Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
33. Spieltag
06.05.2018 16:00
Beendet
St. Gallen
FC St. Gallen
2:4
1:1
FC Basel
FC Basel
Stadion
Kybunpark
Zuschauer
15.594
Schiedsrichter
Fedayi San

Liveticker

90
17:50
Fazit:
In einer spektakulären Begegnung setzt sich der FC Basel mit 4:2 beim FC St. Gallen durch. Das turbulente Spiel war von zahlreichen Chancen geprägt, die auf beide Teams verteilt waren. Dass sich der FCB durchsetzt ist aufgrund der etwas höheren Anzahl an Gelegenheiten jedoch verdient. Man hätte aber auch nicht von einem unverdienten Resultat sprechen können, wenn sich die Gastgeber für ihren tollen Kampf mit einem oder sogar drei Zählern belohnt hätten. Die tolle Kulisse im Stadion unterstütze ihr Team tatkräftig und rundete das Spektakel durch eine tolle Kulisse ab. Tabellarisch steht der FCSG nach dem Offensivfeuerwerk weiterhin auf Rang Vier. Sie versuchen jedoch noch an Luzern heranzukommen, die vier Punkte vor den Espen auf Rang Drei liegen, der bei einem Pokalsieg der Young Boys die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Europa-League bedeutet. Am Mittwoch kommt es zum direkten Duell. Der FC Basel stand bereits vor dem Spiel als Vizemeister fest.
90
17:49
Spielende
90
17:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
17:48
Das Spiel plätschert vor sich hin. Beiden ist klar, wer als Sieger vom Feld gehen wird.
89
17:48
Einwechslung bei FC Basel -> Kevin Bua
89
17:48
Auswechslung bei FC Basel -> Mohamed Elyounoussi
87
17:45
Tooor für FC Basel, 2:4 durch Albian Ajeti
Aus 20 Metern zieht Elyounoussi ab. Seinen Schuss kann Stojanović nicht festhalten. Fünf Meter vor dem Kasten ist der Joker Ajeti als Erster am Ball und schiebt ein.
84
17:41
Serey Dié hätte in der Aktion zuvor beinahe die Gelb-Rote Karte gesehen und wird vorsichtshalber vom Feld genommen.
83
17:40
Einwechslung bei FC Basel -> Blas Riveros
83
17:40
Auswechslung bei FC Basel -> Serey Dié
80
17:35
Vaclík hat jedoch auch noch einiges zu tun. Der Basler Schlussmann wird gleich doppelt geprüft, doch hat keine jeweils Mühe zu klären.
80
17:35
Einwechslung bei FC St. Gallen -> Cedric Itten
80
17:35
Auswechslung bei FC St. Gallen -> Yannis Tafer
76
17:31
Der FCSG geht ein sehr hohes Risiko. Momentan stehen die Gäste aber eher vor einem weiteren Tor als die Espen.
76
17:31
Gelbe Karte für Nzuzi Toko (FC St. Gallen)
75
17:31
Einwechslung bei FC St. Gallen -> Peter Tschernegg
75
17:31
Auswechslung bei FC St. Gallen -> Tranquillo Barnetta
74
17:30
Gelbe Karte für Andreas Wittwer (FC St. Gallen)
73
17:30
Mit Drei Mann laufen die Basler auf den Gegnerischen Kasten zu. Doch anstatt abzulegen versucht es Ajeti viel zu eigensinnig alleine. Der Versuch landet in den Händen von Stojanović.
72
17:29
Einwechslung bei FC Basel -> Albian Ajeti
72
17:29
Auswechslung bei FC Basel -> Ricky van Wolfswinkel
70
17:27
Tooor für FC Basel, 2:3 durch Samuele Campo
Spekakel! Elyounoussi ist bereits im Strafraum und vernascht seine Gegenspieler. Vom linken Fünfereck schiebt er die Kugel ins Zentrum auf Campo, der aus wenigen Metern nur noch ins leere Gehäuse einschieben muss.
68
17:26
Einwechslung bei FC St. Gallen -> Danijel Aleksić
68
17:26
Auswechslung bei FC St. Gallen -> Alain Wiss
66
17:21
Gelbe Karte für Mohamed Elyounoussi (FC Basel)
64
17:21
Dieses Mal ist es Toko, der es aus der Distanz versucht. Vaclík ist zur Stelle.
62
17:20
Eine Minute davor hätte der Isländer schon den Ausgleich erzielen können. Doch da scheiterte er frei vorm Keeper.
61
17:19
Tooor für FC St. Gallen, 2:2 durch Rúnar Sigurjónsson
Die direkte Antwort! Tomáš Vaclík faustet einen Eckball aus dem Strafraum der Basler. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Denn aus 25 Metern fasst sich Rúnar Sigurjónsson ein Herz und zieht ab. Der Distanzschuss fliegt unter die Latte und schlägt im Tornetz ein. Was für ein Pfund!
57
17:14
Tooor für FC Basel, 1:2 durch Mohamed Elyounoussi
Elyounoussi belohnt die Drangphase der Gäste. Campo steckt auf den Norweger durch, der seinen Gegenspieler umdribbelt. Am linken Fünfereck schließt er ins lange Eck ab und darf jubeln.
54
17:12
War es in Durchgang-Eins noch ein ausgeglichenes Spiel, so ist jetzt ein deutliches Übergewicht der Gäste zu erkennen.
51
17:11
Pfosten! Samuele Campo schlenzt das Leder aus acht Metern in halbrechter Position mit links ins linke Eck. Das Spielgerät prallt aber nur gegen den Pfosten. Glüc für den FCSG. Die Rot-Blauen kommen stärker aus der Kabine.
48
17:07
Das tat weh. Dié zieht aus der zweiten Reihe ab. Barnetta opfert sich und wehrt den Distanzschuss mit seinem Schädel ab.
47
17:06
Der Ball rollt. Die zahlreichen Fans nehmen wieder auf ihren Sitzen platz.
46
17:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:53
Halbzeitfazit:
Eine spannende erste Halbzeit endet mit 1:1. Der FC St. Gallen ging verdient mit 1:0 in Führung und startete damit eine turbulente Phase des Spiels, welche erst durch den Pausenpfiff beendet wird. Auf beiden Seiten gibt es viele Gelegenheiten. Die Zuschauer sehen ein packendes Offensivspiel, in der sich keines der Teams versteckt. Das Remis geht anhand der Chancenverteilung absolut in Ordnung. Man kann nur hoffen, dass die Coaches den Offensivbemühungen ihrer Spieler in der Kabine keinen Riegel vorschieben. Es ist noch alles drin in Halbzeit-Zwei!
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
44
16:44
Tooor für FC Basel, 1:1 durch Luca Zuffi
Zunächst scheitert Stocker an Stojanović. Doch dann erreicht rechts im Fünfer, fast auf Höhe der Grundlinie Elyounoussi den Abpraller. Der Winkel ist fast unmöglich, doch irgendwie gelingt es ihm das Leder aufs Tor zu drehen. Wahnsinn! Auf der Linie hält Luca Zuffi noch den Fuß rein und ist somit der Torschütze.
42
16:43
Es ist eine enge Angelegnheit, bei der das Leder nur sehr selten im Mittelfeld zirkuliert. Ein Spektakel für die Zuschauer.
40
16:41
Das Netz der Espen zappelt erstmals. Doch der Assistent hatte die Fahne oben- Abseits. Knappe Entscheidung!
37
16:36
Der niederländische Knipser möchte es jetzt wissen. Samuele Campo flankt in den Strafraum. Der Kopfstoß durch van Wolfswinkel geht knapp über den Kasten.
34
16:33
Auf der Gegenseite ist es van Wolfswinkel, der sich erstmals bemerkbar macht. Aus 16 Metern zieht er ab. Nur knapp verfehlt sein Distanzversuch den rechten, oberen Winkel des Gehäuses.
32
16:31
Ein abgefälschter Schuss Sigurjónssons fliegt nur kanpp neben dem linken Pfosten vorbei. Zuvor hatte der FCB zwei Eckstöße gehabt.
30
16:29
Gelbe Karte für Serey Dié (FC Basel)
30
16:29
Nach einer halben Stunde ist es ein munteres Spiel. Beide Mannschaften drängen nach vorne und möchten noch vor der Halbzeit das nächste Tr erzielen.
28
16:27
Es geht hin und her! Nun die große Chance zum Ausgleich. Zunächst kannStojanović den Versuch von Elyounoussi parieren, doch der Abpraller landet bei Stocker. Der Offensivmann bringt das Leder vorbei am Keeper Richtung Tor. Dort steht allerdings Musavu-King, der per Kopf aiuf der Linie retten kann.
27
16:26
Der nächste eklatante Fehlpass eines Basler Verteidigers. Dieses Mal ist es Petretta, der in Strafraumnähe einen Fehlpass spielt. Ruess schaltet blitzschnell um und versucht Astore zu bedienen, der am Elfmeterpunkt mutterseelenallein wartet. Allerdings kommt der Pass etwas zu steil und so kann Vaclík das Zuspiel gerade noch abfangen.
23
16:22
Die Riesen-Gelegenheit zum Ausgleich! Stocker bedient von der rechten Seite Mohamed Elyounoussi, der sofort abschließt. Stojanović ist aber Aufmerksam und kann parieren. Das war die beste Gelegenheit der Gäste.
19
16:17
Die Hausherren drücken weiter: Fabian Frei verliert leichtfertig in der eigenen Hälfte die Kontrolle über den Ball. Tafer bedankt sich und sprintet Richtung Vaclík. Doch anstatt auf den mitgelaufenen Toko abzulegen probiert es der Franzose selber. Der Abschluss verfehlt das Tor jedoch knapp an der rechten Seite. Zahlreiche Fans waren schon aufgesprungen.
16
16:13
Links empfängt Aratore ein Zuspiel von Musavu-King. Er kontrolliert das Spielgerät und sucht im Zentrum den Torschützen. Buess kann die hohe Flanke jedoch nicht verwerten, da er entscheidend vom Verteidiger gestört wird.
14
16:12
Seit dem Treffer wartet man auf eine Reaktion des Vizemeisters. Jedoch sind die Gäste zu ungenau. Dieses mal ist es Serey Dié, der einen Pass nicht zu seinem Mitspieler bringen kann.
12
16:09
Zu einem Spektakel wird das Ganze durch die Fans, die sichtlich vom Spielverlauf begeistert sind und ihre Mannen lautstark anfeuern.
10
16:09
Es ist ein klasse Start in die muntere Partie. Beide Teams agieren mutig.
8
16:09
Tooor für FC St. Gallen, 1:0 durch Roman Buess
Tranquillo Barnetta dribbelt an der rechten Seite entlang und steckt das Leder in Strafraumhöhe in die Mitte auf Buess durch. Der Offensivmann fackelt nich lange und schibet das Leder vorbei am Keeper ins Netz.
7
16:07
Aber auch Basel startet gut. Schlussendlich zieht Elyounoussi von links ab, der Versuch wird jedoch geblockt.
5
16:06
Den ersten Eckball der Partie gibt es verdientermaßen für die munter aufspielenden Gastgeber. Allerdings bringt dieser keine Gefahr ein.
2
16:01
Der FC St. Gallen zeigt schon zu beginn, dass er sich heute einiges vorgenommen hat. Die Espen drängen nach vorne, die erste Hereingabe gerät jedoch einen Tick zu weit.
1
16:01
Spielbeginn
15:58
In wenigen Augenblicken geht es los. Das Stadion ist gut gefüllt.
15:56
In der vergangenen Runde kamen tatsächlich Juniorenspieler des FC Basel zum Einsatz. Coach Raphaël Wicky hatte zuvor angekündigt, dass er in der Endphase etwas probieren wolle und jungen Kräften und anderen Systemen eine Chance geben werde. Manzambi nutzte diese Chance und traf bei seinem Startelfdebut.
15:52
Dementsprechend befürchtet man bei den Konkurrenten der Gastgeber, dass der FCB nicht mehr mit vollem Einsatz in die heutige Partie geht: Im letzten Jahr war bei den Baslern ein deutlicher Spannungsabfall nach dem Titelgewinn festzustellen. Viermal hintereinander konnten die Rot-Blauen nicht gewinnen.
15:48
Während der FCSG noch um den dritten Platz kämpft, der sie zur Europa-League-Qualifikation berechtigt, ist die Saison für den FC Basel gelaufen: Sie verlieren den Titel an die Young Boys Bern. Platz Zwei ist ihnen sicher.
15:39
Der neue Mann an der Seitenlinie steckt voller Vorfreude: "Es gibt nichts Schöneres, als in einem vollen Stadion gegen den FCB zu spielen." Denn auch der Anhang der Espen erwartet eine gute Partie: Mehr als 13.000 Tickets sind im Vorverkauf über die Theke gegangen. Dazu kommen die kurz entschlossenen Gäste an den Tageskassen. Es kann eine tolle Atmosphäre erwartet werden.
15:26
Allerdings war von guten Ergebnissen bei den St. Gallenern zuletzt wenig zu sehen: In den 13 Super-League-Partien in diesem Jahr gab es sieben Niederlagen. Die Konsequenz: Ein neuer Coach wird gesucht. Ende April trennte man sich von Giorgio Contini. Interimsweise übernimmt derzeit Boro Kuzmanovic.
15:19
Heute tritt der Tabellenzweite beim Vierten an. Wir können uns also auf ein hochklassiges Spiel freuen.
15:09
Hallo und herzlich wilkommen zum Liveticker der Partie FC St. Gallen gegen den FC Basel. Die Begegnung wird um 16 Uhr im Kybunpark angepfiffen.

FC St. Gallen

FC St. Gallen Herren
vollst. Name
Fußball Club Sankt Gallen
Stadt
St. Gallen
Land
Schweiz
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.04.1879
Stadion
Kybunpark
Kapazität
18.026

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fußball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512