Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
90.
21:03
Fazit:
Der MSV Duisburg siegt bei Erzgebirge Aue mit 2:0. Für den Hausherren war es kein guter Abend. Zu harmlos agierte die Mannschaft von Carsten Müller im eigenen Stadion. Auf der anderen Seite zeigten sich die Gäste effektiv. Eine Stoppelkamp-Flanke brachte Alexander Sorge (26.) im ersten Durchgang im eigenen Tor unter. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Kolja Pusch (49.) das 2:0. Anschließend zogen sich die Zebras zurück und agierten abwartend. Von den Gastgebern kam jedoch kaum Gegenwehr. So brachte der MSV den Sieg sicher über die Zeit. Damit stößt die Elf von Torsten Ziegner vorerst auf den 9. Platz vor, während Erzgebirge Aue weiterhin das Schlusslicht der Tabelle bildet.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
90.
21:01
Fazit:
Der SV Elversberg bringt die 0:1 Führung gegen Bayreuth über die Zeit und geht als Tabellenführer in den Winter! Auch die zweite Halbzeit mangelte an spektakulären Szenen. Die Hausherren zeigten sich kämpferisch, konnten sich jedoch keine Chancen erarbeiten. So spielten es die Gäste solide zu Ende und können sich am Ende mit drei Punkten belohnen. Bayreuths Mini-Serie ist somit beendet und die Oberfranken bleiben bei 13 Punkten stehen. Nächste Woche geht es auswärts nach Köln, während Elversberg das letzte Punktspiel des Jahres zuhause gegen Freiburg II bestreitet. Das war es von diesem Dienstag in der 3. Liga. Einen schönen, sportlichen Abend und bleibt gesund!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
90.
20:59
Fazit:
Abgezockte Wiesbadener gewinnen mit 1:0 gegen Dynamo Dresden! Auch nach dem Seitenwechsel waren Torchancen absolute Mangelware. Die Gäste hatten mehr vorm Spiel, aber konnten überhaupt gar keine offensive Durchschlagskraft erzeugen. Der SVWW wusste im Angriff zwar auch nicht zu überzeugen, aber nutzte einen Eckstoß zum goldenen Treffer durch Max Reinthaler. Durch den Erfolg rücken die Hessen mindestens bis morgen auf den zweiten Platz vor und bringen sich in eine hervorragende tabellarische Ausgangslage kurz vor der Winterpause. Die SGD bleibt hingegen zum fünften Mal nacheinander sieglos und verpasst den Anschluss nach oben. Am letzten Spieltag vor der WM-Unterbrechung trifft Wiesbaden auf Verl und Dresden hat Zwickau zum Ost-Duell zu Gast.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
90.
20:57
Spielende
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
90.
20:54
Spielende
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
90.
20:54
Es laufen bereits die letzten Sekunden der Nachspielzeit. Es gelingt den Gästen einfach nicht offensive Gefahr zu erzeugen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
20:54
Fazit:
Dann ist Schluss! Viktoria Köln gewinnt am 16. Spieltag der 3. Liga bei Borussia Dortmund II mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel waren es zunächst die Dortmunder, die das Spielgeschehen kontrollierten und auch gute Chancen zur Führung hatten. Die dickste Gelegenheit vergab Njinmah, der in der 66. Minute per Elfmeter an Voll scheiterte. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel waren es schließlich aber die Gäste aus der Domstadt, die das Matchglück noch auf ihre Seite brachten. Stehle (84.) sowie ein Eigentor von Dams (87.) sorgten spät noch für den nicht unverdienten Sieg der Viktoria. Die Kölner setzen ihre gute Serie damit fort und springen auf Platz sieben, während der BVB 13. bleibt. Einen schönen Abend noch!
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
90.
20:53
Gelb-Rote Karte für Aziz Bouhaddouz (MSV Duisburg)
Völlig unnötig holt sich Aziz Bouhaddouz die Gelb-Rote Karte ab, weil er in der gegnerischen Hälfte - weit vom eigenen Tor entfernt - Ulrich Taffertshofer in die Hacken tritt.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
90.
20:53
Spielende
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
90.
20:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90.
20:52
Fazit:
Der FC Ingolstadt gewinnt das letzte Heimspiel des Jahres mit 1:0 gegen den Halleschen FC! Nach ausgeglichenen ersten 35 Minuten wurde Ingolstadt immer besser. Auch die Pause tat der spielstarken Mannschaft keinen Abbruch, stattdessen scheiterten die Spieler entweder an sich selbst oder an einem Bein der Verteidigung. Umso erlösender war der Treffer von Joker Tobias Bech, der eine verlängerte Flanke mit dem Kopf im Tor unterbrachte. Für den Moment springt der FCI damit auf den vierten Rang mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz drei. Dagegen muss Halle befürchten, morgen noch auf einen Abstiegsplatz abzurutschen.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
90.
20:52
Vier Minuten bleiben den Dresdenern noch, um irgendwie den Ausgleich zu erzwingen. Ein Treffer der Sachsen liegt jedoch überhaupt nicht in der Luft. Dynamo gelingt es kaum sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
90.
20:52
Die Kugel zappelt im Netz! Bayreuth trifft, Nollenberger trifft, aber zuvor geht die Fahne nach oben. Maderer stand bei einem Zuspiel rund einen Meter im Abseits.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
88.
20:52
Einwechslung bei MSV Duisburg: Phillip König
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
88.
20:51
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
20:51
Spielende
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
20:51
Beinahe noch der Anschlusstreffer. Siebert klärt einen Kopfball der Dortmunder kurz vor der eigenen Linie.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
86.
20:51
Das Spiel pätschelt langsam dem Ende entgegen. Der Ball bewegt sich nur noch zwischen den beiden Strafräumen.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
90.
20:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
90.
20:51
Einen letzten Freistoß aus der eigenen Hälfte bringt Kolbe weit nach vorne. Doch die Kugel findet keinen Abnehmer und geht ohne fremde Berührung einfach ins Toraus.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
90.
20:50
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Bjarke Jacobsen
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
90.
20:50
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Emanuel Taffertshofer
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
89.
20:50
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Akaki Gogia
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
89.
20:50
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Michael Akoto
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
89.
20:50
Goppel bringt eine Ecke von rechts hoch vor das Tor. Wieder kommt Reinthaler zum Kopfball. Dieses Mal ist sein Versuch aber zu zentral und Müller kann auf der Linie parieren.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
20:50
Die Nachspielzeit ist bereits zur Hälfte absolviert. Das Spiel trudelt nun dem Ende entgegen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90.
20:49
Spielende
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
90.
20:48
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Eros Dacaj
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
87.
20:48
Dresden gelingt es im Moment nicht zu einer Schlussoffensive anzusetzen. Stattdessen wird Wiesbaden offensiver und hält den Ball ganz weit vom eigenen Tor fern.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
90.
20:48
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Manuel Feil
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
90.
20:48
Für die Bank von Bayreuth gibt es erneut zwei Gelbe Karte. Nach einem Foul springt die komplette Bank auf und zwei Betreuer sehen für ihre Beschwerden am Schiedsrichtergespann die Verwarnung.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90.
20:48
Kontergelegenheit für Ingolstadt, doch die Hereingabe von Costly wird vom letzten Mann mit einer Grätsche geblockt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
90.
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
89.
20:47
Mustafa läuft völlig blank auf den Keeper zu. Auf der rechten Seite läuft Woltemade mit, doch der Eingewechselte macht es selbst. Aus 16 Metern versucht er es mit dem rechten Außenrist. Sein Schuss kann von Kolbe jedoch locker aufgenommen werden. Das muss die Entscheidung sein, die hier schludrig liegen gelassen wurde.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90.
20:47
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90.
20:46
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Moussa Doumbouya
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
83.
20:46
Gelbe Karte für Ulrich Taffertshofer (Erzgebirge Aue)
Ein Foul an Caspar Jander bringt Ulrich Taffertshofer die Gelbe Karte ein.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
80.
20:46
Derzeit sieht es nach einem ungefährdeten Auswärtssieg für den MSV aus. Die Gäste lassen kaum einen Ball ins letzte Spieldrittel durch. Aue läuft die Zeit davon, es doch noch noch einmal spannend zu machen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90.
20:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
88.
20:45
Die Spielvereinigung erarbeitet sich nochmal einen Eckstoß. Die Hereingabe landet in der zweiten Reihe bei Kirsch, doch sein Abschluss aus 20 Metern wird vom Verteidiger geblockt. Die Bayreuther machen jetzt hinten auf und riskieren den zweiten Gegentreffer.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
87.
20:45
Tooor für Viktoria Köln, 0:2 durch Niklas Dams (Eigentor)
Da ist die Entscheidung. Koronkiewicz hat im Zentrum etwas Platz und sucht aus 23 Metern einfach mal den Abschluss. Sein Versuch ist eigentlich ungefährlich, wird aber von Dams, der den Ball klären will, ganz unglücklich abgefälscht. So fliegt das Leder in hohem Bogen über Lotka hinweg ins Netz.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
86.
20:44
Einwechslung bei Viktoria Köln: Moritz Fritz
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
88.
20:44
Das passiert auch nicht oft: Schiedsrichter Oldhafer wird von Kopacz mit voller Wucht abgeschossen. Der versuchte Befreiungsschlag fliegt ihm direkt ins Gesicht. Der Offizielle nimmt sich einen kurze Pause, ehe es weitergeht.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
84.
20:44
Gelbe Karte für Stefan Kutschke (Dynamo Dresden)
Stefan Kutschke will Arthur Lyska anlaufen. Ahmet Gürleyen steht dem Stürmer im Laufweg. Der 34-Jährige ringt ihn mit einem beherzten Griff an der Schulter zu Boden. Die Aktion ist natürlich komplett unnötig und wird zu Recht mit der Gelben Karte bestraft.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
86.
20:44
Auswechslung bei Viktoria Köln: Hamza Saghiri
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
86.
20:44
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Mario Šuver
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
86.
20:44
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Bjarne Pudel
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
86.
20:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Kolbeinn Finnsson
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
86.
20:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Justin Njinmah
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
86.
20:44
Valdrin Mustafa wird in die gegnerische Hälfte geschickt. Das sah leicht abseitsverdächtig aus, doch die Fahne des Assistenten bleibt unten. Mustafa geht über links in den Sechzehner, macht einen Schritt nach innen und schließt aus 15 Metern ab. Sein Abschluss geht am linken Pfosten vorbei und gegen das Außennetz.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
83.
20:42
Gelbe Karte für Heiko Scholz (Dynamo Dresden)
Der Co-Trainer regt sich am Seitenrand für den Geschmack des Schiedsrichters zu sehr über die Verwarnung von Weihrauch auf und sieht daraufhin ebenfalls den gelben Karton.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
87.
20:42
Einwechslung bei Hallescher FC: Sebastian Müller
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
85.
20:42
Der SV Elversberg scheint hingegen die Partie ausklingen lassen zu wollen. Ihre Angriffe sind eher halbherzig und auch sie begleitet eine gewisse Müdigkeit. Sie würden sich mit dem 0:1 Auswärtserfolg durchaus zufrieden geben.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
87.
20:42
Auswechslung bei Hallescher FC: Tom Zimmerschied
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
82.
20:42
Gelbe Karte für Patrick Weihrauch (Dynamo Dresden)
Weihrauch kommt auf der rechten Defensivseite deutlich zu spät und sieht aufgrund des Timings seine erste Gelbe.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
87.
20:42
Einwechslung bei Hallescher FC: Elias Löder
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
81.
20:42
Für Max Reinthaler ist es das erste Saisontor. Es könnte ein enorm wichtiges sein und seiner Mannschaft drei Punkte einbringen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
87.
20:42
Auswechslung bei Hallescher FC: Nico Hug
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
86.
20:42
Mit der Führung änder sich das Spiel komplett, weil Halle alles nach vorne wirft. Erste Aktionen führen die Gäste in den Strafraum, bringen jedoch keine klaren Abschlüsse. Immer wieder ist ein Bein im Weg, bis auf einmal Zimmerschied eine minimale Lücke findet. Aus schwieriger Position bringt er den Ball aber direkt auf Funk.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
84.
20:41
Tooor für Viktoria Köln, 0:1 durch Simon Stehle
Viktoria Köln geht spät in Führung! Marseiler wird auf der linken Seite angespielt und setzt sich ganz stark im Dribbling gegen Pfanne durch. Von der Grundlinie aus zieht der Kölner in die Box und spielt scharf zurück an den Fünfmeterraum. Dort grätscht Stehle rein und überwindet Lotka aus kurzer Distanz.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
77.
20:41
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niklas Kölle
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
83.
20:41
Die Schlussphase bricht an und inzwischen muss man sagen, dass der BVB die dominantere Mannschaft ist. Bleibt es beim torlosen Remis oder gelingt einem Team der Lucky Punch?
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
82.
20:41
Bei der Spielvereinigung schwinden jedoch sichtlich die Kräfte und weiterhin geht nicht viel nach vorne. Sehen wir noch ein letztes Aufbäumen?
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
77.
20:40
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
77.
20:40
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marlon Frey
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
77.
20:40
Auswechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
84.
20:40
Einwechslung bei Hallescher FC: Andor Bolyki
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
75.
20:39
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Paul-Philipp Besong
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
84.
20:39
Auswechslung bei Hallescher FC: Dominik Steczyk
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
75.
20:39
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
79.
20:38
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Max Reinthaler
Ein Standard bricht den Bann und das Stadion tobt! Eine Heußer-Ecke von der linken Fahne kommt hoch an den Fünfer. Max Reinthaler steigt in der Mitte am höchsten und köpft den Ball unwiderstehlich links ins Netz. Müller ist noch mit einer Hand dran, aber kann den Einschlag nicht mehr verhindern.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
75.
20:38
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Lenn Jastremski
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
78.
20:38
Weihrauch kommt wenige Augenblicke nach einem eigenen Freistoß in der eigenen Hälfte als letzter Mann an den Ball. Goppel setzt ihn unter Druck, aber schubst ihn von hinten leicht weg. Der Unparteiische entscheidet sofort auf Freistoß für Dresden.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
75.
20:38
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Tom Baumgart
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
83.
20:38
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Tobias Bech
Von rechts flankt Kopacz vors Tor. Am ersten Pfosten steigt Doumbouya hoch, kann die Kugel aber nur verlängern. Dafür bedankt sich Bech, der tiefer im Zentrum den Kopf hineinhält und oben links trifft!
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
80.
20:38
Dritter Wechsel bei den Kölnern. Lankford kommt für Becker.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
80.
20:37
Zehn Minuten sind hier noch zu gehen. Bei einem Treffer der Gäste wäre die Partie zu. Aber noch ist es nur ein Treffer, der beide Mannschaften trennt und somit bleiben die Altstädter noch im Spiel gegen den Tabellenführer.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
74.
20:37
Erneut wird Carsten Müller zu einem verletzungsbedingten Wechsel gezwungen. Tom Baumgart wird derzeit noch auf dem Rasen am Oberschenkel behandelt, aber wird nicht weiterspielen können.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
80.
20:37
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kevin Lankford
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
80.
20:37
Auswechslung bei Viktoria Köln: André Becker
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
72.
20:36
Eine Flanke von Tom Baumgart wird im Stafraum auf den zweiten Pfosten verlängert. Dort steht Linus Rosenlöcher völlig frei. Etwas überrascht trifft er jedoch den Ball nicht richtig und verfehlt das Tor um einige Meter.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
81.
20:36
Fast fliegt ein Freistoß auf Brackelmann durch, der sich am zweiten Pfosten davonstiehlt. Kurz vor ihm wirft sich aber noch ein Hallenser dazwischen!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
76.
20:36
Es läuft bereits die Schlussviertelstunde. Gelingt einem Team noch der Lucky Punch oder bleibt es bei der Punkteteilung? Die kommenden Minuten werden es zeigen. Aktuell drängen eher die Dresdner auf den womöglich entscheidenden Treffer. Allerdings finden sie einfach keine Lösungen, um die SVWW-Defensive vor ernsthafte Probleme zu stellen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
78.
20:36
Jetzt mal wieder die Viktoria. Zunächst erwischt Handle einen Ball links in der Box nicht voll, weshalb Marseiler kurz vor der Grundlinie an den Ball kommt und nochmal scharf in den Rückraum spielt. Lotka hat aber gut aufgepasst und schnappt sich das Leder.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
77.
20:36
Sebastian Kolbe hält die Hausherren in der Partie! Nach einem starken Zuspiel ist Valdrin Mustafa frei durch und hat nur noch den Keeper vor sich. Aus zwölf Metern schließt der Eingewechselte ins kure Eck ab. Doch Kolbe ahnt das, macht die Ecke zu und kann mit dem Fuß parieren. Das wäre die Entscheidung gewesen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
79.
20:35
Die Flanke ist nicht gut! Als Schmidt rechts auf die Reise geschickt wird, laufen sich Doumbouya und Bech im Zentrum frei. Die Hereingabe fliegt jedoch zu weit für beide durch den Strafraum!
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
76.
20:34
Erneut wechselt Thomas Kleine und bringt zwei neue Akteure. Für Heinrich und Latteier ist Feierabend. Für sie sind Hemmerich und Ziereis neu drin.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
73.
20:34
Paul Will tritt eine Ecke von der linken Seite halbhoch an den ersten Pfosten. Dort passen die Gastgeber auf und klären den Ball weit hinten heraus. Die Standards beider Vereine lassen heute wirklich zu wünschen übrig.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
75.
20:33
Ein Abschluss vom rechten Strafraumeck durch Njinmah springt aufgrund des Rasens kurz vor Voll nochmal auf. Der Kölner Keeper reagiert aber gut und kann parieren.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
75.
20:33
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Luke Hemmerich
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
75.
20:33
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Moritz Heinrich
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
70.
20:32
Gelbe Karte für Aziz Bouhaddouz (MSV Duisburg)
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
68.
20:32
Aue wirkt bemüht, aber die Angriffsversuche sind zu harmlos. Die Defensive der Zebras wird kaum vor größere Probleme gestellt.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
75.
20:32
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Markus Ziereis
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
75.
20:32
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Tim Latteier
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
71.
20:32
Mit Johannes Wurtz verlässt der Kapitän der Heimelf das Feld. Der 30-Jährige wird von Kianz Froese ersetzt. Der Kanadier bringt auf jeden Fall mehr Tempo für mögliche Konter mit.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
76.
20:32
Für einen Moment ist der Schwung der Schanzer verklungen. Halle kann das Spiel wieder weiter ins Mittelfeld und in die gegnerische Hälfte verlagern.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
71.
20:31
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kianz Froese
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
71.
20:31
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
72.
20:31
Riesenchance für Dortmund! Eine Ecke von der rechten Seite rutscht an den zweiten Pfosten zu Özkan durch, der aus sechs Metern sofort abzieht. Sein Schuss rauscht nur denkbar knapp links am Tor vorbei.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
69.
20:31
In der Blitztabelle springt Wiesbaden durch den aktuellen Punktgewinn auf den dritten Platz. Die Hessen scheinen mit dem aktuellen Zwischenstand nicht unzufrieden und lauern hauptsächlich auf Umschaltsituationen.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
72.
20:30
Es ist weiterhin keine spektakuläre Halbzeit, doch durch den geringen Abstand haben sich die Hausherren noch nicht aufgegeben. Weiterhin wartet sie auf ihre erste große Chance. Doch eine gute Aktion reicht den Altstädtern zur kleinen Überraschung.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
71.
20:30
Wechsel auf beiden Seiten. Marseiler und Stehle bei Köln sowie Tattermusch beim BVB sind nun dabei.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
71.
20:29
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
71.
20:29
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Moritz Broschinski
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
65.
20:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
70.
20:29
Einwechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73.
20:29
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Dominik Franke
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
70.
20:29
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Stefan Maderer
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73.
20:29
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
70.
20:29
Auswechslung bei Viktoria Köln: Robin Meißner
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
70.
20:28
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Jann George
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73.
20:28
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Bech
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
70.
20:28
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Stehle
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73.
20:28
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
70.
20:28
Auswechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
69.
20:28
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Lukas Pinckert
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
65.
20:28
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73.
20:28
Zumindest zeigt sich der HFC mal wieder in der Offensive. Deniz jagt den Ball aus über 20 Metern rechts vorbei!
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
69.
20:28
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jannik Rochelt
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
65.
20:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
69.
20:27
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Valdrin Mustafa
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
66.
20:27
Dynamo Dresden wird aktuell immer besser und erhöht den Druck auf den SVWW. Markus Anfang möchte den Offensivdrang mit einer frischen Kraft unterstützen und bringt Patrick Weihrauch für Christian Conteh.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
65.
20:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
69.
20:27
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jean Koffi
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
68.
20:27
Meißner setzt sich stark durch und zieht mit Tempo in die Box ein. Sein Abschluss aus 15 Metern blockt der mit zurückgeeilte Stürmer Broschinski aber stark ab.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
71.
20:27
Vollert verhindert den Einschlag! Von rechts springt der Ball vors Tor und Doumbouya holt bereits aus, als plötzlich das lange Bein von Vollert interveniert und rechts zur Ecke klärt!
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
62.
20:27
Tim Danhof fordert nach einem Zweikampf mit Marvin Ajani einen Elfmeter. Referee Martin Speckner lässt das Spiel aber weiterlaufen. Zu Recht: Für einen Strafstoß war das zu wenig.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
66.
20:26
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Patrick Weihrauch
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
66.
20:26
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Christian Conteh
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
68.
20:26
Kirsch rettet vor Woltemade! Bei den Gästen geht es wenn es gefährlich wird über die rechte Seite. Erneut setzt sich Fellhauer durch und bringt eine flache Flanke in den Fünfer. Woltemade müsste aus vier Metern nur noch die Innenseite hinhalten, aber Kirsch ist da und klärt in letzter Sekunde zum Eckball.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
70.
20:25
Einwechslung bei Hallescher FC: Timur Gayret
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
70.
20:25
Auswechslung bei Hallescher FC: Aaron Herzog
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
70.
20:25
Einwechslung bei Hallescher FC: Tunay Deniz
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
70.
20:25
Auswechslung bei Hallescher FC: Leon Damer
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
69.
20:24
Der einegewechselte Schmidt versucht sich mal aus der zweiten Reihe. Da fehlen ihm gut eineinhalb Meter.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
66.
20:24
Die Bayreuther spielen weiter engagiert und mutig und werden von den eigenen Fans gepusht. Aber vor dem Kasten bleiben sie zu harmlos. Besser sind die Gäste nicht, aber halt einen Treffer vorne und mit den zwingenderen Torchancen.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
64.
20:24
Julius Kade hat mal ein wenig Freiraum und fasst sich aus der Distanz ein Herz. Allerdings verfehlt der 23-Jährige das Ziel deutlich.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
58.
20:24
Die Gäste aus Duisburg haben sich in die eigene Hälfte zurückgezogen. Aue wird der Ball überlassen. Im letzten Spieldrittel fällt den Veilchen jedoch nur wenig ein.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
66.
20:23
Elfmeter verschossen von Justin Njinmah, Borussia Dortmund II
Der Gefoulte tritt selbst an und scheitert! Njinmah visiert die linke Ecke an, doch Voll hat das geahnt und pariert stark mit einer Hand.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
63.
20:22
Elversberg hat eine Riesenmöglichkeit! Die Spitzenreiter kontern und kommen über die rechte Seite durch Fellhauer. Der legt perfekt quer zu Feil, der jedoch die Kugel nicht richtig trifft. Sein missglückter Abschluss wird zur perfekten Vorlage, denn Koffi steht am zweiten Pfosten zum Abstauber bereit. Kolbe wäre geschlagen, doch Heinrich ist zur Stelle. Der Außenverteidiger blockt den Schuss aus fünf Metern ab und klärt zur Ecke.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
66.
20:22
Gelbe Karte für Patrick Koronkiewicz (Viktoria Köln)
Koronkiewicz beschwert sich lautstark über den Pfiff und sieht Gelb.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
65.
20:22
Es gibt Elfmeter für Borussia Dortmund! Njinmah zieht mit Tempo von der linken Seite in den Sechzehner und wird von Siebert mit ausgestrecktem Arm zu Boden gestoßen. Hanslbauer zeigt sofort auf den Punkt. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
67.
20:22
Erneut bringt sich Kopacz in Positon, ehe er im Strafraum zu Boden geht. Statt des Elfmeters zeigt Oldhafer aber ein Handspiel an, das die Nummer 29 im Vorfeld begangen hat.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
64.
20:22
Dortmund wirkt nach dem Seitenwechsel bemühter und zeigt auch im Spiel mit dem Ball mehr Initiative.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
61.
20:21
Gelbe Karte für Niklas Hauptmann (Dynamo Dresden)
Der gerade erste eingewechselte Niklas Hauptmann legt sich den Ball nach einem SGD-Einwurf auf der rechten Offensivseite etwas zu weit vor. An der Strafraumkante probiert er deswegen den Ball mit dem langen Bein noch irgendwie zu sichern. Allerdings räumt er dabei Emanuel Taffertshofer ab und sieht dafür den gelben Karton.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
60.
20:21
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: John Iredale
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
54.
20:21
Aus dem Mittelfeld schlägt Aue einen Freistoß hoch in den Strafraum. Steffen Nkansah bringt die Hereingabe per Kopf direkt vor das Tor. Da reagiert Niclas Stierlin aber am schnellsten und schlägt den Ball weit aus dem Strafraum heraus.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
62.
20:20
Der Doppelwechsel ist vollzogen und neben Stockinger verlässt auch Andermatt das Feld. Die zwei neuen Spieler auf dem Platz heißen Steininger und Zejnullahu.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
60.
20:20
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
59.
20:20
Stefan Kutschke schirmt den Ball vor dem Strafraum sehr gut ab und legt überlegt auf Jonathan Meier ab. Der Linksverteidiger sucht sofort den Abschluss. Seine Direktabnahme aus über 25 Metern rauscht nur knapp über den Kasten.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
61.
20:19
Ein ruhender Ball der Borussia sorgt für Gefahr! Von der linken Seite wird ein Freistoß scharf auf den kurzen Pfosten geschlagen, wo Broschinski einläuft und die Kugel an den Pfosten spitzelt. Allerdings hätte der Treffer nicht gezählt, da der Dortmunder im Abseits stand.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
64.
20:19
Kopacz belohnt sich nicht! Zu viert treiben die Schanzer den Ball auf drei Restverteidiger zu, während Kopacz den Ball führt. Alle rechnen mit dem Abspiel, als der Stürmer plötzlich anzieht und einfach durchs Zentrum marschiert! Aus 14 Metern zieht er ab, doch verpasst hauchzart das linke Eck!
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
63.
20:19
Testroet geht vom Feld und ist mächtig sauer. Jeder Handschlag wird mit Wut ausgeführt und das Netz, mit dem die Schienbeinschoner gehalten werden, zerrissen.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
56.
20:19
Ahmet Arslan ist mit acht Toren und einem Assist eigentlich der Topscorer der Dresdener. Heute war von dem 28-Jährigen jedoch nicht viel zu sehen. Deswegen macht er jetzt Platz für Niklas Hauptmann.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
60.
20:19
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Eroll Zejnullahu
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
60.
20:18
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Nico Andermatt
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
60.
20:18
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
63.
20:18
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Schmidt
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
60.
20:18
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Tobias Stockinger
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
63.
20:18
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
59.
20:18
Gelbe Karte für Tobias Stockinger (SpVgg Bayreuth)
Stockinger unterbindet einen Konter der Gäste mit einer Grätsche und sieht dafür völlig zu Recht die Verwarnung. Es ist seine letzte Aktion in der Partie.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
51.
20:17
Der zweite Treffer der Gäste ist ein bitterer Rückschlag für da Heimteam. Die Mannschaft von Carsten Müller hatte sich für die 2. Halbzeit sichtlich mehr vorgenommen. In den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel ging es munter nach vorne. Für den MSV kam das Tor hingegen zum perfekten Zeitpunkt.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
59.
20:16
Auf der Bayreuther Auswechselbank scheinen sich zwei Spieler für einen Doppelwechsel bereit zu machen. Eventuell geht noch was in der zweiten Hälfte, denn Elversberg ist auch noch nicht so ganz im Spiel.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
58.
20:16
Der Ball liegt im Tor des BVB! Das 1:0? Nein! Philipp schickt Becker mit einem tollen Chip in den Sechzehner. Der Angreifer vollstreckt frei vor Lotka zum 1:0, stand aber auch klar im Abseits. Die Fahne des Assistenten geht sofort hoch.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
57.
20:16
Es dauert mehr als zehn Minuten in der zweiten Hälfte, bis es eine erste Torannäherung gibt. Feil behauptet am Strafraum den Ball und bringt eine schöne Hereingabe vom rechten Sechzehnereck ins Zentrum. Woltemade steigt unbedrängt zum Kopfball, erwischt die Kugel jedoch nicht.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
56.
20:15
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
60.
20:15
Doumbouya verpasst das 1:0! Diesmal läuft Brackelmann der gegnerischen Abwehr davon und spielt von links perfekt in den Lauf von Doumbouya! Erneut kommt Gebhardt raus, macht sich breit, ist aber chancenlos. Zu seinem Glück schiebt Doumbouya die Kugel aus bester Position knapp rechts am Torwart und am Pfosten vorbei!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
56.
20:15
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Ahmet Arslan
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
54.
20:14
Dresden plagt schon seit längerer Zeit das Problem, dass es im Angriff ein wenig klemmt. Bei den vergangenen vier sieglosen Partien in Serie erzielten die Sachsen maximal ein Tor.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
59.
20:14
Jetzt bricht Costly durch! Der Außenspieler wird diagonal hinter die Abwehr geschickt, sodass ihm Gebhardt bereits entgegenkommt. Aus spitzem Winkel kann er den Torwart dann nicht überwinden, sondern scheitert an der Brust!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
51.
20:13
Emanuel Taffertshofer sucht von rechts vor dem Strafraum den Abschluss. Der 27-Jährige schließt aber links neben das Tor ab. Sven Müller erkannt das früh und reagiert kaum.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
56.
20:13
In dieser Phase sichern sich die Dortmunder mal etwas mehr Spielanteile und lassen den Ball laufen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
57.
20:13
Halle hat sich in die zweite Halbzeit gearbeitet. Dennoch muss Gebhardt erstmal eine Halbfeldflanke vor den einlaufenden Stürmern abfangen.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
49.
20:12
In den ersten Augenblicken nach dem Seitenwechsel ist das Bild auf dem Rasen unverändert. Dresden agiert sehr kontrolliert und scheut das Risiko. Wiesbaden sucht vor allem über Benedict Hollerbach die Tiefe. Der 21-Jährige kann heute jedoch kaum gefährlich Szenen initiieren.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
55.
20:12
Gelbe Karte für Nick Woltemade (SV 07 Elversberg)
Auch Woltemade ist mit einer Schiedsrichterentscheidung unzufrieden und meckert unaufhörlich dem Unparteiischen hinterher. Dafür gibt es Gelb. Zu seinem ersten Saisontor sammelt der Angreifer somit zusätzlich die erste Gelbe Karte in der Saison. Jetzt kann hoffentlich wieder Fußball gespielt werden.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
55.
20:12
Für Sahin geht es unterdessen wirklich nicht weiter. Er muss von Luca Dürholtz ersetzt werden. Hoffentlich hat es den Mittelfeldakteur nicht schlimmer erwischt.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
49.
20:11
Tooor für MSV Duisburg, 0:2 durch Kolja Pusch
Drin ist das Ding! Auf der linken Außenbahn eilt Marvin Ajani seinem Verfolger Tom Baumgart davon. Von der Strafraumgrenze legt er den Ball in den Sechzehner zurück. Dort läuft Kolja Pusch ein, der das Leder mit der Innenseite gegen die Laufrichtung des Keepers in die kurze Torecke schiebt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
53.
20:11
Koronkiewicz hebt den Ball von rechts gefühlvoll ins Zentrum, wo Philipp hochsteigt, aber links neben das Tor köpft.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
53.
20:11
Die Spielvereinigung wirkt in dieser Phase sehr emotional. Diese Emotionalität müssten sie aufs Feld übersetzen. Stattdessen beschäftigen sie sich zu sehr mit dem Schiedsrichter und dessen Entscheidungen.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
46.
20:10
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Linus Rosenlöcher
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
46.
20:10
Weiter geht's! Auf beiden Seiten bleibt jeweils ein mit Gelb vorbelasteter Spieler draußen. Sebastian Mrowca wird von Thijmen Goppel ersetzt und Jonathan Meier ist für Kyu-hyun Park dabei. Dazu macht Markus Anfang seinen Doppelwechsel mit Michael Akoto für Claudio Kammerknecht perfekt.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
52.
20:10
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Dürholtz
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
54.
20:10
Gute Flanke Richtung Nietfeld! Ein weiter Pass fliegt in die Richtung des Stürmers, der sein rechtes Bein langmacht, doch die Kugel damit frei vor Funk nicht kontrollieren kann!
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
46.
20:10
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Nico Gorzel
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
52.
20:09
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Semih Sahin
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
46.
20:09
Weiter geht's im Erzgebirgsstadion. Die Hausherren haben in der Pause einen 3. Wechsel vorgenommen. Für Nico Gorzel ist Linus Rosenlöcher in die Partie gekommen. Die Duisburg-Elf bleibt unverändert.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
51.
20:09
Gute Idee von Saghiri, der Koronkiewicz mit einem Steilpass über rechts bis zur Grundlinie schicken will. Das Zuspiel ist aber etwas zu lang und landet im Toraus.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
53.
20:08
Auf einmal gibt es die Chance für die Gäste! Eine flache Hereingabe von Steczyk können die Gäste nicht entscheidend klären. Mit dem Rücken zum Tor will Nietfeld aber querlegen, statt den offensichtlichen Pass an die Strafraumgrenze zu spielen. Das Zuspiel fangen die Schanzer ab und befreien sich schließlich!
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
51.
20:08
Gelbe Karte für Jann George (SpVgg Bayreuth)
Nach einem Pfiff gegen sich, bekommt sich George nicht mehr ein. Generell sind die Spieler und Fans mit der Vorstellung des Schiedsrichtergespanns unzufrieden. Jeder Pfiff gegen die Hausherren wird mit lauten Pfiffen und meckern des Publikums begleitet.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
50.
20:08
Sahin scheint sich bei einem Einsteigen ernster verletzt zu haben. Der Mittelfeldakteur wollte es nach kurzer Behandlung noch einmal versuchen, doch es geht nicht mehr weiter. In Richtung Trainerbank zeigt er an, dass er ausgewechselt werden muss.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
46.
20:08
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Thijmen Goppel
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
46.
20:08
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Sebastian Mrowca
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
46.
20:08
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
46.
20:07
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Michael Akoto
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
46.
20:06
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Claudio Kammerknecht
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
48.
20:06
Philipp reklamiert nach einem leichten Kontakt einen Freistoß für sich und hält den wegrollenden Ball mit der Hand fest. Referee Hanslbauer hat aber kein Foul gesehen und entscheidet folgerichtig auf Handspiel des Kölners.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
51.
20:06
Der FCI kommt schwungvoll aus der Kabine. Bislang ist von Halle zu wenig zu sehen. Das wirkte im ersten Durchgang noch deutlich stabiler.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
46.
20:06
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jonathan Meier
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
46.
20:06
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Kyu-hyun Park
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
46.
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
48.
20:05
Erneut gehen die Hausherren von Beginn an früh drauf, um die Saarländer im Aufbauspiel zu stören. An Kampfgeist mangelt es den Oberfranken nicht.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
49.
20:04
An der rechten Grundlinie vernascht Costly seinen Gegenspieler. Die Flanke auf den zweiten Pfosten wird aber kurz vor dem Mitspieler weggeköpft.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
48.
20:03
Schiedsrichter Oldhafer gibt Rüdiger Rehm zu verstehen, dass dieser etwas ruhiger sein soll. Zuvor hatte der Schiedsrichter einen Eckball abgepfiffen, weil die Flanke vermeintlich das Toraus überschritten hatte.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
46.
20:03
Der zweite Durchgang läuft. Es gibt keine weiteren Wechsel.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
46.
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
47.
20:02
Erste dicke Möglichkeit für Kopacz! Der Stürmer zieht von links in die Mitte, ehe er aus 20 Metern abzieht. Die Kugel fliegt richtung rechtes Eck, doch Gebhart macht sich lang und lenkt das Leder um den Pfosten!
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
47.
20:02
Die Kugel rollt wieder. Beide Trainer schicken ihre Mannschaften unverändert in den zweiten Durchgang.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
46.
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
46.
20:00
Ohne Wechsel geht es weiter im Audi Sportpark.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
46.
20:00
Anpfiff 2. Halbzeit
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
45.
19:56
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten führt der MSV Duisburg bei Erzgebirge Aue mit 1:0. Die Hausherren erwischten bisher einen gebrauchten Abend. Die Gäste sind der Elf von Carsten Müller weitgehend überlegen. Der Führungstreffer aus 26. Minute ist verdient. Eine Stoppelkamp-Flanke brachte Alexander Sorge im eigenen Tor unter. Verletzungspech kam bei den Gastgebern auch noch hinzu. Keeper Martin Männel (9.) und Borys Tashchy (38.) mussten den Rasen bereits wieder verlassen. Um zurück ins Spiel zu kommen ist eine deutliche Leistungssteigerung im zweiten Durchgang nötig.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
45.
19:53
Halbzeitfazit:
Mit einem leistungsgerechten torlosen Remis geht es zwischen Wiesbaden und Dresden in die Kabinen. Der SVWW begann schwungvoll und kam direkt nach dem Anstoß zum ersten gefährlichen Abschluss. Allerdings hielt Dynamo der kurzen Druckphase stand und ließ auch im weiteren Spielverlauf nicht viel mehr zu. Doch auch die Sachsen bekamen in der Offensive nichts richtig gefährliches zustande. Beide Torhüter wurden noch nicht ernsthaft geprüft. Dementsprechend müssen sich die Teams etwas einfallen lassen, um die gut organisierten Defensivreihen zu überwinden.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
45.
19:52
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
45.
19:52
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt der Favorit aus Elversberg mit 1:0 gegen die SpVgg Bayreuth. Es war nicht die der Durchgang der vielen Torraumszenen beim Flutlichtspiel in Bayreuth. Die Gastgeber legten überzeugend und mutig los und wollten ihren Enthusiasmus zeigen. Nach wenigen Minuten übernahm der Tabellenführer jedoch die Spielkontrolle und legte sich die Altstädter zurecht. Sie kamen zu mehreren kleineren Möglichkeiten, die aber nicht zwingend genug waren. Mitte des ersten Durchgangs ging es dann recht einfach, als Nick Woltemade einen perfekten Querpass von Fellhauer zur Führung verwertete (19.). Die Abwehrarbeit der Hausherren sah dabei nicht gerade perfekt aus. Trotzdem setzte Bayreuth immer wieder Akzente, blieben dabei aber ohne nennenswerten Torabschluss. Zwischendrin waren die Gäste im Glück, denn Florian Heft übersah ein Handspiel von von Piechowski, für den es eigentlich hätte Strafstoß geben müssen (23.). Somit geht es mit einem 0:1 in den zweiten Durchgang und es ist noch alles drin. Bis gleich!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
45.
19:49
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
19:49
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten geht es zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln mit einem torlosen Remis in die Kabine. Von Beginn an übernahmen die Gäste aus der Domstadt die Spielkontrolle und zeigten spielerisch auch einige gute Ansätze. Allerdings hatte der BVB die beste Chance des Spiels durch Broschinski, der aber frei vor Voll das Tor verfehlte (22.). In der Folge zogen sich die Dortmunder immer weiter zurück und ließen die Kölner ohne Druck spielen. BVB-Trainer Preußer war mit der Leistung seiner Mannschaft sichtlich unzufrieden und wechselte schon vor dem Seitenwechsel doppelt. Wir sind gespannt wie es nach dem Wiederanpfiff weitergeht. Bis gleich!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
45.
19:49
Gelbe Karte für Sebastian Mrowca (SV Wehen Wiesbaden)
Mrowca stellt Park im Mittelfeld das Bein. Für das unnötige Foul sieht er seine fünfte Gelbe und wird damit gegen Verl fehlen.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
45.
19:48
Zwei Minuten gibt es im ersten Durchgang oben drauf.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
45.
19:48
Gelbe Karte für Torsten Ziegner (MSV Duisburg)
Der MSV-Coach sieht für sein aufgebrachtes Verhalten an der Seitenlinie die Gelbe Karte.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
45.
19:48
Halbzeitfazit:
Pünktlich pfeift Konrad Oldhafer ab und damit bleibt es zur Pause beim 0:0. Über lange Strecken dieser ersten Halbzeit egalisierten sich die Teams. Während sich die Schanzer schwer taten, ihren Ballbesitz in Chance umzumünzen, blieb Halle meist mit ihren Kontern am Strafraum des Gegners hängen. Dennoch hatte der FCI einmal Glück, als Funk einen Rückpass im Sechzehner aufnahm, ohne einen indirekten Freistoß gegen sich zu bekommen. Vielleicht war das aber der Schreckmoment, den Ingolstadt brauchte, denn in den letzten zehn Minuten drehten sie plötzlich auf. Testroet, Costly und Doumbouya vergaben allerdings gute Chancen oder kamen den entscheidenden Schritt zu spät. So bekommt Halle die Chance, sich einmal zu sammeln und zurückzuschlagen.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
45.
19:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
45.
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
45.
19:47
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
19:47
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
45.
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
44.
19:46
Nach einer kurzen Unterbrechung geht es weiter mit einem Einwurf von Park, der anscheinend problemlos weitermachen kann. Mrowca kehrt Sekunden später auch auf das Feld zurück, aber humpelt noch sehr deutlich.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
19:46
Die Nachspielzeit ist angebrochen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
44.
19:46
Gelbe Karte für Chinedu Ekene (MSV Duisburg)
Chinedu Ekene stellt Tim Danhof ein Bein. Schiedsrichter Martin Speckner zückt die Gelbe Karte.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
45.
19:45
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
42.
19:45
Sebastian Mrowca kommt rechts auf Höhe der Mittelinie etwas zu spät mit dem langen Bein gegen Kyu-hyun Park. Da beide in der Grätschbewegung sind, knallt es gewaltig. Beide Beteiligten müssen behandelt werden.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
43.
19:45
Kurz vor der Pause ist die 1:0 weiterhin verdient. Es ist jedoch nicht die überlegene Vorstellung der Elversberger, die sich Horst Steffen gewünscht hat. Die Bayreuther halten mutig dagegen und sind nur einen eigenen Treffer von einem möglichen Punkte entfernt. Dafür muss offensiv jedoch etwas mehr kommen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
43.
19:44
Bei einer Flanke aus dem Halbfeld in den Dortmunder Sechzehner kommt Lotka weit raus und wird von Mitspieler Finnsson noch leicht am Hochspringen gehindert. Dennoch sichert sich der Keeper die Kugel.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
44.
19:44
Gelbe Karte für Leon Damer (Hallescher FC)
Nächste Chance für Ingolstadt, weil diesmal Costly zum Kopfball kommt und wuchtig rechts verpasst! Im Anschluss sieht Damer eine Verwarnung, weil er im Vorfeld ein Foul begangen hatte, dass wegen Vorteils aufgeschoben wurde.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
43.
19:43
Erneut findet eine Flanke der Hausherren einen Mitspieler. Testroet wird im Zentrum aber stark bedrängt, weshalb er die Kugel im hohen Bogen übers Tor nickt.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
40.
19:43
Von der gefürchteten Wiesbadener Offensive ist seit der Anfangsphase gar nichts mehr zu sehen. Die Dresdener haben Hollerbach und Prtajin aktuell komplett im Griff.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
42.
19:42
Die Doppelchance für Ingolstadt! Zunächst schießt Costly rechts im Strafraum auf den kurzen Pfosten. Sofort springt Gebhardt ab und blockt den Ball zur Seite. Die Schanzer bleiben aber dran, flanken nochmal vors Tor und finden Doumbouya. Der setzt den Kopfball klasse aufs untere rechte Eck, doch diesmal taucht Gebhardt blitzschnell ab, um den Einschlag zu verhindern!
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
41.
19:42
BVB-Coach Preußer scheint mit der Leistung seiner Mannschaft sehr unzufrieden zu sein. Bereits vor der Pause gibt es den Doppelwechsel. Gürpüz und Aning kommen neu ins Spiel. Verletzungen sind jeweils nicht auszumachen.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
40.
19:42
Fünf Minuten sind im ersten Durchgang regulär noch auf der Uhr. Dazu dürfte die ein oder andere Minute Nachspielzeit aufgrund von Verletungsunterbrechungen kommen. Wer kommt vor der Pause noch einmal gefährlich vor das gegnerische Tor?
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
40.
19:42
Zum zweiten Mal zappelt die Kugel im Netz hinter Sebastian Kolbe. Bei einem Eckball von der rechten Seite stimmt die Zuteilung überhaupt nicht. So kann Koffi am Fünfer die Kugel mit der Brust kontrollieren und schließt aus kurzer Distanz eiskalt ab. Bei seiner Annahme spielt er den Ball jedoch mit der Hand. Florian Heft sieht das und pfeift den vermeintlichen Treffer zurück.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
41.
19:41
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Göktan Gürpüz
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
41.
19:41
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
38.
19:41
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Dimitrij Nazarov
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
41.
19:41
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Prince Aning
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
38.
19:41
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
41.
19:41
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Guille Bueno
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
40.
19:41
Beide Teams nähern sich regelmäßig dem Tor an, aber nach wie vor fehlt der letzte Pass oder die freie Schussbahn. So deutet alles auf ein 0:0 zur Pause hin.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
37.
19:40
Der nächste Wechsel bahnt sich bei den Hausherren an. Borys Tashchy muss auf dem Rasen behandelt werden.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
39.
19:40
Elversberg kontert! Nach einem Ballverlust der Bayreuther sind die Gäste in einer Überzahlsituation. Auf der rechten Seite findet Sahin den einlaufenden Feil, der die Kugel nochmal querlegt. Jacobsen ist der Abnehmer und zieht aus neun Metern zentraler Position ab. Sein Schuss aufs kurze Eck streift jedoch nur das Außennetz.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
36.
19:40
Auf der Gegenseite wird Moritz Stoppelkamp rechts am Strafraum in Szene gesetzt. Mit Tempo dringt er in den Strafraum ein. Seinen Schuss blockt ein Aue-Verteidiger jedoch zur Ecke.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
35.
19:39
Fast der Ausgleich! Nico Gorzel bringt einen Eckball auf den ersten Pfosten. Der Klärungsversuch mit dem Kopf von Marvin Bakalorz geht auf das eigene Tor. Mit Mühe verhindert Vincent Müller das Eigentor.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
37.
19:39
Florian Heft und Fynn Kohn, der Linienrichter, machen sich in der Bayreuther Kurve keine Freunde. George kann sich im Zweikampf gegen Sahin durchsetzen und hätte einen aussichtsreichen Konter einleiten können. Doch der Stürmer wird fürs Halten zurückgepfiffen. Das kann man pfeifen, muss man aber nicht.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
38.
19:39
Die Gäste bauen in den letzten Minuten mehr und mehr Druck auf. Belohnt sich die Viktoria vor der Pause noch mit dem Führungstreffer?
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
37.
19:38
Gelbe Karte für Kyu-hyun Park (Dynamo Dresden)
Direkt vor den Trainerbänken räumt Kyu-hyun Park Sebastian Mrowca ungestüm von hinten ab. Dafür gibt's bereits die dritte Gelbe Karte für einen Dresdner.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
36.
19:38
Gelbe Karte für Ahmet Arslan (Dynamo Dresden)
Ahmet Arslan lässt rechts vor dem SVWW-Strafraum für Christian Conteh klatschen. Sein Mitspieler rutscht allerdings aus und Gino Fechner wäre der erste, der an den freien Ball kommen könnte. Deswegen hält Ahmet Arslan ihn am Trikot fest. Für das taktische Vergehen gibt es zu Recht Gelb. Es ist die fünfte für den 28-Jährigen, der damit gegen den FSV Zwickau ausfällt.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
34.
19:38
Sebastian Mrowca spielt heute in ungewohnter Rolle auf der rechten Schiene. Der 28-Jährige macht seine Sache auf der Außenbahn wirklich gut und schaltet sich auch immer wieder in den Angriff mit ein.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
37.
19:38
Einen Aufsetzer lässt Gebhardt nach vorne prallen! Glück für den Schlussmann, dass niemand abstauben kann.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
35.
19:37
Vorne wirken die Hausherren zu unkreativ. Immer wieder versuchen sie es mit einem langen Pass, aber kein Abnehmer ist zu finden. Natürlich ist die Viererkette der Gäste stark, aber aus ein, zwei Situationen hätte Bayreuth schon mehr machen können.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
32.
19:36
Chinedu Ekene und Alexander Sorge rasseln mit den Köpfen zusammen. Ekene muss behandelt werden.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
35.
19:36
Gut aufgepasst von Lotka, der ein flaches Zuspiel in den Strafraum zu Sontheimer rechtzeitig vor dem Kölner abfängt.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
28.
19:35
Die Führung für die Gäste ist durchaus verdient. Wie reagiert die Elf von Carsten Müller auf den Rückstand? Bisher ist seine Elf in den meisten Aktionen unterlegen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
34.
19:35
Schiedsrichter Hanslbauer hat den Ball berührt als die Kölner in Ballbesitz waren. BVB-Verteidiger Pfanne spielt die Kugel im Anschluss fair zurück.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
31.
19:35
Kade kommt auf Höhe der Mittellinie vor Mockenhaupt an den Ball, legt ihn sich an dem Wiesbadener vorbei und läuft mit Tempo auf die letzte Reihe zu. Kurz vor dem Sechzehner bieten sich dem 23-Jährige gleich mehrere Anspielstationen. Er wählt allerdings den Abschluss. Sein Versuch aus gut und gerne 20 Metern gerät viel zu mittig. Deswegen kann Arthur Lyska sicher parieren.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
34.
19:34
Testroet fehlt bei der nächsten Hereingabe von Arian Llugiqi nur eine Fußspitze, um den Ball aus fünf Metern einzuschieben!
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
32.
19:33
Nächster Fehler in der Hintermannschaft von Ingolstadt! Llugiqi spielt den Rückpass gefährlich, sodass Steczyk fast dazwischengeht. Erst blockt Funk die Kugel mit dem linken Bein, ehe er den Ball doch in die Hand nimmt. Das sorgt natürlich für Aufregung beim Stürmer, der einen Rückpass wittert. Oldhafer zeigt aber keinen indirekten Freistoß an!
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
32.
19:32
Gelbe Karte für Nico Moos (SpVgg Bayreuth)
Nico Moos hat so seine Schwierigkeiten. Ein weiter Ball auf die rechte Seite bringt den Innenverteidiger in Bedrängnis. Woltemade wäre erneut vorbei gewesen, wird vom Verteidiger jedoch am Trikot gezogen. Heft wertet das Ganze als taktisches Foul und zeigt Moos die Gelbe Karte. Es ist die Erste für einen Spieler in dieser Partie.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
31.
19:32
Die Domstädter zeigen bislang die bessere Spielanlage. Dortmunds Zweitvertretung agiert sehr defensiv ausgerichtet und lauert eher auf Chancen im Umschaltspiel.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
30.
19:31
Die Saarländer spielen das clever. Diese kleine emotionale Phase der Bayreuther unterbinden die Gäste, indem sie die Kugel laufen lassen. Dadurch müssen die Altstädter dem Ball hinterherlaufen und kommen nicht in Ballbesitz.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
31.
19:31
Guter Kopfball von Moussa Doumbouya, der nach einem Eckball die Gelegenheit bekommt. Ihm fehlen aber ein paar Zentimeter, weshalb das Leder im leichten Bogen übers Tor fliegt!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
30.
19:31
Johannes Wurtz fasst sich aus der zweiten Reihe einfach mal ein Herz. Sein Distanzschuss ist viel zu unplatziert und von daher eine leichte Beute für Sven Müller.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
29.
19:29
Vergleichsweise häufig verpassen die Gäste den Abschluss. Dafür taucht der HFC viel zu oft am Strafraum auf, ohne Funk letztlich zu prüfen.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
28.
19:29
Gelbe Karte für Paul Will (Dynamo Dresden)
Paul Will geht in der gegnerischen Hälfte zu energisch drauf. Mit seinem Bodycheck kommt er gegen Sascha Mockenhaupt eindeutig zu spät. Dementsprechend geht die Verwarnung absolut in Ordnung.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
26.
19:29
Wiesbaden und Dresden bieten sich hier wirklich ein absolut offenes Duell. Beide Mannschaften suchen die spielerischen Lösungen. Allerdings scheuen sie das große Risiko und verteidigen jeweils sehr gut. Deswegen sind gefährliche Möglichkeiten eher Mangelware.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
28.
19:28
Guter Abschluss für Köln. Nach einer Flanke von der rechten Seite durch Siebert setzt Philipp schön nach und kommt an den Ball. Aus 16 Metern schlenzt er den Ball in Richtung der linken Ecke, doch die Kugel geht knapp über die Latte.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
26.
19:28
Tooor für MSV Duisburg, 0:1 durch Alexander Sorge (Eigentor)
Da zappelt der Ball im Netz! Von der rechten Seite zwirbelt Moritz Stoppelkamp eine Flanke in den Strafraum. Sechs Meter vor dem Tor versucht Alexander Sorge die Hereingabe zu klären, aber bringt den Ball mit dem Knie unglücklich im eigenen Tor unter.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
27.
19:28
In den letzten Minuten zeigen sich die Gastgeber wieder ein bisschen mehr. Sie gehen mutiger vorne drauf und werden von den Fans angepeitscht. Elversberg wirkt trotzdem gelassen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
26.
19:27
Links marschiert Brackelmann die Linie hinunter, doch findet keine Anspielstationen im Zentrum. Stattdessen spielt er den einzigen Verteidiger am Fünfer an, der über Umwege klärt.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
24.
19:26
Gelbe Karte für Udo Gans (SpVgg Bayreuth)
Die Bayreuther Bank protestiert lautstark! Florian Heft lässt sich das nicht lange gefallen und zeigt dem Co-Trainer Udo Gans die Gelbe Karte.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
23.
19:26
Die Fans schreien auf! Zunächst lässt Heft einen Vorteil laufen und die Kugel kommt auf die linke Seite zu Nollenberger. Der legt sich den Ball an von Piechowski vorbei und der Innenverteidiger kommt mit der Hand dran. Nollenberger spielt zunächst weiter, kann den Querpass jedoch nicht an den Mann bringen. Auch der Pfiff von Heft bleibt aus. Die Zeitlupen zeigen jedoch, dass die Hand von von Piechowski durchaus rausgeht und das Leder berührt. Das hätte Elfmeter geben müssen!
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
25.
19:26
Philipp wird mit einem schönen Heber hinter die Dortmunder Viererkette geschickt, allerdings geht die Fahne des Assistenten sofort hoch. Abseits!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
23.
19:26
Johannes Wurtz übernimmt den Standard aus etwas über 20 halbrechten Metern. Mit dem rechten Innenrist probiert es der SVWW-Kapitän mit einem Schlenzer. Damit bleibt er allerdings bereits an der Mauer hängen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
25.
19:25
Plötzlich hat Kopacz etwas Platz auf der rechten Seite und spielt den Ball scharf flach in den Strafraum. Testroet läuft ein, doch wird beim Abschluss geblockt! Gute Abwehrarbeit!
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
23.
19:25
Die Gäste sind das aktivere Team, aber kommen zu selten zum Abschluss. Derzeit spielt sich die Begegnung vor allem im Mittelfeld ab. Aues Offensive ist kaum präsent.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
20.
19:25
Starke Parade! Marvin Ajani legt im Strafraum auf Kolja Pusch ab. Der zieht aus 14 Metern mit einem Flachschuss ab. Im Tor reagiert der eingewechselte Philipp Klewin glänzend und lenkt den Ball ins Toraus.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
22.
19:25
Kutschke arbeitet defensiv mit und bringt Heußer knapp vor dem eigenen Strafraum mit einem regelwidrigen Körpereinsatz zu Fall. Daraus resultiert jetzt natürlich eine hervorragende Freistoßposition für das Heimteam.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
24.
19:25
Die Schanzer wirken etwas ratloser als die Gäste, wobei Halle natürlich den Vorteil hat, vom Raum der aufgerückten Gegner zu profitieren. Dafür holen sie sogar noch zu wenig heraus.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
22.
19:23
Auf der Gegenseite hat der BVB die Führung auf dem Fuß! Broschinski wird mit einem Steilpass rechts in die Box geschickt und taucht frei vor Voll auf. Aus 14 Metern setzt der Angreifer den Ball aber links am Tor vorbei. Da war deutlich mehr drin!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
21.
19:23
Bei einem SGD-Freistoß sind die Sachsen weit aufgerückt. Deswegen bietet sich etwas Raum für Wiesbaden und Hollerbach wird über rechts geschickt. Der schnelle Angreifer wird jedoch absolut fair von Conteh gestoppt.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
17.
19:23
Erstmals seit längerer Zeit fährt Aue wieder einen Entlastungsangriff. Im linken Halbfeld holt Omar Sijarić einen Freistoß heraus. Die Ausführung schafft es aber nur bis auf den ersten Pfosten. Schnell ist die Situation durch die Duisburger Hintermannschaft bereinigt.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
21.
19:22
Mittlerweile geht der Treffer hier in Ordnung. Elversberg ist besser im Spiel und Bayreuth ist weitestgehend nur noch mit Verteidigen beschäftigt. Die Gäste treten ihrer Favoritenrolle gerecht auf.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
21.
19:22
Erste gute Chance des Spiels. Eine Kölner Ecke von der rechten Seite kann Lotka nur unzureichend mit einer Hand nach vorne abwehren. Aus sieben Metern kommt Dietz zum Nachschuss, wird aber im letzten Moment noch geblockt.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
21.
19:22
Inzwischen hat Ingolstadt Vorteile beim Ballbesitz. Halle zieht sich meist in die eigene Hälfte zurück, um dann schnell umzuschalten.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
15.
19:21
Da war mehr drin. Den fälligen Freistoß aus 20 Metern setzt Moritz Stoppelkamp geradewegs in die Mauer.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
19.
19:21
Ivan Prtajin ist nach einem Kopfballduell knapp in der eigenen Hälfte unglücklich auf dem Rücken gelandet. Der 26-Jährige braucht eine kurze Pause, aber wird ziemlich sicher gleich wieder voll dabei sein.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
16.
19:20
Die Gäste gewinnen den Ball im Mittelfeld und schalten im Anschluss schnell um. Julius Kade dringt links in den Strafraum ein und will noch einmal querlegen. Sebastian Mrowca ist mit dem langen Bein dazwischen. Der Pole fälscht das Ding gefährlich ab. Der Ball segelt knapp über das kurze Eck und landet auf dem Tordach.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
19.
19:20
Elongo-Yombo probiert sich über die rechte Seite mal in die Box zu dribbeln. Dabei arbeitet der Dortmunder aber zu viel mit dem Arm gegen Philipp. Es gibt Freistoß für die Viktoria.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
19.
19:19
Tooor für SV 07 Elversberg, 0:1 durch Nick Woltemade
Das geht viel zu einfach für den Tabellenführer! Ein eröffnender Pass auf die rechte Seite setzt die Viererkette außer Kraft. Fellhauer kann sich bei seiner flachen Hereingabe alle Zeit der Welt lassen und spielt die Kugel aus dem Halbfeld punktgenau in den Sechzehner. Aus acht Metern ist Nick Woltemade der glückliche Abnehmer, der die Kugel nur noch einschieben muss. Woltemade macht sein erstes Saisontor und bringt sein Team in Führung.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18.
19:19
Auf der anderen Seite köpft Testroet aufs Tor, nachdem ein Einwurf von der rechten Seite ins Zentrum verlängert wird. Unter Bedrängnis bekommt er jedoch nicht den nötigen Druck hinter den Ball. Gebhardt packt sicher zu.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
14.
19:18
Gelbe Karte für Omar Sijarić (Erzgebirge Aue)
Marvin Bakalorz marschiert durch die Zentrale in Richtung Strafraum. Von hinten gibt ihm Omar Sijarić einen Schubser, der ihn aus dem Tritt bringt. Sijarić sieht den gelben Karton.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
13.
19:17
Dresden hat den anfänglichen Schwung der Heimelf gut überstanden und übernimmt jetzt immer mehr das Kommando. Die erste gute SGD-Chance lässt allerdings noch auf sich warten.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
16.
19:17
Nach einer Viertelstunde werden hier Torraumszenen weitestgehend vermisst. Die Gäste haben die Spielkontrolle übernommen, aber Bayreuth hält gut dagegen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
16.
19:17
Fast das Eigentor vom FCI! Linsmayer spielt den Ball zurück zum eigenen Tor, als weder Funk noch Sarpei bereitstehen. Die Kugel springt nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
17.
19:17
Gelbe Karte für Franz Pfanne (Borussia Dortmund II)
Meißner lässt Pfanne auf der linken Außenbahn stehen und wird dann vom Dortmunder zu Boden gezogen. Klare Sache, Gelb.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
11.
19:16
Gute Chance für die Gastgeber! Von der linken Seite zieht Omar Sijarić in die Box ein. Aus spitzem Winkel sucht er mit einem harten Schuss den Abschluss. Er scheitert aber an Vincent Müller, der den Abschluss pariert.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
13.
19:15
In der ersten Viertelstunde spielt sich viel zwischen den Strafräumen ab. Große Torchancen sind bisher Mangelware.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
11.
19:15
Nach einem Freistoß in der gegnerischen Hälfte können sich die Gäste erstmals in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Am Ende fängt Arthur Lyska eine Flanke von der rechten Seite sicher ab.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
13.
19:14
Es wird etwas hitziger. Beide Teams verlieren im Aufbauspiel die Bälle und schenken dem Gegner gute Umschaltmöglichkeiten. Einen solchen Konter unterbindet Kirsch mit einem Foul an Koffi. Florian Heft belässt es richtigerweise bei einer Ermahnung.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
14.
19:14
Die Schanzer tauchen mal im Strafraum ab. Eine Flanke von Costly wird direkt zum Gegner geblockt, doch auch der Schussversuch aus dem Rückraum bleibt an einem Verteidiger hängen.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
9.
19:13
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Philipp Klewin
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
13.
19:13
In der ersten Viertelstunde neutralisieren sich die Teams. Man merkt dem HFC das Selbstvertrauen aus den letzten Wochen an.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
9.
19:13
Sebastian Mrowca schlägt eine Halbfeldflanke fast mittig an die Sechzehnerkante. Ivan Prtajin kommt mit Anlauf, steigt am allerhöchsten und nickt den Ball gekonnt in Richtung des rechten Eck. Die Distanz ist aber einfach zu groß, um Sven Müller mit dem Kopfball zu überwinden.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
7.
19:12
Für Manuel Schäffler ist es eine ganz besondere Rückkehr. Der 33-Jährige schnürte sich von 2016 bis 2020 für Wiesbaden die Fußballschuhe. In 151 Einsätzen erzielte er 80 Treffer und ist damit SVWW-Rekordtorschütze.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
10.
19:12
Mit der darauffolgenden Ecke von der rechten Seite haben die Spitzenreiter ihre erste gute Möglichkeit. Am kurzen Pfosten schleicht sich Fellhauer davon. Aus sieben Metern kann er sich im Kopfballduell durchsetzen und verfehlt den Querbalken nur knapp.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
9.
19:11
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Martin Männel
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
9.
19:11
Martin Männel gibt ein Zeichen, dass er ausgewechselt werden muss. An der Seitenlinie bereitet sich Philipp Klewin im Eiltempo vor.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
9.
19:10
Moos hat deutliche Schwierigkeiten gegen den robusten Woltemade. Wieder wird der Angreifer in den Lauf geschickt und kann den Verteidiger abschüttelt. An der rechten Grundlinie wird er jedoch von Weber abgegrätscht.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
10.
19:10
Gelbe Karte für Falko Michel (Borussia Dortmund II)
Michel erwischt Sontheimer mit offener Sohle auf dem Knöche und wird verwarnt.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
8.
19:10
Gelbe Karte für Niclas Stierlin (MSV Duisburg)
Für eine Grätsche gegen Nico Gorzel holt sich Niclas Stierlin die erste Gelbe Karte des Spiels ab.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
10.
19:10
Bereits zum dritten Mal startet Testroet im Abseits. Die Falle der Hallenser schnappt einmal mehr zu.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
5.
19:09
Für Martin Männel geht es vorerst weiter. Endlich wird im Erzgebirgsstadion wieder Fußball gespielt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
7.
19:09
Seit dem ersten Abschluss für den BVB haben die Gäste aus der Domstadt etwas mehr die Spielkontrolle übernommen.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
7.
19:08
Nun fängt Elversberg an Druck aufzubauen und die Hausherren wirken sofort nervös. Erst schlägt Kolbe die Kugel ohne Druck ins Seitenaus, danach spielt Weber einen Pass am Sechzehner genau in die Füße von Woltemade. Doch der Angreifer kann das Geschenk nicht verwerten und für die Altstädter geht das ganze nochmal gut aus.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
8.
19:08
Ingolstadt bekommt vorm eigenen Strafraum keinen Zugriff, weshalb Damer auf der rechten Seite massig Platz zum flanken hat. Die flache Hereingabe wird allerdings am Elfmeterpunkt geklärt!
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
3.
19:07
Die Begegnung ist unterbrochen, weil Aue-Keeper Martin Männel behandelt werden muss. Der hat sich ohne Gegnereinwirkung nach dem fälligen Eckball an der Hüfte wehgetan.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
5.
19:06
Nick Woltemade wird mit einem starken Steckpass in den Sechzehner geschickt. Moos sieht da beim Stellungsspiel nicht gut aus. Der Elversberger Angreifer schlägt einen Haken, bleibt jedoch am Gegenspieler hängen. Sonst wäre er aus kürzester Distanz zu einem guten Abschluss gekommen.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
4.
19:06
Der SVWW beginnt wirklich schwungvoll und setzt die Gäste gehörig unter Druck. Dynamo kommt kaum hinten heraus. Zwei Ecken haben sie jedoch schon sehr gut wegverteidigt.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
1.
19:06
Im Strafraum der Gastgeber wird es direkt brenzlig. Nach einem Einwurf auf dem linken Flügel steckt Moritz Stoppelkamp auf Baran Mogultay in Richtung Grundlinie durch. Die Flache Hereingabe durchquert den Fünfmeterraum und wird zur Ecke geklärt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
4.
19:05
Saghiri und Guille Bueno prallen im Luftduell zusammen. Der Kölner bleibt kurz liegen, kann aber weiterspielen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
5.
19:05
Die Gäste verlieren den Ball in der eigenen Hälfte, doch haben Glück, weil das Zuspiel in die Spitze in einem Abseitspfiff mündet.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
3.
19:05
Die Gäste spielen sich hingegen erstmalig an den Sechzehner. Sahin versucht die Kugel auf Koffi durchzustecken, bleibt jedoch hängen. Die Bayreuther leiten sofort einen schnellen Konter ein und erarbeiten sich eine drei-gegen-zwei Situation. Doch der Pass von Stockinger auf die Außen ist zu ungenau und die Saarländer können sich wieder sortieren.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
1.
19:04
Vom Anpfiff an sucht Wiesbaden den Weg nach vorne. Mockenhaupt spielt den Ball von rechts im Mittelfeld tief zu Hollerbach. Der lässt direkt in den Lauf seines Sturmkollegen klatschen. Prtajin kommt halbrechts im Strafraum an den Ball und jagt den mit voller Wucht nur knapp rechts neben das Tor.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
3.
19:03
Erste gute Gelegenheit für Halle, nachdem sich Zimmerschied und Herzog im Mittelfeld durchsetzen. Letzterer spielt dann einen öffnenden Pass auf die linke Seite, den Hug kurz mitnimmt, ehe er vom Strafraumrand abzieht. Einen guten Meter rauscht das Leder übers Tor hinweg!
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
1.
19:03
Der Ball rollt in Aue! Welches Team erwischt den besseren Start in die Partie?
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
2.
19:02
Erster Abschluss des Spiels. Elongo-Yombo schlenzt aus 20 Metern auf die linke Ecke, doch Voll streckt sich und wehrt den Ball zur Seite ab.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
1.
19:02
Die Spielvereinigung legt gut los und setzt Elversberg unter Druck. Latteier erobert sich die Kugel auf der linken Außenbahn und zieht direkt in den Sechzehner. Da prallt er am Gegenspieler ab und geht zu Boden. Einige Fans fordern kleinlaut Elfmeter, doch das war nie und nimmer ein Strafstoß. Trotzdem ein mutiger Beginn der Altstädter.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
1.
19:02
Los geht's! Die in schwarzen Trikots spielenden Hausherren stoßen an. Dresden hält in Weiß dagegen.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
1.
19:02
Spielbeginn
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
1.
19:02
Spielbeginn
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
1.
19:01
Der Ball rollt! Viktoria Köln hat in weißen Trikots angestoßen, der BVB ist in schwarz-gelben Outfit unterwegs.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
1.
19:01
Spielbeginn
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
1.
19:00
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
1.
19:00
Halle stößt an. Nietfeld bringt den Ball zum Rollen. Los geht die wilde Fahrt!
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
1.
19:00
Spielbeginn
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
18:58
Das erste Mal seit 43 Jahren gibt es im Hans-Walter-Wild Stadion ein Fluchtlichtspiel. Damals unterlagen die Bayreuther dem KFC Uerdingen im Relegationsspiel um die Bundesliga. Heute also ein Comeback. Florian Heft, der Unparteiische der heutigen Begegnung, führt die Akteure auf den bestens beleuchteten Rasen. Gleich geht es Los mit Bayreuth gegen Elversberg. Wir freuen uns auf spannende 90 Minuten.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:58
Angeführt von den Offiziellen betreten beide Teams den Rasen des Audi Sportparks. Es dauert nicht mehr lange!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
18:54
Der direkte Vergleich spricht eindeutig für SG Dynamo Dresden. Die Sachsen verloren gegen Wiesbaden nur ein Pflichtspiel und das ist bereits einige Jahre her. Im Februar 2015 konnte der SVWW mit 1:0 in Dresden gewinnen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:51
Norddeutsche Gelassenheit soll über dieses Spiel richten. Konrad Oldhafer übernimmt die Leitung dieser Partie und erhält Unterstützung von den Linienassistenten Jost Steenken und Timo Daniel.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
18:51
Die Dresdener kamen am vergangenen Samstag nicht über ein 1:1 gegen die Zweitvertretung des SC Freiburgs hinaus. Gegenüber dem Remis nimmt Markus Anfang drei Wechsel vor. Kyu-hyun Park, Paul Will und Christian Conteh starten anstelle von Tim Knipping (Gelbsperre), Jonathan Meier und Robin Becker.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
18:49
Schiedsrichter des Spiels ist Patrick Hanslbauer. Ihm assistieren Elias Tiedeken und Maximilian Riedel.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
18:44
Mit Brooklyn Ezeh fehlt Wiesbaden ein ganz wichtiger Akteur mit einer Gelbsperre. Der linke Außenbahnspieler wird im Vergleich zum Sieg in Meppen von Max Reinthaler ersetzt. Zudem beginnt auf dem rechten Flügel Gino Fechner für John Iredale, der zunächst auf der bank sitzt.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:44
Erst viermal trafen Ingolstadt und Halle aufeinander. Dabei teilen sie sich Siege, Unentschieden und Niederlagen gerecht auf. Interessant ist vor allem, dass sich keine der Mannschaften zu Hause durchsetzen konnte. Halle siegte beim ersten Aufeinandertreffen mit 2:3 in Ingolstadt, während die Schanzer beim letzten Gastspiel an der Saale die Oberhand behielten.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
18:44
Bei Viktoria Köln gibt es derweil nur einen Startelf-Wechsel. Sontheimer verdrängt nach abgesessener Gelbsperre Fritz wieder auf die Bank.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
18:43
Auf der anderen Seite ist Thomas Kleine gezwungen zu wechseln. Groiß sitzt heute Abend eine Gelb-Rot-Sperre ab. Außerdem rotiert Kleine zusätzlich und setzt Zejnullah und Maderer auf die Bank. Die drei neuen Akteure bestehen aus Andermatt, Latteier und George.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
18:43
Ein Blick auf die Aufstellungen zeigt, dass Horst Steffen mit der Leistung seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende zufrieden war. Ohne Veränderungen schickt er die Spitzenreiter in dieses Flutlichtspiel.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:35
Trotz des 3:1-Erfolgs gegen Waldhof Mannheim wechselt André Meyer sogar auf drei Positionen. Niklas Kreuzer fällt ebenso wie Niklas Landgraf angeschlagen aus und Timur Gayret sitzt auf der Bank. Das Trio wird von Louis Samson, Leon Damer und Dominik Steczyk ersetzt.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
18:35
Der MSV Duisburg holte wie der heutige Gegner in den vergangenen fünf Spielen fünf Punkte. Nach zwei Niederlagen in Folge sind die Gäste seit drei Spielen ungeschlagen. Die Gegner hießen Viktoria Köln (1:1), SV Wehen Wiesbaden (3:1) und SpVgg Bayreuth (1:1). Auf drei Positionen wechselt Coach Torsten Ziegner im Vergleich zum Wochenende das Personal. Jonas Michelbrink, Caspar Jander und Aziz Bouhaddouz (alle Bank) werden durch Niclas Stierlin, Kolja Pusch und Chinedu Ekene ersetzt.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
18:33
Dennoch spricht die bärenstarke Auswärtsbilanz für Elversberg eine deutliche Sprache. Auf fremden Plätzen sind die heutigen Gäste immer noch ungeschlagen. Sieben Siege und zwei Unentschieden sammelten die Saarländer auf fremden Rasen und zählen mit 38 Toren zum offensivstärksten Team der Liga. Die Bayreuther hingegen haben bereits 26 Gegentore einstecken müssen. Nur zwei Teams in der Liga haben mehr Tore kassiert. Somit gehen die Elversberger als klarer Favorit ins Rennen, aber die Bayreuther haben schon bewiesen, dass sie das Zeug für eine Überraschung haben.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
18:30
Schauen wir auf die Aufstellungen: BVB-Coach Preußer nimmt nach dem Elversberg-Spiel gleich vier Änderungen vor. Dams, Finnsson, Elongo-Yombo sowie Özkan spielen anstelle von Šuver, Pudel, Tattermusch und Pašalić.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:29
Auf zwei Positionen wechselt Rüdiger Rehm nach dem jünsten enttäuschenden 2:1 in Verl. Während Innenverteidiger Nikola Stevanović komplett im Aufgebot fehlt, sitzt Dominik Franke zumindest auf der Bank. Für die Beiden rotieren Rico Preißinger und Arian Llugiqi in die Startelf.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
18:26
Ende September löste Carsten Müller seinen Vorgänger Timo Rost ab. Die ersten beiden Spiele gewann der neue Trainer direkt mit seinem Team. Mittlerweile ist seine Elf aber seit vier Spielen sieglos. Remis und Niederlage wechseln sich ab. Zuletzt gab es eine 0:3-Auswärtsniederlage bei Viktoria Köln. Im Vergleich dazu nimmt Müller vier Veränderungen vor. Maxi Thiel (Gelbsperre), Sam Schreck (Rotsperre), Marvin Stefaniak (nicht im Kader) und Paul-Philipp Besong (Bank) weichen für Tom Baumgart, Omar Sijarić, Nico Gorzel und Elias Huth.
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
18:25
Dynamo Dresden steckt aktuell in einer echten Ergebniskrise. Von den letzten sieben Ligaspielen konnten sie nur eins für sich entscheiden. Dazu gab es vier Unentschieden und zwei Niederalgen. Von 21 möglichen Punkten holte der Absteiger in dem Zeitraum also nur sieben Stück. Deswegen sind die Dresdener nur Siebter und liegen damit hinter den eigenen Ansprüchen. Mit einem Sieg gegen eines der Top-Teams will die SGD nun ein kleines Ausrufezeichen setzen und den Abstand auf die vorderen Tabellenplätze verringern.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
18:21
Doch auch die Gäste aus der Domstadt sind in guter Verfassung und verloren von den letzten fünf Ligaspielen nur eines – auch gegen die SV Elversberg. Mit 21 Punkten und dem neunten Platz nach 15 Spielen dürfte die Viktoria um Trainer Olaf Janßen aber sehr zufrieden sein. Mit den Erfolgen gegen die Absteiger Ingolstadt (3:1) und Erzgebirge Aue (3:0) gelangen zudem zwei eindrucksvolle Siege, die das Selbstvertrauen der Kölner weiter wachsen lassen dürften. In der letzten Saison gewann Viktoria Köln das Gastspiel beim BVB II knapp mit 1:0, während man sich im Rückspiel 0:2 geschlagen geben musste.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
18:19
Die heutigen Hausherren, der SpVgg Bayreuth, hat als Aufsteiger im Vergleich zum kommenden Gegner noch einige Probleme. Auf dem 18. Tabellenrang finden sich die Oberfranken wieder und stecken damit tief im Abstiegskampf. Dennoch sind die Bayreuther nicht zu unterschätzen. Aus den vergangenen zwei Spielen sammelte die Mannschaft in Schwarz-Gelb vier Punkte und bewies erst am 14. Spieltag gegen die Münchener Löwen, dass sie zuhause ein unangenehmer Gegner sein können – auch gegen Aufstiegsaspiranten. Durch diesen 1:0 Heimerfolg und dem darauffolgenden 1:1 Unentschieden gegen den MSV Duisburg konnten die Oberfranken immerhin wieder Hoffnung im Abstiegskampf schöpfen und sich näher ans rettende Ufer herankämpfen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:19
Nur eine Niederlage aus den letzten fünf Spielen, dazu zwei Heimsiege in Folge: Zuletzt lief es eigentlich gar nicht schlecht für den HFC. Die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt hält sich vehement über den Abstiegsplätzen, hat auf dem 14. Tabellenplatz allerdings auch nur einen Punkt Vorsprung auf die rote Zone. Kann der Abstand heute erhöht werden?
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
18:16
Die Wiesbadener konnten am letzten Freitag ihren kurzen Negativlauf von zwei Niederlagen nacheinander beenden. Beim SV Meppen feierte der SVWW einen 3:0-Erfolg. Dadurch haben sie sich bis auf den vierten Tabellenplatz hochgeschossen und sind wieder erster Verfolger der Aufstiegsränge. Mit einem weiteren Dreier könnten die Hessen heute im besten Fall sogar Zweiter werden. So kurz vor der langen WM-Pause wäre das natürlich hervorragend, um im nächsten Jahr mit einer perfekten Ausgangssituation weiterzumachen.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
18:14
Die Spitzenreiter Elversberg lassen sich weiterhin nicht von ihrem Thron stoßen. Seit fünf Partien in der Liga sind die Saarländer ungeschlagen und konnten ihren Abstand auf den Verfolger 1860 München nach dem vergangenen Spieltag auf sechs Punkte ausbauen. Dabei gelang Elversberg selbst ein überzeugender 3:1 Heimerfolg gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund. Im Aufsteigerduell und letzten Auswärtsspiel in dieser Saison für die Saarländer nehmen sie ihre Favoritenrolle an und wollen „am Dienstagabend richtig Gas geben, über 90 Minuten ein starkes Auswärtsspiel machen und unsere Auswärtsbilanz in diesem Jahr krönen, indem wir Punkte aus Bayreuth mitnehmen“, betonte Cheftrainer Horst Steffen im Vorlauf der Partie.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
18:11
Trotz der jüngsten Niederlage beim Tabellenführer SV Elversberg befindet sich die Zweitvertretung von Borussia Dortmund in guter Form. In den sechs Spielen davor blieb man nämlich ungeschlagen und sammelte 14 Zähler. Damit konnte sich der BVB in der Tabelle etwas nach vorne arbeiten und ins untere Mittelfeld vorrücken. "Zum einen haben wir viel an defensiven Standards gearbeitet und zum anderen ist das Gegenpressing deutlich besser geworden. Wir können den Gegner jetzt schneller unter Druck setzen", nannte Trainer Christian Preußer zuletzt als Gründe für den Höhenschwung, an den nun wieder angeknüpft werden soll.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:09
Drei Siege in Folge spülten die Schanzer über die vergangenen Wochen wieder in die anvisierten Aufstiegsränge, allerdings leistete sich der launische FCI seitdem wieder zwei Niederlagen und sorgte damit bei sich selbst für Ernüchterung. Die Unkonstanz muss überwunden werden. Dafür kommt nur ein Sieg gegen abstiegsbedrohte Haller in Frage.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
18:08
Aufsteiger Aue hält in der Tabelle die rote Laterne. Das rettende Ufer ist mit vier Punkten Rückstand aber noch in Sichtweite. Acht Zähler vor den Gastgebern stehen die Zebras aus dem Ruhrpott. Die Mannschaft von Torsten Ziegner rangiert als Zwölfter im engen Mittelfeld der Liga.
Erzgebirge Aue MSV Duisburg
18:01
Hallo und herzlich willkommen zum 16. Spieltag in der 3. Liga. Im heimischen Erzgebirgsstadion trifft Aue auf den MSV Duisburg. Viel Spaß!
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:00
Um 19:00 Uhr empfängt der FC Ingolstadt den Halleschen FC in der 3. Liga. Hier gibt es den Ticker dazu. Herzlich willkommen!
SV Wehen Wiesbaden Dynamo Dresden
17:59
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Dienstagabend. Der SV Wehen Wiesbaden empfängt Dynamo Dresden. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr in der Brita-Arena.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
17:58
Herzlich willkommen zum 16. Spieltag in der 3. Liga! Um 19 Uhr empfängt Borussia Dortmund II die Gäste von Viktoria Köln.
SpVgg Bayreuth SV 07 Elversberg
17:56
Hallo und herzlich willkommen zu den englischen Wochen in der 3. Liga! Am 16. Spieltag empfängt die SpVgg Bayreuth den Spitzenreiter SV Elversberg zu einem Flutlichtspiel. Um 19:00 Uhr rollt der Ball. Pünktlich vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker zu dieser Begegnung.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SV 07 ElversbergSV 07 ElversbergElversbergELV17132242:142841
21. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR1796227:131433
3SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1794433:201331
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1794424:141031
5SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE1794421:19231
6TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M601793530:201030
7Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1776427:20727
8Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW1782723:29-626
9Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1765624:20423
10VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1764729:27222
11MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV1764719:20-122
12SC VerlSC VerlVerlVRL1764723:25-222
13Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE1757524:27-322
14Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB1753913:23-1018
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL1744924:26-216
16VfB OldenburgVfB OldenburgOldenburgOLD1744921:33-1216
17FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI1744915:27-1216
18Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1735916:26-1014
19SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM1727816:30-1413
20SpVgg BayreuthSpVgg BayreuthBayreuthBAY17341011:29-1813
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1SV 07 ElversbergLuca SchnellbacherSV 07 Elversberg13900,69
2Dynamo DresdenAhmet ArslanDynamo Dresden15810,53
SV Wehen WiesbadenIvan PrtajinSV Wehen Wiesbaden12800,67
SV 07 ElversbergJannik RocheltSV 07 Elversberg17800,47
VfL OsnabrückBa-Muaka SimakalaVfL Osnabrück17830,47

Aktuelle Spiele