Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
Paris Saint-Germain Manchester United
90
22:58
Fazit:
Manchester United bringt den Sieg über die Zeit und gewinnt bei PSG mit 2:1! United mag Paris. Das steht fest. Wie schon im Achtelfinal-Rückspiel vor eineinhalb Jahren gelingt der Solskjær-Elf im Parc des Princes erneut die Überraschung gegen die Superstars von Thomas Tuchel. Die Engländer präsentierten sich heute über 90 Minuten als ein sehr unangenehmer Gegner, der die hochdekorierte PSG-Offensive mit einer starken Abwehrarbeit und aggressiven Zweikämpfen immer wieder lähmte. In der 1. Halbzeit ging Manchester United in der 23. Minute mit einem Elfer zunächst etwas glücklich in Front, verteidigte diesen knappen Vorsprung dann aktiv und setzte auch immer wieder gefährliche Konter. Im zweiten Durchgang brauchte PSG dann ein Eigentor von Martial, um doch nochmal zurückzukommen (55.) und wurde danach auch vor dem gegnerischen Gehäuse zwingender. In den letzten Spielminuten entwickelte sich eine offene Schlussphase, bei der Rashford in der 87. Minute dann das umjubelte Tor zum 1:2-Endstand schoss.
Chelsea FC Sevilla FC
90
22:57
Fazit
Chelsea und Sevilla trennen sich nach intensiven, aber vor allem nach vorne hin zu harmlosen 90 Minuten an der Stamford Bridge mit 0:0. Sevilla war im ersten Durchgang noch leicht überlegen, während die Blues vor allem in den ersten 20 Minuten des zweiten Abschnitts am Drücker waren, ohne jedoch ein klares Powerplay zu entwickeln. Frank Lampard wird angesichts der letzten Spiele vor allem die sehr solide Defensivleistung seines Teams hervorheben können, auf der sich auch in der Premier League aufbauen ließe. Die Andalusier empfangen am Wochenende Eibar, während Chelsea es mit ManUtd zu tun bekommt.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
90
22:56
Fazit:
Leipzig gewinnt verdient mit 2:0 gegen Istanbul Başakşehir und fährt den ersten Sieg in der Champions League ein. Die Roten Bullen starteten bärenstark in die Partie, spielten sich zahlreiche Chancen heraus und gingen durch einen schnellen Doppelpack von Angeliño mit 2:0 in Front. Istanbul setzte immer mal wieder einzelne Nadelstiche, wurde allerdings nie wirklich gefährlich. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Niveau des Spiels deutlich, weil den Gästen die Ideen fehlten und die Leipziger das Tempo bei einigen Umschaltsituationen verschleppten. Am Ende brachten die Gastgeber den Sieg sicher ins Ziel. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:55
Fazit:
Beim Debütantenduell zwischen Stade Rennes und dem FK Krasnodar gibt es keinen Sieger. In ihrem ersten Champions-League-Gruppenspiel überhaupt trennen sich beide Mannschaften 1:1. Insgesamt investierten die Hausherren vor 4.973 euphorischen Zuschauern im Roazhon Park mehr in diese Partie. Letztlich jedoch machten die Bretonen aus der optischen Überlegenheit zu wenig. Zwar ging das Team von Trainer Julien Stéphane sogar in Führung, brauchte dafür allerdings einen Foulelfmeter. Und sonderlich lange Bestand hatte der Vorsprung auch nicht, denn Krasnodar schlug postwendend zurück. Gänzlich unverdient ist der Punkt für die Südrussen nicht. Die Gäste, die heute von Co-Trainer Artur Olenin in verantwortlicher Position betreut wurden, weil dessen Chef Murad Musaev erkrankt ist, hatten immer wieder ihre Phasen – und auch ein paar Gelegenheiten. Dank etwas größerer Cleverness holten die Russen letztlich diesen einen Zähler.
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:54
Spielende
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
90
22:53
Spielende
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:53
In der sechsten Minute der Nachspielzeit flankt Jérémy Doku von der rechten Seite hinüber in den Strafraum. Von dort köpft Martin Terrier in die Mitte. Im Torraum geht Serhou Guirassy mit dem linken Fuß zum Ball. Welch eine Chance! Zwei Russen stören im letzten Moment entscheidend.
Chelsea FC Sevilla FC
90
22:53
Spielende
Paris Saint-Germain Manchester United
90
22:52
Spielende
FC Barcelona Ferencvárosi TC
90
22:52
Fazit:
Mit 5:1 besiegt der FC Barcelona den ungarischen Meister Ferencváros letztlich sehr deutlich. Dabei wurde die Partie in den letzten 22 Minuten noch einmal unfreiwillig spannend, als Piqué seiner Mannschaft mit dem dilettantischen Foul, das neben dem Elfmeter auch eine Rote Karte nach sich zog, einen Bärendienst erwies. Die Ungarn verkürzten vom Punkt und drückten in der Folgezeit auf den Treffer zum 2:3, der eine Weile lang durchaus in der Luft lag. Dann aber machte Dembélé erst mit einer Vorlage für Pedri und dann mit einem Gewaltschuss unter die Latte den Deckel auf die Partie. Damit übernimmt Barca die Tabellenführung und geht mit breiter Brust am Samstag in den Clásico. Ferencváros muss hingegen im zwölften Pflichtspiel die erste Niederlage der neuen Saison einstecken.
Chelsea FC Sevilla FC
90
22:52
Die Gäste beißen sich nochmal in den Schlusssekunden in der gegnerischen Hälfte mit Einwürfen fest - aber zu einem Abschluss führt das wohl nicht mehr.
Paris Saint-Germain Manchester United
90
22:52
Viel Zeit hat die Tuchel-Elf nicht mehr! Navas spielt einen Abstoß fix aus, dann verbleiben noch 60 Sekunden.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
90
22:51
Halblinks setzt Kluivert nochmal zu einem sehenswerten Sprint an, doch der folgende Schuss des Neuzugangs rauscht senkrecht aus dem Stadion.
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:51
Da sich die Russen weit zurückgezogen haben, gibt es für die Franzosen wenig Platz. Entsprechend probiert es Nayef Aguerd aus der Distanz. Der Linksschuss jedoch fliegt nicht annähernd aufs Tor zu.
Lazio Rom Borussia Dortmund
90
22:51
Fazit:
Borussia Dortmund startet mit einer 1:3-Niederlage bei der SS Lazio in die neue Champions-League-Saison. Nach dem verdienten 0:2-Pausenrückstand konnten die Schwarz-Gelben die Kräfteverhältnisse zwar ausgeglichener gestalten, doch infolge einer frühen Chance durch Håland (50.) verpassten sie zunächst weitere klare Abschlüsse. Nachdem die Römer ihren Vorsprung trotz schwindender Kräfte recht entspannt verwaltet hatten, stellte Håland in Minute 71 doch noch den Anschluss her. Die Biancocelesti gaben aber schon in der 76. Minute durch Joker Akpa-Akpro die perfekte Antwort und brachten den Sieg daraufhin mit einem großen Abwehrbollwerk über die Zeit. Die SS Lazio empfängt am Samstag in der Serie A den Bologna FC und reist am Mittwoch in der Champions League zur Club Brugge KV. Borussia Dortmund bekommt es in der Bundesliga mit Lokalrivale FC Schalke 04 zu tun empfängt vier Tage später Zenit St. Petersburg. Einen schönen Abend noch!
Paris Saint-Germain Manchester United
90
22:51
Was jetzt PSG? Können sich die Franzosen von diesem späten Schock nochmal erholen oder gelingt ManUtd mal wieder die Überraschung in Paris? Drei Minuten sind noch auf der Uhr!
Lazio Rom Borussia Dortmund
90
22:51
Spielende
Chelsea FC Sevilla FC
90
22:51
Einwechslung bei Chelsea FC: Callum Hudson-Odoi
Chelsea FC Sevilla FC
90
22:50
Auswechslung bei Chelsea FC: Christian Pulišić
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Chelsea FC Sevilla FC
90
22:50
Einwechslung bei Chelsea FC: Tammy Abraham
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
90
22:50
Ein Freistoß segelt von der rechten Seite an den linken Pfosten. Dort löst sich Epureanu im richtigen Moment und wuchtet das Leder mit dem Kopf aufs Tordach.
Chelsea FC Sevilla FC
90
22:50
Auswechslung bei Chelsea FC: Timo Werner
Paris Saint-Germain Manchester United
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:50
In dieser Schlussphase bringt sich Rennes deutlich mehr ein. Die Männer von Julien Stéphane haben weiter den Vorwärtsgang drin, während die Gäste mit dem Punkt offenbar zufrieden wären.
Paris Saint-Germain Manchester United
90
22:49
Gelbe Karte für Moise Kean (Paris Saint-Germain)
Kean reißt Fred am Mittelkreis um und sieht Gelb. Gleich geht die Nachspielzeit hoch!
Lazio Rom Borussia Dortmund
90
22:49
Sancho mit der Kopfballchance! Der junge Engländer produziert nach Brandts Flanke vom rechten Flügel aus halbrechten 13 Metern per Kopf eine Bogenlampe, die für die lange Ecke bestimmt ist. Sicherheitshalber lenkt Strakosha das Leder über den Querbalken. Die Ecke bleibt folgenlos.
Chelsea FC Sevilla FC
90
22:49
Das Spiel plätschert dahin, das Remis scheint mittlerweile ausgemachte Sache zu sein. Vermutlich wird es auch kaum etwas nachzuspielen geben für Schiri Massa.
Paris Saint-Germain Manchester United
88
22:49
Einwechslung bei Manchester United: Daniel James
Paris Saint-Germain Manchester United
88
22:49
Auswechslung bei Manchester United: Anthony Martial
FC Barcelona Ferencvárosi TC
90
22:49
Spielende
FC Barcelona Ferencvárosi TC
90
22:49
Messi bringt den fälligen, ruhenden Ball aus 17 Metern sehenswert hoch aufs Torwarteck, wo Dénes Dibusz mit einer sehenswerten Flugeinlage parieren kann. Das dürfte es gewesen sein.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
89
22:49
Gelbe Karte für Benjamin Henrichs (RB Leipzig)
Paris Saint-Germain Manchester United
88
22:49
Einwechslung bei Manchester United: Donny van de Beek
Paris Saint-Germain Manchester United
88
22:48
Auswechslung bei Manchester United: Bruno Fernandes
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:48
Gelbe Karte für Cristian Ramírez (FK Krasnodar)
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:48
Bei seiner Rettungstat verletzt sich Matvey Safonov und muss derzeit behandelt werden. Das kostet gleich mal die komplette erste Minute der Nachspielzeit.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
90
22:47
Gelbe Karte für Adnan Kovačević (Ferencvárosi TC)
Kovačević langt übel gegen Dest zu, dessen Tempodribbling kurz vor der Strafraumgrenze gestoppt wird. Der Barca-Spieler muss kurz behandelt werden, kann dann aber weitermachen.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Stade Rennes FK Krasnodar
90
22:47
Von der rechten Seite zieht Jérémy Doku in den Sechzehner. Dessen flachen Pass in die Mitte nimmt Adrien Hunou direkt mit dem rechten Fuß. Matvey Safonov reagiert blitzschnell, riskiert im Nachfaasen eine Menge und vereitelt die Chance.
Lazio Rom Borussia Dortmund
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Stadio Olimpico soll vier Minuten betragen.
Paris Saint-Germain Manchester United
87
22:46
Tooor für Manchester United, 1:2 durch Marcus Rashford
Manchester United mit dem späten Tor! Pogba sucht nach einer Lücke im PSG-Sechzehner und sieht rechts Rashford. Der englische Stürmer löst sich kurz, nimmt Tempo auf und knallt den Ball mit einem satten Flachschuss an den linken Innenpfosten und ins Tor!
Paris Saint-Germain Manchester United
87
22:46
Puh, da wird es heiß im PSG-Strafraum! Bruno Fernandes schlägt eine gefährliche Ecke von rechts, bei der im Nachgang McTominay, Pogba und auch Martial knapp den Torschuss verpassen.
Chelsea FC Sevilla FC
87
22:46
Gelbe Karte für Joan Jordán (Sevilla FC)
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
86
22:46
Gelbe Karte für Berkay Özcan (İstanbul Başakşehir)
Özcan zieht Hwang am Trikot zu Boden und kassiert Gelb.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
89
22:45
Tooor für FC Barcelona, 5:1 durch Ousmane Dembélé
Die Blaugrana erhöhen auf 5:1. Das Tor gehört dabei in erster Linie Pedri, der Messi perfekt in die Schnittstelle bedient. Der Argentinier macht die Kugel dann geduldig fest und legt für den besser postierten Dembélé nach rechts ab. Der Franzose wuchtet die Kugel aus acht Metern hoch in die Maschen. Gegen diesen Gewaltschuss hat Dibusz nicht den Hauch einer Abwehrchance.
Chelsea FC Sevilla FC
85
22:45
Es scheint auf einen Lucky Punch hinauszulaufen, obwohl das Risiko auf beiden Seiten überschaubar ist. Ein individueller Fehler ist in der Schlussphase allerdings immer möglich.
Paris Saint-Germain Manchester United
86
22:45
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Mitchel Bakker
Paris Saint-Germain Manchester United
86
22:45
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Layvin Kurzawa
Stade Rennes FK Krasnodar
87
22:45
Tatsächlich bekommen die Bretonen noch eine Chance, doch der Ball springt halbrechts in der Box unbequem hoch ab. Da ist es schwer für Flavien Tait, diesen mit dem rechten Fuß zu nehmen. Die Kugel fliegt über das Gehäuse von Matvey Safonov.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
89
22:45
Der Ferencvarósi TC hat noch nicht mit diesem Spiel abgeschlossen. Neto wehrt einen strammen Schuss aus 13 Metern zu ungenau ins Zentrum ab, sodass Gergő Lovrencsics noch zum vielversprechenden Nachschuss kommt, den er allerdings deutlich über den Kasten setzt.
Paris Saint-Germain Manchester United
86
22:45
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Pablo Sarabia
Paris Saint-Germain Manchester United
86
22:45
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ángel Di María
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
84
22:44
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Giuliano
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
84
22:44
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: Deniz Türüç
Lazio Rom Borussia Dortmund
87
22:44
Dortmund befindet sich zwar weiterhin im Vorwärtsgang, doch gegen die vielbeinige Römer Abwehr ist bei nur mäßigem Tempo kein Durchkommen. Kann der internationale Fehlstart noch abgewendet werden?
Stade Rennes FK Krasnodar
86
22:44
Beide Mannschaften suchen bis in die Schlussphase hinein den Weg nach vorn. Die Gastgeber tun das etwas intensiver, denn die anderen beiden Mannschaften der Gruppe E heißen FC Chelsea und FC Sevilla. Da ist es beinahe zwingend erforderlich für Rennes, das heutige Heimspiel zu gewinnen.
Paris Saint-Germain Manchester United
84
22:43
Gelbe Karte für Danilo (Paris Saint-Germain)
Und dann läuft wieder ein United-Konter! Die Gäste rauschen mit drei Spielern heran, ehe Frede von Danilo im Mittelkreis gelegt wird. Der Portugiese will den Tempogegenstoß einfach nur verhindern und nimmt die Gelbe dafür in Kauf.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
83
22:43
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Danijel Aleksić
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
83
22:43
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: İrfan Kahveci
FC Barcelona Ferencvárosi TC
86
22:43
Wieder Dembélé, dessen Schuss aus zwölf Metern aber geblockt wird. Der ehemalige Dortmunder belebt die Offensive der Blaugrana merklich.
Paris Saint-Germain Manchester United
83
22:42
So wie Neymar! Der PSG-Superstar fackelt nicht lang am Sechzehner-Rand und feuert aus zentraler Position sofort drauf. De Gea hat den Ball im Blick und pariert mit einem Hechtsprung nach rechts!
Chelsea FC Sevilla FC
82
22:42
Sevilla lässt die Kugel nun auch mehrheitlich laufen, auch die Spanier pressen nicht mehr allzu früh und versuchen ihre Kräfte einzuteilen. Ein Punkt aus London ist in dieser Gruppe sicherlich auch Gold wert.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
81
22:41
Plötzlich taucht Demba Ba frei vor Péter Gulácsi auf und scheitert mit seinem Rechtschuss am Schlussmann. Allerdings stand der Angreifer beim schönen Zuspiel von Enzo Crivelli deutlich im Abseits.
Paris Saint-Germain Manchester United
82
22:41
Wir gehen so langsam in Richtung Crunch Time und weiterhin ist der Ausgang der Partie völlig offen. Beide Teams wollen den Dreier und kommen immer wieder zu Torschüssen.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
85
22:41
Gelbe Karte für Igor Kharatin (Ferencvárosi TC)
Torschütze Kharatin grätscht seitlich von hinten in de Jong rein. Glasklare Gelbe Karte.
Stade Rennes FK Krasnodar
85
22:41
Gelbe Karte für Flavien Tait (Stade Rennes)
Nach einer Vorteilsauslegung wird Flavien Tait nachträglich für einen Ellbogeneinsatz gegen Kristoffer Olsson bestraft und sieht Gelb.
Paris Saint-Germain Manchester United
80
22:41
Großchance United! Bruno Fernandes scheitert im rechten Strafraum-Eck zunächst an einem Steilpass zum völlig blanken Martial. Danach krallt sich allerdings Rashford den Rebound und zieht sofort ab. Navas kommt ein paar Meter hevor und rettet stark mit einer Fußbabwehr!
Lazio Rom Borussia Dortmund
84
22:40
Gelbe Karte für Thomas Strakosha (Lazio Roma)
Wegen Zeitspiels wird Lazios Schlussmann mit der Gelben Karte bestraft.
Lazio Rom Borussia Dortmund
84
22:40
... Guerreiro zirkelt das Leder aus 23 Metern mit dem linken Innenrist über die hellblau-weiße Mauer, aber eben auch deutlich über das linke Kreuzeck.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
79
22:40
Allerdings strahlt Başakşehir ebenfalls keine Gefahr in der Offensive aus. Stoßstürmer Crivelli ist bei vielen langen Bällen allein auf weiter Flur, während Ba nach seiner Auswechslung noch kein Faktor ist.
Stade Rennes FK Krasnodar
83
22:40
Und schon wieder erwischt es Cristian Ramírez, der im Luftkampf mit Hamari Traoré umgerammt wird. Das schmerzt, wird Krasnodars Torschützen aber nicht vom Weiterspielen abhalten.
Paris Saint-Germain Manchester United
78
22:39
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Colin Dagba
Chelsea FC Sevilla FC
80
22:39
Einwechslung bei Sevilla FC: Franco Vázquez
Lazio Rom Borussia Dortmund
83
22:39
Nach Akpa-Akpros Foul an Guerreiro bekommt der BVB im linken Halbraum einen Freistoß zugesprochen...
Paris Saint-Germain Manchester United
78
22:39
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Alessandro Florenzi
Chelsea FC Sevilla FC
80
22:39
Auswechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
Paris Saint-Germain Manchester United
78
22:39
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Rafinha
Paris Saint-Germain Manchester United
78
22:39
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
Chelsea FC Sevilla FC
80
22:39
Einwechslung bei Sevilla FC: Youssef En-Nesyri
FC Barcelona Ferencvárosi TC
82
22:39
Tooor für FC Barcelona, 4:1 durch Pedri
Auf der anderen Seite machen zwei Einwechselspieler mit dem Konter nun aber wohl den Deckel auf die Partie. Dembélé marschiert alleine bis zur Grundlinie und hat dann trotz vier Gegenspieler vor sich das Auge für den zentralen Pedri, der im Rückraum sträflich frei ist. Der Neuzugang kann sich am Elfmeterpunkt die Ecke aussuchen und entscheidet sich für die linke untere Ecke. Der Schuss könnte zwar platzierter sein, ist allerdings hart genug, sodass Dibusz die Flugbahn nicht mehr entscheidend ablenken kann. Das Spielgerät schlägt im Kasten von Ferencváros ein, die damit endgültig geschlagen sein dürften.
Chelsea FC Sevilla FC
80
22:39
Auswechslung bei Sevilla FC: Luuk de Jong
FC Barcelona Ferencvárosi TC
82
22:38
Die nächste enge Szene. Isael nimmt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld etwas zu ungenau an, sodass Busquets einen Block anbringen kann. Knapp.
Paris Saint-Germain Manchester United
78
22:38
Zu ungeduldig! Rashford bedient Bruno Fernandes direkt vor dem Sechzehner. Der Portugiese hat freie Bahn, doch zieht viel zu überhastet ab; Der Fernschuss dreht sofort ins Aus ab.
Stade Rennes FK Krasnodar
81
22:38
Einwechslung bei Stade Rennes: Adrien Hunou
Stade Rennes FK Krasnodar
81
22:38
Auswechslung bei Stade Rennes: Eduardo Camavinga
Stade Rennes FK Krasnodar
81
22:38
Einwechslung bei Stade Rennes: Adrien Truffert
Stade Rennes FK Krasnodar
81
22:38
Auswechslung bei Stade Rennes: Dalbert
Stade Rennes FK Krasnodar
79
22:37
Nun liegt Cristian Ramírez am Boden. Die personell angeschlagenen Gäste können kaum mehr noch weitere Ausfälle verkraften. Der Ecuadorianer, einst auch in Nürnberg und Düsseldorf unter Vertrag, macht weiter.
Chelsea FC Sevilla FC
77
22:37
Nach wie vor ist es das einzige CL-Spiel heute Abend, das noch ohne Tor ist, obwohl das Niveau ganz ordentlich ist. Es fehlen aber auf beiden Seiten die klaren Torchancen, um die ersehnten Treffer auch zu erzielen.
Lazio Rom Borussia Dortmund
81
22:37
Einwechslung bei Lazio Roma: Felipe Caicedo
Paris Saint-Germain Manchester United
76
22:37
Die Red Devils halten den Ball auf der linken Seite und schicken Martial dann mit einem schnellen Pass steil. Als der Unglücksrabe vom 1:1-Eigentor zum Schuss ausholen will, erwischt er Kimpembe. Freistoß für PSG.
Lazio Rom Borussia Dortmund
81
22:37
Auswechslung bei Lazio Roma: Ciro Immobile
Lazio Rom Borussia Dortmund
80
22:37
Einwechslung bei Lazio Roma: Marco Parolo
Lazio Rom Borussia Dortmund
80
22:36
Auswechslung bei Lazio Roma: Luis Alberto
Lazio Rom Borussia Dortmund
80
22:36
Håland gegen Strakosha! Meunier flankt von der rechten Außenbahn aus vollem Lauf auf den Elfmeterpunkt. Der Ex-Salzburger nickt mit voller Wucht zentral auf den Heimkasten; Strakosha rettet mit den Fingerspitzen der rechten Hand.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
79
22:36
Die Ungarn drücken weiter. Somália schickt Heister, der allerdings auf dem linken Flügel im Abseits steht. Durch die Rote Karte von Piqué ist es inzwischen ein komplett anderes Spiel.
Lazio Rom Borussia Dortmund
79
22:36
Kapitän Reus gibt die Binde an Hummels ab und macht in den Schlussminuten Platz für Reinier.
Stade Rennes FK Krasnodar
76
22:35
Eine Flanke von Yuri Gazinskiy legt Cristian Ramírez in zentraler Position per Kopf zurück, steht da aber im Abseits. Somit ist es unerheblich, dass der folgende Schuss von Evgeniy Chernov knapp links am Tor vorbei zischt.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
76
22:35
Offensiv fehlt es den Leipzigern im zweiten Abschnitt an Durchschlagskraft. Vor allem Hwang und Poulsen verschleppen im letzten Drittel zu oft das Tempo. RB will den Sieg irgendwie über die Zeit schaukeln.
Paris Saint-Germain Manchester United
74
22:35
PSG sucht nach einem Steilpass hinter die gegnerische Abwehrkette und schickt abermals Mbappé die Linie herunter. Gegenspieler Wan-Bissaka ist allerdings beim Franzosen und grätscht dann wieder im richtigen Moment.
Lazio Rom Borussia Dortmund
78
22:34
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Reinier
Chelsea FC Sevilla FC
74
22:34
Inzwischen scheint Chelsea mit dem Punkt geradezu zufrieden, Sevilla presst nun viel früher und provoziert Fehler - Zouma mit einem Annahmefehler, der aber nicht bestraft wird.
Lazio Rom Borussia Dortmund
78
22:34
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
FC Barcelona Ferencvárosi TC
77
22:33
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Gergő Lovrencsics
FC Barcelona Ferencvárosi TC
77
22:33
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Endre Botka
FC Barcelona Ferencvárosi TC
76
22:33
Für den blassen Pjanić übernimmt nun Busquets, der zusätzliche Sicherheit in die Defensive bringen soll. Eine Viertelstunde muss die Blaugrana allerdings noch überstehen.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
76
22:32
Einwechslung bei FC Barcelona: Busquets
Paris Saint-Germain Manchester United
72
22:32
Gelbe Karte für Axel Tuanzebe (Manchester United)
Tuanzebe hat seine Augen bei einem Luftkampf nur auf den Ball gerichtet und trifft Mbappé dann leicht im Gesicht. Der Schiri zeigt gelb.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
76
22:32
Auswechslung bei FC Barcelona: Miralem Pjanić
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
73
22:32
Gelbe Karte für Ibrahima Konaté (RB Leipzig)
Konaté hält gegen seinen Gegenspieler den Schlappen drauf und bekommt dafür Gelb als Quittung.
Lazio Rom Borussia Dortmund
76
22:32
Tooor für Lazio Roma, 3:1 durch Jean-Daniel Akpa-Akpro
Mitten in die schwarz-gelbe Drangphase hinein stellt Lazio den alten Abstand wieder her! Luis Alberto schickt Immobile auf dem linken Flügel per Außenristpass an die Grundlinie. Der Ex-Dortmunder legt flach zurück für Akpa-Akpro, der aus mittigen sechs Metern flach einschiebt.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
75
22:32
Da ist die Chance, allerdings zappelt der Schuss aus sieben Metern und spitzem Winkel nur am Außennetz.
Paris Saint-Germain Manchester United
72
22:32
Immer wenn Manchester United selbst wieder etwas aktiver wird, gelangt bei Paris direkt wieder Sand ins Getriebe. So sollten die Red Devils auch in der Schlussphase weitermachen.
Chelsea FC Sevilla FC
71
22:32
Die Gäste tasten sich allmählich wieder besser an das letzte Drittel der Londoner heran. Nun scheinen sich die Blues eine merkliche Auszeit zu nehmen in diesem umkämpften, aber noch zu wenig spektakulären Spiel.
Stade Rennes FK Krasnodar
75
22:31
Rechts in der Box stiehlt sich Igor Smolnikov davon, wird mit einem langen Ball gefunden. Von der Grundlinie bringt dieser die Kugel direkt in die Mitte. Dort grätscht Damien Da Silva in die Hereingabe und befördert den Ball in Richtung eigenes Tor. Alfred Gomis aber passt auf.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
74
22:31
Die Gäste drücken nun und werfen alles nach vorne. Bei Barca lauert lediglich Messi auf Kontergelegenheiten. Die restlichen acht Feldspieler sine allesamt mit dem Verteidigen beschäftigt. Noch findet Ferencváros aber keine Lücke.
Lazio Rom Borussia Dortmund
74
22:31
Aus Heimsicht könnte die Schlussphase noch sehr lang werden, denn konditionell machen die Biancocelesti nicht den besten Eindruck. Dortmund kontrolliert das Geschehen in den Momenten nach dem Anschlusstor.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
70
22:30
Einwechslung bei RB Leipzig: Justin Kluivert
Stade Rennes FK Krasnodar
73
22:30
Dieser Wechsel wird wegen einer Muskelverletzung von Sergey Petrov nötig.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
70
22:30
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
Stade Rennes FK Krasnodar
73
22:29
Einwechslung bei FK Krasnodar: Magomed Suleymanov
Paris Saint-Germain Manchester United
69
22:29
Die wollen mehr! Jetzt verbucht Rashford eine gute Aktion und zieht ungestört aus 20 Metern ab. Navas muss fliegen und wischt den Ball auf der linken Seite von der Linie.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
71
22:29
Koeman reagiert und bringt einen weiteren Mann für die Innenverteidigung, in die der Platzverweis von Piqué eine Lücke gerissen hat. Die Ungarn reagieren aber ebenfalls und bringen nun zwei frische Offensivspieler. Die Botschaft ist klar: Der Anschlusstreffer soll her.
Stade Rennes FK Krasnodar
73
22:29
Auswechslung bei FK Krasnodar: Sergey Petrov
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
69
22:29
Aus rund 20 Metern zentraler Position jagt Nkunku die Kugel mit dem Vollspann auf die Kiste. Dort reißt Günok die Arme hoch und wehrt das Geschoss zur Seite ab.
Stade Rennes FK Krasnodar
72
22:29
Einwechslung bei FK Krasnodar: Yuri Gazinskiy
Stade Rennes FK Krasnodar
72
22:29
Auswechslung bei FK Krasnodar: Daniil Utkin
Paris Saint-Germain Manchester United
68
22:28
Mit Pogba am Ball beruhigt United die Partie wieder ein wenig und sammelt Zeit in der Hälfte der Franzosen. Sehen wir noch ein wohl entscheidendes drittes Tor oder wäre United auch mit dem Zähler zufrieden?
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
67
22:28
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Demba Ba
Stade Rennes FK Krasnodar
71
22:28
Von der linken Seite spielt Martin Terrier den Ball an der Strafraumkante zur Mitte. Flavien Tait startet in den Sechzehner durch, hat zwei Gegenspieler gegen sich, kommt dennoch zum Abschluss. Matvey Safonov pariert.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
67
22:28
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: Mehmet Topal
FC Barcelona Ferencvárosi TC
71
22:28
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Róbert Mak
FC Barcelona Ferencvárosi TC
71
22:28
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Oleksandr Zubkov
FC Barcelona Ferencvárosi TC
71
22:28
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Franck Boli
FC Barcelona Ferencvárosi TC
71
22:28
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Tokmac Nguen
FC Barcelona Ferencvárosi TC
70
22:27
Einwechslung bei FC Barcelona: Ronald Araújo
FC Barcelona Ferencvárosi TC
70
22:27
Auswechslung bei FC Barcelona: Coutinho
Paris Saint-Germain Manchester United
67
22:27
Ole Gunnar Solskjær wechselt erstmals und bringt jetzt Paul Pogba ins Spiel. Debütant Alex Telles verabschiedet sich nach einigen guten Ansätzen unter die Dusche.
Lazio Rom Borussia Dortmund
71
22:27
Tooor für Borussia Dortmund, 2:1 durch Erling Håland
Håland haucht dem BVB neues Leben ein! Nach Reynas Flachpass von der rechten Strafraumlinie knallt der junge Norweger das Leder aus zentralen zehn Metern unbedrängt mit hoher Geschwindigkeit mittig unter den Querbalken.
Chelsea FC Sevilla FC
68
22:27
Klasse Variante! Ivan Rakitić bringt eine Ecke einmal quer rüber auf das lange Strafraumeck, wo Joan Jordán diesen Ball schon erwartet und volley in die linke Torecke zielt - und der geht haarscharf über die Latte!
Paris Saint-Germain Manchester United
67
22:26
Einwechslung bei Manchester United: Paul Pogba
FC Barcelona Ferencvárosi TC
70
22:26
Tooor für Ferencvárosi TC, 3:1 durch Igor Kharatin
Igor Kharatin wartet lange und vollstreckt dann flach ins rechte untere Eck, als Neto sich auf den Weg in die linke Ecke macht. Souveräner Strafstoß, mit dem die Ungarn zumindest zum Ehrentreffer kommen. Vielleicht geht in Überzahl ja sogar noch was.
Paris Saint-Germain Manchester United
67
22:26
Auswechslung bei Manchester United: Alex Telles
Chelsea FC Sevilla FC
66
22:26
Das Übergewicht Chelseas schwindet mit den Wechseln zunehmend, der Spielfluss ist merklich unterbrochen. Auch von Sevilla kommt im zweiten Abschnitt noch viel zu wenig.
Paris Saint-Germain Manchester United
66
22:26
In dieser schwierigen Phase versucht ManUnited weiter für Entlastung zu sorgen. Aktuell fehlt den Red Devils dafür aber die Präzision.
Stade Rennes FK Krasnodar
69
22:26
Einwechslung bei Stade Rennes: Flavien Tait
Stade Rennes FK Krasnodar
69
22:25
Auswechslung bei Stade Rennes: Benjamin Bourigeaud
Lazio Rom Borussia Dortmund
68
22:25
Inzaghi mimmt Milinković-Savić und Correa vom Feld, die beide viele Meter gemacht haben. Akpa-Akpro und Muriqi sind die beiden frischesten Römer.
Stade Rennes FK Krasnodar
68
22:25
Erneut ist Jérémy Doku auf dem Weg. Diesmal probiert es der belgische Nationalspieler selbst. Der Rechtsschuss fliegt aufs Tor. Matvey Safonov lässt das Spielgerät nach vorn prallen, hat aber im Nachfassen keine Mühe.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
65
22:25
Einwechslung bei RB Leipzig: Ibrahima Konaté
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
65
22:25
Auswechslung bei RB Leipzig: Dayot Upamecano
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
65
22:25
Einwechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
FC Barcelona Ferencvárosi TC
68
22:25
Rote Karte für Piqué (FC Barcelona)
Der Routinier bekommt für diese grob fahrlässige Aktion die Rote Karte gezeigt. Bitter! Damit fehlt der 33-Jährige im wichtigen Gruppenspiel gegen Juventus und erweist seiner Mannschaft einen regelrechten Bärendienst.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
65
22:25
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
FC Barcelona Ferencvárosi TC
68
22:25
Elfmeter für Ferencváros! Nguen macht einen hohen Ball fest und wird von Piqué als letzter Mann umgerissen.
Paris Saint-Germain Manchester United
64
22:25
Die Red Devils sind weiter im eigenen Strafraum gefordert und sehen immer wieder neue PSG-Flanken hereinrauschen. Nach einem geblockten Schuss von Kean, misslingt Di María eine Hereingabe von rechts.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
64
22:24
Für Upamecano macht sich an der Seitenlinie bereits Konaté. Der Innenverteidiger muss mit seiner Gelben Karte im Nacken in jedem Zweikampf aufpassen, nicht vom Platz gestellt zu werden.
Lazio Rom Borussia Dortmund
67
22:24
Einwechslung bei Lazio Roma: Vedat Muriqi
Chelsea FC Sevilla FC
65
22:24
Einwechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
Lazio Rom Borussia Dortmund
67
22:23
Auswechslung bei Lazio Roma: Joaquín Correa
Stade Rennes FK Krasnodar
65
22:23
Auf der Gegenseite versuchen die Bretonen, schnell umzuschalten. Über rechts führt Jérémy Doku die Kugel. Der gerade eingewechselte Spieler passt flach zur Mitte, wo Steven N'Zonzi aus etwa 18 Metern sofort schießen möchte. Doch der Weltmeister kommt nicht in der richtigen Schrittfolge zum Ball und trifft diesen nicht sauber.
Chelsea FC Sevilla FC
65
22:23
Auswechslung bei Chelsea FC: Jorginho
Lazio Rom Borussia Dortmund
67
22:23
Einwechslung bei Lazio Roma: Jean-Daniel Akpa-Akpro
Lazio Rom Borussia Dortmund
67
22:23
Auswechslung bei Lazio Roma: Sergej Milinković-Savić
Chelsea FC Sevilla FC
64
22:23
Gelbe Karte für Ben Chilwell (Chelsea FC)
Lazio Rom Borussia Dortmund
67
22:23
Guerreiro mit dem linken Hammer! Nach Sanchos Pass vom linken Strafraumeck leitet Reus im Sechzehnerzentrum direkt auf den Portugiesen weiter, der sich aus 14 Metern mit einem Spannschuss probiert. Die Kugel rauscht nicht weit über den rechten Winkel.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
66
22:23
Die neuen Leute im blau-roten Dress haben durchaus Lust, sich ebenfalls in die Torschützenliste einzutragen. Die Katalanen bleiben aber beim sehr geduldigen Kurzpass-Spiel, während Ferencváros um Schadensbegrenzung bemüht ist und extrem tief steht.
Chelsea FC Sevilla FC
63
22:22
Auch Lampard reagiert und will mehr Kreativität im Spiel sehen. Vor allem über die Mitte kommt noch zu wenig bei den Blues.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
62
22:22
Upamecano hat Glück, dass er nicht mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wird. Der Franzose räumt Crivelli rüde zu Boden und darf sich beim Unparteiischen bedanken, nicht schon frühzeitig unter die Dusche zu müssen.
Stade Rennes FK Krasnodar
64
22:22
Nach einer Flanke von Igor Smolnikov kommt Marcus Berg mittig im Sechzehner zum Abschluss, trifft das Tor mit dem rechten Fuß aber nicht.
Lazio Rom Borussia Dortmund
66
22:22
Favres zweiter Joker ist Brandt. Im Gegenzug nimmt er Piszczek vom Rasen und scheint wohl auf eine Viererkette umzustellen.
Paris Saint-Germain Manchester United
61
22:21
PSG fordert den Elfmeterpfiff! Moise Kean gelangt auf der linken Seite auf die letzten Meter von De Gea und wird dann von Wan-Bissaka resolut vom Ball getrennt. Paris schreit auf, muss aber einsehen, dass diese Grätsche einfach perfekt sitzt!
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
61
22:21
Hwang vergibt den nächsten Angriff! Mit viel Tempo wird Hwang auf die Reise geschickt. Der Südkoreaner stoppt im Sechzehner nochmal ab anstatt den Abschluss zu suchen und passt den Ball zu Adams, dessen Anspiel nicht ankommt.
Lazio Rom Borussia Dortmund
65
22:21
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
Lazio Rom Borussia Dortmund
65
22:21
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Łukasz Piszczek
FC Barcelona Ferencvárosi TC
63
22:21
Jetzt beginnt das Schonprogramm doch. Koeman wechselt gleich dreifach, während auch die Gäste ihre ersten zwei Optionen ziehen.
Chelsea FC Sevilla FC
62
22:21
Einwechslung bei Chelsea FC: Hakim Ziyech
Chelsea FC Sevilla FC
62
22:21
Auswechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
FC Barcelona Ferencvárosi TC
63
22:20
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Marcel Heister
FC Barcelona Ferencvárosi TC
63
22:20
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Eldar Čivić
FC Barcelona Ferencvárosi TC
63
22:20
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Somália
Paris Saint-Germain Manchester United
60
22:20
Es geht hin und her! Kurz nach der verpassten Rashford-Chance will Martial bei einer Ecke sein Eigentor vergessen machen und drückt den Ball aus fünf Meter knapp über die Latte!
FC Barcelona Ferencvárosi TC
63
22:20
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Aïssa Laïdouni
FC Barcelona Ferencvárosi TC
63
22:19
Einwechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
Stade Rennes FK Krasnodar
63
22:19
Gelbe Karte für Eduardo Camavinga (Stade Rennes)
Aufgrund eines Einsteigens gegen Igor Smolnikov wird Eduardo Camavinga mit der Gelben Karte bedacht.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
63
22:19
Auswechslung bei FC Barcelona: Trincão
Lazio Rom Borussia Dortmund
62
22:19
Gelbe Karte für Giovanni Reyna (Borussia Dortmund)
Wohl wegen Meckerns ist ab sofort auch der junge Amerikaner verwarnt.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
62
22:19
Einwechslung bei FC Barcelona: Pedri
Stade Rennes FK Krasnodar
62
22:19
Einwechslung bei Stade Rennes: Jérémy Doku
FC Barcelona Ferencvárosi TC
62
22:19
Auswechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
Paris Saint-Germain Manchester United
59
22:19
Rashford steht weiter neben sich! Nach der verpassten Konter-Chance von vorhin ist der junge Engländer jetzt wieder frei durch und verpasst auf dem rechten Flügel nun den richtigen Moment für einen Abschluss. Diallo ist erst drei Meter weg und läuft das Loch dann eben doch wieder zu.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
62
22:19
Einwechslung bei FC Barcelona: Junior Firpo
Stade Rennes FK Krasnodar
62
22:19
Auswechslung bei Stade Rennes: Romain Del Castillo
FC Barcelona Ferencvárosi TC
62
22:19
Auswechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
Chelsea FC Sevilla FC
60
22:18
Reece James flankt auf den aufgerückten Ben Chilwell, aber wieder ist Bono da und muss den zugegeben einfachen Fall auch sicher festhalten. Chelsea erhöht merklich die Schlagzahl.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
58
22:18
Einwechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
58
22:18
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
Paris Saint-Germain Manchester United
56
22:18
Jetzt ist PSG voll da! Die Franzosen haben so eine glückliche Situation wie das Eigentor gebraucht und blühen jetzt auf. Mbappé erwischt einen Steilpass kurz vor dem rechten Alu mit einen Sprint und wird erst in letzter Sekunde von Wan-Bissaka abgegrätscht.
Lazio Rom Borussia Dortmund
60
22:17
Lazio hat zwar nicht mehr die Wucht der ersten Halbzeit, kann aber immer wieder Phase der Kontrolle einstreuen und so den Zwei-Tore-Vorsprung recht entspannt verwalten.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
57
22:17
Başakşehir kann sich mal im letzten Drittel festsetzen, doch die Hereingaben der Gäste landen immer wieder auf den Köpfen der Leipziger.
Chelsea FC Sevilla FC
58
22:17
Einwechslung bei Sevilla FC: Óliver Torres
Chelsea FC Sevilla FC
58
22:17
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
Chelsea FC Sevilla FC
56
22:16
Bester Abschluss des Spiels! Werner fackelt vor dem Strafraum nicht lange und setzt einen Aufsetzer auf die rechte Ecke. Bono ist allerdings da und kann den schwierigen Ball sogar festhalten.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
59
22:16
Messi wuselt sich im Zentrum hindurch und vernascht erst Blažič, ehe Kovačević den Argentinier per Bodycheck zu Fall bringt. Eine Gelbe Karte gibt es zwar nicht, dafür einen weiteren Freistoß aus ca. 24 Metern. Der Zauberfloh probiert es erneut direkt, jagt das Leder aber in die Mauer.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
55
22:15
Wieder läuft Hwang mit Poulsen auf drei Türken zu und erneut nimmt der Angreifer das Tempo raus. Am Ende bleibt Poulsen mit seinem Dribbling hängen.
Stade Rennes FK Krasnodar
59
22:15
Tooor für FK Krasnodar, 1:1 durch Cristian Ramírez
So ein wenig aus dem Nichts kommen nun auch die Russen zu ihrem ersten Treffer überhaupt in der Königsklasse. In halblinker Position und Strafraumnähe darf Cristian Ramírez unbehelligt agieren. Der Ecuadorianer dreht noch eine Pirouette und nagelt die Pille dann mit dem linken Fuß oben in den kurzen Winkel. Ramírez trifft erstmals in einem Pflichtspiel für Krasnodar.
Lazio Rom Borussia Dortmund
58
22:15
Am Ende eines schnellen Gegenstoßes hat Correa auf der rechten Sechzehnerseite nur noch Delaney vor sich, als er sich das Spielgerät auf den linken Innenrist legt. Im letzten Moment kommt Hummels noch dazu und verhindert einen Schuss aus mittigen zwölf Metern.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
58
22:14
Für den FC Barcelona steht am Samstag der Clásico gegen Real Madrid auf dem Programm. Noch denkt Ronald Koeman allerdings nicht daran, etwaige Leistungsträger in Hinblick auf das Spiel aller Spiele zu schonen und vom Platz zu nehmen. Alle Akteure glänzen momentan aber auch durch viel Spielfreude und lassen das Leder mit viele Kurzpässen durch die eigenen Reihen zirkulieren.
Paris Saint-Germain Manchester United
55
22:14
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:1 durch Anthony Martial (Eigentor)
Blitzsauberes Eigentor von Martial! Der Franzose will den Eckstoß am ersten Pfosten mit dem Kopf klären und befördert die Kugel unhaltbar ins eigene Netz.
Paris Saint-Germain Manchester United
54
22:14
Die Bogenlampe berührt das Alu! Layvin Kurzawa setzt auf der linken Torlinie zum Heber an und trifft die Kugel überhaupt nicht. Der Ball eiert durch die Luft und landet dann auf der rechten Seite ungeplant auf der Latte! Kurz darauf erspielt sich PSG eine Ecke von links.
Chelsea FC Sevilla FC
53
22:13
Der Druck der Londoner nimmt zu - ist das auch eine Strategie der Gäste, die Blues jetzt etwas kommen zu lassen, um Räume für Konter zu generieren? Klar ist: Ein Abtasten wie in Durchgang eins bringt hier keine Mannschaft weiter.
Paris Saint-Germain Manchester United
53
22:13
Jetzt nehmen die Pariser mal kurz Tempo heraus und sortieren sich erstmal im Zentrum. Vor ihnen reihen sich allerdings die gut sortierten Engländer auf.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
53
22:13
Da war mehr drin! Hwang läuft zentral auf Škrtel zu und muss es eigentlich alleine probieren. Der Angreifer entscheidet sich für einen Pass Richtung Poulsen, der das schlampige Zuspiel nicht mehr erreicht.
Stade Rennes FK Krasnodar
56
22:12
Tooor für Stade Rennes, 1:0 durch Serhou Guirassy
Serhou Guirassy übernimmt die Verantwortung. Der ehemalige Kölner schießt mit dem rechten Fuß aufs rechte Eck. Matvey Safonov riecht den Braten, ist zur Stelle. Der Ball aber rutscht dennoch durch in die Maschen. Groß ist der Jubel im Roazhon Park über das erste Champions-League-Tor des Vereins.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
55
22:12
Die Katalanen lassen den Ball weiter ungestört durch die eigenen Reihen laufen. Die Ungarn kommen kaum noch an den Ball.
Stade Rennes FK Krasnodar
55
22:12
Elfmeter für Stade Rennes! Halblinks in der Box kommt Martin Terrier zu Fall, wird von Egor Sorokin klar niedergestreckt. Obwohl das offensichtlich ist, wartet der Schiedsrichter auf den Hinweis seines Videokollegen, um dann mit leichter Verzögerung den Strafstoß zu verhängen.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
51
22:11
Halblinks zieht Hwang in den Sechzehner ein und flankt die Kugel flach nach innen. Dort steht Poulsen bereit, doch Keeper Günok begräbt das Leder unter sich.
Paris Saint-Germain Manchester United
52
22:11
Die Partie wird offener. United sucht nach Ballgewinn den direkten Weg nach vorn und hat den tödlichen Konter zum 0:2 auf der To-Do-Liste.
Lazio Rom Borussia Dortmund
55
22:11
Der BVB kann die Kräfteverhältnisse nach dem Seitenwechsel zumindest ausgeglichen gestalten und verzeichnet damit eine Steigerung. Dauerhaft unter Druck setzen kann er die Defensive der Biancocelesti aber bisher nicht.
Chelsea FC Sevilla FC
50
22:11
Chelsea wirkt agiler und mutiger im zweiten Durchgang, Sevilla muss sich in den ersten Minuten etwas hinten reindrängen lassen.
Paris Saint-Germain Manchester United
50
22:10
Bei PSG ist jetzt mehr Zug drin. Die Franzosen werden zwingender und kommen zu mehr Abschlüssen. Aufpassen muss die Tuchel-Elf jetzt allerdings auf Konter der Gäste.
Stade Rennes FK Krasnodar
53
22:10
Eine ganz ähnliche Freistoßchance bietet sich auf der Gegenseite den Russen. Hier erledigt das Daniil Utkin - nahe des rechten Strafraumecks mit dem linken Fuß. Alfred Gomis hält den Schuss sicher.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
49
22:09
Auf der halblinken Seite versucht es Olmo mit dem Kopf durch die Wand. Bei seinem Dribbling wird der Spanier unglücklich angeschossen, im Zuge dessen der Ball ins linke Toraus trudelt.
Lazio Rom Borussia Dortmund
52
22:09
Der angeschlagene Luiz Felipe verlässt den Rasen und macht Platz für Hoedt, den die Römer aus Southampton ausgeliehen haben.
Paris Saint-Germain Manchester United
48
22:08
De Gea verhindert den Ausgleich! Auf der anderen Seite zieht Mbappé beeindruckend unaufhaltsam in den Strafraum und wuchtet das Leder nach einem Tänzchen kraftvoll nach rechts. De Gea macht sich lang und faustet den Torschuss raus!
FC Barcelona Ferencvárosi TC
52
22:08
Tooor für FC Barcelona, 3:0 durch Coutinho
Nichts zu machen für Ferencváros. Barca kombiniert sich ungestört in den gegnerischen Sechzehner und legt den Ball dann gefühlt 20 Mal quer, ehe eine Hacken-Weiterleitung von Ansu Fati Coutinho in optimaler Schussposition erwischt. Der Brasilianer nimmt aus 14 Metern Maß und hat noch zusätzlich Glück, dass Endre Botka seinen strammen Schuss unhaltbar für Dénes Dibusz ins kurze Eck abfälscht. Das 3:0 dürfte die endgültige Vorentscheidung in einem Spiel sein, an dem der 31-fache ungarische Meister inzwischen nur noch passiv teilnimmt.
Lazio Rom Borussia Dortmund
51
22:08
Einwechslung bei Lazio Roma: Wesley Hoedt
Lazio Rom Borussia Dortmund
51
22:08
Auswechslung bei Lazio Roma: Luiz Felipe
Chelsea FC Sevilla FC
48
22:08
Gute Chance! Nach einer ersten Ecke von Christian Pulišić schraubt sich Zouma in der Mitte vollkommen alleine gelassen hoch, wuchtet seinem Kopfstoß aber genau in die Arme Bonos. Da war mehr drin!
FC Barcelona Ferencvárosi TC
50
22:07
Ferencváros geht auf einmal aggressiv ins Pressing. Die Blaugrana können sich daraus aber spielerisch befreien und haben beim Vorstoß erstmals richtig viel Platz. Am Ende macht Trincão es aber an der Strafraumgrenze selbst. Sein flacher Distanzschuss ist zu zentral. Dibusz kann das Leder sicher unter sich begraben.
Stade Rennes FK Krasnodar
51
22:07
Nach einem Foul von Tonny Vilhena an Eduardo Camavinga bekommen die Hausherren eine Freistoßgelegenheit. Nahe des linken Strafraumecks schreitet Benjamin Bourigeaud zur Tat, schießt mit dem rechten Fuß direkt aufs kurze Eck. Der Ball landet am Außennetz.
Paris Saint-Germain Manchester United
48
22:07
Und jetzt folgen die Konter! Rashford ist auf rechten Seite im Prinzip schon frei durch und entscheidet sich dann, komplett unnötig, für einen Pass zu Martial. Der Ball geht total daneben und landet fast an der Eckfahne...
Paris Saint-Germain Manchester United
47
22:06
Die Red Devils schenken PSG auch im zweiten Durchgang keinen Zentimeter und attackieren die Pariser sofort wieder eng am Mann und aggressiv.
Lazio Rom Borussia Dortmund
50
22:06
Håland mit der ersten Chance nach der Pause! Nach Pass durch Reyna dribbelt der Norweger entlang der Sechzehnerkante von halbrechts nach innen und zieht aus 15 Metern mit dem linken Spann ab. Strakosha ist in der rechten Ecke zur Stelle.
Stade Rennes FK Krasnodar
49
22:06
Auf dem linken Flügel erläuft Martin Terrier den Ball, behauptet diesen in der Folge gut und verlagert das Spiel auf die andere Seite. Dort taucht Hamari Traoré an der Strafraumgrenze auf und zieht mit dem linken Fuß ab. Der Schuss verfehlt das lange Eck.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
46
22:05
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Bei Leipzig bleibt Forsberg in der Kabine und wird durch Hwang ersetzt.
Paris Saint-Germain Manchester United
46
22:05
In Paris läuft die 2. Halbzeit, in der PSG mit einer Veränderung aufläuft: Moise Kean kommt für Idrissa Gueye ins Spiel und gesellt sich zu Neymar und Co. in die Spitze.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
46
22:05
Einwechslung bei RB Leipzig: Hee-chan Hwang
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
46
22:05
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Barcelona Ferencvárosi TC
49
22:05
Fast drei Minuten dauert es, ehe die Gäste erstmals in Ballbesitz kommen, den sie prompt wieder verlieren. Barca zieht gegen tief stehende Gegner, die sich heute Abend gewiss nicht abschließen lassen wollen, das gewohnte Ballbesitz-Spiel auf.
Paris Saint-Germain Manchester United
46
22:05
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Moise Kean
Chelsea FC Sevilla FC
46
22:05
Weiter geht's ohne Wechsel in London.
Lazio Rom Borussia Dortmund
49
22:04
Während Inzaghi in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, setzt Favre im Mittelfeld ab sofort auf Reyna anstelle von Bellingham.
Paris Saint-Germain Manchester United
46
22:04
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Idrissa Gueye
Paris Saint-Germain Manchester United
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Stade Rennes FK Krasnodar
47
22:04
Tonny Vilhena tritt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Dort stehen sowohl Kaio Pantaleão als auch Egor Sorokin bei ihren Kopfbällen im Abseits.
Chelsea FC Sevilla FC
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Barcelona Ferencvárosi TC
46
22:02
Weiter geht's in Katalonien. Beide Mannschaften kehren unverändert aufs Feld zurück.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Stade Rennes FK Krasnodar
46
22:01
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
Lazio Rom Borussia Dortmund
46
22:01
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Stadio Olimpico! Der BVB zeigt sich beeindruckt von der Wucht der Inzaghi-Truppe, hat unzählige brenzlige Szenen im eigenen Sechzehner nicht verhindern können. Die schwarz-gelbe Offensive hatte zwar ein paar gute Momente, erarbeitete sich aber nur zwei klare Abschlüsse. Nur mit deutlich mehr Konzentration und Tempo wird Dortmund heute noch etwas reißen können.
Lazio Rom Borussia Dortmund
46
22:01
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
Lazio Rom Borussia Dortmund
46
22:01
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
Stade Rennes FK Krasnodar
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Lazio Rom Borussia Dortmund
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
45
21:51
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Leipzig mit 2:0 gegen Istnabul Başakşehir. Die Deutschen kamen gut in die neue Champions League-Saison rein und hatten direkt zwei dicke Möglichkeiten zu Beginn, die von von Schlussmann Günok entschärft wurden. In der 16. und 20. Minute sorgte José Angeliño mit zwei schönen Abschlüssen aus dem Sechzehner für die Pausenführung. Von Başakşehir war im ersten Durchgang im Angriff nicht viel zu sehen, sodass Gulácsi nur bei einem Distanzschuss zupacken musste. Junior Caiçara musste bereits mit einer schwereren Verletzung abtransportiert werden. Kurze Pause und bis gleich!
Paris Saint-Germain Manchester United
45
21:51
Halbzeitfazit:
Manchester United überrascht in Paris und geht im Parc des Princes mit einer 1:0-Führung in die Pause. Die Red Devils konzentrierten sich zunächst auf die Abwehrarbeit und ließen die PSG-Offensive mit starken und körperbetonten Zweikämpfen nicht ins Spiel kommen. In der 23. Minute holte Martial dann einen etwas glücklichen Elfmeter heraus, den Bruno Fernandes erst verschoss und dann bei der Wiederholung doch noch versenkte. Der Portugiese erhielt einen zweiten Versuch, da PSG-Keeper Navas die Torlinie verließ und zurückgepfiffen wurde. Paris tat sich nach dem unglücklichen Rückstand weiter schwer und benötigt im zweiten Durchgang dringend mehr Kreativität der Superstars in der Offensive. Manchester United führt dank der starken Defensive nicht unverdient und wird in der 2. Halbzeit wohl auf Konter lauern.
Chelsea FC Sevilla FC
45
21:50
Halbzeitfazit
Eine umkämpfte Halbzeit an der Stamford Bridge zwischen Chelsea und Sevilla geht torlos in die Kabinen. Der Ball läuft schnell und flüssig durch die Reihen, sodass wir durchaus von einem guten Match auf hohem Niveau sprechen können, lediglich die Torchancen fehlen noch hüben wie drüben. Sevilla ist alles in allem optisch überlegen und wirkt wie die gefestigtere Mannschaft am heutigen Abend, aber auch die Blues können vor allem durch den agilen Werner immer für eine Überraschung sorgen. Hoffen wir, dass in Halbzeit zwei auch die Torchancen dazu kommen.
Stade Rennes FK Krasnodar
45
21:49
Halbzeitfazit:
Noch sind keine Tore gefallen beim Debütantenball in der Champions League. Zwischen Stades Rennes und FK Krasnodar steht es zur Pause 0:0. Gute Unterhaltung wurde dennoch geboten. Über weite Strecken waren die Hausherren die tonangebende Mannschaft. Zwei, drei gute Torszenen entsprangen den Bemühungen, die von den etwa 5.000 Zuschauern euphorisch begleitet wurden. Krasnodar hingegen hielt sich lange Zeit bedeckt, ließ sich nur sporadisch in des Gegners Hälfte blicken. Doch mit zunehmendem Spielverlauf trauten sich die Südrussen mehr zu, kamen so auch zu Torabschlüssen. Und letztlich war zumindest eine Chance der Gäste sogar hochkarätiger.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
FC Barcelona Ferencvárosi TC
45
21:48
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit geht eine flotte Begegnung mit der 2:0-Führung der favorisierten Blaugrana in die Pause. Ferencváros begann mutig und bemühte sich um spielerische Lösungen. Um ein Haar wären die Gäste dabei sogar mit 1:0 in Führung gegangen, als Isael einen wuchtigen Schuss ans Lattenkreuz setzte. Dann jedoch konnte die Defensive einen durchstartenden Messi nicht stoppen, was in den Strafstoß mündete, den der Argentinier standesgemäß zur Führung verwandelte. Kurz vor der Pause erhöhte Ansu Fati mit einem absoluten Zuckertor dann noch auf 2:0. Die Gäste können auf ihre Leistung im ersten Champions-League-Gruppenspiel seit 25 Jahren dennoch stolz sein. Insbesondere Nguen stellte die Barca-Abwehr immer wieder vor Probleme.
Paris Saint-Germain Manchester United
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Chelsea FC Sevilla FC
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Lazio Rom Borussia Dortmund
45
21:47
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund liegt zur Pause des Champions-League-Auftaktspiels bei der SS Lazio mit 0:2 hinten. Die von Anfang an aufmerksameren Biancocelesti gingen durch Immobile bereits in der 6. Minute in Führung. Von diesem frühen Schock erholten sich die Schwarz-Gelben zunächst nicht, schrammten aber trotzdem durch Guerreiro am Ausgleich vorbei (22.). Nur wenig später legte Lazio durch ein von Luiz Felipe provoziertes Hitz-Eigentor den zweiten Treffer nach (23.). Auch in der Folge blieben die Römer das zielstrebigere Team und waren einem dritten Tor näher als das Favre-Team dem Anschluss. Bis gleich!
Stade Rennes FK Krasnodar
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Lazio Rom Borussia Dortmund
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Stade Rennes FK Krasnodar
45
21:46
Während in der Bretagne der erwartete Regen eingesetzt hat, tritt Kristoffer Olsson den fälligen Freistoß von der linken Seite in die Mitte. Dort schraubt sich Kaio Pantaleão in die Höhe und köpft die Pille aus sechs Metern links am Kasten vorbei. Da war sicherlich viel mehr drin.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
45
21:46
Wegen der längeren Verletzungsunterbrechung bleiben den Gästen noch drei Minuten, um den Anschlusstreffer im ersten Durchgang zu erzielen.
Chelsea FC Sevilla FC
45
21:46
Marcos Acuña beißt sich an der Eckfahne durch, lässt Pulišić stehen und flankt weit auf den zweiten Pfosten, aber Suso ist kein Kopfballspezialist und setzt das Leder klar daneben.
Paris Saint-Germain Manchester United
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Paris Saint-Germain Manchester United
44
21:45
Schlagen die Pariser noch vor dem Halbzeitpiff zurück? Die Hausherren schicken die Kugel nochmal von links in den Strafraum und stiften damit Verwirrung. Kurz vor dem Tor muss dann De Gea ran, der den Ball lieber mal mit dem Vollspann in die Ferne drischt.
Lazio Rom Borussia Dortmund
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
45
21:45
Ende 1. Halbzeit
Stade Rennes FK Krasnodar
44
21:44
Gelbe Karte für Hamari Traoré (Stade Rennes)
Wegen eines Fouls an Evgeniy Chernov sieht Hamari Traoré Gelb.
Stade Rennes FK Krasnodar
42
21:44
Jetzt darf sich Alfred Gomis bei seinem Debüt für Stade Rennes erstmals beweisen. Der Keeper wird von Kristoffer Olsson mit einem Distanzschuss auf die Probe gestellt. Den Flachschuss aufs rechte Ecke pariert der Torwart gut.
Chelsea FC Sevilla FC
43
21:44
Gelbe Karte für Marcos Acuña (Sevilla FC)
Trikothalten des Linksverteidigers bei einem Konter - eine glasklare Gelbe Karte.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
44
21:43
Gelbe Karte für Eldar Čivić (Ferencvárosi TC)
Eldar Čivić, der auf seiner linken Abwehrseite gegen einen bärenstarken Trincão mehrfach überrannt wurde, hat nun genug. Mit nach oben gezogenem Bein grätscht er den Portugiesen um. Mit der Gelben Karte ist er gut bedient.
Paris Saint-Germain Manchester United
42
21:43
So wie jetzt! Rashford sprintet über die linke Seite gen Tor und wird im allerletzten Moment von Diallo mit einer Grätsche abgeblockt.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
43
21:43
Gelbe Karte für Rafael (İstanbul Başakşehir)
Eieiei! Mit beiden Beinen voraus rauscht Rafael in Kampl hinein. Der Başakşehir-Akteur hat Glück, dass er vor dem Foul schon über den Boden gerutscht war.
Stade Rennes FK Krasnodar
40
21:43
Eduardo Camavinga ist die auffälligste Figur auf dem Platz. Der gebürtige Angolaner ist erst 17, hat aber in diesem Monat in Frankreichs Nationalmannschaft debütiert, erzielte gegen die Ukraine gleich ein Tor. Der junge Mittelfeldspieler ist eine Perle, geschmeidig in den Bewegungen und äußerst geschickt im Umgang mit dem Ball.
Chelsea FC Sevilla FC
41
21:43
Die Blues können sich für ein paar Minuten in der Hälfte der Spanier festsetzen, aber die Kugel will einfach nicht durch kommen, sei es von der Seite oder von der Mitte. Sevilla steht defensiv bockstark.
Paris Saint-Germain Manchester United
41
21:42
Bis hierhin geht der Plan Ole Gunnar Solskjær voll auf. United überrascht bei PSG mit kompromisslosen Zweikämpfen und nimmt den Franzosen damit den Spaß am Spiel. Hin und wieder zudem Konter, die immer wieder gefährlich werden.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
42
21:42
Guter Versuch! Aus rund 25 Metern halbrechter Position versucht sich Türüç an einem Freistoß. Der Türke jagt das Leder flach auf die Kiste und trifft das rechte Außennetz.
Lazio Rom Borussia Dortmund
42
21:42
Gelbe Karte für Luis Alberto (Lazio Roma)
Luis Alberto steigt Guerreiro im Mittelkreis von hinten in die Beine und bekommt die erste Verwarnung des Abends aufgebrummt.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
42
21:41
Tooor für FC Barcelona, 2:0 durch Ansu Fati
Was für ein Sahnetor! Unglaublich, was Ansu Fati da zur 2:0-Führung aufs Spielfeld zaubert! Der Youngster legt die Kugel am Strafraum auf Frenkie de Jong ab, der das Leder dann über alle Abwehrspieler hinweg chippt. Ansu Fati startet im richtigen Moment und setzt das Leder dann volley mit viel Gefühl rechts am chancenlosen Dénes Dibusz vorbei ins Tor.
Lazio Rom Borussia Dortmund
40
21:41
Guerreiro findet über links einen Weg an die Grundlinie und legt flach zurück für Håland, der aus der Drehung aus 13 Metern mit links abzieht. Correa kann den wuchtigen Versuch blocken.
Paris Saint-Germain Manchester United
39
21:41
Fast das 0:2! Nach der Ecke von Alex Telles schafft es McTominay im Getümmel irgendwie an den Ball. Der United-Spieler fälscht ab und sieht dann, wie das krumme Ding knapp am rechten Alu vorbeihoppelt!
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
41
21:41
Gelbe Karte für Dayot Upamecano (RB Leipzig)
Paris Saint-Germain Manchester United
38
21:40
Bruno Fernandes! Der Portugiese schaut zentral vor dem Sechzehner kurz hoch und zwirbelt den Ball mit ganz viel Effet nach rechts. Navas hebt ab und kratzt den gefährlichen Schuss von der Linie!
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
40
21:40
Gelbe Karte für Christopher Nkunku (RB Leipzig)
Nkunku unterbindet einen gefährlichen Konter von Başakşehir und kassiert Gelb.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
39
21:39
Das ist zu wenig von den Gästen. Erneut macht Nguen einen Pass in die Tiefe fest, verteidigt das Leder gegen zwei Katalanen und schickt dann Oleksandr Zubkov in die Tiefe. Der Ukrainer setzt seinen Schuss aus ca. 14 Metern dann aber viel zu überhastet mehrere Meter rechts am Tor der Blaugrana vorbei.
Stade Rennes FK Krasnodar
38
21:39
Dann tritt Benjamin Bourigeaud den Freistoß von der rechten Seite hoch in den Sechzehner. Zwar holt dort Nayef Aguerd den Kopfball, vermag diesen aber nicht annähernd Richtung Tor zu befördern.
Chelsea FC Sevilla FC
38
21:39
Die Gäste sind nach wie vor optisch überlegen, aber letztlich lässt auch Chelsea nicht viel zu, was angesichts der wackeligen Defensive der Blues in dieser Spielzeit positiv heraussticht.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
37
21:38
Nagelsmann peitscht seine Männer von der Seitenlinie lautstark an, weil die Gäste den Ball zu lange in den Reihen halten dürfen. Insgesamt werden die Türken etwas besser, ohne wirkliche Gefahr auszustrahlen.
Stade Rennes FK Krasnodar
37
21:38
Mit einem Foul an Serhou Guirassy verursacht Evgeniy Chernov eine Standardsituation für die Bretonen in Strafraumnähe. Die Ausführung lässt noch auf sich warten.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
37
21:38
Latte für Barcelona! Sergi Roberto schickt Messi, der ein paar Meter macht und aus acht Metern hoch über Dibusz abschließt. Der stramme Schuss knallt gegen die Latte, ehe der Linienrichter allerdings die Abseitsfahne hebt. Der Treffer hätte nicht gezählt.
Chelsea FC Sevilla FC
37
21:37
Gelbe Karte für Mason Mount (Chelsea FC)
Paris Saint-Germain Manchester United
36
21:37
Gelbe Karte für Scott McTominay (Manchester United)
Jetzt gibt es eine verdiente Gelbe für McTominay, der beim Duell mit Neymar zu stürmisch zu Werke geht und eher taktisch foult.
Lazio Rom Borussia Dortmund
37
21:37
Luis Alberto zirkelt eine Ecke von der linken Fahne direkt auf den Dortmunder Kasten. Hitz bekommt mit Mühe noch die rechte Hand an das Spielgerät und lenkt es über die Latte.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
36
21:37
Glanzparade von Dénes Dibusz! Der emsige Trincão tankt sich rechts nach vorne und findet im Zentrum Ansu Fati, der die Kugel direkt aus sieben Metern flach aufs Gästetor knallt. Der Ferencváros-Keeper ist am Boden und kann den Schuss per Fußabwehr entschärfen.
Paris Saint-Germain Manchester United
35
21:36
Paris steht sich in einigen Szenen selbst im Kopf und ist richtig genervt. Szenen wie eben bringen der Tuchel-Elf allerdings nicht viel, zumal sie spielerisch locker die Mittel für ein Comeback haben.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
34
21:36
Momentan fehlt es der Partie etwas an Spielfluss, da sich die Leipziger mit dem 2:0 erstmal zufrieden geben und Istanbul die Möglichkeiten nach vorne fehlen.
Lazio Rom Borussia Dortmund
35
21:36
In den Nachwehen einer Ecke feuert Lucas Leiva einen Ball direkt aus der Luft und gut 20 zentralen Metern mit dem linken Spann in Richtung Gästekasten. Piszczek rettet für Hitz mit dem Kopf.
Chelsea FC Sevilla FC
34
21:35
Bitter für den Innenverteidiger, der mit Muskelbeschwerden früh raus muss. Gudelj für für ihn hinten rein, Jordan geht ins Mittelfeld.
Stade Rennes FK Krasnodar
33
21:35
Auf der Gegenseite feuert Eduardo Camavinga aus etwa 18 Metern mit dem linken Fuß. Matvey Safonov ist gefordert, verzichtet aber auf das Risiko, den Ball fangen zu wollen. Der Keeper wehrt zur Seite ab. Die nachfolgende Ecke aber bringt Rennes nichts ein.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
35
21:35
Eldar Čivić setzt sich über links durch und schlägt eine scharfe, halbhohe Flanke ins Zentrum. Neto ist allerdings vor Oleksandr Zubkov am Ball und kann das Leder sicher festhalten. Dieser Vorstoß zeigt dennoch, dass die Katalanen defensiv weiter aufmerksam bleiben müssen.
Paris Saint-Germain Manchester United
35
21:35
Gelbe Karte für Neymar (Paris Saint-Germain)
So langsam verliert PSG die Nerven! Mbappé will gegen Tuanzebe unbedingt einen Elfer rausholen und sinkt nach einem leichten Kontakt schreiend zu Boden. Neymar schreit dem Schiri daraufhin seinen Unmut ins Ohr und sieht dafür Gelb.
Paris Saint-Germain Manchester United
33
21:34
Wieder Abseits! Nun rast Neymar über den linken Flügel und zwirbelt die Kugel dann scharf in den Fünfer. Di María darf allerdings nicht ans Leder, da der Linienrichter erneut eingreift.
Stade Rennes FK Krasnodar
32
21:34
Da Silva auf der Linie! Jetzt läuft der Ball mal richtig gut durch die Reihen. Das ist die beste Kombination überhaupt in dieser Partie. Nach vielen Stationen passt Kristoffer Olsson rechts in den Sechzehner. Von dort bringt Sergey Petrov die Kugel zur Mitte. Und da wird es gefährlich. Im Fallen schießt Marcus Berg. Auf der Linie rettet Damien Da Silva für seinen Torhüter, der aber auch noch hätte eingreifen können.
Chelsea FC Sevilla FC
33
21:33
Einwechslung bei Sevilla FC: Joan Jordán
Chelsea FC Sevilla FC
33
21:33
Auswechslung bei Sevilla FC: Sergi Gómez
Paris Saint-Germain Manchester United
31
21:33
Was war da los? Ángel Di María ist nach einem langen Schlag durch und steht direkt vor De Gea. Der Abseitspfiff bleibt erstmal aus. Als De Gea dann auf der linken Seite stark hält, geht die Fahne doch noch hoch.
Chelsea FC Sevilla FC
32
21:32
Nun auch der erste Abschluss Chelseas! James mit einer unpräzisen Flanke von rechts, mit Glück landet der Ball dann doch noch bei Werner, der nicht lange fackelt und sofort mit der Picke abschließt, aber Bono kann sicher fangen.
Lazio Rom Borussia Dortmund
32
21:32
Lazio bringt weiterhin viele schnelle Gegenstöße auf den Rasen, nachdem sie die Kugel im Mittelfeld gewonnen haben. Dortmunds Rückzugsverhalten ist auch nach mehr als 30 Minuten ausbaufähig.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
31
21:32
Dickes Ding für die Gäste! Von der linken Sechzehnerseite zieht Višća nach innen und jagt den Ball mit rechts aufs linke Eck. Gulácsi fliegt zur Seite und verhindert den Einschlag.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
32
21:32
Gelbe Karte für Aïssa Laïdouni (Ferencvárosi TC)
Mit viel Anlauf rauscht Aïssa Laïdouni in Sergi Roberto hinein und erwischt den Barca-Spieler mit voller Wucht an der Seitenlinie. Für diesen Check gibt es die erste Gelbe Karte der Partie, die definitiv in Ordnung geht.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
30
21:31
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Berkay Özcan
FC Barcelona Ferencvárosi TC
30
21:31
Mit dem Tor im Rücken kann Barca es nun deutlich ruhiger angehen lassen und wieder geduldig auf den Ballbesitz zu gehen. Den Gästen fallen zumeist nur hohe Bälle und Pässe in die Tiefe ein, die wegen der starken Präsenz von Nguen in der Sturmspitze aber durchaus vielversprechend sind. Die Ungarn lassen sich dennoch tiefer in die eigene Hälfte drücken.
Chelsea FC Sevilla FC
30
21:31
Plötzlich ist Werner durch! Christian Pulišić mit gutem Auge für den Mittelstürmer, der auch an Bono vorbeigeht, sich den Ball aber zu weit vorlegt. Letztlich war es aber auch Abseits des Deutschen.
Paris Saint-Germain Manchester United
28
21:30
Nach der Elfmeter-Odyssee wird das Duell spürbar körperlicher. United geht die Pariser aggressiver an und verschafft sich dadurch mehr Luft. PSG braucht in dieser Phase mehr Kreativität.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
30
21:30
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: Junior Caiçara
Chelsea FC Sevilla FC
28
21:30
Ivan Rakitić hat nach einem cleveren Pass in den freien Raum viel Platz vor dem Strafraum, braucht aber zu lange für sein Zuspiel auf rechts außen - am Ende landet Susos Flanke in den Armen Mendys.
Stade Rennes FK Krasnodar
29
21:30
Rechts in der Box inszeniert Hamari Traoré einen Doppelpass mit Romain Del Castillo. Da fehlt es am Ende aber ein wenig an der Präzision, weshalb Traoré nicht zum Abschluss gelangt.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
29
21:29
Das sieht nicht gut aus! Mit einer Trage muss Junior Caiçara von zwei Rettungskräften abtransportiert werden. In Unterzahl lassen sich die Türken noch tiefer an den eigenen Sechzehner fallen.
Stade Rennes FK Krasnodar
28
21:28
Im Roazhon Park fühlen sich die 5.000 Fans beim Champions-League-Debüt ihres Vereins herausgefordert. Die machen einen Lärm, als wäre die Arena mit 30.000 Zuschauern ausverkauft.
Lazio Rom Borussia Dortmund
29
21:28
Meunier beinahe mit dem Anschluss! Guerreiro bricht auf der linken Außenbahn durch und passt auf Höhe des Elfmeterpunkts flach nach innen. Meunier will mit dem rechten Innenrist unbedrängt einschieben, setzt die Kugel aber neben den rechten Pfosten.
Lazio Rom Borussia Dortmund
26
21:28
Dortmunds Weg zurück ins Rennen um die Punkte ist ein weiter, wenn es keine Steigerung in allen Bereichen gibt. Lazio wird es in der Offensive sehr einfach gemacht - der BVB ist noch nicht auf dem Champions-League-Niveau angekommen.
Paris Saint-Germain Manchester United
25
21:27
Für PSG ein insgesamt sehr unglücklicher Rückstand. Erst gibt es einen Elfmeter, den man nicht unbedingt geben muss und dann muss der Elfer aufgrund einer Kleinigkeit auch noch wiederholt werden. Wie reagiert die Tuchel-Elf auf den Ärger?
Stade Rennes FK Krasnodar
26
21:27
In Folge der anschließenden Ecke kommt Serhou Guirassy zum Kopfball. Dieser gerät allerdings nicht annähernd so gefährlich und zwingt Matvey Safonov nicht zum Eingreifen.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
27
21:27
Junior Caiçara sitzt angeschlagen auf dem Boden und scheint sich ohne Gegnereinwirkung verletzt zu haben. Für den Rechtsverteidiger machen sich bereits die ersten Alternativen bereit.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
27
21:27
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Lionel Messi
Das lässt sich der Zauberfloh natürlich nicht nehmen. Messi visiert präzise die rechte untere Ecke an. Dibusz hat die Ecke zwar, allerdings ist das Leder derartig nah am Pfosten, dass das Spielgerät dort auch sicher einschlägt. 1:0 für die Blaugrana.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
26
21:27
Elfmeter für Barcelona! Messi lässt im Dribbling gleich zwei Spieler stehen, ehe der dritte Mann ihn von den Beinen holt. Klare Sache.
Chelsea FC Sevilla FC
25
21:27
Da wird Sevilla mal durch frühes Pressing unter Druck gesetzt - aber die Spanier werden überhaupt nicht nervös und lösen die Situation einmal mehr glänzend spielerisch. Denen kann technisch kaum jemand was vormachen.
Stade Rennes FK Krasnodar
25
21:26
Links an der Strafraumgrenze führt Martin Terrier den Ball, behält dabei die Übersicht und spielt zurück in die Mitte. Dort steht Eduardo Camavinga frei, der sofort mit dem linken Fuß schießt. Mit den Fingerspitzen lenkt Matvey Safonov den Ball über die Querlatte.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
26
21:26
Die Türken sind weiterhin um eine Antwort bemüht, doch die zwei Nackenschläge durch Angeliño sind den Gästen sichtlich anzumerken. Im Spiel nach vorne fehlen der Buruk-Mannschaft die zündenden Ideen.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
25
21:26
Insgesamt fehlt den Katalanen noch die Dynamik. Das Spiel der Blaugrana wirkt ziemlich festgefahren und statisch. Die Koeman-Truppe hat zwar mit 59% den leichten Vorteil im Ballbesitz, kommt aber zu selten aus dem Spiel heraus durch.
Chelsea FC Sevilla FC
22
21:25
Ein ordentliches Match, aber wir sehen kaum Chancen auf beiden Seiten. Es ist ein schnelles, aber noch zu ineffizientes Abtasten zwischen den beiden Gruppenfavoriten Gruppe E.
Stade Rennes FK Krasnodar
23
21:24
Offenbar haben die Russen Freude daran gefunden, aufs Tor zu schießen. Daniil Utkin ist gleich der nächste, der das tut. Dabei jedoch fehlt es doch deutlich mehr an der Zielgenauigkeit.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
23
21:24
Istanbul ist um eine direkte Antwort bemüht, doch die eine Flanke von der linken Seite köpft Crivelli in Rücklage deutlich über die Kiste.
Paris Saint-Germain Manchester United
23
21:24
Tooor für Manchester United, 0:1 durch Bruno Fernandes
Diesmal macht Bruno Fernandes das Ding rein - und zwar wieder mit einem Schuss nach rechts! Navas fliegt beim zweiten Versuch in die falsche Ecke und ist dann doch geschlagen.
Paris Saint-Germain Manchester United
23
21:24
Der Elfmeter muss wiederholt werden! Bitter für PSG: Keylor Navas pariert zwar bravourös, geht beim Elfmeter allerdings auch zu früh von der Linie. Schiri Lahoz spricht sich kurz mit dem VAR ab und lässt den Strafstoß wiederholen!
Lazio Rom Borussia Dortmund
23
21:23
Tooor für Lazio Roma, 2:0 durch Marwin Hitz (Eigentor)
Die Römer legen noch in der ersten halben Stunde nach! Nachdem Correa freistehend an Hitz gescheitert ist, flankt Luis Alberto die fällige Ecke von der linken Fahne an das kurze Fünfereck. Leuiz Felipe lässt das Leder über die Stirn in Richtung Tor gleiten; Hitz leitet es mit der linken Hand in die eigenen Maschen.
Stade Rennes FK Krasnodar
22
21:23
Etwas intensiver nehmen die Gäste jetzt durchaus teil an diesem Spiel. Tonny Vilhena probiert sich mit einem Linksschuss aus der zweiten Reihe. Dieser ist eine Spur zu hoch angesetzt.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
22
21:23
Der nächste Barca-Freistoß aus 17 Metern rechts zum Tor ist ebenfalls Chefsache. Messi macht es dieses Mal aber nicht selbst, sondern legt den Ball quer für Coutinho, dessen Schuss von der Strafraumgrenze aus deutlich am Kasten der Ungarn vorbeigeht.
Lazio Rom Borussia Dortmund
22
21:22
Guerreiro mit der Riesenchance zum Ausgleich! Håland leitet Piszczeks flaches Anspiel vom Flügel im rechten Halbraum direkt auf den Portugiesen weiter, der es mit dem ersten Kontakt hinter die Abwehrkette schafft und das Leder aus 14 Metern links an Strakosha vorbei befördern will. Lazios Keeper rettet mit dem rechten Fuß.
Paris Saint-Germain Manchester United
21
21:22
Elfmeter für Manchester United! Diallo steht im Rücken von Martial und macht dann einen Schritt nach vorn und in den Gegner. Martial nimmt den eher geringfügigen Kontakt dankend an und geht zu Boden. Der Referee pfeift sofort!
Stade Rennes FK Krasnodar
20
21:22
Vielleicht geht es von der Eckfahne aus besser. Von wegen - Evgeniy Chernov führt den ersten Eckstoß der Partie kurz aus. Und die folgende Flanke von Kristoffer Olsson ... man ahnt es, die findet keinen Mitspieler.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
20
21:21
Lattenkreuz! Wahnsinn! Das hätte jetzt wiederum das 1:0 für die Gäste sein können! Nguen glänzt mit einer unglaublichen Ballannahme, macht einen hohen Ball fest und hat dann die Geduld, um auf nachrückende Spieler zu warten. Er legt auf Isael ab, der das Leder aus ca. zehn Metern ans rechte Lattenkreuz nagelt. Der Ball springt im Rücken von Neto ins Feld zurück. Riesenglück für die Blaugrana!
Paris Saint-Germain Manchester United
20
21:21
Anthony Martial führt den Ball eng am Fuß und holt direkt vor dem linken Sechzehner-Ende zu einem Schlenzer aus. Der Ball soll zwar in die lange Ecke flattern, geht aber ein gutes Stück vorbei.
Chelsea FC Sevilla FC
19
21:20
Erste Möglichkeit des Spiels! Nach einem Freistoß von links kommt Diego Carlos in der Mitte zum Kopfball, den Mendy eigentlich entschärfen muss, aber. der Senegalese kann den Aufsetzer nur nach vorne abklatschen lassen, bevor er geklärt wird.
Stade Rennes FK Krasnodar
19
21:20
Dieses Schicksal teilt nun auch die Freistoßhereingabe von Evgeniy Chernov. Die Abwehr von Rennes wird bislang überhaupt nicht gefordert, kann da alles ganz leicht verteidigen.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
20
21:20
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch José Angeliño
Doppelpack Angeliño! Auf der rechten Seite gewinnt Poulsen stark das Spielgerät und marschiert sofort nach vorne. Der Angreifer passt die Kugel vor dem Sechzehner zurück zu Nkunku, der das Leder direkt auf Angeliño im Sechzehner weiterleitet. Aus elf Metern halblinker Position drückt der völlig freistehende Verteidiger ab und donnert das Runde mittig in die Maschen.
Lazio Rom Borussia Dortmund
20
21:20
Erstmals kann der BVB das Spielgerät länger in seinen eigenen Reihen kreisen lassen. Im Gegensatz zu den Hausherren mangelt es ihm aber noch an der nötigen Durchschlagskraft im letzten Felddrittel.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
17
21:19
Da ist die erste Großchance für Barca, die allerdings ungenutzt bleibt. Ansu Fati legt für Messi ab, der aus 16 Metern das linke untere Eck anvisiert. Dibusz taucht runter und lässt den Ball direkt vor die Füße von Ansu Fati abklatschen. Anstatt das Spielgerät in die Maschen zu jagen, legt dieser aber uneigennützig ins Zentrum ab, wo Kovačević den Ball vorm einschussbereiten Coutinho klären kann. So bleibt der Torwartfehler ungestraft.
Paris Saint-Germain Manchester United
19
21:19
Paris Saint-Germain hat die Kugel am Fuß und legt sich United zurecht. Die Red Devils bleiben lieber in der Deckung und lassen sich erstmal nicht nach vorne locken.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
18
21:19
Gelbe Karte für Boli Bolingoli-Mbombo (İstanbul Başakşehir)
Bolingoli-Mbombo fährt Nkunku von hinten in die Parade und kassiert folgerichtig die erste Gelbe Karte der Partie.
Stade Rennes FK Krasnodar
17
21:18
Jetzt haben wir mal wieder solch eine Phase von Krasnodar. Doch die Russen lassen jegliche Zielstrebigkeit vermissen. Die Flanken taugen bisher allesamt nichts.
Chelsea FC Sevilla FC
17
21:18
Kai Havertz mit einem feinen Versuch, einen Ball vor dem Sechzehner durchzustecken, aber Sevilla. hat das schnell antizipiert und geht rigoros dazwischen. Die Andalusier sind defensiv stabiler geworden unter Lopetegui.
Paris Saint-Germain Manchester United
17
21:18
Schmerzen bei Di María! Der ehemalige United-Spieler läuft durch das Mittelfeld und wird dann von Fred am Fuß erwischt. Nach einer kurzen Verschnaufpause kann der Argentinier weitermachen.
Paris Saint-Germain Manchester United
16
21:16
Nach einem Foul von McTominay tritt Neymar zu einem Freistoß aus linken 25 Metern an. Der PSG-Superstar will es mit Gefühl machen und bleibt trotzdem an der Mauer hängen.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
16
21:16
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch José Angeliño
Schönes Tor der Leipziger! Poulsen lässt in der gegnerischen Hälfte einen Ball zu Kampl prallen, der das Spielgerät an die zentrale Sechzehnerkante zu Angeliño chipt. Der Spanier nimmt die Kugel mit der linken Hacke an, dreht sich einmal um die eigene Achse und jagt das Leder ins flache rechte Eck.
Lazio Rom Borussia Dortmund
17
21:16
Immobile bleibt gefährlich: Erst scheitert er aus halbrechten 17 Metern mit einem wuchtigen, aber platzierten Schuss an Hitz; Augenblicke später wird er auf die linke Sechzehnerseite geschickt und erst im letzten Momente durch eine saubere Grätsche Piszczeks von einem weiteren Abschluss abgehalten.
Stade Rennes FK Krasnodar
14
21:16
Gelbe Karte für Kristoffer Olsson (FK Krasnodar)
Frühzeitig greift Schiedsrichter Anastasios Sidiropoulos durch, ahndet ein Einsteigen von Kristoffer Olsson gegen Eduardo Camavinga mit der ersten Gelben Karte dieser Begegnung.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
15
21:16
Barcelona ist inzwischen klar am Drücker, kommt allerdings nicht zu zwingenden Torchancen. Die Katalanen spielen gegen gut postierte Ungarn geduldig auf Ballbesitz.
Stade Rennes FK Krasnodar
13
21:15
Immer nur für ganz kurze Phasen beteiligen sich die Südrussen am Spielgeschehen. Dann zieht sich die Mannschaft, die heute von Co-Trainer Artur Olenin betreut weit - in Vertretung des erkrankten Murad Musaev - immer wieder weit zurück.
Paris Saint-Germain Manchester United
16
21:15
Paris setzt sich fest! Der französische Meister hält die Schlagzahl hoch und schieb United jetzt immer tiefer in den eigenen Strafraum.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
14
21:15
Glück für Leipzig! Von der rechten Außenbahn flankt Rafael den Ball rechts neben den Elferpunkt. Dort setzt Türüç zum Flugkopfball an und wird anschließend vom hohen Bein von Mukiele getroffen. Der Pfeife des Referees bleibt stumm.
Chelsea FC Sevilla FC
14
21:15
Gelbe Karte für Jorginho (Chelsea FC)
Der Kapitän mit einem Fehlpass im Mittelfeld, den er per taktischem Foul wieder ausbügeln muss.
Paris Saint-Germain Manchester United
13
21:14
Fast das 1:0! Direkt nach der darauffolgenden Ecke chippt Mbappé die Kugel zart in den Fünfer. Kurzawa wirft sich rein und verliert das Duell gegen De Gea, der ebenfalls hechtet und als Erster am Ball ist.
Chelsea FC Sevilla FC
13
21:14
Eine enge Partie mit hohem Tempo, beide Mannschaften gehen auch immer wieder gegen den Ball und lassen den jeweiligen Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Sevilla ist kein Team, das sich auswärts versteckt.
Lazio Rom Borussia Dortmund
14
21:14
Die Römer präsentieren sich in der Anfangsphase als sehr durchschlagskräftig, schaffen es nach längerne Kombinationen vor allem über die linke Seite häufig in die Tiefe.
Stade Rennes FK Krasnodar
12
21:14
Jetzt tasten sich die Gäste mal wieder nach vorn. Auf der linken Seite tunnelt Cristian Ramírez einen Gegenspieler. Der anschließenden Flanke von Igor Smolnikov fehlt hingegen jegliches Feingefühl.
Paris Saint-Germain Manchester United
12
21:14
Erster Torschuss! Ángel Di María hat mittig vor dem Strafraum kurz Zeit und probiert es. Der Ball zisch nach links und De Gea hebt ab zu einer spektakulären Flugparade am Pfosten!
FC Barcelona Ferencvárosi TC
12
21:13
Messi wird im Tempodribbling gelegt und führt den fälligen Freistoß aus ca. 32 Metern selbst aus. Der Direktversuch geht aber deutlich daneben und landet links im Toraus.
Stade Rennes FK Krasnodar
11
21:12
Krasnodar hält sich vornehmlich in der eigenen Hälfte auf. Die Stürmer gehen nur geringfügig über die Mittellinie hinaus, um erste Störungsversuche auf den gegnerischen Spielaufbau zu starten.
Paris Saint-Germain Manchester United
11
21:12
Etwas zu stürmisch: Neymar rennt mit großen Schritten in die Gefahrenzone und nimmt McTominay dann mit dem Arm kurz in den Schwitzkasten. So viel Körpereinsatz geht natürlich nicht - Stürmerfoul.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
10
21:12
Hoppla! Ein Pass in die Tiefe findet Tokmac Nguen, der die Kugel mitnimmt, Clément Lenglet stehen lässt und das Leder mit einem wuchtigen Schuss an die Unterkante der Latte knallt, von wo aus er ins Netz klatscht. Erst dann geht die Fahne des Assistenten hoch. Der VAR schaut noch einmal drauf, bestätigt die Abseitsposition dann aber. Die Ungarn setzen trotzdem mit dieser Szene ein erstes Ausrufezeichen.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
12
21:12
Leipzig hat im ersten Match schon ordentlich Druck. Wenn man ins Achtelfinale der Champions League will, müssen die zwei Spiele gegen Başakşehir unbedingt gewonnen werden. Die Duelle gegen Paris und Manchester United dürften nochmal um einiges schwerer werden.
Lazio Rom Borussia Dortmund
12
21:11
... Sancho findet Delaney! Der Däne nickt die hohe Hereingabe des jungen Engländers vom kurzen Fünfereck auf die obere rechte Ecke. Lazios Keeper Strakosha lenkt das Leder mit der rechten Hand über die Latte. Die zweite Ecke bringt dem BVB nichts ein.
Lazio Rom Borussia Dortmund
11
21:11
Meunier holt über die rechte Außenbahn gegen Lucas Leiva einen Eckball heraus...
Chelsea FC Sevilla FC
9
21:11
Die Gäste haben leichtes Übergewicht in der Anfangsphase, obwohl auch bei Chelsea. der Ball ganz ordentlich läuft. Aber die Zielstrbigkeit scheint in den ersten Minuten aufseiten der Andalusier.
Stade Rennes FK Krasnodar
9
21:10
Jetzt finden die Bretonen wieder den Weg in die Box. Von der rechten Seite flankt Benjamin Bourigeaud. Die Hereingabe gerät eine Spur zu hoch. Im Rückwärtslaufen bekommt Serhou Guirassy den Kopfball nicht genug gedrückt und verfehlt den Kasten von Matvey Safonov.
Paris Saint-Germain Manchester United
9
21:10
Gefährlich! Rashford wartet im Fünfer und läuft dann bei der Flanke von rechts in die Lücke. Gegenspieler Diallo ist beim Engländer, hat dann aber ordentlich mit der Ballannahme zu kämpfen. Erst im zweiten Versuch, als Rashford fast schon zum Torschuss kommt, kann der Franzose klären.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
9
21:10
Başakşehir zeigt sich mal! Ein langer Ball landet auf der rechten Seite bei Višća, der die Kugel flach an den Elferpunkt flankt. Dort grätscht Upamecano im letzten Moment vor dem einschussbereiten Crivelli dazwischen.
Lazio Rom Borussia Dortmund
9
21:09
Die Favre-Truppe rennt zum Auftakt ihrer internationalen Saison also direkt einem Rückstand hinterher. Sie vermittelt in den ersten Minuten noch keinen wachen Eindruck; das Inzaghi-Team kommt viel aufmerksamer daher.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
9
21:09
Sergiño Dest holt einen Eckball heraus, den Coutinho hoch ins Zentrum bringt. Lenglet schraubt sich nach oben, köpft das Leder aus sechs Metern aber deutlich über das Gästetor. Abstoß Ferencváros.
Stade Rennes FK Krasnodar
6
21:08
So reißen die Hausherren das Geschehen an sich, üben Spielkontrolle aus. Die Männer von Julien Stéphane gelangen aber nicht zu weiteren Abschlüssen.
Paris Saint-Germain Manchester United
7
21:08
Neymar stellt sich am linken Sechzehner-Eck vor die United-Abwehr und setzt zu einigen kleinen Körpertäuschungen an. McTominay schaut nur auf den Ball und funkt dann in richtigen Moment dazwischen.
Chelsea FC Sevilla FC
6
21:07
Nun auch eine gute Hereingabe für die Gastgeber, Werner lässt sich fallen und findet James auf rechts, dessen Aufsetzer in die Mitte aber von Abwehrchef Diego Carlos geklärt wird.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
6
21:06
Nächste Chance hinterher! Von der rechten Fahne schlägt Nkunku die Kugel genau vor den Fünferraum. Dort schraubt sich Upamecano am höchsten und wuchtet das Leder per Aufsetzer aufs rechte Eck. Wieder verhindert Günok mit einem starken Reflex den Treffer.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
6
21:06
Blažič legt Fati vor dem eigenen Sechzehner. Das gibt einen vielversprechenden Freistoß aus ca. 24 Metern halblinker Position. Messi knallt das Leder hart und platziert aufs Torwarteck. Dibusz lässt sich davon aber nicht überrumpeln und pflückt das Geschoss sicher aus der Luft.
Stade Rennes FK Krasnodar
4
21:06
Erstmals werden die Hausherren gefährlich. Eduardo Camavinga setzt sich auf der linken Seite wunderbar durch. Der 17-Jährige bringt dann auch noch die gefühlvolle Flanke an. Die köpft Benjamin Bourigeaud aufs Tor und fordert so das erste Eingreifen von Keeper Matvey Safonov heraus.
Paris Saint-Germain Manchester United
5
21:06
Die Pariser spielen zwei Eckstöße nacheinander kurz aus und scheitern dann zweimal mit einem Heber von halblinks in den Strafraum. PSG bleibt danach allerdings weiter in Ballbesitz.
Lazio Rom Borussia Dortmund
6
21:06
Tooor für Lazio Roma, 1:0 durch Ciro Immobile
Immobile sorgt für den frühen "Ausgerechnet"-Moment! Meunier lässt sich das Spielgerät auf der rechten Abwehrseite abnehmen. Correa spielt direkt flach vor den kurzen Pfosten. Nach schnellem ersten Kontakt überwindet der Ex-Dortmunder Immobile Hitz aus sieben Metern mit einem halbhohen Lupfer in die halbrechte Ecke.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
4
21:05
Fast das 1:0! Von der rechten Seiten flankt Nkunku den Ball an den zweiten Pfosten auf Angeliño, der Gegenspieler Caiçara anschießt. Vom Istanbuler springt das Leder fast ins linke Eck, doch Schlussmann Günok bekommt noch die Pranke dazwischen.
Paris Saint-Germain Manchester United
3
21:05
Während in Paris der Regen lautstark ins leere Stadion fällt, läuft auf dem Rasen erstmal eine kleine Abtastphase. United findet zunächst gut in die Partie, wobei nun PSG die erste Ecke klarmacht.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
4
21:04
Die Gäste aus Ungarn beginnen frech. Der Außenseiter scheint nicht gewillt zu sein, sich in die eigene Hälfte drängen zu lassen. Die Rebrov-Elf agiert im gewohnten 4-2-3-1 und sucht nach spielerischen Lösungen.
Chelsea FC Sevilla FC
3
21:04
Beide Teams starten mit offenem Visier, ein erster Aufsetzer im Strafraum landet bei Ocampos, aber der Argentinier wird wegen Abseits abgepfiffen.
Stade Rennes FK Krasnodar
2
21:04
Im Roazhon Park herrscht phantastische und fast schon ungewohnte Atmosphäre. Vor allem die Gegengerade wirkt beinahe vollbesetzt. Das ist nicht überall im Stadion so, doch ein paar Tausend Menschen sind tatsächlich zugelassen.
Lazio Rom Borussia Dortmund
4
21:03
Hitz, der heute seine zweite CL-Partie seiner Karriere bestreitet, ist nach einem Flugball der Hausherren auf ihre offensive rechte Seite außerhalb des Sechzehners gefordert, um vor Correa zur Stelle zu sein. Er köpft ins Seitenaus.
Stade Rennes FK Krasnodar
1
21:02
Recht angenehm präsentiert sich aktuell das Wetter mit 15 Grad. Allerdings droht im Spielverlauf Regen, denn die Niederschlagswahrscheinlichkeit steigt am späten Abend stark an.
Chelsea FC Sevilla FC
1
21:01
Los geht's in London, die Blues standesgemäß in Blau, Sevilla in Weiß.
Paris Saint-Germain Manchester United
1
21:01
Das Bällchen rollt! Manchester United stößt an und verkleidet sich in Paris heute als Zebra, so sehen zumindest die neuen Trikots der Red Devils auf. Bei PSG ist die Sache klassisch: blaues Trikot, blaue Hose.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
1
21:01
Los geht's! Die Leipziger stoßen in weißen Trikots an, während die Gäste im orangenen Anzug daherkommen.
Paris Saint-Germain Manchester United
1
21:01
Spielbeginn
Chelsea FC Sevilla FC
1
21:01
Spielbeginn
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
1
21:00
Spielbeginn
Stade Rennes FK Krasnodar
1
21:00
Spielbeginn
FC Barcelona Ferencvárosi TC
1
21:00
Der Ball rollt im leeren Camp Nou. Barca läuft in den gewohnten blau-roten Farben auf. Die Gäste aus Ungarn sind komplett in Weiß gekleidet. Los geht's.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
1
21:00
Spielbeginn
Lazio Rom Borussia Dortmund
1
21:00
Lazio gegen Dortmund – Durchgang eins im Stadio Olimpico ist eröffnet!
Lazio Rom Borussia Dortmund
1
21:00
Spielbeginn
Paris Saint-Germain Manchester United
20:57
Im Parc des Princes kommen die Spieler auf den Rasen und dann erklingt sie: die Champions-League-Hymne!
Lazio Rom Borussia Dortmund
20:57
Soeben haben die Mannschaften vor etwa 1000 Zuschauern den Rasen betreten.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
20:56
Beide Mannschaften betreten das grüne Parkett in Leipzig, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des Geschehens ist der Spanier Jesús Gil Manzano, der von seinen beiden Assistenten Diego Barbero Sevilla sowie Ángel Nevado Rodríguez unterstützt wird.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
90
20:56
Fazit:
Der Club Brugge gewinnt in Sankt Petersburg mit 2:1 und feiert drei Big Points zum Auftakt der Champions League! Nach müdem ersten Durchgang legten die beiden Teams erst nach dem Seitenwechsel offensiv los und machten aus einer unterdurchschnittlichen Partie doch noch ein sehenswertes Kräftemessen. Den Anfang machten die Gäste, die in der 63. Minute durch ein kurioses Flipper-Tor von Emmanuel Dennis in Führung gingen. Zenit ließ den Rückstand aber nicht lange auf sich sitzen, stellte alles auf Angriff und glich durch einen Kracher von Dejan Lovren aus, der über den Rücken von Keeper Ethan Horvath den Weg ins Netz fand. Kurz vor dem Ende schraubten die Russen dann sogar noch am Siegtreffer, der Sekunden vor Schluss aber auf der anderen Seite fiel. Quasi mit dem Abpfiff verwandelte Charles De Ketelaere nach starker Vorarbeit von Hans Vanaken und Ruud Vormer und ließ die Gäste jubeln.
Lazio Rom Borussia Dortmund
20:54
Brügge hat das erste Spiel der Gruppe F am frühen Abend durch einen Treffer in der Nachspielzeit mit 2:1 bei Zenit St. Petersburg gewonnen.
Paris Saint-Germain Manchester United
20:52
Schauen wir noch schnell auf die Aufstellungen: Bei den angeschlagenen Parisern debütiert heute Danilo im Mittelfeld. Vorne kann Tuchel auf sein Starensemble Mbappé, Neyamar und Di María zurückgreifen. Bei Manchester United überrascht Solskjær mit Tuanzebe als Innenverteidiger, der erstmals seit Dezember 2020 wieder in der Startelf steht. Zudem debütiert auch Neuzugang Alex Telles, der im linken Mittelfeld aufläuft.
Dynamo Kiew Juventus Turin
90
20:50
Fazit:
Feierabend in Kiev, Dinamo verliert daheim zum Auftakt der neuen Champions-League-Saison mit 0:2 gegen Juventus Turin. Nach dem eher schmeichelhaften Remis zur Pause schlugen die Italiener direkt nach dem Seitenwechsel durch Morata zu. Auch in der Folge waren sie klar tonangebend, gingen aber nicht ins letzte Risiko. So blieben die Ukrainer theoretisch im Spiel, allerdings entfachten sie praktisch keine Gefahr. Erneut Morata machte kurz vor Toreschluss schließlich den Deckel drauf. Ein verdienter Erfolg für die Bianconeri, die deutlich besser und dominanter agierten. Für sie geht es am Sonntag in der Liga gegen Hellas Verona weiter. Kiev hat einen Tag zuvor FK Oleksandriya zu Gast.
Stade Rennes FK Krasnodar
20:48
Frankreichs Ligue 1 ist sieben Spieltage alt und Stade Rennes ist als Dritter punktgleich mit dem Zweiten Paris Saint-Germain dem Tabellenführer Lille OSC auf den Fersen, der nur zwei Zähler mehr auf dem Konto hat. Wie der Spitzenreiter sind die Bretonen noch ungeschlagen. Nach einer zwischenzeitlichen und vier Partien andauernden Siegesserie musste man sich zuletzt daheim gegen Stade Reims (2:2) und am Freitag in Dijon (1:1) mit Unentschieden begnügen. Die letzte Niederlage fing sich Rennes Anfang März im Coupe de France ein, schied im Halbfinale bei AS Saint-Étienne mit 1:2 aus. Die letzte Pleite in der Meisterschaft setzte es Mitte Februar bei Stade Reims (0:1).
Zenit St. Petersburg FC Brügge
90
20:47
Spielende
Zenit St. Petersburg FC Brügge
90
20:45
Tooor für Club Brugge KV, 1:2 durch Charles De Ketelaere
Brügge legt nochmal nach! Sekunden vor dem Ende der Partie haben Lang, Vanaken und Vormer auf der rechten Außenbahn noch eine Idee. Während Ersterer die Szene einleitet, kombinieren sich die anderen beiden per Doppelpass an die Grundlinie und bringen das Leder in die Zentrale. Hier muss Youngster De Ketelaere dann nur noch den Fuß reinhalten und die Kugel zappelt im Tor.
Dynamo Kiew Juventus Turin
90
20:45
Spielende
Dynamo Kiew Juventus Turin
90
20:45
...Shaparenko läuft an und drischt die Murmel links am Winkel vorbei. Kein schlechter, aber auch kein überragender Versuch.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
90
20:45
De Ketelaere sucht Lang mit einem langen Schlag zum Elfmeterpunkt, doch Zenits Innenverteidiger haben den Niederländer in der Zange und fangen das Zuspiel ab.
Chelsea FC Sevilla FC
20:45
Die Blues beginnen mit Edouard Mendy im Tor, der gestern voll trainieren konnte und den zuletzt erneut wackeligen Kepa ersetzt. In der Abwehr rücken Thiago Silva und James für Azpilicueta und Zouma in die Kette. Jorginho und Kanté sichern hinten ab, während Mount und Pulišić die offensiven. Außen bilden. Zentral startet auch in der Königsklasse die neue Achse mit Havertz auf der 10 und Werner als einzige nominelle Spitze der Londoner.
Dynamo Kiew Juventus Turin
90
20:45
Szczęsny mit Problemen! Sydorchuk haut das Leder aus mittigen 32 Metern einfach mal als Aufsetzer aufs Tor. Der polnische Keeper wehrt etwas unsicher zur Seite ab. Wenig später gibt es noch einen Freistoß für Kiev aus 25 Metern leicht halblinker Position...
Zenit St. Petersburg FC Brügge
90
20:43
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Zenit St. Petersburg FC Brügge
90
20:43
Bei Wendel fragt man sich ein bisschen, wieso der nicht von Anfang an auf dem Rasen stand, denn der Brasilianer ist schon wieder vorne unterwegs und sogt für den nächsten Torschuss. Weil Mats Rits das Ding auch noch unglücklich abfälscht, wird die Geschichte für Schlussmann Ethan Horvath richtig gefährlich. Der Keeper bringt aber die Fäuste ran.
Dynamo Kiew Juventus Turin
90
20:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Dynamo Kiew Juventus Turin
90
20:42
Plötzlich gibt es Halbchancen für die Gastgeber. Zwei Mal sausen Flanken von rechts in die Box der Turiner. Zwei Mal aber bekommen es die Gäste geklärt.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
88
20:41
Charles De Ketelaere kommt im Strafraum nochmal zum Abschluss, gerät beim Schuss aber in Rücklage und knallt die Kugel rechts am Tor vorbei.
Dynamo Kiew Juventus Turin
89
20:41
Trotzdem wechselt Lucescu nochmal. Buyalskiy geht raus, Garmash kommt.
Dynamo Kiew Juventus Turin
89
20:40
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Denys Garmash
Dynamo Kiew Juventus Turin
89
20:40
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Vitaliy Buyalskiy
Zenit St. Petersburg FC Brügge
88
20:40
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Aleksandr Erokhin
Dynamo Kiew Juventus Turin
87
20:40
Damit ist die Geschichte hier durch. Die Hausherren werden hier keine Punkte mehr einfahren. Zu klar sind die Machtverhältnisse spätestens seit dem 0:1.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
88
20:40
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Magomed Ozdoev
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
20:40
Am Wochenende gelang der erste Sieg in der türkischen Liga für die Istanbuler. Im Vergleich zum wichtigen 2:0-Sieg bei Trabzonspor verändert Trainer Buruk seine Mannschaft lediglich auf einer Positionen. Demba Ba muss im ersten Spiel in der Champions League zuschauen und macht Platz für Enzo Crivelli.
Stade Rennes FK Krasnodar
20:39
Allerdings mussten die Russen im Gegensatz zu den Franzosen noch eine weitere Hürde nehmen, waren nicht direkt für diese Gruppenphase qualifiziert. In den Playoffs jedoch meisterte Krasnodar die Aufgabe mit zwei 2:1-Siegen gegen PAOK Saloniki. Darüber hinaus hat die Mannschaft von Murad Musaev bereits elf Spieltage in der russischen Premier Liga absolviert. In der Tabelle wird man mit sechs Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Zenit St. Petersburg lediglich als Siebter geführt. Insbesondere auswärts hat die Truppe bereits drei Niederlagen einstecken müssen – die letzte vor gut zwei Wochen bei Dinamo Moskau. Am vergangenen Samstag siegte Krasnodar zu Hause gegen Rubin Kazan mit 3:1. Der letzte Auswärtssieg, der nicht am grünen Tisch errungen wurde, stammt vom 1. Spieltag im August – ein 3:0 in Ufa.
Paris Saint-Germain Manchester United
20:38
Für Gegner Manchester United ist der Auftakt in Paris indes die Rückkehr an den Ort des größten Erfolgs der letzten Jahre auf internationalem Parkett: Im Achtelfinale der Saison 2018/2019 besiegte United das favorisierte Paris mit einer Rumpftruppe mit 3:1 und zog sensationell in Viertelfinale ein. Interimstrainer Ole Gunnar Solskjær erhielt im Nachgang seine Festanstellung.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
85
20:38
Gelbe Karte für Hans Vanaken (Club Brugge KV)
Zenit St. Petersburg FC Brügge
85
20:37
Aus dem Eckstoß wird zwar nichts, doch die Russen lassen trotzdem nicht lange auf den nächsten Abschluss warten. Wieder ist es Andrey Mostovoy, der von der Strafraumkante abdrückt und den Ball knapp am rechten Gestänge vorbei schickt.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
84
20:36
Zenit hat inzwischen schwer die Hand am Drücker und schnürt die Gäste hinten ein. Andrey Mostovoy kommt über links und drängt in den Strafraum, wo Brandon Mechele zur Ecke klärt.
Chelsea FC Sevilla FC
20:35
Bei den Gästen finden sich heute EL-Held Bono im Kasten, Acuña und Navas auf den Außen, innen fällt Jules Koundé durch einen positiven Corona-Test aus und muss durch Sergi Gómez ersetzt werden, der neben Diego Carlos verteidigt. Im Mittelfeld führt Rückkehrer Ivan Rakitić an, begleiter von Fernando und Nemanja Gudelj. Die schnellen Außen Suso und Ocampos flankieren Mittelstürmer und Ex-Gladbacher Luuk de Jong.
Dynamo Kiew Juventus Turin
84
20:35
Tooor für Juventus, 0:2 durch Morata
Moarat nickt zur Entscheidung ein! Cuadrado flankt von rechts in den Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünfmeterraum. Dort schleicht sich Morata vor Zabarnyi an den Ball und köpft links unten ein. Bushchan ist machtlos.
Dynamo Kiew Juventus Turin
83
20:35
Die letzten Minuten sind im Gange. Weiterhin schaffen es die Weiß-Blauen kaum einmal ins letzte Drittel. Das sieht nicht unbedingt nach einem Punktgewinn aus.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
82
20:34
Einwechslung bei Club Brugge KV: Youssouph Badji
Zenit St. Petersburg FC Brügge
82
20:34
Auswechslung bei Club Brugge KV: Emmanuel Dennis
Zenit St. Petersburg FC Brügge
81
20:32
Wendel streichelt das Spielgerät von der rechten Strafraumkante in den Fünfer und sucht den Schlappen von Artem Dzyuba, der direkt vor dem Netz nicht mehr richtig dran kommt. So kann Keeper Ethan Horvath in höchster Not klären.
Stade Rennes FK Krasnodar
20:32
Im Roazhon Park erleben wir heute zwei Debütanten in der Champions League. Weder die Westfranzosen noch die Südrussen standen je zuvor in der Gruppenphase der Königsklasse. Das verdienten sich beide als jeweils Dritte der letzten nationalen Meisterschaft – wobei die in Frankreich abgebrochen und die Rangfolge nach der Quotientenregel ermittelt wurde. Darüber hinaus gibt es eine weiterer Parallele zwischen beiden Klubs. Das bisher beste internationale Auftreten lieferten beide als Achtelfinalisten der Europa League ab. Rennes gelang das in der Saison 2018/19, Krasnodar ebenso und zudem auch zwei Jahre zuvor.
Dynamo Kiew Juventus Turin
80
20:32
Auch Pirlo wechselt doppelt aus. Für Bentancur und Ramsey kommen Arthur und Bernardeschi.
Dynamo Kiew Juventus Turin
79
20:31
Einwechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
Lazio Rom Borussia Dortmund
20:31
Bei den Westfalen, die ihr letztes Gastspiel in Italien in der Gruppenphase im Herbst 2019 mit 0:2 bei Inter verloren, hat Coach Lucien Favre nach dem 1:0-Auswärtserfolg in Hoffenheim fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Dahoud, Brandt, Can, Passlack und Reyna beginnen Guerreiro, Delaney, Bellingham, Håland und Reus.
Dynamo Kiew Juventus Turin
79
20:31
Auswechslung bei Juventus: Aaron Ramsey
Dynamo Kiew Juventus Turin
79
20:30
Einwechslung bei Juventus: Arthur
Dynamo Kiew Juventus Turin
79
20:30
Auswechslung bei Juventus: Rodrigo Bentancur
Zenit St. Petersburg FC Brügge
78
20:30
Einwechslung bei Club Brugge KV: Noa Lang
Dynamo Kiew Juventus Turin
78
20:30
Mykolenko setzt sich auf links zusammen mit Verbič durch und versucht es aus spitzem Winkel mit einem Schuss. Der wiederum landet eher als Flanke bei Buyalskiy. Dessen Abschluss aus halblinken acht Metern wird aber von Danilo entscheidend abgefälscht. Szczęsny nimmt locker auf.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
78
20:30
Auswechslung bei Club Brugge KV: Krépin Diatta
Zenit St. Petersburg FC Brügge
77
20:30
Und plötzlich ist hier richtig Feuer in der Partie. Mikhail Kerzhakov zockt vor seinem eigenen Tor und verliert beinahe den Ball an den anstürmenden Emmanuel Dennis. Der nahestehende Yaroslav Rakitskiy rettet für seinen Keeper.
RB Leipzig İstanbul Başakşehir
20:29
Nach dem 2:0-Erfolg am Wochenende in Augsburg peilt Leipzig den nächsten Dreier an. Im Vergleich zum Samstag lässt Coach Nagelsmann auf drei Positionen rotieren. Orban, Kampl und Poulsen dürfen sich in der heimischen Arena von Beginn an beweisen, während Klostermann, Henrichs und Adams zum Zuschauen verdammt sind.
Chelsea FC Sevilla FC
20:28
Im Duell der beiden letzten Europa-League-Sieger sind die Gäste der aktuelle Titelträger des Wettbewerbs. Sevilla will sich dieses Jahr auch endlich in der Champions League im Konzert der Großen beweisen und in dieser relativ einfachen Gruppe zumindest die Gruppenphase überstehen. Allerdings hat auch das Team von Julen Lopetegui seine Probleme in dieser Saison - die sonst so torhungrige Offensive erzielte in der Liga erst vier Treffer in vier Spielen. Dazu blieb man bei der Niederlage gegen Granada (die erste nach 18 Spielen!) am Wochenende erstmals in diesem Jahr torlos.
Paris Saint-Germain Manchester United
20:27
Coach Thomas Tuchel zeigt sich trotz der großen Personalprobleme seiner Hauptstädter selbstbewusst und besinnt sich auf die innere Stärke seines Teams: „Nach der letzten Saison wollen wir uns auch in diesem Jahr wieder beweisen. Erst recht in der Champions League sind wir ein sehr gefährliches Team“, sagte Tuchel auf der Pressekonferenz.
Dynamo Kiew Juventus Turin
75
20:26
Wieso auch nicht? Nachdem die Ecke zentral von Rabiot vor den Strafraum geklärt wird, probiert es Sydorchuk direkt - direkt auf Szczęsny.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
74
20:26
Tooor für Zenit St. Petersburg, 1:1 durch Dejan Lovren
Was für eine Bude! Der gerade eingewechselte Wendel wirbelt auf der rechten Außenbahn und zieht mehrere Belgier auf sich, sodass Dejan Lovren in der Mitte verloren geht. Der Ball wandert zum Ex-Liverpooler, der aus gut 25 Metern draufhält und das Leder an den rechten Pfosten donnert. Der Strahl klatscht ans Aluminium, prallt von dort an den Rücken von Schlussmann Ethan Horvath und landet daraufhin doch in den Maschen.
Dynamo Kiew Juventus Turin
74
20:26
Die Schlussviertelstunde bricht an. Kiev wird nach und nach offensiver und erkämpft sich in Person von Rodrigues jetzt mal eine Ecke. Die erste überhaupt für den Underdog in dieser Begegnung.
Lazio Rom Borussia Dortmund
20:26
Auf Seiten der Römer, die mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen eher enttäuschend in die Serie-A-Saison gestartet sind und die schon acht Gegentore zugelassen haben, stellt Trainer Simone Inzaghi im Vergleich zur jüngsten 0:3-Auswärtsniederlage gegen Sampdoria viermal um. Luiz Felipe, Marušić, Fares und Immobile nehmen die Plätze von Anderson, Hoedt, Parolo und Caicedo ein.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
73
20:25
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Wendel
Zenit St. Petersburg FC Brügge
73
20:25
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Daler Kuzyaev
Zenit St. Petersburg FC Brügge
73
20:25
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Andrey Mostovoy
Zenit St. Petersburg FC Brügge
73
20:25
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Sebastián Driussi
FC Barcelona Ferencvárosi TC
20:25
Es ist übrigens das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften in einem Pflichtspiel überhaupt. Die Katalanen spielten bislang ein Mal zuhause gegen einen Gast aus Ungarn und konnten dieses Spiel gegen Vasas FC mit 3:1 gewinnen. Ferencváros hingegen reiste drei Mal in der Vereinsgeschichte nach Spanien und blieb bei zwei Remis und einer Niederlage dort bislang noch sieglos. Letzte Saison gastierten die Ungarn im Rahmen der Europa League bei Espanyol Barcelona und entführten dort beim 1:1-Remis immerhin einen Zähler als Katalonien.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
72
20:25
Das muss doch der Ausgleich sein! Wieder so ein langer Ball, der Sardar Azmoun in der Spitze erreicht. Der Stürmer kann sich im Sechzehner gegen zwei Verteidiger behaupten und den Ball querlegen. Aus dem Rückraum kommt Sebastián Driussi angerauscht, hat freie Bahn und knallt den Ball doch über den Kasten.
Dynamo Kiew Juventus Turin
71
20:22
Lucescu erkennt Handlungsbedarf und tauscht doppelt. Popov und Verbič übernehmen für Karavayev und Tsygankov.
Dynamo Kiew Juventus Turin
70
20:22
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Benjamin Verbič
Zenit St. Petersburg FC Brügge
69
20:22
In jedem Fall hat der Treffer das Spiel belebt, denn sowohl die Gastgeber, als auch die Gäste haben plötzlich deutlich mehr Zug in die Offensive.
Dynamo Kiew Juventus Turin
70
20:22
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Viktor Tsygankov
Dynamo Kiew Juventus Turin
70
20:21
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Denys Popov
Dynamo Kiew Juventus Turin
70
20:21
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Karavayev
Stade Rennes FK Krasnodar
20:20
Im Vergleich zum letzten Punktspiel in der Ligue 1 nimmt Julien Stéphane vier Veränderungen vor. Zwischen den Pfosten gibt Alfred Gomis, für fünf Jahre gebundener Neuzug aus Dijon, sein Debüt im Trikot von Stade Rennes. Dafür muss Romain Salin weichen. Der Keeper findet sich genauso auf der Bank wieder wie Daniele Rugani, Clément Grenier und Flavien Tait. Dafür rücken Damien Da Silva, Eduardo Camavinga und Steven N'Zonzi in die Startelf der Bretonen. Drei Umstellungen gibt es auf Seiten der Gäste nach dem letzten Ligaspiel. Anstelle von Rémy Cabella, Evgeniy Markov (beide nicht im Kader) und Aleksey Ionov (nicht für Champions League gemeldet) dürfen heute Cristian Ramírez, Daniil Utkin und Marcus Berg von Beginn an für Krasnodar auflaufen.
Lazio Rom Borussia Dortmund
20:20
Die SS Lazio hat es als Vierter der vergangenen Serie-A-Spielzeit erstmals seit 13 Jahren in die Gruppenphase der Königsklasse geschafft. Ohne Corona-Pause wäre möglicherweise sogar noch viel mehr möglich gewesen, schließlich lagen die Biancocelesti vor der Unterbrechung Anfang März nur einen einzigen Zähler hinter Spitzenreiter Juventus FC. Der bisher größte Erfolg in der Champions League gelang Lazio in ihrer Meistersaison 99/00, als es in die Top acht Europas vorstieß.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
66
20:20
Zenit sucht die schnelle Antwort und schickt die Murmel gleich zwei Mal scharf von rechts in den Fünfer. Beide Male sausen mehrere Blaue heran, können das Zuspiel aber nicht entscheidend abfälschen.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
20:19
In allen elf Pflichtspielen der Saison 2020/21 blieb das Team aus Budapest unbesiegt. Nach Rotation beim jüngsten 2:0-Auswärtssieg bei Kisvárda FC vom vergangenen Freitag kehren heute dabei Oleksandr Zubkov, Eldar Čivić, Dávid Sigér, Endre Botka und Miha Blažič in die Startformation zurück. Abraham Frimpong, Gergő Lovrencsics, Marcel Heister und Franck Boli sitzen derweil nur auf der Bank. Michal Škvarka steht gar nicht erst im Kader.
Dynamo Kiew Juventus Turin
67
20:18
Die Pirlo-Elf macht das aber auch clever. Sie lässt den Ball gut durch die eigenen Reihen und damit auch den Gegner laufen. Für die Spannung der Partie ist dies aus neutraler Sicht aber eher abträglich.
Chelsea FC Sevilla FC
20:18
Während es vorne mit den Neuzugängen Timo Werner und Kai Havertz schon ganz ordentlich funktioniert, ist die Defensive einmal mehr die Baustelle der Blues in dieser Saison. Bereits zweimal mussten sie sich schon mit einem 3:3 in der Premier League gegen die vermeintlich Kleinen WestBrom und Southampton begnügen. Keeper Kepa patzte am Wochenende einmal mehr, die Abwehrreihe steht noch zu löchrig und auch die Moral des Teams wurde nach einer bereits deutlichen 3:0-Führung gegen die Saints am Samstag angezählt. Lampard wird kräftig an der defensiven Ordnung arbeiten müssen.
Lazio Rom Borussia Dortmund
20:18
Borussia Dortmund hat sich durch die Vizemeisterschaft in der Bundesliga zum fünften Mal in Serie für die Champions League qualifiziert. Nachdem die Favre-Truppe zuletzt zweimal im Achtelfinale gescheitert ist, will sie im Frühjahr 2021 wieder in die absolute Topriege Europas vorstoßen und vielleicht sogar ein Wörtchen um den Finaleinzug mitreden. Ein erster Schritt wäre der Sieg in Gruppe F, in der sich neben Dortmund und Lazio noch Club Brugge und Zenit St. Petersburg befinden.
Dynamo Kiew Juventus Turin
64
20:16
So wirklich verändert sich das Spielgeschehen nicht. Dinamo attackiert vielleicht minimal früher, überlässt dem Gegner aber trotzdem zumeist den Ball. Das ist zu wenig.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
63
20:15
Tooor für Club Brugge KV, 0:1 durch Emmanuel Dennis
Die Gäste gehen in Führung! Rechts neben dem Gehäuse fighten Dennis und Barrios um das Spielgerät. Während der Verteidiger zu Boden geht, stochert der Angreifer nach dem Ball und hält die Kugel irgendwie im Spiel. Vor dem Kasten probiert es der Nigerianer auf die kurze Ecke, trifft aber nur den Keeper. Der Abpraller kommt zu De Ketelaere, der seinerseits einen Verteidiger abschießt. Erst im dritten Anlauf ist dann wieder Dennis dran und würgt das Leder doch noch über die Linie.
Lazio Rom Borussia Dortmund
20:14
Die europäische Königsklasse meldet sich achteinhalb Wochen nach dem Ende des improvisierten Endturniers in Lissabon, das den FC Bayern München als bestes Team des Kontinents hervorbrachte, mit der Gruppenphase der Saison 20/21 zurück. Durch den verzögerten Auftakt haben die 32 Mannschaften ein enormes Pensum zu bewältigen – sowohl die Hin- als auch die Rückspiele werden jeweils innerhalb von drei Wochen ausgetragen.
Paris Saint-Germain Manchester United
20:14
Auch zu Beginn der neuen Champions-League-Saison hat Vorjahresfinalist Paris Saint-Germain weiterhin mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Auch heute fehlen Trainer Thomas Tuchel wieder eine Vielzahl von Stars: Mauro Icardi, Marco Verratti, Leandro Parades, Juan Bernat und Thilo Kehrer fallen allen aus. Mit dabei ist immerhin Superstar Neymar, den Tuchel am vergangenen Ligaspieltag trotz diverser Ausfälle extra für heute schonte.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
62
20:14
Immer wieder Sardar Azmoun! Der iranische Angreifer überrascht Gegenspieler Brandon Mechele nach einem Eckball von rechts und wuchtet das Leder per Kopf Richtung Kasten. Am kurzen Gebälk fehlen dem Kopfstoß schließlich aber doch ein paar Meter.
FC Barcelona Ferencvárosi TC
20:13
Bei Ferencvárosi TC läuft es derweil wie geschmiert. Die Mannschaft aus Budapest holte in der nationalen Liga 13 von 15 möglichen Punkten und musste bei zwölf Treffern in fünf Partien nur drei Gegentore hinnehmen. In den Qualifikationsrunden zum Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse konnten zudem der Reihe nach Djurgårdens IF, Celtic Glasgow, Dinamo Zagreb und Molde FK eliminiert werden. Der 31-fache Ungarische Meister darf damit erstmals seit der Saison 1995/96 wieder an der Champions-League-Gruppenphase teilnehmen.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
60
20:12
Zenit macht es da deutlich besser! Wieder ist es Dzyuba, der einen Pass von Lovren verarbeitet und in den Lauf sienes Sturmpartners schickt. Diesmal müssen die Belgier schon alles aufwarten, um einen Abschluss von Azmoun am linken Pfosten zu verhindern.
Dynamo Kiew Juventus Turin
61
20:11
Auch die Weiß-Blauen wechseln aus. Für de Pena kommt Rodrigues.
Dynamo Kiew Juventus Turin
60
20:11
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Gerson Rodrigues
Dynamo Kiew Juventus Turin
60
20:11
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Carlos de Pena
Zenit St. Petersburg FC Brügge
59
20:11
Brügge ackert sich rund um den russischen Sechzehner ab, bekommt die Kugel aber nicht bis in die Gefahrenzone hinein gespielt. Wenn dann doch mal eine Flankenball durchkommt, dann ist der unerreichbar für die Kollegen in der Mitte.
Dynamo Kiew Juventus Turin
59
20:10
Gelbe Karte für Merih Demiral (Juventus)
Böses Foul von Demiral, der von hinten unmotiviert in Supryaga reingrätscht. Klare Gelbe Karte.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
56
20:09
Kurzer Aufruhr auf den Rängen, weil Artem Dzyuba einen steilen Pass elegant mit dem Außenrist in den Lauf von Sardar Azmoun verlängert. Das Hoch ist aber auch schnell wieder vorbei, denn der Angreifer kann das Zuspiel nicht erreichen.
Chelsea FC Sevilla FC
20:08
Nach dem deutlichen Aus gegen den späteren Sieger FC Bayern im Achtelfinale der letzten Saison nimmt Chelsea einen neuen Anlauf in der Königsklasse. Das junge Team wurde prominent für insgesamt rund 250 Millionen Euro verstärkt und soll nun unter Vereinslegende Frank Lampard peu à peu zusammenwachsen. Letztes Jahr startete man übrigens ziemlich holprig in den Wettbewerb, als man daheim gegen Valencia überraschend mit 0:1 verlor und später auch ein spektakuläres 4:4 gegen Ajax schlucken musste.
Dynamo Kiew Juventus Turin
56
20:07
Das sind Luxusprobleme. Dybala ersetzt den eher unauffälligen Kulusevski.
Dynamo Kiew Juventus Turin
56
20:07
Einwechslung bei Juventus: Paulo Dybala
Dynamo Kiew Juventus Turin
56
20:07
Auswechslung bei Juventus: Dejan Kulusevski
FC Barcelona Ferencvárosi TC
20:06
Unter dem neuen Coach Ronald Koeman verlief der Saisonstart bislang durchwachsen. Die Katalanen holten nur sieben von zwölf möglichen Zählern und verloren am Samstag auswärts bei Getafe mit 0:1. Dementsprechend gibt es heute vier Veränderungen an der Startformation. Ansu Fati, Trincão, Coutinho und Miralem Pjanić starten heute von Beginn an. Draußen bleiben dafür Busquets, Antoine Griezmann, Ousmane Dembélé und Pedri (alle vier Bank).
Stade Rennes FK Krasnodar
20:06
Herzlich willkommen in der Champions League! Knapp zwei Monate nach dem großen Finaltriumph des FC Bayern München gegen Paris Saint-Germain startet heute die Gruppenphase der neuen Saison in der Königsklasse. An dieser Stelle beleuchten wir ab 21:00 Uhr das Geschehen in der Partie zwischen Stade Rennes und dem FK Krasnodar.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
53
20:05
Gelbe Karte für Dejan Lovren (Zenit St. Petersburg)
Im Mittelfeld steigt Dejan Lovren Emmanuel Dennis auf die Füße und holt sich die erste Gelbe gegen die Hausherren ab.
Dynamo Kiew Juventus Turin
53
20:05
Es scheint noch nicht so zu sein, dass die Lucescu-Mannen wissen, was sie mit diesem Rückstand anfangen sollen. Das 0:1 sitzt tief.
Zenit St. Petersburg FC Brügge
52
20:05
Zumindest die Russen scheinen sich für die zweite Hälfte ein bisschen was vorgenommen zu haben. Ozdoev bringt die Kugel von rechts in den Strafraum, findet aber keinen Abnehmer. Trotzdem bleibt der Ball vorne drin, sodass es Artem Dzyuba nochmal von links probieren kann. Ruud Vormer ist dazwischen.
FC Barcelona Ferencvárosi TC