Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
2. Spieltag
29.08.2021 20:45
Beendet
AC Mailand
AC Mailand
4:1
Cagliari Calcio
Cagliari
4:1
  • Sandro Tonali
    Tonali
    12.
    Dir. Freistoß
  • Alessandro Deiola
    Deiola
    15.
    Kopfball
  • Rafael Leão
    Rafael Leão
    17.
    Rechtsschuss
  • Olivier Giroud
    Giroud
    24.
    Linksschuss
  • Olivier Giroud
    Giroud
    43.
    Elfmeter
Stadion
Giuseppe Meazza
Zuschauer
31.946
Schiedsrichter
Marco Serra

Liveticker

90
22:45
Fazit:
Beim ersten Heimspiel mit Zuschauern seit eineinhalb Jahren hat sich der AC Mailand keine Blöße gegeben und in Hälfte eins ein Feuerwerk abgeliefert. Nach einem mehr oder weniger ereignislosen zweiten Durchgang trennen sich die Rossoneri und Cagliari Calcio mit 4:1. Der AC Mailand hat insbesondere in Durchgang eins gezeigt, dass nach der erfolgreichen Champions-League-Qualifikation aus dem Vorjahr vielleicht sogar noch mehr drin ist. Vor allem die Offensiv-Reihe um Olivier Giroud, Brahim Díaz und Rafael Leão wusste zu gefallen. Allerdings hatten die Gäste unter anderem beim kuriosen Diaz-Tor zum 2:1 wirklich Pech. Spätestens beim durch Strootman verursachten Handelfmeter wurde klar, dass der Fußballgott heute wenig für Cagliari übrig hat. Immerhin bewiesen die Gäste aber im zweiten Durchgang eine gute Moral und konnten das Geschehen offen gestalten. Allerdings taten die Mailänder auch nicht mehr als nötig. In der Tabelle findet sich Milan auf Rang vier wieder, während Cagliari Platz 14 belegt.
90
22:40
Spielende
90
22:39
Giroud wird unter großem Beifall der Zuschauer verabschiedet. Der Franzose hat mit seinem zwei Treffern in Hälfte eins alles klar gemacht und auch darüber hinaus ein gutes Spiel gemacht.
90
22:38
Einwechslung bei AC Milan: Samu Castillejo
90
22:38
Auswechslung bei AC Milan: Olivier Giroud
90
22:38
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
22:38
Diego Godín sorgt für einen Streckmoment, indem er mit einem schmerzverzerrten Gesicht zu Boden geht. Allerdings berappelt sich die Abwehr-Legende und kann das Spiel fortsetzen. Zumindest eine gute Nachricht für die Gäste.
87
22:35
Nachdem beide Coaches nochmal ausgetauscht haben fasst sich Ante Rebić ein Herz. Der Kroate zieht von der linken Seite nach innen und lässt dabei zwei Gegenspieler stehen. 17 Meter vor dem Tor findet der Angreifer eine tolle Schussmöglichkeit vor. Der Joker schließt mit Vollspann drauf und jagt den Ball nur knapp über den Querbalken. Eine tolle Szene, die einen Treffer verdient gehabt hätte.
85
22:33
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Gastón Pereiro
85
22:33
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Alessandro Deiola
84
22:32
Gelbe Karte für Nahitan Nández (Cagliari Calcio)
85
22:32
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Damir Ceter
85
22:32
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Leonardo Pavoletti
85
22:32
Einwechslung bei AC Milan: Daniel Maldini
85
22:32
Auswechslung bei AC Milan: Brahim Díaz
85
22:31
In Ansätzen sieht das gar nicht so schlecht aus, was die Sardinier in Halbzeit zwei leisten. Marin findet auf der linken Seite den eingewechselten Diego Farias, der sich gegen Hernández durchsetzt und von der Grundlinie eine Flanke in die Mitte schlägt. Allerdings findet er in der Gefahrenzone keinen Abnehmer. Letztlich sind die Bemühungen der Gäste eben doch zu harmlos, selbst wenn der AC Mailand mehrere Gänge zurückgeschaltet hat.
84
22:29
Marin übernimmt das Zepter im Mittelfeld und will Pavoletti mit einer scharfen Flanke aus dem linken Halbfeld in Szene setzen. Maignan stürmt jedoch aus dem Tor und kommt mit den Fäusten vor dem Cagliari-Mittelstürmer an Ball.
82
22:27
Cagliari Calcio wird gefährlicher. Nach einer Ecke kommt Leonardo Pavoletti in eine gefährliche Abschlussposition. Der Italiener hält aus 15 Metern draus, trifft jedoch eines der vielen Mailänder Beinen, die sich im Strafraum versammelt hatten. Immerhin zeigt der unterlegene Underdog aber gute Moral und hält sich in Durchgang zwei bislang auch defensiv schadlos.
79
22:25
Rebić ackert auf der rechten Seite und holt einen Eckball raus. Dieser wird über Bennacer kurz ausgeführt. Der junge Mittelfeldspieler flankt den Ball aus dem rechten Halbfeld an den langen Pfosten, wo wieder Rebić lauert. Der Kroate zieht aus 15 Metern direkt ab, wird aber von einem Abwehrspieler geblockt. Auf der anderen Seite setzt sich Nández zum ersten Mal gegen Hernández durch und zieht knapp vor der rechten Strafraumkante etwas glücklich einen Freistoß. Maignan ist gegen den frech geschossenen Freistoß aufs kurze Eck auf den Posten.
75
22:21
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Diego Farias
75
22:21
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Kevin Strootman
75
22:21
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Charalampos Lykogiannis
75
22:20
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Dalbert
73
22:19
Gelbe Karte für Brahim Díaz (AC Milan)
Brahim Díaz kommt im Laufduell gegen João Pedro zu spät. Mit gestreckten Beinen trifft er den gegnerischen Angreifer, der ebenfalls per Grätsche zum Ball gegangen war. Damit hat nun auch der AC Mailand berechtigterweise die erste Verwarnung auf dem Konto.
71
22:18
Die Gäste kommen nicht über gute Ansätze hinaus und machen es der Milan-Defensive mit einem eher statischen Spiel zu einfach.
70
22:17
Milan-Coach Pioli wechselt dreimal und nimmt Rafael Leão, Saelemaekers und Tonali vom Platz, die allesamt eine starke Leistung geboten haben. Mit Bennacer, Florenzi und Rebić werden die Namen aber nicht weniger prominent. Der Qualitätsverlust dürfte sich in Grenzen halten.
68
22:16
Einwechslung bei AC Milan: Alessandro Florenzi
68
22:15
Auswechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
68
22:15
Einwechslung bei AC Milan: Ismaël Bennacer
68
22:15
Auswechslung bei AC Milan: Sandro Tonali
68
22:14
Einwechslung bei AC Milan: Ante Rebić
68
22:14
Auswechslung bei AC Milan: Rafael Leão
65
22:14
Luca Ceppitelli verlässt angeschlagen den Platz, nachdem er über eine Stunde lang zum Teil große Probleme gegen Brahim Díaz und Rafael Leão hatte. Doch auch gegen den eingewechselten Zappa setzt sich Rafael Leão im Laufduell durch. Der Portugiese versucht aus aus zehn Metern. Sein Flachschuss aus spitzem Winkel geht aber 50 Zentimeter am Cagliari-Gehäuse vorbei.
64
22:11
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Gabriele Zappa
64
22:11
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Luca Ceppitelli
63
22:11
Der AC Mailand hat die Gelegenheit durch einen Freistoß nahe der linken Sechzehner-Kante für Gefahr zu sorgen. Saelemaekers bringt den Ball gefährlich vors Tor, jedoch kann Godín gerade noch so vor Giroud klären und macht seinen verursachten Freistoß wieder gut.
62
22:08
Gelbe Karte für Diego Godín (Cagliari Calcio)
Godin sieht die Gelbe Karte, nachdem er Rafael Leão ein wenig umklammert hatte. Die Verwarnung ist etwas kleinlich, entspricht aber der Linie des strengen Schiedsrichters.
61
22:07
Giroud fordert bei einem Einwurf auf dem rechten Flügel den Ball. Der routinierte Angreifer findet seinen jungen Kollegen Saelemaekers, der sich 25 Meter vor dem Tor positioniert hat. Der Belgier versucht es mit einem Flachschuss aus der zweiten Reihe, der jedoch geblockt wird.
59
22:05
Der AC Mailand macht im zweiten Durchgang nicht mehr als nötig ist. Nach einer Calabria-Flanke aus dem rechten Halbfeld setzt sich Giroud mit leichtem Geschubse gegen Godín und Carboni durch. Allerdings kann der langjährige Atlético-Star den Kopfball des Franzosen seinerseits mit dem Kopf abblocken.
56
22:02
Kjaer geht an der Mittellinie mit einem hohen Bein unfair gegen João Pedro in den Zweikampf. Bislang ist der Däne im Abwehrzentrum aber eine absolute Macht und klärt die wenigen Aktionen, die in Richtung Milan-Strafraum gerichtet sind. Die Gäste versuchen durchaus offensiv zu werden und kommen immerhin zu einer Halbchance. Marin flankt den Ball aus dem rechten Halbfeld auf den kopfballstarken Pavoletti. Dieser kann sich am langen Pfosten aber nicht wirklich gegen Calabria durchsetzen, wodurch der Ball ins Aus fliegt.
53
21:58
Kjaer ist in der eigenen Hälfte einmal mehr Zweikampfsieger und bringt mit einem weiten Schlag über die rechte Seite Brahim Díaz in die Partie. Dieser flankt von der rechten Seite in die Mitte. Rafael Leão eilt heran, kann das Kopfballduell gegen Ceppitelli aber nicht gewinnen.
51
21:56
Cagliari versucht sich in der Mailänder Hälfte festzusetzen. Der bislang unauffällige Marin setzt sich von rechts kommend gegen zwei Gegenspieler durch und kann seinem Team immerhin einen Eckball sichern. Dieser bringt jedoch keine Gefahr.
49
21:54
Kjaer läuft João Pedro an der Strafraumkante locker ab und bringt den Ball aus der Gefahrenzone. Vom Doppeltorschütze gegen Spezia Calcio ist bislang noch nicht so viel zu sehen. Allerdings bewies er mit der Traum-Vorlage vor dem zwischenzeitlichen 1:1, dass er nicht viele Szenen braucht um gefährlich zu werden.
47
21:52
Der zweite Durchgang läuft. Stand jetzt ist es nur schwer vorstellbar, dass Gagliari Calcio den klaren Rückstand noch mal aufholt. Tatsächlich wird es wohl eher darum gehen, die Pleite nicht zu heftig ausfallen zu lassen. Milan bräuchte noch drei Tore, um die Tabellenführung zu übernehmen. Vorrangig müssen jedoch die drei Punkte gesichert werden. Vergessen wir nicht, dass die Gäste bereits gegen Spezia einen Rückstand aufgeholt haben.
46
21:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:40
Halbzeitfazit: Nach einer furiosen und vor allem torreichen ersten Halbzeit führt der AC Mailand mit 4:1 gegen Cagliari Calcio. Mit einem herrlichen Freistoßtreffer konnte Tonali die Rossoneri früh in Führung finden. Mit der einzigen klaren Cagliari-Chance in Halbzeit eins glich jedoch Deiola per Kopf aus. Nur wenige Minuten später brachte Diaz die Norditaliener aber mit einem kuriosen Gesäß-Treffer wieder in die Spur. Daraufhin taten sich die Rossoneri zunehmend leichter gegen verunsicherte Gäste zu Chancen zu kommen. Neuzugang Olivier Giroud sorgte mit dem Treffer zum 3:1 und dem Elfmeter zum 4:1 für klare Verhältnisse. Während die Mailänder nach den vier Treffern natürlich auf Wolke sieben schweben, wirken die Gäste mit der unglücklich verlaufenden ersten Hälfte reichlich überfordert.
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
45
21:34
Die Gäste aus Sardinien wirken verständlicherweise etwas von der Rolle. In dieser ersten Halbzeit ist praktisch alles schief gegangen, was schief gehen konnte. Leonardo Semplici hat nun die schwere Aufgabe, sein Team in der Kabine wieder einigermaßen in den Griff zu bekommen.
45
21:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
21:30
Tooor für AC Milan, 4:1 durch Olivier Giroud
Es kommt Knüppeldick für Cagliari! Giroud tritt zum Elfmeter an und verwandelt den Strafstoß mit einem strammen Schuss ins linke Eck. Boris Radunović hat gegen den halbhohen, aber sehr platzierten Schuss keine Chance. Die richtige Ecke hat der Keeper aber immerhin geahnt.
40
21:28
Gelbe Karte für Kevin Strootman (Cagliari Calcio)
Strootmann zieht nach einem Distanzschuss die Arme nach oben und pariert den strammen Schuss mit der Hand. Zunächst wird Freistoß angezeigt, jedoch wird Schiedsrichter Marco vom VR überstimmt. Strootmanns Handspiel fand genau auf der Sechzehnmeterlinie statt. Elfmeter für den AC Mailand!
39
21:27
Rafael Leão setzt sich auf der linken Seite durch und flankt in die Mitte, wo sich Saelemaekers geschickt positioniert hatte. Der auffällige Rechtsaußen beweist aber, dass er kein Kopfballspezialist ist und verfehlt das Tor aus acht Metern klar. Allerdings wäre ein Treffer ohnehin wegen einer Abseitsposition zurückgenommen worden.
38
21:25
Gelbe Karte für Alessandro Deiola (Cagliari Calcio)
Deiola zupft und klammert im Mittelfeld gegen Brahim Díaz um einen schnellen Gegenangriff zu verhindern und erhält zu Recht die Gelbe Karte.
36
21:24
Endlich mal wieder ein Hauch von Gefahr im Milan-Strafraum. Nach einer Cagliari-Ecke kommt Leonardo Pavoletti zentral aus 14 Metern zum Abschluss. Allerdings trifft der Angreifer die Kugel nicht sauber, weshalb der Ball drei Meter am rechten Pfosten vorbei geht.
33
21:23
Diaz schickt mit einem hohen Steilpass Hernández auf die Reise. Dieser dreht sich an der linken Strafraumkante mit Ball um Ceppitelli, der gar nicht weiß, wie es um ihn geschieht. Der schnelle Außenverteidiger spielt den Ball flach in die Mitte, jedoch kann die Milan-Offensive keinen Profit aus der Situation schlagen. Nach einer anschließenden Flanke von der anderen Seite versucht Rafael Leão einen Fallrückzieher, trifft aber den Ball nicht.
31
21:20
Das vermeintliche Handspiel im Cagliari-Strafram war übrigens keines, da Leonardo Pavoletti keine aktive Bewegung macht und von Kjaer aus kurzer Distanz getroffen wird. Dennoch müssen die Gäste aufpassen, dass sie nicht völlig unter die Räder geraten. Vor wenigen Momenten hätte Saelemaekers das 4:1 machen können, wäre sein Schuss aus 12 Meter nicht an Carboni hängen geblieben.
28
21:18
Der AC Mailand erhält auf der linken Seite nahe der Grundlinie einen Freistoß. Saelemaekers führt aus und findet sieben Meter vor dem Tor den Kopf von Kjær. Der Kopfstoß des Dänen wird jedoch von einem Cagliari-Verteidiger abgeblockt. Die Rossoneri reklamieren Handspiel, doch die zweite Welle rollt schon. Nach einer Flanke landet der Ball direkt vor den Füßen von Tomori. Der Innenverteidiger stochert das Spielgerät aus sechs Metern in Richtung rechtes Eck. Radunović taucht blitzschnell ab und verhindert immerhin das 1:4.
24
21:12
Tooor für AC Milan, 3:1 durch Brahim Díaz
Es fällt hier ein Tor nach dem anderen! Gerade als die Gäste ein wenig Ruhe ins Spiel bringen wollen erobert sich Theo Hernández auf der linken Seite den Ball. Der Außenverteidiger spielt das Leder weiter zu Brahim Díaz, der sofort Tempo macht und gut 20 Meter zurücklegt. 25 Meter vor dem Kasten sieht er, dass sich Olivier Giroud halbrechts abgesetzt hat und bedient den Franzosen mit einem herrlichen Steilpass. Der Neuzugang lässt sich nicht zweimal bitten und verwandelt mit einem sehenswerten Schlenzer halbhoch ins lange Eck.
21
21:10
Wir sehen eine sehr unterhaltsame Anfangsphase im San Siro. Nach gut 20 Minuten liegen die Mailänder etwas glücklich, aber nicht unverdient vorne. Insbesondere Rafael Leão ist sehr aktiv, auch wenn dem jungen Portugiesen nicht alles gelingt.
17
21:06
Tooor für AC Milan, 2:1 durch Brahim Díaz
Es klingelt erneut und der Gastgeber ist wieder in Führung. Rafael Leão fasst sich 25 Meter vor dem Tor aus halblinker Position ein Herz und feuert einen Distanzschuss in Richtung Kasten. Dabei trifft er Brahim Díaz am Gesäß, der eigentlich noch versucht hatte, aus der Bahn zu springen. Zum Glück für die Rossoneri erwischt der Ball aber den Portugiesen und wechselt die Richtung. Der Schuss der eigentlich aufs kurze Eck gegangen wäre landet unhaltbar in der langen Ecke.
15
21:03
Tooor für Cagliari Calcio, 1:1 durch Alessandro Deiola
Nur drei Minuten später gleichen die Sardinier aus. Eine Abwehr von Calabria gerät zu kurz und findet knapp 30 Meter vor dem Tor João Pedro. Dieser flankt den Ball aus zentraler Position wunderbar an den langen Pfosten, wo Deiola wartet und den Ball platziert ins rechte Eck köpft. Torwart Maignan bekommt die Fingerspitzen an den Ball, kann das Spielgerät aber nicht mehr um den Pfosten lenken.
12
21:00
Tooor für AC Milan, 1:0 durch Sandro Tonali
Der Freistoß führt zum 1:0 für die Rossoneri. Sandro Tonali hat sich den Ball aus 20 Metern halblinker Position geschnappt und erzielt sein erstes Saisontor. Gegen den herrlichen Schlenzer ins linke obere Eck bekommt Boris Radunović zwar noch die Fingerspitzen an den Ball, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
11
20:59
Rafael Leão versucht auf der linken Seite mit Tempo gegen den klar langsameren Nahitan Nández durchkommen. Dieser sperrt ohne Ball und hat Glück, keinen Freistoß gegen sich gepfiffen zu bekommen. Wenig später wird aber Alexis Saelemaekers in wesentlich aussichtsreicherer Position gefoult. Freistoß Milan!
9
20:57
Die Gäste aus Cagliari kommen noch nicht wirklich zu einem geordneten Spielaufbau und sehen sich meist gezwungen, den Ball mit einem weiten Schlag nach vorne zu bringen. Der AC Mailand ist aufmerksam in den Zweikämpfen und kommt zur ersten Großchance. Olivier Giroud leitet einen Pass aus dem Zentrum direkt zu Rafael Leão weiter. Der Portugiese hat zwar nur noch den Torwart vor sich, zögert mit dem Abschluss aber entscheidende Sekunden zu lange und wird von einem Gäste-Verteidiger fair abgegrätscht.
6
20:54
Gelbe Karte für Dalbert (Cagliari Calcio)
Im Mittelfeld kommt Dalbert im Zweikampf gegen Saelemaekers und Tonali zu spät. Mit seiner Grätsche trifft er insbesondere den jungen Belgier hart am Fuß. Schiedsrichter Marco muss zum ersten Mal in die Tasche greifen.
4
20:51
Mike Maignan spielt einen langen Abschlag zielgenau nach vorne. Der Franzose tritt das schwere Erbe von Gianluigi Donnarumma an und wird bei den 37.000 besonders im Fokus stehen. Wenig später bringt Alexis Saelemaekers eine Flanke von der rechten Seite gefährlich vors Tor. Olivier Giroud ist vor Diego Godín und dem herausgeeilten Boris Radunović am Ball. Allerdings hat er weder Zeit noch Platz um Maß zu nehmen. Sein Kopfstoß geht aus sechs Metern weit über den Querbalken.
1
20:48
Der Ball rollt und die Kulisse macht richtig Laune auf die kommenden 90 Minuten. 37.000 Fans haben sich auf ins San Siro gemacht, um ihr Team erstmals nach eineinhalb Jahren wieder live im Stadion zu unterstützen. Die Mailänder spielen traditionell in den rot-schwarz gestreiften Trikots. Cagliari Calcio agiert in weißen Trikots mit knallroten Stutzen.
1
20:47
Spielbeginn
20:40
Wenige Minuten vor dem Anpfiff steigt die Spannung im San Siro. Die Rossoneri sind als Champions-League-Teilnehmer natürlich klar favorisiert. Zudem spricht auch der Vergleich für die Norditaliener. Von 80 Matches gewannen die Mailänder 44 und Cagliari lediglich 8. Allerdings konnte der Außenseiter dem italienischen Top-Klub immerhin 28 Unentschieden abtrotzen. Ob es diesmal erneut zu einem Punktgewinn reicht werden die nächsten 90 Minuten zeigen. Nun warten wir aber zunächst auf den Anpfiff von Schiedsrichter Serra Marco.
20:19
Cagliari-Coach Leonardo Semplici verändert seine Startformation auf einer Position. In der Abwehr beginnt Luca Ceppitelli für den jungen Sebastian Walukiewicz. Der 32-Jährige Italiener soll gegen das Top-Team aus Mailand mit seiner Erfahrung für Stabilität sorgen. Besonders wird es heute aber auf den zentralen Abwehr-Mann Diego Godín ankommen, der sich einen packenden Fight im Altstar-Duell gegen Olivier Giroud liefern wird. Doch auch auf dem Weg nach vorne haben die Sardinier durchaus Qualität auf dem Platz. Zu nennen wäre der technisch sehr beschlagene Răzvan Marin und natürlich João Pedro, der Calagri Calcio gegen Spezia im Alleingang einen Punkt gesichert hat. Die Gäste werden voraussichtlich in einem 3-5-2-System agieren und den Mailändern mehrheitlich den Ball überlassen.
20:07
Der AC Mailand muss weiterhin ohne die verletzten Stars Franck Kessié und Zlatan Ibrahimović auskommen. Im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Sampdoria hat Trainer Stefano Pioli seine Startelf nur auf einer Position angepasst. Für Ismaël Bennacer, der nach seiner Corona-Erkrankung noch nicht in Top-Form ist, kommt im zentralen Mittelfeld Rade Krunić neben Tonali zum Einsatz. Im Sturm beginnt erneut Neuzugang Olivier Giroud. Für den zuletzt formschwachen Ante Rebić reicht es erneut nur für einen Platz auf der Bank, da der junge Alexis Saelemaekers erneut den Vorzug bekommt.
19:55
Die Gäste aus Cagliari haben im Vorjahr nur mit Mühe die Klasse halten können. In diesem Jahr soll für die Spieler von Coach Leonardo Semplici natürlich der nächste Schritt folgen. Potenzial ist beim Team um Abwehr-Star Diego Godín sicherlich vorhanden. Der Saisonauftakt gegen den letztjährigen Tabellen-Nachbar Spezia Calcio verlief zunächst aber eher schleppend. Nach einer 0:2-Führung drehte jedoch insbesondere João Pedro auf und sorgte mit einem Doppelpack für den 2:2-Ausgleich. Mit einem Unentschieden im San Siro wären die Sardinier heute sicherlich nicht ganz unglücklich.
19:46
Der AC Mailand hat sein Auftaktspiel gegen Sampdoria Genua knapp mit 1:0 gewonnen. Für das einzige Tor sorgte der Portugiese Brahim Díaz, der auf der Zehnerposition Hakan Çalhanoğlu vergessen machen soll. Derzeit herrscht im Verein dennoch relativ viel Unruhe, da die Rossoneri auf dem Transfermarkt weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen sind. Insbesondere im Offensivbereich könnte sich bei den Mailändern was tun. Heute Abend soll der Fokus aber klar auf der Partie gegen Cagliari liegen.
19:42
Hallo und herzlich Willkommen zum 2. Spieltag der Serie-A-Saison 2021/22. Ab 20:45 Uhr duellieren sich der AC Mailand und Cagliari. Die Partie zwischen dem Tabellen-Neunten und dem Tabellen-Zwölften wird im Mailänder San Siro ausgetragen.

AC Mailand

AC Mailand Herren
vollst. Name
Milan Associazione Calcio s.p.a.
Spitzname
Rossoneri
Stadt
Milano
Land
Italien
Farben
rot-schwarz
Gegründet
16.12.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Giuseppe Meazza
Kapazität
75.923

Cagliari Calcio

Cagliari Calcio Herren
Stadt
Cagliari
Land
Italien
Farben
blau-rot
Gegründet
20.08.1920
Sportarten
Fussball
Stadion
Unipol Domus
Kapazität
16.416