Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
90
19:56
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Fazit:
Der nächste Sieg: Trendmonster Eintracht Frankfurt fährt den nächsten Dreier ein und bleibt das Team der Stunde! Die Hessen schlagen Schalke 04 mit 3:0 und gehen somit auf dem 4. Tabellenplatz - vorbei an Bayern München - in die Länderspielpause. Die SGE hatte in intensiven und interessanten 90 Minuten immer etwas mehr zu bieten und erarbeitete sich dank der tempoharten und hochklassigen Offensive zu jeder Zeit aussichtsreiche Angriffe. Schalke hielt vor allem im ersten Durchgang gut dagegen und nahm Frankfurt zu Ende der 1. Halbzeit mit einer kompakten Defensive den Wind aus den Segeln. Als S04 in der 2. Halbzeit dann aber das absehbare 0:1 schluckte, mehrten sich in der blau-weißen Abwehr die Fehler. Die Gäste konnten den blitzschnellen SGE-Stürmern nicht mehr folgen und kassierten so in der 73. Minute das 0:2. In der Schlussphase glaubte Königsblau, trotz zwei Toren Differenz, stets an die Wende und fightete weiter an Rande der eigenen Möglichkeiten. Das Ende folgte jedoch in der 80. Minute, als Haller nur wenige Sekunden nach einem Lattenkracher von Konoplyanka das 3:0 erzielte.
90
19:52
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Spielende
90
19:50
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
19:49
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Taleb Tawatha
90
19:48
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Filip Kostić
90
19:48
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Das muss das 4:0! sein! Da Costa ist auf dem rechten Flügel ohne Gegenspieler und darf ohne Schalke-Abwehr über die Außen marschieren. Es folgt der präzise Steilpass zu Haller, der genau vor Fährmann eigentlich nur noch einschieben muss. Der Franzose will es etwas zu schön machen und donnert den Ball mit zu viel Kraft über die Kiste!
88
19:47
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Querschläger! Caliguiri zwirbelt zwei Minuten vor dem Ende einen Flanken-Versuch von rechts in den Strafraum und verwirrt damit Hasebe. Der Japaner trifft die Kugel kaum und schiebt sie mit einem Querschläger auf die eigene Bude. Trapp ist hellwach und wirft sich auf den Ball!
87
19:45
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Marc Stendera
87
19:45
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Jonathan de Guzmán
85
19:45
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Festtagsstimmung in Hessen! Die Eintracht-Fans feiern schon jetzt den Dreier und machen Party. Die Schalke-Anhänger verhalten sich fair und halten ihrer Mannschaft mit einer Schal-Parade die Treue.
83
19:42
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Amine Harit
83
19:42
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Breel Embolo
82
19:42
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Mijat Gaćinović
82
19:42
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Luka Jović
80
19:39
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Tooor für Eintracht Frankfurt, 3:0 durch Sébastien Haller
Nö, der Deckel ist drauf! Die SGE verfrachtet eine Ecke von rechts in den Fünfer der Schalker und ist dort einfach willensstärker. Rebić haut aus vier Metern auf die Kiste und wird erstmal von einer Blitz-Reaktion von Schalke-Keeper Fährmann gestoppt. Daraufhin liegt der Ball frei im Fünfer und Haller schaltet am schnellsten!
80
19:39
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Heiße Schlussphase? Schalke sendet ein Lebenszeichen und Frankfurt macht das Dritte. Die Hausherren sprinten über die rechte Seite mit allen flinken Stürmern Richtung Fährmann und werden wieder kaum angegangen. Ante Rebić darf am rechten Seitenrand in aller Ruhe flanken, kriegt den Ball aber nicht zum freien Sébastien Haller!
77
19:38
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Konoplyanka erwischt die Latte! Riesen-Chance für S04: McKennie profitiert vom ersten größeren Fehler der SGE-Defensive und darf rechts unbedrängt in die gefährliche Zone vorstoßen. Es folgt ein toller Flachpass zu Konoplyanka, der das Leder aus zentralen 16 Metern mit Gefühl auf das obere Ende der Latte streichelt!
75
19:36
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke steht vor einer Herkulesaufgabe! Die Knappen sind mit 0:2 hinten und bekommen es trotzdem weiterhin mit ganz aggressiven und angriffslustigen Frankfurtern zu tun.
73
19:34
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Gelbe Karte für Salif Sané (FC Schalke 04)
Salif Sané lässt nach dem Gegentor seinen Frust am Schiri aus und regt sich - unerkenntlich warum - fürchterlich auf. Lässt sich Cortus nicht bieten...
73
19:31
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:0 durch Luka Jović
Da ist das 2:0, Jović macht den Doppelpack! Schalke ist mit der Eintracht-Offensive abermals überfordert und kommt nicht in die Zweikämpfe. Kostić rauscht auf der linken Sechzehner-Seite in Richtung Torlinie und kann sich darauf verlassen, dass Kollege Jović im Zentrum sicher wartet. Der Serbe steht, wo ein Stürmer stehen muss und vollendet erneut mit viel Wucht!
70
19:30
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Brandheiße Ecke! Jonathan de Guzmán pfeffert den Eckball mit Effet in Fünfer, wo mittig vor dem Torhüter N'Dicka und Haller mit den besten Wünschen hochspringen. Sané rennt in die freie Lücke und rettet mit der Birne!
68
19:27
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke wackelt! Die Königsblauen lassen sich jetzt wieder zu leicht überlaufen und offenbaren in der eigenen Defensive Schwächen. Am rechen Alu wurschtelt sich Da Costa mit Kampfstärke durch und erzwingt so einen erneuten Eckstoß für die SGE. Die Commerzbank-Arena erhebt sich und spürt, dass die Eintracht jetzt alles klar machen kann.
66
19:26
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Der Außenpfosten verhindert das 2:0! Ante Rebić schüttelt auf der linken Fünfer-Seite Sané mit ganz viel Körper ab und setzt sich robust durch. Quasi von der Torauslinie folgt dann der langgezogene Schuss, der immer weiter kullert und dann rechts ans Alu springt!
65
19:24
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Weston McKennie
65
19:23
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Suat Serdar
63
19:21
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Insgesamt geht die Führung der Hessen natürlich in Ordnung. Beide Teams brennen sicherlich kein Offensiv-Feuerwerk ab, doch kommt die Eintracht mal in Gang, ist gleich Zug dahinter.
61
19:20
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:0 durch Luka Jović
Und im Gegenzug sticht Eintracht Frankfurt zu! Emobolo? Zu früh aufs Feld? Egal! Rebić sprintet mit Vollspeed durch das Zentrum und legt dort mit einer kurzen Berührung für Jović vor. Der Serbe darf sich eine Seite aussuchen, driftet kurz nach links ab und und verwandelt dann eiskalt unten rechts!
60
19:19
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Embolo kommt aus dem Nichts zurück auf das Feld und löst große Diskussionen aus! Der Schweizer wird aus SGE-Sicht zur Unzeit wieder auf den Platz gelassen und erhält sofort eine Großchance. Mit einem Mal ist Embolo rechts durch und kommt im 1-gegen-1 mit Trapp zur besten Chance der Partie. Der Schlussmann der Gastgeber kommt raus und rettet in letzter Sekunde!
59
19:19
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Es geht weiter für den Eidgenossen! Embolo beklagt sich über Schmerzen im Gesicht, will aber weitermachen.
58
19:18
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Muss S04 erneut verletzungsbedingt wechseln? Embolo springt von hinten auf N'Dicka und bleibt im Nachgang auch gegen Rebić griffig. Als der Ball dann weg ist, bleibt der Schalker liegen.
55
19:16
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Entscheidet heute das eine, goldene Tor? Zehn Minuten sind in der zweiten Hälfte vorüber, neue Erkenntnisse haben wir noch nicht. Beide Teams stehen hinten weiterhin gut sortiert und gehen lieber nicht zu viel Risiko ein. Es bleibt ein Fight um jeden Pass und Zentimeter.
54
19:15
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Konoplyanka kommt unverhofft ins Match und ist beim nächsten Angriff sofort mit dabei. Burgstaller löst sich auf der rechten Flügelseite von seinen Gegenspielern und nimmt mit Tempo die Eckfahne ins Visier. Es folgt ein halbhoher Flankenball, der für den frischen Konoplyanka etwas zu schnell wird.
54
19:13
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Bei Uth geht nichts mehr! Der Schalker muss tatsächlich runter und wird direkt in die Kabine getragen. Gute Besserung!
54
19:12
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Yevhen Konoplyanka
54
19:12
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Mark Uth
52
19:11
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Uth verletzt sich ohne gegnerische Einwirkung! Der S04-Stürmer merkt einen Schmerz und hält sich im Lauf mit einem Mal den Unterschenkel. Muss der Nationalspieler runter?
51
19:10
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Gutes Timing von Fährmann! Der Schalke-Keeper wartet auf den richtigen Moment und geht bei einer Flanke von links leicht verzögert aus dem Fünfer. Sechs Meter vor dem Gehäuse macht Fährmann die Arme auf und ist schneller als Schlitzohr Rebić.
49
19:08
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Gute Idee, etwas zu viel Tempo! Auch Ante Rebić will als Vorbereiter in Erscheinung treten und spitzelt das Leder in der Drehung und fast ohne Sicht zu Haller. Der Franzose läuft am Fünfer ein und kommt mit seiner Fußspitze eine Sekunde zu spät.
48
19:06
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Einer für Trapp! Caliguiri hofft auf der rechten Außenbahn auf einen tödlichen Steilpass und zwirbelt das Leder hart in die Blickrichtung von Emobolo. Trapp erkennt den Plan sehr früh und nimmt den Ball der Sechzehner-Kante auf.
46
19:04
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Ring frei für Runde zwei! In der Commerzbank-Arena läuft nun die 2. Halbzeit.
46
19:04
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:50
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Halbzeitfazit:
Und somit geht es torlos in die Katakomben! Beim letzten Bundesligaspiel vor der Länderspielpause steht es nach 45 Minuten noch 0:0. Eintracht Frankfurt startete zunächst engagiert ins Heimspiel und setzte ab der ersten Spielminute auf ein schnelles und geradliniges Umschaltspiel. Schalke machte das Ganze in den Anfangsminuten offensiv sowie körperlich mit, war dazu aber auch in der eigenen Defensive immer wieder gefordert. Mit fortlaufender Spielzeit fanden dann auch die Tedesco-Mannen zu noch mehr Stabilität und verschoben das Match so deutlich in das Mittelfeld. Beide Teams gingen in den engen Zweikämpfen stets beherzt zur Sache und werteten das chancenarme 0:0 mit Leidenschaft auf.
45
18:47
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Ende 1. Halbzeit
45
18:47
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Fährmann mit einer Faust! Die Eintracht erhält nochmal einen Freistoß aus der Distanz und schlägt den Ball via De Guzmán hoch und weit in den Fünfer. Sané verlängert ohne Sicht nach hinten und Fährmann klärt am Alu mit einer Hand.
45
18:46
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
18:45
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Da Costa ist ganz griffig! Der neue Interview-Komiker nervt auf der rechten Torauslinie Schöpf gewaltig und stochert so lange nach, bis er den Ball überreicht bekommt. Daraufhin folgt der Flankenball, den Fährmann sicher abgreift.
42
18:43
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Geht es mit dem torlosen Remis in die Kabine? Beide Teams begegnen sich nun allzu gern im Mittelkreis und schenken sich keinen Meter. Schalke initiiert nochmal einen Vorstoß über rechts, wo Burgstaller dann aber ein mangelhaftes Passspiel an den Tag legt.
39
18:41
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Stambouli ist auf dem Posten! Der Schalke-Verteidiger muss ins unangenehme Laufduell mit Rebić und bleibt fehlerfrei. Der Franzose drängt Rebić nach rechts und klärt so zur Ecke. Diese bleibt erfolglos.
37
18:39
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Das Zwischenfazit von Tedesco dürfte zu diesem Zeitpunkt durchaus positiv ausfallen. Schalke hat sich in das Match reingekämpft, steht kompakt und produziert immer mal wieder brauchbare Nadelstiche.
35
18:37
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Konter von Schalke! Die Gäste klären eine weitere SGE-Ecke von rechts frühzeitig und rufen sofort den Tempogegenstoß aus. Gleich drei Schalker sind am Konter beteiligt und am Ende gelangt der Ball zu Uth an der rechten Sechzehner-Kante. Der neue Nationalstürmer visiert die lange Ecke und zirkelt die Kugel um den rechten Pfosten herum ins Aus!
33
18:35
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Einfach mal drauf! De Guzmán donnert den fernen Freistoß furchtlos auf die Bude und löst damit bei S04 ein paar Probleme. Fährmann wird acht Meter vor dem Tor allein gelassen und muss todesmutig mit einer Hand wegfausten. Klappt!
31
18:32
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Gelbe Karte für Nabil Bentaleb (FC Schalke 04)
Taktsiches Foul! Bentaleb hat gegen den flinken Jović keine Chance und entscheidet sich daher für das Foul. Gelb und Freistoß für Frankfurt aus rund 30 Metern.
30
18:31
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Alle Hessen wieder an Bord! Jonathan de Guzmán ist wieder auf dem Platz und trägt fortan ein kleines Pflaster im Gesicht.
28
18:31
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Autsch! Jonathan de Guzmán bekommt im Fall gegnerischen Stollen durchs Gesicht gewischt und erleidet im Gesicht einen kleinen Cut. Unglückliche Szene! Frankfurt kurz zu zehnt.
27
18:29
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Doppel-K.o? Erst sinkt da Costa zu Boden, dann gesellt sich da Guzmán dazu. Schiri Cortus unterbricht die Partie und lässt die S04-Ärzte aufs Feld.
25
18:26
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
S04 ist im Spiel angekommen! Die Mannschaft von Domenico Tedesco lässt sich nun nicht mehr so leicht überrumpeln und hält Frankfurt auf Sicherheitsabstand. Auch die Passquote von Blau und Weiß wird etwas besser.
23
18:24
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Eckbälle en masse. Blau und Weiß setzt jetzt vermehrt die linke Angriffsseite ein und kommt auf der linken Seite zu einer kleinen Serien von Eckbällen. Nummer eins wird direkt geklärt, beim zweiten Versuch tritt Schöpf aus fernen 30 Metern an und verzieht komplett.
21
18:23
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Immer mit der Ruhe! Die Schalker betätigen das Bremspedal und nehmen etwas Tempo heraus. S04 hält das Spielgerät in der eigenen Zone und verteilt es über Sané.
19
18:21
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Und jetzt wird der Eintracht-Standard heiß! De Guzmán präsentiert seinen bislang besten Eckball und findet am ersten Alu N'Dicka. Der Franzose baut eine gute Körperspannung auf und drückt den Ball dann mit der Schulter neben den Pfosten und ins Aus!
18
18:19
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Kurios: Nun will de Guzmán einen Eckstoß von rechts schlagen und wieder gibt es Probleme. Diesmal liegt der Fehler aber bei den Schalkern, die sich etwas zu früh bewegen. Cortus lässt wiederholen.
16
18:18
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Eintracht mit leichten Vorteilen! Die Hessen spielen mehr Angriffe bis zum Ende aus und kommen sehr gerne über die linke Seite. Jonathan de Guzmán darf ebenfalls zum Eckball ansetzen und scheitert kläglich. Alle großen SGE-Kicker sind im Sechzehner und der Eckball geht halbhoch an den Pfosten...
14
18:16
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Bogenlampe! Caliguiri schlägt bei den Königsblauen die Eckbälle und versendet den Ball von rechts in den Fünfer. Embolo verfolgt das Leder mit den Augen und steigt - relativ ungedeckt - hoch. Der Schweizer probiert es mit dem Köpfchen und schlenzt das Spielgerät so mit etwas zu viel Drall links vorbei.
13
18:14
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Gefährliche Hereingaben! Eintracht macht es wieder fix und flanke vom linken Flügel-Rand über Kostić in das Zentrum. Mittig vor Fährmann herrscht ein kleines Durcheinander und de Guzmán ballert via Fernschuss in die S04-Deckung.
11
18:13
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Etwas zu weit! Caliguiri will spieleröffnend die Seite wechseln und kloppt das Leder von rechts quer nach links. Uth rennt hinterher, kommt aber nicht mehr rechtzeitig an den Ball.
9
18:10
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Hier ist Feuer drin! Beide Offensivabteilungen wissen zu gefallen und die Zweikämpfe sind hart, aber fair. Burgstaller marschiert mit großen Schritten von halblinks gen Sechzehner und wird kurz vorher von N'Dicka gestoppt. Die Grätscht sieht wieder heftig aus, ist jedoch erneut absolut fair. Resolut halt.
7
18:08
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Wenn das Tempo so hoch bleibt, erwartet uns ein nettes Abendspiel. Beide Offensiv-Reihen machen es umkompliziert und suchen stets einfache Lösungen.
5
18:07
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Zu wenig! S04 bricht nun ebenfalls erstmals durch und setzt auf der rechten Fünfer-Seite Burgstaller in Szene. Der Österreicher legt sich den Ball an N'Dicka vorbei, sinkt dann aber viel zu verfrüht zu Boden. Kein Elfer!
4
18:05
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Guter Anfang der SGE! Die Gastgeber bringen ihre Kicker schnell auf Betriebstemperatur und leiden fix die ersten heißen Pässe in den gegnerischen Sechzehner weiter.
2
18:04
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Erste heiße Szene! Keine zwei Minuten sind auf der Uhr, schon nimmt der hessische Schnellzug Tempo auf. Rebić steckt links zu Haller durch, der sich nach zwei schnellen Wendungen sofort auf dem Spielberichtsbogen eintragen will. Caliguiri setzt mit einer Grätsche alles auf eine Karte und klärt stark!
1
18:02
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Und bitte! Die Partie ist auf dem Weg und wird von Eintracht Frankfurt mit dem Anstoß eröffnet. Die Hausherren tragen schwarze Trikots, Schalke graue und der Schiedsrichter heißt Benjamin Cortus. Hoffen wir ein tolles Bundesligaspiel!
1
18:01
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Spielbeginn
17:59
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Hereinspaziert! Die Spieler laufen ein und die stimmungsvolle Commerzbank-Arena erhebt sich.
17:54
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Das allerletzte Bundesligaspiel – um 18 Uhr – ist für beide Partien eine wichtige Standortbestimmung. Frankfurt kann einen tollen Herbst mit Gold umranden, Schalke den Turnaround mit beiden Händen festhalten.
17:49
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
"Wir spielen unbeschwerter und nicht mehr so verkrampft", meint Trainer Domenico Tedesco. Auch wenn die Königsblauen keine Offensiv-Feuerwerke abbrennen, stimmen immerhin die Ergebnisse. "Wir sind noch lange nicht da, wo wir hinwollen. Aber wir sind auf einem guten Weg", stellt Manager Christian Heidel fest.
17:44
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Die größte Verbesserung bei S04 umfasst vor allem die oft gescholtene Offensive. Die S04-Stürmer haben seit Beginn des Novembers ihre Ladehemmungen abgelegt und erzielten in den vergangenen beiden Pflichtspielen fünf Buden. Gegen Schalke platzte beim 3:1 der Knoten, kurz darauf folgte ein 2:0 gegen Galatasaray in der Champions League.
17:39
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Auch Coach Adi Hütter setzt auf Understatement und zollt Blau und Weiß Respekt: Schalke hat sich aus dem Sumpf gezogen und wir müssen unsere Basics bringen: Hohe Laufarbeit und intensives Zweikampfverhalten", so Hütter.
17:33
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Wettbewerbsübergreifend heimste die SEG in den vergangenen acht Auftritten starke sieben Siege ein. "Wir dürfen jetzt nicht weniger machen. Schon mal gar nicht gegen Schalke", fügte der gut aufgelegte Da Costa in seiner Comedy-Show an und will die Konzentration in der guten Saisonphase auch gegen die Knappen unbedingt hochhalten.
90
17:23
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Fazit:
RB Leipzig setzt seine beeindruckende Serie von sechs Spielen ohne Gegentor in der Liga fort und klettert durch das 3:0 über Bayer Leverkusen auf Platz drei in der Tabelle. Die zweite Halbzeit war deutlich ereignisärmer als der erste Durchgang, weil Leipzig lange verwaltete und Bayer keine Mittel fand, um das Defensiv-Bollwerk der Hausherren zu knacken. Lediglich Bailey und Brandt prüften Gulácsi, danach machten Klostermann und der starke Poulsen den Deckel auf den verdienten Heimsieg. Bayer bleibt im Keller stecken und hat viel Arbeit in der Länderspielpause vor sich. Das war es aus Leipzig, bis zum nächsten Mal!
17:22
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Wie gut die Stimmung in der Mannschaft von Adi Hütter ist, zeigt ein kurioses Interview von Danny Da Costa nach dem kürzlichen 3:2 in Limassol. "Ich kann die Fragen und Antworten selber geben", meinte der hessische Außenverteidiger mit breitem Grinsen und nahm die Presse spielerisch auf die Schippe.
90
17:19
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Spielende
90
17:19
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Augustin ist gleich mittendrin im Geschehen! Er wird im Sechzehner bedient, sieht sich dann aber von Tah und Sven Bender eingekreist und verliert den Ball.
89
17:18
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Doppelwechsel von RB kurz vor Schluss: Marcel Sabitzer und Kevin Kampl holen sich ihren Applaus von den Rängen ab. Jean-Kévin Augustin und Bruma dürfen noch ein wenig mitmischen.
89
17:18
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Einwechslung bei RB Leipzig -> Bruma
89
17:18
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Auswechslung bei RB Leipzig -> Kevin Kampl
88
17:17
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Einwechslung bei RB Leipzig -> Jean-Kévin Augustin
88
17:17
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Auswechslung bei RB Leipzig -> Marcel Sabitzer
87
17:17
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Jetzt droht Bayer das totale Debakel! Die Werkself schwimmt nur noch hinten drin und lässt sich vom ehemaligen Kollegen Kampl auf der rechten Seite vernaschen. Der Mittelfeldmotor zieht mangels Anspielstation ab und scheitert dann an Hrádecký, der jetzt allein dafür verantwortlich ist, dass es bislang nur drei Gegentore sind.
85
17:14
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch Yussuf Poulsen
Bayer verteilt Geschenke und Poulsen nimmt dankend an! Kohr hat den Ball eigentlich von Demme an der eigenen Eckfahne erobert. Doch dann steckt Klostermann den Fuß in den Befreiungsschlag des Leverkuseners, der Ball prallt etwas glücklich Poulsen vor die Füße. Der Stürmer muss nur noch einschieben.
82
17:13
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Heute ist Timo Werner ohne eigenen Treffer geblieben, hat aber viel gearbeitet und sich den Applaus der Zuschauer verdient. Konrad Laimer soll mithelfen, dass am Ende die Null steht. Taktisch ist das nun ein 5-4-1 bei den Gastgebern.
82
17:11
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Einwechslung bei RB Leipzig -> Konrad Laimer
82
17:11
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Auswechslung bei RB Leipzig -> Timo Werner
17:10
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Vier Siege aus den vergangenen fünf Bundesligaspielern, das sichere Weiterkommen in der Europa League und Tore satt – Eintracht Frankfurt ist momentan das Team der Stunde. Der amtierende Pokalsieger erlebt einen goldenen Herbst und kann sich heute mit dem 3. Tabellenplatz in die Länderspielpause verabschieden.
80
17:10
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Als hätte einer den Stecker gezogen: Bayer besinnt sich der Tatsache, dass man ohne Tore keine Spiele gewinnen kann und probiert es mit Abschlüssen. Brandt zieht von links in die Mitte und zieht flach ab. Das ist jedoch kein Problem für Gulácsi.
79
17:08
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Leverkusen nimmt nochmal Fahrt auf. Kohr flankt von links mit Schnitt zum Tor, wo Alario den Ball mit dem Rücken zum Tor stehend per Kopf abtropfen lässt. Da fehlen nur wenige Zentimeter, der Versuch geht links vorbei. Die Fahne war zudem wegen Abseits oben.
78
17:07
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
...und Volland nimmt den zweiten Ball volley mit links, verzieht aber um gut zwei Meter.
77
17:06
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Erst jetzt hat Bayer die erste Torschance in Halbzeit zwei und die hat es in sich! Bailey tritt einen Freistoß aus 25 Metern nach Foul von Ilsanker an Volland mit Schnitt ins rechte Eck. Gulácsi ist aber noch nicht eingefroren, sondern pariert mit einer starken Parade. Es gibt Ecke...
75
17:05
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Werner vergibt die Riesenchance auf das 3:0! Bayers Abwehr wird fast schwindlig, so schnell spielen Konaté und Poulsen den flinken Angreifer frei. Der scheitert dann aber im Eins gegen Eins an Hrádecký.
72
17:02
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Die Flanke war die letzte Aktion von Mitchell Weiser. Mit Lucas Alario kommt ein weiterer Stürmer ins Spiel, der aber noch auf Erfolgserlebnisse in dieser Saison in Form von Toren wartet.
72
17:01
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Lucas Alario
72
17:01
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Mitchell Weiser
71
17:01
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Jetzt ist Bayer gefordert. Weiser wagt sich rechts mal mit nach vorne, doch seinen viel zu hohe Flanke segelt an Freund und Feind vorbei ins Seitenaus.
16:59
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zum Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04! Geht der Lauf der Hessen weiter oder verschafft sich S04 vor der Länderspielpause nochmal Luft?
68
16:57
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Lukas Klostermann
Die Vorentscheidung? Leverkusen ist nach einem Einwurf unsortiert, das nutzen Poulsen und Sabitzer aus. Der Österreicher leitet den Kopfball des Dänen direkt weiter zum freien Klostermann. Der krönt seinen ersten Startelfeinsatz in dieser Saison mit dem Treffer zum 2:0. Sein Flachschuss mit rechts schlägt unhaltbar links unten ein.
66
16:56
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Charles Aránguiz konnte nach seiner langen Pause heute weiter Spielpraxis sammeln, aber kaum Akzente setzen. Dominik Kohr ersetzt ihn und rückt auf die Position zentral im Mittelfeld neben Lars Bender.
66
16:55
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Dominik Kohr
66
16:55
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Charles Aránguiz
65
16:55
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Auch RB hat seinen Aktivitätsradius deutlich eingeschränkt und kommt nur noch selten in die Gefahrenzone. Ergebnisverwaltung bei diesem Spielstand ist aber sehr riskant.
64
16:54
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Vielleicht sollte Bayer seine Angriffsmaßnahmen etwas variabler gestalten. Ein ums andere Mal suchen sich mit hohen Bällen den zunehmend verzweifelten Volland, der gegen Konaté, Ilsanker und Upamecano stets den Kürzeren zieht.
63
16:53
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Das tat weh! Poulsen und Sven Bender knallen beim Zweikampf unglücklich an der Mittellinie zusammen. Bender hatte den Dänen nicht von der Seite kommen sehen. Beide schütteln sich kurz, dann geht es weiter.
61
16:50
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Weiser hat mal Platz auf rechts und sucht mit seiner Flanke Volland. Ilsanker ist jedoch aufmerksam und klärt vor dem Stürmer zur Ecke. Die bringt Bailey, aber Ilsanker ist wieder zur Stelle und räumt per Kopf auf.
59
16:50
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Von Bailey ist noch nicht viel zu sehen. Jetzt sucht er mal Volland mit einem halbhohen Zuspiel in die Mitte. Konaté ist vor ihm am Ball und kriegt dann noch einen unglücklichen Tritt vom Leverkusener ab. Zu Recht gibt es hier Freistoß für die Bullen und der Abwehrmann kann weiterspielen.
57
16:47
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Poulsen kommt ihm Zweikampf mit Tah und Bender zu Fall, es gibt Freistoß aus dem Halbfeld. Bender schimpft wild, aber den Freistoß kann man geben. Der Ball landet dann auf dem Kopf des hinten fehlerfreien Konaté, der die Kugel aber klar am Ziel vorbei köpft.
56
16:45
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Erste gefährliche Aktion von Poulsen in Halbzeit zwei! Er wird von Kampl rechts im Strafraum bedient und schießt, Sven Bender blockt ab zur Ecke. Die bringt dann nichts ein.
54
16:43
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Bayers Kapitän ist zurück auf dem Feld. Er treibt den nächsten Angriff mit an. Bailey und Weiser kombinieren rechts, dann ist der Ball nach ungenauem Zuspiel des Ex-Berliners aber beim Gegner.
53
16:42
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Lars Bender hat einen Schlag in den Rücken bekommen und muss außerhalb des Platzes behandelt werden. Bayer ist für den Moment zu zehnt unterwegs.
51
16:41
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Attacke vom eigenen Mann! Bender kommt zentral am Strafraum an die Kugel, täuscht einen Schuss an und knallt das Leder dann dem Kollegen Volland an die Brust. Der hat Mühe mit der Kontrolle des Spielgeräts und steht auch noch im Abseits. Dennoch bedankt er sich höflich für die Idee bei seinem Kapitän.
50
16:39
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Auch Leipzigs erster offensiver Vorstoß wird wegen Abseits unterbrochen. Werner war einen Tick zu früh gestartet und stand bei Kampls Pass in der verbotenen Zone.
48
16:37
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Nach hohem Zuspiel von Aránguiz schüttelt Volland Islanker ab und schießt aus der Drehung, verzieht aber klar. Zudem hätte ein Treffer wegen Abseits zu Recht nicht gezählt.
46
16:35
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Zur zweiten Halbzeit wechselt Heiko Herrlich und bringt mit Leon Bailey neuen offensiven Schwung. Tin Jedvaj ist in der Kabine geblieben. Taktisch spielt Bayer nun mit einer Viererkette mit Sven Bender und Jonathan Tah innen. Bailey reiht sich rechts außen ein.
46
16:35
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Leon Bailey
46
16:34
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Tin Jedvaj
46
16:34
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Halbzeitfazit:
RB Leipzig führt zur Pause mit 1:0 gegen Bayer Leverkusen. Nach ausgeglichener Anfangsphase übernahmen die Hausherren zunehmend die Spielkontrolle. Immer wieder geriet Bayers Abwehr durch den agilen Werner in Bedrängnis. Kurze Verwirrung herrschte bei Poulsens Tor per Lupfer, dass erst nach Rückmeldung aus Köln gegeben wurde. Danach hätte Kampl erhöhen können, ehe Havertz aus dem Nichts fast den Ausgleich markierte. Insgesamt agiert Bayer zu ideenlos und fehlerhaft, Leipzig hat das Spiel im Griff. Dennoch ist aufgrund des knappen Spielstandes noch nichts entschieden.
45
16:16
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:15
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Gelbe Karte für Kevin Volland (Bayer Leverkusen)
Volland unterläuft ein Stockfehler mit der Brust, danach tritt er Demme in die Hacken. Nach kurzer Behandlung kann der Leipziger weitermachen, Volland sieht Gelb.
43
16:14
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Sinnbildlich für Bayers Leistung verspringt Jedvaj der Ball im Aufbauspiel. Er hat Glück, dass RB den Konter nicht sauber ausspielt und Kampl den Fehlpass in Richtung Werner spielt. Weiser geht dazwischen und bügelt den Fehler des Kroaten aus.
40
16:13
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Leipzig arbeitet weiter fleißig an seiner gegentorlosen Serie. Zu schwach sind aber auch weiterhin die Bemühungen der Werkself. Selten kommen Weiser oder Wendell mal mit vor und wenn, dann landen ihre Zuspiele im Niemandsland.
38
16:09
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Wenn was geht bei Bayer, dann ist Havertz involviert. Er schickt den auf links gewechselten Weiser los, der dann grenzwertig von Ilsanker gestoppt wird. RB kontert und der Ball landet über Kampl bei Klostermann. Der schüttelt Aránguiz ab und zieht mit links aus 30 Metern ab. Tah wirft sich in den Schuss.
36
16:07
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Aus dem Nichts hat Havertz den Ausgleich auf dem Fuß! Erst vernascht er Ilsanker am linken Flügel, zieht in den Strafraum und zieht mit dem linken Außenrist ab. Der Ball zischt mit Schnitt knapp über den Querbalken.
35
16:05
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Volland begeht ein Frustfoul an Konaté, kommt aber auch ohne Verwarnung davon. Ihm und seinem Team fällt nichts ein, um die junge Abwehr um Konaté und Upamecano zu überwinden.
32
16:03
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Leverkusen wirkt nach dem Gegentor verunsichert, kommt kaum in die Zweikämpfe und leistet sich weiterhin zu viele Fehler im Spielaufbau. Leipzig lässt das Leder laufen und sucht die Lücke in der gegnerischen Defensive.
30
16:02
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Fast legt RB gleich nach! Werner hat viel zu viel Platz auf rechts, hängt den auch nicht gerade langsamen Tah ab und sieht am linken Pfosten Kampl. Der Slowene donnert die Kugel aus spitzem Winkel ans Außennetz.
27
15:57
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Yussuf Poulsen
Konfusion bei Poulsen! Der Däne trifft nach tollem Pass von Demme per Lupfer, läuft jubelnd zur Eckfahne und guckt dann ungläubig: Abseits wird angezeigt! Keiner versteht es, bis die Meldung aus Köln kommt: Der Treffer zählt! Es war in der Tat kein Abseits und so darf Poulsen seinen fünften Saisontreffer nun richtig feiern.
24
15:55
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Ilsanker stoppt Volland mit einem rüden Foul im Mittelfeld, aber noch lässt Schiedsrichter Petersen die Karten stecken. Brandt nimmt den Freistoß etwa zehn Meter hinter der Mittellinie und sucht Sven Bender, der aber nicht an die Kugel kommt und obendrein ein Offensivfoul begeht.
22
15:53
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Nächster Abschluss der Gastgeber: Marcel Sabitzer wird halbrechts im Mittelfeld nicht attackiert. Er nimmt den Schuss aus gut 35 Metern, ein guter Meter hat da gefehlt.
20
15:50
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Die Bullen sind in dieser Phase dem 1:0 näher als die Gäste. Leverkusen leistet sich im Aufbau zu viele Abspielfehler, die Leipzig noch nicht bestrafen kann.
18
15:49
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Werner holt gegen Sven Bender und Tah die Ecke heraus. Die landet bei Sabitzer rechts draußen, der in der Mitte Werner sucht, aber Tah findet. Konaté flankt nochmal von rechts, wo Werner dann wegen Abseits zurück gepfiffen wird.
16
15:45
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Es ist der erwartete muntere Schlagabtausch. Jetzt kommt wieder RB mit Werner über links. Der zieht in die Mitte und will abziehen, findet aber keine Lücke und dann auch nicht Poulsen mit dem Querpass. Der Däne foult Wendell und damit ist der Angriff beendet.
14
15:44
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Bayer wird offensiver! Brandt wird rechts von Weiser freigespielt und flankt auf Volland. Ilsanker ist vor ihm am Ball und lenkt das Leder knapp am eigenen Gehäuse vorbei. Ecke Brandt, doch die wird geklärt.
12
15:42
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Werner läuft heiß! Wieder hat er links zu viel Platz und feuert von der Strafraumgrenze ausauf den Kasten. Hrádecký lenkt die Kirsche mit einer Hand über die Latte. Die folgende Ecke verlängert Konaté mit dem Kopf in die Arme von Hrádecký.
11
15:42
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Leverkusen schafft es noch nicht, gefährlich durchzukommen. Tah lupft das Leder rechts in den Strafraum zu Havertz, der aber von Upamecano abgekocht wird.
9
15:40
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Ganz knappes Ding! Timo Werner ist plötzlich allein am Strafraum gegen Sven Bender, den er locker abschüttelt. Seinen Querpass erreicht Marcel Sabitzer in der Mitte nicht, weil Jonathan Tah noch abfälscht. Die Ecke landet über Umwege bei Yussuf Poulsen, der drüber köpft.
7
15:38
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Nach einem Ballverlust von Bender spielen Lukas Klostermann und Marcel Sabitzer Doppelpass, wobei der Österreicher elegant die Hacke benutzt. Mitchell Weiser ist dazwischen und schickt Kai Havertz los, der von Kevin Kampl aufgehalten wird. Da hat der Ex-Leverkusener Glück, dass es kein Gelb wegen taktischen Fouls gibt.
5
15:36
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Beide Teams agieren taktisch mit einer Dreierkette hinten, die bei gegnerischem Ballbesitz von den Außenspielern zu einer Fünferketter erweitert wird. Nach dem schwungvollen Beginn ist jetzt erstmal abtasten angesagt.
3
15:33
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Es geht gleich munter los. Erst will Diego Demme mit einem Chip Timo Werner auf die Reise schicken, aber Jonathan Tah passt auf. Schon läuft der schnelle Konter über Kai Havertz und Julian Brandt. Letzterer könnte 25 Meter vor dem Tor schießen, zögert aber einen Tick zu lang und muss dann abbrechen. Es geht hinten herum.
1
15:31
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Es geht los, der Ball rollt in Leipzig! Wer kommt besser ins Spiel?
1
15:30
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Spielbeginn
15:28
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Schiedsrichter Martin Petersen führt die Mannschaften auf das Feld. Es ist sein dritter Einsatz in dieser Saison. Seit der vergangenen Spielzeit pfeift Petersen im Oberhaus. Seine Assistenten sind Tobias Reichel und Marco Achmüller.
15:19
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Aufatmen können hingegen die RB-Fans, denn Timo Werner hat seine Zehenverletzung rechtzeitig überwunden und steht in der Startelf. Ansonsten sind aus der Celtic-Startelf nur noch Dayot Upamecano, Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker übrig, der Rest rotiert. Werners Sturmpartner ist heute der Däne Yussuf Poulsen.
15:12
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Bei Bayer rückt Sven Bender nach auskurierten muskulären Problemen für Aleksandar Dragović in die Startelf. Außerdem ist der in Zürich komplett geschonte Kai Havertz anstelle von Julian Baumgartlinger wieder mit von der Partie. Für den zuletzt formstarken Karim Bellarabi hat es nach Muskelverletzung noch nicht für den Kader gereicht.
15:06
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Die Bullen aus Leipzig reiten hingegen seit Wochen auf einer Erfolgswelle in der Liga. Die letzte Niederlage in der Liga gab es Ende August in Dortmund (1:4), seitdem marschiert Rangnicks Team ungeschlagen bis auf Rang vier. Die letzten fünf Spiele blieb RB sogar ohne Gegentor. Bayers furioser Lauf mit zwölf Toren und nur zwei Gegentreffern in Bremen und Gladbach wurde mit dem Hoffenheim-Spiel jäh gestoppt.
14:59
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Heiko Herrlich richtet den Blick ebenfalls nach oben, wenn auch deutlich weiter unten stehend. "Klar ist, dass wir in der Liga Nachholbedarf haben, dass wir punkten wollen und müssen, um wieder den Anschluss zu finden. Aber es gibt keine Vorgabe, wie viele Punkte es bis Weihnachten sein sollen. Wir denken immer von Spiel zu Spiel", so der Coach, dessen Team zuletzt in der Liga eine bittere 1:4-Heimklatsche gegen Hoffenheim schlucken musste.
14:53
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Mit dem heutigen Gegner hat sich Rangnick ausgiebig befasst und dessen Schwachstelle ausgemacht: "Bayer ist auch anfällig im Umschaltspiel in der Defensive", sagte der 60-Jährige. Gleichzeitig warnt er aber auch davor, dass Bayer ''eine große Qualität im Offensivbereich und ein gutes Tempo nach vorne“ habe. Ein Sieg heute und RB würde an Bayern München vorbei auf Platz drei klettern. Der Rekordmeister hatte am Samstag das Topspiel in Dortmund mit 2:3 verloren.
14:48
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Weniger erfolgreich lief es für RB Leipzig bei Celtic Glasgow. Trotz couragierter Leistung mussten sich die Sachsen mit 2:3 im Celtic-Park geschlagen geben. "Die Niederlage ist komplett unnötig und ungerecht. Wir waren klar besser'', haderte Marcel Sabitzer. Trainer Ralf Rangnick verwies auf die fahrlässige Abwehrleistung bei den Gegentoren, lobte aber auch sein Team: ''Ich fand, dass wir bis zum 1:0 das Spiel klar dominiert haben, das Spiel hat nur in der Hälfte des Gegners stattgefunden. Es lag am Verhalten bei den beiden Gegentoren."
14:43
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Beide Teams mussten unter der Woche in der Europa League ran. Bayer Leverkusen erreichte durch ein schmuckloses 1:0 gegen den FC Zürich zwei Spieltage vor Schluss der Gruppenphase bereits sicher die zweite Runde. Dabei tat sich die Werkself aber vor allem in Halbzeit eins sehr schwer. Während Kohr und Alario die besten Chancen vergaben, machte es Tin Jedvaj in Halbzeit zwei mit seinem Kopfballtor besser. "Es war sehr wichtig, dass wir wieder eine Reaktion gezeigt haben nach der Niederlage gegen Hoffenheim", sagte Innenverteidiger Aleksandar Dragovic.
14:31
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
Willkommen aus Leipzig zum Spiel der Europacup-Starter RB Leipzig und Bayer Leverkusen! Für die Gastgeber geht es darum, sich in den Top vier zu etablieren, während die Werkself dringend punkten muss, um die obere Tabellenhälfte nicht aus den Augen zu verlieren. Anstoß ist um 15:30 Uhr!