Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
2. Spieltag
17.08.2019 18:30
Beendet
Man City
Manchester City
2:2
Tottenham Hotspur
Tottenham
2:1
  • Raheem Sterling
    Sterling
    20.
    Kopfball
  • Érik Lamela
    Lamela
    23.
    Linksschuss
  • Kun Agüero
    Agüero
    35.
    Rechtsschuss
  • Lucas
    Lucas
    56.
    Kopfball
Stadion
Etihad Stadium
Zuschauer
54.503
Schiedsrichter
Michael Oliver

Liveticker

90
20:28
Fazit:
So bleibt Manchester City der eigentlich so derart hochverdiente Siegtreffer in letzter Minute verwehrt. Der Meister muss sich gegen Tottenham Hotspur mit einem 2:2 begnügen. Und dieses Ergebnis ist in Wahrheit ein Witz. Die 54.503 Zuschauer im Etihad Stadium haben ein unglaublich einseitiges Spiel gesehen. 31:3 Torschüsse sprachen für die Citizens, die über die komplette Spielzeit drückend überlegen waren und mit vier, fünf Toren Vorsprung hätten gewinnen müssen. Doch die Jungs von Pep Guardiola machten einfach nicht genug Tore. Was auf der anderen Seite die Spurs ablieferten, war eine Frechheit. Das Wort Leistung verbietet sich in diesem Zusammenhang. Die Männer von Mauricio Pochettino hatten zu keinem Zeitpunkt auch nur annähernd ein Interesse, einen aktiven Beitrag zum Spiel zu leisten. Es ist schier unglaublich, dass die Gäste aus ihren ersten beiden Torschüssen, zwei Treffer machten. Diese Effizienz war natürlich sensationell, aber eben auch das einzige, was für die Londoner sprach.
90
20:26
Spielende
90
20:25
Dem Treffer wird in der Tat die Anerkennung verweigert. Die Videoschiedsrichter haben ein Handspiel von Aymeric Laporte erkannt, der da mit dem Ellbogen dran ist. Kein Tor - die Entscheidung ist korrekt! Es bleibt beim 2:2.
90
20:24
In der zweiten Minute der Nachspielzeit tritt Kevin De Bruyne eine Ecke von der rechten Seite. Aymeric Laporte verlängert per Kopf. Auf Höhe des zweiten Pfostens kommt Gabriel Jesus an den Ball, zieht kurz zur Mitte und wuchtet die Kugel aus sieben Metern ins rechte Eck. Und während sich Kun Agüero und Pep Guardiola am Spielfeldrand im Freudentaumel versöhnen, sickert da etwas durch.
90
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:20
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Oliver Skipp
90
20:20
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Christian Eriksen
89
20:18
Irgendwie ist der Spielfluss verloren gegangen. Der Motor der Skyblues stottert. Viel läuft nicht mehr zusammen. Und so verrinnen die Minuten. Was fällt den Jungs von Pep Guardiola noch ein?
87
20:16
Können die Citizens jetzt noch einmal Fahrt aufnehmen? Viel Zeit bleibt nicht mehr. Oder ergaunern sich die Spurs hier tatsächlich einen Zähler?
86
20:15
Wirklich gut sieht das bei Oleksandr Zinchenko nicht aus. Rund läuft der Ukrainer nicht, kehrt aber jetzt ins Spiel zurück. Ein paar Minuten muss er noch durchhalten.
85
20:14
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Giovani Lo Celso
85
20:14
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Érik Lamela
84
20:14
Die Behandlung darf ausgiebig auf dem Feld stattfinden. Seit zwei Minuten rollt im Etihad Stadium vor 54.503 Zuschauern kein Ball.
82
20:12
Oleksandr Zinchenko sitzt auf dem Hosenboden. Offenbar ist es dem Ukrainer in den linken Oberschenkel gefahren. Pep Guardiola aber hat ja nun schon dreimal gewechselt.
80
20:09
Damit schöpft Pep Guardiola sein Wechselkontingent restlos aus.
80
20:09
Einwechslung bei Manchester City: Riyad Mahrez
80
20:09
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
79
20:08
Kyle Walker flankt von der rechten Seite. Der abgefälschte Ball fällt vom Himmel auf den Kopf von Gabriel Jesus. Der brasilianische Stürmer schädelt die Pille links am Gehäuse von Hugo Lloris vorbei.
78
20:07
Einwechslung bei Manchester City: David Silva
78
20:07
Auswechslung bei Manchester City: Rodri
76
20:06
Aber vielleicht sitzt ja noch ein Konter. Auf dem rechten Flügel überläuft Lucas Gegenspieler Oleksandr Zinchenko. In die flache Hereingabe wirft sich Nicolás Otamendi und klärt zur Ecke. Diese zieht keine Gefahr nach sich.
74
20:05
Immer noch spielen nur die Citizens. Beim Stand von 2:2 haben die Spurs aber zumindest einen Grund, sich hinten reinzustellen. Mehr als einen Punkt wollen die Gäste gar nicht.
72
20:03
Rechts im Strafraum hält Bernardo Silva Ausschau, tritt dann eine gefühlvolle Flanke auf die andere Seite. Dort nimmt Gabriel Jesus den Ball sauber an und damit einen Gegenspieler aus dem Spiel. Bevor er jedoch zum Abschluss kommt, funkt Toby Alderweireld dazwischen.
69
19:59
Gabriel Jesus wird von Kevin De Bruyne bedient, hat mittig in der Box aber den Kopf unten, rennt stur in den Pulk der Gäste-Verteidiger, anstatt rechts raus zu spielen, wo Bernardo Silva ganz frei steht.
67
19:57
Auf dem Platz zerrt Kevin De Bruyne an den Ketten. Unentwegt kurbelt der Belgier, kommt mal über rechts und jetzt über links. Mehr als eine Ecke springt diesmal nicht raus. Und die bleibt ohne Ertrag.
66
19:56
Als Kun Agüero den Platz verlassen hat, gerät er sofort mit seinem Trainer aneinander. Pep Guardiola hat dem Angreifer etwas zu sagen. Der aber sieht das nicht ein. Der Disput lässt sich so leicht nicht klären. Da wird im Anschluss an die Partie noch zu reden sein.
66
19:54
Einwechslung bei Manchester City: Gabriel Jesus
66
19:54
Auswechslung bei Manchester City: Kun Agüero
63
19:54
Es ist schwer zu verstehen, dass Manchester hier nicht mit vier, fünf Toren vorn liegt. Und vermutlich können die Gäste selbst nicht glauben, dass es 2:2 steht. Beinahe müsste das den Spurs peinlich sein, aber natürlich nehmen die mit, was sie kriegen können.
61
19:52
Beinahe wütend streben die Hausherren nach einer Antwort. Bernardo Silva befördert die Kugel mit dem linken Fuß an die Latte. Den zurückspringenden Ball schnappt sich Hugo Lloris.
58
19:50
Aus ganz großer Distanz versucht Harry Kane mit dem rechten Fuß den Kunstschuss. Auch wenn sich Ederson nicht überlisten lässt, wird dieses ungefährliche Ding als dritter Torschuss gezählt.
56
19:45
Tooor für Tottenham Hotspur, 2:2 durch Lucas
Nicht zu fassen! Der vor nicht einmal einer halben Minute eingewechselte Lucas köpft eine Ecke von Érik Lamela von der linken Seite mit seiner ersten Ballberührung aus fünf Metern in den Kasten. Auch der zweite Torschuss der Gäste sitzt. So schwach die Spurs darüber hinaus auftreten, in Sachen Effizienz ist das einzigartig.
56
19:45
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Lucas
56
19:45
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Harry Winks
56
19:45
Welch Überraschung! Die Gäste kombinieren sich in den Strafraum. Das muss schon als Erfolg gewertet werden, auch wenn es keine Abschlusshandlung gibt.
54
19:44
Manchester nutzt die Chancen nicht. Jetzt wird Raheem Sterling von Kevin De Bruyne in Szene gesetzt und kommt ziemlich zentral in der Box zum Rechtsschuss. Erneut ist an Hugo Lloris kein Vorbeikommen.
53
19:43
Der Ball läuft wunderbar durch die Reihen der Skyblues. İlkay Gündoğan legt raus zu Oleksandr Zinchenko. Der bedient Raheem Sterling. Dieser steckt stark in den Lauf von Kun Agüero durch. Der argentinische Stürmer setzt seinen Linksschuss zu hoch an.
51
19:41
Manchester geht mit hoher Schlagzahl zu Werke. An der Strafraumkante legt Kun Agüero kurz zu Kevin De Bruyne ab, der in halbrechter Position nicht lange fackelt. Der Linksschuss verfehlt das lange Eck.
49
19:40
Aus halblinker Position nimmt Oleksandr Zinchenko Maß. Der Linksschuss wird von Harry Kane ganz gefährlich abgefälscht. Da muss Hugo Lloris blitzschnell reagieren und tut das eindrucksvoll.
48
19:39
Aus dem Mittelfeld läuft Kevin De Bruyne vollkommen unbeachtet Richtung Sechzehner. Da greift keiner an. So entschließt sich der Belgier, aus zentraler Position selbst mit dem rechten Fuß zu schießen. Im letzten Moment hält Toby Alderweireld den Schlappen dazwischen und fälscht entscheidend ab.
46
19:36
Auf dem rechten Flügel setzt sich Kyle Walker gegen Christian Eriksen durch, der überschaubare Gegenwehr leistet. Die Flanke in die Mitte gerät zu nah ans Tor. Dort lauert Hugo Lloris und greift entschlossen zu.
46
19:34
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es im Etihad Stadium 2:1 für Manchester City. Und damit ist Tottenham Hotspur allerbestens bedient. Eigentlich nahm an diesem Spiel bislang einzig der Gastgeber aktiv teil. Über weite Strecken bestimmten die Männer von Pep Guardiola das Geschehen klar, gerieten in der 20. Minute in Führung und verzeichneten Chancen für weitere Treffer. Dem bisherigen Spielverlauf hätte ein 4:0 deutlich besser zu Gesicht gestanden. Doch die Gäste feuerten bei all ihrer Harmlosigkeit und dem Desinteresse an dieser Begegnung tatsächlich einen Torschuss ab. Und der brachte aus dem Nichts den zwischenzeitlichen Ausgleich. Vorübergehend verbuchten die Spurs dann auch mal etwas Ballbesitz, das aber spielte sich ausnahmslos in der eigenen Hälfte statt und war nur möglich, weil die Citizens nicht permanent vorn drauf gingen. So lässt sich für die Gäste eine ernüchternde und maßlos enttäuschende Vorstellung konstatieren. Das grenzte in Phasen an Arbeitsverweigerung. In dieser Verfassung hätten sich die Londoner die Reise nach Manchester eigentlich schenken können.
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Hugo Lloris bekommt einen Rückpass zugespielt, geht gegen Kevin De Bruyne ins Risiko. Im richtigen Moment springt dem Keeper Davinson Sánchez zur Seite und bereinigt die Situation.
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
19:15
Wenig später sorgt Oleksandr Zinchenko für die nächste Abschlusshandlung. Der Linksschus aus der zweiten Reihe gerät nicht platziert genug. Hugo Lloris darf mal wieder einen Ball halten.
43
19:14
Dann ziehen die Gastgeber urplötzlich wieder an. Erneut ist es Kevin De Bruyne, der da zur Tat schreiten darf. Wieder ist das eine flache Hereingabe von der rechten Seite. Im Zentrum ist İlkay Gündoğan zur Stelle und schießt mit dem rechten Fuß aus etwa 15 Metern knapp rechts am Tor vorbei.
40
19:12
Die Hausherren sind mit der Führung erst einmal zufrieden, gehen in dieser Phase nicht so früh drauf. Entsprechend ereignislos plätschert die Partie vor sich hin.
38
19:11
In der eigenen Hälfte dürfen sich die Londoner den Ball zuschieben. Mehr aber auch nicht. Raumgewinn gibt es gar nicht. Können die Jungs von Mauricio Pochettino nicht? Oder trauen sie sich nicht?
36
19:08
Schon wieder taucht Kevin De Bruyne rechts in der Box auf. Diesmal macht es der heutige Kapitän der Cititens selbst, wuchtet die Pille aber mit voller Kraft am kurzen Eck vorbei.
35
19:04
Tooor für Manchester City, 2:1 durch Kun Agüero
Die Skyblues sezieren die gegnerische Abwehr. Bernardo Silva schickt auf der rechten Seite Kevin De Bruyne in den freien Raum. Der Belgier erwischt den perfekten Moment für den Flachpass in die Mitte. Dort stürmt Kun Agüero heran, ist handlungsschneller als die Spurs-Abwehr und verlängert die Hereingabe im Torraum auf Höhe des ersten Pfostens mit dem rechten Fuß geschickt in die Maschen. Der Stürmer trifft zum zweiten Mal in dieser noch jungen Spielzeit.
31
19:03
Zumindest spielen die Gäste jetzt etwas aktiver mit, womit sich die Angelegenheit nicht mehr derart krass einseitig gestaltet. Zugleich nimmt das den Citizens einiges vom Angriffsschwung. Die Gastgeber kommen nun kaum noch zum Abschluss.
29
19:00
Jetzt spielen sich die Gäste mal bis an den gegnerischen Sechzehner vor. Hinein jedoch finden die Männer von Mauricio Pochettino nicht. Wäre dieser eine helle Moment nicht gewesen, würden wir von komplett harmlosen Londonern sprechen.
28
18:58
In der Tat erlangen die Spurs jetzt mehr Spielanteile. Allerdings geschieht das vornehmlich in der eigenen Hälfte. Nach vorn läuft mit der einen Ausnahme nach wie vor gar nichts.
26
18:56
Gelbe Karte für Raheem Sterling (Manchester City)
An der Seitenlinie hält Raheem Sterling den antretenden Harry Winks fest und kassiert die erste Verwarnung dieser Partie. Für Sterling ist es die zweite Gelbe Karte der Saison.
23
18:53
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:1 durch Érik Lamela
Nicht zu glauben! Aus dem Nichts bringen die Gäste ihren ersten Torschuss an. Und der sitzt! Aus dem Mittelkreis spielt Tanguy NDombèlé den Kollegen Érik Lamela an. Der dreht sich, wird nicht angegriffen. So ist Zeit, sich den Ball auf den linken Fuß zu legen. Mit dem schießt der Argentinier aus etwa 20 Metern sehr platziert und leicht verdeckt für den Keeper unten ins linke Eck.
22
18:53
Spätestens jetzt müssen die Spurs irgendetwas ändern. Nach einem bislang maßlos enttäuschenden Auftritt kann das in der Form doch nicht weiter gehen.
20
18:50
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Raheem Sterling
Auf der rechten Seite hat Kevin De Bruyne eine Menge Zeit und Platz, um in Ruhe Maß zu nehmen. Die weite Flanke zielt auf Raheem Sterling ab, der da noch hinter dem zweiten Pfosten durchgestartet ist. Kein Gegenspieler weit und breit! Clever legt der Angreifer seinen Kopfball mit ganz viel Gefühl ins lange Eck und erzielt bereits seinen vierten Saisontreffer in der Premier League.
19
18:49
Aus der eigenen Hälfte tritt Kyle Walker-Peters zu einem Flügellauf über die rechte Seite an. Dann folgt das Abspiel, doch Moussa Sissoko steht dort rechts draußen im Abseits.
16
18:47
Erstmals tragen die Londoner jetzt einen Angriff vor. Harry Kane schleppt den Ball in die gegnerische Hälfte, bedient Moussa Sissoko. Dieser sucht mit seiner Flanke den mitgelaufenen Érik Lamela, der den Ball nicht abschließend unter Kontrolle bekommt. Ein Torabschluss bleibt aus.
14
18:45
Tottenham ist offensiv nach wie vor nicht existent. Von den Gästen kommt überhaupt nichts. Welch eine Enttäuschung! Und wie lange wird das für die Jungs von Mauricio Pochettino noch gut gehen? Manchester ist drückend überlegen.
12
18:43
Rodri bekommt es in der Box mit Érik Lamela zu tun, der die Hand bedrohlich auf den Schultern des Gegenspielers hat. Rodri geht auch zu Boden. Auf Seiten der Hausherren wird ein Strafstoß gefordert. Doch der Pfiff bleibt aus. und auch vor den Videomonitoren wird kein Anlass gesehen, hier einzugreifen.
11
18:41
Dann erarbeiten sich die Gastgeber ein paar Ecken. Dazwischen schießt İlkay Gündoğan aus halblinker Position von der Strafraumgrenze. Ein Gegenspieler, Harry Winks ist das, wirft sich in den Weg.
9
18:40
Im Minutentakt sorgen die Skyblues für Abschlusshandlungen. Jetzt versucht sich Raheem Sterling mit dem linken Fuß, verfehlt aber den Kasten von Hugo Lloris.
8
18:39
Kurz darauf probiert sich Kevin De Bruyne rechts in der Box. Der Linksschuss gerät zu unplatziert. Da steht Hugo Lloris bereits richtig und fängt diesen Ball sicher.
7
18:38
Kyle Walker zündet auf dem rechten Flügel den Turbo, lässt Davinson Sánchez förmlich stehen. Der Rechtsverteidiger behält die Übersicht, findet mit seinem Querpass Raheem Sterling. Dessen Direktschuss fälscht Kyle Walker-Peters entscheidend ab.
5
18:36
Zur Entfaltung kommen die Spurs bislang gar nicht. Immer wieder geht Manchester früh drauf, holt sich verlorene Bälle sofort zurück. Das Geschehen spielt sich ausnahmslos in der Hälfte der Gäste ab was zu einer einseitigen Angelegenheit führt.
3
18:33
Von Beginn an übernehmen die Citizens das Kommando, zwingen dem Gegner ihr Spiel auf. Und die Männer von Pep Guardiola suchen auch gleich zielstrebig den Weg in den Sechzehner.
2
18:32
In Manchester herrschen gut Bedingungen. Inzwischen scheint die Sonne vom beinahe wolkenlosen Himmel. Mit Niederschlägen müssen wir also nicht rechnen. Und der Rasen im Etihad Stadium präsentiert sich in gewohnt hervorragender Verfassung.
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Inzwischen versammeln sich die Protagonisten auf dem Rasen. Die beiden Spielführer Kevin De Bruyne und Hugo Lloris stehen zur Platzwahl bereit. Diese hat zur Folge, dass die Hausherren den Ball bekommen und anstoßen dürfen.
18:22
Kurz vor dem Anpfiff widmen wir uns dem Schiedsrichtergespann. Dieses steht unter der Leitung von Michael Oliver. Der 35-jährige FIFA-Referee bestreitet sein 235. Premier-League-Spiel und baut dabei auf die Unterstützung der Assistenten Stuart Burt und Steve Bennett.
18:12
Neben den Partien in der Königsklasse trafen beide Klubs in der vergangenen Saison natürlich auch in der Premier League aufeinander. Manchester City gewann beide Spiele mit 1:0. Insgesamt gestaltet sich die Bilanz beinahe ausgeglichen. Von bislang 151 Pflichtspielen entschieden die Citizens 59 für sich, die Spurs hatten 58 Mal das bessere Ende.
18:09
Unübersehbar ist die Konkurrenz enorm. Das bekommen die Spurs also gleich am 2. Spieltag zu spüren. Immerhin glückte dem Team von Mauricio Pochettino der Saisonstart mit dem 3:1-Heimerfolg gegen Aston Villa. Manchester City gewann nach dem Community Shield in der Liga am vergangenen Wochenende zudem gegen West Ham United mit 5:0.
18:03
Die Londoner schafften es in der Folge bis ins Finale, wo der FC Liverpool das bessere Ende hatte. Die Trophäe blieb den Spurs also verwehrt. Und obwohl die Mannschaft derzeit so viel Qualität mitbringt, ist der Verein seit 2008 (Ligapokal) titellos. In der Premier League reichte es zuletzt auch nur zu Rang 4. Das immerhin bedeutete die abermalige Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League.
18:00
Eben jene Königsklasse fehlt den Sky Blues jetzt noch zum Glück. Und natürlich ist es der Anspruch eines jeden großen Trainers, sich auf allerhöchster Ebene zu behaupten. Auch Pep Guardiola strebt selbstverständlich nach dem großen Henkelpott. In der vergangenen Saison musste Manchester bereits im Viertelfinale die Segel streichen. Der Gegner damals hieß Tottenham Hotspur.
17:52
National räumte Manchester City in der vergangenen Saison alles ab. Es begann mit dem Community Shield im August 2018, führte weiter über den League Cup, die Meisterschaft und wurde im Mai auch noch mit dem FA Cup gekrönt. Nun schicken sich die Citizens an, diese Dominanz fortzuführen, denn Anfang des Monats wurde der Titel im Community Shield, dem nationalen Supercup, gegen den Champions-League-Sieger FC Liverpool verteidigt.
17:51
Lediglich eine Umstellung gibt es bei den Spurs. Hier setzt Mauricio Pochettino den Brasilianer Lucas auf die Bank, um Christian Eriksen die Chance von Beginn an zu geben.
17:46
Auf Seiten der Hausherren nimmt Pep Guardiola im Vergleich zum letzten Punktspiel vier Veränderungen vor. Anstelle John Stones (nicht im Kader), David Silva, Riyad Mahrez und Gabriel Jesus (alle Bank) rücken Nicolás Otamendi, İlkay Gündoğan, Kun Agüero und Bernardo Silva in die Startelf.
17:35
Herzlich willkommen in der Premier League! Im Mutterland des Fußballs steht bereits der 2. Spieltag auf dem Programm. Als letzte Partie des Samstags erwartet uns um 18:30 Uhr noch die Begegnung zwischen Manchester City und Tottenham Hotspur.

Manchester City

Manchester City Herren
vollst. Name
Manchester City Football Club
Spitzname
The Citizens
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
01.01.1880
Sportarten
Fußball
Stadion
Etihad Stadium
Kapazität
55.097

Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur Herren
vollst. Name
Tottenham Hotspur Football Club
Spitzname
The Spurs
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
05.09.1882
Sportarten
Fußball
Stadion
Tottenham Hotspur Stadium
Kapazität
62.062