! Die Gastgeber sind mit dem 1:0 auf der Habenseite selbstsicherer unterwegs und sind dem 2:0 näher, als Köln dem Ausgleich. Jetzt wird Heider hinter die Viererkette geschickt und...
60
20:21
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Okan Kurt
60
20:21
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Nico Brandenburger
59
20:21
Dieser Álvarez! Osnabrücks Top-Torjäger ist ein richtiges Schlitzohr und macht fast aus 40 Metern das Tor des Jahres. Der Neuner sieht Rehnen zu weit vor seiner Kiste und hält einfach mal drauf. Der Torhüter der Kölner wird überrascht und pariert in höchster Not am rechten Pfosten!
57
20:19
In diesen Minuten erinnert das Spiel wieder an die Startphase. Beide Teams nehmen keine große Rücksicht auf die Defensive und schalten nach Ballgewinn sofort in die Offensive um. Weite Bälle überlupfen so einige Gegenspieler.
54
20:16
Gelbe Karte für Dominik Ernst (Fortuna Köln)
In der allerletzten Sekunde! Fortune Ernst kann das Tempo von Álvarez nicht mitgehen und begeht nur Zentimeter vor der Sechzehner-Kante das taktisch kluge Foul. Der nachfolgende Freistoß bringt dem VfL nichts ein.
54
20:16
Fast das gleiche Schema! Köln erarbeitet sich die nächste Möglichkeit und wird um ein Haar erneut ausgekontert. Kegel schlägt eine Ecke von rechts und im Zentrum verpasst Ruprecht eine ganz heiße Kopfball-Chance. Kurz darauf startet Osnabrück den Gegenzug und Farrona-Pulido lässt in bester Position den Ball liegen.
51
20:13
Schlimmer hätte es für die Kölner kaum laufen können. Erst gelingt Brandenburger fast das Traumtor und nur einen Angriff später steht es 1:0 für Osnabrück. Wie reagieren die Südstädter?
49
20:10
Tooor für VfL Osnabrück, 1:0 durch Marc Heider
Fortuna hat die Möglichkeiten, Osnabrück das Tor! Die Hausherren starten einen Angriff über die rechte Seite und Fortune Schiek tritt ein folgenschweres Luftloch. Ouahim darf durch den Fauxpas in den Strafraum durchbrechen und legt dann im perfekten Moment quer. Links grätscht Heider in den Ball und drückt ihn unter die Latte!
49
20:09
Körber passt auf! Die Gäste aus der Domstadt starten besser und kreieren die nächste Torchance. Brandenburger nimmt einen Kullerball rechts an der Strafraum-Linie auf und Körber fliegt nach rechts!
46
20:07
Gelbe Karte für Nico Brandenburger (Fortuna Köln)
Und der erzwingt gleich mal eine Gelbe Karte! Álvarez spurtet auf der halblinken Seite durch den Rückraum und wird von Brandenburger taktisch gefoult. Trikot-Test und Gelb.
46
20:06
An der Bremer brückte geht es weiter und VfL-Coach Thioune bringt zum Wiederbeginn Top-Torjäger Álvarez für Danneberg.
46
20:06
Einwechslung bei VfL Osnabrück -> Marcos Álvarez
46
20:06
Auswechslung bei VfL Osnabrück -> Tim Danneberg
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:53
Halbzeitfazit:
Und mit diesem Knaller geht es in die Pause! Nach 45 Minuten steht es zwischen dem VfL Osnabrück und Fortuna Köln noch zu 0:0. Beide Teams verzichteten zu Beginn auf eine Abtastphase und gingen im Prinzip von Minute eins an direkt in die Vollen. Erst kam der VfL zwingender in den Strafraum, dann folgte Fortuna. Die Domstädter erarbeiteten sich vor allem im zweiten Teil der ersten Hälfte gute Gelegenheiten und knallten das Leder in der 47. Minute nochmal an das Alu.
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
45
19:49
Scheu mit einem Brett! Der Freistoß von der rechten Seite geht diagonal nach links und Robin Scheu packt das Pfund aus! Der Kölner geht am linken Rand der Gefahrenzone volles Risiko und VfL-Keeper Nils Körber lenkt das Leder so gerade eben noch an den rechten Pfosten!
45
19:47
Gelbe Karte für Felix Agu (VfL Osnabrück)
Jetzt ist Agu etwas zu ungestüm. Der flinke Angreifer will hinten aushelfen und zerrt Ernst klar zu Boden. Nochmal Freistoß für die Fortuna.
45
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
19:46
Agu zeigt sich! Der junge Osnabrücker geht mutig in seine Offensiv-Aktionen und lässt Scheu am linken Strafraum-Eck im Regen stehen. Rund einen Meter dahinter geht dann Uaferro beherzt dazwischen und wird vom Jungstar gefoult.
43
19:44
Die Bremer Brücke steht! Die Fans haben ein Gespür für ihr Team und helfen dem VfL in einer kniffligen Situation mit Support. Das Stadion steht auf und singt für Lila-Weiß.
41
19:43
Fortuna schaltet wieder einen Gang hoch! Die Gäste erspielen sich derzeit mehr Toraktionen und sammeln Abschlüsse. Nun ist Hartmann im Zentrum ohne gegen Spieler und ein wuchtiger Volley zischt über die Latte hinweg!
38
19:42
Der wird länger und länger! Glück für VfL-Keeper Körber: Fortuna kommt am linken Sechzehner-Ende nicht durch und Schiek verfrachtet einen Mix aus Schuss und Flanke auf Verdacht Richtung Gehäuse. Der Versuch wird immer länger und driftet dann hauchzart am rechten Alu vorbei!
37
19:40
Abseits! Der VfL probiert es über die linke Außenbahn und entfacht dort ein nettes Kombinationsspiel. Haider nimmt kurz an, leitet weiter und schickt Farrona-Pulido auf die Reise. Der Ex-Kölner ist nicht zu stoppen, steht jedoch im Abseits.
34
19:38
Ungeduldige Osnabrücker! Ouahim zupft am Trikot von Scheu und wird mit einem Stürmerfoul belegt. Kurz darauf kann es Agu dann nicht abwarten und stellt sich - noch vor Ausführung des Standards - vor den Schützen. Ref Gasteier ermahnt den Youngster.
31
19:34
Gelbe Karte für Boné Uaferro (Fortuna Köln)
...da haben wir sie! Uaferro will auf der linken Seitenauslinie einen schnellen Vorstoß verhindern und rammt Heider klar um. Klassische Gelbe!
30
19:32
Noch keine Gelbe! Schiedsrichter Marcel Gasteier bietet den Teams etwas Freiraum an und greift bei engeren Situationen erstmal nicht ein. Nun teilt mit Scheu der Spieler aber auch mal mit dem Arm aus. Mal sehen, wie lange wir noch ohne Karte bleiben...
28
19:31
Ja, Köln ist agiler! Die Gäste aus der Domstadt lassen das Spielgerät jetzt schön in der Offensive laufen und überzeugen mit tollen Pass-Kombinationen. Hartmann, Dahmani und Scheu harmonieren gut und Osnabrück kann erst im allerletzten Moment klären.
25
19:29
Die Fortuna nähert sich an! Dominik Ernst macht auf der rechten Fünfer-Seite den Vorarbeiter und gibt via Kopfball präzise nach hinten weiter. Moritz Hartmann kommt angelaufen, holt seitlich aus und ballert die Kugel dann rund einen Meter über die Latte! Guter Versuch!
23
19:27
Für Konstantin Engel ist der Arbeitstag schon nach 22 Minuten beendet. Der Außenverteidiger bekommt einen Schlag auf den Knöchel und kann nicht weitermache. Agu kommt als Ersatz.
22
19:26
Köln kommt! Die Gäste haben nun ihre beste Phase und setzten sich erstmals in der VfL-Hälfte fest. Uaferro arbeitet sich von rechts nach innen vor und wuchtet ebenfalls auf das Gehäuse. Der VfL bekommt einen Fuß dazwischen und fälscht das Leder knapp am eigenen Alu vorbei!
22
19:25
Einwechslung bei VfL Osnabrück -> Felix Agu
22
19:25
Auswechslung bei VfL Osnabrück -> Konstantin Engel
21
19:25
Die Fans sind zu hören und Fortuna ist mit drei Mann im Fünfer! Schiek manövriert eine halbhohe Flanke aus dem Niemandsland in den Sechzehner und nach einem Abpraller sind gleich drei Fortunen einschussbereit. Hartmann kommt heran und knallt Körber das Leder gegen den Unterleib!
20
19:23
Na bitte! Die 20 Minuten sind rum und ENDLICH wird es an der Bremer Brücke laut!
19
19:20
Viel Stückwerk! Beide Mannschaften bauen derzeit zwei, drei Fehlpässe zu viel ein und kommen nicht mehr so flüssig in die gegnerische Zone. Ernst verfrachtet eine brauchbare Flanke von rechts vor den Keeper und Sušac klärt mit der Birne.
16
19:19
Keine Lust mehr auf null Stimmung? Die Haupttribüne unterbricht den Stimmungsboykott und stimmt erstmals laute Gesänge an. Die beiden Fankurven wollen aber noch nicht einsteigen und bleiben ruhig. Gleich haben wir es ja geschafft...
14
19:16
Kein Durchkommen! Robin Scheu gibt bei einem langen Schlag alles und rennt vom Sechzehner-Rand bis auf die rechte Seite der Toraus-Linie. Der Kölner will sich von Maurice Trapp lösen, prallt aber einfach am Osnabrücker ab. Gutes Stellungsspiel!
11
19:14
Flotter Beginn! Die Anfangsphase weiß zu überzeugen und ist durchsaus kurzweilig. Die Offensiv-Mannen wollen sofort loslegen, einzig die Präzision ist noch ausbaufähig.
10
19:12
Heißes Ding! Die Fortuna antwortet und entscheidet sich erneut für die rechte Flügelbahn. Ernst spitzelt eine hohe Hereingabe ganz dicht vor das erste Alu und Eberwein fehlen nur Zentimeter!
8
19:10
Rehnen macht sich lang! Der VfL überspielt die Viererkette der Gäste mit einem langen Ball und Farrona-Pulido hat auf der linken Außenbahn das Auge für den Kollegen. Heider startet durch und pfeffert aus spitzen sieben Metern auf die Bude. Fortina-Keeper Rehnen muss ran und rettet mit einer Parade am Boden!
7
19:08
Auch in Osnabrück beteiligt sich die Fanszene am ausgerufenen Stimmungsboykott und verzichtet in den ersten 20 Minuten auf jeglichen Support. Irgendwie seltsam, hoffentlich sind die 20 Minuten schnell vorüber...
5
19:06
Kein Abseits? Doch! Auch die Fortuna präsentiert ihren ersten Vorstoß und schickt gleich drei Akteure auf die letzten Meter. Als Eberwein einen Steilpass links im Fünfer annehmen will, geht jedoch die Fahne hoch.
3
19:05
Erste gute Ansätze! Der VfL gibt den ersten Pässen sofort die richtige Dosierung mit und kommt gut ins Zentrum. Farrona-Pulido setzt zum Sprint an und wird erst kurz vor dem Sechzehner gestellt.
1
19:04
Und los! Osnabrück gegen Fortuna ist auf dem Weg. Die Gäste eröffnen die Partie mit dem Anstoß und tragen heute gelbe Trikots. Osnabrück ist - natürlich - in Lila und Weiß unterwegs.
1
19:02
Spielbeginn
18:56
Und nun peilen wir auch schon den Anpfiff an! Osnabrück ist bereit: Bremer Brücke, Flutlicht-Spiel, zwei Traditionsmannschaften - was will man mehr?
18:53
Blicken wir wieder auf die sportlichen Fakten, so fällt auf, dass die Südstädter momentan schwer zu schlagen sind. In Lotte steckte Fortuna einen kurzfristigen Ausfall von Verteidiger Bernard Kyere problemlos weg und Nachrücker Steven Ruprecht traf sogar zur 1:0-Führung. Schlussendlich war es aber auch Ruprecht, der später beim 1:1-Gegentreffer nicht gut aussieht. Insgesamt fehlte den Domstädten lediglich ein zweites Tor.
18:47
Abgesehen von den verletzungsbedingten Ausfällen ist Fortuna aktuell auf einem guten Weg. Die Fortunen sind seit vier Partien ungeschlagen und erinnern mit ihren Tabellen-Zahlen schon im September an Karneval: Köln ist Elfter, hat elf Punkte und 11:11 Tore – Kölle Alaaf!
18:42
Über ein zu prall gefülltes Lazarett beschwert sich derzeit auch Fortuna Köln. Die Rheinländer müssen heute auf Kwame Yeboah verzichten, der sich beim Remis in Lotte einen Muskelfaserriss einhandelte. Auch Thomas Bröker muss passen (Lendenwirbelsäulen-Probleme).
18:30
"Gegen Fortuna sahen wir zuletzt nicht gut aus. Aber: Jede Serie endet irgendwann mal", hofft Trainer Daniel Thioune. Etwas problematisch ist beim VFL derzeit die Personalsituation in der Defensive. Alexander Dercho und Felix Schiller fehlen ohnehin länger, nun klagten auch David Blacha und Zauberfuß Bashkim Renneke über Schmerzen. Erst kurz vor der Abfahrt zum Stadion meldeten sich beide Spieler einsatzbereit.
18:19
Gelingt Osnabrück heute ein weiterer Dreier, wären die Lila-Weißen wohl für längere Zeit oben mit dabei. Problem: Es geht gegen den Angstgegner Fortuna Köln. Gegen die Südstädter aus der Rhein-Metropole wartet Osnabrück schon seit vier Jahren auf einen Sieg und holte bei den letzten vier Duellen an der Bremer Brücke lediglich einen Punkt.
18:08
Der VfL Osnabrück mischt in der 3. Liga weiter oben mit. Die Lila-Weißen zeigten am vergangenen Wochenende eine gute Reaktion auf die erste Saison-Niederlage und feierten in Zwickau einen wichtigen 1:0-Sieg. Bashkim Renneke brachte den VfL in der 72. Minuten mit einem Traumtor aus 25 Metern auf die Gewinnerstraße.
18:02
Hallo und herzlich willkommen zur Englischen Woche in der 3. Liga! Um 19:00 Uhr gastiert Fortuna Köln beim VfL Osnabrück. Greifen die Lila-Weißen die Tabellenspitze an oder schnappen sich die Rheinländer den Auswärtssieg?

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen von 1899
Stadt
Osnabrück
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
17.04.1899
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Tennis, Schwimmen
Stadion
Bremer Brücke
Kapazität
16.667

Fortuna Köln

Fortuna Köln Herren
vollst. Name
Sport Club Fortuna Köln
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
21.02.1948
Sportarten
Fussball, Handball
Stadion
Südstadion
Kapazität
12.000