Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung
Meine Lokalnachrichten
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:34
Fazit
Am Ende bleibt es bei der Punkteteilung in Ingolstadt. Nach einer eher ruhigen ersten Halbzeit und glücklichen Führung für die Borussen, waren die Schanzer im zweiten Abschnitt die bessere Mannschaften, konnten aber nur ein Tor erzielen. Am Ende wurde es dann sehr hektisch, nicht zuletzt aufgrund des späten Platzverweises von BVB-Keeper Lotka. Neben dem Ergebnis ist das Spiel auch aufgrund der wohl doch eher schwerwiegenderen Verletzung von Topstürmer Jannik Mause mit einem bitteren Ende für die Gastgeber versehen. Dem Angreifer bleiben nur alles Gute und eine schnelle Genesung zu wünschen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:29
Spielende
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:29
Der Ball wird von der Mauer gestoppt. Das war es!
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:29
Es kommt noch dicker für Dortmund. Der BVB hat schon alle Wechsel aufgebraucht, deshalb muss Pfanne für Lotka in Tor. Kann der FCI die gute Freistoßposition jetzt noch nutzen? Es wird die letzte Aktion sein.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:28
Bei Mause sieht es nicht gut aus. Der Topstürmer des FCI muss runter, er wurde schwer am Kopf getroffen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:26
Rote Karte für Marcel Lotka (Borussia Dortmund II)
Was ist denn hier los! Kurz vor Schluss kommt der lange Ball Richtung Mause, der von Lotka vor dem Strafraum mit Knie voran abgeräumt wird. Zu Recht sieht der Schlussman dafür den Platzverweis.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:25
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:25
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:24
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Mario Šuver
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:24
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Michael Eberwein
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:23
Lotka hält den BVB im Spiel. Seiffert setzt sich auf links gut durch und bringt eine flache Flanke in den Fünfer. Der Dortmunder Schlussmann taucht ab und kann vor dem einlaufenden Keidel zupacken.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:22
Testroet und Lotka gehen nach dem fälligen Freistoß in einen kleinen Ringkampf, Schiedsrichter Bauer gibt Freistoß für Dortmund und kann die Gemüter etwas beruhigen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:20
Gelbe Karte für Abdoulaye Kamara (Borussia Dortmund II)
Die Intensität von Kamaras Grätsche gegen Kopacz ist zu hoch. Er sieht die nächste Gelbe Karte.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:19
Kommt hier noch der Lucky Punch für eines der beiden Teams? Es ist alles offen, die Chancen sind auf beiden Seiten da.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
90.
18:18
Gelbe Karte für Lukas Fröde (FC Ingolstadt 04)
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
89.
18:18
Kurze Behandlungspause, Bamba hat einen Arm ins Gesicht bekommen und bleibt liegen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
87.
18:15
Funk kann die Flanke mit der Faust klären und auch die anschließenden bringen keine weitere Gefahr.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
86.
18:14
Bamba zieht auf links das Tempo an und holt mit seiner Hereingabe nochmal eine Ecke heraus.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
83.
18:13
Das muss die Führung für den FCI sein! Kopacz läuft beim 2-gegen-1-Konter an und muss eigentlich nur noch auf den freien Mitspieler querlegen. Er bleibt aber zu eigensinnig und versucht es selbst aus 16 Metern. Der Sieger dieses Duells heißt aber Lotka der mit einer guten Parade die Riesenchance entschärft.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
80.
18:10
Mause versucht es einfach mal und zwingt Lotka im kurzen Eck zu einer guten Parade. Die letzten 10 Minuten versprechen noch einmal spannend zu werden. Kann sich hier noch eines der Teams einen Vorteil verschaffen?
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
79.
18:07
Gelbe Karte für Hendry Blank (Borussia Dortmund II)
Der Innenverteidiger zupft und zerrt und bringt so Testroet zu Fall. Nach dem Foulpfiff spielt er genervt den Ball weg und sieht dafür die nächste Gelbe Karte.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
78.
18:07
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Samuel Bamba
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
78.
18:06
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
78.
18:06
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Felix Keidel
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
78.
18:06
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Benjamin Kanurić
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
75.
18:04
Im Moment findet das Spiel wieder eher zwischen den Strafräumen statt. Bei den Flankenversuchen ist gerade für die Gäste mehr drin, so bleibt es eher harmlos.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
72.
18:01
Kanurić kann wohl weitermachen. Er spielt erst einmal weiter.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
72.
18:00
Kurze Unterbrechung im Spiel, Kanurić hat sich am Knöchel wehgetan und muss kurz behandelt werden.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
69.
18:00
Mause schließt am Strafraum flach ab, doch Lotka ist schnell unten und kann parieren. Gute Parade des Dortmunder Schlussmanns.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
69.
17:59
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
69.
17:59
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Bryang Kayo
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
68.
17:58
Guille Bueno rettet das Unentschieden nach Lotkas Patzer! Der Torwart taucht nach Kayo Flanke von links am Ball vorbei. Testroet steht dann am langen Pfosten und schließt aufs freie kurze Eck ab. Guille Bueno hält noch irgendwie die Hacke hin und kann klären.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
67.
17:56
Nach dem besseren Start des FCI sind jetzt eher wieder die Gäste am Drücker. Ein ums andere Mal fliegen die Flanke von rechts wie von links in den Ingolstädter Sechzehner, doch immer noch fehlt der Abnehmer im Zentrum. Kann Dortmund II diese Druckphase nutzen?
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
64.
17:53
Viel geht über die Flügel beim BVB II. Noch finden die Flanken selten einen Abnehmer, aber mit diesem Mittel könnte den Borussen doch die Führung gelingen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
62.
17:51
Gute Chance für die Gäste! Michel bringt links im Strafraum eine gefühlvolle Flanke an den langen Pfosten. Dort gewinnt Elongo-Yombo das Kopfballduell, kann seinen Abschluss aber nicht gut platzieren. Funk hat keine Probleme.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
59.
17:49
Eine vertane Chance für Ingolstadt. Kanurić bekommt den feinen Heber in die gegnerische Hälfte und hat viel Platz. Er vertändelt den Ball schließlich aber und vergibt damit eine gute Chance, in Führung zu gehen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
58.
17:47
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Abdoulaye Kamara
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
58.
17:47
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Julian Hettwer
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
58.
17:46
Kolbecks Wechsel scheinen sich bezahlt gemacht zu haben. Vor allem Jannik Mause scheint belebend für die Schanzer Offensive.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
56.
17:45
Nächste Chance für die Ingolstädter. Nach einem geblockten Schuss von Kayo fällt der Ball Seiffert vor die Füße, der aus spitzem Winkel draufhält, das Tor allerdings verfehlt.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
54.
17:43
Der FCI wirkt jetzt deutlich wacher, deutlich bissiger. Der Ausgleich geht also durchaus in Ordnung.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
51.
17:40
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:1 durch Pascal Testroet
Und diese Inkonsequenz rächt sich! Nach dem Eckball spielt Guille Bueno einen Fehlpass und dann geht es ganz schnell. Testroet startet aus der eigenen Hälfte und macht den weiten Weg in den Gäste Strafraum. Dort schiebt er den Ball aus 11 Metern links an dem herauseilenden Lotka vorbei, obwohl er von Guille Bueno stark bedrängt wurde.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
51.
17:40
Wieder sind die Borussen zu inkonsequent. Nach einm guten Angriff ist die Flanke von Guille Bueno von Niemandem zu erreichen. Es gibt nur Eckball.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
49.
17:38
Lotka hält die Führung fest. Der frische Mause kommt nach Eckball von Kanurić zum Kopfball. Der gerät etwas zu zentral und kann daher vom Dortmunder Schlussmann entschärft werden.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
48.
17:37
Apropos Gelbe Karte: Die Verwarnung von Kayo wurde wohl in der Halbzeit zurückgenommen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
47.
17:35
Gelbe Karte für Michael Eberwein (Borussia Dortmund II)
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
46.
17:35
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jannik Mause
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
46.
17:35
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Julian Kügel
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
46.
17:35
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Moritz Seiffert
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
46.
17:34
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Leon Guwara
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
46.
17:34
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Schröck
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
46.
17:34
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Ryan Malone
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
46.
17:33
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
45.
17:23
Fazit
Die Gäste aus Dortmund führen hier nach dem ersten Durchgang etwas glücklich durch Eberweins Treffer in der 34.Minute. Auf beiden Seiten fehlen noch die kreativen Ideen im letzten Drittel, Chancen sind Mangelware. Das Spiel ist allgemein ausgeglichen, deshalb ist in der zweiten Hälfte noch alles möglich. Möglicherweise könnte den Schanzern Toptorjäger Mause im zweiten Abschnitt offensiv weiterhelfen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
45.
17:19
Ende 1. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
45.
17:19
Da muss Elongo-Yombo mehr draus machen! Hettwer legt im Konter quer auf den Angreifer, der eigentlich freie Schussbahn hat, aber noch einen Haken macht und damit den Ball verliert.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
45.
17:18
Gelbe Karte für Patrick Göbel (Borussia Dortmund II)
Der Rechtsverteidiger zupft nach Ballverlust im BVB-Konter an Guwaras Trikot und unterbindet so den Gegenstoß.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
45.
17:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
43.
17:15
Nach diesem kurzen Chancenhoch auf beiden Seiten hat sich das Spiel wieder etwas beruhigt. Die unter Zugzwang stehenden Gastgeber sind dabei ein wenig aktiver, können aber nicht gefährlich werden.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
41.
17:13
Pohlmann setzt diesen aber in die Mauer und auch der Nachschuss wird nicht gefährlich.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
40.
17:12
Es Freistoß aus einer aussichtsreichen Position.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
37.
17:10
Das ist der Ausgleich! Oder auch nicht. Der Ball zappelt zwar im Netz, das Schiedsrichtergespann entscheidet aber auf eine Abseitsstellung.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
34.
17:06
Tooor für Borussia Dortmund II, 0:1 durch Michael Eberwein
Aus dem Nichts die Führung für die Gäste. Elongo-Yombo bringt den Ball flach ins Zentrum, dort verschafft sich Hettwer technisch versiert Platz und spitzelt den Ball dann durch Malones Beine zu Eberwein. Der Offensivmann bleibt vor Funk ganz cool und schickt ihn per Schussfinte frühzeitig auf den Rasen bevor er dann vorbeilegt und am Ende mit links ins leere Tor einschiebt.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
31.
17:04
Gute Chance für die Gastgeber. Kayo und Guwara spielen sich auf links durch, Letzterer bringt den Ball dann flach scharf in den Fünfmeterraum. Testroet kommt zwar an die Hereingabe, kann sie aber nicht kontrollieren, sodass Lotka den Ball sichern kann. Da wäre mehr drin gewesen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
29.
17:02
Wieder flippert der Ball gefährlich durch den Gästestrafraum. Zum Glück für die Borussen pfeift Bacher aber Abseits und verhindert so Schlimmeres.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
29.
17:01
Erneut ein Foul im Mittelfeld, Pohlmann kommt gegen Kayo zu spät. Kanurić wird die Flanke bringen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
27.
16:59
Der Unparteiische ist auf beiden Seiten oft gefordert, bislang kommt er aber noch ohne Karten aus.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
24.
16:56
Noch fehlt hier die Spannung. Es gibt viele lange Bälle, viele Ballverluste und kaum Torraumszenen. Die kreativen Köpfe beider Mannschaften sind gefordert.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
22.
16:54
Malone spielt erneut einen Fehlpass. Doch er bleibt gegen Michel auf links standhaft und kann Schlimmeres verhindern.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
20.
16:52
Diese kann Funk schließlich per Faustabwehr klären. Eine vertane Chance für die umtriebigen Gäste.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
20.
16:51
Malone verliert im Spielaufbau schon wieder den Ball. Dortmund kann die Überzahlsituation aber nicht nutzen und bekommt nur eine Ecke.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
18.
16:50
Das ist ein super Konter der Schanzer! Kopacz treibt den Ball an und legt im richtigen Moment zu Testroet quer. Der verzögert gegen zwei Spieler und findet dann rechts im Strafraum den mitgelaufenen Kügel. Der kommt unbedrängt zum Abschluss, schießt aus gut 12 Metern aber drüber. Glück für Dortmund.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
16.
16:48
Die Borussen bekommen zwar den Ball nicht weg, können die zahlreichen Ingolstädter Abschlüsse aber allesamt blocken. Der Konter über Guille Bueno kann von Kayo am Ingolstädter Strafraum unterbunden werden.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
15.
16:47
Kügel holt an der linken Grundlinie einen Freistoß gegen Pohlmann raus. Kann der FCI gefährlich werden?
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
13.
16:46
Der BVB II hat etwas mehr Spielanteile. Elongo-Yombo bekommt am langen Pfosten eine weite Flanke von Göbel, kann den Ball per Kopf aber noch nicht aufs Tor bringen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
11.
16:43
Die halbhoch geschlagene Ecke flippert gefährlich Richtung Tor, kann aber schließlich von Lotka gesichert werden. Weiterhin fehlen die klaren Toraktionen.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
10.
16:42
Malone versucht es mit einem langen Einwurf, die Gäste können im Gedränge aber zur Ecke klären.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
7.
16:40
Erste Torannäherung für die Dortmunder. Michel setzt sich auf links durch und bringt dann eine Mischung aus Flanke und Abschluss vom Strafraumeck Richtung Tor. Der Ball ist aber noch kein Problem für Funk, der ihn festhält.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
6.
16:37
Offensiv tun sich beide Teams noch schwer, oftmals sind die entscheidenden Pässe zu ungenau.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
3.
16:34
Es ist eine wilde Anfangsphase. Zahlreiche Ballverluste und Richtungswechsel bestimmen das Spiel.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
1.
16:32
Es geht los, die Gel-Schwarzen stoßen an, die Heimelf läuft in Rot-Schwarz auf.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
1.
16:32
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
16:26
Julian Kolbeck stellt viermal um im Vergleich zur 4:0-Niederlage in Bielefeld. Deichmann, Kügel, Kopacz und Testroet starten anstelle von Rausch, Keidel, Mause und Beleme. Auf der Gegenseite dürfen Göbel und Elongo-Yombo statt Meunier und Kamara anfangen. Gleich geht es los in Ingolstadt.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
16:07
Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichter-Gespann um Referee Michael Bacher. Der 32-Jährige leitet an diesem 14.Spieltag sein 65.Drittligaspiel, hat allerdings Erfahrung bis in die 2. Bundesliga. Bei seinen beiden geleiteten Begegnungen in dieser Saison verteilte er schon 10 Gelbe Karten, gerade für die Dortmunder dürfte das relevant sein, da mit Azhil, Eberwein, Michel und Pfanne, schon vier Spieler bei ihrer nächsten Verwarnung für das nächste Spiel gesperrt wären. Es bleibt abzuwarten, ob sich das auf das Auftreten der Gäste auswirkt oder ob sie trotzdem ihre Aggressivität hochhalten.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
90.
16:03
Fazit:
Rot-Weiss Essen schlägt Arminia Bielefeld mit 2:1. Die erste Hälfte gehörte klar den Gastgebern, aber im zweiten Spielabschnitt waren die Bielefelder phasenweise überlegen. Allerdings gelang es der Arminia nicht sich klare Torchancen zu erspielen, was auch an der starken Defensive der Hausherren lag. Es dauerte bis zur 86. Minute bis dem DSC der Ausgleich gelang. Doch die Freude hielt nicht lange, weil Berlinski in der Nachspielzeit Essen zum vierten Sieg in Folge köpfte. Ein Remis wäre zwar leistungsgerecht gewesen, doch das wird den Essenern egal sein. Durch den Sieg rücken sie auf den dritten Rang vor.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
16:03
Fazit
Ein mit Spannung vollgepacktes Drittligaspiel geht zu Ende. Am Ende heißt der Sieger SpVgg Unterhaching, nicht zuletzt aufgrund von Matchwinner Patrick Hobsch, der mit seinem Doppelpack den Unterschied machte. Über weite Strecken des Spiels sind die Gastgeber aus Lübeck zwar spielbestimmend, können aufgrund der vielen vergebenen Chancen im ersten und auch viel Pech im zweiten Durchgang nach dem 0:3-Halbzeitstand nicht mehr zurückkommen. Unterhaching verwaltete seit dem dritten Treffer eigentlich fast ausschließlich tiefstehend in der eigenen Hälfte und darf am Ende über drei Punkte jubeln. Lübeck kann auf die gezeigte Moral zwar durchaus stolz sein, geht aber wieder leer aus und wird damit Richtung Tabellenkeller gedrückt.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
16:00
Fazit:
Über 90 Minuten waren auf beiden Seiten die müden Beine nach den Pokalfights unter der Woche zu spüren. An Toren geizte die Partie zwar nicht, spielerisch war sie jedoch alles andere als ein Leckerbissen. Erst die siebenminütige Nachspielzeit entschädigte für vieles: Yassin Ben Balla besorgte den Ausgleich für Sandhausen, in der Folge war auf beiden Seiten noch der Siegtreffer möglich. Unter dem Strich ist das Unentschieden allerdings verdient, eigentlich wäre es ein typisches Null-zu-Null-Spiel gewesen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
16:00
Fazit:
Schluss im Rudolf-Harbig-Stadion, Dresden schlägt Freiburgs Zweitvertretung mit 2:0! Aufgrund der zweiten Halbzeit ist der Erfolg insgesamt verdient, denn die Gastgeber wurden zielstrebiger und hatten mehrfach die Entscheidung auf dem Fuß. Die fiel dann erst kurz vor Schluss durch ein feines Zusammenspiel der Joker Zimmerschied und Meißner. Freiburg muss sich den Vorwurf gefallen lassen, aus der dominanten ersten Hälfte nicht mehr Kapital geschlagen zu haben. Durch den Sieg bleibt Dresden an der Tabellenspitze, Freiburg verharrt auf dem Abstiegsrang. Am kommenden Spieltag ist Dresden bei Viktoria Köln zu Gast, während Freiburg Preußen Münster empfängt. Danke fürs Mitlesen und bis zum nächsten Mal!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
15:58
Spielende
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
15:58
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Schmid
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
15:57
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Patrick Hobsch
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
90.
15:57
Spielende
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
15:57
Auch Torwart Klewin war mit vorn, Gözüsirin versucht es aber direkt. Der Abschluss gerät aber zu zentral und kann von Vollath festgehalten werden.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
15:57
Spielende
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
90.
15:57
Lannert hebt den Ball in den Strafraum, doch RWE kann klären.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:56
Spielende
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
15:56
Was ist das für eine Nachspielzeit! Auf der Gegenseite verhindert ein Saarbrücker auf der Linie, dass die Hausherren die Partie komplett drehen!
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:56
Die Gäste stehen hinten drin und sehnen den Abpfiff herbei. Sie haben sich ihrem Schicksal ergeben.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
15:56
Es gibt Freistoß 30 Meter zentral vor dem Tor. Kann Lübeck diesen nutzen?Gözüsirin wird antreten.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
90.
15:56
Fazit:
Regensburg ringt mit einem Last-Minute-Treffer 1860 München nieder. Bereits im ersten Durchgang hatte das Heimteam aus München die besseren Chancen und kam auch im zweiten Durchgang immer wieder in gute Abschlusspositionen. Vom Tabellenführer kam derweil wenig, der offensiv oft zu hastig und ungenau kombinierte. Als sich beide Teams mit dem Unentschieden abgefunden haben, fiel doch noch ein Ball für den Jahn über die Linie. Der Sieg ist ein einer chancenarmen Partie eher schmeichelhaft.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
90.
15:55
Berlinski versucht es rund 50 Meter Entfernung, weil Kersken wegen eines Freistoßes mit nach vorne gelaufen ist. Sein Schuss wird aber frühzeitig geblockt.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
15:55
Um ein Haar die erneute Saarbrücker Führung! Max Geschwill macht eine Ecke von links gefährlich scharf, Nikolai Rehnen verhindert das fast sichere Eigentor!
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:55
Die SGD spielt die Uhr herunter und wird auch dieses Spiel vor heimischem Publikum gewinnen. Die Zuschauer sind ruhiger geworden und atmen wohl erstmal durch, da es hier dann doch diesen Sieg geben wird.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
15:54
Die Unterhachinger können sich kurzzeitig befreien, der Konter kann aber unterbunden werden. Nun läuft das Spiel wieder in die andere Richtung.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
90.
15:53
Spielende
TSV 1860 München Jahn Regensburg
90.
15:53
Frey trifft nur das Außennetz! Bonga verlängert einen Ball auf die rechten Seite, wo Frey aus 16 Metern flach ins kurze Eck abschließt. Der Ball klatscht ans Außennetz.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
90.
15:53
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Louis Oppie
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
90.
15:53
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Gerrit Gohlke
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:53
Latte! Freiburg muss aufpassen, dass es kein Debakel wird! Borkowski lässt Stark rechts außen ins Leere laufen, zieht nach innen und knallt das Leder aus kurzer Distanz und spitzem Winkel an die Latte. Danach können die Gäste klären. Den muss er eigentlich machen!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90.
15:52
Da ist fast der Ausgleich! Schneider bekommt den Ball am Strafraum und zieht aus vollem Lauf ab. Sein Rechtsschuss geht aber rechts am Kasten vorbei.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
15:52
Tooor für SV Sandhausen, 2:2 durch Yassin Ben Balla
Der späte Ausgleich! Nach einem weiten Einwurf von rechts bekommt Saarbrücken die Kugel nicht entscheidend aus dem Sechzehner. Yassin Ben Balla fasst sich aus 18 Metern ein Herz und wuchtet die Kugel ins linke Winkeleck!
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
15:52
Doch trotz dieses ähnlichen Leistungsniveaus und Formverlaufs können sich beide Mannschaften auf verschiedene Stärken verlassen, während sich auch einige Schwächen bei einem Blick in die Statistiken zeigen. Die Schanzer, nach einer schmerzhaften 4:0-Auswärtsniederlage in Bielefeld auf Wiedergutmachung aus, stellen mit 24 Treffern den zweitbesten Angriff der Liga, nicht zuletzt aufgrund von Topscorer Jannik Mause, der mit neun Treffern an der Spitze der Torjägerliste steht. Zudem kommt er auf einen Assist und muss sich mit diesen zehn Scorerpunkten nur hinter Oliver Batista-Meier vom SC Verl anstellen. Auf der anderen Spielfeldseite tun sich die Gastgeber aber schwer. Schon 21 Gegentore fing man sich in der Liga bisher, eine Schwäche, die es gegen die ausgeglichenen Borussen aus Dortmund abzustellen gilt. Mit einer Tordifferenz von null, 16 erzielte und 16 erhaltene Treffer auf dem Konto, fallen bei den Gästen weder besondere Stärken noch nennenswerte Schwächen auf. Bald geht es los!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
89.
15:52
Die Spannung ist fast greifbar. Erzielt Lübeck doch noch den späten Ausgleich?
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
90.
15:52
Tooor für Rot-Weiss Essen, 2:1 durch Ron Berlinski
RWE wieder in Führung! Ein Freistoß von rechts von Wiegel landet zentral im Fünfer. Dort steigt Berlinski im Rücken von Lannert hoch und wuchtet die Kugel per Kopf in die Maschen. Keine Chance für Kersken!
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
15:51
Gelbe Karte für Simon Stehle (1. FC Saarbrücken)
Simon Stehle leistet sich nach einem harten Einsatz gegen sich ein Revanchefoul. Bereits die neunte Gelbe Karte in dieser Partie.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
89.
15:50
Berlinski versucht es mit einem Fernschuss. Einen halbhohen Ball nimmt er rund 18 Meter vor dem Tor volley. Sein strammer Schuss geht knapp rechts am Kasten vorbei.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
90.
15:50
Tooor für Jahn Regensburg, 0:1 durch Tobias Eisenhuth
Der Lucky Punch für den SSV Jahn Regensburg! Eichinger flankt aus dem rechten Halbfeld in Richtung zweiter Pfosten. Dort verschätzt sich Kurt und segelt unter dem Ball durch. Darauf hat Eisenhuth spekuliert, der aus zehn Metern halblinker Position ins rechte Eck abschließt. Vom Innenpfosten prallt der Ball ins Netz. Wahnsinn!
Dynamo Dresden SC Freiburg II
89.
15:50
Freiburgs Zweitvertretung legt natürlich nochmal alles nach vorne, aber nun wird es in der kurzen Zeit ein ganz weiter Weg gegen abgezockte Dresdener. Es fehlt letztendlich an Vollstreckern im Team von Thomas Stamm, das hat die heutige Partie unterstrichen.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
TSV 1860 München Jahn Regensburg
90.
15:49
Lakenmacher nimmt links im Strafraum Tempo auf, lässt einen Gegenspieler aussteigen und will denn aus acht Metern abschließen. Ein Jahn-Verteidiger bekommt noch den Fuß reingestellt und blockt ab.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
15:49
Gelbe Karte für Tim Schreiber (1. FC Saarbrücken)
Tim Schreiber wird wegen Zeitspiels verwarnt. Sieben Minuten muss der FCS noch überstehen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
86.
15:49
Jetzt eine Glanzparade auf der anderen Seite. Hobsch wird im Strafraum angespielt und hält mit links aus sieben Metern drauf. Mit einem starken Reflex fährt Klewin den rechten Arm aus und lenkt den Ball noch über die Latte.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
Dynamo Dresden SC Freiburg II
88.
15:49
Einwechslung bei SC Freiburg II: Joel Bichsel
Dynamo Dresden SC Freiburg II
88.
15:49
Auswechslung bei SC Freiburg II: Mika Baur
Dynamo Dresden SC Freiburg II
88.
15:49
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jonas Oehmichen
Dynamo Dresden SC Freiburg II
88.
15:49
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Luca Herrmann
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
90.
15:48
Rouwen Hennings chipt die Kugel aus zentraler Position auf die Oberkante der Latte!
TSV 1860 München Jahn Regensburg
90.
15:48
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tarsis Bonga
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
87.
15:48
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Björn Rother
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
87.
15:48
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Torben Müsel
TSV 1860 München Jahn Regensburg
90.
15:48
Auswechslung bei TSV 1860 München: Albion Vrenezi
TSV 1860 München Jahn Regensburg
89.
15:48
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Noel Eichinger
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
89.
15:48
Über 89 Minuten haben Sandhäuser Freistöße kaum mal für Gefahr gesorgt. Nach einem Handspiel von Tim Civeja ist die Position nun allerdings hervorragend, das sind nicht mal 20 Meter.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
89.
15:48
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Oscar Schönfelder
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
15:47
Im Audi Sportpark in Ingolstadt stehen sich um 16:30 Uhr also diese zwei Mannschaften gegenüber. Eine Rollenverteilung scheint schwer, beide Klubs trennen in der Tabelle zwar vier Plätze aber nur zwei Punkte. Außerdem trifft mit Ingolstadt ein sehr heimstarkes Team auf Dortmund II, diese belegen in der Auswärtstabelle den sechsten Rang und mussten in der laufenden Spielzeit erst eine Auswärtsniederlage in der Liga hinnehmen. Obwohl es also beiderseits gut zu laufen scheint, stecken beide Klubs in einer Art Formtief. Nur jeweils ein Sieg in den fünf letzten Partien sind nicht zufriedenstellend, deshalb sollen heute unbedingt drei Punkte her. Diese kann sich aber nur einer von beiden sichern, die Spannung ist fast greifbar.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
89.
15:47
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Tobias Eisenhuth
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
84.
15:47
Die Latte zittert! Reddemann zieht aus mehr als 30 Metern wuchtig mit links ab. Der Ball schlägt links an die Latte, zum Glück für die Gäste. Vollath hätte dem Ball nur hinterherschauen können.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
89.
15:47
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Christian Viet
TSV 1860 München Jahn Regensburg
89.
15:47
Schönfelder fasst sich aus 25 Metern zentraler Position ein Herz. Sein Schuss rutscht ihm über den Spann und segelt in Richtung linke Eckfahne.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
86.
15:47
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:1 durch Louis Oppie
Der verdiente Ausgleich! Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld klärt RWE zunächst. Doch der Ball fliegt Oppie vor die Füße und er hält aus rund 16 Metern drauf. Götze fälscht den Ball unhaltbar ab.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
86.
15:47
Tooor für Dynamo Dresden, 2:0 durch Robin Meißner
Zwei Joker bringen Dynamo wohl die Entscheidung! Zunächst leitet Zimmerschied den Treffer mit einem tollen Solo ein. Mit einer Körpertäuschung lässt er zwei Gegenspieler aussteigen, ehe ihn Fahrner im Sechzehner klar zu Fall bringt. Doch der Mittelfeldspieler schafft es noch, den Ball in die Mitte zu Meißner zu stochern, der dann überlegt flach links einschiebt.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
88.
15:46
Schließlich probiert es Bekir El-Zein aus der zweiten Reihe, setzt aber deutlich zu hoch an.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
85.
15:46
Gelbe Karte für Felix Götze (Rot-Weiss Essen)
Götze will nach einem Foul den Ball nicht hergeben und wird mit einer Gelben Karte bestraft.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
88.
15:46
Schönfelder bringt eine Ecke von rechts ins Zentrum - ein weiteres Mal gibt es keine Gefahr im 1860-Strafraum: Richter kann das Leder probemlos abfangen und die Szenerie beruhigen.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
88.
15:46
Der SVS schafft es nun, das Spiel komplett in die gegnerische Hälfte zu verlagern. Allein der Ball in die Spitze fehlt.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
84.
15:45
Freiburg geht in die Schlussoffensive! Ein weiter Einwurf von rechts soll links zu Joker Ogbus kommen, aber Drljača schirmt den Ball clever vor dem Schweizer ab und lässt ihn ins Toraus trudeln.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
86.
15:45
Druckphase für Sechzig! Erst wird Vrenezis Schuss nahe des rechten Strafraumecks geblockt. Dann legt nach einer Hereingabe von rechts Lakenmacher auf Frey ab, dessen Schuss aus zehn Metern ebefalls abgewehrt wird. Aus dem Rückraum kommt dann nochmal Rieder zum Schuss, der aus 20 Metern kein Problem für Gebhardt darstellt.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
82.
15:45
Glück für Unterhaching! Nach einem langen Ball ist Vollath unentschlossen und steht weit vor dem Tor. Doch Facklam zögert zu lange und kann den Stellungsfehler des Keepers nicht nutzen.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
83.
15:44
Voufack mit einer flachen Hereingabe von rechts an den ersten Pfosten, wo Voelcke eingelaufen ist. Der nimmt den Ball direkt und will ihn flach in die untere linke Ecke schieben. Kersken ist zur Stelle und pariert glänzend.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
83.
15:44
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Tom Berger
Dynamo Dresden SC Freiburg II
83.
15:44
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
Dynamo Dresden SC Freiburg II
83.
15:44
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Dennis Borkowski
Dynamo Dresden SC Freiburg II
83.
15:44
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Jakob Lemmer
Dynamo Dresden SC Freiburg II
83.
15:44
Einwechslung bei SC Freiburg II: Marco Wörner
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
86.
15:44
Die offizielle Zuschauerzahl wird durchgesagt, 4.889 Zuschauer haben in den Hardtwald gefunden.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
83.
15:43
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lukáš Ambros
TSV 1860 München Jahn Regensburg
85.
15:43
Einwechslung bei TSV 1860 München: Marlon Frey
Dynamo Dresden SC Freiburg II
81.
15:43
Hauptmann geht beherzt links am Sechzehner des Gegners in einen Pass hinein und erobert die Kugel. Er legt zurück auf den eingewechselten Meißner, der zwei Schritte in die Mitte zieht und dann flach auf die linke Ecke zielt. Uphoff ist unten und pariert sicher.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
85.
15:43
Auswechslung bei TSV 1860 München: Eroll Zejnullahu
TSV 1860 München Jahn Regensburg
85.
15:42
Einwechslung bei TSV 1860 München: Phillipp Steinhart
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
80.
15:42
Mizuta ist ein belebendes Element in der Offensive der Gäste. Er versucht oft über die linke Seite zu kommen, doch RWE hält gut dagegen.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
84.
15:42
Gelbe Karte für Yassin Ben Balla (SV Sandhausen)
Der frühere Duisburger kommt im Zweikampf mit Julian Günther-Schmidt zu spät.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
85.
15:42
Auswechslung bei TSV 1860 München: Manfred Starke
TSV 1860 München Jahn Regensburg
83.
15:42
Beinahe das Eigentor! Faber geht einmal mehr auf der rechten Seite in die Tiefe und kommt in die Nähe der Grundlinie. Am ersten Pfosten will Glück vor Huth klären, sein Abwehrversuch geht hauchzart am rechten Pfosten vorbei.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
83.
15:42
Erneut kommt eine Ecke der Gastgeber zu flach. Im gesamten zweiten Durchgang steht keine einzige Torgelegenheit auf dem Sandhäuser Chancenzettel.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
79.
15:42
Jetzt ist nochmal Spannung drin. Nur noch ein Tor trennt die Hansestädter vom Comeback.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
79.
15:41
Dresden hat den Ball und spielt die Uhr herunter. Herrmann bleibt dann ohne Fremdeinwirkung sitzen, er leidet an Krämpfen. Al Ghaddioui zeigt Sportsgeist und hilft ihm, den Kramf im rechten Bein loszuwerden.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
77.
15:40
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Nils Kaiser
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
77.
15:40
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
82.
15:40
Beide Wechselkontingente sind ausgeschöpft. Es möge eine spannende Schlussphase beginnen.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
81.
15:40
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Bjarne Thoelke
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
77.
15:40
Einwechslung bei VfB Lübeck: Mats Facklam
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
77.
15:40
Auswechslung bei VfB Lübeck: Robin Velasco
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
77.
15:40
Noch rund eine Viertelstunde Zeit bleibt den Bielefeldern um hier die Niederlage abzuwenden. Wenn sie so weiterspielen wie bisher, könnte der Ausgleich durchaus noch drin sein.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
81.
15:40
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Calogero Rizzuto
TSV 1860 München Jahn Regensburg
81.
15:39
Viet dreht sich gegen zwei Mann an der Strafraumkante zentraler Position auf, kann sich aber gegen die Löwen-Verteidiger nicht durchsetzen. Auch der Unterschiedsspieler des Jahn bleibt heute unauffällig.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
77.
15:39
Tooor für VfB Lübeck, 2:3 durch Pascal Breier
Der VfB straft uns Lügen! Gözüsirin spielt einen feinen Steckpass auf Breier, der dann vor Vollath cool bleibt und den Ball aus 11 Metern etwa durch die Beine des Schlussmanns schiebt.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
76.
15:39
Lübeck drückt nach vorne. Bisher bleiben die Chance aber aus.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
77.
15:38
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Sascha Voelcke
TSV 1860 München Jahn Regensburg
79.
15:38
Schönfelder jagt Greilinger den Ball ab und darf alleine in den Strafraum einziehen. Bevor der Ex-Bremer abschließen kann, pfeift ihn aber der Schiedsrichter zurück und will ein Foul gesehen haben. Darüber regt sich Schönfelder fürchterlich auf, ihm bleibt aber eine Karte erspart.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
77.
15:38
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Cedric Harenbrock
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
80.
15:38
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (1. FC Saarbrücken)
Kaum steht Rizzuto wieder, hält ihm der Unparteiische den gelben Karton unter die Nase.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
79.
15:38
Fußball wird mittlerweile kaum noch gespielt. Nun muss Calogero Rizzuto nach einem eigenen Foul behandelt werden.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
76.
15:38
Wildes Duell zwischen Bouebari und Kammerknecht auf dem linken Flügel, beide rangeln entschlossen um denn Ball, ehe Herrmann hinzukommt und den Freiburger zu Fall bringt. Der bringt dann zwar nichts ein, aber der Einsatz stimmt bei beiden Teams.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
78.
15:37
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
78.
15:37
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
TSV 1860 München Jahn Regensburg
79.
15:37
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tim Kloss
Dynamo Dresden SC Freiburg II
75.
15:37
Einwechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
Dynamo Dresden SC Freiburg II
75.
15:37
Auswechslung bei SC Freiburg II: Fabian Rüdlin
Dynamo Dresden SC Freiburg II
75.
15:37
Einwechslung bei SC Freiburg II: Ifechukwu Ogbus
Dynamo Dresden SC Freiburg II
75.
15:37
Auswechslung bei SC Freiburg II: Pascal Fallmann
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
78.
15:37
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Simon Stehle
TSV 1860 München Jahn Regensburg
79.
15:36
Auswechslung bei TSV 1860 München: Kilian Ludewig
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
74.
15:36
Fast der Ausgleich! Mizuta nimmt einen Ball volley aus der Luft und sein strammer Schuss aus rund 17 Metern wird glänzend von Golz pariert. Yildirim bekommt den Nachschuss, doch auch der wird vom Keeper gehalten.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
78.
15:36
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Amine Naifi
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
76.
15:36
Auch Saarbrücken wird noch wechseln. Rüdiger Ziehl wartet jedoch erst einmal ab, ob sich Manuel Zeitz in einem Zweikampf ernsthafter verletzt hat.
FC Ingolstadt 04 Borussia Dortmund II
15:36
Herzlich willkommen zum 14. Spieltag in der 3.Liga! Die heutige Partie bestreiten der FC Ingolstadt und die U23 von Borussia Dortmund!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
72.
15:35
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Maurice Krattenmacher
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
75.
15:35
Einwechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
75.
15:35
Auswechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
72.
15:35
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Mathias Fetsch
TSV 1860 München Jahn Regensburg
76.
15:35
1860 rückt mal weit auf, Regensburg igelt sich ein. Auf der rechten Seite bedient Verlaat Zejnullahu in der Tiefe, dessen Flanke zu hoch für Ludewig ist. Die Hereingabe rauscht ins Toraus.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
75.
15:35
Einwechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
72.
15:34
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Welzmüller
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
75.
15:34
Auswechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
72.
15:34
Bisher belohnt sich Bielefeld nicht mit hochkarätigen Chancen. Der DSC ist zwar inzwischen die bessere Mannschaft, doch sie können noch kein Kapital draus schlagen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
72.
15:34
Markus Anfang nimmt einen Doppelwechsel vor: Die auffälligen Panagiotis Vlachodimos und Stefan Kutschke gehen runter und mit Tom Zimmerschied und Robin Meißner ersetzen die beiden. Sie sollen neuen Schwung ins Angriffsspiel bringen und nach Möglichkeit den Vorsprung ausbauen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
72.
15:34
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Simon Skalartidis
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
75.
15:34
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
Dynamo Dresden SC Freiburg II
72.
15:33
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Robin Meißner
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
75.
15:33
Auswechslung bei SV Sandhausen: Alexander Mühling
TSV 1860 München Jahn Regensburg
74.
15:33
Vrenezi verfehlt die Führung knapp! Mit einem sauberen Pass in den rechten Halbraum von Ludewig wird der Offensivakteur gefunden, der 20 Meter vor dem Tor den Ball erst annimmt, dann wuchtig abzieht. Sein Schuss aufs kurze Ecke zischt knapp über den Querbalken.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
72.
15:33
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Stefan Kutschke
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
71.
15:33
Die letzten 20 Minuten laufen. Kann Lübeck hier noch zurückkommen?
Dynamo Dresden SC Freiburg II
72.
15:33
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Tom Zimmerschied
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
74.
15:33
Kuriose Szene: An der Seitenlinie stehen schon seit Minuten Akteure beider Mannschaften zur Einwechslung bereit, es kommt allerdings nicht zu einer Unterbrechung.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
72.
15:33
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Panagiotis Vlachodimos
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
73.
15:32
So langsam schwindet die Geduld der Sandhäuser Zuschauer. Zum wiederholten Mal wird ein Pass in den Rücken gespielt, Anzeichen einer Aufholjagd sind noch immer nicht zu erkennen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
71.
15:32
Lemmer steigt nach Vlachodimos-Flanke von links zum Kopfball hoch und verfehlt das Zuspiel, danach reklamiert er auf Elfmeter wegen Haltens. Das war aber gar nichts, daher lässt Fuchs zu Recht weiterspielen und Lemmers Beschwerden halten sich auch in Grenzen.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
73.
15:32
Schönfelder dringt von rechts ins Zentrum ein, nimmt dann Kother auf der linken Seite mit. Der Schuss des Offensivspielers nahe Strafraumecks rauscht rechts vorbei.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
69.
15:31
Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Breier
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
69.
15:31
Obuz kommt rechts im Strafraum bis an die Grundlinie und legt den Ball ins Zentrum zu Berlinski. Aus rund sechs Metern kommt er zum Abschluss, doch Kersken reagiert blitzschnell und pariert mit dem rechten Arm.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
69.
15:31
Auswechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
Dynamo Dresden SC Freiburg II
70.
15:31
Gelbe Karte für Pascal Fallmann (SC Freiburg II)
Fallmann stoppt Hauptmann mit einem Trikotzupfer und verhindert so den schnellen Konter. Dafür wird er zu Recht verwarnt.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
72.
15:30
Eine Schönfelder-Hereingabe von links rauscht durch den gegnerischen Strafraum, erreicht aber im Zentrum Huth nicht, der nur hauchzart verpasst. Es ist eine der bessere Offensivaktionen des Jahn heute.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
69.
15:30
Dresden hat sich nach kurzer Drangphase wieder zurückgezogen und verlegt sich auf die Defensive und das Kontern. Freiburg kann noch nicht wirklich viel damit anfangen.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
71.
15:30
Der Stadionsprecher bittet die Fans und die Protagonisten auf dem Rasen, einen Zahn zuzulegen. Saarbrücken hat sowohl ergebnistechnisch als auch auf den Rängen alles im Griff.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
67.
15:30
Gelbe Karte für Aaron Keller (SpVgg Unterhaching)
Der neue Mann kommt im Strafraum gegen Klewin zu spät und geht mit gestrecktem Bein voraus in den Zweikampf. Er sieht dafür seine vierte Gelbe Karte.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
66.
15:29
Hobsch spritzt in der Lübecker Verteidigung dazwischen und ist im 1-gegen-1 vor Klewin. Der verkürzt aber super den Winkel und macht sich breit. Deshalb kann er den Abschluss gut zur Seite parieren.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
70.
15:29
Die erste gute Chance für Sechzig im zweiten Durchgang: Aus dem linken Halbfeld schaufelt Zejnullahu einen Ball in Richtung Elfmeterpunkt, wo Verlaat am höchsten steigt. Der Kopfball des Innenverteidigers fällt im hohen Bogen aufs Tordach.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
67.
15:29
Die Gästemannschaft ist weiterhin bemüht, aber das muntere Angriffsspiel der ersten Halbzeit scheint auch Kräfte gekostet zu haben. Das Tempo ist etwas geringer geworden und den Freiburgern läuft die Zeit davon. Es wäre wohl Zeit für die ersten Wechsel, noch deutet sich aber nichts auf den Bänken an.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
66.
15:28
Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet und Bielefeld hat viel mehr Ballbesitz. Die Ostwestfalen haben die Kontrolle erlangt und sind offensiv viel gefährlicher als in der ersten Hälfte.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
65.
15:28
Kuriose Szene Klewin ist weit aus seinem Tor heraus und spielt dann einen Fehlpass. Schifferl versucht an der Mittellinie Kapital daraus zu schlagen, unter Bedrängnis kann er den Ball aber nicht aufs Tor bringen.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
69.
15:27
Bislang haben die neuen Akteure noch keinen Einfluss auf die Begegnung. Allerdings verschiebt Sandhausen nun immer mehr nach vorne.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
69.
15:27
Gelbe Karte für Andreas Geipl (Jahn Regensburg)
Geipl reißt den flinken Vrenezi um und bringt in im Tempo zu Fall. Über die Gelbe Karte beschwert sich der Routinier nicht.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
68.
15:27
Geipl sucht mit einem langen Diagonalball Kother aud der rechten Außenbahn. Der Pass missglückt dem Kapitän völlig, am Ende rauscht der Ball ins Toraus.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
64.
15:26
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Wintzheimer
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
64.
15:26
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
64.
15:26
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
64.
15:26
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Leonardo Vonić
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
64.
15:26
Gelbe Karte für Josef Welzmüller (SpVgg Unterhaching)
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
63.
15:25
Mizuta mit einer hohen Flanke von links auf den im Zentrum stehenden Shipnoski. Der läuft aufs Tor zu und wird von Harenbrock rund 14 Meter vor dem Tor gehalten und kommt zu Fall. Der Unparteiische zeigt aber zu Recht nicht auf den Punkt.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
66.
15:25
Sechzig kontert zügig, Vrenezi sucht per Lupfer Ludewig, der sofort auf Lakenmacher in Strafraumnähe weitergeben will. Der Stürmer kommt aber nicht ans Leder, Ziegele ist vor ihm am Ball.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
64.
15:25
Auf der Gegenseite wird Al Ghaddioui im Strafraum angespielt, läuft sich dann aber gegen drei Dresdener fest. Er dreht sich und legt ab auf Baur, der dann aber den Ball aus 20 Metern halbrechter Position in den zweiten Stock jagt.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
66.
15:25
Weiterhin bleiben Standards das spielprägende Element. Allerdings werden diese selten so gut getreten, dass sie wirklich für Gefahr sorgen können.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
65.
15:24
Jetzt rettet auch der Pfosten für die Löwen! Kother bringt eine Ecke halbhoch auf den ersten Pfosten, wo Verlaat unglücklich abfälscht. Der Ball klatscht gegen den Außenpfosten, dann kann ein Blau-Weißer klären.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
62.
15:24
Einwechslung bei VfB Lübeck: Marvin Thiel
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
62.
15:24
Auswechslung bei VfB Lübeck: Janek Sternberg
Für Sternberg geht es wohl doch nicht weiter, Thiel ersetzt ihn auf der linken Abwehrseite.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
65.
15:23
Gelbe Karte für Kasim Rabihic (1. FC Saarbrücken)
Der Offensivmann arbeitet nach hinten, kann den sprintenden Franck Evina aber nur mit einer zu späten Grätsche stoppen.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
64.
15:23
Schönfeld flankt von der linken Außenbahn ins Zentrum, wo sich Kother hingeschlichen hat. Der Flügelspieler kommt aus zehn Metern zum Kopfball, setzt diesen aber weder präzise noch mit viel Wucht. Richter hat keinen Probleme, zuzupacken.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
60.
15:23
Lübeck kreiiert Chance um Chance. Gözüsirin setzt sich rechts im Strafraum durch und flankt in die Mitte. Der Kopfball geht dann aber aufgrund von Rücklage über das Tor.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
62.
15:22
Und dann zieht Dynamo plötzlich an und hat erneute eine Riesenchance! Kutschke stochert das Leder links am Fünfer in die Mitte, wo Lemmer verlängert und ein Freiburger auf der Linie gerade noch klären kann. Fuchs winkt mit beiden Armen, kein Tor!
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
63.
15:22
Doppelwechsel auf beiden Seiten. Die neuen Kräfte können der Partie nur gut tun.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
60.
15:22
Der Akteur des VfB kann aber weitermachen.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
63.
15:22
Lakenmacher läuft Gebhardt mit viel Tempo an und will ihn verunsichern. Der junge Keeper bleibt aber cool und löst die Situation spielerisch. Es scheint, als würden nun die Abläufe beim Jahn etwas sicherer werden.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
60.
15:22
Lannert flankt von der rechten Seite zentral vor den Kasten. Im Flug kommt Yildirim mit dem Kopf dran und Kersken pariert.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
63.
15:21
Gelbe Karte für Amine Naifi (1. FC Saarbrücken)
Der Franzose pflügt seinen Gegenspieler um.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
59.
15:21
Trotz mehr Drang nach vorne fehlt es Dresden weiterhin an Ideen und Präzision im Angriffsspiel. Das wirkt sich auch auf die Ränge aus, es kommt nach wie vor Unterstützung, aber auch einzelne Pfiffe hallen durch die Ränge.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
62.
15:21
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
58.
15:21
Kurze Unterbrechung. Sternberg hat den Ball aus kurzer Distanz am Kopf abbekommen und muss behandelt werden.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
62.
15:21
Auswechslung bei SV Sandhausen: David Otto
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
62.
15:20
Einwechslung bei SV Sandhausen: Dennis Diekmeier
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
62.
15:20
Auswechslung bei SV Sandhausen: Christoph Ehlich
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
62.
15:20
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
62.
15:20
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Patrick Sontheimer
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
58.
15:20
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Aaron Keller
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
58.
15:20
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Boipelo Mashigo
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
62.
15:20
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Fabio Di Michele Sanchez
TSV 1860 München Jahn Regensburg
61.
15:20
Lakenmacher tritt Ziegele versehentlich im Strafraum auf den Fuß. Der Innenverteidiger bleibt anschließend liegen, kann aber nach einer kurzen Behandlung weitermachen. Der Angreifer ist sofort bei Ziegele und entschuldigt sich.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
62.
15:19
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marcel Gaus
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
57.
15:19
Lannert mit einem weiten Einwurf von links. Der Ball wird rechts im Strafraum per Kopf ins Zentrum verlängert, doch ein Verteidiger ist zur Stelle und bereinigt die Situation.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
56.
15:19
Chancen jetzt im Minutentakt. Die Gastgeber erobern den Ball früh in der Unterhachinger Hälfte. Velasco fasst sich dann zentral vor dem Strafraum ein Herz und zieht flach mit links ab. Der Abschluss ist aber zu ungenau und geht rechts am Tor vorbei.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
60.
15:19
Mal wieder ein Freistoß. Rouwen Hennings und Alexander Mühling stehen auf rechts zur Ausführung bereit, letztlich segelt die Hereingabe von Mühling aber über den Sechzehner hinweg.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
59.
15:18
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Elias Huth
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
55.
15:18
Wieder wird es nach einer Ecke gefährlich! Reddemann bekommt im Strafraum denn Ball und zieht einfach mal ab. Vollath kann parieren.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
56.
15:18
Lewald verpasst das 2:0! Vlachodimos legt einen Eckball von links am zweiten Pfosten in die Mitte ab, wo dann Lewald abschließt, aber der Ball wird auf der Linie von Fallmann per Kopf geklärt! Herrmann bleibt anschließend ebenfalls hängen.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
59.
15:17
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Elias Huth
TSV 1860 München Jahn Regensburg
58.
15:17
Kother wühlt sich die rechte Seite entlang, kommt nahe zur Grundlinie heran und flankt flach ins Zentrum. Am ersten Pfosten stellt Glück seinen Fuß rein und bereinigt. So bringt man die 1860-Verteidigung nicht aus dem Konzept.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
57.
15:17
Yassin Ben Balla lässt sich durch zu langes Zögern im eigenen Sechzehner selbst in Bedrängnis bringen, spekuliert wohl darauf, dass ihm sein Torhüter zu Hilfe kommt. Schließlich gehen die Sandhäuser auf Nummer sicher und klären ins Seitenaus.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
54.
15:16
Essen kommt nun nicht mehr so oft aus der eigenen Hälfte und die Befreiungsschläge landen zu oft beim Gegner.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
53.
15:16
Tooor für VfB Lübeck, 1:3 durch Cyrill Akono
Und diese Ecke bringt jetzt den Ausgleich! Velasco führt kurz aus. Gözüsirin flankt dann scharf in die Mitte, dort setzt sich Akono im Kopfballduell durch und nickt ein.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
56.
15:16
Gelbe Karte für Patrick Sontheimer (1. FC Saarbrücken)
Dynamo Dresden SC Freiburg II
54.
15:16
Beide Teams drängen sofort wieder nach vorne, aber im Gegensatz zum ersten Durchgang ist Dresden etwas zielstrebiger geworden. Da wird Anfang in der Kabine eine Ansage gemacht haben.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
53.
15:16
Die Unparteiische ist gefordert. Velasco stellt im Strafraum gegen Fetsch den Körper rein. Es gibt aber Ecke nicht Strafstoß.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
55.
15:15
Gelbe Karte für Eroll Zejnullahu (TSV 1860 München)
Weil sich der offensive Mittelfeldspieler lautstark nach einem Foulpfiff gegen ihn beschwert, bekommt er die Gelbe Karte.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
55.
15:14
Den Gästen aus dem Saarland eröffnen sich nun Räume. Kasim Rabihic ist als Dreh- und Angelpunkt an fast allen Angriffen beteiligt, diesmal spielt es die Ziehl-Elf aber zu umständlich.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
51.
15:13
Wieder kommt Dresden über den agilen Vlachodimos und die linke Seite. Der probiert es dann mit einer Flanke, die irgendwie zu einem Torschuss wird, aber auf dem Tornetz landet. Es gibt Abstoß für Freiburg.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
51.
15:13
Arminia wirkt nach der Pause deutlich frischer als in Hälfte eins. Sie gehen dynamischer in die Zweikämpfe und erobern so den Ball. Nennenswerte Chancen kamen aber bisher noch nicht raus.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
50.
15:13
Jetzt mal die SpVgg in der Offensive. Fetschs Kopfball nach Flanke von links geht aber deutlich am Tor vorbei.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
53.
15:12
Viet nimmt sich der Sache an, hat das Leder aus 20 Metern halblinker Position aber in den zweiten Stock. Da war deutlich mehr drin für den Jahn. Vor allem bei Flanken und Schüssen ist der SSV deutlich zu unpräzise.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
49.
15:11
Lübeck kommt besser aus der Kabine, die Gäste aus Unterhaching befinden sich wie erwartet eher im Verwaltungsmodus und stehen tief.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
52.
15:11
Mittlerweile regnet es im Hardtwald stärker. Die in Rückstand liegenden Sandhäuser müssen einen Kraftakt bewältigen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46.
15:10
Einwechslung bei VfB Lübeck: Jan-Marc Schneider
Dynamo Dresden SC Freiburg II
48.
15:10
Plötzlich ist Ambros auf der rechten Seite im Strafraum durch, nachdem alle Spieler durch ein vermeintliches Handspiel von Herrmann abgelenkt waren. Ambros trifft dann mit rechts das Außennetz und Dresdens Herrmann hat Glück, dass Fuchs zuvor weiterspielen ließ, denn sein Arm war nicht angelegt und das hätte ein Strafstoß sein können.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46.
15:10
Auswechslung bei VfB Lübeck: Leon Sommer
TSV 1860 München Jahn Regensburg
51.
15:09
Gelbe Karte für Albion Vrenezi (TSV 1860 München)
Der Offensivspieler fellt Kother 20 Meter vor dem Tor halblinker Position. Damit vereitelt er eine gute Chance, kassiert aber dafür Gelb. Regensburg hat nun eine Top-Freistoßposition.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
48.
15:09
Kniat hat drei Wechsel vorgenommen. Yildirim, Mizuta und Shipnoski sind nun in der Partie. Damit sollte das Spiel der Arminia nun deutlich offensiver werden. Schreck, Biankadi und Boujellab gehen vom Platz.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
50.
15:09
Zejnullahu bekommt 25 Meter vor dem Tor in halbrechter Position den Ball, fackelt nicht lange und schließt flach ab. Sein Flachschuss in Richtung kurzes Eck kann Gebhardt zur Seite abwehren.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
49.
15:08
An der Elfmeterentscheidung gab es indes nichts zu Rütteln. Alexander Fuchs hat seine Körperfläche durch den abgespreizten Arm entscheidend verbreitet.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
49.
15:08
Lakenmacher kann einen langen Ball von Richter festmachen und weiterverteilen. Dann will Ludewig halbrechts Tempo aufnehmen und die Tiefe suchen, er bleibt aber an seinem Gegenspieler hängen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46.
15:08
Einwechslung bei VfB Lübeck: Mirko Boland
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46.
15:08
Auswechslung bei VfB Lübeck: Ulrich Taffertshofer
Dynamo Dresden SC Freiburg II
47.
15:08
Und im Gegenzug wird es auch gefährlich! Rüdlin flankt links im Strafraum scharf nach innen, wo Al Ghaddioui das Zuspiel nicht mehr aufs Tor bekommt. Was für eine Anfangsphase!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
46.
15:07
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
46.
15:07
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Nassim Boujellab
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
46.
15:07
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
46.
15:07
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
46.
15:07
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Kaito Mizuta
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
46.
15:07
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Sam Schreck
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
46.
15:07
Die zweite Hälfte beginnt!
Dynamo Dresden SC Freiburg II
46.
15:07
Weiter geht es in Dresden und nach wenigen Sekunden holt Vlachodimos den Zauberstab raus. Er tanzt zwei Gegner links am Strafraum aus und in der Mitte kommt Lemmer dann einen Schritt zu spät für das Zuspiel.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Dresden SC Freiburg II
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
48.
15:06
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:2 durch Kasim Rabihic
Eiskalt rechts eingeschoben, Nikolai Rehnen war schon auf dem Weg in die andere Ecke.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
48.
15:06
Schönfelder flankt von rechts in den Rückraum in Richtung Kother - das hat aber Zejnullahu antizipiert. Er hält seinen Kopf in die Hereigabe und bereinigt die Situation.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
47.
15:06
88 Sekunden sind nach dem Pausentee gespielt, da zeigt der Unparteiische auf den Punkt! Elfmeter für Saarbrücken nach einem Handspiel.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
46.
15:04
Weiter geht's! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine, Sechzig hat angestoßen. Ein langer Ball von Glück ist aber etwas zu ungenau für Lakenmacher.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
46.
15:04
Der zweite Durchgang beginnt! Beide Trainer verzichten noch auf personelle Änderungen.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
TSV 1860 München Jahn Regensburg
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45.
14:59
Halbzeitfazit
Es ist Pause in Lübeck. Unglaublich effiziente Gäste aus Unterhaching führen mit 0:3. Nach dem frühen Doppelschlag durch Maier und Hobsch wirkten die Gastgeber eigentlich spielbestimmend, kombinierten sich ein ums andere Mal gut durchs Mittelfeld. Die letzten Pässe, vor allem die Flanken bleiben aber bislang zu ungefährlich. Unterhaching verwaltet die Führung über weite Strecken und nutzt die sich selten ergebenden Torchancen kaltblütig. In der zweiten Halbzeit wird es vermutlich ähnlich weitergehen, Lübeck muss sich gegen die tiefstehende Spielvereinigung mehr einfallen lassen, um heute doch noch Chancen auf Punkte zu haben. Freuen wir uns auf einen spannenden zweiten Durchgang.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
45.
14:55
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Rot-Weiss Essen mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld. Von Beginn an war ordentlich Tempo in der Partie. Die erste Chance des Spiels gehörte zwar den Gästen aus Bielefeld, doch anschließend kam offensiv nicht mehr viel von den Ostwestfalen. Die besseren Möglichkeiten erspielten sich die Gastgeber und so kam es in der 22. Minute auch folgerichtig zur Führung durch die Kölner Leihgabe Obuz. Der DSC fand anschließend keine richtige Antwort und lediglich ein Kopfball von Klos brachte ein wenig Gefahr. Essen gab bisher den Ton an und hatte das Spiel stets in der Hand.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
45.
14:53
Halbzeitfazit:
Über weite Strecken des ersten Durchgangs war auf beiden Seiten der Pokalblues zu spüren, das Tempo auf dem feuchten Rasen war nicht besonders hoch. Zwei Tore sind trotzdem schon gefallen, was vor allem am jeweiligen Abwehrverhalten der Defensiven lag. Beim 1:0 für Saarbrücken kam Manuel Zeitz völlig frei zum Abschluss, beim Ausgleich für Sandhausen löste sich die Saarbrücker Abwehrkette mit einem einzigen Heberpass in Luft auf. Mal sehen, in welche Richtung sich die Partie noch entwickelt.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45.
14:52
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45.
14:52
Der Ballbesitz wechselt im Mittelfeld hin und her. Hier wird wohl nichts mehr passieren vor der Pause.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
45.
14:52
Halbzeitfazit:
Dynamo Dresden geht mit einer knappen 1:0-Führung gegen Freiburg II in die Pause. Die Gastgeber erwischten einen Traumstark durch Herrmanns Sonntagsschuss, danach übernahmen aber die Freiburger zunehmen die Spielkontrolle. Ambros und Rüdlin hatten die besten Abschlusschancen, auf der Gegenseite sorgten Vlachodimos und Kutschke für Unruhe. Der Ausgleich lag mehrfach in der Luft und es verspricht eine spannende zweite Hälfte zu werden.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
45.
14:50
Essen will noch vor der Pause erhöhen. Voufack flankt die Kugel von rechts in die Mitte. Dort steigt Young hoch und kommt zum Kopfball. Er erwischt den Ball nicht richtig und köpft ihn vom Tor weg.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
45.
14:50
Halbzeitfazit:
Mit einem verdienten 0:0 geht es in der Partie zwischen Sechzig und Regensburg in die Kabinen. Der Jahn begann etwas druckvoller, hatte viele Standards und kam regelmäßig in die gegnerische Hälfte. Im letzten Drittel war der Tabellenführer aber oft zu ungenau, Chancen waren deshalb Mangelware. Gegen Ende des ersten Durchgangs wurde dagegen München zielstrebiger und verbuchte zwei Großchancen auf die Führung. Eine Führung hätte in einer sonst ruhigen Partie wohl eher die Heimelf verdient.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45.
14:49
Wieder eine Ecke für die Gastgeber. Gözüsirin findet aber erneut keinen Abnehmer im Strafraum.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
45.
14:49
Rüdlin verpasst den Ausgleich! Er wird stark von rechts durch Fallmann mit einem Flachpass zentral an den Sechzehner in Szene gesetzt und zielt flach mit rechts auf das linke Eck. Drljača ist trotz einiger Unsicherheiten zuvor hier sehr aufmerksam und fischt das Leder sicher aus der Ecke.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
44.
14:48
Die Gäste spielen sich jetzt etwas in der Lübecker Hälfte fest. Die Aktionen bleiben aber eher ungefährlich.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
43.
14:48
Brumme probiert es wieder mit einem Schuss aus der Ferne, doch diesmal wird der Ball frühzeitig geblockt. Essen holt sich den zweiten Ball, aber auch der wird geblockt bevor er aufs Tor kommt.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
45.
14:48
Gelbe Karte für Marcel Gaus (1. FC Saarbrücken)
Der Pokalheld sieht für ein Allerweltsfoul Gelb.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
TSV 1860 München Jahn Regensburg
45.
14:47
Zejnullahu wird zwischen gegnerischer Abwehr- und Mittelfeldkette angespielt und verteilt den Ball auf die rechte Seite. Dort kann sich Ludewig im direkten Duell mit Schönfelder nicht durchsetzen und verliert den Ball.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Dynamo Dresden SC Freiburg II
45.
14:47
Vlachodimos tritt nochmal links außen an und hängt zwei Freiburger ab. Im Strafraum spielt er den Ball mit dem Außenrist von der Grundlinie nach innen, findet dort aber keinen Mitspieler und Freiburg kann klären.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
45.
14:46
Tooor für SV Sandhausen, 1:1 durch Rouwen Hennings
Aus dem Nichts der Ausgleich! Einen herrenlosen Ball leitet Tim Maciejewski aus der Luft weiter in den Lauf von Rouwen Hennings, der auf einmal freie Bahn hat und im Eins-gegen-Eins mit Tim Schreiber cool bleibt und links unten einschiebt!
TSV 1860 München Jahn Regensburg
44.
14:46
Kurt blockt eine Hereingabe von Hein umgehend. Auf Außen sind die Löwen sehr eng an ihren Gegenspielern, verteidigen generell sehr engmaschig. Regensburg wirkt beeindruckt und findet keine Lösungen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
42.
14:45
Die Hachinger sind nun etwas im Verwaltungsmodus, sie wollen die null vor der Pause unbedingt halten. Die Lübecker erscheinen etwas geschockt nach dieser langen Druckphase.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Dynamo Dresden SC Freiburg II
44.
14:45
Drljača macht einen Ausflug, der beinahe Folgen hat. Er nimmt den Ball im Sechzehner mit dem Fuß an, dribbelt einen Freiburger aus, dann legt er sich die Kugel aber zu weit vor. Baur kommt ihm entgegen, aber Dresdens Torhüter schafft es irgendwie, das Spielgerät an ihm vorbei ins Seitenaus zu stochern. Glück für Dresden!
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
45.
14:45
Auch einen Freistoß in Strafraumnähe bekommen die Gäste nach einem ungestümen Einsteigen von Franck Evina zugesprochen. Kasim Rabihic versucht es mit einem strammen Flachschuss, der entscheidend von der Mauer abgefälscht wird und sich als fiese Bogenlampe auf das Tornetz senkt!
TSV 1860 München Jahn Regensburg
42.
14:44
Die Latte rettet dem Jahn die Null! Vrenezi nimmt im Zentrum Tempo auf, spielt im Anschluss einen Doppelpass mit Lakenmacher und zieht aus 20 Metern zentraler Position ab. Sein Abschluss klatscht links gegen die Latte und springt zurück ins Spielfeld. Pech für das Heimteam!
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
40.
14:44
Biankadi rutscht ohne Fremdeinwirkung auf dem nassen Rasen weg und muss behandelt werden. Für den Stürmer geht es aber weiter.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
42.
14:44
Kutschke ist deutlich näher dran! Lewald flankt mit Zug zum Tor von rechts, wo der Stürmer einen Schritt zu spät dran ist und die Kugel nicht mehr aufs Tor befördern kann. Es gibt Abstoß für den SCF.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
43.
14:43
Es gibt den ersten Eckball für den FC Saarbrücken, die Hereingabe von Kasim Rabihic wird aber schon am ersten Pfosten abgefangen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
40.
14:43
Es sind noch knapp fünf Minuten bis zur Pause. Das Spiel ist in dieser Phase sehr umkämpft, wobei die Gäste einem Treffer etwas näher sind. Nun probiert es Vlachodimos in Mangel an Anspielstationen einfach mal selbst nach beherztem Solo von links in den Sechzehner. Er verzieht aber deutlich rechts.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
41.
14:42
Lakenmacher bringt im Sturm eine gute Präsenz mit und macht eine langen Ball klasse fest. Nach einer anschließenden Flachpasskombination kommt der Stürmer an der Strafraumkante zum Schuss, der umgehend von Ziegele geblockt wird.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
41.
14:42
Nun ist die Partie auch noch unterbrochen, da Evina am Seitenrand behandelt werden muss. Der frühere Bayern-Junior kann allerdings weitermachen, es geht mit Schiedsrichterball weiter.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
38.
14:42
Fast der Ausgleich! Nach einer Flanke von rechts kommt Klos rund acht Meter vor dem Tor zum Kopfball. Er setzt den Ball nur knapp links am Tor vorbei.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
39.
14:42
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:3 durch Patrick Hobsch
Im Gegenteil! Skalartidis wird auf links viel zu viel Platz gelassen. Der Mittelfeldspieler schlägt eine Flanke Richtung erster Pfosten. Dort kann Hobsch seinen Gegenspielern entwischen und vollendet sehenswert Volley mit der rechten Hacke ins kurze Eck. Erneut ist Klewin chancenlos.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
38.
14:41
Die Gastgeber können sich nach den Standards zwar meist die zweiten Bälle sichern, wissen damit aber noch nicht wirklich etwas anzufangen. Fällt hier noch der Anschluss vor der Halbzeitpause?
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
37.
14:41
Brumme mit einem Schuss aus der Distanz. Der Linksverteidiger hat auf halblinker Position zu viel Platz und visiert die obere rechte Ecke an. Sein Schuss geht nur haarscharf über die Latte.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
39.
14:41
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Bryan Hein
TSV 1860 München Jahn Regensburg
39.
14:40
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Agyemang Diawusie
TSV 1860 München Jahn Regensburg
38.
14:40
Da ist der erste Hochkaräter des Spiels! Zejnullahu führt eine Ecke von links kurz auf Ludewig aus, der nahe des linken Strafraumecks sofort abzieht. Der Ball segelt in Richtung linkes Kreuzeck, Gebhardt macht sich aber lang und entschärft stark!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
37.
14:40
Die Ecke bleibt zu ungefährlich, die Unterhachinger sind im Kopfballspiel etwas überlegen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
38.
14:39
Gelbe Karte für Fabian Rüdlin (SC Freiburg II)
Rüdlin kommt im gegnerischen Strafraum zu spät gegen Brünning und holt sich die Gelbe Karte ab. Es ist seine fünfte Verwarnung im neunten Einsatz, damit wird er im nächsten Spiel gesperrt sein.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
34.
14:39
Bielefeld kriegt den Ball nicht richtig geklärt und Götze spielt den Ball rechts vom Strafraum zu Harenbrock, der es flach aus rund 14 Metern probiert. Sein Schuss geht an den rechten Pfosten!
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
39.
14:39
Die Angriffsbemühungen des SV Sandhausen sind bisher zu durchsichtig. Franck Evina hat mit einer Seitenverlagerung immerhin mal eine gute Idee, diese gerät allerdings zu weit landet im Seitenaus. Es ist wahrlich kein Spiel für Fußballgourmets.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
36.
14:39
Die nächste Ecke für die Hansestädter, nachdem Velascos Schuss abgeblockt wurde.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
37.
14:39
Aus dem linken Halbfeld bringt Zejnullahu einen Freistoß auf den ersten Pfosten, wo Rieder aus acht Metern zum Kopfball kommt. Seinem Abschluss fehlt es aber an Wucht, sodass Gebhardt den Ball unter sich begraben kann.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
36.
14:37
Im Nachgang an einen Jahn-Eckstoß von der rechten Seite kommt aus dem Rückraum Geipl zum Schuss. Der Volley-Schuss aus 23 Metern zentraler Position segelt in den Oberrang.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
34.
14:37
Gelbe Karte für Raphael Schifferl (SpVgg Unterhaching)
Der Verteidiger versucht einen Vertikalpass auf Akono zu unterbinden und räumt diesen dann ab. Dafür wird er verwarnt.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
35.
14:36
Nach kurzer Behandlung geht es für Stark weiter und Schiri Fuchs gibt das Spiel wieder frei.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
36.
14:36
Gelbe Karte für Alexander Mühling (SV Sandhausen)
In einer ansonsten fair geführten Begegnung holt sich Alexander Mühling für ein etwas härter geführtes Foul den zweiten gelben Karton der Partie ab.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
33.
14:36
Die Flanke von Velasco ist aber nicht präzise genug. Die Unterhachinger können aber die sich ergebende Konterchance nicht nutzen.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
31.
14:36
Bielefeld hat nun mal für etwas längere Zeit den Ball, schafft es aber nicht die Abwehr der Essener zu durchbrechen. Boujellab versucht es mit einem Flachschuss ins untere rechte Eck aus rund 15 Metern. Golz ist zur Stelle.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
34.
14:36
Immerhin mal ein Abschluss! Zejnullahu nimmt im rechten Halbraum Tempo auf und zieht aus über 25 Metern ab. Er trifft das Leder aber nicht sauber, sodass der Ball klar links vorbeirauscht.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
32.
14:35
Freistoß jetzt auf der halbrechten Seite für Lübeck.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
33.
14:35
Hauptmann erobert den Ball an der Mittellinie und schickt dann Kutschke mit einem tollen Steilpass in die Tiefe auf die Reise. Der will links im Strafraum dann abziehen, aber Stark ist mit zurückgelaufen und grätscht im letzten Moment dazwischen. Dabei hat er sich offenbar leicht verletzt, er wird auf dem Feld behandelt.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
32.
14:34
Bulić tankt sich von links in den gegnerischen Strafraum und legt anschließend auf Diawusie heraus. Dessen zweiter Kontakt ist derart unsauber, dass der Ball im Toraus landet. Die Aktion ist bezeichnet für die Offensivbemühungen beider Teams in der ersten halben Stunde.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
33.
14:33
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Von den Spielanteilen her nehmen sich beide Teams weiterhin nicht viel, der größte Unterschied ist bislang der auf der Anzeigetafel.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
30.
14:33
Die Unterhachinger kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte. Aber ein ums andere Mal fehlt bei den Lübeckern in der Mitte der Abnehmer für die vielen Flanken.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
30.
14:32
Im Gegenzug ist der SFC über den linken Flügel unterwegs, dort bedient Johansson Ambros und der sucht mit einer halbhohen Flanke in die Mitte Rüdlin. Der kommt aber einen Schritt zu spät und trifft Drljača beim Abschlussversuch. Die Szene wird wegen Offensivfouls abgepfiffen.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
28.
14:32
Arminia hat etwas Platz und Wörl bedient zentral vor dem Sechzehner Putaro auf halbrechter Position. Er probiert es aus der Distanz, aber sein Schuss wird zur Ecke geblockt. Diese bleibt harmlos.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
30.
14:32
Vrenezi will auf der rechten Außenbahn einen Freistoß schinden, fällt aber zu plump. Diawusie will im Anschluss Hottmann sofort in der Tiefe bedienen, den Pass hat aber Verlaat antizipiert - der Kapitän kann den Ball abfangen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
27.
14:32
Der VfB ist weiter die spielbestimmendere Mannschaft. Nach einer guten Ballstafette im Mittelfeld kann im Strafraum niemand die Flanke von links verwerten. Vollath kann am Ende den Ball sichern.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
30.
14:31
Klare Ausgleichschance für die Hausherren! Der Flachschuss von Franck Evina ist eigentlich missglückt, wird so aber zur fast perfekten Vorlage für den am langen Pfosten lauernden David Otto! Der Angreifer verpasst nur um Zentimeter.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
29.
14:31
Es geht munter hin und her, nun ist die SGD wieder im Vorwärtsgang. Herrmann dribbelt sich aber auf der linken Seite fest und muss hintenrum spielen. Die längere Ballbesitzphase bringt aber etwas Ruhe ins teilweise etwas hektische Dresdener Spiel.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
28.
14:30
Geipl stellt im eigenen Strafraum seinen Körper rein und verhindert so, dass Vrenezi abschließen kann. Kurz fordern die Heimfans Strafstoß, recht schnell verstummen die Forderungen dann wieder.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
25.
14:30
Essen ist bis jetzt die bessere Mannschaft und erspielt sich bessere Chancen als die Gäste. Bielefeld hat bisher noch keine Antwort auf das hohe Pressing der Essener gefunden.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
27.
14:29
Faber kommt mal mit Tempo hinter die letzte gegnerische Kette und will dann von rechts ins Zentrum auf Kother legen. Der trifft den Ball aber nicht voll und wird von zwei Gegenspielern bedrängt. Sein Schuss aus zwölf Metern geht klar rechts vorbei.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
27.
14:29
Freiburg zieht weiter an! Es geht erneut über Johansson, der links außen Bouebari mitnimmt. Dessen scharfes Anspiel verlängert Ambros am ersten Pfosten per Kopf, knapp drüber!
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
29.
14:29
Spätestens seit dem Führungstreffer sind die Gästefans im Hardtwaldstadion deutlich lauter zu hören. Der gesamte Block hüpft.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
25.
14:28
Gözüsirin ist bislang mit einer der auffälligsten Lübecker Akteure. Immer wieder versucht er es aus der Distanz, bislang fehlt nur noch die Präzision.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
26.
14:28
Kurt löst eine Pressingsituation clever auf und verlagert im Anschluss ins Zentrum auf Vrenezi. Dessen erster Kontakt ist nich ganz sauber, sodass das Tempo verschleppt wird und sich Regensburg formieren kann. Beiden Teams fehlt die nötige Sicherheit in ihren Aktionen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
25.
14:27
Gelbe Karte für Hamadi Al Ghaddioui (SC Freiburg II)
Al Ghaddioui beschwert sich vehement aufgrund des vermeintlichen Foulspiels und sieht deshalb die Gelbe Karte. Tatsächlich gab es den Kontakt von Drljača, der auch den Ball trifft. Eine knifflige Szene, die Schiedsrichter Fuchs aber nicht als elfmetertauglich bewertet.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
26.
14:27
Sandhausen ist nun gefordert und bläst sofort zum Gegenangriff. Ein Distanzschuss rutscht Rouwen Hennings jedoch über den Schlappen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
24.
14:27
...und auf der Gegenseite läuft der Konter, der links im Strafraum bei Vlachodimos endet. Dessen Linksschuss aus spitzem Winkel kann Uphoff aber stark zur Seite abwehren, wo dann Fallmann endgültig klärt.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
23.
14:26
Wilde Szene im Strafraum der Dresdener! Erst setzt sich Johansson mit feinem Solo gegen Kammerknecht durch, sein Zuspiel kann Drljača nicht richtig klären und bringt dabei Al Ghaddioui zu Fall. Der will einen Elfmeter, doch es geht weiter...
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
23.
14:26
Gelbe Karte für Ulrich Taffertshofer (VfB Lübeck)
Taffertshofer räumt Fetsch im Mittelfeld ab, der Ball war bereits weit weg. Deshalb sieht er zu Recht die erste Gelbe Karte der Partie.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
23.
14:26
Zejnullahu ist auf die rechten Außenbahn ausgewichen und erhält dort den Ball. Sofort flankt der Zehner scharf in Richtung Tor, wo Starke zum Kopfball bereitsteht. In letzter Sekunde fälscht noch ein Verteidiger den Ball ab, sodass Starke nicht an den Ball gelangt. 1860 wagt sich nun vermehrt nach vorne.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
22.
14:26
Wieder wird es nach einem Freistoß durch Maier gefährlich. Nach einem gescheiterten Klärungsversuch fällt der Ball vor dem Strafraum rechts Mashigo vor die Füße. Dieser zieht mit links flach ab, Klewin kann seinen zu zentral geratenen Abschuss aber festhalten.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
22.
14:25
Tooor für Rot-Weiss Essen, 1:0 durch Marvin Obuz
Die verdiente Führung für RWE! Vonić kommt links im Strafraum zum Abschluss, der aber noch von Kersken pariert wird. Obuz kommt im Sechzehner an den Ball und lässt mehrere Verteidiger stehen. Sein Schuss aus rund zehn Metern wird noch abgefälscht und landet in der unteren rechten Ecke.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
24.
14:24
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:1 durch Manuel Zeitz
Der Freistoß bringt die Führung für den FCS! Allerdings wird es den Saarländern auch leicht gemacht. Die Hereingabe von links landet erst auf dem Schädel von Kai Brünker, der mit seinem Kopfball Nikolai Rehnen aus dem Spiel nimmt. Manuel Zeitz kann sich das Eck mit einem Volley von der Fünfmeterlinie schließlich aussuchen und entscheidet sich für die Mitte.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
19.
14:24
Mal ein guter Spielzug des VfB. Stegemann nimmt auf links Velasco mit, der flankt schließlich nach innen. Gözüsirin taucht noch unter dem Ball durch und auch bei Kollege Akono fehlen ein paar Zentimeter. Trotzdem ist es ein gelungener Spielzug des Gastgebers.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
21.
14:23
Gelbe Karte für Lars Bünning (Dynamo Dresden)
Bünning sieht eine frühe Gelbe Karte, weil er offenbar den Ball weggeschlagen hat. Damit zeigt Schiedsricher Fuchs, das er heute eine strenge Linie fahren möchte.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
24.
14:23
Gelbe Karte für Tim Maciejewski (SV Sandhausen)
Standards prägen die Partie. Nach einem taktischen Zupfer von Tim Maciejewski auf der rechten Außenbahn dürfen die Gäste wieder zu einem Freistoß antreten.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
19.
14:23
Putaro setzt sich auf der rechten Seite durch und kommt bis an die Grundlinie. Er spielt den Ball zurück zu Schreck, der aus rund 20 Metern draufhält. Sein Schuss geht mehrere Meter über das Tor.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
20.
14:23
Baur fasst sich ein Herz! Er bekommt zentral etwa 20 Meter vor dem Tor die Kugel auf den rechten Fuß und zieht wuchtig ab. Das Leder zischt hauchzart am rechten Pfosten vorbei, Drljača konnte da nur noch machtlos hinterherschauen.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
21.
14:22
Gelbe Karte für Fabian Greilinger (TSV 1860 München)
Beim Dribbling von Faber kommt Greilinger nicht hinterher, der seinen Körper voll in den von Faber lehnt. Der Rechtsverteidiger kommt aus dem Gleichgewicht und fällt zu Boden. Für den Löwen gibt es dafür die erste Verwarnung des Spiels.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
20.
14:22
Kother bindet auf der linken Außenbahn Schönfelder mit ein, der in Richtung erster Pfosten flankt. Verlaat steht gut und hält den Schädel rein. Noch immer gibt es keinen wirklich zwingenden Abschluss auf beiden Seiten.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
19.
14:22
Freiburg hat die letzten sieben Spiele verloren, wenn das Team mit 0:1 zurücklag. Gleichzeitig hat Dresden in dieser Saison noch keinen Punkt zuhause abgegeben. Diese Statistiken sprechen für einen Dresdener Heimsieg, aber noch ist viel Zeit zu spielen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
17.
14:21
Unterhaching tut sich trotz der zwei Treffer offensiv eher schwer. Aus dem Spiel heraus kommt man kaum in das gefährliche Drittel. Spielbestimmend ist nun eher Lübeck, noch können die Gäste aber immer wieder im letzten Moment klären.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
21.
14:21
Die Hereingabe von rechts bringt nichts ein, doch der SVS nutzt die beiden Standards, um sich für längere Zeit in der gegnerischen Hälfte festzusetzen.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
16.
14:20
Šapina spielt einen fantastischen langen Pass quer über das halbe Spielfeld auf den rechten Flügel zu Obuz. Der könnte alleine aufs Tor zu laufen, wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
20.
14:20
Mal wieder ein Standard. Der Freistoß von Alexander Mühling wird länger und länger, Tim Schreiber muss schließlich mit den Fäusten hin und kann nur zur Ecke klären.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
18.
14:20
Nach einer kurz ausgeführten Ecke zieht Schönfelder den Ball von rechts mit viel Zug auf den zweiten Pfosten. Dort kommt aber kein Spieler mehr dran, sodass der Ball ins Toraus rauscht.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
18.
14:19
Das Spiel ist weiterhin zäh. Ob das tatsächlich der Pokalbelastung unter der Woche geschuldet ist? Der Ligaalltag gestaltet sich momentan nicht nur aufgrund des Wetters grau.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
17.
14:19
Vrenezi hält den Ball etwas zu lange und wird anschließend von Kother im Zentrum abgegrätscht. Der will sofort Tempo aufnehmen, wird dabei aber auf unfaire Weise von Starke gestoppt. Der Schiedsrichter lässt noch einmal Gnade vor Recht walten und belässt es bei der Ermahnung.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
16.
14:19
Die Freiburger versuchen es viel über die rechte Seite, wo Baur immer wieder antreibt. Die Gäste machen das Spiel vor rund 30000 Fans, die lautstark das gegnerische Team anfeuern. Was noch fehlt, ist die letzte Präzision im Angriffsspiel.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
14.
14:18
Der VfB wirkt jetzt aber beherzter und kommt ein ums andere Mal gefährlich in Tornähe. Velasco zieht aus 13 Metern ab, Schwabl steht vor der Linie genau richtig und klärt per Kopf. Vollath wäre wohl geschlagen gewesen.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
13.
14:16
Young bedient auf der linken Seite Vonić. Der Stürmer kommt an der linken Strafraumecke zum Abschluss, doch sein Flachschuss hat zu wenig Power und kommt zu zentral auf den Kasten von Kersken. Der Keeper hält das Leder sicher fest.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
13.
14:16
Die SGD hat trotz Führung bislang wenige längere Ballbesitzphasen. Jetzt geht es mal über links, wo Vlachodimos Platz hat. Mit Übersicht flankt er flach in die Mitte, wo Kutschke Uphoff mit einem Flachschuss in die linke Ecke prüft. Freiburgs Keeper wehrt nach links ab, dann wird die Szene bereinigt.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
14.
14:16
Da ist die erste Annäherung der Löwen: Zejnullahu bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in Richtung Elfmeterpunkt, wo Verlaat unter starker Bedrängnis zum Kopfball kommt. Sein Abstoß trudelt aber nur in Richtung Eckfahne. Noch gibt es in dieser Anfangsphase keinen wirklichen Abschluss.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
11.
14:16
Es ist wieder bitter für die Gastgeber. Nach einem Distanzsschuss und anschließendem Ball in den Rücken wird Hauptmann am Fünfer halb angespielt,. halb angeschossen und drückt den Ball mit rechts über die Linie. Allerdings hebt der Assistent die Fahne. Schon zu Beginn der Szene glag wohl eine Abseitsstellung vor, der Treffer zählt nicht.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
15.
14:15
Nach einer Viertelstunde ist hier noch keine klare Tendenz auszumachen. Saarbrücken hat etwas mehr Spielanteile als die Gastgeber, die sich wohl auf die Umschaltmomente fokussieren wollen.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
10.
14:14
In den ersten Minuten der Partie ist schon ordentlich Tempo drin. Mehr Chancen hatten bisher die Essener und auch in Sachen Ballbesitz haben sie bisher die Nase vorn.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
12.
14:14
Auch Saarbrücken darf zu einem Standard antreten. Die Freistoßflanke von Kasim Rabihic hängt lange in der Luft - so hat der eher kurz gewachsene Manuel Zeitz die Möglichkeit, sich zu positionieren und die Kugel nur knapp am rechten Pfosten vorbeizuköpfen! Erste klare Torchance der Partie.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
12.
14:13
Kother bringt aus dem rechten Halbfeld einen Freistoß in Richtung Strafraum. 15 Meter vor dem Tor steht Zejnullahu goldrichtig und schädelt den Ball aus der Gefahrenzone. Das Abwehrbollwerk der Löwen steht bislang.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
9.
14:13
Der Ball läuft nun erst einmal in den Lübecker Reihen. Gözüsirins Ball in den Strafraum gerät allerdings am Ende zu lang und wird von Vollath aufgenommen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
10.
14:12
Nach einer Freistoß-Flanke von Baur aus dem rechten Halbfeld faustet Drljača den Ball vor die Füße von Johansson. Der kriegt das Spielgerät nicht so richtig kontrolliert und kann die unverhoffte Möglichkeit nicht nutzen. Dresden klärt die Szene per Befreiungsschlag.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
10.
14:12
Diawusie wird im rechten Halbraum in der Tiefe gesucht, er stößt zur Grundlinie durch und sucht per flacher Hereingabe Hottmann. Richter ist aber zur Stelle, taucht ab und entschärft. Regensburg macht nun wieder etwas mehr Druck und wirkt zielstrebiger.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
7.
14:12
Die nächste Chance für die Gastgeber! Nach einer Ecke von links kommt Müsel am ersten Pfosten zum Kopfball. Er köpft die Kugel nur knapp rechts am Tor vorbei.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
7.
14:10
Reddemann steigt in der Mitte am höchsten, sein Kopfball geht allerdings über den Kasten. Weiter steht es 0:2.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
7.
14:10
Neben Verlaat verteidigt im Übrigen Youngster Glück innen, er ist spontan in die Startelf gerückt, weil sich Tarnat beim Aufwärmen verletzt hat. Noch hat der 20-Jährige nichts zugelassen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
7.
14:10
Jetzt einmal ein Eckball für die Hansestädter.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
8.
14:10
Das Gästeteam hat trotz Rückstand eine gute Ruhe im Ballbesitz und behauptet die Kugel, auch wenn die Gastgeber früh anrennen. Die haben jetzt natürlich mit der Führung im Rücken etwas mehr Sicherheit und können auf Konter lauern.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
9.
14:09
Der SVS findet nun besser in die Partie, auch bei einer Halbfeldflanke von rechts ist Tim Schreiber allerdings hellwach.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
5.
14:09
Fast das 1:0 für Essen! Obuz kommt über die rechte Seite und will den Ball ins Zentrum flanken. Seine Hereingabe ist lange in der Luft und senkt sich gefährlich ins lange Eck. Kersken kommt nicht mehr ran und der Ball knallt an die Latte!
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
7.
14:08
Plötzlich die Chance für die Gastgeber! Der Steilpass in die Spitze landet auf dem Fuß von Alexander Mühling, der aus spitzem Winkel allerdings am herauseilenden Tim Schreiber hängenbleibt. Eine Ecke springt zwar heraus, diese bringt allerdings nichts ein.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
6.
14:08
Sie kommen mit Schwung nach vorne und lassen sich nicht beeindrucken! Erst wird der Schuss von Al Ghaddioui zur Ecke abgeblockt, die dann von rechts gefährlich an den Fünfmeterraum kommt. Dort steht Müller blank, köpft aber zu zentral und Drljača hat das Leder im Nachfassen. Tolle Anfangsphase in Dresden!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
4.
14:08
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:2 durch Patrick Hobsch
Die SpVgg legt los wie die Feuerwehr in dieser Partie! Maier schlägt einen Freistoß von der Mittellinie gefühlvoll in den Strafraum. Dort nimmt Hobsch den Ball technisch versiert mit rechts an und legt in dann mit dem zweiten Kontakt mit links aus gut sieben Metern ins rechte Toreck. Klewin im Lübecker Tor hat keine Abwehrchance.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
5.
14:07
Immer wieder suchen die Löwen Lakenmacher sofort in der Tiefe, diesmal startet der Angreifer im linken Halbraum tief. Erneut ist sein Breunig da und kommt vor ihm an den Ball. Währenddessen zündeln die Auswärtsfans fließig, die Sichtbedigungen sind erschwert.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
3.
14:07
Die erste Chance des Spiels! Lannert schlägt eine Flanke von rechts und der Ball prallt von einem Verteidiger ab und landet schließlich bei Putaro. Aus rund neun Metern Distanz kommt der Stürmer zum Abschluss, doch der Schuss ist nicht hart genug und Golz hält den Ball fest.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
4.
14:06
Vor zwei Jahren half Herrmann noch mit zwölf Torbeteiligungen in der Regionalliga West mit, dass die Zweitvertretung Freiburgs aufsteigen konnte, jetzt bringt er die Zuschauer in Dresden zum Jubeln. Wie reagiert nun seine ehemaligen Kollegen?
TSV 1860 München Jahn Regensburg
4.
14:06
Im linken Halbefeld bekommt der Jahn einen Freistoß zugesprochen, den Schönfelder in den Strafraum hebt. Am zweiten Pfosten kommt dann Diawusie an den Ball, seine Hereingabe wird geblockt und anschließend entschärft.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
5.
14:05
Saarbrücken wählt den spielerischen Ansatz, auf links gelingt ein feiner Doppelpass. Allerdings wird das entscheidende Zuspiel in den Sechzehner wieder abgefangen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
2.
14:05
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:1 durch Sebastian Maier
Da ist die frühe Führung für die Gäste! Maier setzt in der Lübecker Hälfte gut nach und erobert den Ball gegen Sommer. Dann nimmt er auf links Fahrt auf, zieht in den Strafraum und schließt nach kurzem Verzögern aus gut 11 Metern halblinks ab. Sein Schuss wird von der VfB-Verteidigung unglücklich zweimal abgefälscht und rollt schließlich ins lange Eck.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
3.
14:04
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Luca Herrmann
Ein Ex-Freiburger schenkt seinen ehemaligen Kollegen ein Sahnetor ein! Am Mittelkreis fängt der Mittelfeldspieler die Kugel ab und sieht dann, dass Uphoff sehr weit vor seinem Tor steht, aber natürlich auch nicht mit dem folgenden Abschluss rechnet. Der Lupfer mit rechts senkt sich perfekt ins Tor, Uphoff ist zwar noch mit der rechen Hand dran, aber er kann ihn nicht mehr rauslenken. Was für ein Start!
TSV 1860 München Jahn Regensburg
2.
14:04
Regensburg beginnt dominant und zeigt sofort, wer der Tabellenführer ist. Die Löwen stehen dicht gestaffelt und lassen bislang wenig zu. Nach einem Ballgewinn wird dann Lakenmacher in der Tiefe geschickt, der von Breunig abgegrätscht wird.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
1.
14:04
Es geht los, Lübeck spielt in Grün-Weiß, Unterhaching in Rot.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
1.
14:04
Der Ball rollt! Essen stößt an.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
1.
14:03
Spielbeginn
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
1.
14:03
Spielbeginn
Dynamo Dresden SC Freiburg II
1.
14:03
Der Ball rollt im Rudolf-Harbig-Stadion! Unter lautem Gesang der Dynamo-Kurve hat das Heimteam direkt Ballbesitz. Eine Flanke von links außen durch Vlachodimos mit Schnitt zum Tor ist aber zu lang und landet im Toraus. Es gibt Abstoß für die Gäste.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
3.
14:03
In den ersten Minuten tasten sich beide Mannschaften erst einmal ab, Bälle in die Spitze kommen auf beiden Seiten nicht zum Mann.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
1.
14:02
Spielbeginn
TSV 1860 München Jahn Regensburg
1.
14:02
Schiedsrichter Nicolas Winter hat die Partie angepfiffen - der Ball rollt! Das Auswärtsteam aus Regensburg hat angestoßen und wird von zahlreichen Auswärtsfans angepeitscht.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
1.
14:01
Spielbeginn
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
1.
14:01
Mit Anstoß für die Gäste beginnt die Partie! Beide Teams treten in ihren traditionellen Farben an.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
1.
14:00
Spielbeginn
Dynamo Dresden SC Freiburg II
13:56
Die Mannschaften haben den Rasen betreten. Aus Freiburg sind rund 50 Gästefans dabei, so dass auch der Gästeblock für Dynamo-Fans freigegeben wurde. Alle Zuschauer verbreiten eine tolle Stimmung und begrüßen die Teams auf dem Feld. Gleich geht es los!
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
13:53
In Sandhausen regnet es leicht, allerdings ist der Rasen längst nicht so tief wie im Saarbrücker Ludwigsparkstadion. Viele FCS-Fans sind mitgereist, die Anreise beträgt ja nur 160 Kilometer.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
13:52
Dabrowski vertraut derselben Startelf wie gegen Duisburg. Im Vergleich zur Partie gegen den FC Ingolstadt nimmt Kniat nur einen Wechsel vor. Für den verletzten Sarenren Bazee rückt Boujellab in die Startelf.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
13:47
Löwen-Trainer Jacobacci, der wegen einer Sperre heute von der Tribüne aus zusehen muss, wechselt im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen Viktoria Köln auf vier Positionen: Tarnat, Ludewig, Vrenezi und Lakenmacher rücken für Kwadwo, Schröder, die beide gesperrt sind, Guttau und Sulejmani in die Startelf. Dreifach muss Jahn-Coach Enochs im Vergleich zur Vorwoche durchtauschen. Für Ballas, Ganaus und Hein dürfen heute Ziegele, Diawusie und Hottmann starten. Schiedsrichter der heutigen Partie ist Nicolas Winter aus Hagenbach.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
13:43
Die Bilanz spricht klar für die heutigen Gastgeber. Insgesamt absolvierten beide Mannschaften 13 Partien gegeneinander. Fünf Spiele entschieden die Essener für sich und nur einmal ging die Arminia als Sieger hervor. Ganze sieben Matches endeten unentschieden. Das letzte Pflichtspiel fand im September 2020 statt. Rot-Weiss Essen, damals Regionalligist, gelang in der 1. Runde des DFB-Pokals die Sensation und schlug den damaligen Bundesligisten mit 1:0.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
13:42
VfB-Coach Lukas Pfeiffer rotiert im Vergleich zu letzter Woche gleich viermal: Sommer, Sternberg, Taffertshofer und Akono beginnen anstelle von Daube, Boland, Breier und Rüdiger, der Gelb-Rot-gesperrt ist. Marc Unterberger ändert die Startelf im Vergleich zur 3:6-Pokalniederlage unter der Woche gegen Zweitligisten Düsseldorf auf nur einer Position: Der aus einer Verletzungspause zurückkehrende Josef Welzmüller darf von Beginn an ran, Stiefler rückt dafür in das zentrale Mittelfeld und ersetzt Josefs Bruder Maximilian Welzmüller, der zunächst auf der Bank platznimmt. Wie ausgeruht die zehn Spieler der SpVgg sind, die gegen Düsseldorf teilweise 120 Minuten auf dem Feld standen, bleibt abzuwarten.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
13:39
Mit sechs Siegen aus den vergangenen sechs Spielen hat sich der Jahn nun an die Tabellenspitze geschoben. Dabei spielt Regensburg nicht wie ein dominantes Team: Mit gerade einmal 43% Ballbesitz im Schnitt hat es den zweitgeringsten Anteil ligaweit, kommt aber trotzdem auf die zweitmeisten Schüsse in dieser Saison. Ein wichtiger Baustein für das gute Abschneiden ist Christian Viet, der in 13 Spielen bereits neun Scorer-Punkte sammeln konnte und beim 2:1-Sieg am vergangenen Spieltag gegen Münster beide Treffer vorlegte.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
13:37
Jens Keller tauscht im Vergleich zum 2:5 gegen Leverkusen zweimal: Tim Maciejewski und David Otto rücken für Richard Meier und Sebastian Stolze in die Startelf. Auf Saarbrücker Seite dürfen Tim Civeja und Kai Brünker anstelle von Fabio Di Michele Sanchez und Simon Stehle ran. Tim Schreiber scheint sich nach seinem starken Auftritt gegen Bayern als Nummer Eins festzubeißen, steht auch heute in der Startelf.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
13:37
In der Torschützenliste der 3. Liga muss man etwas scrollen, bis man die ersten Akteure der beteiligten Teams findet. Die 19 erzielten Treffer der Dresdener verteilen sich auf mehrere Spieler, wobei Stefan Kutschke mit vier Toren an der Spitze der internen Torjägerliste zu finden ist. Er hat damit halb so viele Treffer gemacht wie die gesamte Freiburger Zweitvertretung in der bisherigen Saison. Maximilian Breunig und Ryan Johansson kommen dabei auf je zwei Tore.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
13:32
Auch die Arminia reist mit einer breiten Brust ins Ruhrgebiet. Auch die Bielefelder konnten die letzten drei Ligaspiele für sich entscheiden. Sie schlugen Mannheim (3:1), Duisburg (1:0) und den FC Ingolstadt (4:0). Mit 18 Punkten steht der DSC im Moment auf dem elften Rang. Mit einem Sieg würde das Team von Cheftrainer Mitch Kniat mit Essen gleichziehen. Unter der Woche gelang des Ostwestfalen fast der Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals. Nach 120 Minuten stand es gegen den Hamburger SV 1:1. Erst im Elfmeterschießen setzte sich der Zweitligist durch. Außerdem verletzte sich im Spiel Sarenren Bazee schwer. Der Stürmer zog sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und wird den Arminen mehrere Monate fehlen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
13:30
Offensiv stehen allgemein die Gäste etwas besser da. Bislang zählt man 16 Treffer, elf davon gehen auf das Konto des Stürmerduos Fetsch/Hobsch. Die Gastgeber auf der anderen Seite können zwar keine solchen Torgaranten aufbieten, erzielten kollektiv jedoch immerhin 13 Treffer, dabei kommen gleich vier Spieler immerhin auf zwei Treffer. Ein Duell zwischen individueller Klasse und starker Mannschaftsleistung, wie es scheint. Aber auch die Defensive sollte nicht vernachlässigt werden. Obwohl die Unterhachinger allgemein ganze neun Treffer weniger zuließen, fing man sich auswärts schon sieben der zwölf Gegentreffer. Der VfB musste im eigenen Stadion auch sieben Gegentore hinnehmen, obwohl man insgesamt schon ganze 21 hinnehmen musste. Trotz der vermeintlichen Favoritenrolle für die tabellarisch besser platzierte Spielvereinigung, hat Lübeck in der gegebenen Konstellation also vielleicht sogar etwas die Nase vorn. Freuen wir uns auf eine spannende Partie.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
13:28
Das Duell heute ist erst der dritte Vergleich zwischen den beiden Teams und bisher gab es noch keinen Sieger zu verzeichnen. Beide Partien endeten in der Vorsaison mit 1:1. Für Dresden erzielte dabei jeweils Ahmet Arslan den Treffer, der ist aber inzwischen nach Magdeburg gewechselt. Der Finne Oskar Wiklöf, Schütze des Ausgleichs im Rückspiel für den SC, könnte in der Theorie auch heute zum Erfolg beitragen, hat allerdings seit dem ersten Spieltag keine Partie mehr absolviert und fehlt auch heute im Kader. So wird es heute auf andere Akteure ankommen.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
13:27
Treten beide Teams nach den positiven Erlebnissen im DFB-Pokal heute mit breiter Brust an oder überwiegt die Müdigkeit? Rüdiger Ziehl rief seine Mannschaft nach dem Pokalcoup zum Feiern auf und ließ es den Spielern frei, am Donnerstag zum Training zu erscheinen.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
13:26
Aus den letzten fünf Spielen konnte 1860 München nur einen Sieg, befindet sich dem entsprechend in einer kleinen Formdelle. Um den Bock umzustoßen, bringt Löwen-Coach Jacobacci erstmals in dieser Saison Lakenmacher von Beginn an. Der Youngster soll im Angriffszentrum für die nötige Wucht sorgen und den verletzten Zwarts vergessen machen. Dem 1,88 Meter großen Stürmer dürfte der Flankenfokus zugute kommen: Die Münchener haben in dieser Saison bislang die meisten Flanken geschlagen - im Schnitt fast 20 pro Spiel.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
13:25
Das Wort Aufstieg nimmt in Saarbrücken derzeit niemand in den Mund, schließlich lief der Saisonstart der Saarländer noch weniger erfolgreich als der der Sandhäuser. In der Liga kassierte der FCS gegen Aue und Essen zuletzt zwei Niederlagen in Folge, die Partie gegen Dresden wurde beim Stand von 0:0 aufgrund der klimatischen Bedingungen abgebrochen und wird am 19. November nachgeholt.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
13:23
Gerade einmal vor zwölf Tagen hat Jens Keller das Traineramt in Sandhausen übernommen, nachdem der Saisonstart unter Danny Galm nicht zufriedenstellend verlaufen war. Am vergangenen Wochenende gab Keller sein Debüt auf der Trainerbank, prompt gewann der SVS mit 2:1 bei Dortmund II. Heute müsste eigentlich der nächste Dreier her, um die Nähe zu den Aufstiegsplätzen zu wahren.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
13:19
Anders sieht die Gemütslage in Freiburg aus, wo man seit zwei Spielen auf einen Sieg und einen eigenen Treffer wartet. Am vergangenen Wochenende gab es eine 0:1-Heimpleite gegen Erzgebirge Aue, zuvor war beim 0:2 in München nichts zu holen. In der Tabelle wird die Lage für den SCF immer bedrohlicher. Erst acht Punkte konnte sich die Truppe von Trainer Thomas Stamm erspielen, das rettende Ufer ist aktuell bereits vier Zähler entfern. Heute müssen also dringend Punkte her, um den Anschluss nicht zu verlieren.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
13:16
Bei Essen läuft es derzeit richtig rund. Die Essener gewannen zuletzt drei Partien in Folge. Gegen die Zweitvertretung von Dortmund, den 1. FC Saarbrücken und den MSV Duisburg hieß es nach 90 Minuten 2:1 für das Team von Chefcoach Christoph Dabrowski. Mit 21 Zählern steht der Ruhrpott-Club auf dem sechsten Platz. Unter der Woche erfüllte Essen auch die Pflichtaufgabe im Landespokal Niederrhein. Gegen den Oberligisten SV Straelen gab es einen 4:0-Erfolg. Heute will der Coach die Siegesserie ausbauen, weiß aber, dass es kein leichtes Spiel wird. „Bielefeld ist ein Schwergewicht der 3. Liga, ein gefühlter Zweitligist mit individueller Qualität im Kader“ so der 45-Jährige. Erstmals seit vier Wochen kann Dabrowski wieder auf Björn Rother zählen. Er wurde wegen einer Roten Karte im Spiel gegen den SC Verl (0:5) für drei Spiele gesperrt.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
13:15
Die Ausgangslage für beide Mannschaften ist ähnlich und doch reisen die Gäste mit einem 3:0-Heimsieg gegen Waldhof Mannheim im Rücken an, während die Hansestädter sich zuletzt 4:0 gegen den SC Verl geschlagen geben mussten. Trotzdem: Die Vorzeichen der heutigen Partie sind noch einmal andere. Die Lübecker belegen in der Heimtabelle nur den drittletzten Rang, man konnte sich in sechs Spielen nur sechs Punkte sichern. Unterhaching auf der anderen Seite kann die teilweise überzeugenden Auftritte meist nur im heimischen Stadion aufbieten, auswärts kommt man sogar nur auf vier Punkte in sechs Partien. Es bleibt abzuwarten, welches Team sich heute durchsetzen und wichtige Punkte einstreichen kann.
TSV 1860 München Jahn Regensburg
13:13
Am heutigen Samstagnachmittag steht ein bayerisches Duell an: Die Löwen aus der Hauptstadt des Freistaats empfangen den Jahn aus dem oberpfläzischen Regensburg. Die Rollen im Duell scheinen verteilt. Regensburg befindet sich mit 28 Punkten nach 13 Spielen auf Tabellenplatz eins, die Löwen hinken dagegen den hohen Erwartungen hinterher und befinden sich mit 17 Punkten nur auf Platz 13. Ein Sieg wäre für die Sechziger heute wichtig, um den Rückstand auf die Top-Platzierungen zu verkürzen. Hoffnung macht das letzte Aufeinandertreffen: Im Jahr 2020 siegte Sechzig in einem Testspiel mit 4:1.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
13:13
Doch trotz 2:5-Niederlage gegen Leverkusen ging man auch in Sandhausen unter der Woche zufrieden nach Hause. Neu-Coach Jens Keller sprach nach dem Pokalaus von einer "ganz ganz tollen Leistung gegen die aktuell stärkste Mannschaft Deutschlands".
Dynamo Dresden SC Freiburg II
13:12
Nach fast der Hälfte der Saison teilt sich Dresden die Tabellenspitze mit Aufsteiger Jahn Regensburg. Der nächste Verfolger aus Ulm lag vor dem Spieltag bereits fünf Zähler entfernt vom Spitzenduo. Die jüngsten Ergebnisse sprechen dafür, dass Dynamo sich noch eine Weile oben halten könnte, denn das Team von Trainer Markus Anfang ist seit vier Partien in Folge ungeschlagen und hat erst zwei Saisonspiele verloren. Zuletzt gab es einen 1:0-Erfolg gegen Preußen Münster, ehe das Gastspiel beim 1. FC Saarbrücken nach 45 Minuten wegen Unbespielbarkeit des Platzes aufgrund von Dauerregen abgebrochen werden musste.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
13:09
In dieser Partie treffen im Stadion Lohmühle der VfB Lübeck und die SpVgg Unterhaching aufeinander. Der Anstoß ist um 14 Uhr geplant. Es ist das Duell der Aufsteiger geleitet von Schiedsrichterin Fabienne Michel, die damit ihr viertes Drittligaspiel pfeift. Auch hier kann man von einer Aufsteigerin reden, leitet sie doch seit dieser Saison auch die 3.Liga. Die 29-Jährige aus Gau-Odernheim bildet heute mit Marcel Schütz, Timo Klein und Niclas Rose das Gespann.
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
13:09
Der große Coup ist am Mittwoch dem 1. FC Saarbrücken gelungen. Mit 2:1 setzte sich der Drittligist im heimischen Ludwigspark gegen den Rekord-Pokalsieger Bayern München durch, Marcel Gaus erzielte in der fünften Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer. Morgen Nachmittag werden die Paarungen für das Achtelfinale ausgelost.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
13:03
Herzlich willkomen zum 14.Spieltag der 3.Liga
SV Sandhausen 1. FC Saarbrücken
13:03
Die Pokalwoche ist vorbei, jetzt steht für den SV Sandhausen und den 1. FC Saarbrücken wieder der Drittliga-Alltag vor der Tür! Um 14 Uhr geht es im Hardtwald los.
Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
13:02
Herzlich willkommen zum 14. Spieltag der dritten Liga. Um 14 Uhr treffen Rot-Weiss Essen und Arminia Bielefeld aufeinander. Geleitet wird die Partie von Felix Bickel.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
13:01
Willkommen aus Dresden zum 14. Spieltag der 3. Liga! Dynamo bekommt es dabei mit der Zweitvertretung des SC Freiburg zu tun. Anstoß der Partie ist um 14:00 Uhr!
TSV 1860 München Jahn Regensburg
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 14. Spieltag der 3. Liga! Um 14 Uhr trifft der TSV 1860 München im heimischen Stadion an der Grünwalder Straße auf den SSV Jahn Regensburg.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV27158440:281253
2Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD27162947:281950
3SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM27146745:321348
4Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB27129642:33945
5Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE271110647:351243
6Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE271341039:40-143
7SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS27119741:35642
8Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE27119733:30342
9FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI27117948:371140
10SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT26117835:29640
111. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR26912543:301339
12TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60271151131:27438
13SC VerlSC VerlVerlVRL271061144:44036
14Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK27981041:46-535
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC27781238:42-429
16Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL27841542:55-1328
17Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW27661530:46-1624
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV27581427:42-1523
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB274101326:52-2622
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE27441923:51-2816
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04251730,68
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster271300,48
Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC271330,48
4Erzgebirge AueMarcel BärErzgebirge Aue251200,48
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster251220,48

Aktuelle Spiele