Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
2. Spieltag Gruppe F
26.03.2019 20:45
Beendet
Malta
Malta
0:2
Spanien
Spanien
0:1
  • Morata
    Morata
    31.
    Linksschuss
  • Morata
    Morata
    73.
    Kopfball
Stadion
National Stadium
Zuschauer
16.542
Schiedsrichter
Andrew Dallas

Liveticker

90
22:35
Fazit:
Pflicht erfüllt: Spanien gewinnt auf Malta mit 2:0 (1:0) und sichert sich den zweiten Sieg in der Quali-Gruppe F. Über weite Strecken ist diese Begegnung eine zähe Veranstaltung gewesen. Die gastgebenden Malteser haben hinten zugemauert und Spanien ist zu sehr auf Ballkontrolle fokussiert gewesen. Mit angezogener Handbremse hat "La Furia Roja" dennoch ein paar Chancen kreiert. Morata hat aus einer Halbchance die überfällige Führung der Gäste erzielt (31.), ehe er nach einer feinen Flanke per Kopf den Deckel draufgemacht hat (73.). Malta hat sich ordentlich verkauft, der Ex-Weltmeister hat in allen Belangen noch Luft nach oben, hat gegen den klaren Underdog aber natürlich auch Kräfte gespart.
Vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend noch!
90
22:35
Spielende
90
22:34
Marco Asensio zündet im Halbfeld den Turbo, tanz drei Gegenspieler aus und schießt aus zentraler Position. Henry Bonello pariert diesen Abschluss aus ca. 20 Metern zur Ecke. Dieser Standard bringt keine Gefahr mehr.
90
22:33
Michael Mifsud wird nicht angegriffen und packt aus halbrechten 22 Metern den Hammer aus. Der Schuss rauscht jedoch deutlich rechts am Gehäuse vorbei.
90
22:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Die Zuschauer wird es freuen, aber vier Minuten Nachspielzeit hätten es objektiv gesehen nicht sein müssen.
89
22:31
Joseph Zerafa versucht es einfach mal und hält aus der zweiten Reihe drauf. Kepa pariert den harmlosen Versuch ohne Probleme.
89
22:29
Die letzten Minuten sind angebrochen. Allzu viel Nachspielzeit sollte es nicht geben. Drei Minuten sollten ausreichend sein.
86
22:28
Canales schlenzt nach einer sehenswerten Ballstafette aus 17 Metern am rechten Eck vorbei. Vorbereitet worden ist der Abschluss ein weiteres Mal von Sergi Roberto, der das ein oder andere Mal zu uneigennützig agiert.
85
22:25
Einwechslung bei Malta: Karl Micallef
85
22:25
Auswechslung bei Malta: Jonathan Caruana
85
22:25
Beide Nationen haben sich mit dem Ergebnis abgefunden und investieren wenig bis gar nichts mehr in das Spiel.
82
22:23
Fakt ist, dass sich die Gastgeber tapfer geschlagen und keinesfalls blamiert haben. Mit drei Punkten nach zwei Spielen können die Malteser einen ordentlichen Start in die Gruppe F vorweisen.
79
22:19
Morata, der Mann des Abends, geht runter und weicht für Rodrigo.
78
22:19
Einwechslung bei Spanien: Rodrigo
78
22:19
Auswechslung bei Spanien: Morata
78
22:19
Maltas Spieler pumpen ordentlich und müssen den Gästen noch mehr Ball und Raum überlassen.
77
22:18
Jetzt kesselt die "Furia Roja" den Gegner komplett ein und drängt auf das 3:0! Henry Bonello ist immer wieder gefordert und hat bereits zwei, drei gute Paraden gezeigt.
75
22:16
Das zweite Gegentor ist für Malta zur absoluten Unzeit gekommen. Denn gerade sind die maltesischen Akteure etwas mutiger geworden und haben Spanien konsequenter und härter angelaufen.
73
22:14
Tooor für Spanien, 0:2 durch Morata
Doppelpack des Mannes von Atlético Madrid! An der rechten Außenbahn kann Jesús Navas im Prinzip machen, was er möchte und flankt am Ende butterweich vor die gegnerische Kiste. Morato läuft schon Richtung Fünfer und nickt die Pille vom zweiten Pfosten unhaltbar in die Maschen.
72
22:13
Gelbe Karte für Juan Corbalan (Malta)
71
22:11
20 Minuten und eine eventuell kurze Nachspielzeit sind an diesem Abend noch zu gehen. Malta könnte allenfalls durch einen Totalaussetzer der Gäste ein Treffer gelingen. Auf der anderen Seite müsste Spanien "nur" mal konsequent bis zum Ende durchspielen. Bei 80 Prozent Ballbesitz sollten sich Möglichkeiten ergeben.
69
22:09
Einwechslung bei Malta: Michael Mifsud
69
22:09
Auswechslung bei Malta: John Mintoff
67
22:08
In Sachen Ecken sind die Spanier von der rechten Seite wesentlich gefährlicher. Dennoch machen die Malteser ihre Sache gut und verteidigen in Luftduellen energisch.
66
22:06
Raymond Farrugia wechselt zum ersten Mal für das Heimteam und bringt Rowen Muscat für Joseph Mbong.
65
22:06
Einwechslung bei Malta: Rowen Muscat
65
22:06
Auswechslung bei Malta: Joseph Mbong
65
22:06
Zweiter Wechsel beim favorisierten Gast von der iberischen Halbinsel: Jesús Navas ersetzt Saúl.
65
22:05
Einwechslung bei Spanien: Jesús Navas
65
22:05
Auswechslung bei Spanien: Saúl
65
22:05
Gastgeber Malta erweckt absolut nicht den Eindruck hier überhaupt einen Treffer erzielen zu können. Dennoch bleibt das 1:0 aus Sicht der Spanier knapp und könnte durch einen einzigen Aussetzer egalisiert werden.
62
22:03
...Ramos kommt nicht an die Hereingabe von Marco Asensio!
62
22:02
Ecke für Spanien von der linken Seite...
61
22:02
Doppelchance der "Furia Roja"! Sowohl Marco Asensio als auch der nachsetzende Saúl scheitern am wachsamen Henry Bonello!
59
21:59
Dicke Chance zum 2:0! Canales lupft das Spielgerät aus dem offensiven Zentrum auf den rechts gestarteten Sergi Roberto. Der hat sofort das Auge für den freien Kollegen in der Mitte. Doch Marco Asensio gibt aus kurzer Distanz lediglich ein harmloses Schüsschen ab. Kein Problem für Maltas Schlussmann Henry Bonello.
57
21:59
Vorbei! Sergi Roberto flankt von rechts etwas zu schlampig in den Rücken von Morata, der am Elfmeterpunkt deshalb noch einen Schlenker laufen muss. Anschließend köpft die Nummer sieben der Spanier den Ball ungefährlich vorbei.
56
21:57
Juan Bernat, der heute auf der linken Offensivseite nicht artgerecht gehalten worden ist, verlässt den Platz. Für ihn kommt Muniain.
56
21:57
Einwechslung bei Spanien: Muniain
56
21:57
Auswechslung bei Spanien: Juan Bernat
56
21:56
Am Spielfeldrand machen sich einige Akteure bereit. Gleich werden die Gäste wechseln und etwas mehr Schwung in die Offensive bringen.
54
21:56
Sergio Ramos ballert einen Freistoß aus halblinken 21 Metern mittig in die Mauer. Malta setzt zum Konter an, jedoch ist nach acht, neun Metern Schluss und es gibt einen Einwurf für Spanien.
53
21:55
Das Geschehen auf dem Rasen wird ruppiger. Schiedsrichter Andrew Dallas bittet Steve Borg zum Einzelgespräch. Eigentlich hätte der Akteur der Hausherren schon eine Gelbe Karte sehen müssen. Auch in dieser Szene kommt er mehr als einen Schritt zu spät und trifft nur den Gegenspieler.
52
21:53
Sergio Ramos bestreitet an diesem Abend sein 163. Länderspiel. Wahnsinn!
50
21:52
Steve Borg zieht den Freistoß gegen Juan Bernat und latscht Gayà anschließend unbestraft auf den Schlappen. Das tut schon beim Zusehen weh!
50
21:50
Bei weiterhin milden 16 Grad zieht Spanien seinen Ballbesitzfußball durch. Der Ball läuft gut durch. Gefährlich ist es in Durchgang zwei noch nicht geworden.
48
21:49
Marco Asensio kann auf der rechten Außenbahn einen zu strammen Pass von Canales nicht mehr erreichen. Abstoß Malta.
46
21:47
Personell gibt es auf beiden Seiten keine Veränderungen. Spanien wird relativ schnell ein zweites Tor nachlegen wollen, um damit den Deckel auf die zweite Partie der Gruppe F zu machen.
46
21:46
Weiter geht es!
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:30
Halbzeitfazit:
Nach zähen 45 Minuten führt Spanien mit 1:0 bei den Maltesern. Ein Spiel für Ästheten ist es bisher wahrlich nicht gewesen. Gastgeber Malta steht größtenteils mit sieben, acht Mann im eigenen Sechzehner und verteidigt einfach nur. Spanien kommt im ersten Durchgang auf 80 Prozent Ballbesitz und steht bei 471:93 Pässen. Mit 92 Prozent ist die Passgenauigkeit der Gäste auch wesentlich höher als die Maltas (65). Morata hat aus schlechtem Winkel eingenetzt (31.) und Spanien Ruhe verschafft.
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
42
21:28
Seit dem 1:0 gehen die Favoriten zielstrebiger in die Gefahrenzone und kreieren durchaus ordentliche Chancen. Eine weitere Bude will aber (noch) nicht fallen.
40
21:25
...Marco Asensio zieht nach viel Theater, um den Abstand der Mauer, mit dem linken Fuß rechts vorbei. Da haben locker zwei Meter gefehlt.
38
21:24
Kyrian Nwoko rammt Sergio Ramos zwei Meter vor dem Sechzehner um. Freistoß für Spanien aus halbrechter Position...
38
21:23
Langsam aber sicher geht die erste Hälfte auf ihr Ende zu. Die bisherige Spielzeit lässt nicht auf das tatsächliche Leistungspotenzial der Spanier schließen. Merklich wird hier höchstens mit halber Kraft gearbeitet.
35
21:21
John Mintoff mäht Gayà im Halbfeld von hinten um. Der Schiedsrichter erlässt es bei einer Ermahnung - das kann man so machen.
34
21:19
...die kurz ausgeführte Variante generiert keine Gefahr!
34
21:19
Ecke für Spanien von rechts...
32
21:19
Nächste Gelegenheit für "La Furia Roja". In dieser Szene setzt Saúl eine Direktabnahme von der Strafraumkante mehrere Meter über das Gehäuse.
31
21:16
Tooor für Spanien, 0:1 durch Morata
Und da ist die verdiente Führung für den haushohen Favoriten! Mario Hermoso schickt die Nummer sieben der Spanier steil über den linken Flügel. Morata kann die Pille gut behaupten, lässt zwei maltesische Gegenspieler ganz alt aussehen und zieht ab. Bei seinem Linksschuss aus spitzem Winkel sieht auch Keeper Henry Bonello schlecht aus.
30
21:16
Sicher pflückt Henry Bonello einen Kopfball von Morata aus neuneinhalb Metern aus der Luft und hält die Bogenlampe fest.
29
21:14
286:33 lautet das Passverhältnis zugunsten der spanischen Gäste. Malta kann die Kugel meist nicht länger als sieben, acht Sekunden am Stück halten. Inzwischen kommen die Favoriten auf 82 Prozent Ballbesitz.
26
21:12
Morata steht knapp einen Meter im Abseits. Derweil fasst sich Juan Bernat an den linken Oberschenkel und läuft nicht hundertprozentig rund.
25
21:10
Seit Mai 2004 gehört Malta zur EU. In der FIFA-Weltrangliste sind nur Gibraltar und San Marino schlechter. Vergangenes Jahr hat die dicht bevölkerte kleine Insel kein einziges Länderspiel gewonnen. Umso schmackhafter ist der Sieg gegen die Färöer natürlich gewesen.
22
21:07
Bis dato kommen die hohen Bälle des Ex-Weltmeisters noch nicht an. Wesentlich vielversprechender scheinen da die schnellen, flachen Kombinationen. Die haben Maltas kompakte Hintermannschaft schon ein paar Mal ausgehebelt. In der Luft verteidigen Steve Borg und Co. solide.
20
21:06
Abseits! Kyrian Nwoko ist zu früh gestartet und es geht mit Freistoß Spanien weiter.
18
21:04
Nicht so schlecht! Die Gäste treiben das Spielgerät über rechts schön nach vorne. Sergi Roberto leitet nach einem Doppelpass mit Marco Asensio - halbrechts im Strafraum stehend - ins Zentrum weiter. Aus zentralen zwölf Metern zirkelt Saúl den Ball relativ knapp über den Querbalken.
16
21:02
Gemütlich plätschert das Quali-Spiel vor sich hin. Spanien hält den Ball gut in der gegnerischen Hälfte, aber der letzte Pass kommt noch nicht an. Die bisher getätigten Abschlüsse sind auch eher Halbchancen als ernstzunehmende Aktionen gewesen. So zieht Saúl aus rund 23 Metern klar links vorbei.
12
20:59
Marco Asensio flankt von der linken Außenbahn in den Strafraum. Morata setzt am Elfmeterpunkt zu einer Art Fallrückzieher an, trifft das Spielgerät aber nicht richtig. Anschließend klären die Malteser und bringen die Kugel erstmal raus.
12
20:58
79 Prozent Ballbesitz und eine Passgenauigkeit von 89 Prozent sprechen für sich. Spanien dominiert das Geschehen, ohne allzu zielstrebig in Richtung des gegnerischen Tores zu ziehen. Malta steht einfach hinten drin und hofft, so lange wie möglich ohne Gegentreffer zu bleiben.
10
20:55
Kann Sergio Ramos seine Serie heute ausbauen? Der Verteidiger von Real Madrid hat in fünf Länderspielen in Serie getroffen.
8
20:53
Zach Muscat verdient sein Geld in Portugals dritter Liga. Alle anderen zehn Akteure auf dem Platz spielen in der heimischen Liga. Das ist verglichen mit den Spaniern mehr als ein Klassenunterschied.
7
20:52
Die Malteser stehen teilweise mit sieben Spielern im eigenen Strafraum und machen die Räume entsprechend eng. Spanien lässt das Ledre ganz gut durchlaufen, baut jedoch noch nicht sonderlich viel Druck auf und will nicht unbedingt in die Gefahrenzone eindringen.
6
20:51
Viel geschieht noch nicht. Beide Teams tasten sich ein wenig ab, wobei schon deutlich wird, dass die Gäste technisch und physisch deutlich überlegen sind.
4
20:50
Canales schlenzt den Ball an den Elfmeterpunkt. Spaniens Kapitän Sergio Ramos köpft das Ding in Rücklage vier, fünf Meter über den Kasten.
4
20:49
Steve Borg zieht dem ehemaligen Bayern-Spieler Juan Bernat am Trikot und verursacht einen Freistoß aus halblinken 30 Metern.
3
20:48
Einen langen Ball von der rechten Seite köpft Steve Borg vom eigenen Sechzehner sicher zurück auf Keeper Henry Bonello. Bereits dafür gibt es großen Applaus von den Rängen.
2
20:47
Im Vergleich zum Dänemark-Spiel hat es einige personelle Veränderungen bei den Spaniern gegeben. Es wird sich zeigen, wie sich diese Auswahl gegen den - neben den Färöern - kleinsten Gegner schlägt.
1
20:45
Und damit rein ins Geschehen! Malta stößt an und spielt in roten Trikots zunächst von links nach rechts. Spanien agiert in hellgrauen Jerseys entsprechend von rechts nach links.
1
20:45
Spielbeginn
20:40
Die Akteure betreten in diesem Moment den Rasen in Maltas Hauptstadt Valletta. Nach den Hymnen ist es dann angerichtet.
20:33
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Freuen wir uns auf ein unterhaltsames Duell mit hoffentlich schönen Toren. Viel Spaß!
20:24
Schiedsrichter der abendlichen Partie ist übrigens Andrew Dallas aus Schottland. An den Seitenlinien assistieren seines Landsmänner Francis Connor und Daniel McFarlane. Als vierter Offizieller fungiert Kevin Clancy.
20:15
Was ist heute zu erwarten? Beide Nationen trafen bislang sechs Mal aufeinander. Spanien gewann alle sechs Begegnungen mit Malta - bei einem Torverhältnis von 28:6. Alles andere als ein klarer Sieg der Gäste von der iberischen Halbinsel wäre eine dicke Überraschung.
20:04
Spaniens Coach Luis Enrique kann seine Mannschaft in der EM-Qualifikation auf Malta aus "dringendem privaten Grund" nicht betreuen. Enrique sei abgereist, teilte der nationale Verband RFEF mit, es werde um Diskretion und Rücksicht auf die Privatsphäre gebeten. Enriques Assistent Robert Moreno González wird die Mannschaft trainieren und heute die Anweisungen geben.
19:52
Der ehemalige Welt- und Europameister Spanien ist trotz mangelhafter Chancenauswertung mit einem Erfolg in die EM-Qualifikation gestartet. In Valencia setzte sich das deutlich überlegene Team von Nationaltrainer Luis Enrique mit 2:1 (1:0) gegen Norwegen durch.
19:45
Gastgeber Malta gewann zum Auftakt in der Gruppe F mit 2:1 gegen die Färöer. Die maltesische Nationalmannschaft nimmt regelmäßig an den Qualifikationsspielen zu Europameisterschaften teil, qualifizierte sich bis dato aber noch nicht für eine Endrunde. Heute bekommt es das Team um Trainer Ray Farrugia mit Großkaliber Spanien zu tun.
19:43
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen zum zweiten Spiel der Gruppe F im Rahmen der EM-Qualifikation 2019/2020. Malta empfängt Spanien. Anstoß ist um 20:45 Uhr im National Stadium.

Malta

Malta Herren
vollst. Name
Malta Football Association
Stadt
Valletta
Farben
rot-weiß
Gegründet
1900
Stadion
National Stadium
Kapazität
17.797

Spanien

Spanien Herren
vollst. Name
Real Federación Española de Fútbol
Spitzname
La Roja
Stadt
Madrid
Farben
rot-blau
Gegründet
14.10.1909