Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
1. Runde
09.08.2019 20:45
Beendet
Uerdingen
KFC Uerdingen 05
0:2
Borussia Dortmund
Dortmund
0:0
  • Marco Reus
    Reus
    49.
    Rechtsschuss
  • Paco Alcácer
    Paco Alcácer
    70.
    Dir. Freistoß
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Zuschauer
32.110
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90
22:41
Fazit:
Borussia Dortmund gewinnt auch das zweite Pflichtspiel der Saison und zieht mit einem 2:0-Erfolg über den KFC Uerdingen in die zweite Pokalrunde ein. Kurz nach der Pause brach Marco Reus den Bann und erzielte die Führung für die Gäste, die anschließend nicht ein einziges Mal mehr in Gefahr war. Ob sein Tor auch mit Videoassistent gezählt hätte, ist allerdings fraglich, denn Reus hatte bei der Ballannahme die rechte Hand zur Hilfe genommen. Als Paco Alcácer mit einem stark verwandelten direkten Freistoß das zweite Tor nachlegte, war die Partie endgültig entscheiden und der Drittligist aus Krefeld anschließend auch nur noch um Schadensbegrenzung bemüht. Der BVB hätte noch den einen oder anderen Treffer nachlegen können, beließ es aber letztlich beim 2:0. Während für die Borussia am nächsten Samstag mit einem Heimspiel gegen Augsburg die Bundesligasaison beginnt, muss Uerdingen schon am Mittwoch im Landespokal beim SV Budberg wieder ran. Tschüss aus Düsseldorf und noch einen schönen Abend.
90
22:36
Spielende
90
22:35
Gelbe Karte für Kevin Großkreutz (KFC Uerdingen 05)
Nicht ganz. Kevin Großkreutz muss sich natürlich noch eine Karte abholen und tritt Nico Schulz von hinten ziemlich plump um.
90
22:35
Die Nachspielzeit wird wohl ohne nennenswerte Ereignisse vorübergehen.
90
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
22:33
Lukas Königshofer darf sich nochmal beweisen und begräbt einen 25-Meter-Schuss von Achraf Hakimi sicher unter sich. Derweil werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.
89
22:32
Nun hat auch Lucien Favre alle Optionen gezogen. Thorgan Hazard hat nach einem guten Pflichtspieldebüt für den BVB Feierabend und macht Platz für Jacob Bruun Larsen.
88
22:31
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jacob Bruun Larsen
88
22:31
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
87
22:31
Nico Schulz hat heute nicht seinen besten Tag erwischt. Der ehemalige Hoffenheimer auf der linken Dortmunder Bahn läuft zum wieder holten Male mit dem Ball entweder in einen Gegenspieler oder wie diesmal ins Toraus.
85
22:29
Die Borussia spielt das ganz routiniert runter und lässt Ball und Gegner genüsslich laufen. Letztlich darf Julian Weigl gegen völlig erschöpfte Uerdinger nochmal von rechts in den Strafraum spazieren, findet in der Mitte aber keinen Abnehmer für seine Hereingabe.
83
22:27
Am Dortmunder Sieg zweifelt hier niemand. Uerdingen macht nicht mal im Ansatz Anstalten, nochmal alles nach vorne zu werfen. Vielleicht werden da schon Kräfte gespart für das nächste Pokalspiel am Mittwoch - dann wieder im heimischen Landespokal.
81
22:24
Fast das 0:3! Nach einer flachen Hereingabe des eingewechselten Mario Götze kriegen die Krefelder den Ball nicht geklärt und plötzlich hat Łukasz Piszczek aus sechs Metern freie Schussbahn. Der Pole ist aber eben einfach kein Torjäger und schießt Keeper Königshofer genau an.
79
22:23
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mario Götze
79
22:23
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
79
22:23
Uerdingen verzeichnet nochmal einen Torschuss für die Statistik. Nach Freistoßflanke von Kevin Großkreutz verfehlt Jean-Manuel Mbom das Tor mit seinem Kopfball um einige Meter.
77
22:21
Heiko Vogel schöpft sein Wechselkontingent voll aus und nimmt auch seinen dritten Offensivmann noch runter. Daraufhin schaltet auch Lucien Favre in den Rückwärtsgang und bringt Hakimi für Sancho.
76
22:20
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Achraf Hakimi
76
22:19
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
76
22:19
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Alexander Bittroff
76
22:19
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Boubacar Barry
75
22:18
Mit der drohenden Niederlage vor Augen werden beim Drittligisten nun auch so langsam die Beine schwer. Die Lücken in der Abwehr werden größer und verschaffen Julian Weigl eine gute Schussposition. Sein Abschluss aus 17 Metern fliegt allerdings ebenso weit am Kasten vorbei.
73
22:16
Kevin Großkreutz spielt auch noch mit. Der ehemalige BVB-Akteur im KFC-Dress macht auf rechts mal ein paar Meter, kann seinen Flankenwechsel gen Boubacar Barry aber nicht anbringen.
70
22:12
Tooor für Borussia Dortmund, 0:2 durch Paco Alcácer
Paco Alcácer übernimmt und sorgt für die Vorentscheidung! Der Spanier stellt seine exzellente Schusstechnik einmal mehr unter Beweis und jagt die Kugel mit viel Schnitt über die Mauer ins rechte Eck. Lukas Königshofer fliegt umsonst und der BVB erhöht auf 2:0!
69
22:12
Gelbe Karte für Jean-Manuel Mbom (KFC Uerdingen 05)
Mbom sieht für sein rüdes Einsteigen die erste Gelbe Karte der Partie.
68
22:12
Nico Schulz zieht mit dem Ball am Fuß von rechts nach innen und wird 25 Meter vor dem Tor in zentraler Position von Jean-Manuel Mbom klar umgesenst. Gute Freistoßmöglichkeit für den BVB!
65
22:09
Trotz des Rückstandes mauern die Gastgeber nach wie vor mit zehn Feldspielern den eigenen Strafraum zu. Dortmund tut sich auch weiterhin schwer, eine Lücke zu finden, muss da aber nun ja auch nicht mehr zwingend.
63
22:07
Was da wohl für ein Plan dahintersteckt? Heiko Vogel nimmt nach Osayamen Osawe mit Franck Evina seinen zweiten Offensivmann runter und verstärkt mit Hakim Guenouche das Mittelfeld.
63
22:06
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Hakim Guenouche
63
22:05
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Franck Evina
60
22:05
Die Borussia hat das Geschehen im Moment gut im Griff und hält Uerdingen in der eigenen Hälfte. Die nächste Dortmunder Ecke bringt Thorgan Hazard diesmal von links als Variante an den Sechzehner, wo Reus mit vollem Risiko volley abschließt und einen Gegenspieler abschießt.
58
22:01
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Kinsombi
58
22:01
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Osayamen Osawe
57
22:01
Paco Alcácer hat seine Treffsicherheit wohl in der Sommerpause gelassen. Der Spanier, der letzte Saison noch 18-mal für den BVB getroffen hatte, lässt die nächste gute Möglichkeit aus und schlenzt aus 15 Metern mit links weit am Kasten vorbei.
54
21:58
Der KFC Uerdingen zeigt sich vom Gegentreffer nicht gerade geschockt und setzt sich jetzt auch mal länger in der Dortmunder Hälfte fest. Der nächste Abschluss ist allerdings auch wieder viel zu harmlos und landet in den Armen von Hitz.
52
21:57
Mal wieder der KFC! Nach einer scharfen Flanke von links muss Marwin Hitz per Faust ran und bugsiert das Spielgerät genau in die Füße von Selim Gündüz. Der zieht aus 18 Metern mit rechts ab, trifft den Ball aber nicht richtig und kommt mit seinem Versuch nur bis zum Fünfer.
49
21:51
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Marco Reus
Der Bann ist gebrochen! Manuel Akanji wird 30 Meter halbrechts vor dem Tor nicht angegriffen und chippt das Leder in den Strafraum. Dort setzt sich Marco Reus im Rücken von zwei Uerdingern ab, nimmt den Ball etwas glücklich mit dem Arm mit und netzt aus fünf Metern per Dropkick trocken ein. Da es keinen Videobeweis gibt, zählt der Treffer und es wird nichts überprüft.
47
21:50
Schon nach Sekunden ist der BVB wieder in Position und belagert den Uerdinger Sechzehner. Paco Alcácer steckt durch in den Lauf von Marco Reus, Assani Lukimya klärt im letzten Moment per Grätsche.
46
21:48
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund tut sich schwer im Duell beim KFC Uerdingen 05! Der deutsche Vizemeister hat gegen einen sehr defensiv eingestellten Drittligisten zwar jede Menge Ballbesitz, agiert aber weitestgehend ideenlos und lässt die wenigen Chancen, die sich bieten, auch noch leichtfertig aus. Die beste Dortmunder Gelegenheit hatte kurz vor der Pause Paco Alcácer, der per Kopf aus fünf Metern nicht knipsen konnte. Die allerbeste Möglichkeit der ersten Hälfte hatten allerdings die Gastgeber. Nach einem dicken Patzer von Mats Hummels lief Osayamen Osawe alleine auf Marvin Hitz zu, verfehlte das Gehäuse mit seinem schwachen Abschluss aber deutlich. Uerdingen verteidigt bis dato sehr ordentlich, findet allerdings nach vorne kaum statt und das könnte mit zunehmender Spieldauer zum Problem werden für die Vogel-Elf. Gleich gehts weiter mit der zweiten Halbzeit in der Düsseldorfer Merkur-Spiel-Arena!
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
In der Nachspielzeit geht es nochmal hoch her im Krefelder Strafraum, doch letztlich landet der Ball einmal mehr bei Lukas Königshofer. Dann ist Pause!
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:30
Den muss er machen! Kurz vor der Pause hat der BVB noch das ganz dicke Ding! Thorgan Hazard flankt von rechts aus dem Lauf butterweich an den Fünfer, wo Paco Alcácer mutterseelenallein zum Kopfball bereit steht. Allerdings trifft der Spanier das Leder kaum und bringt es nicht mal aufs Tor.
43
21:29
Nächster Bock von Mats Hummels! Diesmal will der Ex-Münchener den Ball an der eigenen Eckfahne unbedingt im Spiel halten und spielt sie einem Krefelder genau in die Füße, der dann in den Strafraum eindringen kann, aber in der Mitte keinen Abnehmer findet.
42
21:27
Dortmund macht jetzt nochmal Dampf und will gegen nun etwas offensive ausgerichtete Uerdinger noch vor der Pause einen Treffer. Lukas Königshofer hat aber einen guten Tag erwischt und pflückt alles weg, was auf seinen Kasten kommt.
40
21:25
Auf der Gegenseite macht es der BVB fast besser! Zunächst rauscht der Ball nach Hazard-Hereingabe knapp links vorbei, dann feuert Hummels aus dem Rückraum auch nur Zentimeter am linken Alu vorbei.
38
21:24
Unglaublich! Osayamen Osawe vergibt die Uerdinger Führung! Mats Hummels patzt als letzter Dortmunder schwer und überlässt dem KFC-Angreifer quasi kampflos die Kugel. Von rechts geht Osawe alleine auf Marwin Hitz zu und schiebt den Ball dann aus zehn Metern ziemlich kläglich weit am langen Eck vorbei.
35
21:21
Szenenapplaus für Franck Evina! Der Kameruner im Dress des KFC lässt Julian Weigl per Tunnel aussteigen und erntet dafür Ovationen. Das Ganze passiert allerdings 20 Meter in der eigenen Hälfte und bringt die Gastgeber auch nicht vorwärts.
33
21:18
Jetzt kommen die Schwarz-Gelben mal wieder bis in den Strafraum, doch Marco Reus' Hackentrick war nach der Hereingabe von Thorgan Hazard eindeutig nicht die beste Entscheidung. Es bleibt ein zähes Ringen für den BVB.
30
21:16
85% Ballbesitz haben die Gäste aus Dortmund vorzuweisen, Torgefahr kann der Bundesligist aber nur selten erzeugen. gegen die robuste Uerdinger Defensive findet die Favre-Elf nach wie vor keine Mittel.
28
21:14
Paco Alcácer hat die bisher beste Möglichkeit für den BVB! Der heute mal wieder auf der Sechs agierende Julian Weigl steckt fein durch in den Strafraum auf Thorgan Hazard, der die Pille von rechts scharf flach nach innen gibt. An der Fünferkante spitzelt der Spanier den Ball aufs kurze Eck, wo Königshofer erneut gut reagiert.
25
21:11
Kevin Großkreutz holt mit Glück und Geschick auf rechts einen Freistoß für sein Team heraus. Dafür, dass die Gastgeber sich von ihren Standards heute einiges erhoffen, kommt der Freistoß aus dem Halbfeld allerdings geradezu harmlos nur bis an den Strafraum, wo ein Borusse problemlos klärt.
23
21:09
Łukasz Piszczek bekommt auf der rechten Außenbahn immer wieder Raum zum flanken und findet diesmal fast Paco Alcácer, der in der Mitte aber knapp verpasst. Thorgan Hazard versucht es noch aus dem Hintergrund, wird aber geblockt und holt die nächste Ecke heraus.
20
21:05
Wer hat die zündende Idee? In aller Ruhe tragen die Borussen das Leder bis 30 Meter vor das Tor und schieben dann minutenlang immer wieder quer, ohne dass es vorwärts geht. Da fehlt ein wenig die Bewegung, um die Uerdinger Abwehr in Verlegenheit zu bringen.
18
21:03
Nachdem sie zwischenzeitlich mal kurz ihre Nase in die gegnerische Hälfte gesteckt hatten, haben die Krefelder sich jetzt wieder komplett hinten eingeigelt. Jegliche Befreiungsversuche scheitern umgehend und Dortmunds Druck wird größer und größer.
15
21:01
Auch in der Luft haben die Gäste Vorteile. Wieder kommt Hazards Ecke von rechts an den Elfmeterpunkt, wo diesmal Hummels am höchsten steigt. Der Kopfball des Rückkehrers ist zwar wuchtig, aber zu unplatziert und damit leichte Beute für Lukas Königshofer.
13
21:00
Die Borussia versucht das Spiel gegen eine Uerdinger Mannschaft, die mit neun Feldpsielern am eigenen Strafraum aufgereiht ist, in die Breite zu ziehen und kommt vor allem über rechts auch immer wieder gefährlich durch. Hazard tanzt im Sechzehner gleich drei Gegenspieler aus und erzwingt aus kurzer Distanz fast ein Uerdinger Eigentor.
11
20:56
Und schon gehts wieder auf der anderen Seite weiter! Eine Piszczek-Flanke wird am Fünfer nur unzureichend geklärt und landet genau im Fuß von Paco Alcácer. Der Spanier fackelt nicht lange und zieht aus zehn Metern sofort ab, wird aber gerade noch geblockt.
8
20:53
Erste Torchance für den KFC! Über rechts bringen die Krefelder den Ball nach vorne und schließlich nach innen an den Strafraum zu Roberto Rodríguez. Der schlenzt das Ding hoch aufs rechte Eck und zwingt Marwin Hitz zum ersten Arbeitseinsatz. Ecke!
6
20:51
Das war schon gefährlicher! Der erste Dortmunder Eckstoß wird von der rechten Seite von Neuzugang Thorgan Hazard nach innen gebracht. Der Belgier zieht die Kugel scharf an den Elfer, wo Łukasz Piszczek das Kopfballduell gewinnt und per Aufsetzer aufs linke Eck nickt. Kevin Großkreutz steht auf der Linie genau richtig und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
4
20:49
Axel Witsel verzeichnet den ersten Torschuss der Partie für den BVB. Der Rechtsschuss des Belgiers aus 30 Metern kullert allerdings einige Meter links am Kasten vorbei.
3
20:47
Schon in den ersten Minuten wird klar, wie das hier heute aussehen wird. Mit zwei massiven Viererketten vor dem eigenen Strafraum erwartet der KFC den Bundesligisten aus Dortmund, der den Ball schon jetzt im Stile einer Handballmannschaft um die Box zirkulieren lässt.
1
20:45
Auf gehts! Uerdingens Stoßstürmer Osayamen Osawe stößt für die komplett in hellblau gekleideten Gastgeber an, der BVB ist wie gewohnt in schwarz-gelb unterwegs.
1
20:45
Spielbeginn
20:44
Auf gehts! Uerdingens Stoßstürmer Osayamen Osawe stößt für die
20:42
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Sascha Stegemann, der an den Seitenlinien von Mike Pickel und Mitja Stegemann unterstützt wird. Vierter Offizieller ist Oliver Lossius. Die Unparteiischen führen die beiden Teams in diesem Moment auch bereits auf den Rasen der Düsseldorfer Merkur-Spiel-Arena und in wenigen Minuten rollt hier endlich der Ball!
20:40
Die letzte Begegnung der beiden Teams liegt 23 Jahre zurück. Der letzte Uerdinger Sieg gar 31 Jahre. Im Februar 1988 siegten die Krefelder im Achtelfinale des DFB-Pokals in Dortmund durch Treffer von Wolfgang Funkel und Stefan Kuntz mit 2:1. Norbert Dickel hatte für den BVB getroffen. Die letzten elf Partien gewann allesamt die Borussia, die im direkten Vergleich mit 21 Siegen bei zehn Niederlagen aus 36 Partien klar vorne liegt.
20:33
Dennoch warnten die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben eindringlich vor dem Drittligisten aus Krefeld. "Die erste Runde im DFB-Pokal kann auch mal ein Stolperstein sein. Wir werden diese Aufgabe sicherlich nicht unterschätzen", sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl. Coach Lucien Favre schlug in die gleiche Kerbe. "Wir müssen uns top vorbereiten auf dieses Spiel. Sie werden sicherlich alles geben", so der Schweizer, der heute erstmals auf die zuletzt im Supercup fehlenden Neuzugänge Mats Hummels und Thorgan Hazard setzt.
20:23
Für Borussia Dortmund ist der heutige Auftritt nach dem Gewinn des Supercups gegen den FC Bayern (2:0) das zweite Pflichtspiel der neuen Saison. Der Vizemeister hat in der Vorbereitung einen starken Eindruck gemacht und alle sechs Testspiele gewonnen, darunter ein 3:2-Erfolg gegen Champions-League-Sieger FC Liverpool. Der BVB hat den großen Ankündigungen, die Bayern in dieser Saison mal wieder so richtig fordern zu wollen, bisher Taten folgen lassen und ist hier natürlich der haushohe Favorit.
20:16
Im Duell mit dem BVB ist der KFC natürlich der krasse Außenseiter. "Wenn wir das Spiel gewinnen wollen, dann muss einiges zusammen kommen", sagte Vogel und fügte an: "Wir müssen ein perfektes Spiel abliefern und der BVB einen Tag erwischen, den sie vergessen wollen." Kevin Großkreutz will seinem alten Klub natürlich ein Bein stellen. "Wir werden versuchen, den BVB etwas zu ärgern", so der 31-Jährige, der klarstellte: "Für die 90 Minuten kenne ich keine Freunde. Danach werde ich wieder Fan von Dortmund sein."
20:08
Die Gastgeber, die ihre Heimspiele derzeit aufgrund von Baumaßnahmen am eigenen Stadion in Düsseldorf austragen, haben sich durch den Gewinn des Niederrheinpokals für diese erste Hauptrunde qualifiziert. In der dritten Liga ist die Mannschaft von Heiko Vogel mit fünf Punkten aus vier Partien eher mau gestartet und liegt derweil auf dem elften Platz. Am vergangenen Wochenende konnte man bei der SG Sonnenhof Großaspach mit viel Mühe ein 2:2 ins Ziel retten.
20:00
Uerdingen gegen Dortmund – das war über viele Jahre hinweg ein Westschlager in der Bundesliga. Seit 1996 haben die Teams sich allerdings nicht mehr gegenübergestanden und das liegt vor allem an den Krefeldern. Vom Glanz alter Zeiten ist beim DFB-Pokalsieger von 1985 wenig geblieben. Nach einem Zwangsabstieg und diversen sportlichen Talfahrten kickt der KFC momentan zumindest wieder in der dritten Liga. Mehr Aufsehen als die sportliche Ausgangslage erregt daher vor diesem ungleichen Duell eine Personalie. Ex-Nationalspieler und BVB-Ikone Kevin Großkreutz schnürt seine Schuhe nach einer ungewöhnlichen Karriere mittlerweile für Uerdingen und trifft damit heute auf seine alte Liebe.
19:51
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt der DFB-Pokal-Runde 2019/2020! Drei Spiele stehen an diesem Freitagabend auf dem Programm, wir widmen uns hier dem mit Spannung erwarteten Duell zwischen dem KFC Uerdingen 05 und Borussia Dortmund. Um 20:45 Uhr ist Anstoß in der Merkur Spiel-Arena von Düsseldorf.

KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05 Herren
vollst. Name
Krefelder Fussball Club Uerdingen 05
Stadt
Krefeld
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
17.11.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Grotenburg
Kapazität
34.500

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365