Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung
Meine Lokalnachrichten
18. Spieltag
09.12.2023 14:00
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
3:0
Waldhof Mannheim
Waldhof Mannh.
1:0
  • Yassin Ben Balla
    Ben Balla
    38.
    Rechtsschuss
  • Franck Evina
    Evina
    84.
    Rechtsschuss
  • Tim Maciejewski
    Maciejewski
    90.
    Linksschuss
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Zuschauer
6.269
Schiedsrichter
Tobias Welz

Liveticker

90.
16:14
Fazit:
Schluss im Derby – der SV Sandhausen gewinnt daheim mit 3:0 gegen den SV Waldhof Mannheim. Während die Hausherren damit weiterhin den Kontakt zu den ersten drei Plätzen halten, geht die Sieglosserie von Mannheim weiter und verstärkt damit die Krise. Der Mannschaft von Rüdiger Rehm, dessen Zukunft bei Waldhof fraglich ist, ist, was den Willen und den Zusammenhalt auf dem Feld angeht, nichts vorzuwerfen. Offensiv war jedoch Sandhausen stärker und hätte mit dem Elfmeter die Chance auf eine leichte Vorentscheidung gehabt. In der Schlussphase ging es Hin und Her und beide Mannschaften hatten die Möglichkeit auf ein Tor. Der eingewechselte Franck Evina sorgte dann in der 84. Minute für die 2:0-Führung, ehe Tim Maciejewski eine Minute vor Schluss den Deckel draufmachte. Insgesamt geht der Sieg für den SVS in Ordnung, wenn auch er auch ein bisschen zu hoch ausfällt.
90.
15:59
Spielende
90.
15:58
Tooor für SV Sandhausen, 3:0 durch Tim Maciejewski
Jetzt wird es aber deutlich! Der starke Tim Maciejewski wird von Christoph Ehlich bedient und schießt aus halbrechter Position von der Strafraumgrenze präzise in Richtung linkes Eck - der Ball prallt gegen den Pfosten und geht dann rein. Lucien Hawryluk ist erneut machtlos.
90.
15:57
Die Gäste probieren es, aber Richard Meier zieht dann schlau das Foul vor der Mittellinie - Zeit für Sandhausen.
90.
15:56
Mannheim hat noch einmal Einwurf, Samuel Abifades Abschluss von der rechten Außenbahn landet aber in den Armen von Rehnen.
90.
15:54
Fünf Minuten trennen die Sandhäuser noch vom Derby-Sieg.
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
15:53
Die Mannheimer Fans unterstützen weiterhin ihr Team lautstark, das sich nicht aufgibt.
87.
15:53
Jens Keller nimmt noch einmal Zeit von der Uhr und wechselt.
87.
15:52
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
87.
15:51
Auswechslung bei SV Sandhausen: David Otto
87.
15:51
Einwechslung bei SV Sandhausen: Lion Schuster
87.
15:51
Auswechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
84.
15:49
Tooor für SV Sandhausen, 2:0 durch Franck Evina
Tor für Sandhausen - und das nach einem Freistoß für Mannheim! Sandhausen kontert, bei Mannheim sind nur zwei Leute mit hinten - Evina zielt aus halblinker Position aus dem Strafraum ab, der Ball landet im unteren rechten Eck.
84.
15:47
Der SVS verliert den Ball vor der gegnerischen Gefahrenzone, Mannheim ist wieder an der Reihe.
83.
15:46
Die Schlussphase ist eingeläutet - die Gäste werfen nun alles in die Waagschale.
81.
15:45
Herrmann mit der Chance! Die erste Aktion des eingewechselten Spielers von der rechten Strafraumseite landet im Außennetz.
80.
15:44
Auf der anderen Seite hat der erst 19-jährige Livan Burcu Feierabend.
80.
15:44
Einwechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
80.
15:43
Auswechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
79.
15:43
Charles-Jesaja Herrmann ist mit nur drei Treffern der beste Torschütze der Mannheimer. Er soll es nun richten.
79.
15:43
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Charles-Jesaja Herrmann
79.
15:42
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Minos Gouras
78.
15:42
Gelbe Karte für Bekir El-Zein (SV Sandhausen)
78.
15:41
Wagner spielt wunderschön mit dem Außenrist auf Abifade, dessen Schuss aus rechter Position von der Strafraumlinie zu wenig Druck enthält.
76.
15:40
Das Spiel ist jetzt komplett offen. Ein Tor liegt in der Luft, da beide Defensiven viel zulassen.
75.
15:39
Knipping packt die Monstergrätsche gegen Okpala aus, der bis in den Strafraum davongezogen war. Wahnsinn!
74.
15:38
Seegert! Maciejewski flankt perfekt auf Ben Balla, der links im Strafraum komplett frei steht - Seegert steht auf der Linie und klärt in höchster Not.
72.
15:35
Mühling führt aus zwanzig Metern und halbrechter Position aus, der Ball findet aber nur den Kopf des Gegners.
71.
15:34
Gelbe Karte für Malte Karbstein (Waldhof Mannheim)
71.
15:34
Weiter geht es, Sandhausen macht seit dem verschossenen Elfmeter wieder mehr das Spiel.
69.
15:33
Gouras liegt am Boden, der Neuzugang aus Regensburg hat Schmerzen am Knie. Die Partie ist von vielen kleineren Fouls und Unterbrechungen gekennzeichnet.
67.
15:32
Wagner macht es vor dem eigenen Sechzehner kurz spannend, da er Probleme bei der Ballkontrolle hat. Die Offensivkräfte des Gastgebers wären da gewesen. Gerade noch einmal gut gegangen für Waldhof.
66.
15:30
Rüdiger Rehm reagiert und bringt neue Kräfte für die Offensive.
66.
15:30
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Berkan Taz
66.
15:29
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Pascal Sohm
66.
15:29
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Samuel Abifade
66.
15:29
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Jalen Hawkins
64.
15:28
Gelbe Karte für Laurent Jans (Waldhof Mannheim)
63.
15:27
Elfmeter verschossen von Bekir El-Zein, SV Sandhausen
Das Derby bietet jetzt aber auch alles! El-Zein schießt schwach, Lucien Hawryluk springt in die linke Ecke aus seiner Sicht und hält die Kugel - und damit auch seine Mannschaft in dem so wichtigen Spiel.
62.
15:26
Und jetzt gibt es auch noch Elfmeter! Jans foult Weik, die Stimmung ist aufgebracht. Der Strafstoß geht aber in Ordnung, Jans hat Weik getroffen.
61.
15:25
Es wird hitzig auf dem Rasen - und Tobias Welz hat alle Hände voll zu tun. Für Okpala gibt es nach einem Schubser eine Ermahnung.
60.
15:23
Gelbe Karte für Minos Gouras (Waldhof Mannheim)
Gouras verzögert den Freistoß der Hausherren, indem er die Kugel wegschlägt.
57.
15:21
Es regnet in Sandhausen, wodurch der Rasen auch rutschiger und schwieriger zu bespielen wird.
56.
15:20
Der Freistoß führt zur Ecke, aber Knipping ist dazwischen. Gouras rutscht anschließend aus, der SVS kann kontern, spielt dann jedoch zu ungenau.
54.
15:19
Hawkins wird von Ehlich gefoult und hat Schmerzen an der Schulter. Es gibt Freistoß von linker Seite, fünf Meter weg von der Strafraumgrenze. Schwierige Position.
53.
15:17
Die Hausherren überlassen dem Gegner das Spiel und lauern eher auf Konter.
51.
15:15
Bemüht sind die Gäste weiterhin, aber die Flanken kommen nur ganz selten an ihr Ziel.
50.
15:14
Dieses Mal wird die Ecke von Mannheim kurz ausgeführt, kommt aber nicht ansatzweise in Richtung der Gefahrenzone.
48.
15:13
Auf der anderen Seite probiert es El-Zein von der Strafraumlinie, sein Schuss geht aber weit rechts vorbei.
48.
15:11
Und die Mannheimer setzen nach, im Strafraum ist Rehnen allerdings vor Sohm und begräbt die Kugel unter seinen Armen.
46.
15:11
In Rüdiger Rehms Gesicht ist die Anspannung deutlich zu erkennen. Sein Team muss aus seiner Sicht heute Punkte holen. Rieckmann probiert dies gleich ein Mal und schießt aus der zweiten Reihe Richtung Tor.
46.
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
15:03
Halbzeitfazit:
Halbzeit im Straßenbahn-Derby! Das absolute Highlight war zugleich auch das einzige Tor der ersten Hälfte – Yassin Ben Ballas Schlenzer war absolut sehenswert. Die Hausherren starteten besser in die Partie und pressten hoch - Mannheim gelang es aber nach einer Weile, für Entlastung zu sorgen. Auch wenn die Gäste nicht viele Großchancen hatten, war der Tabellenunterschied nicht im Spiel zu erkennen. Am Willen und der Mannschaftsleistung liegt es bei Waldhof bislang nicht, das Gegentor war aber natürlich ein herber Dämpfer für den Tabellen-18. Mal schauen, was das Straßenbahn-Derby in der zweiten Hälfte alles bereithält – spannend wird es auf jeden Fall.
45.
14:54
Ende 1. Halbzeit
45.
14:54
Die Ecke für den SVS gibt es noch - und die ist nicht schlecht. Otto versucht es mit einem Lupfer zentral aus sechs Metern und der senkt sich dann so gefährlich, dass Hawryluk auf Nummer sicher geht und eingreift. Der darauffolgende Eckball bringt nichts ein.
45.
14:51
Gelbe Karte für Fridolin Wagner (Waldhof Mannheim)
Wagner zieht das taktische Foul, um einen Konter der Sandhäuser zu unterbinden.
45.
14:51
Der Ball liegt frei im SVS-Strafraum! Okpala versucht es dann aus der Drehung, verfehlt aber das Ziel. Gute Chance!
45.
14:49
Beide können zum Glück wieder mitspielen, es gibt aber den nächsten Zusammenstoß und gleich die nächste Unterbrechung.
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44.
14:48
Im Mittelfeld liegt Ben Balla nach einem Zusammenstoß mit Sohm. Sohm blutet am Kopf und bekommt einen Verband.
42.
14:46
Mannheim muss nun offensiv gefährlicher werden, wenn sie die Sieglosserie beenden wollen. Aber das ist wahrscheinlich leichter gesagt als getan.
41.
14:45
Das ist natürlich ein Dämpfer für Waldhof, die bislang eigentlich gut mitgespielt haben.
38.
14:42
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Yassin Ben Balla
Ein Traum von einem Tor! Die Hausherren kommen über die rechten Seite, Ehlich kann die Kugel gerade noch so halten und legt dann für Yassin Ben Balla auf, der aus zentraler Position fünf Meter vor der Strafraumgrenze abzieht und den Ball aus der zweiten Reihe in den linken Winkel schlenzt. Herrlich!
37.
14:40
El-Zein verliert die Kugel in der Vorwärtsbewegung, die Mannheimer sind wieder am Ball.
34.
14:37
An der linken Außenbahn gibt es Freistoß für die Gäste: Der Ball rutscht durch, Seegerts Abnahme ist gefährlich und geht knapp über das Tor. Es war jedoch Abseits.
33.
14:36
So ist es, es geht wieder weiter. Mannheim baut von hinten auf, Jans lange Flanke auf Okpala verfehlt allerdings sein Ziel.
32.
14:35
Die nächste Verletzungspause: Pascal Sohm hat einen auf das Schienbein abbekommen, es sollte allerdings nicht zu schlimm sein.
31.
14:34
Ehlich probiert es mal aus der ganz langen Distanz aus dem rechten Halbfeld und über zwanzig Metern - der Weitschuss landet aber im zweiten Stockwerk.
29.
14:32
Okpala spielt Sohm an der linken Außenbahn schön frei, aber wieder ist der SVS zur Stelle - dieses Mal in Person von Mühling.
28.
14:31
Das Momentum ist eher auf der Seite der Gäste derzeit. Die Hausherren haben ein wenig ihren Spielfluss verloren.
27.
14:30
Gouras kann den Fehlpass der SVS-Defensive nicht nutzen, da Göttlicher zentral vor dem Strafraum aufpasst und Gouras die Kugel abnehmen kann.
26.
14:29
Das Derby wird ruppiger, erneut liegt jemand auf dem Boden. Hawkins wurde am Fuß getroffen, aber nicht sonderlich schlimm.
25.
14:28
Weik wird an der Mittellinie gefoult. Mit dem Ballbesitz können die Sandhäuser aber nicht viel anfangen.
22.
14:27
Es geht nicht weiter für Stolze. Er verlässt das Feld, eine Minute später wird Tim Maciejewski für ihn eingewechselt.
22.
14:26
Einwechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
22.
14:25
Auswechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
20.
14:23
So ist Sandhausen kurz nur zu zehnt, kommt dennoch über Otto aus 18 Metern zu einem Abschluss - der flache Schuss geht links am Tor vorbei.
19.
14:21
Das sieht nicht gut aus bei Sebastian Stolze, der benommen auf dem Rasen sitzt.
17.
14:21
Wieder Ecke, dieses Mal von links. Erneut führt Hawkins aus, Schiedsrichter Welz pfeift aber wegen eines Zusammenstoßes im Strafraum die Situation ab. Rieckmann und Stolze hat es erwischt.
16.
14:19
Waldhof wird nun stärker - und bekommt die nächste Ecke. Sommer-Neuzugang Hawkins führt von rechts aus, Wagner kommt aber im Strafraum nicht zum Abschluss.
15.
14:18
Jens Keller hat kurz Gesprächsbedarf mit Schiedsrichter Tobias Welz nach einem Foul an seine Mannschaft, es geht jedoch gleich wieder weiter.
14.
14:17
Jetzt gibt es auch Ecke für Mannheim, nachdem Ehlich Hawkins Flanke geklärt hat. Die Ausführung ist scharf, findet aber keinen Abnehmer - und Sandhausen ist da.
12.
14:16
Mannheims Offensivansätze sind bislang entweder noch zu ungenau oder zu unglücklich. Die Offensive der Sandhäuser ist deutlich gefährlicher - so auch jetzt Tim Knippings Kopfball aus kurzer Distanz nach einem Eckball, der nur knapp über die Latte geht.
10.
14:14
Okpala dribbelt sich in den Strafraum durch und schließt dann von der rechten Seite ab. Den Schuss vertändelt er, es sollte wohl eher eine Vorlage gewesen sein.
7.
14:10
Gelbe Karte für Tim Knipping (SV Sandhausen)
Foult Okpala im Mittelfeld.
7.
14:09
Mannheim versucht ein wenig Ruhe in die Partie zu bekommen - das gelingt aber nicht wirklich.
6.
14:09
Nur rund 24 Kilometer und eine Straßenbahnfahrt trennt die beide Städte. Waldhof wird daher heute auch auswärts kräftig unterstützt, denn circa 3000 Fans sind mitgekommen und machen nun Lärm.
5.
14:08
Der Eckball ist nicht wirklich gefährlich, der SVS legt dann zwar nach, kommt aber zu keiner Chance.
4.
14:07
Jans Flanke von rechts ist zu weit und findet keinen Abnehmer. Im Gegenzug kontert der SVS ganz schnell über Burcu, dessen Schuss aus fünf Meter noch von Karbstein geklärt wird. Es gibt Ecke.
2.
14:05
Burcu legt links aus dem Strafraum für El-Zein hinter, der zentral kurz vor der Strafraumlinie abzieht und das Tor links knapp verfehlt. Guter Auftakt der Hausherren!
1.
14:03
Der Ball rollt! Wer hat die Nase im badischen Derby vorn?
1.
14:03
Spielbeginn
13:51
Mannheim reist mit einer Sieglosserie von neun Spielen in der Liga an. Zuletzt gab es ein 1:1-Unentschieden gegen den FC Ingolstadt 04. Die Defensive ist die große Schwachstelle des Klubs – 30 Gegentore kassierte Waldhof bereits und schoss dabei nur 18 eigene Treffer. Mit Kelvin Arase und Bentley Bahn fehlen für das Duell gegen Sandhausen gleich zwei Spieler aufgrund einer Gelb-Sperre, zudem fällt Malwin Zok verletzungsbedingt aus. Malte Karbstein hat unter der Woche wieder das Mannschaftstraining aufgenommen und ersetzt heute Arase.
13:40
Der SVS konnte unter der Woche bereits den ersten Wintertransfer unter Dach und Fach bringen. Innenverteidiger Edvinas Girdvainis, der zugleich Kapitän der litauischen Nationalmannschaft ist, spielt ab der Rückrunde für Sandhausen. Bis dahin muss der Absteiger allerdings die vielen Personalausfälle anderweitig kompensieren. Dennis Diekmeier, Lucas Laux, Joe-Joe Richardson und Rouwen Hennings stehen verletzungsbedingt weiterhin nicht zur Verfügung. Max Geschwill zog sich im Training eine Sprunggelenksverletzung zu und fehlt heute ebenfalls – und auch der Einsatz von Mittelfeldstratege Alexander Fuchs war fraglich, er ist aber zumindest auf der Bank zu finden. Kapitän Tim Knipping ist zurück in der Startelf und spielt für Geschwill.
13:26
Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Sportvereine ist noch nicht lange her: Am 18. November kam es im Viertelfinale des badischen Pokals zu genau dieser Paarung. Sandhausen entschied die Parte mit 4:1, vier verschiedene Torschützen trafen für die Mannschaft von Trainer Jens Keller. Bei Mannheim erzielte Pascal Sohm das einzige Tor, Kapitän Bentley Bahn sah die Gelb-Rote Karte. Rüdiger Rehm und seine Mannschaft hätten wohl nichts dagegen, dass die Revanche heute gelingt. Allerdings geht es auch neben dem Platz nicht ruhig zu – so hat der Aufsichtsrat beschlossen, das Arbeitspapier von Geschäftsführer Markus Kompp vorzeitig aufgelöst. Die Entscheidung stieß bei den Fans auf Zustimmung.
13:18
Zwei Vereine, zwei verschiedene Gemütslagen: Während der Gastgeber SV Sandhausen derzeit auf dem fünften Platz der Tabelle rangiert und auf einen Aufstiegs- beziehungsweise Relegationsplatz schielt, befinden sich die Gäste des SV Waldhof Mannheim momentan auf dem 18. Rang und damit auf einem Abstiegsplatz. Ein brisantes Duell steht also bevor - auch wenn die Zahlen deutlich für die Sandhäuser sprechen. Der Zweitliga-Absteiger hat mit 27 Punkten fast doppelt so viele Zähler auf dem Konto wie die Mannheimer mit 14 Pünktchen. Einen Lichtblick für Waldhof gibt es aber, denn Sandhausen befindet sich in der Heimtabelle nur auf dem 14. Rang und ließ im eigenen Stadion schon Punkte liegen.
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel SV Sandhausen - Waldhof Mannheim! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 18. Spieltag der 3. Liga.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Kapazität
15.414

Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim Herren
vollst. Name
Sport Verein Waldhof Mannheim 07
Stadt
Mannheim
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
11.04.1907
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Handball
Stadion
Carl-Benz-Stadion
Kapazität
25.721