Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
90.
16:14
Fazit:
Die SpVgg Bayreuth und Dynamo Dresden trennen sich leistungsgerecht mit 1:1. Im ersten Durchgang waren die Altstädter die klar bessere Mannschaft. Das änderte sich nach dem Wiederanpfiff dann jedoch. Die Gäste aus Sachsen übernahmen die Spielkontrolle. Allerdings kamen sie gegen die gut organisierte Defensive der Oberfranken nur selten durch. Die beste Möglichkeit ließ Ahmet Arslan in der 76. Minute ungenutzt. Aufgrund der zwei komplett unterschiedlichen Halbzeiten geht das Remis am Ende in Ordnung und dürfte sich gerade für die Bayreuther wie ein Erfolg anfühlen. Thomas Kleine und sein Team bleiben zwar das Tabellenschlusslicht, aber sie haben gezeigt, dass sie mit den großen Mannschaften mithalten können. Als nächstes treffen sie dann auf Meppen. Dresden empfängt den VfL Osnabrück.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
90.
16:07
Spielende
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
90.
16:07
Es läuft bereits die letzte Minute der Nachspielzeit. Vor den Toren ist schon lange nichts mehr zu sehen gewesen. Aktuell spricht also alles für eine Punkteteilung.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
90.
16:06
Drei Minuten bleiben den Teams noch, um für einen Lucky Punch zu sorgen. Thomas Kleine bringt dafür mit Christoph Fenninger noch ganz spät einen neuen Angreifer.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
90.
16:05
Fazit:
Der VfL Osnabrück gewinnt dank eines starken Heimspiels mit 5:0 gegen Waldhof Mannheim. Die Osnabrücker waren in einer recht ausgeglichenen ersten Hälfte die Mannschaft mit den größeren Chancen und belohnten sich mit einem Kleinhansl-Treffer in der 35. Minute. Ein Eigentor von Riedel sorgte wenig später für das 2:0. Kurz vor der Pause war es wieder Riedel, der nicht gut aussah und den Ball nach einem Freistoß mit der Hand spielte. Der Verteidiger sah die Gelb-Rote Karte und den fälligen Handelfmeter verwandelte Simakala eiskalt. In der zweiten Hälfte kontrollierten die Hausherren die Partie und schraubten durch Treffer von Higl und Heider auf 5:0 hoch. Ein alles in allem völlig verdienter Sieg der Niedersachsen, die sich damit Luft zu den Abstiegsrängen verschaffen. Wir bedanken uns und wünschen ein schönes Wochenende!
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
90.
16:05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
90.
16:04
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Christoph Fenninger
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
90.
16:04
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Martin Thomann
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
87.
16:04
Die Hausherren kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte. Es gelingt den Altstädtern aber die Dresdner vom Tor fernzuhalten. Ein Punktgewinn gegen den Absteiger wäre auf jeden Fall ein Erfolg.
SV 07 Elversberg SC Verl
90.
16:01
Fazit:
Die SV Elversberg kassiert die zweite Saison-Niederlage! Mit 1:2 verlieren die Saarländer gegen den SC Verl. Vor allem im ersten Durchgang hatte es danach allerdings nicht ausgesehen. Nach bereits vier Minuten traf Elversberg und dominierte auch im Anschluss die Partie. Was fehlte war ein zweiter Treffer. Ab der 30. Minute wurden die Hausherren passiver, behielten aber dennoch die Kontrolle gegen harmlose Verler. Das gleiche Bild ergab sich auch zu Beginn von Durchgang Zwei und so viel der Ausgleich von Verl in der 60. Minute zumindest etwas aus dem Nichts. Verl hatte nun Blut geleckt und Elversberg fand nicht aus seiner Lethargie heraus. Das 2:1 war eine Folge dessen und am Ende auch nicht unverdient, auch wenn Elversberg hinten heraus noch ein paar gute Abschlussgelegenheiten hatte.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
85.
16:01
Die Gäste spielen hier mehr auf Sieg. Allerdings geht auch Dynamo nicht das ganz große Risiko ein, da eine Niederlage einen herben Rückschlag bedeuten würde. Dadurch entsteht keine große Offensivgefahr und Tim Knipping probiert es einfach mal aus der zweiten Reihe. Sein Distanzkracher fliegt jedoch weit über den Kasten.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
90.
16:00
Spielende
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
90.
15:59
Die letzte Minute der offiziellen Spielzeit läuft. Nachschlag wird der Unparteiische bei dem Spielstand sehr wahrscheinlich nicht geben.
MSV Duisburg Hallescher FC
90.
15:58
Fazit:
Nach vier Pflichspielniederlagen in Serie siegt sich der MSV Duisburg aus der Krise und schlägt den Halleschen FC mit 1:0. Duisburg war über weite Strecken das bessere Team und hatte insgesamt mehr und auch die besseren Torchancen. In der 65. Minute erlöste Marvin Bakalorz die Zebras als er nach einer gut getretenen Ecke von Kolja Pusch zur 1:0-Führung traf. In der Folge hatte der MSV das Spiel weiter unter Kontrolle und vom HFC kam offensiv zu wenig, um den Sieg der Zebras noch zu gefährden. Besonders stark spielte Duisburgs Debütant Baran Mogultay, der für Kapitän Moritz Stoppelkamp in die Startelf rückte und an fast jeder guten Offensivaktion des MSV beteiligt war. Duisburg muss am nächsten Wochenende gegen Tabellenführer Elversberg ran. Für den Halleschen FC geht es vor den eigenen Fans gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund. Vielen Dank fürs Mitlesen!
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
82.
15:58
Beide Trainer tauschen für die Schlussphase nochmal das Personal. Dabei machen unter anderem die beiden Torschützen Platz. Auf Seiten der Heimelf sind Tim Latteier und Tobias Stockinger neu dabei und bei Dresden sollen Max Kulke und Stefan Kutschke dabei helfen doch noch den Sieg einzufahren.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
87.
15:57
Rossipal tritt einen Freistoß von der linken Seite. Osnabrück klärt per Kopf und will direkt den Konter einleiten. Den unterbindet der Waldhof aber direkt.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
82.
15:56
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Stefan Kutschke
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
82.
15:56
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Manuel Schäffler
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
82.
15:56
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Max Kulke
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
82.
15:56
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Paul Will
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
90.
15:56
Fazit:
Aufstiegsaspirant 1860 München bleibt auch im vierten Auswärtsspiel in Folge sieglos! Selbst über eine Niederlage hätten sich die Löwen nicht beschweren dürfen, denn Dortmund II war über 90 Minuten das spielbestimmende und auch gefährlichere Team. Letztlich fehlte den Jungborussen aber auch heute wieder die Durchschlagskraft, während 1860 glücklich per Elfmeter zur zwischenzeitlichen Führung kam. Mit einem sehenswerten Schlenzer besorgte Marco Pašalić den Dortmundern immerhin noch einen Punkt.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
81.
15:55
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Tobias Stockinger
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
81.
15:54
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Alexander Nollenberger
SV 07 Elversberg SC Verl
90.
15:54
Spielende
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
80.
15:54
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Tim Latteier
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
80.
15:54
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Benedikt Kirsch
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
79.
15:54
Benedikt Kirsch sitzt auf dem Rasen und zeigt an, dass es für ihn nicht mehr weiter geht. Ein Ausfall des Kapitäns trifft die SpVgg natürlich hart. Der Sechser hat heute wirklich eine überzeugende Leistung gezeigt.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
90.
15:53
Spielende
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
76.
15:53
Arslan lässt die Großchance auf das 2:1 ungenutzt! Der 28-Jährige leitet zentral vor dem Strafraum selbst ein und nimmt Gogia rechts im Strafraum mit. Der ehemalige Bundesligaspieler verzögert kurz und setzt anschließend den durchgelaufenen Arslan in Szene. Der schließt sofort mit dem linken Innenrist ab. Aus etwa elf Metern schiebt er den Ball aber überraschend weit links am Tor vorbei. Da war deutlich mehr drin!
MSV Duisburg Hallescher FC
90.
15:53
Spielende
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
84.
15:53
Tooor für VfL Osnabrück, 5:0 durch Marc Heider
Der Joker sticht! Niemann kommt rechts im Strafraum an den Ball und legt quer rüber auf den Torschützen. Der zieht aus elf Metern und halbrechter Position ab und hämmert den Ball oben links ins Tor!
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
83.
15:53
Gut aufgepasst von Seegert! Der Kapitän der Gäste entschärft eine Flanke von der rechten Seite per Kopf und verhindert, dass der eingewechselte Heider zum Abschluss kommt.
SV 07 Elversberg SC Verl
90.
15:53
Gelbe Karte für Cyrill Akono (SC Verl)
SV 07 Elversberg SC Verl
90.
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV 07 Elversberg SC Verl
90.
15:52
Da ist nochmal die Chance für Elversberg! Nach einem langen Ball kommt Mustafa an die Kugel und steht frei vor der Kiste. Doch der Angreifer trifft den Ball nicht richtig und schießt am langen Pfosten vorbei!
MSV Duisburg Hallescher FC
90.
15:52
Gelbe Karte für Aljaž Casar (Hallescher FC)
Für ein Nachtreten an der Eckfahne gegen Aziz Bouhaddouz wird der defensive Mittelfeldmann des HFC kurz vor Abpfiff noch verwarnt.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
90.
15:52
Fazit:
Der 1. FC Saarbrücken und der SC Freiburg spielen vor 7816 Zuschauern im Ludwigspark 2:2. Die Punkteteilung ist absolut leistungsgerecht, einen Sieger hätte diese Partie nicht verdient gehabt, zu sehr begegneten sich die beiden Teams auf Augenhöhe. Turbulent wurde es hier beim Stande von 0:1 nach rund einer Stunde Spielzeit. Tobias Jänicke eröffnete den Reigen mit einem Treffer nach einem Einwurf von Julius Biada, Oskar Wiklöf glückte unmittelbar nach seiner Einwechslung die neuerliche Führung nach einer schönen Kombination mit Lukas Kehl. Den Vorsprung konnten die Gäste nicht lange halten, gegen den satten Schuss von Marvin Cuni waren sie machtlos. In der Folge beruhigte sich das Spiel zwar wieder, ansehnlich war es aber allemal noch. Tabellarisch ändert sich sowohl für Saarbrücken als auch Freiburg nichts. Die Breisgauer bleiben Dritte, die Saarländer Vierte. Am nächsten Wochenende wartet auf Erstere ein Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen, die Letzteren bekommen es derweil mit dem SV Waldhof zu tun. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und auf wiederlesen!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
90.
15:52
Die Hereingabe von Erik Tallig kommt gut, allerdings wirkt Niklas Lang ein wenig überrascht und schiebt die Kugel am langen Eck vorbei! Mit Jesper Verlaat hatte ihn da wohl der eigene Mitspieler irritiert.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
82.
15:51
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Marten Winkler
SV 07 Elversberg SC Verl
90.
15:51
Es laufen die letzten Augenblicke der regulären Spielzeit. Es geht in die absolute Crunch-Time!
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
82.
15:51
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Bentley Bahn
MSV Duisburg Hallescher FC
90.
15:51
Duisburg freundet sich in der Nachspielzeit jetzt mehr und mehr mit der Eckfahne an. Auf keinen Fall will die Ziegner-Elf die wichtigen drei Punkte noch aus der Hand geben.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
90.
15:51
Foul von Pfanne an Vrenezi nahe der Außenlinie. Sorgt ein Standard hier für die Entscheidung?
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
90.
15:51
Spielende
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
90.
15:50
Kurz vor Spielende kommen beide Mannschaften noch zu einer Gelegenheit, vergeben sie aber jeweils. Da war zwar für beide mehr drin, aber nun, wäre das auch verdient gewesen?
SV 07 Elversberg SC Verl
89.
15:50
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Valdrin Mustafa
SV 07 Elversberg SC Verl
89.
15:50
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Schnellbacher
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
80.
15:50
...Heider führt den Freistoß selbst aus, aber der Ball bleibt in der Mauer hängen.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
73.
15:50
Bayreuth bleibt in der Offensive hängen und Dynamo schaltet mal wieder schnell um. Der Ball läuft über mehrere Stationen nach vorne und landet auf dem rechten Flügel beim sehr aktiven Akoto. Seine Hereingabe verpasst Schäffler am kurzen Pfosten nur um einen Schritt. Dahinter steht Kolbe und faustet den Ball dann weg.
MSV Duisburg Hallescher FC
90.
15:50
Vier Minuten lässt Referee Lars Erbst noch nachspielen. Das wirkt nun angemessen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
80.
15:49
Heider wird von zwei Mannheimern zentral vor der Strafraumgrenze zu Fall gebracht. Die nächste vielversprechende Freistoßsituation für die Osnabrücker...
SV 07 Elversberg SC Verl
88.
15:49
Gelbe Karte für Yari Otto (SC Verl)
MSV Duisburg Hallescher FC
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
90.
15:49
Gelbe Karte für Oscar Wiklöf (SC Freiburg II)
MSV Duisburg Hallescher FC
89.
15:49
Die Schlussphase plätschert weiter dahin. Von Halle kommt offensiv weiterhin viel zu wenig. Duisburg spielt immer besser und drängt darauf, hier alles klar zu machen.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
90.
15:48
Sechs Minuten bleiben nach der Hagelunterbrechung noch für den Lucky Punch.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
90.
15:48
In der Folge die nächste Ecke. Baur findet einmal mehr keinen Abnehmer für seine Hereingabe. Auf diese Weise schaffen es die Gäste aber auch, den Ball vom eigenen Tore fernzuhalten.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
78.
15:48
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Henry Rorig
SV 07 Elversberg SC Verl
86.
15:48
Die zweite Niederlage der SVE bahnt sich mehr und mehr an. Noch ist auch keine wirkliche Schlussoffensive der Gastgeber zu erkennen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
78.
15:48
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Omar Traoré
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
78.
15:47
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Erik Engelhardt
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
78.
15:47
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
89.
15:47
Guille Bueno hat nach einem sehr lauffreudigen Einsatz Feierabend. Die Einwechslung von Rodney Elongo-Yombo zeigt, dass Dortmund weiter auf die drei Punkte hofft.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
89.
15:47
Die letzten Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen und wir dürfen gespannt sein, ob und welche Pfeile die Konkurrenten im Duell um drei Punkte noch im Köcher haben. Die Rothemden aus dem Freiburg werden nun am gegnerischen Strafraum vorstellig, holen eine Ecke heraus und wieder steht Mika Baur bereit!
MSV Duisburg Hallescher FC
87.
15:47
Wieder hat Debütant Baran Mogultay eine richtig gute Aktion. Nach einer Flanke von der rechten Seite kann Moritz Stoppelkamp in Mittelstürmerposition das Leder nicht kontrollieren und legt zurück auf den jungen Baran Mogultay, der aus 15 Metern zentraler Position wuchtig abzieht. Mit einer guten Parade kann Felix Gebhardt das 2:0 gerade noch verhindern.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
89.
15:46
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Rodney Elongo-Yombo
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
89.
15:46
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Guille Bueno
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
70.
15:45
Patrick Weihrauch steht sofort im Mittelpunkt. Der Offensivspieler wird mit einem perfekten weiten Anspiel im gegnerischen Sechzehner bedient. Allerdings verspringt dem Ex-Bielefelder bei der Annahme der Ball und eine richtig aussichtsreiche Möglichkeit ist dahin.
MSV Duisburg Hallescher FC
86.
15:45
Frische Offensivkräfte sind das Mittel der Wahl von Halle-Coach André Meyer, um kurz vor Schluss noch zum Ausgleich zu kommen. Verdient wäre das allerdings nicht.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
87.
15:45
Der BVB bleibt das etwas aktivere Team. Justin Njinmah steckt von links zu Tattermusch durch, der am langen Eck nur knapp verpasst. Marco Hiller wäre bereits geschlagen gewesen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
76.
15:45
Eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr. Aktuell plätschert das Spiel so vor sich hin. Die Osnabrücker brauchen bei der komfortablen Führung nicht auf das fünfte Tor gehen und Mannheim kann in Unterzahl nicht mehr viel ausrichten.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
86.
15:45
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
86.
15:45
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
MSV Duisburg Hallescher FC
85.
15:44
Einwechslung bei Hallescher FC: Elias Löder
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
69.
15:44
Markus Anfang bringt mit Patrick Weihrauch eine frische Offensivkraft. Der 28-Jährige ersetzt Dennis Borkowski.
MSV Duisburg Hallescher FC
85.
15:44
Auswechslung bei Hallescher FC: Tom Zimmerschied
MSV Duisburg Hallescher FC
85.
15:43
Einwechslung bei Hallescher FC: Tom Bierschenk
SV 07 Elversberg SC Verl
82.
15:43
Gelbe Karte für Mael Corboz (SC Verl)
Corboz zieht das Taktische Foul, klarer Fall, das gibt Gelb!
MSV Duisburg Hallescher FC
85.
15:43
Auswechslung bei Hallescher FC: Dominik Steczyk
SV 07 Elversberg SC Verl
81.
15:43
Etwas mehr als zehn Minuten dürften inklusive der Nachspielzeit noch zu gehen sein. Gelingt hier noch der Lucky Punch der SV Elversberg oder nimmt der SC Verl hier erstmals in dieser Saison etwas zählbares auf gegnerischem Platz mit?
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
74.
15:43
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Daniel Keita-Ruel
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
74.
15:43
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
86.
15:43
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
86.
15:43
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marvin Cuni
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
69.
15:43
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Patrick Weihrauch
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
69.
15:43
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Dennis Borkowski
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
72.
15:42
Osnabrück lässt den Ball laufen und versucht das Spiel dabei in die Breite zu ziehen. Waldhof Mannheim muss weite Wege gehen. Das zehrt vor allem in Unterzahl an den Kräften.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
67.
15:42
Die SpVgg Bayreuth zeigt weiter eine gute Leistung. Allerdings gelingt es den Altstädtern immer seltener für Entlastung zu sorgen.
SV 07 Elversberg SC Verl
81.
15:42
Einwechslung bei SC Verl: Cyrill Akono
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
85.
15:42
Mit Ted Tattermusch betritt auch der Siegtorschütze aus dem Zwickau-Spiel das Feld.
SV 07 Elversberg SC Verl
81.
15:42
Auswechslung bei SC Verl: Maximilian Wolfram
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
85.
15:42
Gelbe Karte für Julius Biada (1. FC Saarbrücken)
Taktischer Art ist das Foul, gelber die Bestrafung dafür.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
85.
15:42
Die Gäste holen einen Eckball auf der linken Seite heraus. Was kommt dabei rum?
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
84.
15:41
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
84.
15:41
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
MSV Duisburg Hallescher FC
82.
15:41
Einwechslung bei MSV Duisburg: Tobias Fleckstein
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
83.
15:41
Personelle Änderungen auf beiden Seiten. Für den 22-jährigen Mittelfeldmann Aday Ercan ist es das Drittliga-Debüt, er kam vor der Saison aus Rödinghausen.
MSV Duisburg Hallescher FC
82.
15:41
Auswechslung bei MSV Duisburg: Joshua Bitter
SV 07 Elversberg SC Verl
79.
15:41
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Isra Suero
MSV Duisburg Hallescher FC
80.
15:41
Halle bekommt eine Ecke auf der linken Seite zugesprochen, nachdem Joshua Bitter einen Schussversuch von Timur Gayret ins Toraus abblockt. Er schießt den Eckball selbst, bleibt aber an einem MSV-Verteidiger hängen.
SV 07 Elversberg SC Verl
79.
15:40
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca-Falk Menke
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
64.
15:40
Dynamo Dresden hat in der zweiten Hälfte eindeutig mindestens einen Gang hochgeschaltet. Die Sachsen werden immer überlegener und zeigen endlich auch ihre spielerische Klasse.
SV 07 Elversberg SC Verl
79.
15:40
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Semih Sahin
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
83.
15:40
Vincent Vermeij muss, nachdem er mit dem Schopfe seines Gegenspielers zusammengerasselt war, behandelt werden, kann aber einstweilen weitermachen. Das ist auch wichtig, wechseln darf Freiburg nämlich nicht mehr!
SV 07 Elversberg SC Verl
79.
15:40
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Dürholtz
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
82.
15:40
Einwechslung bei TSV 1860 München: Marius Wörl
SV 07 Elversberg SC Verl
78.
15:40
Jacobsen hat auf der rechten Seite etwas Platz und versucht es mal mit einem Schlenzer in die lange Ecke. Allerdings erwischt er die Kugel nicht optimal und schießt über den Querbalken.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
82.
15:39
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
82.
15:39
Einwechslung bei TSV 1860 München: Martin Kobylański
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
82.
15:39
Auswechslung bei TSV 1860 München: Yannick Deichmann
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
68.
15:38
Pfosten! Die Ecke von der linken Seite verlängert Traoré mit dem Fuß in Richtung lange Ecke. Der Ball kullert ans Aluminium und der Waldhof kann klären!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
81.
15:38
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Aday Ercan
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
61.
15:38
Nächste Möglichkeit für die Gäste! Gogia bedient den weit aufgerückten Meier links im Strafraum. Der Außenbahnspieler dribbelt noch ein paar Schritte in Richtung Grundlinie und hält dann aus spitzem Winkel drauf. Der Versuch des 22-Jährigen verfehlt das lange Eck nur knapp.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
81.
15:38
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Michael Eberwein
MSV Duisburg Hallescher FC
78.
15:38
Halle wird noch einmal gefährlich. Dominik Steczyk geht mit einer guten Bewegung an Sebastian Mai vorbei und sucht aus 20 Metern den Abschluss. Sein Schuss aus zentraler Position segelt aber recht deutlich über die Querlatte.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
68.
15:37
Kleinhansl versucht es direkt und visiert die rechte Ecke an. Ein Mannheimer fälscht in der Mauer zur Ecke ab.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
79.
15:37
Schon wieder haben die Freiburger Probleme bei der Verteidigung eines Einwurfes von Julius Biada. Diesmal kann Bjarne Thoelke zum Kopfball ansetzen, kann aber nicht den nötigen Druck hinter seinen Versuch bringen und scheitert an Torhüter Sauter.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
80.
15:37
Trotz des Remis würde 1860 momentan die alleinige Tabellenführung übernehmen, da der direkte Konkurrent Elversberg im Heimspiel gegen Verl nach 1:0-Führung mittlerweile mit 1:2 in Rückstand liegt.
SV 07 Elversberg SC Verl
75.
15:37
Die letzten Minuten gehören hier nichtsdestotrotz dem SC Verl, der hier deutlich griffiger wirkt. Der Tabellenführer aus Elversberg wirkt fast wie gelähmt.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
67.
15:36
Nach Foul von Karbstein an Niemann gibt es Freistoß für den VfL halbrechts wenige Meter hinter der Strafraumkante. Eine vielversprechende Position.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
78.
15:36
Einwechslung bei SC Freiburg II: Philipp Treu
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
59.
15:36
Ahmet Arslan visiert bei einem Freistoß aus zentralen 30 Metern mit dem rechten Innenrist das obere rechte Eck an. Der Ball rauscht nur haarscharf am Pfosten vorbei. Ansonsten wäre Kolbe aber auch zur Stelle gewesen.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
78.
15:36
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
78.
15:35
Einwechslung bei SC Freiburg II: Jordy Makengo
MSV Duisburg Hallescher FC
76.
15:35
Einwechslung bei MSV Duisburg: Julian Hettwer
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
78.
15:35
Wie der Niederschlag ist nun leider auch das Spielgeschehen abgeflacht. Es bleibt eine äußerst kuriose Partie.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
78.
15:35
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
MSV Duisburg Hallescher FC
76.
15:35
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marlon Frey
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
77.
15:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Mike Frantz
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
65.
15:35
Tobias Schweinsteiger bringt zwei frische Kräfte. Für den starken Felix Higl und Lukas Kunze kommen Marc Heider und Jannes Wulff auf den Rasen.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
77.
15:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Calogero Rizzuto
MSV Duisburg Hallescher FC
76.
15:35
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
SV 07 Elversberg SC Verl
72.
15:34
Gelbe Karte für Jean Koffi (SV 07 Elversberg)
MSV Duisburg Hallescher FC
76.
15:34
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
MSV Duisburg Hallescher FC
75.
15:34
Einwechslung bei Hallescher FC: Nico Hug
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
57.
15:34
Für Jann George geht es tatsächlich nicht weiter. Der Vorlagengeber des 1:1 humpelt vom Feld und wird positionsgetreu von Markus Ziereis ersetzt.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
77.
15:34
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Robin Scheu
MSV Duisburg Hallescher FC
75.
15:34
Auswechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
64.
15:34
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Jannes Wulff
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
77.
15:34
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
64.
15:34
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
76.
15:33
Koschinat bereitet die Einwechslung von Nike Frantz vor. Der Routinier spielte von 2014 bis 2020 in Freiburg.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
64.
15:33
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marc Heider
MSV Duisburg Hallescher FC
74.
15:33
Tom Zimmerschied zieht vom linken Flügel noch einmal in die Mitte und schließt flach ab. Sein Schuss landet aber mittig in den Armen von Vincent Müller, der die Kugel ohne Probleme festhält.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
64.
15:33
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
SV 07 Elversberg SC Verl
71.
15:33
Die Frage, die sich 20 Minuten vor dem Ende stellt: Kann Elversberg wieder den Motor hochfahren? Über weite Strecken der ersten Hälfte hatte man die Partie ja noch dominiert.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
57.
15:33
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Markus Ziereis
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
64.
15:33
Gut 25 Minuten vor dem Ende läuft alles auf einen klaren Sieg der Osnabrücker hinaus. Die geben sich aber nicht mit dem 4:0 zufrieden und spielen weiter nach vorne. Die Gäste haben kaum noch eigenen Ballbesitz zu verzeichnen, stemmen sich aber gegen weitere Gegentore.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
57.
15:32
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Jann George
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
56.
15:32
Jann George sinkt ohne Gegnereinwirkung zu Boden und muss behandelt werden.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
75.
15:32
Eine Viertelstunde plus die hagelbedingte Nachspielzeit stehen noch auf der Uhr. Das Momentum befindet sich nach dem Ausgleichstreffer wieder auf Seite der Gelb-Schwarzen.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
74.
15:32
Deutlich belebt wurde das Saarbrücker Offensivspiel durch die Einwechslung von Julius Biada. Der Mann empfiehlt sich ohne Wenn und Aber für einen Startelfeinsatz in der nächsten Woche.
SV 07 Elversberg SC Verl
70.
15:32
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Jean Koffi
SV 07 Elversberg SC Verl
70.
15:32
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Manuel Feil
MSV Duisburg Hallescher FC
72.
15:32
Aus dem linken Halbfeld bedient Moritz Stoppelkamp mit einer Flanke wunderbar Aziz Bouhaddouz, der das Leder knapp über das Tor köpft. Allerdings befand er sich im Abseits, sodass ein mögliches Tor ohnehin nicht gezählt hätte.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
54.
15:32
Groiß übernimmt den anschließenden Standard und probiert es aus rund 30 Metern tatsächlich direkt auf das Tor. Der Ball segelt über die Mauer, tickt im Fünfer noch einmal auf und Drljača wehrt den Schuss nur gerade eben zur Seite ab.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
74.
15:31
Nach rund drei Minuten ist der Hagelschauer vorbeigezogen. Gleich geht es weiter.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
61.
15:31
Russo aus der zweiten Reihe! Der zieht aus gut zwanzig Metern und halbrechter Position knallhart ab. Der Ball fliegt haarscharf am linken Pfosten vorbei.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
70.
15:31
Einwechslung bei SC Freiburg II: Guillaume Furrer
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
70.
15:30
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
MSV Duisburg Hallescher FC
69.
15:29
Einwechslung bei Hallescher FC: Timur Gayret
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
58.
15:29
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Adrian Małachowski
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
70.
15:29
Das waren in der Tat verrückte zwölf Minuten mit drei Toren! Mittlerweile haben sich die Mannschaften aber wieder sortiert.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
58.
15:29
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Fridolin Wagner
SV 07 Elversberg SC Verl
68.
15:29
Tooor für SC Verl, 1:2 durch Yari Otto
Der SC Verl dreht die Partie! Wolfram bekommt die Kugel im Zentrum und nimmt Tempo auf. Im genau richtigen Moment steckt er die Kugel für Otto durch, der im Fallen aus halbrechter Position abschließt und ins lange Eck trifft!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
71.
15:29
Erst darf sich nur Stefan Lex ins Trockene verziehen, dann bittet Patrick Schwengers tatsächlich auch die restlichen Akteure in den Kabinengang!
MSV Duisburg Hallescher FC
69.
15:28
Auswechslung bei Hallescher FC: Aaron Herzog
MSV Duisburg Hallescher FC
69.
15:28
Einwechslung bei Hallescher FC: Andor Bolyki
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
71.
15:28
Einwechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
MSV Duisburg Hallescher FC
69.
15:28
Auswechslung bei Hallescher FC: Leon Damer
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
71.
15:28
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
SV 07 Elversberg SC Verl
68.
15:28
Die Chance ist allerdings kein Zufallsprodukt mehr, denn Verl ist hier das aktivere Team. Elversberg hatte sich im zweiten Durchgang etwas auf der Führung ausgeruht, wohl auch, weil von Verl ja offensiv recht wenig kam.
MSV Duisburg Hallescher FC
68.
15:28
Als es noch 0:0 stand, hat sich an der Seitenlinie schon Kapitän Moritz Stoppelkamp bereit gemacht. Mit der Führung im Rücken soll die MSV-Legende jetzt dafür sorgen, die Führung auszubauen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
58.
15:28
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Johannes Dörfler
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
70.
15:27
Nun fängt es sogar an zu hageln! Der Unparteiische sollte ernsthaft über eine Unterbrechung nachdenken.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
58.
15:27
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Kother
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
58.
15:27
Knapp vorbei! Köhler hat 25 Meter zentral vor dem Tor jede Menge Platz und versucht es einfach mal. Der Ball rauscht knapp am linken Pfosten vorbei.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
53.
15:27
Gelbe Karte für Ahmet Arslan (Dynamo Dresden)
Arslan stoppt einen Konter der Heimelf mit einem taktischen Foul an Kirsch zentral in der eigenen Hälfte und wird dafür verwarnt.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
50.
15:27
Die Halbzeitansprache von Markus Anfang hat zumindest in den ersten Minuten im zweiten Abschnitt Wirkung gezeigt. Dresden hat jetzt mehr Ballbesitz und agiert kontrollierter.
SV 07 Elversberg SC Verl
65.
15:27
Glück für Elversberg! Ein langer Ball erreicht wieder einen Verler Abnehmer. Die Kugel wird zurück in den Rückraum gelegt, wo Corboz zum Abschluss kommt. Sein Schuss wird von Conrad abgefälscht und rollt nur ganz knapp am Pfosten vorbei.
MSV Duisburg Hallescher FC
67.
15:26
Einwechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
MSV Duisburg Hallescher FC
67.
15:26
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
MSV Duisburg Hallescher FC
67.
15:26
Einwechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
56.
15:26
Klasse Grätsche von Karbstein! Köhler schickt Kunze mit einem feinen Pass durch die Schnittstelle in den Strafraum. Der will querlegen auf Higl, doch der Mannheimer Innenverteidiger grätscht den Ball im letzten Moment aus der Gefahrenzone.
MSV Duisburg Hallescher FC
67.
15:26
Auswechslung bei MSV Duisburg: Phillip König
SV 07 Elversberg SC Verl
64.
15:25
Einwechslung bei SC Verl: Nicolás Sessa
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
68.
15:25
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:1 durch Marco Pašalić
Da ist der verdiente Ausgleich! Ole Pohlmann legt rechts raus zu Marco Pašalić, der Fabian Greilinger ins Leere laufen lässt und die Kugel mit dem starken linken Fuß sehenswert in das lange Eck schlenzt!
SV 07 Elversberg SC Verl
64.
15:25
Auswechslung bei SC Verl: Joel Grodowski
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
67.
15:24
Allerdings wirkt die Preußer-Elf in ihren Angriffsversuchen derzeit etwas überhastet. Das Mittelfeld ist teils etwas unterbesetzt.
MSV Duisburg Hallescher FC
65.
15:24
Tooor für MSV Duisburg, 1:0 durch Marvin Bakalorz
Duisburg führt. Nach einer Ecke von Kolja Pusch von der linken Seite steigt Marvin Bakalorz im Zentrum am höchsten und nickt aus fünf Metern unhaltbar für Felix Gebhardt ein.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
65.
15:24
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 2:2 durch Marvin Cuni
Zwei Saarbrücker Versuche kann die Hintermannschaft Freiburgs noch abblocken, beim dritten durch Marvin Cuni hat sie keine Chance. Ebenso wie Torhüter Niklas Sauter, der dem Ball, der mit hoher Geschichte an ihm vorbeifliegt, nur hinterherblicken kann.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
65.
15:23
Ein Hoffnungsschimmer für die Jungborussen: Auch in Zwickau gerieten sie in Rückstand, konnten die Partie aber noch drehen. Der eingewechselte Ted Tattermusch erzielte in Westsachsen den Siegtreffer, ist auch heute wieder eine Option.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
54.
15:23
Die Niedersachsen sprühen bei diesem Spielstand vor Spielfreude. Die Heimmannschaft lässt den Ball mit einer 4:0-Führung im Rücken und in Überzahl spielend laufen. Waldhof Mannheim ist eigentlich nur noch bemüht, nicht noch mehr Gegentore zu kassieren.
MSV Duisburg Hallescher FC
64.
15:23
Gelbe Karte für Jonas Nietfeld (Hallescher FC)
Der HFC-Kapitän rauscht im linken Halbfeld aggressiv in den MSV-Stürmer Phillip König herein. Schiri Erbst zeigt dafür die Verwarnung.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
53.
15:22
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Paterson Chato
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
53.
15:22
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Maxwell Gyamfi
SV 07 Elversberg SC Verl
61.
15:22
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Maximilian Wolfram
Völlig aus dem Nichts der Ausgleich für den SC Verl! Conrad bekommt die Kugel nicht weit genug geklärt und Ochojski nimmt den Ball auf der rechten Seite auf. Seine Flanke auf den zweiten Pfosten ist perfekt getimed und Wolfram hat deshalb keine Mühe, aus kurzer Distanz einzuköpfen.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
47.
15:21
Gelbe Karte für Steffen Eder (SpVgg Bayreuth)
Direkt vor der Trainerbank der SpVgg setzt Eder zur Grätsche an, um ins Seitenaus zu klären. Borkowski ist allerdings einen Schritt eher am Ball und wird deswegen anschließend rüde von den Beinen geholt. Der Unparteiische zögert keine Sekunde und zückt sofort die Gelbe Karte. Die Entscheidung ist natürlich vollkommen vertretbar.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
46.
15:21
Weiter geht's! Beide Mannschaften kehren personell unverändert zurück. Während die Bayreuther schon früh wieder auf dem Rasen waren, ließen sich die Dresdner sehr viel Zeit. Markus Anfang scheint verständlicherweise jede Menge Verbesserungsbedarf gesehen zu haben.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
62.
15:21
Tooor für SC Freiburg II, 1:2 durch Oscar Wiklöf
Gemeinsam mit einem Mitspieler zerlegt der unmittelbar vor dieser Aktion eingewechselte Debütant Oscar Wiklöf die gegnerische Defensive und schließt mit einem kraftvollen Rechtsschuss ab. Torhüter Batz hat da keine Chance!
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
62.
15:21
Einwechslung bei SC Freiburg II: Mika Baur
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
62.
15:21
Auswechslung bei SC Freiburg II: Ji-han Lee
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
63.
15:20
Plötzlich setzt auch der Starkregen wieder ein. Es ist ein kurioses Fußballspiel, der Führungstreffer der Löwen hatte sich überhaupt nicht abgezeichnet.
MSV Duisburg Hallescher FC
61.
15:20
Duisburg hat sich nach einem schwachen Start in die zweite Hälfte nun etwas gefangen und drückt den HFC wieder in die eigene Hälfte. Chancen bleiben aber weiterhin Mangelware.
SV 07 Elversberg SC Verl
59.
15:20
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Lukas Pinckert
SV 07 Elversberg SC Verl
59.
15:19
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Nick Woltemade
SV 07 Elversberg SC Verl
59.
15:19
Einwechslung bei SC Verl: Michel Stöcker
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
62.
15:19
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Albion Vrenezi
Silas Ostrzinski ahnt die Richtung, kann den Einschlag in das aus seiner Sicht halbhohe rechte Eck aber nicht verhindern.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
46.
15:19
Anpfiff 2. Halbzeit
SV 07 Elversberg SC Verl
59.
15:19
Auswechslung bei SC Verl: Luca Stellwagen
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
49.
15:19
Tooor für VfL Osnabrück, 4:0 durch Felix Higl
Higl erhöht auf 4:0! Niemann setzt sich klasse auf der rechten Seite durch und marschiert bis zur Grundlinie. Er findet den Torschützen am kurzen Pfosten, der das Ding in die lange Ecke verlängert.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
62.
15:19
Einwechslung bei SC Freiburg II: Oscar Wiklöf
SV 07 Elversberg SC Verl
58.
15:19
Schnellbacher verlängert die Kugel auf Rochelt, der nicht ins Eins gegen Eins geht, sondern Woltemade im Rückraum findet. Die Leihgabe von Werder Bremen bleibt allerdings glücklos, sein Schuss wird erneut geblockt.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
61.
15:18
Elfmeter für 1860! Falko Michel legt unglücklich in den eigenen Sechzehner zurück. Stefan Lex ist vor Silas Ostrzinski am Ball und wird nahe der Grundlinie eindeutig vom Drittliga-Debütanten getroffen.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
62.
15:18
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
60.
15:18
Gelbe Karte für Uwe Koschinat (1. FC Saarbrücken)
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
48.
15:18
Auf Seiten der Mannheimer hat Karbstein die Position des vom Platz gestellten Riedel in der Innenverteidigung eingenommen.
MSV Duisburg Hallescher FC
58.
15:17
Nach einem hohen Ball von Bitter verlängert Bouhaddouz die Kugel zu König, der im Strafraum seinen Gegenspieler abschüttelt und aus zehn Metern halbrechter Position abzieht. Sein strammer Schuss verfehlt den Pfosten dann um gut einen Meter. Da war mehr drin.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
60.
15:17
Einwechslung bei TSV 1860 München: Meris Skenderović
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
60.
15:17
Auswechslung bei TSV 1860 München: Joseph Boyamba
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
47.
15:17
Schöner Angriff der Osnabrücker! Traoré bedient Higl mit einer scharfen Flanke von der rechten Seite. Der Stürmer köpft das Ding aber deutlich drüber.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
59.
15:16
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Tobias Jänicke
Ein Tor nach einem Einwurf, das ist selten! Von der linken Seite wird der Ball vor das Freiburger Tor geschleudert, Freund und Feind verpassen und das Spielgerät kann sogar noch mitten im Fünfer aufsetzen! Tobias Jänicke scheint als einziger Akteur Herr der Lage zu sein, rauscht heran und köpft ein zum Ausgleich!
SV 07 Elversberg SC Verl
55.
15:16
Gelbe Karte für Thore Jacobsen (SV 07 Elversberg)
Jacobsen räumt seinen Gegenspieler im Zentrum ordentlich ab. Bei der Gelben Karte spielt sicherlich auch der Aspekt des Taktischen Fouls eine Rolle.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
46.
15:16
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Malte Karbstein
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
46.
15:16
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marc Schnatterer
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
46.
15:15
Weiter geht's!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
58.
15:15
Powerplay der Gelb-Schwarzen! Marco Hiller wirkt zweimal etwas desorientiert, den zu zentralen Abschluss von Falko Michel von der Strafraumkante kann er im Nachfassen aber aufnehmen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
46.
15:15
Anpfiff 2. Halbzeit
MSV Duisburg Hallescher FC
55.
15:14
Marlon Frey schickt seinen Mitspieler Marvin Ajani mit einem wunderbaren Pass in die Schnittstelle. Der Flügelstürmer startet aber etwas zu spät, sodass er die Kugel nicht mehr vor dem Toraus erreicht. Die Idee von Marlon Frey war aber richtig gut.
SV 07 Elversberg SC Verl
53.
15:14
Nach einem Eckball von der rechten Seite landet die Kugel vor den Füßen von Sapina, der frei zum Abschluss kommt. Allerdings hatte er den Ball zuvor an den Arm bekommen und die Szene wird schnell zurückgepfiffen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
45.
15:14
Das Schiedsrichter-Gespann und die Spieler betreten wieder den Rasen und es kann weitergehen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
56.
15:13
Die bisher beste Gelegenheit der Partie! Justin Njinmah wird mit einem Heber in den Sechzehner geschickt, schüttelt Jesper Verlaat ab, setzt die Kugel aus spitzem Winkel aber haarscharf am langen Eck vorbei!
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
56.
15:13
Die Gäste scheinen nun aber ihrerseits auch in der zweiten Halbzeit angekommen zu sein und haben wieder für Ordnung in den eigenen Reihen sorgen können. Jetzt tun sich die Gastgeber wieder schwer.
SV 07 Elversberg SC Verl
50.
15:12
Gemächlicher Auftakt in die zweite Halbzeit! Elversberg ist allerdings nicht so passiv, wie zum Ende von Durchgang Eins.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
45.
15:12
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 geht es in die Kabinen! Bayreuth spielt keinesfalls wie der klare Außenseiter. Die Altstädter agierten von Beginn an mutig. Allerdings passten sie einmal nicht auf und Dresden bestrafte das in Person von Schäffler direkt mit der SGD-Führung (7.). Davon ließen sich die Oberfranken jedoch nicht beeindrucken und zeigten weiter eine überzeugende Leistung. Nur die Chancenverwertung des Aufsteigers passte nicht. Wenige Augenblicke vor dem Pausenpfiff konnten sie sich dann aber doch noch für den Aufwand mit dem verdienten Ausgleichstreffer belohnen. Sollte die SpVgg im zweiten Durchgang an die gezeigte Leistung anknüpfen können, dann ist hier sogar eine kleine Sensation möglich! Aus Sicht der Dresdener gibt es hingegen noch jede Menge Verbesserungsbedarf.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
55.
15:11
Gelbe Karte für Marco Pašalić (Borussia Dortmund II)
Die nächste Gelbe für ein taktisches Foul. Der anschließende Freistoß von der Außenbahn segelt direkt ins Aus.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
54.
15:11
Tolle Abwehraktion von Franz Pfanne, der gegen Fynn-Luca Lakenmacher noch den Fuß reinstellt und den gebürtigen Lübbecker weiter zur Verzweiflung bringt.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
52.
15:11
Richie Neudecker fängt einen schlampig gespielten Steilpass ab und leitet ihn direkt weiter zu seinem Teamkameraden Sebastian Jacob im gegnerischen Strafraum. Letzterer scheitert aus spitzem Winkel und linker Position am einmal mehr aufmerksamen Torhüter Niklas Sauter.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
45.
15:10
Es wird heller im Stadion an der Bremer Brücke. Die ersten Spieler stehen wieder auf oder neben dem Rasen. Es kann voraussichtlich innerhalb der nächsten fünf Minuten weitergehen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
53.
15:10
Seit dem Pausentee liefern beide Teams tatsächlich nur Magerkost ab. Can Özkan hätte auf rechts etwas Platz, stolpert aber über den Ball.
MSV Duisburg Hallescher FC
52.
15:10
Gelbe Karte für Aziz Bouhaddouz (MSV Duisburg)
Nach einem Kopfballduell steigt Aziz Bouhaddouz seinem Gegenspieler Tunay Deniz auf den Knöchel. Der Referee hat in dieser Szene keine Wahl und zeigt dem Angreifer die Gelbe Karte.
MSV Duisburg Hallescher FC
50.
15:09
Halle kommt deutlich aktiver aus der Kabine. In den ersten fünf Minuten des zweiten Durchgangs spielen nur die Männer in den roten Trikots. Der MSV findet noch nicht richtig zurück in die Partie.
SV 07 Elversberg SC Verl
46.
15:09
Weiter geht's! Während SVE-Trainer Horst Steffen zufrieden zu sein scheint und ohne Wechsel auskommt, gibt es beim SC Verl eine Veränderung. Für Knost ist nun Ochojski auf der rechten Seite mit dabei und soll sich wohl um Jannik Rochelt kümmern.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
51.
15:08
Patrick Lienhard bekommt vom guten Schiedsrichter Stegemann eine Ansage und die dürfte in etwa so lauten: "Beim nächsten Vergehen bist du fällig, Kollege."
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
50.
15:08
Nun verliert Dortmund am eigenen Sechzehner zu leichtfertig den Ball. Yannick Deichmann zieht aus der zweiten Reihe ab, schlenzt die Kugel aber knapp rechts vorbei.
SV 07 Elversberg SC Verl
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
SV 07 Elversberg SC Verl
46.
15:07
Einwechslung bei SC Verl: Nico Ochojski
SV 07 Elversberg SC Verl
46.
15:07
Auswechslung bei SC Verl: Tobias Knost
MSV Duisburg Hallescher FC
47.
15:07
Marvin Ajani bleibt am eigenen Sechzehner verletzt liegen, weil er zuvor im Rasen hängen geblieben ist. Der HFC ist davon allerdings unbeeindruckt und spielt um den Duisburger herum weiter. Marlon Frey passt das gar nicht, was er seinem Gegenspieler Niklas Landgraf per Schubser verdeutlicht, nachdem er zuvor den Ball ins Aus geklärt hatte.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
45.
15:06
Der Wiederanpfiff wird sich um einige Minuten verzögern. Aktuell steht ein Gewitter über Osnabrück und es schüttet wie aus Kübeln. Die Mannschaften warten derzeit im Spielertunnel.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
48.
15:05
Die Sportskameraden aus Saarbrücken drücken nach dem Pausentee mächtig auf die Tube und sie werden bejubelt von ihren Fans. Die Freiburger indes scheinen ob diesen Knallstartes etwas überrascht zu sein.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
48.
15:05
Gelbe Karte für Yannick Deichmann (TSV 1860 München)
Der zweite Durchgang beginnt verhalten. Yannick Deichmann wird für ein Einsteigen gegen Falko Michel verwarnt.
MSV Duisburg Hallescher FC
46.
15:05
Der Ball rollt wieder in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg. Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.
MSV Duisburg Hallescher FC
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
45.
15:04
Halbzeitfazit:
Der VfL Osnabrück führt dank einer starken Schlussphase der ersten Hälfte mit 3:0. Der VfL begann stark und lief hoch an, ehe Mannheim etwas besser ins Spiel kam. Die Gastgeber waren die Mannschaft, die zielstrebiger nach vorne spielte und die vielversprechenderen Torchancen kreierte. Nach Kleinhansls Führung erhöhte Unglücksrabe Riedel mit einem Eigentor auf 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff war es wieder Riedel der unglücklich agierte und den Ball nach einem Simakala-Freistoß an die Hand bekam. Nach der Ampelkarte gegen den Mannheimer verwandelte Simakala den Handelfmeter zum 3:0. Eine alles in allem verdiente Führung, die vielleicht um ein Tor zu hoch ausfällt. Gleich geht's weiter.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
47.
15:03
Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselt Uwe Koschinat seinen Offensivspieler Julius Biada ein und Manuel Zeitz bleibt, nachdem er erst just von einer Verletzung genesen ist, in der Kabine.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
45.
15:03
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
46.
15:03
Ohne personelle Änderungen geht es weiter! Dafür scheint mittlerweile wieder die Sonne.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
46.
15:02
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julius Biada
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
45.
15:02
Tooor für SpVgg Bayreuth, 1:1 durch Alexander Nollenberger
Da ist doch noch der verdiente Ausgleich vor der Pause! Kirsch schickt George mit schönen Chip-Pass über rechts auf die Reise. Der 30-Jährige läuft mit dem Ball am Fuß bis an das rechte Strafraumeck, hat dann noch die Übersicht und bringt den Ball punktgenau nach innen zu Nollenberger. Der Neuner hat sich mit einem guten Laufweg an den kurzen Pfosten von seinem Gegenspieler gelöst und schließt direkt mit rechts ab. Drljača ist sogar noch mit einer Hand dran, aber kann den Einschlag nicht mehr verhindern.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
43.
15:02
Derzeit ist es etwas ruhiger geworden auf dem Feld. Bayreuth ist aber immer noch das aktivere Team.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
46.
15:02
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Manuel Zeitz
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
41.
15:02
Auch kurz vor der Pause steht es weiterhin 1:0 für Dynamo Dresden. Die Ostdeutschen werden ihrer Favoritenrolle spielerisch nicht gerecht, aber haben die eine richtig gute Möglichkeit eiskalt ausgenutzt. Das ist den Hausherren auf der Gegenseite nicht gelungen.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
46.
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
38.
15:00
Nach einem SGD-Befreiungsschlag kommt es plötzlich zu einem Laufduell zwischen Borkowski und Lippert. Der Linksverteidiger spitzelt den Ball stark mit dem ganz langen Bein weg und kommt zu Fall. Der Unparteiische entscheidet zu Recht auf Freistoß für die Altstädter, da Lippert leicht gehalten wurde. Trotzdem ist die wichtige Abwehraktion des Linksverteidigers hervorzuheben.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
35.
14:56
Dicke Möglichkeit für die SpVgg! Eine Flanke von der rechten Außenbahn lässt Jann George in der Mitte gekonnt über die Stirn rutschen und verlängert den Ball auf das lange Eck. Der Kopfball aus etwa acht Metern fliegt nur wenige Zentimeter links am Tor vorbei.
SV 07 Elversberg SC Verl
45.
14:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt die SV Elversberg mit 1:0 gegen den SC Verl. Den bisher einzigen Treffer erzielten die Gastgeber nach einem schnellen Konter bereits in der 4. Minute. Rochelt traf und deutete schon früh seine Dynamik an. Der Elversberger ist bisher der beste Mann auf dem Rasen und sorgte immer wieder für Gefahr. Nach einer knappen halben Stunde wurden die Gastgeber etwas passiver und überließen Verl mehr und mehr das Spiel. Die Ostwesftfalen wussten mit der neugewonnenen Freiheit nicht viel anzufangen. Dementsprechend ist die Führung absolut verdient, das knappe 1:0 lässt aber natürlich noch viel Raum für den zweiten Durchgang.
MSV Duisburg Hallescher FC
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es in einer umkämpften Partie zwischen dem MSV Duisburg und dem Halleschen FC torlos 0:0. Die Duisburger waren dem Führungstreffer insgesamt näher und hatten durch den Profidebütanten Baran Mogultay in der 22. Minute die erste Großchance der Partie. Jannes Vollert konnte das Gegentor allerdings auf der Linie verhindern. Nach einem Eckstoß in der 41. Minute hatte der HFC dann erneut Glück, dass Marvin Bakalorz nur knapp am Tor vorbei köpfte. Im Gegenzug traf Tom Zimmerschied dann kurz vor der Pause aus 15 Metern nur die Querlatte. Ansonsten kam vom HFC offensiv viel zu wenig, sodass sich die Zebras eine Pausenführung durchaus verdient hätten. Bis gleich!
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Saarbrücken liegt zur Pause mit 0:1 zurück gegen die Zweitvertretung des SC Freiburg. Statistisch, also in Hinblick auf Torschüsse, Zweikampfquoten und Ballbesitzphasen, war es ein Duell auf Augenhöhe, die Gäste aber waren etwas torgefährlicher. Julian Stark erzielte das bislang einzige Tor des Tages in der 21. Minute. Das Gros der Fans im Saarbrücker Ludwigspark hofft auf eine Wende nach dem Pausentee. Bereits in wenigen Minuten wird der Ball wieder rollen, bis gleich!
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
34.
14:51
Gelbe Karte für Michael Akoto (Dynamo Dresden)
Bayreuth geht ganz weit vorne drauf und zwingt Dynamo zu einem Fehler im Aufbauspiel. Drljača kann rechts im eigenen Strafraum noch in höchster vor einem Akteur in Gelb klären. Der Ball landet allerdings bei Nollenberger, der das leere Tor schon anvisiert. Akoto reagiert ganz schnell, begeht kein schlimmes, aber durchaus cleveres Foul und verhindert dadurch vermutlich den Ausgleich.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
32.
14:50
Nach einer etwas längeren Behandlungspause kehrt Paul Will auf das Feld zurück.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
30.
14:50
Paul Will bleibt nach einem Zweikampf im Mittelfeld liegen und scheint Probleme mit dem Rücken zu haben. Deshalb ist die Partie aktuell unterbrochen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
45.
14:50
Halbzeitfazit:
Der BVB II tritt hier nicht wie ein Abstiegskandidat auf und stellt den Favoriten aus Giesing vor große Probleme. Die letzte Durchschlagskraft fehlte zwar auf beiden Seiten noch, die deutlich besseren Ansätze zeigten jedoch die Gelb-Schwarzen. Vor allem die linke Seite über Kolbeinn Finnsson und Guille Bueno machte immer wieder Dampf, Ole Pohlmann verbuchte mit einem verdeckten Weitschuss die bisher beste Gelegenheit der Partie.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
45.
14:50
Tooor für VfL Osnabrück, 3:0 durch Ba-Muaka Simakala
Souverän verwandelt! Simakala tritt an und hämmert den Ball humorlos in die rechte Ecke! Behrens entscheidet sich für die andere Ecke und fliegt ins Leere.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
45.
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
27.
14:49
Eine Ecke von der rechten Seite findet am zweiten Pfosten Manuel Schäffler. Der Torschütze kommt hart bedrängt zwar noch mit dem Kopf an den Ball, aber sein Versuch wird abgeblockt und landet deutlich links neben dem Tor im Aus.
SV 07 Elversberg SC Verl
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
45.
14:48
Gelb-Rote Karte für Julian Riedel (Waldhof Mannheim)
Elfmeter für den VfL Osnabrück! Simakala führt einen Freistoß zwanzig Meter halblinks vor dem Tor direkt aus und der in der Mauer positionierte Riedel berührt den Ball mit dem Oberarm. Er sieht dafür die zweite Gelbe Karte und muss das Feld verlassen.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
25.
14:48
Die Sachsen werden allmählich aktiver und werden dabei lautstark von den vielen mitgereisten SGD-Fans angefeuert. Für die Elbstädter ist es fast schon ein Heimspiel.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg Hallescher FC
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg Hallescher FC
45.
14:47
Nur eine Minute wird noch nachgespielt. Gerade unter Berücksichtigung der vielen Unterbrechungen zu Beginn der Partie erscheint das wenig.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
45.
14:47
Das hätte es sein können, Boyamba wird nach Lakenmacher-Ablage aber noch von Eberwein geblockt.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
44.
14:47
Die Mannheimer wirken seit dem ersten Gegentreffer geschockt und haben kaum noch Ballbesitzphasen. Osnabrück beherrscht das Spiel und lässt den Ball jetzt durch die eigenen Reihen laufen, ohne zu viel Risiko einzugehen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
45.
14:46
In der Schlussphase des ersten Durchgangs setzt sich 1860 durch Standards in der gegnerischen Hälfte fest. Auf eine klare Torgelegenheit müssen die Löwen aber noch warten.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
44.
14:46
Nach dem Treffer der Gäste war es kurz mucksmäuschenstill im Block der Saarbrücker, nun wird dort aber wieder kräftig angefeuert.
MSV Duisburg Hallescher FC
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
MSV Duisburg Hallescher FC
44.
14:46
Zimmerschied an die Latte! Nach einer Klärungsaktion von Sebastian Mai gibt es Eckball für den HFC. Niklas Kreuzer bringt das Leder von der rechten Seite herein und Joshua Bitter kann vorerst klären. Den Nachschuss donnert Tom Zimmerschied aus 15 Metern an die Querlatte. Da hatten nun auch die Duisburger mächtig Glück.
SV 07 Elversberg SC Verl
42.
14:46
Der Tabellenführer fährt nochmal einen guten Konter und läuft in Überzahl auf den Kasten zu. Das Schiedsrichtergespann entscheidet auf Abseits, eine knappe Angelegenheit!
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
41.
14:45
Die Offensive des VfL Osnabrück zaubert weiter und zieht ein tolles Passspiel rund um den Strafraum der Gäste auf. Auf den Rängen herrscht nach den zwei Treffern eine tolle Atmosphäre.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
43.
14:45
Wieder verlängert Jesper Verlaat die Freistoß-Hereingabe, die Kugel rauscht aber gut einen Meter am langen Eck vorbei.
SV 07 Elversberg SC Verl
38.
14:44
In den letzten Minuten passiert hier relativ wenig, weil Elversberg sich die beschriebene Auszeit gönnt und Verl mit dem eigenen Ballbesitz noch nicht viel anzufangen weiß.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
42.
14:44
Gelbe Karte für Can Özkan (Borussia Dortmund II)
Nur Sekunden später checkt Can Özkan seinen Gegenspieler an der Seitenlinie um.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
41.
14:44
Die erste Halbzeit nähert sich ihrem Ende. Der FCS lässt es in dieser Phase wieder etwas gemächlicher angehen und lauert auf eine Lücke im vielbeinigen Freiburger Abwehrverbund.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
22.
14:43
Dynamo kann sich erstmal in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Am Ende landet eine Flanke von Akoto links in der Box bei Arslan. Der 28-Jährige versucht es fast von der Strafraumgrenze aus halblinker Position mit vollem Risiko per Volley. Dabei erwischt er den Ball nicht optimal und jagt in weit rechts über den Kasten.
MSV Duisburg Hallescher FC
41.
14:43
Phillip König holt eine Ecke für den MSV von der rechten Seite heraus, die Kolja Pusch übernimmt. Die Flanke findet im Zentrum Marvin Bakalorz, der kurz vor Felix Gebhardt an den Ball kommt und den rechten Pfosten nur knapp verfehlt. Das waren wirklich nur ein paar Zentimeter.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
42.
14:43
Gelbe Karte für Falko Michel (Borussia Dortmund II)
Taktisches Foul an Joseph Boyamba.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
40.
14:42
1860 kann per Standard immerhin wieder für Entlastung sorgen. Die unorthodoxe Halbfeldflanke von Joseph Boyamba erwischt Jesper Verlaat aber nur leicht mit dem Hinterkopf.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
38.
14:42
Tooor für VfL Osnabrück, 2:0 durch Julian Riedel (Eigentor)
Der VfL erhöht auf 2:0! Higl wird von der linken Seite mit einer gefühlvollen Flanke bedient. Der Stürmer köpft den Ball an den linken Pfosten, von wo aus der Ball abprallt und Riedel an die Arme springt. Der Innenverteidiger fälscht das Ding unfreiwillig ins eigene Tor ab.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
21.
14:42
Zum ersten Mal kehrt mal ein wenig Ruhe ein. Die Bayreuther haben weiterhin die Kontrolle über das Geschehen, aber finden aktuell nicht mehr den Weg vor das Tor. Dresden verteidigt konzentriert und lauert weiter auf Konter. Der einzige gute sorgte direkt für das 1:0, das immer noch Bestand hat.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
37.
14:41
Marvin Cuni mit dem Griff in die Technikkiste! Trotz enger Bewachung kann er zum Schlenzer von der Strafraumkante ansetzen und zwingt damit Torhüter Niklas Sauter zu einer Glanzparade. Die sehenswerten Aktionen häufen sich nun im Saarbrücker Ludwigspark!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
38.
14:40
Auch die anschließende Ecke wird gefährlich! Fynn-Luca Lakenmacher klärt nur ungenügend, weshalb Ole Pohlmann im Rückraum zum Abschluss kommt. Marco Hiller sieht den Flachschuss auf das linke Eck erst spät und muss sich strecken!
MSV Duisburg Hallescher FC
39.
14:40
Auf der linken Seite geht Baran Mogultay gleich gegen zwei Gegenspieler ins Dribbling. Der Außenbahnspieler bleibt zwar hängen, holt für sein Team aber zumindest einen Einwurf heraus.
SV 07 Elversberg SC Verl
34.
14:39
Die SVE steht nun etwas tiefer und atmet durch. Verl hat etwas mehr Ballbesitz, allerdings können die Gäste damit noch nicht allzu viel anfangen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
37.
14:39
Niklas Lang verlängert die Hereingabe bogenlampenförmig nach hinten. Marco Hiller muss richtig aufpassen, dass der herrenlose Ball nicht unter der Querlatte einschlägt!
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
35.
14:38
Die Flanke von der rechten Seite fliegt in den Saarbrücker Strafraum und dort zum unweit des langen Pfosten lauernden Ji-han Lee. Der Kopfball des Stürmers wird von Daniel Batz ganz hervorragend pariert! Nicht nur aufgrund dieser Chance: Die Freiburger nehmen nun auch offensiv Fahrt auf!
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
18.
14:38
Zahaczewski ist wirklich an jeder guten Aktion seines Team beteiligt und sorgt auch mit seinen Standards regelmäßig für Gefahr. Dieses Mal zirkelt der Kosovare eine Ecke von der linken Fahne scharf vor das Tor. Drljača kommt aus seinem Kasten und faustet den Ball im Gedränge mit etwas Mühe weg.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
35.
14:38
Tooor für VfL Osnabrück, 1:0 durch Florian Kleinhansl
Die Hausherren gehen verdient in Führung! Higl spielt den Ball aus dem Sechzehner links rüber in den Rückraum auf den Torschützen. Der hämmert den Ball aus knapp zwanzig Metern und zentraler Position flach in die linke Ecke. Ein schöner Treffer!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
36.
14:38
Die nächste Gelegenheit für den BVB! Justin Njinmah spielt einen tollen Steckpass auf die linke Strafraumseite zum umtriebigen Guille Bueno, der sich mit dem Abschluss aber wieder etwas zu viel Zeit lässt und an Christopher Lannert hängenbleibt. Immerhin springt der dritte Eckball für die Jungborussen hinaus.
MSV Duisburg Hallescher FC
36.
14:37
Auch Marvin Ajani besticht auf der rechten Seite mit guten Ansätzen. Im Eins-gegen-eins scheint er seinem Gegenspieler überlegen zu sein. Allerdings sind seine Flanken bisher ausbaufähig.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
15.
14:36
Die Stimmung auf den Rängen ist überragend. Das Hans-Walter-Wild Stadion ist nahezu ausverkauft und die Anhänger haben sich offensichtlich auch von den widrigen Wetterbedingungen nicht abschrecken lassen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
32.
14:36
Glanzparade von Behrens! Higl kommt 17 Meter halblinks vor dem Tor an den Ball und fackelt nicht lange. Er visiert die linke Ecke an und zwingt den Waldhof-Keeper zu einer tollen Tat!
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
32.
14:35
Gelbe Karte für Julian Riedel (Waldhof Mannheim)
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
32.
14:35
Julian Stark setzt sich gekonnt durch im Laufduell gegen Tobias Schwede, kommt über die rechte Seite fast bis an die Torauslinie und kann dann vor das Tor passen. Der dort postierte Vincent Vermeij wird in höchster Not vom Abschluss abgehalten. Handlungsschnell von den Gästen, defensivstark von den Hausherren!
MSV Duisburg Hallescher FC
33.
14:35
Nach einer Halbfeldflanke von der linken Seite steigt Aziz Bouhaddouz im Sechzehner am höchsten, bekommt das Leder aber nicht gefährlich auf das Gehäuse gedrückt. Die Partie wird mit einem Abstoß vom Kasten von Felix Gebhardt fortgesetzt.
SV 07 Elversberg SC Verl
30.
14:35
Immer wieder Rochelt! Nachdem Jacobsen einen Pass auf die linke Seite clever durchgelassen hat, tanzt Rochelt Gegenspieler Knost aus und schließt aus 12 Metern ab. Thiede verhindert mit einer starken Parade das 0:2!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
33.
14:35
Gerade wird die Gangart etwas härter. Fynn-Luca Lakenmacher und Fabian Greilinger bekommen etwas ab, auch wenn beim Einsteigen von Can Özkan auch der Ball dabei ist.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
12.
14:34
Von der klaren Rollenverteilung im Vorfeld ist auf dem Feld wirklich überhaupt nichts zu erkennen. Bayreuth ist die spielbestimmende Mannschaft und hat sich auch von dem Rückstand nicht aus der Ruhe bringen lassen. Dynamo konzentriert sich hauptsächlich auf die Defensive und lauert auf Gegenangriffe. Das Konzept ist bei dem Führungstreffer perfekt aufgegangen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
30.
14:34
Gelbe Karte für Lukas Kunze (VfL Osnabrück)
Der 24-Jährige foult Bahn im Mittelfeld von hinten und sieht richtigerweise die Gelbe Karte. Es ist seine Zweite in der laufenden Saison.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
30.
14:33
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt. Wir sehen eine ausgeglichene Partie, in der die Mannheimer mit 52 Prozent etwas mehr Ballbesitz haben als der Gegner. Der VfL spielt allerdings etwas zielstrebiger nach vorne und wirkt insgesamt im Spiel nach vorne gefährlicher als der Waldhof.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
30.
14:33
Die Feinabstimmung stimmt auf beiden Seiten noch nicht. Gute Ansätze sind aber vor allem über die linke Dortmunder Seite mit Finnsson und Bueno vorhanden.
SV 07 Elversberg SC Verl
28.
14:32
Elversberg macht sich beinahe das Leben selber schwer! Nach Fehler von Kristof kommt Otto zum Abschluss, sein Schuss wird aber im letzten Moment von Conrad geblockt!
MSV Duisburg Hallescher FC
31.
14:32
Der MSV steht weiter hoch und macht mittlerweile viel mehr Druck als die Gäste. Viel läuft bei den Zebras über die linke Seite, wo Aziz Bouhaddouz und Baran Mogultay gut zu harmonieren scheinen.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
9.
14:32
Nächster Aluminiumtreffer der SpVgg! Die Gäste kriegen den Ball vor dem eigenen Strafraum nicht richtig weg und der landet dann bei Lucas Zahaczewski. Der Offensivspieler legt sich den Ball halbrechts vor der Sechzehnerlinie noch geschmeidig auf den linken Fuß und zieht ab. Der Flachschuss auf das rechte Eck prallt allerdings genau gegen den Pfosten. Da haben die Dresdener richtig Glück gehabt!
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
29.
14:32
Ein bisschen dürfte das heute auch traumatisieren. Kaum hat einer der Blaumhemden hier mal den Ball am Fuß, kommt gleich ein Rothemd daher und versucht das zu ändern. Die Freiburger sind wohl der berühmte "unangenehm zu spielende Gegner".
SV 07 Elversberg SC Verl
27.
14:31
Rochelt geht von der linken Seite in den Sechzehner, wird zu wenig gestört und taucht frei vor dem Keeper auf. Der Winkel ist nicht optimal und so kann sich der Torschütze nicht so wirklich entscheiden, ob er schießen oder querlegen möchte. Der Ball findet dementsprechend weder Tor noch Mitspieler!
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
27.
14:31
Kleinhansl setzt sich stark rechts im Sechzehner durch, marschiert bis zur Grundlinie durch und flankt gefühlvoll vor den langen Pfosten. Dort kann ein Mannheimer per Kopf klären.
MSV Duisburg Hallescher FC
28.
14:30
Auf der linken Seite spielt Aziz Bouhaddouz den jungen Baran Mogultay frei, der im Rückraum Phillip König bedient. Der Stürmer hat lange Zeit und schließt dann schwach ab. Seinen zentralen Flachschuss aus 15 Metern kann Felix Gebhardt problemlos aufnehmen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
25.
14:29
Aufregung am Strafraum der Osnabrücker! Kother fällt plötzlich nahe der Strafraumgrenze und beschwert sich kurz, weil die Pfeife vom Unparteiischen stumm bleibt. Da war kein Foul zu erkennen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
28.
14:29
Auch die Teilüberdachung des Signal Iduna Parks hilft momentan wenig, da der Wind von allen Seiten in die Arena zieht und es immer kräftiger regnet.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
25.
14:29
Die unmittelbare Reaktion der Hausherren auf den Rückstand ist ausgeblieben. Die Freiburger lassen das Spielgerät halbwegs entspannt durch die eigenen Reihen kreisen und sehen nun selbstredend keinerlei Anlass, irgendetwas über das Knie zu brechen.
SV 07 Elversberg SC Verl
23.
14:28
Eigentlich hätte Elversberg hier noch die ein oder andere Abschlussmöglichkeit mehr haben können, immer wieder fehlt aber der letzte Pass. Nichtsdestotrotz sind die Tabellenführer hier ganz klar das bessere Team.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
26.
14:28
Es bleibt bei vielversprechenden Torannäherungen auf beiden Seiten. Ole Pohlmann nimmt eine flache Finnsson-Hereingabe geschickt an und legt mit dem Rücken zum Tor für Justin Njinmah ab, der allerdings deutlich verzieht.
MSV Duisburg Hallescher FC
27.
14:27
Gelbe Karte für Tunay Deniz (Hallescher FC)
Für einen eigentlich harmlosen Zweikampf im Mittelfeld sieht der offensive Mittelfeldspieler des HFC die erste Gelbe Karte der Partie. Das ist eine harte Entscheidung.
MSV Duisburg Hallescher FC
25.
14:27
Jetzt kommt Halle. Dominik Steczyk setzt sich auf der linken Seite durch und findet mit seiner hohen Flanke Leon Damer am zweiten Pfosten. Der Außenspieler zögert etwas mit seinem Abschluss und wird dann aufgrund einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
25.
14:26
Joseph Boyamba steckt geschickt zu Fynn-Luca Lakenmacher durch, der im Sechzehner gerade noch von BVB-Kapitän Franz Pfanne abgelaufen wird.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
22.
14:26
Gut aufgepasst von Riedel! Niemann bringt den Ball von der rechten Seite flach vor das Tor. Dort lauert Higl, aber Riedel grätscht ihm den Ball vor den Füßen weg. Klasse geklärt!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
24.
14:25
Nun wird es für die Fußballästheten schwieriger, denn es setzt Regen ein. Der Oktober sagt Hallo.
MSV Duisburg Hallescher FC
22.
14:25
Debütant Mogultay trifft beinahe zur Duisburger Führung! Nach einem hohen Ball legt Aziz Bouhaddouz auf den jungen Baran Mogultay ab, der aus sieben Metern halblinker Position auf die lange Ecke zielt. Mit seinem Abschluss kann er Felix Gebhardt im HFC-Tor überwinden, aber hinter ihm kommt Jannes Vollert herangerauscht und kann das Leder gerade noch von der Linie kratzen. Das war knapp.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
21.
14:25
Schnatterer tritt die Ecke lang und findet mit Kother einen Abnehmer rechts im Strafraum. Der Mann mit der Nummer sieben versucht es per Volleyschuss in Richtung kurze Ecke. Knapp am rechten Pfosten vorbei!
SV 07 Elversberg SC Verl
20.
14:24
Rochelt kann weitermachen und hat direkt wieder eine Gelegenheit. Nach feinem Steilpass kann der Torschütze auf der halblinken Seite den Abschluss suchen, scheitert allerdings am Außennetz.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
22.
14:24
Immer wieder versuchen die Jungborussen, ihre Geschwindigkeitsvorteile auszuspielen. Der Seitenwechsel auf Guille Bueno ist allerdings zu optimistisch.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
7.
14:24
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Manuel Schäffler
Der erste SGD-Angriff sitzt direkt! Akoto treibt den Ball weit in die gegnerische Hälfte. Der 24-Jährige wird nicht richtig angegriffen und nutzt den Freiraum perfekt aus. Der Ghanaer schickt den startenden Schäffler im genau richtigen Moment und der Stürmer lässt sich die Chance dann nicht mehr nehemen. Mit rechts schließt er sofort aus dem Lauf ab und haut das Ding aus gut 15 Metern rechts in die Maschen.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
21.
14:24
Tooor für SC Freiburg II, 0:1 durch Julian Stark
Stark gemacht von Stark! Nach einer flachen Flanke von der linken Seite fackelt er in bester Mittelstürmerposition nicht lange und schweißt seine Direktabnahme in die Maschen! Für die Saarbrücker Defensive ging das jetzt alles wohl etwas zu schnell.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
20.
14:24
Schnatterer! Der Routinier zieht aus elf Metern und halbrechter Position ab. Beermann wirft sich in den Schuss und fälscht zur Ecke ab.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
5.
14:24
Lattenkracher von Bayreuth! Zejnullahu übernimmt einen Freistoß von links neben dem Sechzehner und probiert es ganz frech direkt. Die Flugkurve des Balles senkt sich zum Schluss extrem und das Leder klatscht mit voller Wucht an die Oberkante der Latte.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
20.
14:22
Die ganz klaren Torgelegenheiten bleiben noch aus. Auch Fabian Greilinger versucht es auf der Gegenseite aus der zweiten Reihe, verzieht aber deutlich.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
20.
14:22
Gelbe Karte für Bjarne Thoelke (1. FC Saarbrücken)
Ein Foul in zentraler Position in 30 Metern Position vor dem Tore beschert dem Verteidiger Bjarne Thoelke die erste Verwarnung dieser Partie und den Gäste eine gute Position für einen Freistoß. Dieser bleibt aber in der Mauer hängen.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
3.
14:22
Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld landet fast am Elfmeterpunkt auf dem Kopf von Alexander Nollenberger. Der Neuner kriegt den Ball auf das Tor verlängert, aber keinen Druck dahinter. Deshalb kann Drljača problemlos zupacken.
SV 07 Elversberg SC Verl
17.
14:22
Den Torschützen Jannik Rochelt haben die Gäste bislang noch überhaupt nicht im Griff. Auf der linken Seite macht Rochelt ganz viel Alarm, sitzt nun aber verletzt am Boden. Kann er weitermachen?
MSV Duisburg Hallescher FC
20.
14:21
Wieder hat Marvin Ajani auf der rechten Seite viel Rasen vor sich. Dieses Mal probiert er sich an einer flachen Hereingabe, die einen MSV-Kicker im Rückraum bedienen soll. Er findet damit allerdings nur den Fuß eines HFC-Verteidigers.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
18.
14:21
Niemann und Simkala gehen auf den Außenbahnen immer wieder Tiefenläufe und positionieren sich in den Räumen hinter der Abwehrkette der Gäste.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
18.
14:21
Das hohe Anlaufen der beiden Mannschaften verhindert natürlich auch, dass es zu einem geregelten Spielaufbau kommen kann. Darunter leiden beide Mannschaften und der Spielfluss gleichermaßen.
MSV Duisburg Hallescher FC
18.
14:19
Kolja Pusch versucht es einfach mal aus der zweiten Reihe. Sein Schuss aus der Drehung fliegt allerdings weit über den Querbalken. Das ist hier alles noch sehr ungefährlich.
SV 07 Elversberg SC Verl
13.
14:19
Der SC Verl hatte nach vorne bisher noch nicht allzu viel zu bieten. Allerdings wirkt der Auftritt der Ostwestfalen nicht geschockt oder ähnliches ob des Rückstandes. Noch gelingt schlicht zu wenig im Offensivspiel.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
17.
14:19
Es bleibt ein interessantes Drittliga-Spiel. Marco Pašalić setzt die Kugel aus 20 Metern knapp ins Außennetz.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
15.
14:19
Kleinhansl findet Beermann bei einer Ecke. Der Innenverteieidiger steigt hoch und köpft den Ball aus sechs Metern knapp drüber!
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
1.
14:18
Los geht's! Dresden stößt an und spielt heute komplett in Weiß. Die Altstädter tragen gelbe Trikots und schwarze Hosen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
16.
14:18
Jetzt lädt Niklas Dams die Sechziger mit einem krassen Fehlpass aber zu einer Top-Chance ein! Albion Vrenezi hat Platz, lässt sich mit dem Abschluss aber zu viel Zeit. Dams kann schließlich selbst ausbügeln.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
15.
14:18
Tobias Jänicke hat schlagartig Platz an der linken Strafraumkante, sein Querpass ist aber zu ungenau und die brenzlige Situation wird von der Freiburger Hintermannschaft auf Kosten einer Ecke bereinigt. In der Folge verbleiben die Saarbrücker vor dem gegnerischen Tor und Marvin Cuni kommt zum Schuss! Der harmlose Abschluss bringt Freiburgs Torhüter Sauter aber nicht in die Bredouille.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
1.
14:17
Spielbeginn
MSV Duisburg Hallescher FC
15.
14:16
Nach einer guten Viertelstunde wirkt Duisburg offensiv etwas kreativer. Die Defensive des HFC macht ihre Sache allerdings bisher fehlerfrei. Die ersten Minuten sind klar vom Kampf geprägt.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
14.
14:15
Der nächste Fauxpas, Fabian Greilinger wehrt mit der Brust gefährlich nach hinten ab. Diesmal kann Jesper Verlaat ausbügeln.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
12.
14:15
Nach einer starken Anfangsphase des VfL Osnabrück kommt Mannheim immer besser ins Spiel. Die Elf von Geburtstagskind Christian Neidhart kann jetzt die Pressinglinien der Osnabrücker besser überspielen und vor allem über die rechte Seite in die Gefahrenzone kommen.
MSV Duisburg Hallescher FC
13.
14:14
Nach einem Zweikampf mit Aljaž Casar liegt nun Phillip König im Strafraum der Hallenser und muss behandelt werden. Ein richtiger Spielfluss kommt hier noch nicht auf.
SV 07 Elversberg SC Verl
9.
14:14
Nach einer Flanke von der rechten Seite wird die Kugel zu Jacobsen verlängert, der das Leder einfach mal volley nimmt. Sein Schuss ist jedoch zu unplatziert und kein großes Problem für Gäste-Keeper Thiede.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
10.
14:14
Wieder Kother! Diesmal bedient er Martinovic mit einer Flanke vom rechten Flügel. Der Stürmer lauert am langen Pfosten, köpft den Ball aber deutlich am Tor vorbei. Da wäre mehr drin gewesen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
12.
14:14
Ole Pohlmann findet die Lücke zwischen beiden Innenverteidigern und schafft es im Fallen noch irgendwie, einen Seitfallzieher neben das Tor zu bringen. Da sah vor allem Jesper Verlaat nicht gut aus.
SV 07 Elversberg SC Verl
7.
14:13
Elversberg ist geduldig, startet dann aber überfallartige Angriffe. Wieder kommt der Ball nach einem gut strukturierten Konter zu Rochelt, der Woltemade im Rückraum sieht. Dieser hat etwas Mühe, den Ball vernünftig unter Kontrolle zu bringen und wird geblockt.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
12.
14:13
Tröstliche Nachrichten für die Fans vom FCS und SCF! Nach zwölf Minuten scheint gewiss: Es kann nur besser werden!
MSV Duisburg Hallescher FC
11.
14:13
Aziz Bouhaddouz und Jonas Nietfeld geraten schon das zweite Mal aneinander. Am Ende lässt sich der MSV-Stürmer zu einem leichten Ellenbogenstoß ins Gesicht des Hallensers hinreißen. Schiedsrichter Erbst belässt es aber bei einem klärenden Gespräch mit den beiden Streithähnen, das mit einem Handschlag endet.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
11.
14:12
Nun der erste Eckball für die Löwen. Niklas Lang kommt tatsächlich recht frei zum Kopfball, setzt die Kugel aber einen Meter links vorbei.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
8.
14:12
Klasse Aktion von Kother! Der 22-Jährige kommt mit Tempo über die rechte Seite, zieht nach innen und zieht aus halbrechter Position und elf Metern ab. Kühn pariert den wuchtigen, aber unplatzierten Schuss.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
9.
14:11
1860 gelingt es nun, ein wenig mehr Zweikämpfe im Mittelfeld zu gewinnen. Auf dem Weg nach vorne agiert die Köllner-Elf aber noch äußerst harmlos.
MSV Duisburg Hallescher FC
9.
14:11
Marvin Ajani hat jetzt auf der rechten Seite mal etwas Raum. Seine schwache Hereingabe bleibt aber am Kopf des ersten Verteidigers hängen. Auch den Abpraller hebt Marvin Bakalorz viel zu ungenau in Richtung Tor.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
9.
14:11
Die Fans der Heimmannschaft sorgen für eine gute Stimmung im Ludwigspark. Sie sehen eine allenfalls durchschnittliche Anfangsphase. Abgesehen von einigen Fehlpässen und engagiert geführten Zweikämpfen bieten die beiden Mannschaften noch nichts an.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
6.
14:10
Gelbe Karte für Felix Higl (VfL Osnabrück)
Erste Gelbe Karte der Partie. Der Stürmer grätscht Rossipal nahe der Eckfahne um und wird folgerichtig verwarnt.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
6.
14:09
Die Gastgeber ziehen ein aggressives Pressing auf und stehen sehr hoch. Der Waldhof tut sich schwer, das Spiel aufzubauen, weil der ballführende Spieler sofort unter Druck gesetzt wird.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
7.
14:09
Dortmund bleibt weiter in Ballbesitz, kombiniert sich immer wieder stark und spielfreudig in das letzte Drittel. So einen schwungvollen Start hätten die Gäste wohl nicht erwartet.
MSV Duisburg Hallescher FC
7.
14:08
Im Mittelfeld verliert Aaron Herzog fast den Ball, weil der Rasen extrem nass ist. Der Ball bleibt in einer Pfütze einfach liegen. Von dem Regen ist im Moment allerdings keine Spur mehr. Das Krisenduell startet bei strahlendem Sonnenschein.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
6.
14:08
Uwe Koschinat ist bereits voll auf Betriebstemperatur. Der Saarbrücker Trainer wirbelt gestikulierend und laut rufend in seiner Coaching-Zone. Seine Freiburger Pendant Thomas Stamm lässt es etwas gemächlicher angehen.
SV 07 Elversberg SC Verl
4.
14:08
Tooor für SV 07 Elversberg, 1:0 durch Jannik Rochelt
Und da ist die Kugel auch schon drin! Verl sichert einen eigenen Standard ganz schlecht ab. Feil bekommt den Abpraller und schickt Rochelt, der mit viel Speed einfach von der Mittellinie frei auf die Kiste zulaufen kann. Vor dem Tor bleibt er dann ganz cool und hebt den Ball über den Keeper hinweg zur schnellen Führung ins Netz.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
3.
14:06
Nächste Chance für den VfL - und die hat es in sich! Nach einer Hereingabe von links klärt Mannheim unzureichend und Simakala kommt sieben Meter halblinks vor dem Tor an den Ball. Er zieht freistehend ab und haut das Ding weit drüber. Das muss das 1:0 sein!
MSV Duisburg Hallescher FC
5.
14:06
Die beiden Teams tasten sich in der Anfangsphase ab und sind bemüht, keine Fehler zu begehen. Abschlüsse gab es bisher auf keiner der beiden Seiten.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
4.
14:05
Stefan Lex rettet am ersten Pfosten, Ole Pohlmann darf aber gleich noch einmal von der Eckfahne antreten.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
3.
14:05
Die ersten drei Minuten dieser Partie sind in Kürze vorüber, annähern konnten sich die beiden Mannschaften dem jeweils gegnerischen Tor noch nicht.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
1.
14:05
Nach 13 Sekunden der erste Torschuss der Partie! Felix Higl behauptet an der Strafraumgrenze den Ball und zieht aus halblinker Position ab. Morten Behrens ist auf dem Posten und pariert!
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
14:05
Das heutige Aufeinandertreffen ist ein historisches, denn es ist das erste Pflichtspiel bei dem sich die beiden Vereine gegenüberstehen. Die Rollen scheinen im Vorfeld klar verteilt. Die Bayreuther werden aber alles dafür geben, um Zählbares einzufahren.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
3.
14:05
Die Gelb-Schwarzen legen los wie die Feuerwehr! Nach einem schönen Diagonalball holt der aufgerückte Guille Bueno auf links die erste Ecke heraus.
SV 07 Elversberg SC Verl
1.
14:05
Auf geht's! Elversberg stößt an und das in den weißen Jerseys! Der SC Verl bietet das farbliche Pendant auf und agiert komplett in Schwarz.
SV 07 Elversberg SC Verl
1.
14:04
Spielbeginn
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
1.
14:04
Der Ball rollt!
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
1.
14:04
Spielbeginn
MSV Duisburg Hallescher FC
2.
14:03
Direkt in der ersten Aktion wird Aziz Bouhaddouz von Jonas Nietfeld zu Boden gerungen. Der Schiedsrichter lässt die Partie weiterlaufen und der Stürmer bleibt liegen. Bei der nächsten Unterbrechung wird Bouhaddouz behandelt und muss das Spielfeld zunächst verlassen. Wenige Augenblicke später gibt es dann die Entwarnung: Der Stürmer kann weiterspielen.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
1.
14:03
Die Gastgeber holen auf der linken Außenbahn gleich mal einen gefährlichen Freistoß heraus und setzen zum Powerplay an. Marco Pašalić kommt aus der zweiten Reihe zum Abschluss, verzieht aber deutlich.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
1.
14:02
Spielbeginn
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
1.
14:02
Spielbeginn
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
14:01
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
MSV Duisburg Hallescher FC
1.
14:01
Los geht’s in Duisburg! Schiedsrichter Lars Erbst pfeift die Partie an.
MSV Duisburg Hallescher FC
1.
14:01
Spielbeginn
SV 07 Elversberg SC Verl
13:58
Beide Trainer lassen den Stamm der Mannschaft unverändert. Während Heim-Coach Horst Steffen im Vergleich zum letzten Spiel Dürholtz und Fellhauer für Sahin und Pinckert bringt, gibt es bei Verl nur einen Wechsel zur letzten Partie: Wolfram beginnt im Angriff für Akono.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
13:53
Der Ludwigspark füllt sich trotz nur mäßigen Wetters zunehmend. Ausgestattet mit allerhand Speisen und Getränken nehmen die Zuschauer ihre Plätze ein und sind, wie wir, bereit für ein hoffentlich tolles Spiel!
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
13:52
Bei den Gästen gibt es drei Veränderungen in der Startelf. Markus Anfang bringt gegenüber der Punkteteilung gegen Ingolstadt Michael Akoto für Kyrylo Melichenko, Ahmet Arslan für Patrick Weihrauch und Manuel Schäffler für Stefan Kutschke.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
13:51
In der vergangenen Saison gab es in den beiden Aufeinandertreffen insgesamt neun Tore. Im Hinspiel trennten sich die Klubs in Mannheim 3:3, im Rückspiel gewann der Waldhof mit 2:1 im Stadion an der Bremer Brücke.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
13:50
Auf der Gegenseite hütet Silas Ostrzinski heute erstmals den BVB-Kasten. Der 18-Jährige kam schon in der Youth League zum Einsatz, die 3. Liga ist für den gebürtigen Hagener aber Neuland. Luca Unbehaun, die eigentliche Nummer Eins, fehlt angeschlagen.
MSV Duisburg Hallescher FC
13:49
Duisburgs Coach Torsten Ziegner verändert seine Startelf im Vergleich zur Niederlage gegen den SC Verl auf fünf Positionen. Senger, Fleckstein, Michelbrink, Stoppelkamp und Ekene sind heute nicht von Beginn an dabei. Dafür rücken Mogultay, Mai, Frey, König und Bouhaddouz in die Startformation. Halles Coach Mayer wechselt im Vergleich zum Elversberg-Spiel nur auf zwei Positionen. Vollert rückt für Reddemann in die Innenverteidigung und Deniz übernimmt anstelle von Gayret im offensiven Mittelfeld.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
13:48
Im Vergleich zum Remis gegen Oldenburg wechselt Thomas Kleine viermal das Personal. Martin Thomann, Alexander Groiß und Eroll Zejnullahu stehen für Nico Andermatt, Moritz Heinrich und Tim Latteier in der Anfangsformation. Zudem fehlt Felix Weber gesperrt. Für ihn beginnt Tobias Weber.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
13:46
Das Sechziger-Abwehrtalent Leandro Morgalla, das in den letzten Tagen seinen Vertrag bis 2026 verlängert hatte, fällt heute mit einer Verletzung am Hüftbeuger aus. Niklas Lang ersetzt den 18-Jährigen in der Innenverteidigung. Dafür ist Stefan Lex nach Oberschenkelproblemen wieder zurück.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
13:43
Bei den Mannheimern gibt es im Vergleich zum Spiel gegen Wehen Wiesbaden drei Veränderungen. Für Lebeau, Malachowski und Sohm beginnen Russo, Schnatterer und Martinovic. Russo wird wohl auf der Sechs im defensiven Mittelfeld agieren. Vorne ist Martinovic die einzige echte Spitze.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
13:43
Der DFB hat Mitja Stegemann mit der Leitung der Partie zwischen dem 1. FC Saarbrücken und der zweiten Mannschaft vom SC Freiburg II betraut. "Dienstlich" hatte der Unparteiische dreimal mit dem 1.FCS zu tun, gesiegt hat der Klub dabei nie. Bessere Erinnerungen an die Spiele mit "Stegemann-Beteiligung" dürfte indes des SCF haben. Zwei Partien, zwei Siege.
MSV Duisburg Hallescher FC
13:41
In der Läderspielpause stand für beide Teams die zweite Runde im Landespokal an. Halle erledigte die Pflichtaufgabe gegen den SV Eintracht Elster mit 5:0 und steht damit in der nächsten Runde des Landespokals Sachsen-Anhalt. Der MSV hingegen stolperte im Landespokal Niederrhein gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen und ist nach einem 1:2 ausgeschieden.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
13:40
Für Dynamo Dresden kam die Länderspielpause zur vermeintlich falschen Zeit. Immerhin holten die Sachsen aus den vier Partien vor der Unterbrechung zehn von zwölf möglichen Punkten. Dabei wusste vor allem die SGD-Defensive zu überzeugen. Nur beim 1:1 im Absteiger-Duell gegen Ingolstadt ließen sie ein Gegentor. Bei den drei Siegen davor stand hinten jedes Mal die Null. Heute wollen die Dresdner natürlich genau daran anknüpfen, ihrer Favoritenrolle gerecht werden und mit der vollen Punkteausbeute die Heimreise antreten.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
13:37
Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mehr als spektakulär: An der Grünwalder Straße setzte sich 1860 in einem offenen Schlagabtausch mit 6:3 durch. Auch das Auswärtsspiel der vergangenen Saison hatten die Löwen mit 2:0 gewonnen.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
13:34
Die Osnabrücker treten mit der gleichen Startelf an, die bei der Zweitvertretung des SC Freiburg einen Punkt holte. Vor der defensiven Viererkette agieren Kunze, Köhler und Tesche im Mittelfeld hinter Simakala, Niemann und dem zentralen Stürmer Higl.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
13:31
Thomas Stamm heißt der Trainer der Freiburger Amateure. Er sieht sich gezwungen, heute vier Spieler im Vergleich zum letzten Spiel gegen Osnabrück auszutauschen. Noah Atubolu, Daniels Ontužāns und Lucas Höler stehen nicht im Aufgebot, Jordy Makengo ist erstmal nur Reserve. Patrick Lienhard, Ji-han Lee, Niklas Sauter und Julian Stark dürfen sich stattdessen heute im Ludwigspark von Beginn an beweisen.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
13:31
Bayreuth hat sich nach dem Aufstieg noch immer nicht richtig in der neuen Liga zurechtgefunden. Die Oberfranken konnten zuletzt ein 1:1-Unentschieden beim VfB Oldenburg einfahren. Dadurch beendeten sie zwar eine Serie von drei Niederlage in Folge, aber blieben im sechsten Pflichtspiel hintereinander sieglos. Durch den gestrigen Sieg von Erzgebirge Aue ist die SpVgg aktuell sogar auf den letzten Platz abgerutscht. Allerdings liegen sie mit fünf Punkten nur drei Zähler hinter dem 16. Rang, den derzeit der Hallesche FC belegt. Mit einem Dreier könnten sie also zu den Nicht-Abstiegsplätzen aufschließen.
MSV Duisburg Hallescher FC
13:29
Der Hallesche FC befindet sich bereits mitten im Abstiegskampf. Lediglich das bessere Torverhältnis trennt die Mannschaft von Trainer André Meyer von den Abstiegsrängen. Nach drei Niederlagen zu Saisonbeginn scheint sich das Team aber gefangen zu haben und konnte zuletzt zumindest acht Punkte aus den letzten sechs Spielen ergattern. Auch gegen Tabellenführer Elversberg konnten die Kicker aus Halle zuletzt streckenweise gut mithalten, mussten sich am Ende dann aber doch mit 1:3 geschlagen geben.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
13:26
Besagter Koschinat nimmt fünf Änderungen an seiner Startelf für das heutige Duell vor. Bone Uaferro, Pius Krätschmer und Adriano Grimaldi stehen gar nicht im Kader, Mike Frantz und Julian Günther-Schmidt sitzen einstweilen nur auf der Reservebank. Anstelle des Quintetts sind Bjarne Thoelke, Manuel Zeitz, Tobias Schwede, Marvin Cuni und Calogero Rizzuto am Start. Letzterer wurde erst kürzlich rekrutiert und steht sogleich in der Startelf!
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
13:25
Dem BVB II könnte hingegen der Turnaround geglückt sein. Beim 2:1 in Zwickau gelang den Jungborussen nach vier Niederlagen am Stück mal wieder ein Sieg. Die spielerischen Leistungen der Preußer-Elf sind ja ohnehin nicht das Problem, in Westsachsen stellte der BVB mit dem späten Siegtreffer durch Ted Tattermusch aber auch Abgebrühtheit unter Beweis.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
13:25
Waldhof Mannheim belegt derzeit den sechsten Platz der 3. Liga. Die Mannheimer holten im eigenen Stadion mit 15 Zählern aus fünf Spielen die perfekte Punkteausbeute, konnten aber in der Fremde erst einen mickrigen Punkt ergattern. Am vergangenen Spieltag gewann die Mannschaft von Christian Neidhart mit 1:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden. Kother besorgte den einzigen Treffer der Partie.
SV 07 Elversberg SC Verl
13:21
Zwar ist der SC Verl in der Tabelle in ganz anderen Gefilden zu finden, doch die Ostwestfalen haben konnten sich zuletzt drastisch steigern. Aus den letzten vier Spielen gab es sieben Punkte zu bejubeln und man stellte den Anschluss an das rettende Ufer wieder her. Ein Auswärtssieg beim Tabellenführer wäre nun natürlich die Krönung einer starken Verler Phase, wird aber schwer genug werden.
MSV Duisburg Hallescher FC
13:21
Zudem plagen den Duisburg-Coach auch nach der Länderspielpause noch große Verletzungssorgen. Mit Alaa Bakir (Meniskusriss), Rolf Feltscher (Innenbandriss im Knie), Benjamin Girth (Schultereckgelenkverletzung), Caspar Jander (Bänderriss im Sprunggelenk), Leroy Kwadwo (Sehnenriss im Hüftbereich) und Vincent Gembalies (Knieprobleme) muss der Coach auf sechs Akteure verletzungsbedingt verzichten. Zudem fehlt Marvin Senger gesperrt. Zumindest Kapitän Stoppelkamp hat sich am Freitag für die Partie fit gemeldet. Er nimmt zunächst allerdings nur auf der Bank platz.
SV 07 Elversberg SC Verl
13:18
An den ersten neun Spieltagen bis zur Länderspielpause surften die Elversberger auf der Euphoriewelle. In Perfektion nahmen die Gastgeber nach dem Aufstieg den Schwung mit und thronen mit 22 von 27 Punkten an der Spitze der Tabelle. Die einzige Niederlage gab es am 2. Spieltag gegen Saarbrücken, zuletzt gab es 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen. Kann die SVE diesen Schwung auch nach der kurzen Pause weiter mitnehmen?
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
13:16
Die beiden Kontrahenten des heutigen Tages sind Tabellennachbarn, können also jeweils von sich behaupten, einen guten Start in die laufende Saison erwischt zu haben. Die Breisgauer sind Dritte mit 17 Punkten dicht gefolgt von den Saarländern mit einen Zähler weniger auf der Habenseite als Vierte. Vor der Länderspielpause hat Freiburg den Gästen aus Osnabrück ein Remis abtrotzen können, Saarbrücken verlor gar gegen Essen. Es war die erste Saisonniederlage für die Mannschaft von Uwe Koschinat.
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
13:15
Der VfL Osnabrück rangiert aktuell auf Platz 13 der Tabelle und hat lediglich zwei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Zuletzt gab es nur einen Dreier aus den vergangenen acht Partien – zu wenig, um sich von den Abstiegsrängen zu distanzieren. Am vergangenen Spieltag holte die Elf von Tobias Schweinsteiger beim 1:1 einen Punkt bei der U23 des SC Freiburg. Heider glich den späten Rückstand in der 82. Minute aus.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
13:15
Allerdings blieb 1860 zuletzt in drei Auswärtsspielen in Folge sieglos. Einem 1:1 bei Viktoria Köln folgte eine 1:4-Klatsche in Elversberg und unter der Woche das 0:1-Toto-Pokal-Aus bei Regionalliga-Abstiegskandidat Illertissen.
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II
13:11
Heute ab 14 Uhr kommt es im Ludwigsparkstadion zum Duell des 1. FC Saarbrücken gegen die Zweitvertretung des SC Freiburg. Wir wünschen gute Unterhaltung!
MSV Duisburg Hallescher FC
13:10
Der MSV Duisburg startet von einem enttäuschenden zwölften Tabellenplatz in die Partie gegen den Halleschen FC, der sich momentan auf dem 16. Rang befindet. Spätestens nach der dritten Niederlage in Folge gegen den SC Verl befindet sich das Team von Trainer Torsten Ziegner in der Krise. Gerade offensiv hakt es bei den Duisburgern, denn ohne die Kreativität von Kapitän Moritz Stoppelkamp geht wenig. An acht der elf Saisontore der Zebras war der 35-Jährige direkt beteiligt. Das macht die Duisburger Offensive für Gegner zu leicht ausrechenbar.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
13:10
Die Vorzeichen sind klar verteilt: Die Münchner Löwen stehen mit der zweitbesten Offensive der Liga auf dem zweiten Platz. Dortmund II hingegen belegt mit dem zweitschwächsten Angriff einen Abstiegsrang.
SV 07 Elversberg SC Verl
13:09
Guten Tag und herzlich willkommen zum zehnten Spieltag der 3. Liga! Am heutigen Samstag steht unter anderem die Partie zwischen der SV Elversberg und dem SC Verl auf dem Programm. Anpfiff ist wie gewohnt um 14 Uhr!
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim
13:07
Hallo und herzlich willkommen im Stadion an der Bremer Brücke zum 10. Spieltag der 3. Liga und der Partie zwischen dem VfL Osnabrück und Waldhof Mannheim. Um 14 Uhr geht’s los.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
13:02
Die Begegnung wird aufgrund der Verspätung des Dresdener-Fanzuges und dem damit einhergehenden Sicherheitsrisikos mindestens 15 Minuten später angepfiffen. Die aktuell neu angepeilte Anstoßzeit lautet also 14:15 Uhr.
Borussia Dortmund II TSV 1860 München
13:02
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Drittliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und dem TSV 1860 München! Aufgrund der Umbauarbeiten im Stadion Rote Erde findet auch diese Partie im Signal Iduna Park statt. Es wird eine imponente Gästekulisse erwartet. Um 14 Uhr geht es los!
MSV Duisburg Hallescher FC
13:01
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstag. Um 14:00 Uhr empfängt der MSV Duisburg den Halleschen FC.
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden
12:59
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstag. Die SpVgg Bayreuth empfängt die SG Dynamo Dresden. Anstoß der Partie des zehnten Spieltages ist um 14 Uhr im Hans-Walter-Wild Stadion.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SV 07 ElversbergSV 07 ElversbergElversbergELV17132242:142841
21. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR1796227:131433
3SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1794433:201331
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1794424:141031
5SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE1794421:19231
6TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M601793530:201030
7Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1776427:20727
8Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW1782723:29-626
9Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1765624:20423
10VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1764729:27222
11MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV1764719:20-122
12SC VerlSC VerlVerlVRL1764723:25-222
13Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE1757524:27-322
14Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB1753913:23-1018
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL1744924:26-216
16VfB OldenburgVfB OldenburgOldenburgOLD1744921:33-1216
17FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI1744915:27-1216
18Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1735916:26-1014
19SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM1727816:30-1413
20SpVgg BayreuthSpVgg BayreuthBayreuthBAY17341011:29-1813
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1SV 07 ElversbergLuca SchnellbacherSV 07 Elversberg13900,69
2Dynamo DresdenAhmet ArslanDynamo Dresden15810,53
SV Wehen WiesbadenIvan PrtajinSV Wehen Wiesbaden12800,67
SV 07 ElversbergJannik RocheltSV 07 Elversberg17800,47
VfL OsnabrückBa-Muaka SimakalaVfL Osnabrück17830,47

Aktuelle Spiele