Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
13. Spieltag
19.11.2017 15:00
Beendet
Lübbecke
TuS N-Lübbecke
26:27
VfL Gummersbach
Gummersbach
15:15
Spielort
Merkur Arena
Zuschauer
1.963

Liveticker

60
16:51
Fazit:
Der VfL Gummersbach gewinnt auch das zweite Spiel unter dem neuen Trainer Denis Bahtijarević, schlägt die TuS N-Lübbecke in deren Merkur Arena mit 27:26. Das Gründungsmitglied aus dem Oberbergischen Kreis kam nach dem 15:15-Pausenstand zunächst zwar besser in die Gänge, stolperte dann aber am zeitweise überragend aufgelegten TuS-Torhüter Birlehm. So konnte das Schlusslicht die Führung zur Mitte der deutlich defensiver geprägten zweiten Halbzeit an sich reißen. Nachdem die Gäste im eigenen Tor von Lichtlein zu Puhle umgestellt hatten, konnten sie zumindest wieder mit den Ostwestfalen Schritt halten und gingen mit einem ausgeglichenen Spielstand in die Schlussphase. In der erlaubten sich beide Widersacher viele ertraglose Angriffe; am Ende stellte sich die Bahtijarević-Truppe etwas geschickter an als die Mannschaft von Aaron Ziercke. Die TuS N-Lübbecke, die mit der zehnten Saisonpleite das Schlusslicht der DKB Handball-Bundesliga bleibt, ist am nächsten Sonntag zu Gast beim TVB 1898 Stuttgart zu Gast. Der VfL Gummersbach, nun in Sichtweite zum gesicherten Tabellenmittelfeld, empfängt bereits am Donnerstag den THW Kiel. Einen schönen Sonntag noch!
60
16:41
Spielende
60
16:41
Gummersbach wird natürlich sofort attackiert, gibt den Ball aber nicht mehr her.
60
16:40
Tor für TuS N-Lübbecke, 26:27 durch Marko Bagarić
Bagarić kann 27 Sekunden den Anschluss herstellen.
60
16:39
31 Sekunden vor dem Ende nimmt auch Ziercke das Team-Timeout. Die Zeit wird aber wohl nicht mehr reichen, um die nächste Heimpleite noch zu verhindern.
59
16:38
Tor für VfL Gummersbach, 25:27 durch Marvin Sommer
... Sommer bringt den VfL gegen Birlehm auf die Siegerstraße.
59
16:38
Baumgärtner holt den möglicherweise entscheidenden Siebenmeter heraus...
59
16:37
Gästecoach Denis Bahtijarević nimmt 78 Sekunden vor dem Ertönen der Schlusssirene die Auszeit.
59
16:36
Lübbecke gibt den Ball nach einem ungenauen Anspiel her. Gummersbach kann nun einen großen Schritt in Richtung Sieg machen.
58
16:35
Tor für VfL Gummersbach, 25:26 durch Florian Baumgärtner
Baumgärtner zieht unerwartet aus halbrechten neun Metern ab und bringt den VfL wieder in Front.
58
16:35
Bahtijarević nimmt den Torhüter im Angriff herunter, um trotz der Zeitstrafe mit sechs Spielern zu attackieren.
57
16:34
Tor für TuS N-Lübbecke, 25:25 durch René Gruszka
Gruszka ist gerade erst auf der Platte, als er die Kugel von rechtsaußen wunderbar in die kurze Ecke versenkt.
57
16:33
Nach einer Ringereinlage verabschieden sich Bechtloff und von Gruchalla jeweils für zwei Minuten auf die Bank.
57
16:33
2 Minuten für Florian von Gruchalla (VfL Gummersbach)
57
16:33
2 Minuten für Jens Bechtloff (TuS N-Lübbecke)
57
16:33
Zhukov scheitert aus halbrechten acht Metern am linken Pfosten.
56
16:32
Becker kann ein Anspielversuch von Kaleb abfangen.
55
16:31
Gummersbach nimmt also einen hauchdünnen Vorsprung mit in die letzten fünf Minuten. Nimmt der Klub aus dem Oberbergischen Kreis beide Punkt mit auf die Heimreise?
55
16:30
Tor für VfL Gummersbach, 24:25 durch Marvin Sommer
... Sommer trifft mit einem gedrehten Aufsetzer in die linke Ecke.
55
16:30
Auf der Gegenseite zieht Zhukov gegen Raković den Siebenmeter...
55
16:30
Raković tritt von seiner rechten Außenbahn in den Kreis.
54
16:29
Die Torhüter spielen sich in den Vordergrund: Birlehm und Puhle stoppen Pujol und Bechtloff. Lübbecke hat den Ball.
53
16:26
Raković packt vom rechten Flügel einen Heber aus, der jedoch nur auf dem Tornetz landet.
53
16:26
Puhle stoppt Bagarić' Abschluss aus halbrechten sechs Metern. Der Ball bleibt aber in den Reihen der Ostwestfalen.
52
16:25
Nach zweiminütiger Behandlung kann es weitergehen.
52
16:23
Nach Birlehms Kopfabwehr gegen Zhukovs Wurf kann das Schlusslicht wieder in Führung gehen. Der Lübbecker Schlussmann muss aber zunächst behandelt werden, denn seine Nase blutet.
51
16:22
Tor für TuS N-Lübbecke, 24:24 durch Jens Bechtloff
... Bechtloff trifft per Aufsetzer in die linke Ecke.
51
16:21
Schade holt gegen Zhukov einen Siebenmeter heraus...
50
16:20
Nach der Auszeit fallen drei schnelle Tore: Nach Kalebs Treffer schließen sowohl Baumgärtner als auch Raković direkt ab und sind damit erfolgreich.
49
16:19
Tor für TuS N-Lübbecke, 23:24 durch Luka Raković
49
16:19
Tor für VfL Gummersbach, 22:24 durch Florian Baumgärtner
49
16:19
Tor für TuS N-Lübbecke, 22:23 durch Ante Kaleb
49
16:17
TuS-Coach Ziercke legt die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch.
48
16:16
Tor für VfL Gummersbach, 21:23 durch Marko Matic
Und genau dies gelingt Matic nach einem feinen Anspiel von Pujol.
47
16:16
Zettermann leistet sich nach Zhukovs Treffer ein Offensivfoul - der VfL kann den Vorsprung nun verdoppeln.
47
16:15
Tor für VfL Gummersbach, 21:22 durch Stanislav Zhukov
47
16:15
Vor dem Start der absoluten Schlussphase ist in der Merkur Arena also offen. Der Trend spricht für das Schlusslicht, auch wenn die ganz große Euphorie wieder verflogen ist.
46
16:13
Tor für VfL Gummersbach, 21:21 durch Moritz Preuss
Preuss schnappt sich den Abpraller nach Birlehms Abwehr gegen Baumgärtner und versenkt den zweiten Ball aus mittigen sechs Metern.
45
16:13
Birlehm hält weiterhin auf einem sehr hohen Niveau, ist mit sieben Paraden aktuell bei einer Abwehrquote nördlich der 50 %.
44
16:12
Puhle steht nun doch dauerhaft im Gummersbacher Kasten.
43
16:10
Tor für TuS N-Lübbecke, 21:20 durch Jens Bechtloff
Bechtloff lässt sich nicht davon aus der Ruhe bringen, dass Puhle für diesen Siebenmeter auf die Platte kommt.
42
16:08
2 Minuten für Nils Torbrügge (TuS N-Lübbecke)
Auch für Torbrügge ist es Zeitstrafe Nummer zwei.
42
16:08
Tor für VfL Gummersbach, 20:20 durch Moritz Preuss
Preuss ist derzeit am Kreis stets anspielbar.
41
16:08
Lübbecke erlebt gerade sowohl hinten als auch vorne eine sehr ordentliche Periode. Im Angriff sind die Gastgeber deutlich spielstärker als vor der Pause.
41
16:07
Tor für TuS N-Lübbecke, 20:19 durch Jens Bechtloff
41
16:06
Infolge einer sehr hektischen Phase bekommt der VfL gerade wieder mehr Struktur in seine Angriffe.
40
16:06
Tor für VfL Gummersbach, 19:19 durch Stanislav Zhukov
39
16:05
Tor für TuS N-Lübbecke, 19:18 durch Luka Raković
39
16:05
Tor für VfL Gummersbach, 18:18 durch Moritz Preuss
Preuss setzt sich am zentralen Kreis gegen drei Rot-Schwarze durch und gleicht aus.
38
16:03
2 Minuten für Marko Matic (VfL Gummersbach)
Zu allem Überfluss verabschiedet sich Matic zum zweiten Mal in die Zuschauerrolle.
38
16:03
Die Merkur Arena bebt! Birlehm vernagelt seinen Kasten; zudem funktioniert die schnelle Mitte gerade hervorragend. Nach dem schwierigen Wiederbeginn liegt das Schlusslicht plötzlich vorne.
38
16:02
Tor für TuS N-Lübbecke, 18:17 durch Jens Bechtloff
38
16:02
Tor für TuS N-Lübbecke, 17:17 durch Ante Kaleb
37
16:01
7-Meter verworfen von Florian von Gruchalla (VfL Gummersbach)
... Youngster Birlehm glänzt auch beim Siebenmeter, pariert von Gruchallas Wurf mit der rechten Hand.
37
16:00
Zhukov zieht einen Siebenmeter gegen Schade...
36
16:00
Tor für TuS N-Lübbecke, 16:17 durch Jens Bechtloff
36
15:59
Torhüter Birlehm hält die Hausherren mit seinen Paraden gerade in Sichtweite zum VfL. Gummersbach müsste eigentlich schon deutlicher vorne liegen.
34
15:58
Lübbecke agiert am gegnerischen Kreis weiterhin ohne ein echtes Konzeot, ist für den VfL relativ einfach ausrechenbar.
33
15:57
Tor für VfL Gummersbach, 15:17 durch Moritz Preuss
Nachdem Lichtlein Kalebs Wurf an den Pfosten gelenkt hat, startet Preuss im Zentrum durch und vollendet den Konter sicher in die Maschen.
31
15:55
Tor für VfL Gummersbach, 15:16 durch Marvin Sommer
Nach einer feinen Kombination schließt der Linksaußen den ersten VfL-Angriff nach dem Seitenwechsel erfolgreich ab.
31
15:53
Weiter geht's in der Merkur Arena! Obwohl die TuS vor eigenem Publikum erneut viele offensive Probleme offenbart, geht sie ohne Nachteil in den zweiten Abschnitt. Gummersbach bestätigt zwar die guten Eindrücke des Bahtijarević-Debüts gegen Hüttenberg, lässt aber noch die nötige Konstanz vermissen, um die beiden Punkten locker mitzunehmen.
31
15:53
Beginn 2. Halbzeit
30
15:40
Halbzeitfazit:
Im Kellerduell des 13. Spieltags der DKB Handball-Bundesliga steht es zwischen der TuS N-Lübbecke und dem VfL Gummersbach nach 30 Minuten 15:15. Die Gäste bringen bisher die handballerisch reifere Leistung auf die Platte, überzeugten vor allem in den ersten zehn Minuten mit hoher Variabilität im Angriff. Das Schlusslicht aus Ostwestfalen war in der Offensive vor allem auf die präzisen Rückraumwürde von Bagarić angewiesen, der bisher schon sechs Treffer beisteuern konnte. Gummersbach verdiente sich die zwischenzeitliche Drei-Tore-Führung, gab sie aufgrund einiger unkonzentrierter Angriffsaktionen in der Schlussphase aber wieder her. Ein Grund für die Aufholjagd der Hausherren war auch der Torwartwechsel von Tatai zu Birlehm, der wunderbar gestartet ist. Bis gleich!
30
15:39
Ende 1. Halbzeit
30
15:38
Tor für TuS N-Lübbecke, 15:15 durch Moritz Schade
Da ist der Ausgleich! Nach einem geblockten Wurf der Gäste wird Schade geschickt und verwandelt den Konter problemlos.
29
15:37
Tor für TuS N-Lübbecke, 14:15 durch Jens Bechtloff
... nach Zettermanns Fehlwurf verwandelt Bechtloff sicher.
29
15:37
Gelbe Karte für Moritz Preuss (VfL Gummersbach)
29
15:37
Torbrügge holt gegen Preuss einen Siebenmeter heraus...
28
15:35
Tor für VfL Gummersbach, 13:15 durch Josef Pujol
27
15:35
Tor für TuS N-Lübbecke, 13:14 durch Ante Kaleb
Vorne stellt Kaleb aus kurzer Distanz den Anschluss her.
27
15:34
Birlehm startet hervorragend, pariert gleich zweimal in Serie.
27
15:33
Denis Bahtijarević legt seine T1-Karte auf den Zeitnehmertisch.
27
15:32
Tor für TuS N-Lübbecke, 12:14 durch Marko Bagarić
26
15:32
Birlehm ersetzt den glücklosen Tatai im TuS-Kasten.
26
15:32
Tor für VfL Gummersbach, 11:14 durch Stanislav Zhukov
25
15:31
Tor für TuS N-Lübbecke, 11:13 durch Marko Bagarić
Der Kroate bleibt die Lebensversicherung der Hausherren, erzielt schon seinen fünften Treffer.
24
15:30
Tor für VfL Gummersbach, 10:13 durch Florian von Gruchalla
... von Gruchalla vollendet souverän in die obere rechte Ecke.
24
15:30
Pujol zieht gegen Grabarczyk einen Strafwurf...
23
15:28
Das Bahtijarević-team hat handballerisch klare Vorteile; die Hausherren müssen sich jeden Treffer, meist durch Einzelaktionen, hart erarbeiten.
22
15:27
Gelbe Karte für Jens Bechtloff (TuS N-Lübbecke)
22
15:27
Tor für VfL Gummersbach, 10:12 durch Florian Baumgärtner
22
15:27
Tor für TuS N-Lübbecke, 10:11 durch Marko Bagarić
21
15:26
Tor für VfL Gummersbach, 9:11 durch Tobias Schröter
Schröter muss vom rechten Flügel aus spitzem Winkel abschließen, kann Tatai aber trotzdem überwinden.
21
15:25
2 Minuten für Nils Torbrügge (TuS N-Lübbecke)
Mit Torbrügge verabschiedet sich der erste TuS-Akteur für 120 Sekunden auf die Bank.
20
15:24
Tor für TuS N-Lübbecke, 9:10 durch Marko Bagarić
20
15:23
Tor für VfL Gummersbach, 8:10 durch Marvin Sommer
Sommer kann nach dem Lübbecker Zeitspiel den Tempogegenstoß erfolgreich abschließen.
19
15:21
Tus-Coach Ziercke nimmt nach drei Gegentoren in Serie eine erste Auszeit.
19
15:21
Tor für VfL Gummersbach, 8:9 durch Tobias Schröter
18
15:20
Tor für VfL Gummersbach, 8:8 durch Tobias Schröter
Trotz Unterzahl kann Schröter von Rechtsaußen für den Ausgleich sorgen.
17
15:20
2 Minuten für Marko Matic (VfL Gummersbach)
17
15:19
Tor für VfL Gummersbach, 8:7 durch Josef Pujol
16
15:17
7-Meter verworfen von Pontus Zettermann (TuS N-Lübbecke)
... Zeterrmann bekommt die Kugel jedoch nicht an Lichtlein vorbei.
15
15:17
Bagarić zieht gegen Preuss einen Siebenmeter...
13
15:15
Lübbecke reißt die Führung durch einen 3:0-Lauf an sich, hat das Tempo im Angriff deutlich verschärft.
13
15:15
Tor für TuS N-Lübbecke, 8:6 durch Jens Bechtloff
12
15:13
Tor für TuS N-Lübbecke, 7:6 durch Luka Raković
11
15:13
2 Minuten für Stanislav Zhukov (VfL Gummersbach)
Beim Ukrainer deutet sich ein kurzer Arbeitstag an.
11
15:13
Gelbe Karte für Nils Torbrügge (TuS N-Lübbecke)
11
15:12
Tor für TuS N-Lübbecke, 6:6 durch Łukasz Gierak
10
15:11
Der VfL präsentiert sich gegen den Lübbecker Abwehrverbund als sehr kreativ, zeigt viele unterschiedliche Spielzüge.
10
15:11
Tor für VfL Gummersbach, 5:6 durch Stanislav Zhukov
9
15:10
Tor für TuS N-Lübbecke, 5:5 durch Nils Torbrügge
8
15:10
Tor für VfL Gummersbach, 4:5 durch Florian Baumgärtner
8
15:08
Gummersbach übersteht die Unterzahlphase ohne Schaden.
7
15:08
Tor für TuS N-Lübbecke, 4:4 durch Nils Torbrügge
7
15:08
Gelbe Karte für Marko Matic (VfL Gummersbach)
7
15:07
Tor für VfL Gummersbach, 3:4 durch Moritz Preuss
6
15:07
2 Minuten für Stanislav Zhukov (VfL Gummersbach)
Nach der Verwarnung kassiert Zhukov eine recht frühe Zeitstrafe.
6
15:06
Hüben wie drüben fehlt den Deckungsreihen noch der Zugriff auf die Rückraumakteure.
6
15:06
Tor für TuS N-Lübbecke, 3:3 durch Jens Bechtloff
5
15:06
Tor für VfL Gummersbach, 2:3 durch Stanislav Zhukov
5
15:05
Gelbe Karte für Stanislav Zhukov (VfL Gummersbach)
4
15:04
Tor für TuS N-Lübbecke, 2:2 durch Marko Bagarić
4
15:04
Gelbe Karte für Piotr Grabarczyk (TuS N-Lübbecke)
3
15:03
Die Gäste können ihre ersten beiden Angriffe im gegnerischen Kasten unterbringen.
3
15:03
Tor für VfL Gummersbach, 1:2 durch Josef Pujol
2
15:02
Tor für VfL Gummersbach, 1:1 durch Moritz Preuss
1
15:01
Tor für TuS N-Lübbecke, 1:0 durch Marko Bagarić
Bagarić eröffnet den Torreigen mit einem platzierten Wurf aus dem zentralen Rückraum.
1
15:01
Gummersbachs Trainer Denis Bahtijarević setzt offensiv auf Sommer, Zhukov, Pujol, Baumgärtner, Schröter und Preuss. Zwischen den Pfosten beginnt natürlich Lichtlein.
1
15:00
Lübbeckes Coach Ziercke vertraut im Vorwärtsgang auf Bechtloff, Bagarić, Gierak, Zettermann, Raković und Torbrügge. Tatai hütet zunächst den Kasten
1
15:00
TuS gegen VfL – auf geht's in Ostwestfalen!
1
15:00
Spielbeginn
14:57
Es ist angerichtet: Soeben haben die Mannschaften die Platte betreten.
14:52
Thomas Hörath und Timo Hofmann sind in der Merkur Arena für die Regeldurchsetzung zuständig. Das Gespann aus Franken steht im Elite-Anschlusskader des DHB. Wolfgang Jamelle kümmert sich um die Spielaufsicht, Ralf Herrewyn um die Zeitnahme.
14:47
"Ich weiß, dass viele Leute aus Gummersbach mitkommen und uns unterstützen werden. Daher freuen wir uns alle auf das Spiel", hofft Sportdirektor Christoph Schindler, dass der mitgereiste Anhang ein reines Auswärtsspiel verhindern kann. Lübbecke war für den VfL in den beiden letzten Saisons vor dem TuS-Abstieg 2016 ein gutes Pflaster: Sowohl im Dezember 2014 als auch im November 2015 konnte er hier gewinnen. Heute könnte der Vorsprung auf die Abstiegszone auf drei Punkte ausgebaut werden.
14:42
Der VfL Gummersbach bestreitet in der Merkur Arena sein erstes Auswärtsspiel unter dem neuen Trainer Denis Bahtijarević. Dessen Premiere in der heimischen Schwalbe-Arena ist vor zehn Tagen erfolgreich verlaufen: Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg wurde mit 28:25 besiegt. Der bosnische Übungsleiter war vor allem mit dem kämpferischen Auftritt seines Teams zufrieden, sah nach dem Seitenwechsel eine "Leistungsexplosion". Kann in Ostwestfalen das nächste Schlüsselspiel gewonnen werden?
14:35
"Wir müssen und wollen dieses Spiel gewinnen. Die Mannschaft scharrt schon mit der Hufe und ist heiß darauf, den Bock endlich umzustoßen", weiß Trainer Aaron Ziercke um die Bedeutung der anstehenden 60 Minuten. Die größte Baustellte der TuS ist zweifellos die offensive Ausbeute: Mit durchschnittlich nur 21,5 Treffern hat sie den schwächsten Angriff der DKB Handball-Bundesliga. Bei den bisherigen Problemen geht leider ein wenig unter, dass das Torwartduo Tatai/Birlehm ziemlich ordentlich Abwehrquoten vorweisen kann.
14:29
Nach sieben Niederlagen in den ersten sieben Partien der laufenden Spielzeit zeigt die Formkurve beim Aufsteiger Nettelstedt nach oben, wurden doch drei der folgenden fünf Begegnungen seit Oktober mit Unentschieden abgeschlossen. Die drei bisher eingefahrenen Zähler wurden allesamt in der Fremde geholt, jüngst beim HC Erlangen, wo in den letzten fünf Minuten ein Zwei-Tore-Rückstand egalisiert werden konnte. Kann gegen den VfL im achten Anlauf der erste Punktgewinn vor eigenem Publikum eingetütet werden?
14:23
Vor der abschließenden Begegnung des 13. Spieltags besteht der Tabellenkeller der DKB Handball-Bundesliga aus fünf Klubs. Angeführt wird der Bereich vom Gründungsmitglied aus dem Oberbergischen Kreis; ganz unten stehen die Schwarz-Roten aus Ostwestfalen, die als einzige Mannschaft in der deutschen Eliteklasse noch auf den ersten Sieg in dieser Saison warten. Damit steht am heutigen Sonntag vor allem für die TuS-Lübbecke unheimlich viel auf dem Spiel. Der VfL Gummersbach würde mit einem Sieg den Abschluss an das Tabellenmittelfeld herstellen.
14:19
Ein herzliches Willkommen zum Kellerduell in der DKB Handball-Bundesliga! Das Schlusslicht TuS N-Lübbecke empfängt den Tabellen-14. VfL Gummersbach. Der Anwurf in der Merkur Arena soll um 15 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

26.11.2017 15:00
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
30.11.2017 19:00
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
Die Eulen Ludwigshafen
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo
TuS N-Lübbecke
Lübbecke
TNL
TuS N-Lübbecke
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
02.12.2017 20:30
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
TV 05/07 Hüttenberg
TVH
Hüttenberg
TV 05/07 Hüttenberg

TuS N-Lübbecke

TuS N-Lübbecke Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Nettelstedt-Lübbecke
Stadt
Lübbecke
Land
Deutschland
Gegründet
1945
Spielort
Merkur Arena
Kapazität
3.300

VfL Gummersbach

VfL Gummersbach Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Gummersbach
Stadt
Gummersbach
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
03.03.1861
Sportarten
Handball
Spielort
Schwalbe-Arena
Kapazität
4.132