Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Mehr
    3. Runde
    01.09.2018 02:00
    Beendet
    USA
    S. Williams
    2
    6
    6
    USA
    V. Williams
    0
    1
    2

    Liveticker

    03:20
    Fazit
    Am Ende ist es ein glatter 6:1 6:2-Sieg, mit dem Serena Williams das familiäre Duell gegen ihre ältere Schwester Venus für sich entscheidet und das Ticket fürs Achtelfinale dieser US Open 2018 löst. Nachdem die 36-Jährige zu Beginn des Spiels zunächst für einen Schreckmoment sorgte, als sie bei dem Versuch eines schnellen Richtungswechsels umknickte und wenig später am rechten Knöchel behandelt werden musste, spielte sie anschließend groß auf und ließ ihrer Schwester, Doppelpartnerin und "besten Freundin" keine Chance. Sowohl beim Return- als auch beim Aufschlagspiel trat Serena unglaublich aggressiv und gleichzeitig sicher auf. Über das gesamte Spiel ließ sie nur einen Breakball zu. Venus dagegen spielte zu viel hop oder top und entschied sich oftmals für das falsche Maß an Risiko. Am Ende des Tages hatte sie Serena heute nichts entgegenzusetzen, was auch das Ergebnis deutlich hergibt. Die Siegerin dagegen kann sich über die "beste Leistung seit ihrem Comeback" freuen und sich auf das Achtelfinale vorbereiten, wo als nächste Hürde die Estin Kaia Kanepi wartet. Ihre Titelambitionen konnte Serena allerdings heute schon unter Beweis stellen.
    03:15
    S. Williams - V. Williams 6:1 6:2
    Der passt! Den zweiten Matchball nutzt die sechsmalige US Open-Siegerin in Champion-Manier. Mit einem starken Aufschlag nach außen treibt sie Venus weit aus dem Platz und nutzt den Return ihrer Schwester anschließend um die Kugel mit der Vorhand cross ins Feld zu schießen.
    03:15
    S. Williams - V. Williams 6:1 5:2
    Matchball Nummer zwei! Serena reagiert sofort und schiebt sich mit einem Servicewinner in die Vorteilssituation. Der nächste Matchball liegt auf dem Schläger.
    03:15
    S. Williams - V. Williams 6:1 5:2
    Pustekuchen! Zittert da etwa der Arm. Serena fabriziert den nächsten double fault und erlaubt es Venus sich zunächst in den Einstand zu retten.
    03:13
    S. Williams - V. Williams 6:1 5:2
    Matchball! Auf einen Doppelfehler folgt ein Ass und beschert der 36-Jährigen der ersten Matchball an diesem Abend. 40:30!
    03:13
    S. Williams - V. Williams 6:1 5:2
    Zwei Punkte fehlen! Bei 15:15 entgleitet Venus eine weitere Vorhand klar ins Doppelfeld. Der Einzug ins Achtelfinale ist für Serena nun zum Greifen nahe. 30:15!
    03:11
    S. Williams - V. Williams 6:1 5:2
    Der dritte Spielball bringt Venus Williams den erlösenden Spielgewinn! Mit 116 mph brettert die 38-Jährige in eigener Vorteilssituation ein Ass ins Feld. Die Pflichtaufgabe ist damit erfüllt. Jetzt bedarf es der Kür in Form des ersten Breaks um in diesem Match am Leben zu bleiben. Serena serviert zum Sieg!
    03:08
    S. Williams - V. Williams 6:1 5:1
    Ohne Druck geht es nicht! Venus kann auch diesmal kein souveränes Aufschlagspiel aufs Parkett zaubern, sondern lässt nach zwei starken Punkten am Anfang wieder abbrechen. Es geht über den Einstand!
    03:06
    S. Williams - V. Williams 6:1 5:1
    Mit etwas Verzögerung gibt es trotzdem das 5:1! Die Nummer 26 der Welt erlaubt ihrer Schwester keine Chance zum Re-Break, sondern schnappt sich die nächsten beiden Punkte und erhöht auf 5:1. Ist das Match gleich vorbei?
    03:05
    S. Williams - V. Williams 6:1 4:1
    Die Ältere wehrt sich nochmal! Serena schießt mit einer Rückhand zunächst übers Ziel hinaus und wird anschließend durch Venus aggresives Grundschlagspiel zum Fehler gezwungen. Einstand!
    03:03
    S. Williams - V. Williams 6:1 4:1
    Was willst du da machen?! Beim Stand von 0:15 packt Serena Servicewinner, Ass und Ass aus und erarbeitet sich damit im Handumdrehen zwei Chancen das nächste Game zuzumachen. Venus kann einem fast Leid tun. 40:15!
    03:02
    S. Williams - V. Williams 6:1 4:1
    Da ist es passiert. Venus kann den ersten Breakball noch abwehren, bekommt anschließend jedoch einen Returnwinner ihrer Schwester um die Ohren gehauen, die sich beim Zweiten Aufschlag von Venus anders positioniert und per Inside-In-Winner auf 4:1 erhöht. Das dürfte es gewesen sein!
    03:00
    S. Williams - V. Williams 6:1 3:1
    Ist der Vorsprung gleich noch deutlicher? Venus hält wieter an ihrer Risiko-Spielweise fest und wird Punkt um Punkt dafür bestraft. Bei 0:40 gibts drei Breakchancen für Serena. Das wäre die Vorentscheidung!
    02:58
    S. Williams - V. Williams 6:1 3:1
    Vorhandwinner und Servicewinner! Nachdem Venus zunächst auf 30:15 verkürzen kann, zieht ihre Schwester das Tempo an und macht im Nu Nägel mit Köpfen bei diesem Servicegame. Damit hält Serena ihren Break-Vorsprung am Leben. 3:1!
    02:56
    S. Williams - V. Williams 6:1 2:1
    Einfach zu viel! Venus versucht weiter aus den unmöglichsten Positionen und Situationen Winner zu schlagen, schießt dabei jedoch fast immer übers Ziel hinaus. Auch diesmal entgleitet ihr die Vorhand nur ins Doppelfeld. 30:0!
    02:54
    S. Williams - V. Williams 6:1 2:1
    Überzeugend! Venus lässt keine weiteren Breakbälle zu, sondern schießt Serena in den nächsten beiden Ballwechseln an die Wand. Wenn die Offensivschläge passen, sind sie für ihre Schwester kaum zu erlaufen. 2:1!
    02:52
    S. Williams - V. Williams 6:1 2:0
    Der erste Breakball verpufft. Serena kommt tatsächlich wieder zu ihrer Breakchance, wird diesmal aber von Venus ausgespielt. Am Ende nutzt die US-Amerikanerin einen Notball ihrer Schwester zum erfolgreichen Vorhand-Volley am Netz. Einstand!
    02:51
    S. Williams - V. Williams 6:1 2:0
    Der tut weh! Bei Venus kommt aktuell alles zusammen. Beim Stand von 30:15 returniert Serena longline und schiebt den Ball per Netzroller ins Feld. Ihre Schwester kann nichts ausrichten. Wird es wieder eng? 30:30!
    02:48
    S. Williams - V. Williams 6:1 2:0
    Es fehlen Zentimeter! Dank eines weiteren Risiko-Schlages ihrer Schwester, die weit aus der Rückhandecke noch vesucht longline an die Linie zu spielen, damit allerdings knapp scheitert, geht dieses Spiel am Ende an Serena. 2:0!
    02:46
    S. Williams - V. Williams 6:1 1:0
    Pech! Venus schnappt sich auch den nächsten Punkt und hat ihre erste Breakchance vor sich. Erneut sucht Serena in dem folgenden Ballwechsel den Weg ans Netz und wieder hat ihre Schwester die Möglichkeit zum Longline-Passierschuss. Diesmal allerdings landet der Ball im Doppelfeld. Einstand!
    02:44
    S. Williams - V. Williams 6:1 1:0
    Es geht doch! Zum ersten Mal hat Venus ihrer Schwester bei deren Aufschlag etwas entgegenzusetzen. Bei 40:30 überwindet sie Serena per Vorhandwinner am Netz und rettet sich zumindest schonmal in den Einstand!
    02:41
    S. Williams - V. Williams 6:1 1:0
    Die zweite sitzt! Serena leistet sich weiterhin kaum Fehler und Venus fehlt einfach die Geduld um längere Rallyes mitzugehen. Bei 30:40 knallt die 38-Jährige eine Rückhand nur zentral in die Maschen und verschafft ihrer Schwester auch in diesem zweiten Satz ein frühes Break. 1:0!
    02:40
    S. Williams - V. Williams 6:1 0:0
    Auweh! Wieder steht Venus nach kurzer Zeit mit dem Rücken zur Wand bei eigenem Aufschlag und sieht sich bei 15:40 mit zwei Breakchancen für Serena konfrontiert.
    02:39
    S. Williams - V. Williams 6:1 0:0
    Ab in den zweiten Durchgang. Venus Williams muss Satz Eins abhaken und sich jetzt auf Set zwei konzentrieren. Eine höhere Quote wäre das Wichtigste!
    02:38
    Satzfazit
    Serena Williams lässt ihrer älteren Schwester Venus in diesem ersten Satz trotz anfänglichem Medical Time Out keine Chance und entscheidet den Durchgang klar mit 6:1 für sich. Während die Jüngere des Williams-Duos sehr sicher und abgeklärt in ihrem offensiven Return- wie Aufschlagspiel wirkt, geht Venus oftmals zu hohes Risiko bis hierhin und wird dafür bestraft.
    02:35
    S. Williams - V. Williams 6:1
    Das ging fix! Serena lässt auch in ihrem vierten Aufschlagspiel in diesem ersten Set nichts anbrennen und bringt das Spiel und damit auch Satz Eins ohne Punktverlust unter Dach und Fach.
    02:35
    S. Williams - V. Williams 5:1
    Serena schafft das Break! Venus kann ihren Spielball wieder nicht nutzen und gerät wieder in Bedrägnis. Während sie den ersten Breakball noch inklusive eines weiteren halben Sturzes von Serena abwehren kann, nutzt letztere ihren zweiten, indem sie Venus am Netz per Vorhand-Passierschlag überwindet. 5:1! Damit serviert die Jüngere der beiden Schwestern nun zum Satzgewinn.
    02:31
    S. Williams - V. Williams 4:1
    Starker Ballwechsel! Die Williams-Schwestern demonstrieren, was sie so auszeichent und präsentiertes eine von Power-Tennis bestimmte Rallye. Am Ende entgleitet Serena eine Vorhand knapp ins Seitenaus. Damit gibts den nächsten Spielball für Venus.
    02:29
    S. Williams - V. Williams 4:1
    Sinnbildlich! Venus erarbeitet sich mit drei Punkten in Folgen zunächst ihren ersten Spielball in diesem Game, tritt im anschließenden Ballwechsel jedoch erneut zu wild auf und feuert die Kugel nur ins Doppelfeld. Einstand!
    02:27
    S. Williams - V. Williams 4:1
    Venus dagegen scheitert aktuell vor allem an sich selbst. Die 38-Jährige geht viel zu hohes Risiko in ihren Schlägen und treibt die Fehlerquote in dieser Phase stark nach oben. Auch im nächsten Aufschlagspiel der Altmeisterin bekommen die Zuschauer zunächst zwei leichte Patzer der US-Amerikanerin zu sehen. 0:30!
    02:25
    S. Williams - V. Williams 4:1
    Ganz souverän! Die sechsmalige Titelträgerin macht auch in ihrem dritten Servicegame die Tür nicht auf für ihre Schwester und bringt das Spiel zu 15 über die Bühne. Beim Stande von 4:1 hat Serena aktuell alles im Griff!
    02:23
    S. Williams - V. Williams 3:1
    Serena schnappt sich das Spiel. Die Amerikanerin profitiert von einem leichten Rückhandfehler ihrer Schwester und kann sich mit diesem Break vorerst etwas absetzen. 3:1! Die Verletzung scheint sie bis hierhin nicht groß zu beeinflussen.
    02:21
    S. Williams - V. Williams 2:1
    Wieder gibts die Breakachance für Serena! Die 36-Jährige treibt Venus auf der Rückhand-Seite weit nach hinten und vollendet anschließend per Vorhandwinner aus dem T-Feld. 30:40!
    02:20
    S. Williams - V. Williams 2:1
    Zu viel des Guten! Venus macht sich das Leben auch im zweiten Aufschlagspiel selber schwer und jagt einen Volley beim Stand von 30:15 weit ins Doppelfeld. 30:30!
    02:19
    S. Williams - V. Williams 2:1
    Starke Reaktion! Die Jüngere der Williams-Schwestern meldet sich nach der Verletzungsunterbrechung mit einem Vorhandwinner zurück. Für Serena ist es nach drei Spielen bereits der siebte. 15:0!
    02:17
    Weiter gehts!
    Serena beißt nach der notdürftigen Behandlung auf die Zähne, hat den Schuh bereits wieder an und bewegt sich in diesem Moment zurück auf den Court. Vorläufig kann die 36-Jährige weitermachen. Beim Stand von 2:1 serviert nun Venus.
    02:16
    Medical Time Out
    Auweiah! Da scheint doch etwas im Argen zu liegen bei der 23-maligen Grand-Slam-Siegerin. Die 36-Jährige ruft im Zuge des Seitenwechsels sofort den Physio und lässt sich den ohnehin bereits bandagierten rechten Knöchel tapen. Was für ein unglücklicher Start für die ehemalige Weltranglistenerste.
    02:13
    S. Williams - V. Williams 2:1
    Es ist das erwartet heiße Duell von Beginn an. Kein Spiel wird hier leicht abgegeben. Trotzdem bringt Serena auch ihr zweites Aufschlagspiel am Ende souverän zu 30 über die Bühne. 2:1!
    02:11
    S. Williams - V. Williams 1:1
    Venus zieht sich aus der Affäre. Die ältere der Wiliams-Schwestern schnappt sich die nächsten drei Punkte in Serie und umgeht damit mit Ach und Krach ein frühes Break. 1:1!
    02:10
    S. Williams - V. Williams 1:0
    Schreckmoment bei der sechsmaligen Titelträgerin! Venus knallt einen Vorhandwinner gegen die Laufrichtung der 36-Jährigen ins Feld, die bei dem Versuch die Richtung noch zu ändern böse mit dem rechten Fuß umknickt. Scheint jedoch alles gut gegangen zu sein. 30:40!
    02:09
    S. Williams - V. Williams 1:0
    Breakchancen für die Jüngere! Serena schnappt sich den nächsten Punkt per Winner und profitiert anschließend von einem Grunschlagfehler ihrer Schwester. Diese gerät damit gleich in ihrem ersten Aufschlagspiel in die Bredouille! 15:40!
    02:07
    S. Williams - V. Williams 1:0
    Kann man mal so machen! Venus setzt das erste Aurufezeichen, indem sie die Kugel bei 0:15 trocken longline ins Eck prügelt. Serena versucht gar nicht hinterherzulaufen. 15:15!
    02:06
    S. Williams - V. Williams 1:0
    Dank unter anderem zweier starker Rückhandwinner cross ins Eck sichert sich Serena dieses erste Spiel zu 15 und geht mit 1:0 in Führung.
    02:04
    S. Williams - V. Williams 0:0
    Die beiden Damen legen druckvoll los und jagen die Filzkugel bereits im ersten Spiel mit ordentlich Tempo übers Netz. Die ersten beiden Punkte sichert sich die Aufschlägerin Serena Williams. 30:0!
    02:03
    S. Williams - V. Williams 0:0
    Und damit rein in diese Partie! Die sechsmalige US-Open-Siegerin Serena eröffnet die Begegnung gegen die zweimalige US-Open-Siegerin Venus und läutet das Williams-Duell ein!
    01:58
    Voller Fokus aufs Professionelle
    Bei der Wahl lassen beide Spielerinnen die familiäre Zuneigung vermissen und fokussieren sich voll aufs Professionelle. Bereits jetzt wirken die beiden Damen unter Strom. Serena hat die Wahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden.
    01:54
    Was für eine Atmosphäre!
    Untermalt von einer fantastischen Lightshow werden Serena und Venus Williams von den nun wieder vollzählig auf ihren Plätzen versammelten Zuschauermassen willkommen geheißen! Da bekommt man Gäansehaut. Die Williams x2-Party ist eröffnet! In wenigen Minuten fliegt dann auch der Ball.
    01:13
    Kurze Pause
    Ein paar Minuten wird es wohl noch dauern bis die Williams-Schwestern hier den Court betreten. Nach dem Marathonmatch von Nadal und Khachanov wird auch den Zuschauern zunächst eine kurze Verschnaufspause gegönnt. Wir sind pünktlich zum Start wieder zurück!
    01:02
    Der Platz ist frei
    Der Center Court im Arthur Ashe Stadium wartet nur auf das Erscheinen der beiden Lokalmatadorinnen. Nachdem die Nummer Eins bei den Herren Rafael Nadal soeben den Russen Karen Khachanov in einem Wahnsinns-Match von fast viereinhalb Stunden mit 5:7 7:5 7:6 7:6 besiegt hat, ist das Publikum nun heiß auf die nächste Weltklasse-Partie bei den Damen.
    00:43
    Direkter Vergleich
    Sage und schreibe 29-mal trafen Serena und Venus bereits auf der WTA-Tour aufeinander. Allein fünf der Duelle ereigneten sich bei den US Open, zwei davon im Finale. Insgesamt führt die jüngere der beiden Schwestern die Statistik mit 17 zu 12 Siegen an. Auch heute geht sie nach ihren starken Leistungen in Paris und London als favorisierte Spielerin in die Partie. Zuletzt trafen die beiden Damen übrigens im März beim Tour-Comeback von Serena aufeinander. Damals gewann Venus klar mit 6:3 6:4.
    00:38
    Schwere Lose
    Anders als ihre Schwester hatte Venus in den ersten Runden der diesjährigen US Open deutlich schwerer zu kämpfen. Mit der Russin Svetlana Kuznetsova traf die US-Amerikanerin gleich zum Auftakt auf die ehemalige Nummer zwei der Welt und konnte erst nach drei Sätzen (6:3 5:7 6:3) das Ticket für die zweite Runde buchen. Dort folge zwei Tage später die nächste ernsthafte Hürde in Person von Camila Giorgi aus Italien, die in Wimbledon zuletzt das Viertelfinale erreicht hatte. Mit 6:4 7:5 umging Williams diesmal ein weiteres Drei-Satz-Match und machte das Schwesternduell perfekt.
    00:37
    Venus: Das Stehaufmännchen
    Die inzwischen 38-jährige US-Amerikanerin sorgte vor allem im letzten Jahr mit ihren tollen Leistungen für Aufsehen. Nach einer jahrelangen Durststrecke auch begründet durch die Autoimmunerkrankung Sjögren-Syndrom trumpfte sie in 2017 mit dem Erreichen der Endspiele in Melbourne, Wimbledon und den WTA-Finals in Singapur wieder richtig auf, auch wenn es am Ende nicht zu einem weiteren großen Titel reichte. In 2018 konnte sie an diese Erfolge bislang noch nicht anknüpfen. Am besten schnitt sie in Indian Wells ab, wo sie im März das Halbfinale erreichte. In der Weltrangliste steht aktuell Rang 16 zu Buche.
    00:34
    Problemlos in Runde drei
    Der Auftakt in ihre 18. Teilnahme bei dem heimischen Grand Slam lief für die 36-Jährige, die nach ihrer längeren Pause in der Weltrangliste derzeit nur an Position 26 liegt, bereits völlig komplikationslos. Sowohl gegen die Polin Magda Linett (Nr. 68 der Welt) als auch im Duell mit Deutschlands Carina Witthöft (Nr. 101 der Welt) ließ die US-Amerikanerin nichts anbrennen und entschied die beiden Partien klar in zwei Sätzen für sich. Mit ihrer Schwester Venus erwartet Serena heute nicht nur eine emotional, sondern auch eine sportlich deutlich größere Herausforderung.
    00:33
    Zurück zu alter Stärke
    Besonders Serena, die nach ihrer Babypause erst im März diesen Jahres ihr Comeback auf der Tour gab, demonstrierte in Paris und London, dass noch lange nicht Schluss ist mit der Titeljagd. Während sie bei den French Open im Achtelfinale aufgrund einer Verletzung zurückzog, scheiterte sie beim altehrwürdigen Turnier in Wimbledon erst im Endspiel an Deutschlands neuer London-Queen Angie Kerber. Damit befindet sich die frischgekürte Mama auf dem besten Weg zurück zu alter Stärke und zählt auch in New York zu den absoluten Topfavoritinnen. Insgesamt setzte sie sich in der Vergangenheit bereits sechsmal die Krone in Flushing Meadows auf: 1999, 2002, 2008, 2012, 2013, 2014. Folgt in 2018 nun Titel Nummer sieben?
    00:18
    Zwischen Freude und Enttäuschung
    Auf der gestrigen Pressekonferenz erzeugte Rekord-Grand-Slam-Siegerin Serena Williams einen zwiegespaltenen Eindruck vor dem Duell mit ihrer zwei Jahre älteren Schwester Venus. Während sie sich auf der einen Seite über das erneute familiäre Messen freute und daraufhin hinwies, dass sich beide Spielerinnen im Gegeneinander stets zu Höchstleistungen pushen würden, bedauerte sie auf der anderen Seite den frühen Zeitpunkt der Begegnung und die Tatsache, dass eine der beiden der jeweils anderen das Aus bei diesen US Open bescheren wird. Den Rest der Tenniswelt erwartet dagegen eine hochklassige und emotionale Partie. Immerhin zählen Serena (36) und Venus (38) trotz ihres inzwischen fortgeschrittenen Alters weiterhin zur absoluten Crème de la Crème des Welt-Damen-Tennis.
    00:17
    Herzlich Willkommen!
    Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde aus New York. An diesem fünften Tag der US Open erwartet uns bei den Damen ein ganz besonderes Aufeinandertreffen. Mit Serena Williams vs. Venus Williams dürfen sich die Zuschauer auf eines der prominentes Schwesternduelle der Tennisgeschichte freuen. In der dritten Runde von Flushing Meadows erlebt die rein amerikanische Begegnung heute ihre 30. Auflage. Los geht’s ab 1:00 Uhr in der Nacht!

    Aktuelle Spiele

    05.09.2018 18:00
    Naomi Osaka
    N. Osaka
    Osa
    Japan
    2
    6
    6
    Ukraine
    Tsu
    L. Tsurenko
    Lesya Tsurenko
    0
    1
    1
    06.09.2018 01:00
    Carla Suarez Navarro
    C. Suarez
    Sua
    Spanien
    0
    4
    3
    USA
    Key
    M. Keys
    Madison Keys
    2
    6
    6
    07.09.2018 01:10
    Serena Williams
    S. Williams
    Wil
    USA
    2
    6
    6
    Lettland
    Sev
    A. Sevastova
    Anastasija Sevastova
    0
    3
    0
    07.09.2018 02:35
    Madison Keys
    M. Keys
    Key
    USA
    0
    2
    4
    Japan
    Osa
    N. Osaka
    Naomi Osaka
    2
    6
    6
    08.09.2018 22:00
    Serena Williams
    S. Williams
    Wil
    USA
    0
    2
    4
    Japan
    Osa
    N. Osaka
    Naomi Osaka
    2
    6
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1AustralienAshleigh Barty7.851
    2TschechienKarolina Plíšková5.940
    3JapanNaomi Ōsaka5.496
    4RumänienSimona Halep5.462
    5KanadaBianca Andreescu5.133
    6UkraineElina Svitolina5.075
    7TschechienPetra Kvitová4.776
    8SchweizBelinda Bencic4.685
    9NiederlandeKiki Bertens4.245
    10USASerena Williams3.935