Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
27. Spieltag
30.03.2019 15:30
Beendet
Nürnberg
1. FC Nürnberg
3:0
FC Augsburg
Augsburg
0:0
  • Mikael Ishak
    Ishak
    52.
    Rechtsschuss
  • Matheus Pereira
    Matheus Pereira
    88.
    Linksschuss
  • Eduard Löwen
    Löwen
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Zuschauer
42.658
Schiedsrichter
Daniel Siebert

Liveticker

90
17:27
Fazit:
Wer hätte das gedacht? Nürnberg schlägt Augsburg am Ende verdient mit 3:0 und darf sich neue Hoffnung auf den Klassenerhalt machen. Nach einem ausgeglichenen ersten Durchgang, in dem der FCN vor allem nach Standardituationen gefährlich wurde, ging es erstmal entspannt in den zweiten Abschnitt. Dort gingen die Hausherren allerdings etwas überraschend in Front, auch wenn das Tor nach einem Freistoß natürlich nicht aus dem Nichts kam. Der FCA hatte heute große Probleme, die gefährlichen Flanken zu verteidigen. Anschließend wurden die Gäste dominanter und drängten vor allem aus der Distanz auf den Ausgleich, doch immer wieder standen Leibold und Mathenia dem Erfolg im Weg. Am Ende kassierte die Baum-Truppe noch zwei Buden nach schnellen Gegenstößen der Hausherren. Während Nürnberg vorerst bis auf vier Zähler an den Relegationsplatz heranrückt, kann sich Augsburg noch nicht komplett aus dem Abstiegskampf verabschieden. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
17:23
Spielende
90
17:19
Tooor für 1. FC Nürnberg, 3:0 durch Eduard Löwen
Augsburg hat drum gebettelt und kassiert völlig zurecht das 3:0! Die Fuggerstädter verlieren zum x-ten Mal das Spielgerät im Aufbau und haben anschließend auch keine Lust aufs Verteidigen. Löwen kann problemlos halbrechts in den Strafraum einziehen und das Runde aus etwa 13 Metern lässig ins linke Eck donnern.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
17:16
Tooor für 1. FC Nürnberg, 2:0 durch Matheus Pereira
Die Entscheidung! Augsburg steht mit allen Männern in der gegnerischen Hälfte und fängt sich einen bitteren Konter. Leibold gewinnt das Leder auf der linken Seite und schickt Matheus Pereira auf die Reise. Der Nürnberger startet aus der eigenen Hälfte, steht damit nicht im Abseits und marschiert auf das gegnerische Gehäuse zu. Der Rotsünder in Düsseldorf dringt halblinks in den Sechzehner ein und wuchtet die Murmel mit dem linken Schlappen ins lange flache Eck.
86
17:15
Nach einer Flanke von der linken Seite fällt fast der Ausgleich! Am rechten Fünfereck steigt Gregoritsch zum Kopfball hoch, verfehlt das Leder allerdings nur um wenige Zentimeter.
84
17:13
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Ivo Iličević
84
17:13
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Yūya Kubo
82
17:11
Gelbe Karte für Michael Gregoritsch (FC Augsburg)
Gregoritsch holt Matheus Pereira von hinten von den Beinen und kassiert folgerichtig den Gelben Karton.
80
17:09
Was kommt noch vom FCA? Zehn Minuten sind nur noch auf der Uhr verblieben. Meist werden die Fuggerstädter nur aus der Distanz gefährlich, während der Gastgeber aktuell auf das entscheidende 2:0 lauert.
78
17:06
Einwechslung bei FC Augsburg: Sergio Córdova
78
17:06
Auswechslung bei FC Augsburg: Ja-cheol Koo
77
17:05
Nächstes Abseitstor? Der Ball liegt nach einem Schuss von Bauer aus 20 Metern zentraler Position im Tor. Doch das Schiedsrichtergespann lässt das nochmal überprüfen, da Kubo mit dem Kopf zum Ball. Ob er das Leder noch mit den Haarspitzen ins lange Eck verlängert ist nicht ganz klar, doch Kubo stand knapp im Abseits und ist auch aktiv zum Spielgerät gegangen.
75
17:05
Max zieht von rechts nach innen und visiert mit seinem Flachschuss aus 20 Metern das rechte untere Eck an. Doch erneut steht Leibold im Weg und kann das Geschoss abblocken.
73
17:03
Auch das geht besser! Nach einem Fehlpass sprintet Khedira das Zentrum entlang und will die Kugel 20 Meter vor dem gegnerischen Gehäuse auf die halbrechte Seite passen. Das Zuspiel gerät allerdings viel zu ungenau und landet im Toraus. Hahn's Gesichtsausdruck spricht danach Bände!
71
17:00
Naja! Ishak dringt halblinks in den Sechzehner ein und will das Leder kurz darauf ins Zentrum schlagen. Der Torschütze hämmert die Kugel jedoch übermotiviert ins Aus auf der rechten Seite.
70
16:58
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Matheus Pereira
70
16:58
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Sebastian Kerk
69
16:57
Dennoch dürfen die Nürnberger hier nicht zu passiv werden, die seit dem Tor nicht mehr viel nach vorne investiert haben. Aktuell spielt sich das Geschehen meist vor dem eigenen Sechzehner ab, sodass die letzten 20 Minuten noch lang werden könnten.
67
16:57
Ausgleich? Nein! Max schlägt diesmal von der linken Außenbahn einen Freistoß nach innen. In der Mitte hatte sich Gregoritsch davongeschlichen, der allerdings auch deutlich im Abseits steht, sodass der anschließende Flachschuss ins rechte Eck keine Bedeutung hat.
66
16:54
Das kostet! Hinter dem Nürnberg-Tor kommt plötzliche eine Nebelwolke angekrochen, da die Gästefans in ihrem Block die ein oder andere Kerze angezündet haben. Das wird den Verantwortlichen natürlich nicht gefallen.
63
16:52
Von der rechten Seite tritt Max einen ganz schwachen Freistoß nach innen, hat allerdings Glück, dass ein Nürnberger am Leder vorbeitritt. Im Sechzehner kommt dennoch kein Kollege an die Murmel, sodass der FCN im Verbund klären kann.
61
16:50
Stark! Aus mehr als 25 Metern fasst sich Baier ein Herz und hämmert das Spielgerät per Volleyschuss aufs rechte Eck. Mathenia muss sich in seinem Kasten ordentlich strecken, um das Geschoss mit den Händen zur Seite lenken zu können.
59
16:47
Dass der Treffer nach einer Standardsituation fiel, ist dagegen nicht überraschend. Auch im ersten Durchgang wurden die Clubberer nach fast jeder Ecke oder jedem Freistoß gefährlich.
57
16:46
Da war mehr drin! Von der linken Seite zieht Kubo nach innen un visiert die rechte obere Ecke an. Der Nürnberger zielt allerdings deutlich zu hoch und verfehlt sein Ziel um mehrere Meter.
55
16:44
Gelbe Karte für Daniel Baier (FC Augsburg)
Baier kommt mit seiner Grätsche im Mittelfeld deutlich zu spät und holt Ishak rüde von den Beinen. Siebert kommt angesprintet und drückt dem Übeltäter den Gelben Karton aufs Auge.
54
16:43
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Georg Margreitter
54
16:43
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Ewerton
52
16:41
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:0 durch Mikael Ishak
Etwas überraschend das 1:0! Aus dem rechten Halbfeld tritt Kerk einen Freistoß scharf an den linken Fünfer. Hahn verliert Ishak im Rücken aus den Augen und muss mit ansehen, wie der Stürmer den Ball mit rechten Außenrist lässig ins flache rechte Eck spitzelt. In der Zeitlupe sieht es so aus, als würde der Torschütze mit der Fußspitze im Abseits stehen, doch der Videoassistent greift nicht ein.
50
16:39
Ewerton saß eben für einige Momente auf dem Rasen und musste anschließend am Seitenrand behandelt werden. Vorerst scheint es beim Nürnberger erstmal weiterzugehen.
48
16:37
Gefährlich! Am Elferpunkt verarbeitet Gregoritsch eine flache Flanke von der rechten Seite, dreht sich einmal um die eigene Achse und donnert das Spielgerät auf die halblinke Ecke. Ewerton sowie Leibold werfen sich dazwischen und können den Schuss im Verbund abwehren.
46
16:34
Einwechslung bei FC Augsburg: Marco Richter
46
16:34
Auswechslung bei FC Augsburg: Alfreð Finnbogason
46
16:34
Weiter geht's mit dem zweiten Abschnitt!
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Eine intensive erste Hälfte endet mit einem 0:0 zwischen Nürnberg und Augsburg. Der FCA kam etwas besser in die Partie und dominierte das Geschehen in den ersten zehn Minuten, ohne wirklich gefährlich zu werden. Anschließend übernahmen die Hausherren das Kommando und hatten vor allem nach Standardsituationen zwei gefährliche Chancen. In der Folge wurde die Baum-Truppe wieder etwas besser, konnte sich allerdings ebenfalls nur ein paar halbe Chancen erspielen. In der letzten Viertelstunde passierte dann nicht mehr viel, da sich beide Mannschaften im Mittelfeld und in vielen kleinen Zweikämpfen aufrieben. Im zweiten Durchgang ist dementsprechend noch alles drin. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
16:14
Kerk hämmert das Runde aus 25 Metern zentraler Position einfach mal auf die KIste, verfehlt sein Ziel jedoch deutlich um einige Meter. Auf der Tribüne weit hinter dem Tor dürfte sich ein Fan über den Schuss gefreut haben.
42
16:12
Auf der linken Seite legt sich Ji die Kugel zurecht und will eine gefährliche Flanke in den Sechzehner schlagen. Die Hereingabe gerät ebenfalls viel zu lang und fliegt in hohem Bogen ins Toraus auf der rechten Seite.
39
16:09
Aus dem rechten Halbfeld tritt Kerk einen Freistoß mit viel Effet in den Fünfer, doch der Ball gerät viel zu lang und springt ungefährlich ins Toraus.
37
16:07
Der FCN kommt wieder besser in die Partie und behält den Ball wieder länger in den eigenen Reihen. Des Weiteren wird es auch in den Zweikämpfen immer hitziger, sodass Siebert aufpassen muss, hier nicht die Leine zu lang werden zu lassen.
34
16:04
Koo spielt im Mittelfeld einen katastrophalen Fehlpass genau in den Fuß von Behrens, der ein paar Schritte marschiert und Kollege Ishak anspielen will. Der Stürmer hat allerdings Probleme bei der Ballannahme und vernichtet damit eine mögliche gute Chance.
31
16:01
Knifflig! Finnbogason gibt einen Ball an der Torauslinie auf der linken Seite im Sechzehner noch nicht auf und bekommt von Leibold den Ellenbogen ins Gesicht gerammt. Der Unparteiische lässt allerdings weiterlaufen.
29
15:59
Denkste! Eine Flanke kommt von der rechten Außenbahn nach innen geflogen, wo Max aus zehn Metern halblinker Position abzieht und abgeblockt wird. Das Leder springt erneut zum Augsburger, der sich nochmal mit seinem linken Schlappen versucht und mit seinem Schuss an Mathenia scheitert, der die Pille auffängt.
29
15:58
Die Nürnberger müssen so langsam aufpassen, nicht zu weit hinten rein gedrückt zu werden. Aktuell laufen die Hausherren nur noch dem Ball hinterher, schaffen es allerdings vorerst, die Gegner von der gefährlichen Zone fernzuhalten.
26
15:55
Gelbe Karte für Robert Bauer (1. FC Nürnberg)
Hitzige Szene im FCN-Sechzehner! Von der linken Seite kommt eine Flanke nach innen geflogen, die Gregoritsch nicht richtig erwischt. Anschließend lässt sich Ji theatralisch fallen, um einen Elfer zu schinden. Bauer gefällt das Rumgeweine überhaupt nicht, schubst den Gegenspieler zur Seite und drückt dem Augsburger noch ein paar Sprüche rein. Beide Streithähne kassieren dafür Gelb!
25
15:55
Gelbe Karte für Dong-won Ji (FC Augsburg)
23
15:53
Erneut kombinieren sich die Augsburger auf der rechten Seite über Hahn sowie Gregoritsch nach vorne, doch die Kollegen bewegen sich in der Spitze viel zu wenig, um Lücken zu schaffen. Dementsprechend muss erstmal wieder der Rückwärtsgang eingelegt werden.
20
15:50
Der FCA scheint wieder etwas besser zu werden und schafft es, das Runde länger in den eigenen Reihen zu behalten. Im letzten Drittel sind die letzten Pässe bislang jedoch zu ungenau. Den verpassten Chancen wird der Gastgeber vermutlich hinterhertrauern.
17
15:47
Augsburg ist auch noch da! Von der linken Seite zieht Baier nach innen und schweißt das Spielgerät mittig auf den Kasten. In seinem Kasten reißt Mathenia die Pranke hoch und lenkt den Schuss über die Latte.
15
15:45
Ein Einwurf kommt von der rechten Seite geflogen, den ein Nürnberger im Sechzehner mit dem Hinterkopf weiterleitet. Kerk setzt links neben dem Elferpunkt zum Schädelstoß an, findet allerdings nur die Arme von Kobel.
15
15:44
Auch die Fans sind voll dabei und feuern ihre Jungs lautstark an. Diese starke Phase sollten die Hausherren nutzen und in ein Tor ummünzen. In den Zweikämpfen geht es ebenfalls schon ordentlich zu Sache, sodass Siebert schon das ein oder andere Gespräch führen muss.
13
15:43
Auch der nächste Eckstoß ist nicht ungefährlich und fliegt von der rechten Fahne bis an den linken Fünfer, wo Mühl Mühl angerauscht kommt und die Kirsche mit dem linken Schlappen knapp über das Lattenkreuz nagelt.
12
15:42
Wieder Nürnberg! Diesmal tritt Kerk einen Eckball von der linken Seite kurz vor den rechten Fünfer, wo Ewerton zum Kopfball hochsteigt. Das Leder wäre vermutlich in der rechten Ecke eingeschlagen, doch der Kopf vom überraschten Gouweleeuw ist im Weg und verhindert das 1:0.
10
15:40
Wieder marschiert Kerk die linke Außenbahn entlang und versucht sich erneut an einer Hereingabe. Diesmal tritt der Nürnberger die Kugel deutlich intensiver nach innen, allerdings auch etwas zu hart. Die Pille rauscht ungefährlich ins Seitenaus auf der rechten Seite.
8
15:38
Nürnberg kombiniert sich über die linke Seite bis zur Grundlinie. Kerk versucht sich anschließend an einer Flanke, die viel zu flach und ungefährlich kommt. Allerdings tritt Gouweleeuw am Fünfer über den Ball und hat Glück, dass Ishak von dieser Situation zu überrascht ist.
5
15:35
Die Augsburger sind in den ersten Minuten die dominantere Mannschaft und drängen die Hausherren tief in deren Hälfte zurück. Der Club versucht sich meist an langen Bällen, die allerdings noch für keinerlei Gefahr sorgen können.
2
15:32
Erste Torannäherung! Im Zentrum legt sich Gregoritsch das Runde zurech und hämmert das Spielgerät aus 25 Metern mittig auf den Kasten. Die Kirsche fliegt nur wenige Zentimeter über den Querbalken, doch Mathenia wäre sowieso zur Stelle gewesen.
1
15:31
Los geht's in Nürnberg! Die Gäste agieren in weißen Trikots im ersten Durchgang von rechts nach links, während der Club im roten Dress daherkommt.
1
15:30
Spielbeginn
15:30
Die zwei Parteien werden unter großartiger Kulisse und strahlenden Sonnenschein empfangen. Auch die Fans auf den Tribünen sorgen für Vorfreude auf das Duell. Viel Spaß!
15:20
Beide Mannschaften machen sich in den Katakomben bereit, sodass es hier gleich losgehen kann. Leiter des heutigen Kräftemessens ist Daniel Siebert, der in den kommenden 90 Minuten von seinen zwei Kollegen Holger Henschel sowie Jan Seidel unterstützt werden wird.
15:12
Auch Coach Baum stellte sich vor dem Spiel den Fragen der Journalisten: "Wir wissen, dass wir gegen Nürnberg Geduld brauchen. Das wichtigste in diesem Spiel ist der Kopf - wir haben gegen Hannover schon bewiesen, dass wir das können! Schieber, Stafylidis, Framberger und Götze werden sicher ausfallen. Der Rest ist theoretisch spielfähig! Nürnberg ist jetzt das wichtigste Spiel der Saison, einfach weil es das nächste ist. Das Pokal-Spiel gegen Leipzig interessiert mich aktuell noch gar nicht. Damit beschäftige ich mich ab Sonntag."
15:00
Für den FCA ging es nach drei Pleiten am Stück in den letzten Wochen wieder etwas nach oben. Aus drei Begegnungen konnten die Fuggerstädter sieben Punkte mitnehmen und etwas Luft zwischen sich und den Relegationsplatz bringen. Zu Hause wurden Dortmund sowie Hannover geschlagen, während zwischendurch ein beachtliches 0:0 in Leipzig erkämpft wurde. Dennoch sollte heute wieder etwas Zählbares, um sich mit einem Sieg vermutlich endgültig aus dem Abstiegskampf verabschieden zu können. Aktuell trennen Augsburg und den 16. Platz fünf Zähler.
14:50
Schommers sprach vor dem wichtigen Duell mit Augsburg über den kommenden Gegner: "Wir haben sehr gut trainiert. Die Woche war bis hierhin perfekt. Bis auf Zrelak und Valentini stehen alle Spieler zur Verfügung. Margreitter hat seine Rückenprobleme auskuriert und wird definitiv wieder dabei sein. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe werden. Wir freuen uns sehr auf dieses Spiel. Wir werden am Samstag offensiver agieren, um daheim zu punkten. Wie das aussieht, dafür gibt es verschiedene Optionen. Augsburg hat einen guten Lauf, hat zuletzt gegen starke Mannschaften gepunktet. Sie sind sehr schwer zu analysieren, weil sie sehr unterschiedlich auftreten. Es ist für uns kein Endspiel. Aber ohne Frage ist es natürlich ein wichtiges Spiel, das wir unbedingt erfolgreich bestreiten werden."
14:41
Für Nürnberg wird die Schlinge enger und enger! Mit 13 Zählern liegt der FCN zusammen mit den Hannoveranern abgeschlagen im Tabellenkeller. Das Schlusslicht der Bundesliga benötigt unbedingt einen Dreier, um nicht erneut in die zweithöchste Spielklasse abzusteigen. Allerdings lässt die aktuelle Form nicht unbedingt auf eine Kehrtwende hoffen. In den letzten fünf Spielen konnten die Hausherren lediglich einen Zähler sammeln, hatten mit Leipzig, Hoffenheim sowie Frankfurt allerdings auch nicht die einfachsten Gegner. Lediglich die Niederlage in Düsseldorf hätte nicht passieren dürfen. Dennoch hatte der Club in allen Duellen Chancen, etwas Zählbares mitzunehmen, da man sich jeweils nur mit einem Törchen Unterschied geschlagen geben musste.
14:30
Hallo und ein herzliches Willkommen zum 27. Spieltag der Bundesliga am Samstagnachmittag! Zur gewohnten Uhrzeit um 15:30 Uhr treffen im Süden Deutschlands Nürnberg und Augsburg aufeinander.

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Nürnberg Verein für Leibesübungen
Spitzname
Club
Stadt
Nürnberg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
04.05.1900
Sportarten
Fußball, Boxen, Handball, Hockey, Roll- und Eissport, Schwimmen, Ski, Tennis
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Kapazität
50.000

FC Augsburg

FC Augsburg Herren
vollst. Name
Fußball-Club Augsburg 1907
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
rot-grün-weiß
Gegründet
08.08.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
WWK ARENA
Kapazität
30.660