Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
9. Spieltag
15.10.2022 21:00
Beendet
Athletic
Athletic Bilbao
0:1
Atlético Madrid
Atlético
0:0
  • Antoine Griezmann
    Griezmann
    47.
    Rechtsschuss
Stadion
San Mamés
Zuschauer
48.391
Schiedsrichter
Jorge Figueroa Vázquez

Liveticker

90.
23:08
Fazit:
Letztlich unterliegt Athletic Bilbao vor 48.391 Zuschauern im heimischen San Mamés gegen Atlético Madrid mit 0:1. In einer über weite Strecken kampfbetonten und zähen Partie wurde lange Zeit mit Torraumszenen gegeizt. Die Gäste brauchten bis kurz nach der Pause, um ihren ersten Torschuss überhaupt anzubringen. Und der zappelte auf Anhieb im Netz. An Effizienz war der Auftritt der Colchoneros kaum zu überbieten, denn in der Summe standen für die Truppe aus der spanischen Hauptstadt drei Torschussversuche zu Buche. Allerdings machten es die Hausherren nach Wiederbeginn auch nicht besser, fanden lange keine Mittel und Wege durch die gegnerische Defensive. Erst in der turbulenten Schlussphase bekamen die Basken Druck aufgebaut. Plötzlich boten sich die lange fehlenden Chancen. Der für den verletzten Jan Oblak eingewechselte Ivo Grbić hielt Atlético den Sieg fest. Und ein verhängter Elfmeter für Athletic wurde nach VAR-Entscheid zurückgenommen.
90.
23:03
Spielende
90.
23:03
Bilbao wirft weiter alles nach vorn. In dieser spektakulären Schlussphase hätten sich die Basken den Ausgleich sicherlich verdient. Doch jetzt, wo die Chancen da sind, nutzt man sie nicht.
90.
23:02
Reinildo rettet für Atlético! Athletic bekommt tatsächlich noch eine Großchance. Von der linken Seite passt Álex Berenguer flach und scharf in die Mitte. Nahe des rechten Torraumecks kommt Raúl García ganz frei zum Rechtsschuss. Mal wieder wirft sich Reinildo kurz vor der Torlinie rein und blockt ab.
90.
22:57
Gelbe Karte für Ivo Grbić (Atlético Madrid)
Wegen Zeitspiels holt sich auch Keeper Ivo Grbić Gelb ab.
90.
22:56
In dieser Schlussphase gibt es also Torabschlüsse der Gastgeber. Jetzt versucht sich Iñaki Williams aus der zweiten Reihe. Der Rechtsschuss bringt keinen Erfolg, der verfehlt das Ziel.
90.
22:55
Gelbe Karte für Axel Witsel (Atlético Madrid)
Im gegnerischen Strafraum hebt Axel Witsel zur Schwalbe ab. Zwar merkt der Belgier sofort, dass dies keine gute Idee ist. Doch der Unparteiische hat die Gelbe Karte schon in der Hand. Für Witsel ist das die zweite der Saison.
90.
22:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 9
89.
22:53
Kein Elfmeter nach VAR-Eingriff! Die Videoschiedsrichter erkennen an ihren Monitoren, dass der Feldschiedsrichter falsch liegt. Nach dem Hinweis, dass kein Handspiel vorlag, nimmt Jorge Figueroa Vázquez den Elfmeter zurück.
88.
22:52
Elfmeter für Athletic! Aufopferungsvoll wirft sich Reinildo in die Schüsse, blockt zweimal ab. In letztem Fall ist das beim Schuss von Vivian der Kopf - nicht die Hand. Dennoch ertönt der Pfiff.
86.
22:51
Einwechslung bei Athletic Bilbao: Vivian
86.
22:51
Auswechslung bei Athletic Bilbao: Yeray
86.
22:51
Einwechslung bei Athletic Bilbao: Dani García
86.
22:51
Auswechslung bei Athletic Bilbao: Vesga
85.
22:47
Gelbe Karte für Saúl (Atlético Madrid)
Mit der Sohle voran geht Saúl in den Zweikampf mit Raúl García und trifft diesen. Dafür kassiert der Mittelfeldspieler seine dritte Gelbe Karte der Saison.
84.
22:47
Raúl García flankt aus dem rechten Halbfeld. Halblinks in der Box steigt Mikel Vesga zum Kopfball hoch und setzt den tatsächlich gefährlich aufs Tor. Ivo Grbić fliegt durch die Luft, greift über und pariert mit der rechten Hand.
84.
22:47
Athletic lässt nichts unversucht. Verbissen rennen die Hausherren an, doch es findet sich weiterhin keine Lücke. Ein Torschussversuch wurde im gesamten zweiten Durchgang für die Basken gezählt. Wie soll da ein Tor fallen?
82.
22:46
Damit schöpft Diego Simeone sein Wechselkontingent restlos aus.
82.
22:45
Einwechslung bei Atlético Madrid: João Félix
82.
22:45
Auswechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
81.
22:44
Einwechslung bei Atlético Madrid: Axel Witsel
81.
22:44
Auswechslung bei Atlético Madrid: Koke
80.
22:44
Einwechslung bei Athletic Bilbao: Zarraga
80.
22:44
Auswechslung bei Athletic Bilbao: Oihan Sancet
80.
22:43
Einwechslung bei Athletic Bilbao: Villalibre
80.
22:43
Auswechslung bei Athletic Bilbao: Nico Williams
79.
22:42
Helfen vielleicht Standards weiter? Nein! Eine Ecke von der linken Seite verpufft ohne Ertrag. Auch das bekommen die Gäste sauber verteidigt.
77.
22:41
Bilbao kommt einfach nicht durch. Minute um Minute verrinnt und es eröffnen sich keinerlei Torszenen. Was fällt den Basken noch ein?
75.
22:40
Jetzt fahren die Colchoneros einen Entlastungsangriff. Saúl versäumt es, im richtigen Moment den Abschluss zu suchen. Zumindest hält man das Geschehen so weit vom eigenen Tor fern.
73.
22:37
Doch dafür müssten die Hausherren die Bälle zum Tor bringen. Das aber gelingt viel zu selten. Die Basken beißen sich an Atléticos Defensive die Zähne aus. Das dürfte Diego Simeone gefallen.
71.
22:36
Inzwischen ist die offizielle Zuschauerzahl bekannt. 48.391 Menschen sorgen im San Mamés für großartige Atmosphäre. Wenn jetzt noch ein Tor für Bilbao fällt, dann kocht die Schüssel vermutlich über.
69.
22:33
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
69.
22:33
Auswechslung bei Atlético Madrid: Rodrigo de Paul
69.
22:33
Einwechslung bei Atlético Madrid: Saúl
69.
22:33
Auswechslung bei Atlético Madrid: Álvaro Morata
69.
22:33
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ivo Grbić
69.
22:33
Auswechslung bei Atlético Madrid: Jan Oblak
68.
22:31
Gelbe Karte für Jan Oblak (Atlético Madrid)
Jan Oblak nimmt nicht den kürzesten Weg vom Platz, möchte unbedingt an der Mittellinie das Spielfeld verlassen. Dafür gibt es Gelb - die erste Karte für den Torwart in dieser Saison.
67.
22:30
Einwechslung bei Athletic Bilbao: Raúl García
67.
22:30
Auswechslung bei Athletic Bilbao: Muniain
66.
22:29
Dann liegt Jan Oblak wieder am Boden, es geht wegen der Schulterverletzung nicht weiter. Ersatzkeeper Ivo Grbić macht sich bereit.
63.
22:28
Was auch immer die Gastgeber probieren, seit Wiederbeginn bekommt Bilbao einfach keinen Torschuss zustande. Und es sind jetzt schon beinahe 20 Minuten rum. Das sollte Ernesto Valverde Sorge bereiten.
61.
22:25
Von der rechten Seite segelt eine Flanke von Nahuel Molina in den Sechzehner. Auf Höhe des zweiten Pfostens nimmt Antoine Griezmann das Ding volley mit dem linken Fuß. Der Ball fliegt über die Kiste.
59.
22:24
Athletic geht entschlossen zu Werke, die Basken wollen etwas erzwingen. Gegen die routinierte Abwehr der Gäste gibt es aber kein Durchkommen. Da müssen sich die Männer von Ernesto Valverde etwas einfallen lassen.
57.
22:20
Gelbe Karte für Álvaro Morata (Atlético Madrid)
Im Mittelkreis entledigt sich Álvaro Morata, noch ehe der Ball da ist, eines Gegenspielers mittels eines leichten Schlages gegen Iñigo Martínez. Dem Unparteiischen bleibt das nicht verborgen, der zieht Gelb. Für Morata ist das die zweite Verwarnung der laufenden Spielzeit.
57.
22:20
Nun geht es weiter. Jan Oblak selbst führt den Freistoß aus.
56.
22:19
Noch immer wird Jan Oblak medizinisch versorgt. Offenbar schmerzt die rechte Schulter. Jetzt steht der Keeper immerhin wieder, doch noch ist nicht klar, ob der Slowene weitermachen kann.
54.
22:18
Von der rechten Seite flankt De Marcos aus vollem Lauf. Am Torraum steigt Álex Berenguer zum Kopfball hoch, rammt dabei Jan Oblak um, was zu einem Freistoß für die Gäste führt. Der Atlético-Torwart muss behandelt werden.
52.
22:15
Jetzt, wo die Colchoneros wissen, wo das gegnerische Tor steht, probiert es Geoffrey Kondogbia aus halbrechter Position. Den Linksschuss zirkelt der Mittelfeldspieler am linken Torwinkel vorbei.
49.
22:14
Sofort bemühen sich die Hausherren um ein Reaktion, drängen in die gegnerische Hälfte. Doch so einfach ist es nicht, gegen Atlético Torchancen zu erarbeiten.
47.
22:09
Tooor für Atlético Madrid, 0:1 durch Antoine Griezmann
Nicht zu glauben! Der erste Torschuss der Gäste zappelt im Netz. Atlético gelingt ein Blitzstart in die zweite Hälfte. Álvaro Morata behauptet sich rechts in der Box, spielt dann mit Übersicht flach in die Mitte. Dort taucht Antoine Griezmann vollkommen frei auf und schießt mit rechts aus etwa elf Metern überlegt ins rechte Eck, erwischt Unai Simón auf dem falschen Fuß. Für den Franzosen ist das der dritte Saisontreffer.
46.
22:08
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46.
22:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:52
Halbzeitfazit:
Noch sind keine Tore gefallen zwischen Athletic Bilbao und Atlético Madrid. Die Zuschauer im Sam Mamés erlebten eine sehr kampfbetonte Partie. Dabei zeigten sich beide Mannschaften bemüht, wollten durchaus etwas auf die Beine stellen. Doch allzu oft kam man nicht über Ansätze hinaus. Dennoch hat es ein Tor für die Gäste gegeben, welches nach VAR-Eingriff wegen eines Fouls aberkannt wurde. Zugleich blieb das die einzig nennenswerte Torszene der Colchoneros. Einen offiziell registrierten Torschussversuch hat es noch nicht gegeben. Das lange recht gleich verteilte Spiel zogen in den Minuten vor der Pause die Hausherren etwas mehr an sich. Neben den leichten Ballbesitzvorteilen verzeichneten die Basken zudem vier Torschussversuche, von denen einer gleich in der Anfangsphase richtig hochkarätig war. Darüber hinaus blieb beiderseits gerade spielerisch noch sehr viel Luft nach oben.
45.
21:48
Ende 1. Halbzeit
45.
21:48
Dann starten die Gäste einen Konter über Álvaro Morata. Der legt nach links raus zu Antoine Griezmann. Fast von der Mittellinie plant dieser einen langen Diagonalpass. Der verrutscht dem Franzosen etwas und landet direkt bei Keeper Unai Simón.
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43.
21:46
Bilbao kommt über links. Da ist mal ein wenig Platz. Als der Ball dann in den Sechzehner fliegt, bekommt Reinildo die Chance, die Situation zu bereinigen, fabriziert aber eine Kerze. Athletic bleibt dran und letztlich sorgt Oihan Sancet tatsächlich mal wieder für einen Torschuss. Zentral von der Strafraumgrenze jagt der Mittelfeldspieler die Kugel über die Querlatte.
40.
21:43
Nun sucht Atlético immerhin mal den Weg in den Sechzehner. Dort prallt Álvaro Morata in vollem Tempo gegen die recht Schulter von Unai Simón und geht zu Boden. Offenbar bleibt dem Stürmer da vorübergehend die Luft weg. Schnell eilen die Betreuer herbei und richten Morata wenig später wieder auf.
38.
21:42
Das zähe Ringen setzt sich fort. Von Torraumszenen ist keine Spur. Die Sache wird zunehmend zu einem Geduldsspiel.
36.
21:36
Gelbe Karte für José Giménez (Atlético Madrid)
Nahe der Eckfahne geht José Giménez gegen Iñaki Williams wie ein Holzfäller zu Werke und holt sich für dieses Foul seine dritte Gelbe Karte der Saison ab.
34.
21:36
Erneut schaffen es die Basken in die Box. Dort hat Iñaki Williams durchaus auch mal eine Idee, legt mit der Hacke ab. Doch kommt der Ball nicht bei einem Mitspieler an.
32.
21:33
Jetzt arbeiten sich die Hausherren beständig nach vorn, drängen den Gegner immer weiter zurück. Mehr als eine Flanke in den Sechzehner kommt dabei nicht raus.
30.
21:31
Ganz vorn fehlt es Atlético noch. Da die Szene von Álvaro Morata wegen des Fouls abgepfiffen wurde, stehen die Colchoneros noch gänzlich ohne offiziellen Torschussversuch da. Für Athletic wurden bislang drei gezählt.
28.
21:30
Auf ihrer rechten Seite lösen das die Gäste spielerisch, befreien sich glänzend - mitunter mit einem Kontakt. Der im Ansatz schön aufgebaute Angriff führt letztlich nicht zu einem Torabschluss.
25.
21:27
In halbrechter Position bekommt Oihan Sancet die Chance, sich zu drehen und Maß zu nehmen. Der Linksschuss aus etwa 19 Metern fliegt deutlich am linken Torwinkel vorbei.
22.
21:24
Bis hierhin verläuft die Partie sehr offen. Das Spiel ist nahezu gleich verteilt. Man nimmt sich nicht viel. Beiderseits lässt die Passgenauigkeit zu wünschen übrig, was sehr wohl erklärt, warum es kaum zu Torabschlüssen kommt.
19.
21:22
Das Bemühen ist allen Beteiligten nicht abzusprechen. Doch immer wieder bleiben die Angriffsversuche hängen, Spieler rennen sich fest.
16.
21:20
Somit probiert es Álex Berenguer nach einem Zuspiel von Iñaki Williams eben mal aus der zweiten Reihe. Der Rechtsschuss fliegt in der Tat aufs Tor zu und wird ein Beute von Jan Oblak.
14.
21:18
Im weiteren Verlauf bearbeiten sich beide Seiten intensiv zwischen den Strafräumen. Defensiv steht man äußerst sattelfest. In Richtung der Tore tut sich nichts mehr.
11.
21:14
Gelbe Karte für Diego Simeone (Atlético Madrid)
Offenbar hatte Diego Simeone das schon geahnt, der wehrte sich vehement gegen den VAR-Eingriff und kassierte die Gelbe Karte. Die Videoschiedsrichter erkennen dann aber sehr wohl, wie Morata den Gegenspieler trifft, was bei dem Tempo ursächlich für dessen Sturz ist.
10.
21:12
VAR-Entscheidung: Das Tor durch Á. Morata (Atlético Madrid) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Von der rechten Seite noch weit in der eigenen Hälfte tritt Nahuel Molina den Ball lang nach vorn. Im Laufduell mit Álvaro Morata kommt Yeray Álvarez ins Stolpern. Danach hat der Stürmer leichtes Spiel. Morata behält die Nerven, geht links an Unai Simón vorbei und schießt mit dem linken Fuß ein. Nach VAR-Entscheid wird der Treffer zurückgenommen.
8.
21:10
Nun gibt es erneut einen Freistoß für die Gastgeber - diesmal im rechten Halbfeld. Die Hereingabe gerät etwas zu hoch, da kommt kein Feldspieler ran. Jan Oblak klärt die Sache mit beiden Fäusten.
6.
21:09
Auf der Gegenseite kommen nun auch die Gäste in Person von Thomas Lemar zum Abschluss. Dessen Rechtsschuss links in der Box ist kaum der Rede wert.
5.
21:07
Großchance für Athletic! Dann kommt es zur Ausführung des Freistoßes im linken Halbfeld. Iker Muniain tritt den Ball in den Strafraum. Auf Höhe des ersten Pfostens kommt Iñaki Williams vollkommen frei zum Kopfball und setzt diesen über die Kiste.
4.
21:06
Dann erarbeiten sich die Hausherren eine erste Standardsituation in aussichtsreicher Position. Die Ausführung lässt auf sich warten, es müssen noch Dinge geregelt werden.
2.
21:05
Von der linken Seite spielt Thomas Lemar einen sehr cleveren Pass und schickt Koke links in den Sechzehner. Dessen Zuspiel in die Mitte ist für Álvaro Morata gedacht. Im letzten Moment spritzt Iñigo Lekue dazwischen und klärt zur Ecke. Diese bringt im Anschluss nichts ein.
1.
21:01
Jetzt läuft die Partie. Bei milden 19 Grad drohen vom wolkenlosen Himmel keinerlei Niederschläge. Die Stimmung im San Mamés ist vor fast 50.000 Zuschauern einmal mehr prächtig.
1.
21:01
Spielbeginn
20:39
Im Übrigen hat es dieses überaus traditionsreiche Duell sogar schon mal im Europa-League-Finale gegeben. Im Jahr 2012 behielten die Madrilenen mit 3:0 die Oberhand. Dagegen sah es in der vergangenen Saison für die Jungs aus Bilbao besser aus, die holten in der spanischen Hauptstadt ein 0:0, siegten zu Hause mit 2:0 und hatten dazwischen im Halbfinale der Supercopa in Saudi-Arabien mit 2:1 das bessere Ende. Zu Hause ist Athletic mittlerweile vier Partien lang ungeschlagen (drei Siege). Der letzte Dreier für Atlético geht auf September 2017 zurück (1:2).
20:34
Die Vereinsfarben beider Klubs sind übrigens Rot und Weiß – auf Spanisch: Rojiblancos. Um die Verwechslungsgefahr zu umgehen, werden wir auf diese Bezeichnung also heute verzichten. Für Atlético haben wir immer noch die Colchoneros (Matratzenmacher) und für Athletic die Leones (Löwen).
20:22
International dagegen tut sich Atlético schwer, ist in der Leverkusen-Gruppe nur Dritter, siegte einzig zum Auftakt gegen Porto (2:1) und holte am Mittwoch gegen Brügge zumindest einen Punkt. In der Primera División feierten die Colchoneros zuletzt zwei Siege in Sevilla (2:0) und gegen Girona (2:1). Die letzte Niederlage fing man sich Mitte September im Stadtduell bei Real ein (1:2). Athletic ist aktuell vier Partien ungeschlagen, spielte jüngst in Sevilla 1:1. Davor wurden Elche (4:1), Rayo Vallecano (3:2) und Almería (4:0) bezwungen. Die letzte Niederlage kassierten die Basken Anfang September an dieser Stelle gegen Espanyol (0:1). Dies war zugleich das einzig verlorengegangene Spiel in dieser Saison.
20:19
In der Tat lässt sich bei dieser Partie von einem Spitzenspiel sprechen. Der Dritte hat den Vierten zu Gast. Lediglich ein Zähler trennt beide Teams, die allerdings bereits fünf bzw. sechs Punkte Rückstand auf die beiden Tabellenführer Barça und Real aufweisen. Beide Mannschaften haben fünf Saisonsiege errungen. Bilbao glänzt mit nur fünf Gegentreffern, was lediglich zwei Ligakonkurrenten unterbieten. Dagegen setzt Madrid auf Auswärtsstärke, hat in der Fremde noch kein Ligaspiel verloren und nur ein Gegentor kassiert.
20:15
Im Vergleich zum letzten Punktspiel nimmt Ernesto Valverde aufseiten der Hausherren eine Veränderung vor. Anstelle von Dani García (Bank) rückt Mikel Vesga in Bilbaos Startelf. Bei den Gästen gibt es nach der Champions League zwei Umstellungen. Diego Simeone setzt Saúl Ñíguez und Ángel Correa auf die Bank und beordert dafür Rodrigo de Paul und Álvaro Morata in die Anfangsformation von Atlético.
20:05
Herzlich willkommen zu spanischem Fußball am Samstagabend! In der Primera División kommt es im Rahmen des 9. Spieltages zum Duell zwischen Athletic Bilbao und Atlético Madrid. Um 21:00 Uhr soll der Anstoß erfolgen.

Athletic Bilbao

Athletic Bilbao Herren
vollst. Name
Athletic Club de Bilbao
Spitzname
Los Leones
Stadt
Bilbao
Land
Spanien
Farben
schwarz-weiß-rot
Gegründet
01.01.1898
Sportarten
Fußball
Stadion
San Mamés
Kapazität
53.289

Atlético Madrid

Atlético Madrid Herren
vollst. Name
Club Atlético de Madrid, S.A.D.
Spitzname
Colchoneros, Indios, Rojiblancos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
rot-weiß-blau
Gegründet
26.04.1903
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Autorennen, FutSal
Stadion
Cívitas Metropolitano
Kapazität
68.456