Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung
Meine Lokalnachrichten
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
90.
18:27
Fazit:
Schluss im Schacht! Der FC Erzgebirge Aue besiegt den VfB Lübeck verdient mit 2:0. Das Ergebnis geht vollkommen in Ordnung, obwohl der VfB fast die ganze zweite Halbzeit in Überzahl war. Die Lübecker kamen gut rein in Durchgang zwei, hatten Chancen und waren ab Minute 57 ein Mann mehr. Burger sah zu Recht die Rote Karte. Doch dann kam beim Stand vom 1:0 nichts mehr von den Gästen. Zu ausrechenbar und harmlos war das Team von Schorrenberg. Aue wurde besser und Dotchev wechselte clever und lag richtig damit. Vor allem der Wechsel zu Sean Seitz sorgte am Ende für die Entscheidung zum 2:0. Er holte den Elfmeter heraus, welchen der ebenfalls starke Pepić verwandelte. In der Tabelle springen die Auer auf Rang acht, während Lübeck einen kleinen Rückschlag hinnehmen muss. Am kommenden Spieltag treffen die Veilchen auf 1860 München, während Lübeck gegen Mitaufsteiger Ulm ran muss. Vielen Dank für’s Mitlesen und ein schönes Wochenende!
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
90.
18:23
Spielende
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
90.
18:23
Plötzlich brennt es im Auer Strafraum. Erst fordern die Lübecker Handelfmeter, was Burda nicht so sieht. Im weiteren Verlauf des Angriffs muss Männel nochmals eine Glanzparade gegen Sommer zeigen. Doch die null steht.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
90.
18:21
Lübeck zeigt sich nochmals vor dem Tor, doch Majetschak klärt einen Breier-Schuss in höchster Not.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
90.
18:19
Es werden noch fünf Minuten nachgespielt. Die Partie ist durch dieses 2:0 natürlich entschieden. Ein sehr bitterer Spielverlauf für die Gäste.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
90.
18:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
90.
18:17
Tooor für Erzgebirge Aue, 2:0 durch Mirnes Pepić
Pepić macht den Deckel vom Punkt drauf! Er knallt den Ball halbhoch links an Klewin vorbei. Der Keeper ahnt die Ecke, kann aber bei dieser Wucht nichts machen.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
89.
18:16
Es gibt Elfmeter für Aue! Seitz macht eine bärenstarke Partie und holt gegen Sommer den Elfmeter raus. Sommer trifft Seitz leicht, das reicht Burda.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
89.
18:16
Maxi Thiel ist wieder auf dem Feld, humpelt aber sehr arg. Wechseln können die Auer nicht mehr, da Dotchev bereits alle drei Wechselslots verbraucht hat.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
88.
18:15
Weiter geht es, zunächst ohne Thiel. Aue ist also erstmal nur zu neunt.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
87.
18:14
Der Ball ruht, weil Maxi Thiel am Boden liegt. Sieht nach Problemen in der Leistengegend aus, nachdem er zuvor einen langen Ausfallschritt gemacht hat.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
85.
18:12
Dem VfB Lübeck rennt die Zeit davon. Seit sie ein Mann mehr sind, ist kaum mehr etwas vor dem Auer Tor zu sehen.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
83.
18:11
Wieder ist es Sean Seitz, der es seinen Gegenspielern schwer macht. Er probiert es erneut aus der Distanz und schlenzt auf 18 Metern auf das rechte Eck, wo Klewin parieren kann.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
82.
18:10
Auch Dotchev reagiert erneut und nimmt den Schützen des bisher einzigen Tores raus. Thiel ersetzt Bär.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
81.
18:09
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
81.
18:09
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marcel Bär
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
81.
18:09
Schnorrenberg zieht seinen letzten Joker und bringt Farrona-Pulido für den Ex-Auer Taffertshofer.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
80.
18:08
Einwechslung bei VfB Lübeck: Manuel Farrona-Pulido
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
80.
18:08
Auswechslung bei VfB Lübeck: Ulrich Taffertshofer
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
80.
18:07
Die letzten zehn Minuten laufen. Was geht hier noch vor knapp 6.200 Fans im Erzgebirgsstadion?
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
78.
18:07
Wieder Aue und über Bär, welcher einen Eckball gegen Sternberg herausholt. Doch daraus entsteht nichts.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
76.
18:04
Reddemann schon mit einem Art Verzweiflungsschuss aus der zweiten Reihe. Die Kugel holpert deutlich am Tor vorbei.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
74.
18:03
Der eingewechselte Seitz mit einem tollen Solo gegen mehrere Gegenspieler. Im Zentrum kann er erst Sommer und dann Reddemann aussteigen lassen. Sein Schuss aus 18 Metern verzieht er aber knapp.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
72.
18:00
Was hat Florian Schnorrenberg noch für Lösungsansätze für seine Elf? Außer vom Breier-Abschluss vor einigen Minuten war viel zu wenig vom VfB nach vorne zu sehen.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
70.
17:57
Auch Aue wechselt erneut. Seitz und Meuer kommen für Tashchy und Jakob.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
70.
17:57
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Steffen Meuer
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
70.
17:57
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Kilian Jakob
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
69.
17:57
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Sean Seitz
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
69.
17:57
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
68.
17:55
Breier kommt nach einer Thiel-Ecke am Elfmeterpunkt ziemlich frei zum Schuss. Breier ist selbst überrascht, dass er so viel Zeit und Platz hat und verzieht mit links sehr deutlich. Da war mehr drin.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
67.
17:55
Der vierte Wechsel bei Lübeck: der heute schwache Gözüsirin wird durch Schneider ersetzt.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
67.
17:55
Einwechslung bei VfB Lübeck: Jan-Marc Schneider
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
67.
17:55
Auswechslung bei VfB Lübeck: Tarik Gözüsirin
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
67.
17:54
Es sieht so aus, als wäre die Rote Karte für die Veilchen eine Art Signal zum Aufwachen gewesen.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
65.
17:52
Die Gäste wissen noch nicht so richtig, wie sie nun mit einem Mann mehr agieren sollen. Aue hingegen macht das bislang gut und lässt sich die Unterzahl nicht anmerken.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
62.
17:49
Nun ist viel Feuer im Spiel und das auch, weil das Publikum sehr hitzig reagiert. Burda behält aktuell aber noch kühlen Kopf und hat alles im Griff.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
61.
17:49
Dotchev reagiert umgehend und bringt mit Majetschak einen neuen Innenverteidiger. Außerdem stellt er die Offensive etwas um.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
61.
17:48
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Erik Majetschak
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
61.
17:48
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
59.
17:47
Aue bekommt die Quittung für eine völlig verschlafene Anfangsphase. Es wird nun interessant zu sehen, ob Lübeck es schafft, ins Spiel zurückzukommen.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
57.
17:46
Gelbe Karte für Martin Männel (Erzgebirge Aue)
Der Auer Kapitän kommt aus seinem Tor gestürmt und fragt bei Burda nach, ob das wirklich Rot war. Der beantwortet die Frage mit Gelb für den Keeper.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
57.
17:44
Rote Karte für Korbinian Burger (Erzgebirge Aue)
Ein Riesenbock von Burger, der die Kugel kurz nach der Mittellinie als letzter Mann verstoppt. Velasco geht dazwischen und nimmt den Ball. Doch Burger bringt ihn zu Boden. Burda zögert sehr lange und schickt Burger dann vom Feld. Eine sehr harte Entscheidung.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
55.
17:44
Und wieder der VfB! Nach einem Einwurf in die Box kann Jannik Löhden per Kopf in den Rückraum legen. Dort zieht Taffertshofer Volley ab. Zunächst sieht es so aus, als wäre der Schuss nichts, doch die Kugel geht nur knapp am langen Pfosten vorbei.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
54.
17:42
Aue muss aufpassen, dass sie hier nicht zu schläfrig werden und Lübeck damit ins Spiel holen.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
53.
17:41
Velascos Schuss schnuppert am Ausgleich! Thiel schickt Velsaco auf rechts, der zieht in die Box, vernascht Rosenlöcher und schließt auf das kurze Eck ab. Dieses verfehlt er nur hauchzart.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
51.
17:38
Aktuell sehen die Fans ein sehr zerfahrenes Spiel mit vielen kleinen Fehlern.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
48.
17:36
Ähnlich wie in Halbzeit eins starten die Gäste wieder aktiv nach vorne. Ein Eckball von Gözüsirin, der bislang noch etwas in der Luft hing, findet den Kopf von Pascal Breier. Dessen Kopfball verfehlt das Tor aber deutlich.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
46.
17:34
Zu Beginn von Durchgang zwei wechseln die Lübecker direkt dreimal. Aue macht unverändert weiter.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
46.
17:33
Einwechslung bei VfB Lübeck: Marvin Thiel
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
46.
17:33
Auswechslung bei VfB Lübeck: Marius Hauptmann
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
46.
17:33
Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Breier
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
46.
17:33
Auswechslung bei VfB Lübeck: Mats Facklam
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
46.
17:33
Einwechslung bei VfB Lübeck: Florian Egerer
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
46.
17:33
Auswechslung bei VfB Lübeck: Mirko Boland
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
46.
17:32
Anpfiff 2. Halbzeit
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
45.
17:19
Halbzeitfazit:
Nun ist Pause im Schacht. Erzgebirge Aue führt hochverdient mit 1:0 gegen den VfB Lübeck. Die Gäste aus dem hohen Norden starteten stark in dieses Spiel und kamen früh zu guten Gelegenheiten. Martin Männel musste in Minute zwei einen Schuss von Sommer mit viel Mühe parieren. Nach etwas zehn Minuten kam Aue besser in die Partie und belohnte sich direkt nach 14 Zeigerumdrehnungen mit dem 1:0 durch Bär. Im weiteren Verlauf hätten die Auer weitere Treffer folgen lassen müssen, doch die entscheidende Genauigkeit fehlte oftmals. So steht es zu Pause nur 1:0 und Lübeck ist noch im Spiel. Gleich geht's weiter mit den zweiten 45 Minuten in Aue!
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
45.
17:16
Ende 1. Halbzeit
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
45.
17:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
44.
17:14
Nach Foul von Rosenlöcher gegen Velasco bekommen die Gäste einen Freistoß aus vielversprechender Position. Aus dem rechten Halbfeld versucht es Sternberg direkt. Doch der hämmert das Leder in die Mauer, wo Pepić mit der Hand abwehrt. Das hätte einen weiteren Freistoß für Lübeck geben müssen, doch Burda sieht das Handspiel nicht.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
41.
17:10
Die letzten Minuten in Halbzeit eins laufen und Aue führt weiterhin hochverdient. Von Lübeck kommt seit dem Gegentreffer zu wenig. Kann einem Team vor dem Halbzeitpfiff noch etwas gelingen?
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
38.
17:09
Die Lübecker tauchen mal wieder in der Auer Hälfte auf, doch die Zielstrebigkeit lässt noch zu wünschen übrig.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
35.
17:07
Nach einer Pepić-Flanke versucht es Tashchy im Strafraum der Lübecker artistisch per Hacke. Doch dabei schießt es sich nur selbst an.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
34.
17:04
Gelbe Karte für Mirko Boland (VfB Lübeck)
Gegen Marcel Bär hält der Routinier seinen Fuß im Zweikampf drüber und kassiert seinen sechsten Karton in dieser Saison.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
33.
17:03
Facklam hat im Zentrum vor dem Auer Strafraum plötzlich ganz viel Raum für sich und schafft es dann nicht, die Kugel sauber zu einem Mitspieler zu bringen. Sonst hätte das gefährlich werden können für die Hausherren.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
32.
17:02
Lübeck-Trainer Florian Schnorrenberg merkt, dass seine Mannschaft aktuell nur hinterherläuft und schickt die ersten Auswechselspieler zum Warmlaufen.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
30.
17:01
Die Mannen aus dem Erzgebirge spielen sich wie in einen Rausch, so langsam wäre das 2:0 überfällig.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
28.
16:59
Aue arbeitet am 2:0! Erst bleibt Tashchy mit einem Kopfball am Elfmeterpunkt an einem Gegenspieler hängen, dann prüft Danhof mit einer verunglückten Flanke Klewin. Der Keeper pariert mit Mühe.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
25.
16:56
Lübeck hat viele Probleme, sich aus der eigenen Abwehr herauszukombinieren. Erneut verlieren sie die Kugel im Aufbau und Jakob kann von links in die Box zu Tashchy flanken. Der gewinnt das Kopfballduell, aber verfehlt das Tor nur haarscharf. Da war sehr viel Glück für den Aufsteiger dabei.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
24.
16:54
Die Veilchen nehmen die Geschwindigkeit so etwas aus dem Spiel, lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen und warten, bis sich bei den Lübeckern eine Lücke auftut.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
21.
16:52
Reddemann mit einem Wackler, welchen die Gastgeber nicht bestrafen. Der Lübecker stoppt Tashchy die Kugel vor die Füße. Der Ukrainer schnappt sich den Ball, geht die Linie entlang an den Strafraum und plötzlich hebt der Assistent die Fahne. Aber weder Abseits noch ein Foul lagen in der Aktion vor. Merkwürdig.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
18.
16:48
Die Sachsen bekommen etwas Oberwasser. Tashchy kann sich auf rechts zu einfach gegen Sternberg durchsetzen und versucht, in die Mitte zu flanken. Doch die Flanke ist zu schwach und die Gäste können klären.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
16.
16:46
Wie reagiert der VfB nach gutem Start nun auf diesen Rückstand?
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
14.
16:44
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:0 durch Marcel Bär
Ein blitzsauberer Konter der Auer sorgt für die frühe Führung! Pepić sieht, dass Lübeck unsortiert ist und chipt die Kugel auf links zu Jakob. Der geht nach vorne, setzt sich gegen Löhden durch und bedient mit seiner flachen Hereingabe Marcel Bär, welcher aus zehn Metern mühelos einschieben kann.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
13.
16:43
Gelbe Karte für Mirnes Pepić (Erzgebirge Aue)
Für die Spielverzögerung sieht der Auer direkt Gelb.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
13.
16:43
Tashchy foult Boland im Mittelfeld und Burda entscheidet zu Recht auf Freistoß für Lübeck. Danach schnappt sich Pepić den Ball und unterbindet somit die schnelle Fortsetzung.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
11.
16:41
Sijarić bekommt im Zentrum aus 20 Metern zu viel Platz von seinen Gegenspielern und kann frei schießen. Das tut er auch, doch das Ziel verfehlt er deutlich.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
10.
16:40
Die Gäste aus dem Norden pressen die Auer früh an und stellen die ihre Gegenspieler früh zu. Damit hat Aue aktuell Probleme und kann sich kaum befreien.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
7.
16:37
Nun sind wieder die Gäste auf der Gegenseite zu finden. Hauptmann holt gegen Danhof den nächsten Eckball über links heraus, doch diesen können die Gastgeber entschärfen.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
5.
16:36
Auch Aue nun mit der ersten guten Chance über Mirnes Pepić. Da Lübeck den Ball im Spielaufbau verliert, können die Auer fix kontern. Am Ende wird Pepić' Schuss leicht abgefälscht.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
4.
16:35
Jakob bekommt im rechten Halbfeld einen Freistoß zugesprochen. Er bringt die Kugel in die Box, wo Sternberg den Ball mit der Fußspitze unangenehm für Klewin auf das lange Eck verlängert. Doch Klewin kann schlussendlich zupacken.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
2.
16:33
Männel mit einer Glanzparade! Hauptmann kann sich auf links zu einfach gegen Barylla durchsetzen und mit Tempo in die Box gehen. Der Lübecker legt in den Rückraum zu Sommer, welcher aus zehn Metern gekonnt abschließt und Männel zu einer Fußabwehr zwingt. Ein guter Start des Aufsteigers!
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
1.
16:30
Der Ball rollt in Aue! Die Gäste haben angestoßen und holen nach wenigen Sekunden den ersten Eckstoß heraus.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
1.
16:30
Spielbeginn
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
16:27
Rein geht es ins Erzgebirgsstadion. Angeführt von Schiedsrichter Dr. Max Burda kommen die Spieler auf das Feld.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
16:18
Ein Blick auf die Änderungen in den Startformationen. Bei Aue ersetzen Burger und Jakob Vukančić und Stefaniak (beide gesperrt). Bei den Gästen rücken Facklam und Sternberg für Akono und Kastenhofer rein (beide Bank).
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
16:10
Der Aufsteiger aus Schleswig-Holstein befindet sich derzeit so etwas im Aufwind. Der VfB ist seit drei Spielen ungeschlagen und fuhr dabei zwei Siege ein. Auch der Wechsel des Cheftrainers zu Florian Schnorrenberg scheint dabei eine Rolle zu spielen. Der 46-jährige Siegener wurde Anfang des Jahres als Nachfolger von Aufstiegstrainer Lukas Pfeiffer vorgestellt. In seinen bisherigen zwei Spielen holte er vier Punkte. Zuletzt gab es ein 1:1 gegen 1860 München, welches Routinier Mirko Boland kurz vor Schluss erzielte. Beim Tor prallte der Stürmer jedoch unglücklich mit dem Kopf gegen den Pfosten und musste kurz darauf mit einer Platzwunde ausgewechselt werden. Dieses Tor sorgte aber immerhin dafür, dass der VfB auf Rang 17 kletterte. Weitere Punkte sollen heute folgen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
16:05
Fazit:
Schluss in Saarbrücken! Der FC Ingolstadt gewinnt beim 1. FC Saarbrücken mit 2:0. Das Ergebnis geht in Ordnung, weil die Gastgeber es in Durchgang eins nicht schafften, ihre vielen Chancen zu verwandeln. In der zweiten Halbzeit kam von Saarbrücken viel zu wenig und so wurde Ingolstadt ins Spiel zurückgeholt. Am Ende nutzten die Schanzer ihre wenigen Chancen eiskalt. Bitter für den FCS sind zudem die Platzverweise von Uaferro und Rizzuto. Uaferro muss sich mehr im Griff haben und bei Rizzuto kann man diskutieren, ob das wirklich eine Rote Karte war. Somit ist der FCS auch im zweiten Spiel 2024 sieglos und muss sich so langsam von Rang drei verabschieden. Der FCI klettert auf Rang vier und hält Anschluss. Am nächsten Wochenende muss der FCS zum BVB, während der FCI gegen Dynamo den nächsten Härtetest vor der Brust hat. Vielen Dank für’s Mitlesen und ein schönes Wochenende!
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
90.
16:03
Fazit:
Duisburg zeigt in der Schlussphase unglaubliche Moral und kann tatsächlich einen Punkt aus Ulm entführen! Und das ist nicht unverdient. Sie waren in Halbzeit zwei ebenbürtig und nach dem Anschlusstreffer, der zugegeben ein sehr glücklicher war, auch überlegen. In der Nachspielzeit hatte Higl dann die große Möglichkeit, den Deckel draufzumachen, doch scheiterte. Und wie es so oft im Fußball ist, wer sie vorne nicht macht, fängt sie sich hinten. Für die Ulmer ist das natürlich ein herber Rückschlag im Aufstiegsrennen, denn mit diesem Dreier haben sie fest gerechnet. Nach der 2:0 Führung haben sie das wahrscheinlich umso mehr. Für Duisburg hingegen kann jeder Punkt im Kampf um den Klassenerhalt wichtig werden. Und so ein spätes Unentschieden gegen den Tabellendritten kann die Stimmung innerhalb einer Mensch enorm heben. Dass in der nächsten Woche der Tabellenführer aus Regensburg wartet, könnte diese allerdings wieder dämpfen. Ulm muss in Lübeck gegen den nächsten Abstiegskandidaten ran.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
16:03
Fazit:
Jahn Regensburg fährt einen hinten raus ungefährdeten 2:0-Erfolg gegen Arminia Bielefeld ein und springt zurück an die Tabellenspitze! Die Gäste waren nicht unbedingt die schlechtere Mannschaft, machten sich aber selbst das Leben schwer und so geht das Ergebnis letztlich auch in Ordnung. Vorne blieb der DSC einfach zu harmlos und konnte auch aus Ganaus kuriosem Platzverweis kein Kapital schlagen. Die Regensburger kamen durch Effizienz und konzentriertes Abwehrverhalten zum ersten Dreier im neuen Jahr und nahmen die Geschenke der Gäste dankend an. Bielefeld stürzt weiter in die Krise und ist seit dem Re-Start noch ohne Punktgewinn.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
16:00
Spielende
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
15:58
Der FCI spielt die vielen Kontergelegenheiten richtig schlecht aus. Möglicherweise fehlen nun die Kräfte, doch das ist teilweise schon fahrlässig, wie leichtfertig die Schanzer den Ball weggeben.
SC Freiburg II SC Verl
90.
15:58
Fazit:
In einem glanzlosen Spiel schlägt der SC Verl den Tabellenletzten SC Freiburg II mit 1:0. Die Gäste bringen ihre Führung aus der Halbzeit über die Zeit. In der zweiten Hälfte war zu Beginn bei beiden Mannschaften mehr Feuer drin, doch nach rund 15 Minuten war es schon wieder vorbei. Im Anschluss waren fast ausschließlich die Gäste am Ball, konnten sich aber keine klaren Torchancen erarbeiten um die Führung auszubauen. Kurz vor dem Abpfiff hatten sowohl Al Ghaddioui als auch Sturm die Chance auf den Ausgleich, vergaben aber beide. Die Verler hatten hier zum Ende Glück, dass sie mit drei Punkten nach Hause fahren.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
15:58
Spielende
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
15:57
Nach der achten Arminia-Ecke kommt Momuluh von halbrechts aus zehn Metern nochmal zum Abschluss, aber auch den pariert Weidinger sicher.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
90.
15:56
Fazit:
Viktoria Köln setzt sich mit 2:1 gegen Unterhaching durch und beendet damit den Negativtrend! Den Grundstein legten die Domstädter bereits im ersten Durchgang, als Michael Schultz und Ex-Hachinger Luca Marseiler unter gütiger Mithilfe des noch vor der Pause ausgewechselten Startelfdebütanten Viktor Zentrich eine Zwei-Tore-Führung herausspielten. Unterhaching brauchte lange, um in das Spiel zu finden. Erst mit dem Anschluss durch Patrick Hobsch wurde es noch einmal spannend, insgesamt agierten die Oberbayern heute allerdings nicht zwingend genug.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
15:56
Die Veilchen aus dem Erzgebirge sind solide ins neue Jahr gestartet. Auf einen 2:1-Erfolg gegen Essen folgte jedoch eine knappe und unglückliche Niederlage unter der Woche in Sandhausen. Beim SVS machte die Mannschaft von Drittliga-Rekordtrainer Pavel Dotchev kein schlechtes Spiel. Seine Mannen hatten mehr Ballbesitz und einen guten Zugriff auf das Spiel. Doch ein ärgerlicher Elfmeter kurz vor der Pause sorgte für die Führung der Gastgeber. Danach fehlte Aue die Durchschlagskraft nach vorne. Heute wird ein ähnlich tiefstehender Gegner auf die Sachsen warten. Es müssen bessere Lösungen her, damit der langjährige Zweitligist in der Tabelle nicht noch weiter abrutscht. Nach nur einem Sieg aus den vergangenen sechs Spielen steht aktuell nur noch Platz elf unter dem Strich.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
15:56
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Julian Kügel
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
15:56
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: David Kopacz
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
15:55
Matchwinner Viet verlässt den Platz und wird vom Regensburger Publikum dementsprechend gefeiert.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
90.
15:55
Spielende
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
15:55
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Tobias Eisenhuth
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
15:55
Gelbe Karte für Jannik Mause (FC Ingolstadt 04)
Die nächste Karte bekommt Mause für sein Halten gegen Stehle.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
15:55
Sechs Minuten werden nachgespielt. Das ist auch angemessen aufgrund der vielen Vorkommnisse.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
15:55
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Christian Viet
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
90.
15:55
Duisburg hat jetzt wohl die letzte Ecke des Spiels. Schaffen sie tatsächlich das Comeback? Nein, die Ecke kann geklärt werden. Das dürfte es gewesen ein.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
15:54
Vier Minuten bleiben der Arminia noch. Regensburg holt nochmal eine Ecke heraus, das dürfte es bereits gewesen sein.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
90.
15:54
Spielende
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
90.
15:54
Gelbe Karte für Ryan Malone (FC Ingolstadt 04)
Malone meckert gegen diese Freistoß-Entscheidung und sieht Gelb. Bitter für ihn, da es seine zehnte Verwarnung in dieser Saison ist. Er fehlt somit gegen Dresden am nächsten Wochenende.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
90.
15:54
Einen letzten Freistoß gibt es noch für die Gäste. René Vollath ist mit vorne!
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
89.
15:53
Es ist bemerkenswert, dass Saarbrücken weiter in die Offensive geht. Nach einem Foul von Deichmann gibt es sogar nochmals einen Freistoß aus 18 Metern zentral vor dem FCI-Tor. Doch Civeja haut den in die Mauer.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
90.
15:53
Mizuta zieht aus zentraler Position von der Strafraumkante ab, Weidinger hat Probleme, packt aber im Nachfassen zu.
SC Freiburg II SC Verl
90.
15:53
Spielende
SC Freiburg II SC Verl
90.
15:53
Den anschließenden Freistoß bekommt Verl nicht richtig geklärt. Links um Strafraum kommt Sturm kommt aus kurzer Distanz frei an den Ball, doch Unbehaun macht das kurze Eck zu und verhindert den Ausgleich!
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
90.
15:53
Gelbe Karte für Lukas Ahrend (SSV Ulm 1846)
Müller läuft den nächsten Konter und wird dann von Ahrend mit einem taktischen Foul gelegt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
90.
15:53
Eine weite Hereingabe vom eingewechselten Alexander Leuthard pflückt Ben Voll sicher herunter. Das war es dann wohl.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
89.
15:53
Bei der darauffolgenden Ecke kommt Klos zum Kopfball, der bleibt aber harmlos.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
89.
15:52
Mizuta schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld vor das Tor, den köpft Ziegele sicher raus.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
90.
15:52
Gelbe Karte für Manuel Stiefler (SpVgg Unterhaching)
Sprung in den Rücken des Gegenspielers. Der Freistoß bringt den Gastgebern natürlich wertvolle Sekunden.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
88.
15:52
Deichmann fast mit dem 3:0! Nach einer Flanke von rechts kommt Deichmann am kurzen Pfosten zum Schuss. Doch Schreiber ist zur Stelle und pariert.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
90.
15:51
Tooor für MSV Duisburg, 2:2 durch Robin Müller
Auf der Gegenseite schafft Duisburg tatsächlich den Ausgleich! Ein langer Ball wird verlängert und der landet bei Feltscher, der auf Müller durchsteckt. Dieser zieht aus halbrechter Position im Strafraum voll drauf. Keine Chance für Ortag!
SC Freiburg II SC Verl
90.
15:51
Gelbe Karte für Nico Ochojski (SC Verl)
Ochojksi sieht für ein Mittelfeld seine 4. Gelbe Karte der Saison.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
88.
15:51
Wieder lassen die Gäste eine vielversprechende Situation fahrlässig liegen, so wird es hier nicht mehr spannend.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
90.
15:51
Vier Minuten bleiben den Gästen noch, um einen Punkt mitzunehmen. Aber dann die Möglichkeit für die Hausherren. Ulm gewinnt den Ball und dann wird Higl auf die Reise geschickt. Der umkurvt den herauseilenden Müller, trifft aber nur den Pfosten.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
90.
15:51
Nun segeln die Hereingaben in den Kölner Strafraum. Patrick Hobsch kann sich nicht entscheidend durchsetzen und so landet die Kugel im Rückraum bei Markus Schwabl, der aber deutlich verzieht.
SC Freiburg II SC Verl
90.
15:50
Die letzte Minute läuft, doch hier wird wohl nichts mehr passieren.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
86.
15:50
Nach einer Flanke von rechts kommt Großer am langen Pfosten völlig freistehend zum Kopfball, lässt dabei aber jegliches Timing vermissen und setzt ihn gute zwei Meter links am Tor vorbei.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
90.
15:50
Ulm versucht Duisburg schon im Spielaufbau zu stören und schafft das auch. Die tiefstehende Sonne spielt den Zebras nicht gerade in die Karten.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
90.
15:49
Fünf Minuten bleiben den Gästen noch.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
85.
15:49
Den Schanzern bieten sich nun natürlich Räume zum kontern. Doch der nötige Zug zum Tor fehlt den Gästen.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
85.
15:49
Die Gastgeber ziehen sich in Unterzahl natürlich weit zurück, haben aber dennoch keine Probleme mit den Bemühungen der Bielefelder. Denen fehlt jegliche Präzision und Kreativität in der Offensive, was Kapitän Klos sichtbar zur Verzweiflung bringt.
SC Freiburg II SC Verl
90.
15:48
Fast der Ausgleich! Nach einer Flanke von links von Baur kommt der Ball zentral vor dem Kasten zu Al Ghaddioui. Der Ball springt vorher auf und der Stürmer kriegt den Ball nicht richtig und lenkt ihn über das Tor!
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
88.
15:48
Die Einwechslung von Maximilian Welzmüller als Strippenzieher im Mittelfeld kann nicht schaden. Momentan sind die Angriffsbemühungen der Hachinger ziemlich wild.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
87.
15:47
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Welzmüller
SC Freiburg II SC Verl
90.
15:47
Vier Minuten verbleiben den Hausherren um hier noch die Niederlage zu verhindern.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
87.
15:47
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Simon Skarlatidis
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
82.
15:47
Rüdiger Ziehl versucht es nochmal mit einem Doppelwechsel. Boeder und Civeja sollen für frischen Wind sorgen.
SC Freiburg II SC Verl
90.
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
87.
15:46
Thomas Wörle wechselt nochmal, um den Sieg über die Bühne zu bringen. Mit Ahrend kommt dafür der richtige Mann.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
82.
15:46
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tim Civeja
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
82.
15:46
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Patrick Sontheimer
SC Freiburg II SC Verl
89.
15:46
Die Gäste wechseln nochmal. Für Otto kommt Friedrich in die Partie.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
82.
15:46
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Lukas Boeder
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
87.
15:46
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Leuthard
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
86.
15:46
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Lukas Ahrend
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
82.
15:46
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
87.
15:46
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Dennis Waidner
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
86.
15:46
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Andreas Ludwig
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
87.
15:45
Manuel Stiefler kommt immerhin mal aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Doch die Aktion ist eher zufällig und resultiert aus einem Abpraller.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
85.
15:45
Es spielt nur noch Duisburg! Ulm ist gar nicht mehr in Ballbesitz, sondern nur noch mit Abwehr beschäftigt. Das werden spannende letzte Minuten.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
81.
15:45
Die Gastgeber spielen einfach weiter, als wäre nichts passiert. Noch wollen die Saarbrücker das Spiel also nicht aufgeben.
SC Freiburg II SC Verl
89.
15:45
Einwechslung bei SC Verl: Robin Friedrich
SC Freiburg II SC Verl
89.
15:45
Auswechslung bei SC Verl: Yari Otto
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
84.
15:45
Momentan hat Viktoria Köln die Angriffsbemühungen der Gäste wieder besser im Griff. Die Einwechslung von Florian Schmid als dritter Spitze hat noch nicht den erwünschten Erfolg gebracht.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
82.
15:45
Viele kleine Fouls lassen derzeit keinen Spielfluss zu, was den Hausherren natürlich entgegenkommt. Regulär sind es nur noch acht Minuten, die der Jahn überstehen muss.
SC Freiburg II SC Verl
87.
15:44
Der SC Verl steht nun tief hinten drin und konzentriert sich aufs Verteidigen. Freiburg probiert es mit der Brechstange und schlägt hohe Flanken nach vorne - bisher ohne Erfolg.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
80.
15:44
Gelbe Karte für Marcel Costly (FC Ingolstadt 04)
Costly hakt im Zweikampf gegen Rabihic ein und sieht auch Gelb. Bartnitzki muss aufpassen, dass ihm das Spiel nicht noch entgleitet.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
80.
15:43
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Robin Ziegele
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
80.
15:43
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
79.
15:42
Gelbe Karte für Aygün Yildirim (Arminia Bielefeld)
Yildirim fädelt gegen Faber ein und unterbindet so einen Regensburger Konter.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
82.
15:42
André Becker arbeitet viel, tritt heute aber kaum nennenswert in Erscheinung. Nun macht er einen Ball in der Spitze fest, braucht mit der Verarbeitung aber zu lange und lässt die Konterchance verstreichen.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
82.
15:41
Tooor für MSV Duisburg, 2:1 durch Tim Köther
Was für ein krummes Ding, welches den MSV wieder ins Spiel bringt! Aus dem Halbfeld will Köther eigentlich flanken, doch diese misslingt ihm völlig. Der Ball, eigentlich sichere Beute für Ortag, kommt auf den kurzen Pfosten, tippt auf und flutscht dem Schlussmann durch die Beine. Duisburg ist wieder im Spiel!
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
78.
15:41
Michael Köllner nimmt den heute agilen Benjamin Kanurić raus und bringt Max Dittgen dafür.
SC Freiburg II SC Verl
84.
15:41
Das Spiel plätschert dem Ende entgegen. Offensiv wird einem hier nicht viel geboten und es hat den Anschein, dass hier auch nicht mehr viel geht.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
78.
15:41
Kann der DSC in Überzahl hier nochmal rankommen? Kniat wechselt nochmal in der Offensive. Die Arminia geht jetzt volles Risiko. Viel Zeit bleibt den Gästen jedoch nicht mehr.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
15:41
Zum Abschluss der Englischen Woche empfängt Erzgebirge Aue den Aufsteiger aus Lübeck. Während die Gäste aus dem Norden des Landes in den letzten Wochen auf einer kleinen Erfolgswelle reiten, gehen in Aue die Ergebnisse eher in den Keller. Aktuell steht für das Team von Pavel Dotchev nur Rang elf in der Tabelle. Zwar beträgt der Rückstand auf Platz drei nur acht Zähler, doch in Richtung Tabellenkeller fehlen eben auch nur acht Zähler. Das kann in der 3. Liga mitunter schnell gehen. Vor allem, wenn der VfB hier heute gewinnen sollte. Denn der hütete vor dem gestrigen Sieg von Mannheim Platz 17 und somit den ersten Abstiegsplatz. Es wird also ordentlich Feuer im Erzgebirgsstadion gleich sein.
SC Freiburg II SC Verl
83.
15:41
Auch die Hausherren wechseln nochmal. Sturm kommt für Fahrner aufs Feld.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
76.
15:40
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Max Dittgen
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
77.
15:40
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
76.
15:40
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Benjamin Kanurić
SC Freiburg II SC Verl
83.
15:40
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
SC Freiburg II SC Verl
83.
15:40
Einwechslung bei SC Freiburg II: Yann Sturm
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
77.
15:40
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Maël Corboz
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
77.
15:40
Klos legt im Strafraum zu Mizuta ab, der volley aus 13 Metern deutlich links vorbei verzieht.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
80.
15:40
Der nächste Distanzschuss ist gefährlicher! Michelbrink zieht einfach mal ab und Ortag muss den Schuss zur Seite fausten, weil der sehr gefährlich kam.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
79.
15:39
Nach unzähligen Wechseln holt Duisburg eine Ecke heraus. Diese ist viel zu weit, kann aber nicht endgültig geklärt werden. Feltscher erhält den Ball auf rechts und flankt in die Mitte, aber auch die ist etwas zu weit. Ein Abschluss aus der zweiten Reihe von Inanoglu ist dann zu harmlos.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
79.
15:39
Olaf Janßen reagiert umgehend und schickt mit Christoph Greger einen zusätzlichen Innenverteidiger auf den Rasen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
75.
15:38
Gelbe Karte für Simon Stehle (1. FC Saarbrücken)
Stehle trifft Keidel auf den Schlappen. Gelb geht klar.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
79.
15:38
Einwechslung bei Viktoria Köln: Christoph Greger
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
79.
15:38
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
72.
15:38
Das waren wilde Minuten in Saarbrücken! Wir müssen hier erstmal sortieren, was seit der 65. Minute alles passiert ist. Kann der FCS mit neun Mann nochmals zurückkommen?
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
78.
15:38
Mit Florian Schmid bringt Marc Unterberger einen dritten nominellen Mittelstürmer.
SC Freiburg II SC Verl
81.
15:37
Bei den Gästen macht Sessa Platz für Mannhardt.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
74.
15:37
Gelb-Rote Karte für Noah Ganaus (Jahn Regensburg)
Das dürfte als der dämlichste Platzverweis der Saison eingestuft werden. Nach der unnötigen Verwarnung im ersten Durchgang, sieht Ganaus Gelb-Rot, da er nach einer abgepfiffenen Abseitsstellung den Ball mehrere Sekunden nach dem Pfiff ins Tor schießt.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
77.
15:37
Einwechslung bei MSV Duisburg: Alexander Esswein
SC Freiburg II SC Verl
81.
15:37
Einwechslung bei SC Verl: Marco Mannhardt
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
77.
15:37
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niklas Kölle
SC Freiburg II SC Verl
81.
15:37
Auswechslung bei SC Verl: Nicolás Sessa
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
77.
15:37
Einwechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
78.
15:37
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Schmid
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
78.
15:37
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Aaron Keller
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
77.
15:37
Auswechslung bei MSV Duisburg: Thomas Pledl
SC Freiburg II SC Verl
79.
15:36
Fallmann bringt einen Einwurf von rechts hoch in den Sechzehner. Dort kommt aber kein Mitspieler dran und Verl kann klären.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
78.
15:36
Gelbe Karte für Max Lamby (SpVgg Unterhaching)
Der schon im ersten Durchgang eingewechselte Verteidiger hält Luca de Meester mit den Armen zurück, klares taktisches Foul.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
71.
15:35
Gelbe Karte für Felix Keidel (FC Ingolstadt 04)
Keidel sieht für das Foul an Rizzuto Gelb.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
76.
15:35
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Nicolas Jann
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
72.
15:35
Geipl tankt sich links im Strafraum an die Grundlinie durch und bringt den Ball in die Mitte. Die Kugel fliegt gefährlich quer durch den Strafraum an Freund und Feind vorbei.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
76.
15:35
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Dennis Chessa
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
76.
15:35
Eine Viertelstunde bleibt den Münchner Vorstädtern noch. Nach Phasen der Hoffnungslosigkeit wirkt es derzeit tatsächlich so, als könnte noch etwas gehen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
71.
15:34
Rote Karte für Calogero Rizzuto (1. FC Saarbrücken)
Saarbrücken nur noch zu neunt! Keidel foult Rizzuto im Mittelfeld und der FCS-Spieler soll, so der Referee, nachgetreten haben. So muss auch er das Feld verlassen. Eine harte Entscheidung, da hätte es Gelb auch getan.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
75.
15:34
Ludwig bekommt auf der linken Seite den Ball und bringt den Ball scharf in die Mitte. An Freund und Feind vorbei geht der Ball ins Seitenaus.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
69.
15:34
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Simon Stehle
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
69.
15:34
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kai Brünker
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
69.
15:33
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
SC Freiburg II SC Verl
76.
15:33
Wolfram setzt sich an der rechten Grundlinie durch und flankt die Kugel scharf und halbhoch genau vor den Kasten. Dort Dort verpasst Sessa den Ball nur knapp.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
69.
15:33
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
67.
15:33
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Moritz Seiffert
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
73.
15:33
Ulm hat die Partie derzeit völlig unter Kontrolle. Die Siegesserie wird stand jetzt weiter ausgebaut und der Traum des Aufstiegs dürfte weiter geträumt werden.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
74.
15:33
Haching bleibt am Drücker. Maurice Krattenmacher zieht aus spitzem Winkel ab und holt den dritten Eckball innerhalb kürzester Zeit heraus!
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
67.
15:33
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Leon Guwara
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
67.
15:33
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Felix Keidel
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
70.
15:33
Den Gästen läuft langsam aber sicher die Zeit davon. Regensburg spielt es derzeit routiniert herunter und lässt nicht viel zu.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
67.
15:32
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Bryang Kayo
SC Freiburg II SC Verl
74.
15:31
Verl steht inzwischen bei 18 Torschüssen, Verl nur bei vier. Können sich die Gäste in der Schlussviertelstunde noch ein Tor erarbeiten oder gelingt den Freiburgern noch der Lucky Punch?
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
67.
15:31
Momuluh kommt rechts im Strafraum kurz vor der Grundlinie vor Saller an den Ball, befördert diesen auf die Tribüne und wird dann leicht von Saller erwischt. Dafür will der Bielefelder einen Elfmeter, diesmal tut Gansloweit ihm den Gefallen nicht.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
71.
15:31
Die Unterberger-Elf bleibt am Drücker und holt auf rechts einen Eckball heraus. Unterdessen wird die Zuschauerzahl durchgesagt: 2.119 Zuschauer haben den Weg in den Sportpark Höhenberg gefunden, darunter auch viele aus Unterhaching.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
66.
15:30
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:2 durch Lukas Fröde
Das gibt es doch gar! Nach einem langen Malone-Einwurf von rechts steigt Fröde in der Box am höchsten und nickt ins kurze Eck zum 0:2 ein. Der Ludwigspark tobt nach wie vor aufgrund des nicht gegebenen Tores.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
69.
15:29
Der MSV versucht mit einem Dreifachwechsel neuen Schwung in sein Spiel zu bringen. Die Einwechselspieler haben noch knapp 20 Minuten, zumindest einen Punkt nach Hause zu bringen.
SC Freiburg II SC Verl
71.
15:29
Von den Breisgauern kommt schon seit geraumer Zeit nichts mehr. Hier ist nur der SC Verl am Ball. Nach einem Einwurf von Paetow kommt Sessa am zweiten Pfosten an den Ball, ist aber etwas überrascht davon, trifft das Leder nicht richtig und es fliegt rund drei Meter links am Tor vorbei.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
67.
15:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Kaan Inanoglu
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
65.
15:28
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
67.
15:28
Auswechslung bei MSV Duisburg: Daniel Ginczek
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
65.
15:28
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Nassim Boujellab
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
69.
15:28
Tooor für SpVgg Unterhaching, 2:1 durch Patrick Hobsch
Aus dem Nichts legen die Gäste eine wundervolle Kombination durch den Sechzehner auf das Parkett und machen die Begegnung wieder spannend! Patrick Hobsch leitet mit einem Doppelpass mit Maurice Krattenmacher selbst ein und muss schließlich nur noch einschieben!
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
64.
15:28
Geipl bringt den Freistoß scharf aufs Tor und irgendwie schafft es Ganaus, den Ball aus vier Metern weit über den Kasten zu köpfen. Selbst wenn der Stürmer nicht eingegriffen hätte, wäre das Leder sehr gefährlich auf Kerskens Kasten gekommen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
64.
15:28
Gelb-Rote Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
Uaferro gehen danach die Nerven durch und er beschwert sich lautstark beim Referee. Dem bleibt keine andere Möglichkeit, als den FCS-Spieler binnen Sekunden zweimal Gelb zu zeigen und ihn vom Platz zu schicken.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
67.
15:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Robin Müller
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
64.
15:28
1. Gelbe Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
64.
15:28
Jetzt kochen die Emotionen hoch! Der FCS kommt nach einem weiteren Freistoß vom rechten Flügel zum Ausgleich, nachdem Brünker gegen Mause in der Box am höchsten steigt und zum 1:1 köpft. Doch dabei sah der Referee ein Foul von Brünker und pfiff die Aktion ab.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
67.
15:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Ahmet Engin
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
67.
15:27
Einwechslung bei MSV Duisburg: Jonas Michelbrink
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
62.
15:27
Deichmann mit einem rustikalen Tackling kurz vor dem eigenen Sechzehner gegen Rabihic. Doch der Freistoß ist zu schwach getreten.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
67.
15:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
68.
15:27
Es ist wie verhext - mit Donny Bogićević und Luca Marseiler müssen beide Spieler, die bei höherklassigen Klubs auf dem Zettel stehen, verletzungsbedingt vom Platz.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
64.
15:27
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Elias Huth
SC Freiburg II SC Verl
69.
15:26
Nun wechseln auch die Gäste. Lokotsch macht Platz für Kammerbauer.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
64.
15:26
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Dominik Kother
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
67.
15:26
Einwechslung bei Viktoria Köln: Luca de Meester
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
63.
15:26
Gelbe Karte für Gerrit Gohlke (Arminia Bielefeld)
Gohlke stoppt einen Jahn-Angriff ganz kurz vor der Strafraumkante auf der linken Seite und sieht dafür den gelben Karton.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
67.
15:26
Auswechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
62.
15:26
Gansloweit belässt es bei einem taktischen Foul von Boujellab bei einer Ermahnung.
SC Freiburg II SC Verl
69.
15:26
Einwechslung bei SC Verl: Patrick Kammerbauer
SC Freiburg II SC Verl
69.
15:26
Auswechslung bei SC Verl: Lars Lokotsch
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
67.
15:26
Ob Olaf Janßen schon einmal gesagt bekommen hat, dass er eine Ähnlichkeit mit Carlo Ancelotti vorzuweisen hat? Allerdings verfinstert sich seine Miene gerade ein wenig, denn nach Donny Bogićević scheint auch Luca Marseiler verletzungsbedingt ausgewechselt werden zu müssen.
SC Freiburg II SC Verl
68.
15:25
Sessa versucht es mal mit einem Schuss aus der Ferne. Sein Dropkick aus rund 20 Metern segelt aber klar über das Gehäuse von Uphoff.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
64.
15:24
Die Großchance auf das 3:0! Chessa taucht alleine vor Müller auf, doch der erste Kontakt ist unsauber und so folgt der Abschluss vielleicht etwas überhastet. Er schießt Müller an und es gibt nur Ecke.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
60.
15:24
Gelbe Karte für Luca Kerber (1. FC Saarbrücken)
Ein klares taktisches Foul von Kerber gegen den nun auffällig aufspielenden Kayo.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
60.
15:24
Den Blau-Schwarzen fehlen aktuell die Ideen in der Offensive und es gelingt kein Durchkommen gegen die kompakt stehenden Ingolstädter.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
65.
15:24
Unterhaching investiert ein wenig mehr in das Spiel, verschiebt gefühlt ein wenig mehr nach vorne. Gefährlich werden aber nur die Kölner Konter, für die sich jetzt noch mehr Räume bieten.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
60.
15:24
Oppie bringt eine Ecke scharf vor das Tor, dann ist Boujellab mit dem Arm am Ball.
SC Freiburg II SC Verl
66.
15:24
Doppelwechsel bei Freiburg. Für Stark und Rüdlin kommen Marino und Lienhard in die Partie.
SC Freiburg II SC Verl
66.
15:23
Einwechslung bei SC Freiburg II: Luca Marino
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
57.
15:23
Wieder zeigt sich der FCI im gegnerischen Strafraum. Kayo legt den Ball mit dem Rücken zum Tor stehend zurück zu Kanurić. Der schiebt das Leder clever flach auf den kurzen Pfosten, wo Schreiber die Kugel erst spät sieht. Der Schuss war jedoch zu schwach und so packt Schreiber zu.
SC Freiburg II SC Verl
66.
15:23
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
SC Freiburg II SC Verl
66.
15:22
Einwechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
63.
15:22
Wie reagieren die Zebras darauf? Sie waren in Halbzeit zwei wirklich gut in der Partie und waren mit den Ulmern auf Augenhöhe. Doch bekanntlich bringen nur Tore einen weiter.
SC Freiburg II SC Verl
66.
15:22
Auswechslung bei SC Freiburg II: Fabian Rüdlin
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
58.
15:22
Im zweiten Abschnitt geht es deutlich rasanter zur Sache als noch in Durchgang eins. Bielefeld macht ordentlich Druck und so bieten sich auch Räume für die Regensburger. Die Zweikämpfe werden härter. Klos trifft Bulić an der Mittellinie, der lange liegen bleibt, aber weiterspielen kann.
SC Freiburg II SC Verl
64.
15:22
Paetow bringt einen weiten Einwurf vor den Kasten der Freiburger. Ein Verteidiger klärt per Kopf, doch die Kugel landet bei Wolfram. Aus halblinker Position setzt er zum Fallrückzieher an, verfehlt den Kasten dabei aber deutlich.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
63.
15:21
Der neue Mann schlägt gleich mal eine gefährliche Hereingabe, René Vollath ist aber knapp vor André Becker am Ball.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
62.
15:21
David Philipp legt das Stirnband ab. Für ihn kommt Viktoria-Urgestein Patrick Koronkiewicz.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
57.
15:21
Nach einer Rabihic-Ecke steigt Thoelke im Zentrum am höchsten, doch der Kopfball kommt zu schwach auf Funk. Der greift locker zu.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
62.
15:20
Einwechslung bei Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
60.
15:20
Tooor für SSV Ulm 1846, 2:0 durch Thomas Kastanaras
Der eingewechselte Kastanaras erhöht auf 2:0! Das kann man wohl glückliches Händchen nennen. Ludwig hat im Zentrum am Sechzehner zu viel Platz, trifft aber nur den rechten Pfosten. Doch der Winterneuzugang steht dort, wo ein Stürmer stehen muss und hat keine Probleme einzuschieben.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
62.
15:20
Auswechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
56.
15:20
Von den Gastgebern ist bislang wenig zu sehen in Durchgang zwei. Von der offensiven Spielfreude, wie sie in Halbzeit eins teilweise zu sehen war, ist nicht viel übrig geblieben.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
59.
15:20
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Thomas Kastanaras
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
59.
15:19
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Lucas Röser
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
59.
15:19
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Philipp Strompf
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
59.
15:19
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Thomas Geyer
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
60.
15:18
Eine Stunde ist um. Mit dem Hobsch-Kopfball haben die Gäste mittlerweile immerhin eine klare Torchance auf dem Konto, insgesamt ist das aber weiterhin nicht zwingend genug.
SC Freiburg II SC Verl
61.
15:18
Nach einem guten offensiven Beginn von beiden Mannschaften, hat die Partie nun wieder deutlich an fahrt verloren. Kein Team kann sich im letzten Angriffsdrittel entscheidend durchsetzen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
55.
15:18
Regensburg kontert über Kother, der auch Ganaus mitnehmen könnte, sich aber für einen eigenen Abschluss aus elf Metern halbrechter Position entscheidet. Der bleibt harmlos, Kersken kann den Flachschuss sicher aufnehmen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
53.
15:17
Die bringt Geipl auf den Kopf von Viet, der am ersten Pfosten einläuft und den Ball in Richtung Tor verlängert. Kersken ist da und wehrt nach vorne ab, wo seine Vorderleute die Situation bereinigen können.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
57.
15:17
Nach einem Einwurf hat Higl im Zentrum viel Platz. Auch er visiert mit seinem linken Fuß das lange Eck an und auch hier geht der Schuss knapp vorbei!
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
53.
15:17
Wie reagiert der FCS nun auf diesen überraschenden Rückstand? Dieses Tor stellt den Spielverlauf komplett auf den Kopf.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
52.
15:16
Der erste Abschluss im zweiten Durchgang gehört den Hausherren: Ganaus wird rechts in die Tiefe geschickt und schließt aus sehr spitzem Winkel direkt ab. Kersken reißt gerade so die Arme hoch und wehrt zur Ecke ab.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
56.
15:16
Feltscher versucht es aus der Distanz! Ihm wird vor dem Strafraum zu viel Platz gelassen. Da wird der Ball kurz in die richtige Position gelegt und mit links auf das lange Eck gezielt. Nur knapp verpasst der Schuss das Ziel, Ortag löst das mit Auge und greift nicht ein.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
52.
15:16
Gelbe Karte für Bryang Kayo (FC Ingolstadt 04)
Kayo langt im Zweikampf mit Uaferro zu hart hin und sieht die erste Karte am heutigen Mittag.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
57.
15:16
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Sidny Lopes Cabral sorgt auf seiner linken Winkel weiterhin für viel Wirbel und zwingt Markus Schwabl zu einem unfairen Armeinsatz. Für den Hachinger Kapitän ist es die fünfte Gelbe Karte, er wird das Heimspiel gegen Verl verpassen.
SC Freiburg II SC Verl
58.
15:15
Für den verletzten Ambros kommt nun Fallmann in die Partie.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
51.
15:15
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:1 durch Jannik Mause
Der Joker bleibt eiskalt und verlädt Schreiber mit seinem Schuss rechts unten.
SC Freiburg II SC Verl
58.
15:15
Einwechslung bei SC Freiburg II: Pascal Fallmann
SC Freiburg II SC Verl
58.
15:14
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lukáš Ambros
SC Freiburg II SC Verl
58.
15:14
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lukáš Ambros
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
54.
15:14
Nächste Freistoßgelegenheit für die Spielvereinigung, diesmal vom rechten Flügel. Wieder nimmt sich Simon Skarlatidis der Sache an, diesmal kommt der eingewechselte Patrick Hobsch tatsächlich völlig frei zum Kopfball! Da ist er wohl selbst überrascht und setzt deutlich zu hoch an.
SC Freiburg II SC Verl
57.
15:14
Ambros verlässt humpelnd das Feld - das sieht gar nicht gut aus! Erstmal geht es für Freiburg zu zehnt weiter.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
54.
15:14
Ginczek kombiniert sich über rechts durch und schickt Kölle in Richtung Strafraum. Der Ball rutscht durch zu Pledl, der abschließen kann. Der Winkel ist aber spitz und der Duisburger steht schlecht zum Ball, weshalb sein Schuss geklärt werden kann.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
50.
15:14
Elfmeter für die Schanzer! Lorenz wird nach einer Kopfballverlängerung in der Box von Zeitz gelegt. Es war ein leichter Kontakt an Lorenz' Knöchel zu erkennen, aber ob das für einen Elfmeter langt, ist zweifelhaft.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
50.
15:13
Mizuta macht direkt Alarm über links. Seine halbhohe Hereingabe findet aber keinen Abnehmer im Zentrum.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
47.
15:13
Der eben eingewechselte Özkan rasselt nach wenigen Sekunden mit Saller mit den Köpfen zusammen. Nach kurzer Behandlungspause können beide Akteure weiterspielen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
48.
15:12
Bjarne Thoelke ist zwischenzeitlich auch wieder auf dem Feld zurück.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:12
Kniat reagiert mit einem Dreifachwechsel auf die unglückliche erste Halbzeit, während Enochs den verwarneten Schönfelder runternimmt und dafür Hein in die Partie bringt.
SC Freiburg II SC Verl
56.
15:12
Nun ist es Ambros der am Boden liegt. Nach einem Zweikampf fasst er sich an den linken Oberschenkel und muss behandelt werden. Für ihn wird es wohl nicht weitergehen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
46.
15:12
Direkt nach Wiederanpfiff krachen Thoelke und Fröde im Luftzweikampf mit den Köpfen zusammen. Fröde kann direkt weitermachen, doch Thoelke braucht ärztlichen Support.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
52.
15:12
Plötzlich hat Pledl auf der linken Seite enorm viel Platz und kann den Konter fahren. Doch im Sprint legt er sich den Ball zu weit vor und so verpasst er das Anspiel zu seinem völlig freien Mitspieler im Zentrum. Da war so viel mehr drin!
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:11
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Bryan Hein
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:11
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Oscar Schönfelder
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:11
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Gerrit Gohlke
SC Freiburg II SC Verl
54.
15:11
Al Ghaddioui bekommt im Luftduell einen Ellenbogen in den Nacken und liegt am Boden. Nach kurzer Unterbrechung geht es weiter.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
52.
15:11
Vielleicht geht ja per Freistoß was für Unterhaching. Doch die weite Hereingabe von Simon Skarlatidis kann Michael Schultz aus der Gefahrenzone befördern.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:10
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Leon Schneider
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
46.
15:10
Weiter geht es in Saarbrücken! Wie bereits vor der Pause erwähnt, geht es beim FCI für Pascal Testroet nicht weiter. Er wird durch den aktuellen Toptorschützen der 3. Liga, Jannik Mause, ersetzt. Mause kränkelte unter der Woche etwas und konnte deswegen nicht von Beginn an spielen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:10
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Kaito Mizuta
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:10
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:10
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Can Özkan
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:09
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Christopher Lannert
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
46.
15:09
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jannik Mause
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
46.
15:09
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
46.
15:09
Anpfiff 2. Halbzeit
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
49.
15:09
Doch die Hausherren verteidigen Standards wohl besser als die Zebras, denn die Flanke wurde resolut geklärt.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
48.
15:08
Ähnliches Bild wie zu Beginn der ersten Halbzeit, was die Spielkontrolle angeht. Duisburg hat viel Ballbesitz, doch Probleme in die Nähe des Strafraums zu kommen. Jetzt holen sie aber immerhin einen Freistoß am rechten Strafraumeck heraus. Von dieser Position hatten die Ulmer in der 17. Minute eine sehr gute Chance.
SC Freiburg II SC Verl
51.
15:08
Paetow bringt eine Flanke von rechts an den ersten Pfosten, findet aber keinen Mitspieler und Freiburg kann klären.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
46.
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
50.
15:08
Zur Pause hat es zwei Wechsel gegeben. Donny Bogićević musste angeschlagen vom Platz. Bei den Gästen bietet Marc Unterberger mit Patrick Hobsch nun eine zweite Spitze auf.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
49.
15:07
Viktoria Köln kommt furios aus der Kabine! Der auffällige Neuzugang Sidny Lopes Cabral versucht es wieder frech von außen, trifft um Zentimeter aber nur das Außennetz.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
48.
15:06
David Philipp schlägt auf rechts einen Haken und verbucht gleich die nächste Gelegenheit, setzt aber ein wenig zu hoch an.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
47.
15:05
Fast mit Wiederanpfiff die Riesenchance für Viktoria Köln! Luca Marseiler wird auf links steil in den Sechzehner geschickt und visiert das lange Eck an. René Vollath fährt gerade noch das Bein aus!
SC Freiburg II SC Verl
48.
15:05
Fast der Ausgleich! Ambros versucht es mit einem Flachschuss aus rund 18 Metern und lenkt ihn an den rechten Pfosten. Unbehaun springt der Ball im Liegen an den Rücken, hat aber Glück, dass er nicht ins Tor springt.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
46.
15:04
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Patrick Hobsch
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
46.
15:04
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Ben Westermeier
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
46.
15:04
Einwechslung bei Viktoria Köln: Suheyel Najar
SC Freiburg II SC Verl
46.
15:04
Einwechslung bei SC Verl: Marcel Mehlem
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
46.
15:04
Auswechslung bei Viktoria Köln: Donny Bogićević
SC Freiburg II SC Verl
46.
15:04
Auswechslung bei SC Verl: Niclas Nadj
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Freiburg II SC Verl
46.
15:02
Die zweite Hälfte beginnt! Bei Freiburg kommt Al Ghaddioui für Wörner in die Partie und bei Verl wird Nadj durch Mehlem ersetzt.
SC Freiburg II SC Verl
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Freiburg II SC Verl
46.
15:01
Einwechslung bei SC Freiburg II: Hamadi Al Ghaddioui
SC Freiburg II SC Verl
46.
15:01
Auswechslung bei SC Freiburg II: Marco Wörner
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
45.
14:57
Halbzeitfazit:
Danach ist Halbzeitpause im Ludwigspark! Mit einem torlosen 0:0 verabschieden sich die Mannschaften in die Kabinen. Das ist ein 0:0 der besseren Sorte. Die Gastgeber waren die tonangebende Mannschaft und hätten sich durch die vielen Torchancen mittlerweile eine Führung hochverdient. Doch die eigene Präzision und FCI-Keeper Marius Funk verhinderten einen Treffer. Von den Schanzern kam auf der Gegenseite viel zu wenig nach vorne. Die Ingolstädter warteten viel ab und nahmen nur in wenigen Phasen des Spiels teil. Wenn sie das taten, dann fehlten jedoch die Ideen in die Spitze. So bleibt es aber immerhin spannend in diesem Verfolgerduell. Gleich geht's weiter mit den zweiten 45 Minuten in Saarbrücken!
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
45.
14:55
Halbzeitfazit:
Ulm führt zur Pause verdient mit 1:0. Duisburg begann gut und presste hoch. Dies führte zu einigen hohen Ballgewinnen, doch gefährlich wurde es dadurch nicht. Dann wurden die Hausherren stärker, erspielten sich viele Standardsituationen und gingen durch so eine in Führung. Aber auch auf dem Boden aus dem Spiel heraus spielen sie gut, doch an herausgespielten Chancen mangelt es da noch etwas. Trotzdem ist es bisher eine souveräne Vorstellung der Süddeutschen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
45.
14:55
Halbzeitfazit:
Jahn Regensburg führt zur Pause mit 2:0 gegen Arminia Bielefeld und das haben die Gäste sich vor allem selbst zuzuschreiben. Durch desolates Abwehrverhalten ermöglichte der DSC dem Jahn den Blitzstart, ehe Kerskens Blackout für das 0:2 aus Arminia-Sicht sorgte. Passend zum bisherigen Bielefelder Nachmittag, ließ Boujellab kurz vor der Pause die große Chance zum Anschlusstreffer liegen und verschoss einen Strafstoß kläglich. Ansonsten sind die Gäste gar nicht schlecht im Spiel und gleichwertig. Der Jahn nutzte die Bielefelder Fehler gnadenlos konsequent aus und zeigt, warum er an der Tabellenspitze steht.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
45.
14:53
Ende 1. Halbzeit
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
45.
14:53
Es wird doch nochmal interessant! Naifi tunnelt Malone und geht an diesem links vorbei. Am Ende kann Malone doch noch zur Ecke klären. Aus diesem kommt Thoelke im Zentrum direkt zum Abschluss. Marius Funk im Tor muss parieren. Die nächste gute Chance für den FCS!
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
45.
14:52
Halbzeitfazit:
In einem unterhaltsamen ersten Durchgang hatte Viktoria Köln eigentlich nicht mehr Spielanteile als die Gäste aus Unterhaching. Doch der Spielverlauf mit dem frühen Führungstor spielte den Domstädtern natürlich in die Karten. Dass Luca Marseiler im Anschluss aus eigentlich aussichtsloser Position traf, ebenso. An beiden Gegentreffern beteiligt war Startelfdebütant Viktor Zentrich, der noch vor der Pause ausgewechselt wurde. Allerdings muss sich Haching auch offensiv steigern.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
45.
14:51
Ende 1. Halbzeit
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
45.
14:51
Die Partie plätschert Richtung Pausenpfiff, weil kein Team mehr richtig nach vorne gehen mag.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
45.
14:51
Kother bringt eine Flanke aus dem linken Halbfeld gefährlich auf das Tor. Ganaus verpasst knapp und diesmal ist Kersken da und pariert.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
45.
14:50
Nach kurzer Behandlungspause geht es für Geipl weiter.
SC Freiburg II SC Verl
45.
14:49
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SC Verl mit 1:0 beim SC Freiburg II. Zu Beginn standen die Breisgauer hoch und setzten Verl stets unter Druck, kamen aber nicht zu gefährlichen Torabschlüssen. Auf der Gegenseite reichte den Gästen ein guter Angriff um in Führung zu gehen. Anschließend tat sich auf dem Platz nicht mehr viel und offensiv war die erste Hälfte eher Magerkost. Als neutraler Zuschauer kann man nur hoffen, dass sich beide Teams im zweiten Spielabschnitt deutlich steigern.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
45.
14:49
Drei Minuten Nachschlag werden uns gegönnt.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
45.
14:49
Gerade sieht es nicht so aus, als würde noch eine der beiden Mannschaften vor der Pause ein Tor erzielen. Vielleicht bewirkt eine Halbzeitansprache ja Wunder für den MSV.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
45.
14:49
Gelbe Karte für Marius Wörl (Arminia Bielefeld)
Wörl tritt Geipl unabsichtlich auf den Fuß und wird dafür von Gansloweit verwarnt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
45.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
44.
14:48
Der FCI-Stürmer Pascal Testroet scheint angeschlagen zu sein und läuft nicht mehr ganz rund. Mal sehen, ob der nach Wiederanpfiff wieder aus der Kabine kommt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
45.
14:48
Da ist plötzlich der erste nennenswerte Abschluss für die Gäste! Aaron Keller zieht von links in den Sechzehner und visiert das kurze Eck an, Ben Voll ist aber rechtzeitig unten.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SC Freiburg II SC Verl
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
45.
14:47
Donny Bogićević muss nach einer Schwabl-Grätsche am Spielfeldrand behandelt werden. Es scheint die Wade erwischt zu haben.
SC Freiburg II SC Verl
45.
14:47
Kurz vor der Pause dreht Freiburg nochmal auf. Ein hoher Ball von rechts landet bei Ambros, der die Kugel aber nicht kontrollieren kann und Verl kann klären.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
42.
14:46
Naifi verballert die nächste Chance! Auf engstem Raum kombinieren sich die Gastgeber durch das Zentrum und bringen Naifi mit einem Kurzpass zentral in die Box. Doch aus 14 Metern kann er keinen platzierten Schuss abgeben und verzieht deutlich.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
43.
14:46
Seit dem zweiten Gegentreffer schafft es die Spielvereinigung kaum mehr in das letzte Drittel. Bislang ist es ein Nachmittag zum Vergessen für die Unterberger-Elf.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
45.
14:46
Es wird fünf Minuten Nachspielzeit geben. Das ist aufgrund der Aufräumaktion, des Tores und der beiden Verletzungen vielleicht sogar fast schon zu wenig. Sei es drum. Schafft Duisburg hier noch den Lucky Punch vor der Pause?
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
43.
14:45
Elfmeter verschossen von Nassim Boujellab, Arminia Bielefeld
Boujellab nimmt sich dem Strafstoß an und will es besonders schön machen. Der Marokkaner hämmert die Kugel in Richtung linkes oberes Eck, der Ball touchiert die Latte und fliegt über das Tor.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SC Freiburg II SC Verl
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
41.
14:45
Die letzten Minuten in Durchgang eins laufen und aktuell zieht Saarbrücken die Zügel wieder etwas an. Kann vor der Pause noch ein Treffer gelingen?
SC Freiburg II SC Verl
44.
14:45
Seit dem Treffer ist von den Freiburgern kaum noch was zu sehen. Das hohe Pressing aus der Anfangsphase ist komplett verschwunden.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
42.
14:45
Elfmeter für die Arminia! Momuluh dringt von der rechten Seite in den Strafraum ein und legt sich den Ball an Sallai vorbei. Der stellt das Bein raus, trifft Momuluh aber gar nicht. Der hebt dennoch ab, zeigt eine astreine Schwalbe, die der Unparteiische übersieht und direkt auf den Punkt zeigt.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
44.
14:44
Ulm löst sich an der eignen Eckfahne extrem stark aus dem Pressing. Dann kommt der Ball etwas glücklich links im Strafraum zu Chessa, der abschließt. Sein Schuss wird allerdings abgefälscht und so ist er leichte Beute für Müller.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
40.
14:44
Nach einem langen Ball ist Ganaus schneller als Großer und zieht aus vollem Lauf und spitzem Winkel acht Meter vor dem Tor von der linken Seite ab. Der Ball trifft das Außennetz am kurzen Eck, Glück für die Arminia.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
38.
14:43
Die Blau-Schwarzen fordern einen Handelfmeter beim Referee! Nach einer Flanke von Rizzuto über rechts hat Guwara den Arm im Strafraum stehend arg weit vom Körper weg und der Ball geht an den Ellbogen. Den kann man durchaus pfeifen, doch Bartnitzki lässt weiterspielen. Pech für die Gastgeber!
SC Freiburg II SC Verl
41.
14:43
Kurz vor der Pause drängen die Gäste nochmal in Richtung gegnerisches Tor. Nach einem langen Einwurf von links geht der Ball ins Zentrum, doch es kommt kein Verler dran.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
41.
14:43
So ist es, Zentrich feiert ein rabenschwarzes Drittligadebüt. Mit Max Lamby kommt nun allerdings jemand, der nicht unbedingt erfahrener ist.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
41.
14:42
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Max Lamby
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
41.
14:42
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Viktor Zentrich
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
38.
14:42
Die Partie hat seit Corboz Großchance etwas den Spielfluss verloren und spielt sich zwischen den beiden Strafräumen ab.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
40.
14:41
Max Lamby steht am Spielfeldrand für eine frühe Einwechslung bereit. Wahrscheinlich muss Viktor Zentrich den Platz vorzeitig verlassen.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
40.
14:41
Nach einer Ecke gegen sich versucht der MSV zu kontern. Feltscher wird jedoch direkt von zwei Gegenspielern in die Mangel genommen und verliert den Ball. Man muss die Ulmer wirklich auch loben, denn ihr Gegenpressing ist sehr stark in dieser Phase.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
35.
14:40
Aus diesem FCI-Eckball kann der FCS kontern. Aber Naifi bekommt die Kugel auf dem rechten Flügel nicht sauber mitgenommen, so vergehen wichtige Sekunden, in welchen der FCI zurückkommen kann. Dennoch bekommt Naifi eine Flanke in die Box, wo Kerber am kurzen Pfosten an die Kugel kommt, aber jedoch vorbeiköpft. Da wäre mehr drin gewesen für die Hausherren.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
38.
14:39
Jetzt probiert es der Neuzugang von der Strafraumkante frech auf das kurze Eck! René Vollath wirkt da durchaus überrascht, hält die Kugel aber fest.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
35.
14:39
Geipl kommt gegen Wörl zu spät, als dieser den Ball querschlägt. Der SSV-Kapitän hält mit offener Sohle drauf und hätte die Gelbe Karte durchaus verdient gehabt. Die erspart Schiedsrichter Gansloweit ihm, Wörl kann weiterspielen.
SC Freiburg II SC Verl
38.
14:39
Offensiv wird einem hier nur nur sehr wenig geboten. Die Gastgeber sind zu unpräzise im Aufbauspiel und Verl verteidigt kompakt und steht sicher hinten drin.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
37.
14:39
Sidny Lopes Cabral gibt einen gelungenen Einstand, setzt immer wieder Offensivimpulse und holt auf links die nächste Ecke heraus.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
34.
14:38
Diesmal sieht Schreiber nach einem Costly-Schlag aus dem Halbfeld besser auch und lenkt den Ball zur Ecke hinaus.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
35.
14:37
Marseiler kommt nun mal über links. Gegen Markus Schwabl und Raphael Schifferl versucht er es aber mit dem Kopf durch die Wand, am Ende gibt es nur Abstoß.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
37.
14:37
Auch Köther kann glücklicherweise weiterspielen. Er wirkte zunächst etwas benommen, doch es scheint zu gehen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
33.
14:37
Vom linken Flügel bringt Benjamin Kanurić eine gefährliche Flanke in die Mitte, wo Schreiber einen nicht ganz sicheren Eindruck macht, als er den Ball fangen möchte.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
32.
14:37
Die beste Chance für die Arminia: Corboz setzt sich am linken Strafraumeck durch und will ihn die Mitte geben. Sein Querpass wird geblockt, sodass der Ball plötzlich völlig frei acht Meter vor dem Tor auf Corboz linkem Fuß liegt. Der klägliche Abschluss des US-Amerikaners ist eher eine Rückgabe und geht drucklos und flach in die Arme von Weidinger.
SC Freiburg II SC Verl
35.
14:36
Beide Mannschaften kommen nicht richtig ins letzte Angriffsdrittel. Zurzeit spielt sich sehr viel im Mittelfeld ab und Torchancen sind eher selten.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
32.
14:36
Die Gäste aus Bayern zeigen sich nach langer Zeit mal wieder für längere Zeit in der Hälfte des FCS. Doch richtige Ideen scheinen die Schanzer in Richtung Tor nicht zu haben.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
32.
14:35
Nach einer guten halben Stunde bleibt festzuhalten: Viktoria Köln tut nicht unbedingt mehr für das Spiel, der Zwei-Tore-Vorsprung ist daher etwas schmeichelhaft. Allerdings kann Unterhaching bislang auch nicht genug Zug zum Tor entwickeln.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
34.
14:34
Gaal spielt zumindest vorerst weiter. Nur wenige Sekunden später prallen Köther und Allgeier aneinander. Den Duisburger hat es stärker erwischt und auch er bedarf medizinischer Hilfe.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
30.
14:34
Nach einer halben Stunde blicken wir kurz in die Statistik: der Ballbesitz spricht mit 62%:38& klar für den FCS und auch bei den Torschüssen stehen die Saarländer mit 9:2 besser da. Doch noch steht es 0:0, da können die Statistiken noch so sehr für die Gastgeber sprechen.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
33.
14:33
Der Torschütze legt sich, während der Ball im Spiel ist, auf dem Boden und muss behandelt werden. Es scheint sich um ein Problem in der Fußregion zu handeln. Er kann zumindest vom Platz humpeln. So richtig ersichtlich ist der Unglücksmoment auch in der Wiederholung nicht.
SC Freiburg II SC Verl
32.
14:33
Nach rund einer halben Stunden haben die Gäste hier das Zepter in die Hand genommen und kontrollieren die Partie. Der Ball läuft gut durch die eigenen Reihen und die Breisgauer laufen viel hinterher.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
29.
14:33
Den anschließenden Eckball spielen die SSVler kurz aus, Geipl bringt den Ball in die Mitte, wo Bielefeld wieder zurück zu Geipl klärt. Die zweite Hereingabe des Jahn-Kapitäns landet in den Armen von Kersken.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
28.
14:32
Wie befürchtet muss Rüdiger Ziehl wechseln. Für Becker geht es nicht weiter und Thoelke ersetzt ihn.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
30.
14:31
Donny Bogićević verzieht aus der zweiten Reihe deutlich. Doch die vorangegangene Kombination über mehrere Stationen war sehr ansehnlich.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
28.
14:31
Nach einem Foul von Corboz an Kother gibt es einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld für Regensburg. Den bringt Geipl gefährlich vor das Tor, Klos klärt zum nächsten Eckball für den Jahn.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
27.
14:31
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Bjarne Thoelke
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
27.
14:31
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Becker
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
28.
14:30
Der erneute Gegentreffer ist natürlich ein herber Rückschlag für die Gäste. Luca Marseiler startet auf rechts gleich den nächsten Vorstoß, seine Flanke köpft Sidny Lopes Cabral auf der Gegenseite aber deutlich zu hoch.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
30.
14:30
Nach dem Gegentreffer trauen die Gäste sich zumindest wieder etwas häufiger mit dem Ball in die gegnerische Hälfte. Diesen Mut müssen sie weiterhin zeigen, denn sonst werden sie zerlegt.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
26.
14:30
Der Ball rollt wieder und es sieht auch so aus, als könnte der 24-jährige Becker nicht weiterspielen. Aktuell wird ihm noch der Oberschenkel einbandagiert. Saarbrücken ist also zunächst in Unterzahl.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
27.
14:30
Biankadi hebt den Ball in den Strafraum und sucht Momuluh, der den Ball nicht kontrollieren kann. Weidinger eilt aus dem Kasten und packt zu.
SC Freiburg II SC Verl
29.
14:30
Verl wird nun stärker und steht deutlich höher als zu Beginn der Partie. Der Treffer scheint ihnen Mut gemacht zu haben und versuchen jetzt zu erhöhen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
25.
14:29
Faber nimmt auf der rechten Außenbahn Tempo auf und wird kurz vor der Grundlinie von Oppie gestoppt, der per Grätsche zur Ecke klärt. Die tritt Geipl in den Strafraum, die Arminia kann klären.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
25.
14:29
Die Partie ist unterbrochen, da Dominik Becker mit Schmerzen am Oberschenkel am Boden sitzt und behandelt werden muss.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
26.
14:27
Der Spieler, der die Marseiler-Hereingabe noch entscheidend ins eigene Tor gelenkt hat, war ausgerechnet Startelfdebütant Viktor Zentrich. Schon beim 0:1 sah der 20-Jährige nicht gut aus.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
22.
14:27
Fröde zieht kurz vor dem Strafraum gegen Rizzuto das Foul. Den fälligen Freistoß aus 23 Metern von halbrechts setzt Rabihic mit ganz viel Gefühl mit rechts an die Latte! Die FCS-Führung wäre mittlerweile verdient.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
27.
14:27
Gelbe Karte für Rolf Feltscher (MSV Duisburg)
Castaneda verliert den Ball leichtfertig an der Mittellinie und dann zieht Feltscher zehn Meter später das taktische Foul, um den Konter zu verhindern. Folgerichtig gibt es natürlich den gelben Karton.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
26.
14:26
Die Probleme der Duisburger beim Verteidigen von Standards setzen sich also heute fort. Können sie gegen den starken Aufsteiger noch zurückkommen?
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
24.
14:26
Direkt nach dem Gegentor knöpft sich René Vollath seine Vorderleute vor, bittet zu einer Besprechung im Kreis.
SC Freiburg II SC Verl
26.
14:26
Tooor für SC Verl, 0:1 durch Maximilian Wolfram
Verl geht in Führung! Paetow erobert auf der rechten Seite den Ball und leitet ihn sofort weiter zu Sessa. Der hat rechts vom Strafraum das Auge für Wolfram, der aus rund sieben Metern zentraler Position die Kugel in die untere linke Ecke schiebt.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
23.
14:25
Tooor für Jahn Regensburg, 2:0 durch Christian Viet
Was für ein Fehler von Kersken! Trotz mehrerer Anspielstationen geht der Arminia-Torwart völlig ohne Grund im eigenen Strafraum ins Dribbling gegen Viet. Der behauptet sich fair, luchst Kersken den Ball ab und schiebt aus sieben Metern ins verwaiste Tor ein. Ein Geschenk des Bielefelder Schlussmanns.
SC Freiburg II SC Verl
25.
14:25
Lokotsch bekommt nach einem guten durch die Schnittstelle den Ball rund 18 Meter vor dem Tor. Er sucht den schnellen Abschluss und wird dabei von Lang gestört. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
22.
14:25
Bielefeld kommt zu den ersten Abschlüssen, aber sowohl Biankadi als auch Corboz bleiben von der Strafraumkante an Regensburger Verteidigern hängen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
21.
14:25
Die Schanzer lauern aktuell nur auf Kontersituationen, zu welchen sie hier und da auch komme, weil Saarbrücken immer wieder einfache Abspielfehler einstreut. Doch aus diesen Möglichkeiten machen die Gäste bislang zu wenig.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
23.
14:24
Tooor für Viktoria Köln, 2:0 durch Luca Marseiler
Erneuter Konter der Domstädter. Eigentlich befindet sich Luca Marseiler auf dem rechten Flügel in einer aussichtslosen Position, dribbelt sich fast bis zur Grundlinie. Doch sein Ball in die Mitte wird entscheidend abgefälscht und landet so direkt im Kasten! René Vollath ist da vollkommen machtlos.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
24.
14:24
Tooor für SSV Ulm 1846, 1:0 durch Tom Gaal
Und das vollkommen zu Recht, denn Ulm geht nach der zweiten Ecke in Führung! Ein Duisburger verlängert sie an den zweiten Pfosten, wo Reichert den Ball in die Mitte gibt. Am zweiten Pfosten drückt Gaal den Ball über die Linie. Die Zebras beschweren sich, weil einer der Ihren im Fünfer auf dem Boden liegt, aber der Treffer zählt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
21.
14:24
Nun steckt Schwabl mal durch zu Skarlatadis, damit der flankt. Doch auch die flache Hereingabe des früheren Lauterers bringt keine Gefahr.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
24.
14:24
Allgeier und Chessa erspielen sich mit einer schönen Kombination über die rechte Seite die nächste Ecke. Diese wird zur nächsten Ecke geklärt, aber trotzdem gibt jeder Standard ein Gefühl von Unsicherheit bei den Duisburgern.
SC Freiburg II SC Verl
23.
14:24
Ochojski bringt einen Eckstoß von rechts an den ersten Pfosten. Dort steigt Paetow hoch, köpft den Ball aber deutlich am Ziel vorbei.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
20.
14:23
Gelbe Karte für Noah Ganaus (Jahn Regensburg)
Die nächste extrem unnötige Verwarnung für einen Regensburger. Kersken will es nach dem Eckball schnell machen, Ganaus spitzelt ihm beim Abschlag den Ball aus der Hand und sieht zurecht den gelben Karton.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
20.
14:23
Eine Flanke von Faber kommt unangenehm lang in Richtung des Kastens von Kersken, der auf Nummer sicher geht und zum Eckball abwehrt. Die fängt der Arminia-Keeper sicher ab.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
18.
14:22
Die Gastgeber arbeiten an der Führung! Eine Rizzuto-Hereingabe von rechts nimmt Naifi im Zentrum sehenswert per Fallrückzieher. Allerdings trifft er den Ball nur am Schienbein, so dass der Ball weit vorbei geht.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
17.
14:21
Gaus versucht es aus der zweiten Reihe mit einem Linksschuss, doch er zieht leicht über das Tor. Zuvor sprang die Kugel auch noch unglücklich auf.
SC Freiburg II SC Verl
20.
14:21
Nach einem Fehler der Freiburger flutscht der Ball zu Nadj durch. Rund 25 Meter vor dem Kasten läuft er aufs Tor zu, wird aber von einem Verteidiger gestört und es gibt Einwurf.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
19.
14:21
Halbhohe Hereingabe von Aaron Keller, die jedoch am langen Pfosten vorbeisegelt. Noch sind die Gäste nicht zwingend genug, auch die Schwabl-Flanken finden meist keinen Abnehmer.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
20.
14:21
Der MSV hat enorme Probleme in die gegnerische Hälfte zu kommen. Mittlerweile sieht man, welches Team aus dem Tabellenkeller stammt. Trotzdem hängen sie sich voll rein, die Ängstlichkeit ist einigen Spielern aber anzumerken.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
18.
14:20
Gelbe Karte für Oscar Schönfelder (Jahn Regensburg)
Schönfelder, gerade erst von einer Gelbsperre zurückgekehrt, behindert die Ausführung eines Freistoßs and der Mittellinie und handelt sich sofort wieder eine unnötige Gelbe Karte ein.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
15.
14:20
Die nächste Riesenchance für den FCS! Ein Schussversuch von Rabihic landet zufällig zentral vor dem Tor am Kopf von Brünker. Der FCS-Stürmer ist jedoch zu überrascht, so dass er keinen druckvollen und platzieren Kopfball aus wenigen Metern hinbekommt. Glück für den FCI!
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
16.
14:19
Wörl tankt sich links bis in den Strafraum durch und sucht den Abschluss aus 15 Metern, da sind jedoch zu viele Regensburger im Weg, sein Schuss wird geblockt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
17.
14:18
Eine gute Viertelstunde ist gespielt. Mittlerweile ist Unterhaching in der Partie angekommen, momentan gestaltet sich das Spielgeschehen ausgeglichen.
SC Freiburg II SC Verl
17.
14:18
Gelbe Karte für Lukáš Ambros (SC Freiburg II)
Ambros sieht für ein taktisches Foul die Gelbe Karte.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
17.
14:17
Glanzparade von Müller! Chessa holt am rechten Strafraumeck einen Freistoß heraus. Dieser wird an den Fünfer geschnibbelt und Gaal kann dort recht frei köpfen. Der Kopfball kommt zu zentral und so kann Müller sich mit einer schönen Parade zeigen.
SC Freiburg II SC Verl
16.
14:17
Die Gastgeber sind hier deutlich besser im Spiel und die Partie findet hauptsächlich in der Hälfte der Verler statt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
14.
14:16
Markus Schwabl schlägt eine Flanke und eilt dann sofort wieder nach hinten, um den nächsten Kölner Konter zu verhindern. Großer Einsatz des Haching-Kapitäns.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
16.
14:16
Ulm hat jetzt die Spielkontrolle übernommen. Duisburg presst längst nicht mehr so hoch wie noch zu Beginn der Partie, sondern lässt sich eher etwas fallen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
13.
14:16
Nach dem frühen Rückschlag hat sich die Arminia ganz gut erholt und ist im Spiel angekommen. Die Jahn-Defensive hat aber noch nichts anbrennen lassen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
11.
14:15
Da ist die Lücke und Kopacz bekommt eine freie Schusschance! Nach einem weiten Einwurf von Malone in den Strafraum kommt die Kugel beim FCI-Außenspieler runter. Kein Saarbrücker ist in seiner Nähe, doch er schafft es aus 12 Metern nicht, mit links ordentlich Druck hinter den Schuss zu bekommen. So holpert das Leder kläglich am Tor vorbei.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
11.
14:14
Diese resultiert in einem weiteren Eckstoß, der nicht gut getreten ist und sicher von Weidinger abgefangen wird.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
12.
14:14
Nächster Tempo-Gegenstoß der Hausherren. Luca Marseiler probiert es gegen seinen Ex-Klub im Alleingang und kommt tatsächlich von der Strafraumkante zum Abschluss. Allerdings genau in die Arme von René Vollath.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
14.
14:14
Aufgrund der üblichen Protestaktionen in den letzten Wochen ist das Spiel gerade wegen Räumungsarbeiten unterbrochen. Ob es sich wieder um Schokotaler oder etwas anderes handelt, ist nicht zu erkennen.
SC Freiburg II SC Verl
13.
14:14
Fast das 1:0 für Freiburg! Nach einem Eckball von rechts von Baur kommt Neuzugang Lang rund sieben Meter vor dem Tor zum Kopfball. Er trifft den Ball sauber und verfehlt den Kasten nur knapp.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
10.
14:13
Breunig und Kother nehmen Momuluh in die Zange und bringen diesen zu Fall. Den folgenden Freistoß von der rechten Seite will Oppie in den Strafraum bringen, er bleibt jedoch direkt am ersten Verteidiger Geipl hängen, der per Kopf zur Ecke klärt.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
9.
14:13
Die Schanzer nehmen nun doch erstmal Tempo aus dem Spiel, lassen die Kugel in den eigenen Reihen laufen und warten ab, bis sich eine Lücke beim FCS ergibt.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
9.
14:12
Der Jahn überlässt Bielefeld in dieser Phase den Ball. Die Arminia lässt das Leder durch die eigenen Reihen laufen ohne wirklich tief in die gegnerische Hälfte einzudringen.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
9.
14:11
Schöne Bewegung von Donny Bogićević auf der linken Seite. Der Halb-Kroate zieht in die Mitte, doch der letzte Gegenspieler ist einer zu viel.
SC Freiburg II SC Verl
11.
14:11
Verl hat etwas Platz auf der rechten Seite und das Leder landet schließlich bei Otto am Strafraumrand. Etwas überhastet sucht er den Abschluss, wird dabei aber gestört und die Breisgauer kommen in Ballbesitz.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
6.
14:11
Becker mit der ersten richtig guten Gelegenheit für Saarbrücken! Von der Strafraumkante kann er zentral zum Abschluss kommen und peilt das linke Toreck flach an. Funk im Ingolstädter Gehäuse muss sich lang machen und pariert mit den Fingerspitzen.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
11.
14:11
Gelbe Karte für Marvin Knoll (MSV Duisburg)
Bei einem versuchten Doppelpass von Röser kommt Knoll deutlich zu spät und trifft seinen Gegenspieler deutlich am Fuß. Es gibt zunächst den Vorteil, doch Röser bleibt länger liegen und so wird abgepfiffen. Der Angreifer kann aber weitermachen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
6.
14:10
Erste Offensivaktion der Gäste: Momuluh tankt sich rechts im Strafraum zur Grundlinie durch, seine flache Hereingabe stellt aber kein Problem für die SSV-Defensive dar.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
7.
14:09
Gelbe Karte für Aaron Keller (SpVgg Unterhaching)
Klare Schwalbe im gegnerischen Sechzehner.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
9.
14:09
Das Team von Thomas Wörle wird zunehmend stärker! Über die rechte Seite kombinieren sie sich gut durch, doch der Pass in die Mitte lässt dann an Präzision zu wünschen übrig.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
6.
14:09
Man merkt den Hausherren an, dass sie tabellarisch mehr unter Zugzwang stehen als die Münchner Vorstädter. Sehr engagierter Start der Elf von Olaf Janßen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
3.
14:09
Der frühe Treffer spielt den Hausherren natürlich in die Karten, immerhin stellen die Regensburger die zweitbeste Defensive der Liga. Wie geht der DSC mit der kalten Dusche um?
SC Freiburg II SC Verl
8.
14:08
In den ersten Minuten gehen die Freiburger hier mutig nach vorne und stehen recht hoch. Gefährliche Torchancen kamen dabei bisher aber nicht raus.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
5.
14:08
Ein munterer Auftakt in Saarbrücken! Beide Teams warten nicht lange ab, sondern suchen direkt den Kontakt in die Offensive. So darf es weitergehen.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
8.
14:08
Jetzt wird es das erste Mal im Duisburger Strafraum gefährlich! Es wird nach einer Flanke ein bisschen Ping Pong gespielt und schlussendlich resultiert das Ganze in einer Ecke. Diese können die Gäste klären.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
3.
14:07
Aber auch der FCI zeigt sich vor dem Tor. Kopacz wird auf rechts geschickt und der fackelt nicht lange und sucht per Flachpass Testroet in der Box. Doch auch hier ist ein Verteidiger mit Zeitz schneller am Ball und klärt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
4.
14:06
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Michael Schultz
Die Gastgeber legen einen Traumstart hin! David Philipp schlenzt einen Freistoß vom rechten Flügel weit vor den Kasten. Abwehrchef Michael Schultz kommt frei zum Kopfball, auch da Startelfdebütant Viktor Zentrich den Hünen wohl etwas aus den Augen verliert. Via linkem Innenpfosten schlägt die Kugel ein!
SC Freiburg II SC Verl
5.
14:06
Nach einem flachen Pass von links landet die Kugel im Zentrum bei Wörner. Er wird beim Abschluss gestört und es gibt die erste Ecke des Spiels, die allerdings harmlos bleibt.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
5.
14:05
Der erste Standard der Partie geht auf das Konto der Zebras. Von nahe der Mittellinie wird der Ball in den Strafraum gehoben, aber Ortag kann sicher zugreifen.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
2.
14:05
Tooor für Jahn Regensburg, 1:0 durch Christian Viet
Blitzstart Regensburg! Und da sieht die Arminia-Hintermannschaft gar nicht gut aus. Einen Einwurf von der linken Seite verlängert Schönfelder zu Viet, der sich den Ball mit der Hacke über Großer legt und fein aus 15 Metern zentraler Position ins linke untere Eck abschließt. Keine Chance für Kersken im Arminia-Tor, das ging aber viel zu einfach.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
1.
14:05
Die Gastgeber gehen direkt in die Offensive. Brünker wird mit einem langen Ball in die Spitze geschickt. FCI-Verteidiger Simon Lorenz schläft zunächst, kann dann aber in höchster Not zur Ecke klären.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
1.
14:04
Gansloweit hat das Duell der beiden Zweitliga-Absteiger freigegeben und Bielefeld direkt einen Ball lang geschlagen. Dann gibt es jedoch ein frühes Offensivfoul.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
4.
14:04
Die Hausherren waren bisher mit dem Ball nicht über der Mittellinie. Sonderlich stören scheint sie das aber nicht, sie schieben gegen den Ball geduldig von links nach rechts und wieder zurück.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
1.
14:04
Die Partie läuft! Der FCS hat angestoßen und spielt in gewohntem Blau-Schwarz.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
1.
14:04
Spielbeginn
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
3.
14:04
Die Hereingabe von David Philipp verunglückt etwas, doch Viktoria Köln bleibt im Angriff. Luca Marseiler kommt nach einem Abpraller zum ersten Abschluss, jagt die Kugel aber weit drüber.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
2.
14:03
Auf der anderen Seite rückt Neuzugang Sidny Lopes Cabral bis zur Grundlinie vor und holt den ersten Eckball der Partie heraus.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
1.
14:03
Spielbeginn
SC Freiburg II SC Verl
2.
14:02
Uphoff klärt einen Ball weit vor dem eigenen Tor. Im Mittelfeld kommt Lokotsch ran, der nicht lange fackelt und es aus rund 40 Metern probiert. Sein Schuss geht rechts vorbei, doch viel hat da nicht gefehlt!
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
1.
14:02
Mit Anstoß für die dunkel gekleideten Gäste geht es los! Doch Haching kommt sofort an den Ball und Debütant Viktor Zentrich verbucht gleich seinen ersten Kontakt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
1.
14:02
Spielbeginn
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
2.
14:01
Die Duisburger legen gleich gut los und setzen sich in der Hälfte der Ulmer fest. Sie versuchen es mit hohem Pressing und hohem Gegenpressing.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
14:01
Schiedsrichter der Partie ist Timo Gansloweit, seine Assistenten sind Tobias Severins und Tarik Damar. Gleich geht's los im Jahnstadion, die Spieler sind bereits eingelaufen. Viel Spaß!
SC Freiburg II SC Verl
1.
14:00
Der Ball rollt! Freiburg stößt an.
SC Freiburg II SC Verl
1.
14:00
Spielbeginn
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
1.
14:00
Spielbeginn
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
13:59
In der Domstadt herrscht bestes Fußballwetter! Die Temperaturen bewegen sich um die acht Grad Celsius, doch bei wolkenfreiem Himmel scheint die Sonne.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
13:52
Auch auf Hachinger Seite gibt es einen Startelf-Debütanten: Der 20-jährige Innenverteidiger Viktor Zentrich entstammt ebenfalls der eigenen Jugend, absolvierte zudem Nationalspiele für tschechische U-Mannschaften.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
13:51
Noch kurz zur Aufstellung der Ulmer: Die werfen die Rotationsmaschine an. Neu in der Startelf stehen mit Geyer, Allgeier, Ludwig, Chessa und Röser gleich fünf Spieler!
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
13:49
Im Vergleich zum 0:1 in Dortmund nimmt Enochs zwei Änderungen in der Startelf vor: Ballas rückt für Ziegele (Bank) in die Defensivzentrale und Schönfelder kehrt nach seiner Gelbsperre auf die rechte Außenbahn zurück, dafür nimmt Anspach wieder auf der Bank Platz. Auf der Gegenseite erhofft sich Kniat neue offensive Qualität durch die Hereinnahme von Corboz, Boujellab und Kapitän Klos. Das Trio ersetzt Mizuta, Putaro und Schreck (alle Bank).
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
13:49
Der Unparteiische des heutigen Mittags heißt Daniel Bartnitzki. Er führt die beiden Teams gleich auf das Feld des Ludwigspark-Stadions. Zwar scheint in Saarbrücken die Sonne, aber bei knapp fünf Grad herrschen dennoch eisige Temperaturen.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
13:47
Wie bereits angedeutet sieht die Situation bei den Zebras anders aus. Das Team aus dem Ruhrpott steht auf Platz 19 der Tabelle und hat bereits acht Punkte Rückstand auf das rettende Ufer und Platz 16, auf dem derzeit der Hallescher FC steht. Beim Auftakt nach der Winterpause setzte es eine bittere 4:1 Niederlage bei TSV 1860 München, bei der man bereits nach eine guten Stunde 4:0 im Rückstand war. Doch noch ärgerlicher war eigentlich die Niederlage gegen den Hallescher FC. Die Westfalen führten mit 2:1, ehe Bitter wegen eines unnötig harten Foulspiels des Feldes verwiesen wurde, man die Partie in den letzten 15 Minuten aus der Hand gab und schlussendlich 3:2 verlor. Dass beide Niederlagen gegen direkte Konkurrenten um den Abstieg geschehen sind, macht die Situation nicht besser. Trotzdem zeigt gerade das letzte Spiel, dass man in der Lage ist, mitzuhalten.
SC Freiburg II SC Verl
13:47
Im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Unterhaching unter der Woche, wechselt Stamm insgesamt viermal. Für Marino, Johansson, Lienhard und Al Ghaddioui rücken Lang, Rüdlin, Ambros und Wörner in die Startelf. Nach dem 0:0 gegen den 1. FC Saarbrücken nimmt Ende zwei Veränderungen vor. Für Mikic und Mannhardt beginnen heute Stöcker und Nadj.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
13:36
Unter Druck stehen nicht nur Bielefelds Akteure auf dem Rasen, sondern auch Coach Mitch Kniat. Nach dem äußerst unglücklichen Start nach der Winterpause wächst die Kritik am Cheftrainer, der dringend Ergebnisse liefern muss. Für das Gastspiel beim Tabellen-Zweiten hat er einen klaren Plan: "Wir müssen von der ersten Minute an jeden Zweikampf annehmen und jeden Zentimeter Rasen umpflügen, weil wir nur über den Kampf ins Spiel kommen werden."
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
13:35
Beim Blick auf den Hachinger Spieltagskader staunt man nicht schlecht: Von den 20 Nominierten sind zwölf Spieler 23 Jahre oder jünger, fünf davon stehen in der Startelf. Für den Siegtreffer gegen Freiburg II hatten mit Simon Skarlatidis und Mathias Fetsch allerdings zwei Routiniers in Zusammenarbeit gesorgt.
SC Freiburg II SC Verl
13:34
Insgesamt begegneten sich beide Teams in der Vergangenheit schon fünfmal in der dritten Liga. Dabei gelangen den Breisgauer und den heutigen Gästen jeweils zwei Siege und eine Partie endete remis. Das Hinspiel entschied der SC Verl für sich. Nach 90 Minuten stand es 3:2 für die Ostwestfalen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
13:32
Die Schanzer starteten wenig zufriedenstellend in das neue Jahr. Ein Punkt aus zwei Spielen (1:3 gegen Halle und 1:1 gegen Münster) sorgten dafür, dass der Rückstand auf den dritten Platz von einem auf sechs Punkte anwuchs. Problematisch in den beiden Spielen waren vor allem die frühen Gegentore. Sowohl in Halle, als auch gegen die Münsteraner fielen die ersten Gegentore nach vier Minuten. Gegen Münster haperte es zudem auch noch an der Durchschlagskraft nach vorne. Heute sollten die Schanzer von Minute eins an wach sein. Denn über die hohe Hürde heute in Saarbrücken weiß Cheftrainer Michael Köllner Bescheid: "Sie sind am Wochenende in der Favoritenrolle. Saarbrücken hat eine starke Mannschaft.". Sein Ziel sei es, "von Beginn an gute Leistungen zu bringen" und er erwarte ein "heißes Spiel". Er ändert seine Startelf im Vergleich zum Münster-Spiel auf drei Positionen: Guwara, Kanurić und Kayo ersetzen Mause, Keidel und Seiffert (alle Bank).
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
13:30
Am vergangenen Montag bewahrheitete sich übrigens die Hiobs-Botschaft für den MSV. Kapitän Sebastian Mai erlitt bei der Auswärtsniederlage bei TSV 1860 München einen Kreuzbandriss und wird der Mannschaft für den Rest der Saison auf dem Platz nicht mehr helfen können.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
13:27
Regensburgs Coach Joe Enochs zeigt großen Respekt vor der Arminia: "Es ist ein Brett. Sie haben einen prominent besetzten Kader mit viel Qualität. Das ist ein richtig gutes Team." Nachdem die Serie von 14 Spielen ohne Niederlage am vergangenen Mittwoch ein Ende fand, möchte der SSV zurück in die Spur finden. Im Hinspiel trennten sich beide Teams 1:1.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
13:22
Allerdings müssen sich die Verantwortlichen der Rechtsrheiner schon auf einen schwierigen Transfersommer einstellen - mit Luca Marseiler und Donny Bogićević sollen zwei Leistungsträger unter anderem bei Schalke 04 auf der Liste stehen. "Er wird ab dem 1. Juli in der 1. oder 2. Bundesliga spielen", verriet Marseilers Berater Oliver Seibert.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
13:22
Die Aufstellung der Zebras ist da. Im Vergleich zur letzten Partie wechseln sie die Startelf gezwungenermaßen auf einer Position. Für den gesperrten Joshua Bitter rückt Tobias Fleckstein nach. Ansonsten vertraut Boris Schommers denselben Spielern, das Ruder rumzureißen.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
13:20
Für die Saarländer ist es erst das zweite Spiel im laufenden Jahr, nachdem die Partie am vergangenen Wochenende bei Viktoria Köln aufgrund der Schneemassen in der Domstadt ausfiel. Somit war die Partie in Verl unter die Woche direkt ein Härtetest im Kampf um die vorderen Plätze. Die Partie endete torlos, doch so richtig brachte dieser Punkt den FCS nicht weiter. Zwar ist man seit acht Ligaspielen ohne Niederlage, aber zu viele Remis (vier) helfen kaum, um in der Tabelle nach vorne zu kommen. Dementsprechend sollte heute mal wieder ein Sieg her. Dabei helfen kann Julius Biada nicht. Nach seiner Roten Karte in Verl muss der Stürmer zwei Spiele zuschauen. Neben Biada ersetzt Trainer Rüdiger Ziehl in seinem Startpersonal Di Michele Sanchez, Stehle und Boeder (alle Bank). Sie werden durch Rizzuto, Brünker, Gaus und Naifi ersetzt.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
13:19
Von den letzten neun Pflichtspielen konnte Viktoria Köln nur eines gewinnen - das Heimspiel gegen das abgeschlagene Schlusslicht Freiburg II. Auch deshalb haben die Verantwortlichen noch einmal reagiert und mit Sidny Lopes Cabral einen Linksverteidiger von Rot-Weiß Erfurt unter Vertrag genommen. Der Nationalspieler Kap Verdes gibt heute sein Startelfdebüt.
SC Freiburg II SC Verl
13:19
Für den SC Verl lief es bisher deutlich besser und er hat immer noch Chancen, in die zweithöchste deutsche Spielklasse aufzusteigen. Mit 33 Punkten stehen die Ostwestfalen auf dem sechsten Rang und könnten mit einem Sieg bis auf drei Punkte an die drittplatzierten Ulmer heranrücken. In diesem Jahr ist der Sport Club aus Verl noch ungeschlagen. In der ersten Partie des Jahres spielte das Team von Cheftrainer Alexander Ende 1:1 gegen Jahn Regensburg und am vergangenen Dienstag folgte das nächste Unentschieden bei der torlosen Begegnung gegen Saarbrücken.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
13:15
Zum Ende der englischen Woche möchte der SSV Jahn Regensburg wieder zurück an die Tabellenspitze der 3. Liga springen. Nach dem enttäuschenden 0:1 bei Dortmunds Zweitvertretung am Mittwochabend braucht es eine Reaktion der Mannschaft. Da Dresden erst morgen auf Dortmund II trifft, können die Domstädter mit einem Zähler die Tabellenführung wieder übernehmen. Dagegen hat die Arminia was, die auf Tabellenplatz 14 nur zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz besitzt. Der Re-Start verlief beim DSC gar nicht gut: In Münster (1:2) und gegen Ulm (0:2) setzte es zwei Niederlagen.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
13:11
Mit Viktoria Köln und der Spielvereinigung Unterhaching treffen zwei Teams aus dem Mittelfeld der Drittliga-Tabelle aufeinander. Während Aufsteiger Haching unter der Woche gegen Freiburg II gewinnen und sich damit weiter von der Abstiegszone distanzieren konnte, zeigt der Trend bei den Domstädtern in den letzten Wochen und Monaten allerdings nach unten. Nach dem 1:3 in Essen beträgt der Vorsprung auf die letzten vier Plätze nur noch drei Zähler.
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
13:09
Spiel drei nach der Winterpause und zugleich das Ende der englischen Woche steht vor der Tür! Jedoch hätte die Rückkehr aus der Pause der beiden Mannschaften unterschiedlicher nicht sein können. Von Einbruch ist beim Aufsteiger und Tabellendritten aus Ulm nichts zu spüren. Im letzten Spiel vor der Winterpause gab es gegen Saarbrücken noch eine 2:1-Niederlage. Jetzt machten sie allerdings wie über weite Strecken der Saison weiter und gewannen beide Spiele im neuen Jahr 2:0. Zwar machten sie in beiden Partien gegen die SpVgg Unterhaching und Arminia Bielefeld den Deckel erst spät auf die Partie, doch in beiden Fällen reichte es schlussendlich für einen ungefährdeten Sieg ohne Gegentreffer.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
13:09
Zum Abschluss der letzten Englischen Woche in dieser Drittliga-Spielzeit steigt das Verfolgerduell zwischen dem 1.FC Saarbrücken und dem FC Ingolstadt im Ludwigspark. Für beide Teams geht es nach einem durchwachsenen Start ins neue Kalenderjahr heute darum, den ersten Dreier einzufahren, um an den vorderen Plätzen dranzubleiben. Für die Gastgeber beträgt der Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz bereits acht Zähler, jedoch mit noch einer Nachholpartie im Ärmel. Die Schanzer haben lediglich zwei Punkte mehr auf dem Konto als der FCS und kam mit zwei schwachen Vorstellungen aus der Winterpause. Es ist also für beide Seiten heute ordentlich Druck auf dem Kessel um gewinnen zu müssen.
SC Freiburg II SC Verl
13:05
Die Zweitvertretung der Freiburger ist mit nur zehn Punkten auf dem Konto das Schlusslicht der dritten Liga und hat 14 Zähler Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. In 22 Spielen gelangen den Breisgauern lediglich zwei Siege. Den letzten Dreier gab es am zehnten Spieltag gegen den VfB Lübeck. Cheftrainer Thomas Stamm ist sich bewusst, dass es gegen den SC Verl kein leichtes Spiel wird. „Verl ist eine sehr spielstarke Mannschaft mit einer eingespielten Achse und einer klaren Idee. Sie haben auch Spieler mit Wucht, und wir müssen uns darauf einstellen, dass jeder Einwurf in unserer Hälfte lang bis in unseren Strafraum ausgeführt wird“, so der 40-Jährige.
Erzgebirge Aue VfB Lübeck
Ein herzliches Willkommen und einen schönen Samstagnachmittag zur 3. Liga! Ab 16:30 Uhr empfängt Erzgebirge Aue den VfB Lübeck. Viel Spaß bei diesem Spiel aus dem Schacht!
SSV Ulm 1846 MSV Duisburg
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel SSV Ulm 1846 - MSV Duisburg! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 23. Spieltag der 3. Liga. Um 14:00 Uhr rollt im Donaustadion dann der Ball.
Viktoria Köln SpVgg Unterhaching
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Viktoria Köln - SpVgg Unterhaching! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 23. Spieltag der 3. Liga.
Jahn Regensburg Arminia Bielefeld
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Jahn Regensburg - Arminia Bielefeld! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 23. Spieltag der 3. Liga.
SC Freiburg II SC Verl
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel SC Freiburg II - SC Verl! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 23. Spieltag der 3. Liga.
1. FC Saarbrücken FC Ingolstadt 04
Ein herzliches Willkommen und einen schönen Samstag zur 3. Liga! Ab 14:00 Uhr empfängt der 1. FC Saarbrücken den FC Ingolstadt zum Verfolgerduell im Ludwigspark. Viel Spaß bei diesem Spiel!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV27158440:281253
2Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD27162947:281950
3SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM27146745:321348
4Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB27129642:33945
5Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE271110647:351243
6Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE271341039:40-143
7SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS27119741:35642
8Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE27119733:30342
9FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI27117948:371140
10SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT26117835:29640
111. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR26912543:301339
12TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60271151131:27438
13SC VerlSC VerlVerlVRL271061144:44036
14Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK27981041:46-535
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC27781238:42-429
16Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL27841542:55-1328
17Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW27661530:46-1624
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV27581427:42-1523
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB274101326:52-2622
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE27441923:51-2816
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04251730,68
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster271300,48
Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC271330,48
4Erzgebirge AueMarcel BärErzgebirge Aue251200,48
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster251220,48

Aktuelle Spiele