Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung
Meine Lokalnachrichten
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
90.
19:56
Gelbe Karte für Vincent Müller (MSV Duisburg)
Jahn Regensburg Preußen Münster
90.
18:30
Fazit:
Der Anschlusstreffer kommt zu spät. Der Jahn aus Regensburg besiegt Preußen Münster mit 2:1 und gewinnt auch das sechste Spiel in Serie! In einer chancenarmen Partie machte der Jahn das, was sie können. Gut gestaffelt, geduldig stehen und die eigenen Torchancen eiskalt ausnutzen. Bevor die Gastgeber die Führung erzielten, müssten die Preußen eigentlich durch zwei riesige Chancen durch Batmaz in Führung gehen. Das passierte nicht und somit nutzte der Jahn den Stellungsfehler der Preußen beim 0:1 aus. Regensburg war danach zu passiv und hatte Glück, dass Kok in Minute 71 mit Rot vom Platz musste. Münster verkaufte sich erneut sehr teuer und lieferte ein gutes Spiel ab. Der Jahn übernimmt mit diesem 2:1 die Tabellenspitze, zumindest mal bis morgen. Münster hingegen rutscht auf 13 ab. Am kommenden Spieltag gastiert der Jahn zum Derby bei 1860, während Münster im Aufsteigerduell gegen starke Ulm ran muss. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Abend!
Jahn Regensburg Preußen Münster
90.
18:24
Spielende
Jahn Regensburg Preußen Münster
90.
18:23
Tooor für Preußen Münster, 2:1 durch Simon Scherder
Na, schau mal einer an! Es gibt Eckstoß für Münster über die rechte Seite. Bouchama bringt die Kugel auf den Kopf von Wegkamp. Der köpft den Ball aus sechs Metern vor dem Tor auf den rechten Pfosten zu Scherder, welcher aus wenigen Metern per Kopf zum 1:2 trifft.
Jahn Regensburg Preußen Münster
90.
18:22
Regensburg hat nun nochmal Lust auf Fußball und geht auf das 3:0.
Jahn Regensburg Preußen Münster
90.
18:19
Tooor für Jahn Regensburg, 2:0 durch Dominik Kother
Der SSV Jahn macht den Sack zu! Kother hat auf der linken Seite ganz viel Wiese vor sich und wir von Viet geschickt. Er setzt sich gegen Scherder stark durch und zieht in die Mitte. Von dort schlenzt er die Kugel traumhaft ins rechte obere Toreck. Doppelpack von Kother!
Jahn Regensburg Preußen Münster
90.
18:18
Erneut Viet per Schuss, diesmal geht der Ball knapp am Tor vorbei! Kother legt im Strafraum stehen die Kugel zurück zu Viet, der aus 16 Metern einen Schlenzer auf das lange Eck zieht. Dort geht der Ball denkbar knapp vorbei.
Jahn Regensburg Preußen Münster
90.
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Jahn Regensburg Preußen Münster
90.
18:17
Viet kommt aus 20 Metern aus zentraler Position nochmals zum Schuss. Er verzieht aber komplett.
Jahn Regensburg Preußen Münster
88.
18:16
Wegkamp und Hottmann krachen im Jahn-Strafraum mit den Köpfen zusammen. Beide bleiben zunächst liegen und benötigen Support von den Ärzten. Für beide Akteure geht es aber weiter.
Jahn Regensburg Preußen Münster
88.
18:15
Nun muss Diawusie doch ausgewechselt werden. Hottmann ersetzt ihn in den letzten Minuten.
Jahn Regensburg Preußen Münster
87.
18:14
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Eric Hottmann
Jahn Regensburg Preußen Münster
87.
18:14
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Agyemang Diawusie
Jahn Regensburg Preußen Münster
86.
18:14
Batmaz mit der riesigen Gelegenheit zum Ausgleich! Die Flanke von rechts kann Batmaz ohne jegliche Bedrängnis per Kopf abschließen. Sein Kopfball aus fünf Metern kann Gebhardt im Tor mit einer Glanzparade überragend parieren.
Jahn Regensburg Preußen Münster
84.
18:11
Diawusie liegt angeschlagen am Boden und braucht eine Behandlungspause. Für ihn geht es aber weiter.
Jahn Regensburg Preußen Münster
83.
18:10
Kother hat die Entscheidung auf dem Fuß, scheitert aber an Schenk! Sein Schuss von der linken Seite aus 13 Metern kann der Torhüter super parieren.
Jahn Regensburg Preußen Münster
82.
18:09
Aus diesem Eckball von der rechten Seite entsteht ein Regensburger Konter über den pfeilschnellen Agyemang Diawusie. Der will einen Eckstoß herausholen, bekommt den aber nicht.
Jahn Regensburg Preußen Münster
81.
18:08
Bazzoli schickt Grodowski mit einem langen Schlag auf dem rechten Flügel. Der holt einen Eckstoß heraus. Möglicherweise ist der Jahn im Moment etwas zu passiv.
Jahn Regensburg Preußen Münster
80.
18:07
Regensburg zieht sich erstmal zurück und überlässt den Gästen das Spiel. Grodowski's Flanke von rechts kann Gebhardt im Tor herunterfangen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
77.
18:04
Während Joe Enochs mit Ziegele einen weiteren Defensivspieler bringt, steht Lorenz wieder auf und spielt weiter.
Jahn Regensburg Preußen Münster
76.
18:03
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Robin Ziegele
Jahn Regensburg Preußen Münster
76.
18:03
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Oscar Schönfelder
Jahn Regensburg Preußen Münster
76.
18:03
Marc Lorenz hat sich bei einer Grätsche wohl schmerzhaft am rechten Arm verletzt. Er benötigt ärztliche Unterstützung.
Jahn Regensburg Preußen Münster
75.
18:02
Wie reagieren die Gäste nun nach diesen beiden Rückschläge? Eigentlich war die Hildmann-Elf sehr gut im Spiel und gerät dann durch ein zu einfach hergeschenktes Gegentor in Rückstand. Durch den Platzverweis gegen Kok wird dieses Unterfangen nun brutal schwer gegen den eiskalten Jahn.
Jahn Regensburg Preußen Münster
72.
18:00
Den folgenden Freistoß für Regensburg aus 18 Metern tritt Schönberger direkt auf Torhüter Schenk.
Jahn Regensburg Preußen Münster
71.
17:58
Rote Karte für Thomas Kok (Preußen Münster)
Münster ist nun in Unterzahl! Kok will vor dem eigenen Strafraum den Ball wegschlagen und trifft das Leder nur minimal. Diawusie ahnt das und schnappt sich die Kugel. Kok muss als letzter Mann die Notbremse ziehen um den schnellen Angreifer zu stoppen. Ganz bitterer Moment für den Kapitän der Preußen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
70.
17:57
Gelbe Karte für Oscar Schönfelder (Jahn Regensburg)
Schönfelder zupft Grodowski am Trikot. Das gibt Gelb.
Jahn Regensburg Preußen Münster
68.
17:55
Der frische Grodowski direkt mit einer Offensivaktion. Mit seiner Schnelligkeit will er in den Strafraum der Regensburger einziehen. Er bleibt allerdings an Breunig hängen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
66.
17:53
Sascha Hildmann reagiert nun und bringt mit Lorenz und Grodowski zwei offensivere Spieler. Der aktive Böckle und ter Horst dürfen unter die Dusche.
Jahn Regensburg Preußen Münster
66.
17:53
Einwechslung bei Preußen Münster: Joel Grodowski
Jahn Regensburg Preußen Münster
66.
17:52
Auswechslung bei Preußen Münster: Jano ter Horst
Jahn Regensburg Preußen Münster
65.
17:52
Einwechslung bei Preußen Münster: Marc Lorenz
Jahn Regensburg Preußen Münster
65.
17:52
Auswechslung bei Preußen Münster: Benjamin Böckle
Jahn Regensburg Preußen Münster
63.
17:51
Rasim Bulić mit ganz viel Tempo im Zweikampf gegen Kyerewaa. Auf dem rechten Flügel kann er sich durchsetzen gegen den Münsteraner und von der Grundlinie in den Rückraum flanken. Dort findet er allerdings keinen Mitspieler.
Jahn Regensburg Preußen Münster
63.
17:50
Trotz der Führung bleibt Enochs bei seinem Entschluss, dreifach zu wechseln. Hein, Ganaus und Geipl müssen raus. Für sie sind Diawusie, Huth und Eisenhuth neu im Spiel.
Jahn Regensburg Preußen Münster
61.
17:49
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Tobias Eisenhuth
Jahn Regensburg Preußen Münster
61.
17:49
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Geipl
Jahn Regensburg Preußen Münster
61.
17:49
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Elias Huth
Jahn Regensburg Preußen Münster
61.
17:49
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Noah Ganaus
Jahn Regensburg Preußen Münster
61.
17:48
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Agyemang Diawusie
Jahn Regensburg Preußen Münster
61.
17:48
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Bryan Hein
Jahn Regensburg Preußen Münster
59.
17:47
Wie reagiert Münster nun? Erstmal mit einem ungefährlichen Schuss von Yassine Bouchama aus 25 Metern.
Jahn Regensburg Preußen Münster
58.
17:44
Tooor für Jahn Regensburg, 1:0 durch Dominik Kother
Ein Stich ins Herz für die Gäste! Mitten in der besten Phase der Münsteraner trifft Kother zur Führung. Faber kann mutterseelenalleine von rechts flanken. In der Mitte kann Viet per Kopf auf den langen Pfosten zu Kother verlängern, der aus abseitsverdächtiger Postion eingrätschen kann. Das dritte Saisontor für Dominik Kother. Münster verhält sich in der Aktion viel zu passiv.
Jahn Regensburg Preußen Münster
57.
17:44
Joe Enochs kann mit der Darbietung seiner Mannschaft aktuell nicht zufrieden sein. Es deuten sich gleich einige Wechsel an.
Jahn Regensburg Preußen Münster
55.
17:43
Münster mit der nächsten Chance auf das 1:0! Böckle kann links in der Box unbedrängt zurücklegen auf Batmaz. Der nimmt die Kugel Volley und knallt die eiskalt drüber. Daraus muss er eigentlich mehr machen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
54.
17:42
Batmaz an den Pfosten! Mit Tempovorteilen setzt er sich erst gegen Geipl durch, dann gegen Breunig. An der Strafraumkante von rechts peilt er mit seinem Schuss das lange Toreck an. Die Kugel landet am Außenpfosten!
Jahn Regensburg Preußen Münster
53.
17:40
Kyerewaa und Böckle kombinieren sich gemeinsam zur Grundlinie. Böckle will den Ball von dort aus in die Mitte bringen, wird dann aber von Hein gestoppt.
Jahn Regensburg Preußen Münster
50.
17:38
Eine kleine Sturmwelle der Preußen. Erst versucht es Bouchama von rechts mit einem Abschluss aus 14 Metern, welcher genauso geblockt wird wie der Nachschuss von Bazzoli.
Jahn Regensburg Preußen Münster
47.
17:34
Die erste Schussgelegenheit geht an die Oberpfälzer! Von der Strafraumkante prüft Geipl Schenk im Tor. Der kann die Kugel mit etwas Mühe parieren.
Jahn Regensburg Preußen Münster
46.
17:32
Durchgang zwei ist freigegeben! Beide Trainer vertrauen auf das Personal von Halbzeit eins.
Jahn Regensburg Preußen Münster
46.
17:32
Anpfiff 2. Halbzeit
Jahn Regensburg Preußen Münster
45.
17:20
Halbzeitfazit:
Torlos geht es zwischen Jahn Regensburg und Preußen Münster in die Kabinen. Taktikfüchse kamen in diesem ersten Durchgang voll auf ihre Kosten. Beide Teams wählten gute Ansätze, scheiterten aber jeweils immer kurz vor den Strafräumen. Der Jahn hatte zwar den ein oder anderen gefährlicheren Abschluss, aber im Grunde geht dieses Ergebnis vollkommen in Ordnung. Es bleibt also spannend. Gleich geht's weiter mit den zweiten 45 Minuten in Regensburg!
Jahn Regensburg Preußen Münster
45.
17:17
Ende 1. Halbzeit
Jahn Regensburg Preußen Münster
45.
17:16
Den fälligen Freistoß will Kother kurz ausspielen, aber die Idee hat er exklusiv. Den Ball kann sich Schenk im Münster-Gehäuse ohne Gegenwehr schnappen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
45.
17:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Jahn Regensburg Preußen Münster
45.
17:15
Den Gastgebern wird nach Bouchama-Foul an Schönfelder nochmals ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld zugesprochen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
44.
17:14
Böckle bekommt den Ball von der linken Außenbahn in die Mitte. Er sucht Wegkamp, findet jedoch nur Gebhardt im Tor.
Jahn Regensburg Preußen Münster
43.
17:13
Es ticken die letzten Minuten in diesem ersten Durchgang. Gelingt einer Mannschaft noch eine zwingende Aktion?
Jahn Regensburg Preußen Münster
40.
17:11
Der Jahn verliert das Leder nach einem Einwurf an der eigenen Eckfahne. Münster spielt es schnell aus und Luca Bazzoli nimmt aus 30 Metern Maß. Der Schuss aus dem Zentrum geht jedoch weit links am SSV-Tor vorbei.
Jahn Regensburg Preußen Münster
39.
17:09
Keine zwei Minuten später ist es erneut Faber, der ohne Gegenspieler frei flanken kann. Aber auch diese Hereingabe kommt nicht an, sondern landet im Seitenaus.
Jahn Regensburg Preußen Münster
37.
17:07
Faber überrennt auf dem rechten Flügel Jano ter Horst. Die folgende Hereingabe soll eigentlich Noah Ganaus im Sturmzentrum finden. Jedoch spielt ein Loch im Rasen nicht mit und lässt die Kugel verspringen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
35.
17:05
Schönfelder mit einem tollen Solo im Zentrum. Der steckt die Kugel dann auf den linken Flügel zu Dominik Kother. Der zieht gegen Simon Scherder in die Box und kommt zu Fall. Jedoch war das ein ganz sauberer Zweikampf von Scherder. Es gibt auch keinerlei Beschwerden der Gastgeber.
Jahn Regensburg Preußen Münster
34.
17:04
Die Preußen spielen hier durchaus gut mit gegen den Zweitligaabsteiger. Vor allem der wuselige Daniel Kyerewaa hat richtig Spaß an dieser Partie.
Jahn Regensburg Preußen Münster
31.
17:02
Auf der Gegenseite ist es Böckle mit einem sehenswerten Schuss von der linken Seite. Der Ball verfehlt das lange Toreck nur knapp.
Jahn Regensburg Preußen Münster
30.
17:00
Die nächste gute Chance für den SSV! Eine Hereingabe von rechts über Schönfelder kann Kother in der Mitte um ein Haar ganz frei einschieben! Doch ter Horst grätscht in allerletzter Sekunde dazwischen und kann das Gegentor verhindern.
Jahn Regensburg Preußen Münster
29.
16:58
Gelbe Karte für Niko Koulis (Preußen Münster)
Der Schiedsrichter muss nun reagieren und die taktischen Fouls bestraften.
Jahn Regensburg Preußen Münster
27.
16:57
Bislang ist es eine Partie auf Augenhöhe, mit einem kleinen Chancenplus für den Jahn.
Jahn Regensburg Preußen Münster
24.
16:55
Die erste dicke Chance geht an den Jahn! Faber bekommt einen Ball von rechts in die Mitte an den kurzen Pfosten. Dort kommt Kother per Kopf an die Kugel und köpft aus wenigen Metern nur Millimeter über das Tor. Bei der Aktion stoßen Böckle und Torhüter Schenk zusammen. Schenk braucht eine kurze Behandlung, kann dann aber weiterspielen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
21.
16:52
Erneut langt Bouchama im Mittelfeld gegen Bulić hin. Schiedsrichter Bartnitzki ermahnt den Außenspieler und lässt Gelb weiterhin stecken.
Jahn Regensburg Preußen Münster
20.
16:50
Die Jahn-Offensive läuft die Preußen immer mal wieder bereits früh in deren Hälfte an. Damit kommen die Münsteraner Verteidiger nicht immer klar und müssen oftmals den Ball lang nach vorne schlagen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
17.
16:48
Batmaz erobert die Kugel in der Jahn-Hälfte und schaltet direkt um. Er steckt den Ball links durch zu Bouchama, der sich gegen Ballas durchsetzt und abschließt. Er trifft dabei nur das Außennetz.
Jahn Regensburg Preußen Münster
16.
16:47
Der eingewechselte Bouchama kann den schnellen Faber an der rechten Außenlinie, indem er ihn zu Boden reißt. Hier kann man über eine Gelbe Karte und ein taktisches Foul sprechen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
15.
16:45
Nach einer Viertelstunde lässt sich feststellen, dass die Gäste aus Münster bislang gut in der Defensive stehen und kaum etwas zulassen. Der Jahn ist die aktivere Mannschaft und hat klar mehr vom Spiel.
Jahn Regensburg Preußen Münster
12.
16:43
Bitter für die Preußen! Bereits nach elf Minuten muss Sebastian Mrowca angeschlagen und humpelnd das Feld verlassen. Es war nicht genau zu erkennen, wann und wo was passiert ist. Bouchama ersetzt ihn.
Jahn Regensburg Preußen Münster
11.
16:42
Einwechslung bei Preußen Münster: Yassine Bouchama
Jahn Regensburg Preußen Münster
11.
16:42
Auswechslung bei Preußen Münster: Sebastian Mrowca
Jahn Regensburg Preußen Münster
11.
16:41
Münster-Keeper Schenk hat mit einer Faber-Flanke von rechts etwas Probleme. Schlussendlich passiert daraus aber nichts.
Jahn Regensburg Preußen Münster
9.
16:40
Erneut schlägt der Jahn über Hein eine Flanke aus dem linken Halbfeld. Seine Hereingabe auf den Elfmeterpunkt kann Schönfelder aber nicht richtig unter Kontrolle bringen.
Jahn Regensburg Preußen Münster
7.
16:38
Aus einem Regensburger Eckball entsteht eine Kontersituation für Münster. Daniel Kyerewaa schnappt sich die Kugel am eigenen Strafraum und treibt sie nach vorne. Dort gibt er den Ball weiter zu Batmaz auf den rechten Flügel. Der vergibt die Möglichkeit dann aber mit einer schwachen Hereingabe.
Jahn Regensburg Preußen Münster
6.
16:36
Eine Viet-Hereingabe von links macht Münster Kapitän Kok für seinen Torhüter erst gefährlich, indem er mit dem Kopf dazwischen geht. Schlussendlich hat Schenk im Tor aber keine großen Schwierigkeiten.
Jahn Regensburg Preußen Münster
5.
16:35
Bulić möchte es mit dem ersten Torabschluss versuchen. Der Schuss aus guten 40 Metern blockt ein Gäste-Verteidiger jedoch direkt ab.
Jahn Regensburg Preußen Münster
2.
16:32
Der Jahn zeigt direkt mal, wer hier Herr im Haus ist und pressen die Münsteraner in die eigene Hälfte.
Jahn Regensburg Preußen Münster
1.
16:30
Pünktlich pfeift der Unparteiische Daniel Bartnitzki die Partie an!
Jahn Regensburg Preußen Münster
1.
16:30
Spielbeginn
Jahn Regensburg Preußen Münster
16:27
Die Stimmung im Jahnstadion ist überragend! Bei dieser Kulisse bekommt man richtig Bock auf diese Partie. Die Teams betreten nun den Rasen. Gleich rollt endlich der Ball.
Jahn Regensburg Preußen Münster
16:15
Bei den Domstädtern nimmt Enochs vier Wechsel in der Startformation vor: Hein, Breunig, Geipl und Kother ersetzen den gesperrten Kapitän Saller, Diawusie, Hottmann und Bittroff. Die Gäste und Hildmann nehmen keinerlei Änderungen vor. Es starten dieselben elf Spieler, wie zuletzt in Dresden.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
16:11
Fazit:
Der Hallesche FC überrascht Aufsteiger SSV Ulm und gewinnt ein am Ende intensives Spiel mit 3:2! Halles erster Auswärtssieg in dieser Saison ist hart erarbeitet und durch Ulms Chancenplus etwas schmeichelhaft. Knackpunkt des lange Zeit sehr ausgeglichenen Spiels war der plötzliche Doppelpack der Saalestädter nach der Pause, der sich nicht unbedingt angekündigt hatte. Ulm hatte schon kurz danach selbst Glück, dass ihnen Halles Aljaž Casar den Anschlusstreffer ermöglichte und eine spannende Schlussphase eröffnete. Der SSV besaß viele Chancen zum Ausgleich, doch der HFC hatte das nötige Glück. Negative Randnotiz ist die Kopf-Verletzung von Lucas Röser, der anschließend vom Platz getragen werden musste.
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
16:10
Fazit:
Eine wilde Partie ist vorbei - Viktoria Köln gewinnt auch spät gegen den TSV 1860 München. Großen Einfluss auf das Spielgeschehen hatte die doppelte Unterzahl der Löwen - und die Gäste werden mit der Schiedsrichterleistung nicht zufrieden sein. Sowohl der Platzverweis gegen Leroy Kwadwo als auch die Ampelkarte gegen Torschütze Morris Schröter waren sehr hart, im Falle von Schröter hätte man sogar auch auf einen Elfmeter für den TSV entscheiden können. Köln bewahrte nach dem Kartenregen die Ruhe und Geduld. In der Nachspielzeit erzielte dann Michael Schultz per Kopf den viel umjubelten Last-Minute-Treffer für die Kölner.
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
16:06
Rote Karte für Maurizio Jacobacci (TSV 1860 München)
Die Löwen diskutieren nach Abpfiff mit dem Schiedsrichter, dieser verteilt nochmal ein paar Karten.
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
16:05
Gelbe Karte für Niklas Tarnat (TSV 1860 München)
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
16:03
Spielende
Jahn Regensburg Preußen Münster
16:02
Für den Aufsteiger aus dem Münsterland ist es nach der langen Auswärtsreise vom vergangenen Wochenende nach Dresden heute die nächste lange Fahrt. Mit knapp 600 Kilometern einfach ist es die zweitlängste Strecke für die Preußen. Gestern gegen 8:00 Uhr brach das Team von Sascha Hildmann auf in Richtung Oberpfalz. Noch am Dienstag stand das Landespokal-Achtelfinale beim SV Vestia Disteln an, welches man souverän mit 7:1 gewinnen konnte. Somit stand in den vergangenen Tagen viel Regeneration auf dem Trainingsplan. Nun also das Duell gegen den Zweiten. Einen "Wahnsinnslauf" haben die heutigen Gastgeber, wie Hildmann die Serie der Regensburger nennt. Er hat sein Team auf die Umschaltmomente und Konter vorbereitet, über welche der Jahn oftmals kommt. Zudem benötige seine Mannschaft eine gute Restverteidigung. Dass die Preußen gegen die Schwergewichte der Liga mithalten kann, haben sie am vergangenen Samstag in Dresden gezeigt. Dort setzt es zwar eine knappe 0:1-Niederlage, doch die Ansätze bis zum Strafraum des Spitzenreiters waren gut. „Das haben wir aufgearbeitet und abgehakt.“.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
16:01
Risch kommt zentral am gegnerischen 16er nochmal in eine Schussposition, doch der Versuch des Ulmers fliegt weit über den Kasten.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
16:01
Halle kann ein paar Sekunden von der Uhr nehmen, doch schon startet Ulm vielleicht den letzten Angriff.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
90.
16:00
Fazit:
Wow, was für eine Schlussphase! Rot-Weiss Essen entscheidet das Revierderby gegen den MSV Duisburg mit 2:1 für sich und fährt damit nach 40 Jahren mal wieder einen Auswärtssieg in der Nachbarstadt ein. In der ersten Halbzeit war RWE die aktivere Mannschaft, für ein Tor reichte es aber nicht. Nach dem Wiederanpfiff vereitelte Essens Keeper Golz gleich drei Duisburger Torchancen und hielt sein Team damit im Spiel. Obuz machte es wenig später besser und schlenzte das Leder nach einer tollen Einzelaktion ins lange Eck (63.). In der Schlussphase wurde es wild, weil Sapina den Ball ins eigene Tor leitete und den MSV damit zum Ausgleich verhalf (89.). Doch Essen blieb die Nachspielzeit und Joker Kourouma hatte seinen großen Auftritt: Götzes Flanke vollendete er per Kopf zum umjubelten 2:1-Siegtreffer (90.+3.). Duisburg steht trotz einer Leistungssteigerung mit leeren Händen da und bleibt das Tabellenschlusslicht. Nächste Woche fährt der MSV nach Mannheim, Essen empfängt Arminia Bielefeld und wird den vierten Sieg in Folge anvisieren. Danke fürs Mitlesen!
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
90.
16:00
Fazit:
Arminia Bielefeld schlägt den FC Ingolstadt mit 4:0 und feiert den dritten Sieg in Folge. Bereits zur Halbzeit schien die Partie gelaufen zu sein. Im zweiten Spielabschnitt machten die Ostwestfalen genau da weiter wo sie aufhörten. Sie ließen den Schanzern kaum eine Gelegenheit, um hier Fuß zu fassen. Biankadi machte mit dem 3:0 in der 55. Minute bereits alles klar. Der eingewechselte Mizuto erhöhte sogar noch auf 4:0. Von den Ingolstädtern kam über 90 Minuten offensiv viel zu wenig und verlieren dieses Match zu Recht. Für die Arminia geht der Positivtrend weiter.
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
15:59
Spielende
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:59
Gelbe Karte für Philipp Maier (SSV Ulm 1846)
Halle mit einem Entlastungsangriff, der durch Philipp Maier unfair gestoppt wird.
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
15:59
Einwechslung bei Viktoria Köln: David Kubatta
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
90.
15:59
Fazit:
Danach ist Feierabend im Rote Erde Stadion! Der SV Sandhausen gewinnt mit 2:1 bei der U23 von Borussia Dortmund. Somit ein gelungener Einstand für Neu-Trainer Jens Keller. Am Ende wird keiner mehr fragen, wie dieser Sieg zu Stande gekommen ist, es zählen nur die drei Punkte. In Durchgang zwei war Dortmund die viel bessere und aktivere Mannschaft und hatte hier und da auch gute Chancen auf den Ausgleich. Die richtig zwingenden Möglichkeiten waren jedoch eher Mangelware. Sandhausen lauerte eher auf Konter und spielte diese total schlampig aus. Dementsprechend musste der Zweitligaabsteiger bis zum Ende zittern. Der SVS zieht somit am BVB in der Tabelle vorbei auf Platz sechs. Der BVB belegt nun den siebten Rang. Am kommenden Wochenende muss der BVB nach Ingolstadt reisen, während der SVS den 1. FC Saarbrücken zu Gast hat. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Samstag!
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:59
Lattentreffer! Nicolas Jann bringt einen Einwurf von rechts hoch und weit in den 16er, wo der Ball in Richtung Tor verlängert wird. Dort setzt sich de Sousa durch und köpft den Ball aus aller kürzester Entfernung an die Latte!
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
15:59
Auswechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
15:58
Gelbe Karte für Albion Vrenezi (TSV 1860 München)
Hat wohl nicht auf den Pfiff gewartet, bevor er den Freistoß ausgeführt hat.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:56
HFC-Verteidiger Jannes Vollert steht übrigens nach dem Zusammenstoß mit Röser mit einem Turban wieder auf dem Platz.
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
15:56
Tooor für Viktoria Köln, 2:1 durch Michael Schultz
Die Löwen können das Unentschieden nicht verteidigen - Köln trifft spät zur Führung! Ein langer Ball von May kommt halbrechts im Strafraum auf den Kopf von Fritz, der den Ball weiter zu Schultz köpft. Schultz köpft aus sechs Meter in die linke Ecke ein. Die Sechzig-Abwehr steigt nicht hoch, Köln spielt das Tor auch gut heraus.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:55
Doch erstmal ist die Stimmung bei den Fans und auch bei den Spielern der Ulmer etwas gedrückt, aufgrund des kleinen Schocks bei der Verletzung von Lucas Röser.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
90.
15:55
Spielende
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
90.
15:55
Bamba mit einem bärenstarken Solo und Abschluss. Sein Rechtsschuss aus 16 Metern von der linken Seite geht nur haarscharf drüber!
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
15:55
Freistoß für die Viktoria aus guter, zentraler Position. Die Ausführung ist zwar nicht ungefährlich, aber Verlaat ist am Ende wieder da.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
90.
15:55
Spielende
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
90.
15:54
Spielende
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:54
Knappe zehn Minuten bleiben den Gastgebern also noch, um irgendwie den mittlerweile verdienten Ausgleich zu erzielen.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
90.
15:54
Gelbe Karte für Robin Müller (MSV Duisburg)
Schiedsrichter Lechner zeigt Müller für eine vermeintliche Schwalbe die Gelbe Karte. Tatsächlich war dem Duisburger aber Ríos-Alonso auf den Fuß gestiegen und der MSV hätte an der linken Strafraumgrenze noch einen Freistoß bekommen müssen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
90.
15:54
Gelbe Karte für Michael Glück (TSV 1860 München)
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
90.
15:53
Gelbe Karte für Livan Burcu (SV Sandhausen)
Auch Burcu bekommt noch Gelb. Er spitzelt die Kugel nach Pfiff des Schiedsrichters noch weg.
Viktoria Köln TSV 1860 München
89.
15:53
Verlaat klärt in letzter Sekunde an der linken Grundlinie im Strafraum vor May. Mays Weitschuss nach der Ecke geht weit rechts am Kasten von Richter vorbei.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 10
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
90.
15:53
Jetzt sind alle Spieler komplett im Derby-Modus angekommen! Duisburgs Feltscher überquert mit dem Ball fast den ganzen Platz, doch Essens Kapitän Sapina nimmt die Verfolgung auf und erobert das Leder kurz hinter dem Mittelkreis wieder zurück.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:53
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Dennis de Sousa Oelsner
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
90.
15:53
Gelbe Karte für Franck Evina (SV Sandhausen)
Evina stoppt den nächsten BVB-Angriff mit einem taktischen Foul.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
90.
15:53
Meier mit der Großchance auf das 3:1! Im Eins gegen Eins scheitert der SVS-Spieler aus 16 Metern an Lotka. Langsam ist es fahrlässig, was Sandhausen hier macht.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:53
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Lucas Röser
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
90.
15:52
Das Spiel plätschert dem Ende entgegen. Das 4:0 wird die höchste Auswärtsniederlage für den FC Ingolstadt in dieser Saison.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
90.
15:52
Unter großem Applaus kann Röser nun vom Platz getragen werden.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
90.
15:52
Ben Balla mit einem Foul gegen Tattermusch. Es gibt Freistoß aus aussichtsreicher Postion aus knapp 35 Metern von halbrechts. Den Freistoß bringt Pohlmann jedoch zu schwach auf den langen Pfosten.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Viktoria Köln TSV 1860 München
87.
15:51
Das Ziel der Löwen ist klar: Das Unentschieden zu verteidigen. Köln kann die doppelte Überzahl bislang noch gar nicht ausnutzen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
88.
15:50
Der Stürmer der Ulmer muss von den Sanitätern mit der Trage vom Platz gebracht werden. Das wird einige Minuten Nachspielzeit geben.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
90.
15:50
Tooor für Rot-Weiss Essen, 1:2 durch Mustafa Kourouma
Der Joker schlägt zu! Götze bekommt ein paar Meter vor dem Strafraum viel zu viel Zeit, hebt den Kopf und flankt hoch in die Mitte. Dort steigt Kourouma hoch und lenkt das Spielgerät mit dem Kopf ins lange Eck. Was für eine Schlussphase!
Viktoria Köln TSV 1860 München
85.
15:50
1860 München spielt nun in einem 5-2-1, Michael Glück ist anstelle von Eroll Zejnullahu dabei.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
90.
15:50
Golz verhindert das zweite Tor des MSV! Jetzt ist das Publikum natürlich wieder voll da und sieht, wie Girth aus fünf Metern abschließt. Essens Keeper steht auf der Linie und kriegt schnell genug die Faust hoch.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
89.
15:49
Der SVS bekommt den nächsten Konter in Überzahl nicht sauber ausgespielt. Damit kann Jens Keller nicht zufrieden sein. Das Spiel hätte schon längst entschieden sein müssen.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
88.
15:49
Udebuluzor bekommt noch ein paar Minuten Spielzeit. Dafür geht Beleme vom Platz.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
88.
15:49
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Michael Udebuluzor
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
85.
15:49
Das tat weh! Lucas Röser und Jannes Vollert prallen nach einem Eckball mit den Köpfen aneinander. Röser scheint einen kurzen Moment benommen zu sein, doch mittlerweile scheint sich die Lage etwas zu beruhigen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
84.
15:49
Einwechslung bei TSV 1860 München: Michael Glück
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
88.
15:48
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Daouda Beleme
Viktoria Köln TSV 1860 München
84.
15:48
Auswechslung bei TSV 1860 München: Eroll Zejnullahu
Viktoria Köln TSV 1860 München
84.
15:48
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
Viktoria Köln TSV 1860 München
84.
15:48
Auswechslung bei Viktoria Köln: Stefano Russo
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
87.
15:48
Einwechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
87.
15:47
Auswechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
86.
15:47
Wintzheimer führt den Freistoß aus und visiert die untere rechte Ecke an. Sein Versuch geht nur knapp am Gehäuse von Funk vorbei.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
89.
15:47
Tooor für MSV Duisburg, 1:1 durch Vinko Šapina (Eigentor)
Essen kassiert per Eigentor den späten Ausgleich! Duisburg setzt sich am Sechzehner fest und verlagert die Kugel rechts zum eingewechselten Müller. Der spielt das Leder flach nach innen und Sapina lenkt den Ball mit seinem Schienbein ins eigene Tor.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
87.
15:46
Dem BVB rennt die Zeit nun langsam davon. Die richtig zwingenden Chancen bleiben im Moment aus.
Viktoria Köln TSV 1860 München
83.
15:46
Gelb-Rote Karte für Morris Schröter (TSV 1860 München)
Schröter fällt im Kölner Strafraum und bekommt statt einem Strafstoß die zweite Gelbe Karte wegen Meckerns.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
84.
15:46
Schlussphase im Donaustadion! Der nächste Eckball fliegt in den Hallenser 16er, doch Hasenhüttl steht am zweiten Pfosten richtig und köpft den Ball weg.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
85.
15:46
Gelbe Karte für Lukas Fröde (FC Ingolstadt 04)
Fröde räumt Yildirim rund 20 Meter vor dem Tor ab und sieht dafür die Gelbe Karte.
Jahn Regensburg Preußen Münster
15:45
Die Regensburger haben im Moment einen großartigen Lauf. Zuletzt gab es für die Mannen von Joe Enochs fünf Siege in Serie. Es wurden bislang alle Spiele im Oktober gewonnen. Sozusagen also ein goldenen Oktober für die Oberpfälzer. Am vergangenen Wochenende mühte sich der Jahn beim HFC in Halle zu einem 2:1-Sieg. Enochs freut sich über die positive Entwicklung der letzten Wochen: "Die aktuelle Situation ist eine schöne Momentaufnahme [...]. Es ist schön, dass wir nicht nachlassen und das muss auch die Devise sein. In unserem aktuellen Prozess sind wir etwas weitergekommen, beispielsweise werden die Abläufe besser und wir spielen ordentlich gegen den Ball.". Auch weiß er, dass heute ein starker Gast mit viel Selbstvertrauen auf dem Platz stehen wird.
Viktoria Köln TSV 1860 München
81.
15:45
Das ist natürlich nun eine Herkules-Aufgabe für die Gäste, die in den letzten Minuten wieder besser geworden waren.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
85.
15:45
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Patrick Göbel
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
85.
15:45
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Franz Roggow
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
84.
15:45
Dortmund fordert Elfmeter! Semić zieht über rechts in den Strafraum und wird dann von Geschwill und Weik bearbeitet. Dabei kommt der BVB-Spieler zu Fall. Das ist ein ähnliches Foul wie in Durchgang eins auf der anderen Seite, als Sandhausen Elfmeter bekommen hat. Diesmal lässt der Unparteiische weiterlaufen, da Weik wohl etwas den Ball gespielt hat.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
88.
15:45
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Moussa Doumbouya
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
88.
15:45
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
83.
15:45
Sandhausen muss die Entscheidung machen! Mit vier Spielern stürmen sie in Richtung Tor und haben nur noch Torhüter Lotka und Blank gegen sich stehen. Schlussendlich steht Maciejewski nach einem Evina-Pass im Abseits.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
82.
15:45
Der nächste Wechsel bei der Arminia. Sarenren Bazee geht vom Feld. Für ihn kommt Yildirim ins Spiel.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
82.
15:44
Weiter ist nur der SSV am Drücker und kommt durch einen langen Ball zur nächsten Chance. Rühle legt zentral im 16er per Kopf ab auf Jann, der sich aber nicht mehr rechtzeitig gedreht bekommt und Halle kann klären.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
87.
15:44
Einwechslung bei MSV Duisburg: Hamza Anhari
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
87.
15:44
Auswechslung bei MSV Duisburg: Thomas Pledl
Viktoria Köln TSV 1860 München
80.
15:43
Rote Karte für Leroy Kwadwo (TSV 1860 München)
Kommt klar zu spät gegen den eingewechselten Becker im Mittelkreis, Rot ist aber eine harte Strafe.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
79.
15:43
Einwechslung bei Hallescher FC: Lucas Halangk
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
79.
15:43
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Eitschberger
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
82.
15:43
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
79.
15:43
Einwechslung bei Hallescher FC: Tom Baumgart
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
83.
15:43
Gelbe Karte für Christoph Ehlich (SV Sandhausen)
Diesmal wird Bamba von Ehlich festgehalten. Auch dieses taktische Foul zieht Gelb nach sich.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
82.
15:42
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Noah Sarenren Bazee
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
85.
15:42
Von den Rängen hört man mittlerweile nur noch die rund 5.000 mitgereisten Fans von Rot-Weiss. Die Anhänger der Gastgeber scheinen hier nicht mehr an das Comeback zu glauben und sind verstummt.
Viktoria Köln TSV 1860 München
79.
15:42
Einwechslung bei Viktoria Köln: André Becker
Viktoria Köln TSV 1860 München
79.
15:42
Auswechslung bei Viktoria Köln: Donny Bogićević
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
79.
15:42
Auswechslung bei Hallescher FC: Dominic Baumann
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
80.
15:42
Offiziell sind noch zehn Minuten zu spielen. Lannert liegt nach einem Zusammenprall am Boden und wird auf dem Feld behandelt.
Viktoria Köln TSV 1860 München
78.
15:42
Bogićevićs flacher Abschluss von der Strafraumgrenze ist zu schwach, aber die Kölner haben regelmäßig viel zu viel Platz in der gegnerischen Gefahrenzone.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
82.
15:42
Jens Keller merkt, dass seine Mannschaft zu nachlässig wird und reagiert mit Evina und Meier.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
79.
15:42
Einwechslung bei Hallescher FC: Patrick Hasenhüttl
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
81.
15:41
Einwechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
79.
15:41
Auswechslung bei Hallescher FC: Timur Gayret
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
81.
15:41
Auswechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
81.
15:41
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
81.
15:41
Auswechslung bei SV Sandhausen: David Otto
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
79.
15:41
Die nächste Chance auf das 1:1! Eine Hereingabe von Nischalke über den linken Flügel schließt Eberwein am kurzen Pfosten ab. Der verzieht nur knapp. Der BVB kommt dem Ausgleich näher.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
83.
15:40
Die Zeit läuft den Zebras langsam aber sicher davon. Geht hier noch was für den MSV? Die besseren Ansätze in der Offensive zeigte zuletzt wieder der Gast aus Essen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
76.
15:40
Regulär ist hier noch eine knappe Viertelstunde zu spielen, gibt es noch einen Lucky Punch?
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
77.
15:40
Shipnoski hat Platz auf der rechten Seite und stoppt an der rechten Ecke des Sechzehners ab und spielt den Ball nach links zu Schreck. Sein Schuss aus rund 16 Metern Entfernung geht aber klar über den Kasten.
Jahn Regensburg Preußen Münster
15:39
Zum 13. Spieltag empfängt der Jahn aus Regensburg den Aufsteiger aus Münster. Beide Teams sind bislang voll im Soll. Der Jahn steht nach fünf Siegen in Serie auf Platz 2 und kann heute mit einem Sieg über Nacht sogar ganz nach vorne rücken. Auf der Gegenseite steht heute der Aufsteiger aus Münster, welcher mit 16 Punkten aktuell Platz elf belegt.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
78.
15:39
Bamba mal wieder mit einem BVB-Abschluss! Er versucht es aus 35 Metern. Der Schuss ist gefährlich für Rehnen und landet jedoch am Ende auf dem Tornetz.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
76.
15:39
Bei Halle geht es momentan nur noch per langem Ball nach vorne. Und dann ist meistens die Kugel auch schnell wieder weg.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
81.
15:39
Starkes Tackling von Bitter im eigenen Strafraum! Berlinski lässt mit einem Haken seinen Gegenspieler ins Leere laufen und kommt halblinks fast zum Abschluss. Doch Bitter grätscht von hinten sauber rein und erobert den Ball in höchster Not zurück.
Viktoria Köln TSV 1860 München
73.
15:38
Marseiler bittet links vor dem 60-Strafraum Verlaat zum Tänzchen und bleibt dann erst am Rest der 60-Defensive hängen. Im Gegenzug kontert der TSV, aber Lakenmacher steht im Strafraum im Abseits.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
79.
15:37
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Mustafa Kourouma
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
74.
15:37
Der FCI wirkt niedergeschlagen, weil sie genau wissen, dass diese Partie bereits entschieden ist. Vielleicht gelingt den Schanzern aber noch der Ehrentreffer.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
79.
15:36
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Marvin Obuz
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
77.
15:36
Gelbe Karte für Alexander Mühling (SV Sandhausen)
Mühling hält Pohlmann fest und bekommt dafür zu Recht Gelb.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
79.
15:36
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Sascha Voelcke
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
76.
15:36
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Lion Semić
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
74.
15:36
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Tobias Rühle
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
74.
15:36
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Léo Scienza
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
79.
15:36
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Lucas Brumme
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
76.
15:36
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
72.
15:36
Die Angriffe aufs Halle-Tor laufen gefühlt im Sekundentakt. Das Team von Trainer Sreto Ristić muss jetzt knapp 20 Minuten Schwerstarbeit leisten.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
75.
15:36
Der Ex-Borusse Bekir El-Zein ersetzt Kapitän Rouwen Hennings. Der gibt die Kapitänsbinde weiter an Alexander Mühling.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
78.
15:36
Mai fungiert bei Duisburgs neuntem Eckstoß als Zielspieler, wird bei seinem angedeuteten Seitfallzieher aber von Götzer verteidigt. Dabei trifft der Essener seinen Gegenspieler leicht, für einen Foulelfmeter reicht das aber nicht aus.
Viktoria Köln TSV 1860 München
71.
15:35
Die Ecke bringt nichts ein. Die Kölner müssten langsam ihre zahlreichen Chancen nutzen, wenn sie hier drei Punkte einfahren wollen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
75.
15:35
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
75.
15:35
Auswechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
Viktoria Köln TSV 1860 München
71.
15:35
Bogićević ist frei im Strafraum und kommt wieder zum Abschluss, ein Sechzger-Fuß ist aber noch dran - Ecke.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Julian Kügel
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Benjamin Kanurić
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Jannik Mause
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Moritz Seiffert
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Bryang Kayo
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Can Özkan
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marius Wörl
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Wintzheimer
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
77.
15:34
Einwechslung bei MSV Duisburg: Benjamin Girth
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
71.
15:34
Einwechslung bei Hallescher FC: Meris Skenderović
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
77.
15:34
Auswechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
71.
15:34
Auswechslung bei Hallescher FC: Erich Berko
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
70.
15:34
Hektik im Gäste-Strafraum! Wieder ist es ein Standard der Ulmer, der Gefahr bringt. Der Ball liegt lange Zeit gefährlich am Elfmeterpunkt. Erst im mehrmaligen Nachsetzen kann der HFC den Ball zur Seite wegschlagen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
68.
15:34
Jacobacci reagiert auf die Druckphase des Gegners und wechselt erneut doppelt.
Viktoria Köln TSV 1860 München
68.
15:33
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
72.
15:33
Bamba setzt sich über den rechten Flügel gegen Weik durch. Er legt den Ball clever ins Zentrum zu Eberwein, welcher aus sechs Metern direkt abschließt. Jedoch können die Sandhäuser den Schuss blocken.
Viktoria Köln TSV 1860 München
68.
15:33
Auswechslung bei TSV 1860 München: Valmir Sulejmani
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
71.
15:33
Kanurić mit einem Eckball von rechts. Dort erreicht der Ball aber keinen Mitspieler und Bielefeld kann die Situation klären.
Viktoria Köln TSV 1860 München
68.
15:33
Einwechslung bei TSV 1860 München: Albion Vrenezi
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
75.
15:32
Feltscher erobert auf der linken Seite den Ball und leitet weiter zu Pledl. Der will es am linken Strafraumeck mit gleich drei Gegenspielern aufnehmen und bleibt hängen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
68.
15:32
Auswechslung bei TSV 1860 München: Julian Guttau
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
67.
15:32
Pfostentreffer! Ulm ist jetzt - bedingt durch die Hallenser Fehlerkette - voll da und Léo Scienza kann einen Freistoß von der linken Seite hoch an den zweiten Pfosten bringen. Dort setzt sich Thomas Geyer durch und köpft den Ball aus wenigen Metern wuchtig an den rechten Pfosten.
Viktoria Köln TSV 1860 München
67.
15:31
Philipps Freistoß aus dem halbrechten Feld aus 25 Metern rutscht durch, ehe Guttau die Gefahr beseitigen kann.
Jahn Regensburg Preußen Münster
15:31
Ein herzliches Willkommen zur 3. Liga am Samstagnachmittag. Ab 16:30 Uhr kommt es im Jahnstadion zum Duell zwischen dem SSV Jahn Regensburg und Preußen Münster. Viel Spaß bei dieser Begegnung!
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
72.
15:31
Aktuell ist es schwer vorstellbar, dass der MSV dieses Heimspiel noch dreht. RWE scheint durch den Führungstreffer wieder Selbstvertrauen getankt zu haben und dominiert die Partie.
Viktoria Köln TSV 1860 München
66.
15:30
Immer wieder geht es über rechts bei der Viktoria, immer wieder kommt es zum Duell Marseiler gegen Verlaat. Der TSV ist oft einen Schritt zu spät, Köln drängt auf die Führung.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
70.
15:30
Gelbe Karte für Michael Eberwein (Borussia Dortmund II)
Eberwein verarbeitet eine Passannahme schwach, was Weik ins Spiel bringt. Er schnappt sich die Kugel von Eberwein. Der hält den Sandhäuser fest und hindert ihn am Weiterlaufen.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
68.
15:29
Tooor für Arminia Bielefeld, 4:0 durch Kaito Mizuta
Mizuta macht endgültig den Deckel drauf! Der Japaner setzt sich auf der rechten Seite gegen Malone durch und dringt in den Strafraum ein. Funke kommt aus dem Kasten und der Bielefelder legt den Ball flach ins lange Eck.
Viktoria Köln TSV 1860 München
64.
15:29
Bei Sechzig häufen sich die Fehler im eigenen Aufbauspiel - die Gäste müssen aufpassen, denn der Gastgeber ist wach und schnell.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
68.
15:28
Nischalke dringt von links in den SVS-Strafraum ein. Seine Hereingabe in die Mitte zu Bamba wird jedoch von Geschwill geklärt. Der BVB drängt so etwas auf das 2:2.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
67.
15:27
Schiedsrichter Wienefeld ermahnt Rehnen das erste Mal, da sich der SVS-Schlussmann beim Abstoß sehr viel Zeit lässt.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
66.
15:27
Tooor für SSV Ulm 1846, 2:3 durch Philipp Maier
Und auf einmal ist Ulm wieder da! Ausgangspunkt ist der schlechte halbhohe Pass von Halles Keeper Schulze, den sein Mittelfeldspieler Aljaž Casar schlecht weiterleitet. Genauer gesagt in die Füße von Maier, der aus ca. 30 Metern ins freie Tor einschießt.
Viktoria Köln TSV 1860 München
63.
15:27
Frey verliert den Ball auf rechter Seite vor der Mittellinie, Marseiler nimmt den Ball mit und flankt kurz vor der rechten Grundlinie an Verlaat vorbei auf Philipp, der komplett frei steht, aber nichts aus der Flanke machen kann.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
65.
15:27
Doppelwechsel bei der Arminia. Für Biankadi und Putaro kommen Mizuta und Shipnoski in die Partie.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
70.
15:27
Gelbe Karte für Caspar Jander (MSV Duisburg)
Jander zerrt Brumme an der Außenlinie zu Boden und winkt nach dem Pfiff in Richtung Schiedsrichter ab. Der zeigt dem jungen Mittelfeldspieler dafür die nächste Gelbe Karte.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
66.
15:27
Der Innenverteidiger Blank traut sich mal in die Offensive und schließt aus der Distanz mit links ab. Die Kugel fliegt weit am Gehäuse von Rehnen vorbei.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
65.
15:27
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
62.
15:26
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Nicolas Jann
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
65.
15:26
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Leandro Putaro
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
65.
15:26
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Kaito Mizuta
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
62.
15:26
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Dennis Chessa
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
65.
15:26
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
69.
15:26
Nach einer kurzen Behandlung können beide Akteure weitermachen!
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
65.
15:26
Pohlmann macht über den rechten Flügel ordentlich Betrieb, ist aber in vielen Situationen zu ungenau.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
64.
15:26
Beleme setzt sich vor dem Sechzehner gegen zwei Gegenspieler durch und sucht den Abschluss aus der Ferne. Sein Flachschuss bringt allerdings keinerlei Gefahr.
Viktoria Köln TSV 1860 München
61.
15:25
Gelbe Karte für Niklas Lang (TSV 1860 München)
Der Kartenregen geht weiter.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
62.
15:25
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Lucas Röser
Viktoria Köln TSV 1860 München
60.
15:25
Einwechslung bei TSV 1860 München: Marlon Frey
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
62.
15:25
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Felix Higl
Viktoria Köln TSV 1860 München
60.
15:25
Auswechslung bei TSV 1860 München: Manfred Starke
Viktoria Köln TSV 1860 München
60.
15:25
Einwechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
67.
15:24
Schrecksekunde im RWE-Strafraum! Bei einer hohen Flanke sieht Golz nicht gut aus, weil er am Fünfmeterraum hochsteigt, aber die Kugel nicht zu greifen bekommt. Bei der Landung fliegt der Duisburger Feltscher in den Keeper hinein und beide Spieler bleiben liegen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
60.
15:24
Auswechslung bei TSV 1860 München: Kaan Kurt
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
62.
15:24
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Sascha Risch
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
62.
15:24
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Lamar Yarbrough
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
61.
15:24
Nach einem Eckball von rechts wird es gefährlich für Bielefeld! Kanurić bringt den Ball hoch ins Zentrum, wo Fröde zum Kopfball kommt. Kersken ist zu Stelle und pariert glänzend.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
62.
15:24
Gelbe Karte für Romario Rösch (SSV Ulm 1846)
Viktoria Köln TSV 1860 München
59.
15:23
Nach dem Foul gibt es Freistoß aus 30 Metern für die Hausherren, Philipps Ausführung aus dem linken Halbfeld findet jedoch keinen Abnehmer.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
65.
15:23
Wie gehen die Gastgeber mit dem Rückstand um, nachdem man selbst im zweiten Durchgang offensiv gefährlicher war als Essen?
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
61.
15:23
Wie reagiert Ulm auf diese zwei Kopfballtreffer aus dem Nichts? Halles Selbstbewusstsein ist dagegen deutlich gestiegen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
62.
15:22
Jan Zimmermann reagiert dreifach und mit Nischalke, Tattermusch und Bamba frische Kräfte.
Viktoria Köln TSV 1860 München
58.
15:22
Gelbe Karte für Jesper Verlaat (TSV 1860 München)
Der Kapitän haut Marseiler mit einem Bodycheck um, der Kölner muss behandelt werden.
Viktoria Köln TSV 1860 München
57.
15:21
Das Duell ist nun auch sportlich unterhaltsam, beide Teams haben eine Chance nach dem anderen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
60.
15:21
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Samuel Bamba
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
60.
15:21
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Julian Hettwer
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
60.
15:21
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
60.
15:21
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Thomas Meunier
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
60.
15:21
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Jermain Nischalke
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
60.
15:20
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Abdoulaye Kamara
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
63.
15:20
Tooor für Rot-Weiss Essen, 0:1 durch Marvin Obuz
Was für ein Traumtor! RWE setzt sich auf der rechten Seite fest und Obuz zieht schließlich entlang der Strafraumkante nach innen. Obuz schlenzt den Ball in Manier von Arjen Robben mit links ins lange Eck - absolut nichts zu machen für Müller!
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
58.
15:20
Mause versucht es mit einem Schuss aus der Distanz. Der Stürmer zieht aus rund 25 Metern ab, verfehlt das Ziel aber um mehrere Meter.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
60.
15:20
Sandhausen nistet sich kurze Zeit mal im BVB-Sechzehner ein. Hennings kann zweimal von links flanken, ehe Stolze aus 15 Metern abschließt. Sein Chipschuss geht allerdings am langen Pfosten vorbei.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
58.
15:19
Tooor für Hallescher FC, 1:3 durch Enrique Lofolomo
Wahnsinn! Halle führt auf einmal mit 3:1 und es ist fast eine Kopie von dem vorherigen Tor. Nur dass es diesmal ein Eckball war, den Gayret perfekt in die Mitte schlägt. Diesmal setzt sich Verteidiger Lofolomo durch und köpft den Ball wuchtig ins linke obere Eck.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
62.
15:19
Einwechslung bei MSV Duisburg: Robin Müller
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
62.
15:19
Auswechslung bei MSV Duisburg: Alexander Esswein
Viktoria Köln TSV 1860 München
55.
15:19
Philipps Flugball ist stark - aber Richter fliegt und kratzt den Ball aus seiner rechten Ecke. Nach dem Eckstoß für die Domstädter komnmt Greger drei Meter vor dem Tor an die Kugel, lupft sie aber drüber. Das war gefährlich!
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
62.
15:19
Einwechslung bei MSV Duisburg: Jonas Michelbrink
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
62.
15:19
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
57.
15:19
Einwechslung bei Hallescher FC: Sebastian Zieleniecki
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
60.
15:19
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Andreas Wiegel
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
60.
15:18
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Eric Voufack
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
57.
15:18
Auswechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
Viktoria Köln TSV 1860 München
54.
15:18
1860 drückt nun ein wenig und hat die zweite Ecke in Folge, aber auch diese Ausführung von Zejnullahu ist nicht gefährlich. Auf der anderen Seite wird dann schnell gekontert, aber Zejnullahu ist noch vor Bogićević im eigenen Strafraum zur Stelle.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
58.
15:18
Nun wagen sich die Jungs vom Hardtwald mal in die gegnerische Hälfte. Maciejewski's Distanzsschussversuch aus 37 Metern wird aber vom eigenen Mann geblockt.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
60.
15:18
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
60.
15:18
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Leonardo Vonić
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
55.
15:16
Tooor für Hallescher FC, 1:2 durch Dominic Baumann
Lange hat man von den Gästen nichts mehr gesehen, doch jetzt stechen sie auf einmal zu! Gayret hat sehr viel Platz auf der rechten Seite und schlägt von der Grundlinie aus eine perfekte Flanke an den Elfmeterpunkt, wo Baumann hochsteigt und den Ball klasse ins lange Eck köpft.
Viktoria Köln TSV 1860 München
51.
15:16
Köln presst hoch und erobert den Ball kurz vor dem Sechzehner des TSV, Marseiler sieht auf halbrechter Seite May zentral im Strafraum und serviert ihn den Ball auf den Kopf. May kann dann aber nicht ganz Druck hinter seinen Kopfball bringen.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
59.
15:16
Gelbe Karte für Chinedu Ekene (MSV Duisburg)
Ekene rammt Golz in die Seite, nachdem der die Kugel abgespielt hatte. Der Keeper geht zu Boden und Duisburgs Stürmer wird verwarnt.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
55.
15:16
Tooor für Arminia Bielefeld, 3:0 durch Merveille Biankadi
Bielefeld baut die Führung aus! Sarenren Bazee kommt mit Tempo über den linken Flügel und passt an der linken Ecke des Fünfers zurück zu Biankadi, der auf Höhe des Elfmeterpunkts steht. Von dort aus legt er den Ball flach in die untere rechte Ecke.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
58.
15:16
Ekene nimmt auf der rechten Seite mit Ball am Fuß Tempo auf und schließt aus 16 Metern ab - sein Schuss fliegt über den Kasten.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
53.
15:16
Ingolstadt findet kein Mittel, um die sicher stehende Defensive der Gastgeber zu durchbrechen. Der FCI hat mehr Ballbesitz, doch es fehlt an zündenden Ideen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
56.
15:15
Der SV Sandhausen ist viel zu passiv in den ersten zehn Minuten dieser zweiten Halbzeit. Es spielt nur der BVB. Ob sich das nicht rächt?
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
53.
15:15
Dennis Chessa bedient Léo Scienza, der auf links außen ganz viel Platz vor sich hat und dann eine Flanke an den Fünfmeterraum schlägt. Doch Keeper Moritz Schulze packt zu und fängt den Ball ab.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
57.
15:15
Beide Trainer nehmen an der Außenlinie aktiv am Spielgeschehen teil und geben ihren Spielern lautstark Anweisungen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
50.
15:14
Die Halbzeitpause wurde wohl auf beiden Seiten auch dafür genutzt, die Gemüter abzukühlen. Dementsprechend geht es auf dem Platz ruhig zu.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
53.
15:13
Der U23 vom BVB müssen Lösungen einfallen. Die Sandhäuser stehen durchaus tief und lauern auf Dortmunder Fehler. Aktuell fallen dem BVB keine Lösungen gegen dieses Bollwerk ein.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
55.
15:12
RWE scheint die wackligen fünf Minuten nach dem Seitenwechsel nun überstanden zu haben, denn die Gäste reißen das Ruder wieder mehr an sich. Trotzdem ist Duisburg präsenter und lässt sich nicht mehr so tief in die eigene Hälfte drängen.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
51.
15:12
Léo Scienza erarbeitet sich einen Eckball, den er dann selbst kurz ausführt. Doch im Zusammenspiel mit Romario Rösch finden sie keinen Weg durch die vielbeinige Abwehr der Saalestädter.
Viktoria Köln TSV 1860 München
48.
15:12
Voll ist nach einem langen Freistoß der Gäste von rechts kurz hinter der Mittellinie vor Kwadwo im Strafraum an dem Ball.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
50.
15:12
Kanurić spielt geht in Richtung linke Eckfahne und spielt den Ball flach nach innen. Dort erreicht er keinen Mitspieler und die Arminia kommt in Ballbesitz.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
49.
15:11
Viele intensive Zweikämpfe und einige Ballverluste prägen die ersten Minuten in dieser Hälfte.
Viktoria Köln TSV 1860 München
46.
15:10
Lorch sorgt für den ersten Abschluss der zweiten Hälfte aus über 20 Meter - der Schuss ist aber viel zu hoch.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
50.
15:10
Julian Hettwer mit dem ersten Abschluss. Sein Schuss von halbrechts an der Strafraumkante verfehlt das lange Eck allerdings deutlich.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
52.
15:10
Von Essens Selbstvertrauen und Sicherheit in der Defensive ist nur noch wenig zu spüren. Duisburg ist in den Zweikämpfen voll da und gewinnt viele zweite Bälle.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
47.
15:09
Sarenren Bazee kommt nach einem langen hohen Pass links um Strafraum an den Ball. Dort tanzt er Nduka schwindlig und schießt auf den Kasten von Funk, der den Ball pariert.
Viktoria Köln TSV 1860 München
46.
15:09
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
49.
15:08
Nicht mit dem allerhöchsten Tempo starten beide Seiten in den zweiten Durchgang, auch wenn der BVB überwiegend den Ball hat.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
50.
15:08
Jetzt beruhigt sich das Spiel wieder etwas, aber was ist denn mit dem MSV los? Von keinem Torschuss in Halbzeit eins ging es in nur fünf Minuten zu drei Abschlüssen und Essen kann sich bei Keeper Golz bedanken, dass es hier noch 0:0 steht!
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
46.
15:07
Die zweite Hälfte beginnt! Beide TTams kommen unverändert aus den Kabinen.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
46.
15:07
Ohne personelle Wechsel geht's weiter!
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
49.
15:06
Plendl zaubert einen Fallrückzieher aus dem Hut! Was ist denn hier los? Der Duisburger steht in der Luft und Golz bekommt gerade noch so die Faust nach oben, um den Ball zu halten.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
47.
15:06
Golz verhindert erneut einen Rückstand! Der anschließende Eckball wird gefährlich, weil ein Essener das Leder ins lange Eck lenkt. Der Keeper von Rot-Weiss streckt sich und ist mit den Fingerspitzen dran.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
46.
15:05
Willkommen zurück zur zweiten Halbzeit. Beide Mannschaften machen ohne Wechsel weiter.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
46.
15:04
Esswein will es aus der Distanz wissen! Duisburg erspielt sich eine Ecke, die letztlich im Rückraum landet - dort steht Esswein und zieht aus 20 Metern ab. Golz hat leichte Probleme mit diesem Flatterball, kann ihn aber schließlich parieren.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
46.
15:03
Es gibt keine Wechsel auf beiden Seiten - weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten!
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln TSV 1860 München
45.
15:01
Halbzeitfazit:
Die - in der Schlussphase sehr hitzige -erste Halbzeit zwischen Viktoria Köln und 1860 München ist vorbei. Nachdem es aufgrund von Geschenken auf beiden Seiten Chancen gab, flachte das Spiel komplett ab und bot keinerlei Gefahr. Nach Handspiel von Schröter verwandelte der starke Luca Marseiler zur 1:0-Führung, die aber nicht einmal zwei Minuten lang hielt. Der Pechvogel selbst packte auf der anderen Seite einen Hammer aus - und ließ die Gäste aus München jubeln. In den letzten Minuten ging es sportlich und verbal hitzig zu - schon jetzt wurden insgesamt sechs Gelbe Karten verteilt. Für die zweite Halbzeit kann keine Prognose getroffen werden. Es bleibt abzuwarten, ob das Duell hitzig weitergeht oder erneut abflacht - spannend bleibt es auf jeden Fall!
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit steht es im Premierenduell zwischen dem SSV Ulm und dem Halleschen FC leistungsgerecht 1:1 unentschieden. Bereits mit ihrer allerersten Chance gingen die Spatzen schon in der achten Minute in Führung. HFC-Verteidiger fälschte einen Abpraller vom Pfosten unglücklich ins eigene Tor ab. Im Anschluss machte der Aufsteiger ordentlich Druck aufs Gäste-Tor, doch die Hallenser überstanden diese Phase und wurden dann selbst offensiv aktiver. Dominic Baumann traf per Elfmeter zum verdienten Ausgleich. Gegen Ende der Halbzeit neutralisierten sich beide Teams und es gab kaum Chancen.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Arminia Bielefeld mit 2:0 gegen den FC Ingolstadt. Nach einem ziemlich offenen Beginn, in dem es hin und her ging, waren es die Bielefelder die mit ihrem ersten Torschuss die Führung erzielten. Anschließend fanden die Schanzer keine Antwort drauf und Bielefeld drückte auf den zweiten Treffer. Dies gelang Klos dann in der 25. Minute. Der FCI schaffte es nicht sich gute Chancen herauszuspielen und liegt verdient zurück. Auf der anderen Seite zeigte sich die Arminia enorm effizient und macht aus wenigen Chancen sehr viel.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
45.
14:53
Halbzeitfazit:
Mit einer 2:1-Führung für den SV Sandhausen gegen die U23 von Borussia Dortmund geht es in die Halbzeit. Der BVB kam sehr gut in die Partie und ging nach neun Minuten bereits durch Hettwer in Führung. Der SV Sandhausen brauchte wenig Zeit nach diesem Gegentreffer und kam wenige Minuten nach dem 1:0 zum Ausgleich per Elfmeter. Den Strafstoß verursachte Kamara etwas unglücklich. Im weiteren Verlauf wurde der BVB eigentlich wieder stärker, ohne jedoch vor dem Tor gefährlich zu werden. Sandhausen zeigte wenige vom gewünschten schnellen Umschaltspiel von Trainer Keller und kam dennoch, wenn auch sehr glücklich, zum 2:1 durch Geschwill. Der SVS drehte die Partie also und geht mit dieser Führung in die Kabine. Gleich geht's weiter mit den zweiten 45 Minuten in Dortmund!
Viktoria Köln TSV 1860 München
45.
14:51
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln TSV 1860 München
45.
14:51
Marseiler von links im Strafraum sieht Philipp und passt ihm das Spielgerät zu, Kwadwo kommt aber zuvor.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
45.
14:50
Halbzeitfazit:
Im Revierderby zwischen dem MSV Duisburg und Rot-Weiss Essen sind zur Halbzeit noch keine Treffer gefallen! Dabei hätte Essens Young bereits nach drei Minuten die Führung erzielen können, wenn Müller im Kasten des MSV die Großchance nicht pariert hätte. In der Folge übernahm RWE das Zepter und hatte über die gesamte Spielzeit die klarere Spielidee. Müller parierte auch gegen Brumme (34.) und hielt auch Youngs Schuss aus der zweiten Reihe (43.). Duisburg ist nach vorne hin noch unauffällig geblieben, das kann sich nach dem Seitenwechsel aber natürlich noch ändern. Es bleibt spannend in der zweiten Hälfte!
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
45.
14:50
Beide Teams neutralisieren sich und es gibt kaum Szenen in den jeweiligen Strafräumen.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln TSV 1860 München
45.
14:49
Gelbe Karte für Kaan Kurt (TSV 1860 München)
Viktoria Köln TSV 1860 München
45.
14:49
Gelbe Karte für Michael Schultz (Viktoria Köln)
wegen Meckerns.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln TSV 1860 München
45.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
45.
14:48
Mause kommt nach einem Einwurf über die linke Seite und läuft Richtung Eckfahne. Dort wird er von zwei Bielefeldern gestellt und verliert den Ball.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Viktoria Köln TSV 1860 München
45.
14:48
Nachdem es hier 39 Minuten kaum Aufregung gab, geht es jetzt zur Sache, sowohl sportlich, als auch verbal. Timon Schulz hat einiges zu tun.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
45.
14:48
Kann der BVB in der zweiminütigen Nachspielzeit nochmal reagieren? Aktuell sieht es nicht danach aus. Sandhausen hat alles im Griff.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
45.
14:47
Drei Minuten lässt Weisbach hier nachspielen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
43.
14:47
Und schon wieder ein Eckball für die Ulmer, die diesen kurz ausführen und dadurch ihre Gegenspieler etwas überraschen. Doch im 16er können die Gäste den Angriff dann unterbinden.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
45.
14:46
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
45.
14:46
Gelbe Karte für Niclas Stierlin (MSV Duisburg)
Stierlin zupft etwas zu sehr an Sapinas Trikot und der Schiedsrichter zeigt ihm die Gelbe Karte. Mit etwas mehr Feingefühl hätte es in dieser Situation auch eine mündliche Verwarnung getan.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
45.
14:46
Es gab nur selten Unterbrechungen, daher geht eine Minute Nachspielzeit in Ordnung.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
44.
14:45
Gelbe Karte für Guille Bueno (Borussia Dortmund II)
Direkt die nächste Gelbe Karte hinterher. Erneut trifft es Ehlich, der an Guille Bueno vorbeiziehen möchte. Dabei stellt der BVB-Spieler seinen Fuß auf den Ehlich's. Auch der gelbe Karton geht klar.
Viktoria Köln TSV 1860 München
42.
14:45
Tooor für TSV 1860 München, 1:1 durch Morris Schröter
Und dann steht es plötzlich 1:1! Nach einem langen Freistoß von kurz hinter der Mittellinie legt sich Schröter halbrechts im Strafraum ohne Gegenwehr den Ball mit dem Kopf vor und lässt die Kugel dann über den rechten Spann rutschen - der Dropkick schlägt links oben ein!
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
44.
14:45
Gelbe Karte für José-Enrique Ríos-Alonso (Rot-Weiss Essen)
Ríos-Alonso verteidigt wieder hoch und legt Jander auf Höhe der Mittellinie. Nach dem Pfiff nimmt er das Leder mit und unterbindet, dass Duisburg den ruhenden Ball schnell ausführen kann - dafür sieht er die erste Gelbe Karte der Partie.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
43.
14:45
Wieder scheitert Young an Müller! Essens Außenspieler zieht von links in die Mitte, verzögert mehrmals und schließt am Ende aus 18 Metern ab. Das Leder fliegt aus der zweiten Reihe in Richtung langes Eck und fliegt verdeckt auf Müller zu, der aber rechtzeitig zum Flug ansetzt.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
41.
14:44
Gelbe Karte für Enrique Lofolomo (Hallescher FC)
Der Verteidiger kann im Mittelfeld den schnellen Léo Scienza nur per Foul stoppen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
43.
14:44
Gelbe Karte für Abdoulaye Kamara (Borussia Dortmund II)
Gegen Ehlich zieht Kamara das taktische Foul. Das Foul muss er nehmen, sonst kann Ehlich relativ unbedrängt nach vorne stoßen.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
42.
14:44
Kurz vor der Pause hat das Spiel ein wenig an Tempo verloren. Die Schanzer schaffen es nicht, den Abwehrriegel der Hausherren zu durchbrechen.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
39.
14:44
Yarbrough klärt auf Kosten einer Ecke für den HFC. Gayret bringt diese gefährlich in die Mitte, wo Gaal den Ball per Kopf verlängert. Am zweiten Pfosten fällt der Ball dem anstürmenden Nietfeld vor die Füße, der per Volley knapp über das Tor schießt.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
42.
14:43
Beim BVB muss Falko Michel behandelt werden. Im Zweikampf mit Christoph Ehlich hat der Schwarz-Gelbe wohl etwas am Fuß abbekommen. Nach einer kurzen Pause kann Außenspieler jedoch weiterspielen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
41.
14:43
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Luca Marseiler
Der auffälligste Mann der Kölner verwandelt eiskalt mit rechts in die linke untere Ecke. Keine Chance für Richter, der die Ecke geahnt hatte.
Viktoria Köln TSV 1860 München
40.
14:43
Gelbe Karte für Maurizio Jacobacci (TSV 1860 München)
Viktoria Köln TSV 1860 München
39.
14:43
Schröter mit Handspiel im eigenen Strafraum, es gibt Elfmeter für die Hausherren...
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
39.
14:41
Lannert bringt einen Freistoß links vom Strafraum an den zweiten Pfosten zu Klos. Der köpft die Kugel in Richtung Tor, bekommt aber keinen Druck drauf. Arminia kommt anschließend in Ballbesitz.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
41.
14:41
Wir nähern uns der absoluten Schlussphase des ersten Durchgangs! Bleibt es beim torlosen Remis oder landet ein Team noch den Lucky Punch vor dem Halbzeitpfiff?
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
39.
14:41
Das Tor kam etwas überraschend, aber vielleicht tut dieser Treffer der Partie gut.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
36.
14:40
Die Gastgeber haben nun etwas mehr Ballbesitz und setzen sich etwas fest in der Hallenser Hälfte.
Viktoria Köln TSV 1860 München
37.
14:40
Gelbe Karte für David Philipp (Viktoria Köln)
Philipp schlägt den Ball weg und kann seine Gelbe Karte kaum fassen.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
39.
14:40
Das Team von Trainer Schommers sorgt mit einem eigenen Angriff für etwas Entlastung, doch Pledls Stürmerfoul gegen den zurück geeilten Young beendet Duisburgs Offensivbemühungen dann wieder recht schnell.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
36.
14:38
Tooor für SV Sandhausen, 1:2 durch Max Geschwill
Etwas überraschend gehen die Gäste in Front! Einen Hennings-Eckball kann der BVB erstmal klären. Den Rebounds nimmt Jonas Weik aus gut 35 Metern und schließt ab. In der Box stehend hält Max Geschwill seinen Fuß einfach mal in den Schussweg und bugsiert die Kugel dadurch ins Tor. Für Lotka gibt es erneut keine Chance.
Viktoria Köln TSV 1860 München
34.
14:38
Ecke von rechts für 1860, Zejnullahu führt sie weit aus - auf Umwegen kommt der Ball zu Rieder zentral an der Strafraumgrenze, dessen flacher Schuss aber zu schwach und zentral ist und in den Armen von Voll landet.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
36.
14:37
Klos schlägt einen langen Ball in die gegnerische Hälfte zu Sarenren Bazee. Der ist frei durch, doch der Stürmer wird zurückgepfiffen, weil er seinem Gegenspieler in die Hacken gelaufen ist.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
33.
14:37
Es ist ein munteres Spiel geworden mit einigen Offensivaktionen auf beiden Seiten. Jetzt bringt Chessa erneut einen Eckball von der rechten Seite in die Mitte, doch auch diesmal können seine Mitspieler daraus kein Kapital schlagen.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
36.
14:37
Die Zebras laufen in dieser Phase nur hinterher und ein Treffer für Rot-Weiss liegt in der Luft. Alle Spieler in Rot stehen in der gegnerischen Hälfte, der Druck wächst!
Viktoria Köln TSV 1860 München
33.
14:36
Marseiler setzt sich halblinks gegen Rieder durch, kurz vor der Grundlinie will May ein Foul gegen Verlaat bekommen - das kriegt er aber nicht.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
34.
14:36
Duisburg schwimmt im eigenen Strafraum! Zuerst kommt Brumme mit viel Glück durch und ihm fällt ein abgefälschter Ball vor die Füße. Müller pariert Brummes Schuss aus knapp zehn Metern und hält sein Team damit im Spiel.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
31.
14:35
Max Brandt lässt seinen Gegenspieler zentral im Rückraum aussteigen und schlenzt dann den Ball aus 25 Metern nur knapp halbhoch neben den linken Pfosten.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
33.
14:35
Die Partie verflacht mit zunehmender Zeit etwas. Dortmund versucht zwar viel, schafft es aber kaum richtig gefährlich zu werden. Auf der anderen Seite ist von Sandhausen gar nichts zu sehen.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
33.
14:35
Kanurić mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Seine hohe Hereingabe findet Malone im Strafraum, der das Leder in Richtung Tor köpft. Allerding entscheidet der Unparteiische auf Stürmerfoul.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
33.
14:34
Unglückliche Aktion von Young im Duisburger Sechzehner: Essens Nummer 30 wird von Harenbrock per Steckpass gut eingesetzt, doch beim zweiten Ballkontakt schießt er sich selber an und kommt daher aus rund zwölf Metern nicht zum Abschluss.
Viktoria Köln TSV 1860 München
31.
14:34
Verlaat leitet an der Mittellinie einen Konter ein, Schröter ist dann im rechten Halbfeld jedoch alleine und verliert die Kugel. Im direkten Gegenzug ist die Restverteidigung der Gäste zur Stelle.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
28.
14:32
Halle belohnt sich mit dem Ausgleich für eine mutige Strategie nach dem frühen Rückstand und bleibt weiterhin offensiv aktiv.
Viktoria Köln TSV 1860 München
29.
14:32
Beide Teams versuchen es mit einem hohen Pressing, beide Defensiven stehen aber stabiler als zu Beginn des Duells.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
30.
14:32
Der FCI ist um einen Antwort bemüht, aber es fehlt den Schanzern an Ideen. Außer ein paar Halbchancen kam bisher nicht viel von den Gästen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
30.
14:32
Sandhausen schafft es auch kaum, den Ball mal über längere Zeit in den eigenen Reihen zu halten. Nach einiger Zeit kommt fast immer der lange Ball nach vorne, welcher gleichbedeutend mit Ballverlust ist.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
30.
14:31
Die Partie findet aktuell zwischen den Strafräumen statt, große Highlights sind daher Mangelware. Essen hat die bessere Spielanlage, bekommt es aber noch nicht ganz auf den Rasen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
26.
14:30
Richtig gute Chancen sind seit einiger Zeit Fehlanzeige. Die Gäste konzentrieren sich auf das Verteidigen, Köln kommt zwar regelmäßig zu Abschlüssen, die stellen allerdings kaum Gefahr da.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
27.
14:30
Und wieder segelt eine Meunier-Flanke in den Strafraum der Sandhäuser. Diesmal kann Geschwill im Zentrum klären. Das ist alles sehr luftig, wie es der SVS über die Außen verteidigt.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
27.
14:29
Wieder ist es Oppie der mit Tempo über links kommt und vor dem Sechzehner zu Sarenren Bazee passt. Der findet aber keine Anspielstation und passt das Leder wieder zurück, damit Bielefeld neu aufbauen kann.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
25.
14:29
Tooor für Hallescher FC, 1:1 durch Dominic Baumann
Dominic Baumann bleibt cool und verlädt Keeper Christian Ortag in die andere Ecke. Er trifft halbhoch in die Mitte und bejubelt anschließend den Ausgleich vor der Gästekurve.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
28.
14:28
Wenn bei Duisburg etwas geht, läuft der Angriff über die Außenbahnen. Spätestens im Zentrum ist bei Götze und Ríos-Alonso dann aber Schluss, das Innenverteidiger-Duo macht bisher einen richtig guten Job in Essens Defensive.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
26.
14:28
Wieder kann sich der BVB über Michel auf dem linken Flügel durchsetzen. Er zieht auf die Grundlinie und haut den Ball wuchtig ins Zentrum, wo die Kugel aber Freund und Feind verpasst.
Viktoria Köln TSV 1860 München
24.
14:28
Philipps Schuss zentral kurz vor der Sechzehnergrenze landet zwei Stockwerke über dem Tor.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
25.
14:27
Die Dortmunder U23 zeigt sich wenig beeindruckt vom Ausgleich. Die Elf von Jan Zimmermann versucht direkt, wieder ins Spiel zu kommen. Auch wenn die Zielstrebigkeit noch ausbleibt.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
24.
14:27
Elfmeter für Halle! Geyret setzt sich auf rechts stark durch, flankt dann halbhoch in die Mitte und trifft Geyer am Arm.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
22.
14:26
Ulm lässt die Saalestädter sich nun etwas näher an ihren eigenen Strafraum heran kombinieren. Sie lauern stattdessen auf Fehler der Rot-Weißen und versuchen dann schnell umzuschalten.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
26.
14:26
Rot-Weiss ist mittlerweile die spielbestimmende Mannschaft, im letzten Drittel fehlt aber noch die letzte Genauigkeit und Idee. Duisburg greift nun ab der Mittellinie an und hat das Pressing zurückgefahren.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
25.
14:26
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:0 durch Fabian Klos
Das Pressing wird belohnt! Oppie schickt Sarenren Bazee mit einem Steilpass links in den Strafraum. Der schließt ab, doch der Versuch wird noch geblockt. Der Ball springt zu Klos, der den Ball mit dem Oberschenkel kontrolliert und mit dem Rücken zum Tor per Außenrist ins Tor schiebt.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
22.
14:25
Die Arminia presst hoch und lässt den Ingolstädtern kaum eine Chance ruhig aufzubauen. Klos und Sarenren Bazee setzten die Innenverteidigung früh unter Druck.
Viktoria Köln TSV 1860 München
22.
14:25
Gelbe Karte für Luca Marseiler (Viktoria Köln)
Marseiler schubst im Zweikampf Verlaat leicht vor der Strafraumgrenze des TSV und sieht dann Gelb für Weiterspielen von Schiedsrichter Timon Schulz, der eine strenge Linie fährt.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
24.
14:25
Kleine Drangphase der Gastgeber: Der MSV setzt sich mehrmals am gegnerischen Strafraum fest und erzwingt Eckbälle. Pledl ist der Mann für die ruhenden Bälle, doch Essens Abwehr köpft bisher alles sicher aus dem Sechzehner.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
22.
14:24
Michel probiert es aus linker Position aus 12 Metern per Kopf. Sein Kopfball auf das rechte Eck ist allerdings zu schwach und somit kein Thema für Rehnen im SVS-Gehäuse.
Viktoria Köln TSV 1860 München
20.
14:24
Greilinger will Zejnullahu auf der halblinken Seite schnell schicken, der Ball ist aber zu weit - und Voll zur Stelle. Auf der anderen Seite kommt Marseiler nach einer feinen Hackenvorlage von Bogićević halblinks im Strafraum zum Abschluss, Richter hat den Ball jedoch.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
19.
14:23
Vielleicht geht ja was nach einem Standard für den HFC? Tunay Deniz tritt an, doch der Mittelfeldmann schlägt den Ball aus 40 Metern Entfernung über die Grundlinie ins Aus.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
21.
14:23
Der SVS steht in der Abwehr teilweise noch sehr wackelig. Vor allem über beide Außenpositionen kommen viele Bälle durch.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
21.
14:22
Voufack zieht mal aus der Distanz ab! Essens Außenverteidiger hat halbrechts richtig viel Platz, macht noch ein paar Meter und nimmt sich aus rund 25 Metern mal den Schuss - die Kugel rauscht weit über den Kasten hinweg, Duisburgs Keeper Müller schimpft dennoch mit seinen Vorderleuten.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
19.
14:21
Guwara setzt sich auf der linken Seite durch und läuft bis an die Grundlinie. Er passt flach in den Rückraum zu Mause, der aber noch rechtzeitig von einem Verteidiger gestört wird.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
20.
14:20
Brumme und Young machen ihre Sache auf der linken Seite gut: Der Außenverteidiger kann aus dem Lauf eine gute Flanke nach innen schlagen, doch der Schiedsrichter entscheidet auf Stürmerfoul.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
18.
14:20
Die Schanzer sind um eine Antwort bemüht, kommen aber im Moment kaum aus der eigenen Hälfte. Bielefeld attackiert früh und erobert den Ball im Mittelfeld.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
18.
14:20
Sandhausen reagiert postwendend mit dem Ausgleich. Ärgerlich für den BVB, da sich Kamara gegen Ben Balla etwas unglücklich angestellt hat. Das Foul hätte er nicht machen müssen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
16.
14:19
Köln schaltet schnell um und spielt den nächsten zentralen Steilpass in Richtung Sechzehner, aber Kapitän Verlaat ist zur Stelle.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
15.
14:19
Halle mit einem Entlastungsangriff und einer guten Flanke von Eitschberger, doch Berko kommt zentral im Strafraum nicht ganz an den Ball und so können die Spatzen das Spielgerät sicher klären.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
18.
14:18
Stark verteidigt von Ríos-Alonso! Müsel verliert im Mittelkreis den Ball und Esswein geht den entscheidenden Schritt nach hinten, holt sich das Spielgerät dort ab. Essens Innenverteidiger ist dem Routinier allerdings auf den Fersen und unterbindet den Konter mit seinem geschickten Stellungsspiel.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
14.
14:18
Nach ersten guten Minuten der Gäste, muss Halle nun irgendwie die schnellen und selbstbewussten Ulmer unter Kontrolle bekommen.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
16.
14:17
Tooor für SV Sandhausen, 1:1 durch Rouwen Hennings
Der Routinier bleibt eiskalt und schiebt von sich aus halbhoch links ein. Lotka ist in der falschen Ecke und ohne Chance.
Viktoria Köln TSV 1860 München
14.
14:17
Die Chancen nehmen nun ein wenig ab, das Spiel hat sich beruhigt.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
15.
14:17
Dieser Treffer hatte sich nicht angedeutet. Gleich die erste gefährliche Aktion reicht der Arminia um in Führung zu gehen. Der DSC hat die Partie nun übernommen und marschiert weiter in Richtung Ingolstädter Tor.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
15.
14:17
Elfmeter für Sandhausen! Nach einem Hennings-Freistoß aus dem Halbfeld tritt Kamara Ben Balla in die Hacken. Der Pfiff geht in Ordnung!
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
12.
14:17
Doppelchance für Ulm! Rösch steckt aus der Zentrale heraus durch zu Higl, der wieder frei durch ist und aus zehn Metern abschließt. Doch Keeper Schulze kann den zentral geschossenen Ball nach vorne abwehren. Auch den Nachschuss aus wenigen Metern von Chessa kann Schulze parieren.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
16.
14:17
Die Akteure schenken sich in diesem Derby Nichts, die Zweikämpfe sind aber bisher absolut im Rahmen und Schiedsrichter Florian Lechner kann viel laufen lassen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
11.
14:15
Kurt klärt zum Einwurf für Viktoria nahe an der Grundlinie. Die Gäste wehren den Einwurf ab und kontern über links. Starke bekommt schlussendlich den Ball an der halblinken Strafraumgrenze und zieht ab - die Kugel fliegt ein paar Meter über das Tor.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
14.
14:15
Jetzt kann der MSV auf der linken Seite mal Tempo machen und Feltscher holt im Laufduell gegen Voufack die erste Ecke heraus. Die kann Duisburg aber gar nicht nutzen und verliert das Leder recht schnell nach dem ruhenden Ball wieder.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
12.
14:14
Der erste Rückschlag für Jens Keller und das, obwohl sein Team gerade dran war, die Spielkontrolle etwas zu übernehmen. Beim Gegentor stellte sich sein Team aber viel zu schlecht an, vor allem Rechtsverteidiger Weik.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
11.
14:13
Dortmund bleibt dran. Eine Meunier-Flanke von rechts kommt zu Pohlmann. Der nimmt den Ball Volley aus acht Metern. Schlussendlich geht der Schuss sehr weit drüber.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
12.
14:13
Die Gäste haben bisher noch keine großen Probleme mit dem Pressing der Duisburger. Immer wieder ergeben sich hinter den Angreifern Räume, die Essens Abwehrspieler gezielt anspielen können. Bisher geht die Spielidee von Coach Schommers also noch nicht auf.
Viktoria Köln TSV 1860 München
9.
14:13
Die 1200 60-Anhänger unterstützen ihre Mannschaft lautstark. Beide Mannschaften erlauben sich öfters noch Fehlpässe, vorne fehlt die Genauigkeit.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
12.
14:13
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Louis Oppie
Der erste Torschuss sitzt! Biankadi passt den Ball zentral vor dem Sechzehner nach links zu Oppie. Der zieht aus rund 17 Metern ab und der Ball wird noch von Malone unhaltbar abgefälscht. Die Kugel landet in der oberen rechten Ecke.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
10.
14:12
Im Moment geht es hin und her, doch Torschüsse kamen dabei bisher noch nicht zu Stande. Beide Teams agieren noch sehr vorsichtig.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
8.
14:11
Tooor für SSV Ulm 1846, 1:0 durch Jannes Vollert (Eigentor)
Mit der ersten Chance gehen die Spatzen in Führung! Und das war stark herausgespielt durch Léo Scienza, der im halblinken Rückraum die Übersicht bewahrt und einen klasse Steckpass in den Lauf von Dennis Chessa spielt. Chessa steht links im 16er frei vor dem Tor und schießt aus spitzem Winkel an den rechten Pfosten, von wo aus der Ball abprallt und dann unglücklich aus kurzer Entfernung an den Körper von Jannes Vollert prallt.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
9.
14:11
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:0 durch Julian Hettwer
Der BVB geht in Führung! Ein langer Ball aus der eigenen Hälfte von Guille Bueno geht auf den linken Flügel zu Pohlmann. Der zieht gegen Weik in den Strafraum und lässt den ganz alt aussehen. Pohlmann legt die Pille auf den langen Pfosten zu Hettwer, der keine Probleme hat, das 1:0 aus wenigen Metern zu erzielen. Mühling kommt dabei zu spät.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
10.
14:10
Essen zieht langsam aber sicher das Tempo an: Vonić setzt Young auf links in Szene, der Außenbahnspieler geht außen vorbei und flankt scharf ins Zentrum. Der Ball findet allerdings keinen Abnehmer in der Mitte und rollt auf der anderen Seite des Spielfelds ins Seitenaus.
Viktoria Köln TSV 1860 München
7.
14:10
Köln probiert oft mit Steilpässen die Abwehrkette der Gäste zu überspielen. Kein schlechter Anfang der Hausherren.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
8.
14:10
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Donald Nduka
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
8.
14:10
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Thomas Rausch
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
7.
14:10
Auf beiden Seiten sind die Pässe in die Spitze noch zu unpräzise. Rausch muss verletzungsbedingt bereits früh runter. Für ihn kommt Nduka in die Partie.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
5.
14:09
Erste Möglichkeit für den HFC! Nico Hug flankt von links scharf in den 16er, wo Dominic Baumann per Kopf nur knapp verpasst. Der Ball rutscht durch an den zweiten Pfosten, doch diesmal wird der Torschuss aus spitzem Winkel von einem Ulmer geblockt.
Viktoria Köln TSV 1860 München
5.
14:09
Bogićević kommt zentral an der Strafraumgrenze an den Ball, nachdem Philipp verpasst. Die Direktabnahme geht weit über das Tor, Greilinger hatte aber noch vor dem Abschluss den Fuß dran. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
6.
14:09
Aus diesem Eckstoß von Mühling kommt Otto am kurzen Pfosten an den Ball. Er stochert die Kugel direkt in Richtung Tor, wo das Leder aber deutlich links vorbeigeht.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
7.
14:07
Die Gäste bauen mal schnell durch die Mitte auf: Götze eröffnet mit einem guten Pass, es folgt ein Doppelpass im Zentrum und dann unterbindet Knoll schlussendlich mit einer Grätsche kurz vor dem Strafraum.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
5.
14:07
Die erste interessante Aktion geht an die Sandhäuser. Ehlich schickt auf dem rechten Flügel Stolze auf die Grundlinie. Sein Rückpass wird allerdings zur Ecke geblockt.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
4.
14:06
Die Gäste stehen in den Anfangsminuten sehr hoch und wollen schnell erste Akzente in dieser Partie setzen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
3.
14:06
Gelbe Karte für Morris Schröter (TSV 1860 München)
Schröter foult Greger im gegnerischen Strafraum und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
5.
14:05
Bis auf die erste Torchance vor wenigen Minuten findet das Spiel bisher fast ausschließlich in Essens Hälfte statt. Der MSV läuft die Viererkette von RWE permanent an und unterbindet ein geordneten Spielaufbau.
Viktoria Köln TSV 1860 München
2.
14:05
Kurt verschätzt sich im eigenen Halbfeld - und Köln reagiert schnell, aber David Richter kommt heraus und ist super zur Stelle.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
4.
14:05
In den Anfangsminuten ist die Partie sehr ausgeglichen. Eine erste Flanke von Ingolstadt landet in den Armen von Kersken.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
4.
14:05
Auf beiden Seiten wird erstmal noch abgetastet. Keiner wagt bisher etwas nach vorne.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
3.
14:04
Müller verhindert den frühen Rückstand! Young wird per Steckpass tief geschickt und taucht halblinks frei vor Duisburgs Keeper auf. Müller kommt gut raus, verkürzt den Winkel und pariert den halbhoch platzieren Ball in höchster Not.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
1.
14:03
Das Premierenduell im sonnigen Donaustadion beginnt!
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
1.
14:03
Spielbeginn
Viktoria Köln TSV 1860 München
1.
14:03
Der Anpfiff ist erfolgt! Welches Team springt heute auf einen vorderen Tabellenplatz?
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
2.
14:03
RWE hat in den ersten Minuten mehr vom Ball, doch Duisburg läuft mutig vorne an und setzt den Gegner unter Druck.
Viktoria Köln TSV 1860 München
1.
14:03
Spielbeginn
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
1.
14:02
Die U23 vom BVB stößt an und die Partie läuft!
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
1.
14:02
Spielbeginn
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
1.
14:02
Der Ball rollt! Bielefeld stößt an.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
1.
14:01
Spielbeginn
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
1.
14:00
Essen stößt an und das Revierderby läuft!
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
1.
14:00
Spielbeginn
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
13:54
Bei den Hallensern gibt es nur ein Wechsel in der Startelf und der ist durchaus überraschend: Anstelle des bisherigen Stammkeepers Sven Müller kommt Moritz Schulze zu seinem Profidebüt. Der 22-Jährige ist im Sommer vom SC Paderborn gekommen.
Viktoria Köln TSV 1860 München
13:53
Bei den Gästen muss Torwart Marco Hiller nach einem Innenbandriss im Knie weiterhin aussetzen, anstelle von Hiller hütet David Richter zum dritten Mal in Folge das Tor. Auch Joël Zwarts fällt heute angeschlagen aus. Maurizio Jacobacci hat sich für Valmir Sulejmani als Ersatz entschieden, Fynn-Luca Lakenmacher muss zunächst erst einmal auf der Bank Platz nehmen. Die Torschützen vom 2:0-Sieg gegen SC Freiburg II am vergangenen Spieltag, Eroll Zejnullahu und Leroy Kwadwo, stehen auch heute in der Startformation.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
13:52
Mit welchen Erwartungen gehen die beiden Übungsleiter in das Derby? Boris Schommers auf Seiten der Duisburger setzt auf die eigene Arena: "Diese Stimmung kann ein richtiger Pluspunkt sein. Es liegt an uns, die Stimmung wieder ins Positive zu drehen." RWE-Coach Dabrowski weiß um die Bedeutung der Atmosphäre, daher schärft er vor dem Spiel die Sinne seiner Spieler und mahnt: "Bewegen wir uns nicht am Maximum, wird das auch in diesem Spiel bestraft!"
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
13:51
Die Schanzer werden im Moment vom Verletzungspech verfolgt. Cvjetinovic zog sich im Training eine Schulterverletzung zu und muss operiert werden. Kopacz zog sich im Abschlusstraining eine Bauchmuskelverletzung zu und Deichmann ist in einem Zweikampf umgeknickt. Udogu fällt auf Grund einer Bänderverletzung aus. Anstelle der ersten drei genannten sowie Kügel, starten heute Rausch, Malone, Kayo und Beleme.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
13:45
Geleitet wird die Partie von Jarno Wienefeld. Für ihn ist es das dritte Spiel in der 3. Liga. In seinen ersten beiden Begegnungen verteilte er jeweils sieben Gelbe Karten. Mal sehen, ob er diesen Schnitt heute halten kann.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
13:45
Ulms Trainer Thomas Wörle muss kurzfristig auf seinen Kapitän Johannes Reichert verzichten. Für ihn ist der 22-jährige Tom Gaal neu in der Startelf. Ebenso ersetzt Dennis Chessa in der Offensive Nicolas Jann.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
13:45
Deutlich mehr Veränderungen gibt es dagegen bei den Gastgebern, die vor fast ausverkauftem Haus ihren Fans den Derbysieg schenken wollen: Für den angeschlagenen Mogultay hat es nur für die Bank gereicht, er wird von Knoll vertreten. In der Offensive der Zebras rotieren mit Pusch, Köther (beide nicht im Kader) und König (Bank) gleich drei Akteure aus der Startelf. Für sie starten Pledl, Stierlein und Ekene in der Sturmspitze - kann das Trio für mehr Torgefahr sorgen? Bisher sind dem MSV nur sieben Treffer gelungen.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
13:42
Die Gastgeber wechseln im Vergleich zur Partie gegen Duisburg nur auf einer Position. Biankadi ersetzt den gelbgesperrten Boujellab.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
13:42
"Zeit, den Bock umzustoßen" - findet auch Halles Cheftrainer Sreto Ristić, der am vergangenen Montag vom Vorstand nochmal den Rücken gestärkt bekommen hat. In einer Stellungnahme erklärten sie ihr Vertrauen in den Trainer und den Kader, die in den letzten Wochen viel einstecken mussten. So auch beim 1:2 am letzten Wochenende beim SSV Jahn Regensburg, als sie vor den eigenen Fans eine 1:0-Führung noch verspielten und am Ende wieder ohne Punktgewinn den Platz verließen.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
13:41
Essen tritt aufgrund der letzten Erfolge mit einer unveränderten Startformation an: Die Viererkette um Brumme, Götze Ríos-Alonso und Voufack spielt vor Keeper Golz. Im defensiven Mittelfeld halten Müsel und Kapitän Sapina ihren Vorderleuten den Rücken frei. Offensiv setzt RWE-Trainer Dabrowski auf Obuz, Harenbrock, Young und Vonić - die letzten beiden waren beim 2:1 gegen Saarbrücken je ein Mal erfolgreich, Obuz machte mit zwei Assists auf sich aufmerksam. Fabian Bastians ist dagegen weiterhin freigestellt.
Viktoria Köln TSV 1860 München
13:41
Bittere Nachrichten für Köln: Bryan Henning fehlt verletzt aus dem Bitburger-Pokalspiel gegen Landesligist TuS Monheim, dass die Viktoria mit 4:0 für sich entscheiden konnte. Damit muss Trainer Olaf Janßen längerfristig auf eine wichtige Stütze im Mittelfeld verzichten, denn der 28-Jährige zog sich einen Kreuzbandriss zu und wurde bereits operiert. Moritz Fritz ersetzt gegen 1860 München Henning. Zudem fehlt Lars Dietz nach seinem Zehenbruch. Im Vergleich zur 2:3-Niederlage gegen den VfB Lübeck am vergangenen Spieltag darf heute neben Fritz auch David Philipp anstelle von Valdrin Mustafa von Beginn an ran.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
13:36
Gegner des Aufsteigers ist der Hallesche FC, der in dieser Saison das schlechteste Auswärtsteam der Liga ist. Erst einen einzigen Punkt, beim 2:2 gegen Aufsteiger VfB Lübeck, konnten die Saalestädter auf fremden Platz ergattern. Generell wartet der HFC schon seit sechs Partien auf einen Sieg und findet sich somit auf drittletzten Tabellenplatz wieder.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
13:33
Eine ereignisreiche Woche liegt hinter dem SV Sandhausen. Nach dem enttäuschenden 2:2 am vergangenen Sonntag trennte sich der Club nur wenige Stunden nach dem Spiel von Trainer Danny Galm. Seine Ausbeute aus 12 Spielen war den Verantwortlichen mit vier Siegen, vier Remis und vier Niederlagen zu wenig. Zuletzt gab es drei sieglose Spiele in Folge. "Aufgrund des ausbleibenden sportlichen Erfolges ist die Erreichung unseres Ziels mittlerweile stark gefährdet, deshalb sehen wir uns zu diesem Schritt gezwungen.", so der Sportdirektor Matthias Imhof vom Zweitligaabsteiger. Der neue Mann wurde mit Jens Keller bereits am Montag bekanntgegeben. Dieser wurde zuletzt im Juni 2020 beim 1. FC Nürnberg kurz vor der Abstiegsrelegation entlassen. Nun soll er den SVS wieder in die Spur bringen. In seiner ersten Startformation fehlt überraschend Kapitän Tim Knipping. Außerdem sitzt Außenspieler Livan Burcu zunächst auf der Bank. Die beiden werden durch Tim Maciejewski und Yassin Ben Balla ersetzt.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
13:31
Der FC Ingolstadt erwischte ebenfalls keinen guten Start in die neue Saison. Auch die Ingolstädter holten aus den ersten fünf Partien nur ein Sieg. Aus den letzten fünf Spielen holten die Schanzer zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Remis. Am vergangenen Spieltag schlug der FCI die Spvgg Unterhaching vor heimischem Publikum mit 3:0. Mit 17 Zählern stehen die Ingolstädter derzeit auf dem achten Rang. Cheftrainer Michael Köllner glaubt an sein Team, weil es in den letzten Wochen positive Schritte machte. „Wir sind momentan gut unterwegs und haben unsere kleine Schwächephase in der Englischen Woche überwunden. Die Mannschaft verbringt viel Zeit auf dem Platz. Denn Leistung ist etwas, was man sich im Training erarbeiten kann und muss“, so der 53-Jährige.
Viktoria Köln TSV 1860 München
13:26
Während die Sechzger seit drei Spielen nicht mehr verloren haben, konnte die Viktoria an den vergangenen drei Spieltagen keinen Sieg mehr einfahren. Heute soll es demnach aus Sicht der Hausherren wieder mit einem Dreier klappen. Der Gegner aus München hat etwas dagegen: Die Elf von Maurizio Jacobacci will langfristig nicht nur im Tabellenmittelfeld rangieren. Auf dem Papier dürfen die Fans eine ausgeglichene und offene Partie erwarten. Auch die Topscorer beider Mannschaften – Luca Marseiler bei den Domstädtern und 1860-Mittelstürmer Joël Zwarts sind bislang mit je vier Treffern gleichauf.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
13:23
Bei der U23 von Borussia Dortmund ist man mit der bisherigen Saison und Trainer Jan Zimmermann durchaus zufrieden. Eine Niederlage aus den letzten sieben Spielen und Platz vier sorgen aktuell für gute Laune im Pott. Am vergangenen Spieltag gab es einen 3:1-Sieg beim Waldhof aus Mannheim. Dieser Sieg brachte den Trainer richtig ins schwärmen: "Ich glaube, wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht. [...] Es hat heute einfach Spaß gemacht, ihnen beim Fußballspielen zuzugucken.“. Einziger Wermutstropfen: die Gelb Rote-Karte kurz für Schluss für Stürmer Elongo-Yombo. Neben ihm fehlen heute auch Papadopoulos und Tattermusch in der Startformation. Ersetzt werden die drei durch Franz Roggow, Abdoulaye Kamara und Thomas Meunier. Meunier, eigentlich einer für die Profis, spielte in den Planungen von Edin Terzić zuletzt allerdings keine Rolle mehr, auch wegen einer Verletzung.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
13:23
Heute geht es für die Ulmer Spatzen zum dritten Mal in Folge gegen ein Team aus dem Osten. Im Vorhinein dieser Partie wurde allerdings nicht viel über das Sportliche gesprochen, sondern über die fehlende Rasenheizung im Donaustadion. Denn die Stadt Ulm und der SSV kritisierten in Zeiten der Klimaerwärmung die Rasenheizungspflicht für alle Vereine der 3. Liga. Nur mit großem Widerstand stimmte die Stadt für einen Zuschuss in Millionenhöhe für den Einbau der Heizung.
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
13:19
Die Aufstiegseuphorie der Ulmer hält weiter an. 23 Punkte nach zwölf Partien resultierten in einem starken dritten Tabellenplatz vor diesem Spieltag. Beeindruckend war auch die Reaktion des Teams von Trainer Thomas Wörle auf die 2:3-Niederlage im letzten Heimspiel gegen den Spitzenreiter Dynamo Dresden. Denn am letzten Wochenende kamen sie beim Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue nach einem frühen Rückstand noch zurück und machten durch die Treffer von Scienza und Maier einen 2:1-Sieg daraus.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
13:16
Nach zwei Siegen in Folge hat sich RWE ins Mittelfeld der Tabelle vorgeschoben und steht nun auf Rang sieben. Diese Kehrtwende war nach zwei deutlichen Niederlagen gegen Unterhaching (0:4) und Verl (0:5) allerdings auch bitter nötig! Beim letzten 2:1-Erfolg an der Hafenstraße zeigte die Mannschaft von Christoph Dabrowski, dass sie auch enge und emotionale Spiele gewinnen kann. Das wird auch heute gegen den MSV Duisburg gefragt sein, wenn es in rund 45 Minuten los geht.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
13:14
Für den Zweitliga-Absteiger Arminia Bielfeld begann die Saison ein wenig holprig. In den ersten fünf Partien gelang der Arminia lediglich ein Sieg. Doch nun hat sich der DSC ein wenig stabilisiert. Seit drei Spielen sind sie nun ungeschlagen. Zuerst spielte der DSC unentschieden gegen die Zweitvertretung von Dortmund und anschließend folgten zwei Siege. Nach einem 3:1-Sieg gegen Waldhof Mannheim und einem 1:0-Erfolg gegen den MSV Duisburg wollen die Bielefelder diese Serie nun weiter ausbauen. Aber Trainer Mitch Kniat weiß, dass es kein einfaches Spiel wird. „Wir wissen, dass ein sehr guter Gegner zu uns kommt, der nach einem etwas holprigen Start jetzt auch langsam gut in die Saison gefunden hat. Sie haben gute Ergebnisse erzielt und sind in der Offensive sehr gefährlich, machen zwei Tore im Schnitt. Da werden wir Defensiv ordentlich gefordert“, so der 37-Jährige. Zurzeit steht die Arminia auf dem 14. Platz.
Viktoria Köln TSV 1860 München
13:14
Wo geht es in dieser Saison hin für Viktoria Köln und den TSV 1860 München? Das heutige Duell könnte bereits ein wenig Aufschluss geben – denn der momentan Tabellenneunte Köln trifft auf Nachbar 1860 München, der mit der gleichen Punktzahl und dem gleichen Torverhältnis in der Tabelle auf Rang zehn aufgeführt wird. Die Kölner setzen auf ihren Heimvorteil: Im eigenen Stadion ging in dieser Saison noch keine Partie verloren.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
13:10
Die Zebras stehen bereits vor dem 13. Spieltag mit dem Rücken zur Wand: Mit sieben Punkten belegt der MSV den letzten Tabellenplatz und der Abstand auf den rettenden Tabellenplatz 16 beträgt aktuell fünf Punkte. Pokalspiele und Derbys schreiben bekanntlich ihre eigene Geschichte - das musste Duisburg kürzlich erst selbst im Landespokal Niederrhein am eigenen Leib erfahren, denn der MSV unterlag dem Oberligisten aus Uerdingen mit 0:1 und schied aus dem Wettbewerb aus. Besser will es die Mannschaft nun im Revierderby gegen den Konkurrenten aus Essen machen! Im letzten Jahr konnte keines der Teams das Derby für sich entscheiden, denn mit einem 1:1 und einem 2:2 teilte man die Punkte jeweils unter sich auf.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
13:09
Verkehrte Welt in Dortmund? Heute trifft der Tabellenvierte auf den Elften. Wenn man mit der 3. Liga nicht vertraut ist, könnte man meinen, Sandhausen steht auf vier und der BVB auf elf. Aber Pustekuchen! Die U23 des BVB spielt bislang eine saubere Saison und steht mit 19 Zählern auf Rang vier, während der SV Sandhausen etwas überraschend nur im Mittelfeld der Tabelle zu finden ist. Jedoch nur mit drei Punkten weniger als der BVB. Mit einem Sieg kann das alles schon wieder ganz anders aussehen bei diesem engen Tabellenbild. Beim SVS feiert heute Jens Keller sein Debüt als Trainer der Badener. Er ersetzt den am vergangenen Sonntag entlassenen Danny Galm. Mehr dazu gleich.
MSV Duisburg Rot-Weiss Essen
13:02
Hallo und herzlich willkommen zum Revierderby der 3. Liga! Um 14 Uhr empfängt der MSV Duisburg in der Schauinsland-Reisen-Arena die Mannschaft von Rot-Weiss Essen.
Arminia Bielefeld FC Ingolstadt 04
13:02
Herzlich willkommen zum 13. Spieltag der dritten Liga. Um 14:00 Uhr treffen Arminia Bielefeld und der FC Ingolstadt aufeinander. Geleitet wird die Partie von Eric-Dominic Weisbach.
Viktoria Köln TSV 1860 München
13:00
Ein herzliches Willkommen! Im Tabellenmittelfeld treffen am 13. Spieltag Viktoria Köln und der TSV 1860 München aufeinander. Der Ball rollt ab 14 Uhr im Sportpark Höhenberg in Köln.
Borussia Dortmund II SV Sandhausen
12:52
Herzlich willkommen und einen schönen Samstag zur 3. Liga. Ab 14:00 Uhr empfängt die U23 von Borussia Dortmund den SV Sandhausen zum 13. Spieltag. Viel Spaß bei dieser Partie aus dem Stadion Rote Erde!
SSV Ulm 1846 Hallescher FC
11:59
Hallo und herzlich willkommen zum 13. Spieltag der 3. Liga! Ab 14:00 Uhr trifft der furiose Aufsteiger SSV Ulm auf den kriselnden Halleschen FC.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM38238765:382777
2Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381910968:491967
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV381712951:42963
4Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD381951458:401862
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR381515860:431760
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE3816121051:47460
7Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE381781360:53759
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3815111258:57156
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT381671550:49155
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3814121265:511454
11Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB3814121258:53554
12SC VerlSC VerlVerlVRL3814111359:56353
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813101559:65-649
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3811131448:47146
15TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381371840:42-246
16Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3811101751:60-943
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381172050:68-1840
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV388102041:65-2434
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB386141837:77-4032
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE38862437:64-2730
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04331830,55
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster381700,45
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster361720,47
4Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC371530,41
5Dynamo DresdenStefan KutschkeDynamo Dresden371440,38

Aktuelle Spiele