Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
RB Leipzig Manchester United
90
23:01
Fazit:
Feierabend in der Red Bull Arena, RB Leipzig zieht durch das 3:2 über Manchester United ins Achtelfinale der Champions League ein! Mit dem scheinbar beruhigenden 2:0 zur Pause bemühten sich die Deutschen zunächst darum, den Vorsprung zu verteidigen. United wurde immer druckvoller, kassierte aber in eine Drangphase hinein das 0:3. Anstatt sich aber aufzugeben, wurden die Red Devils immer mutiger. Durch einen Doppelschlag, bestehend aus unberechtigtem Foulelfmeter und einem Pogba-Kopfball kamen sie auf 2:3 heran. Am Ende zitterten sich die Sachsen zum letztlich verdienten Triumph. Durch die unklare Lage in Paris ist noch nicht einsehbar, ob Leipzig als Tabellenerster oder -zweiter weiterkommen wird. Die Briten indes überwintern in der Europa League.
Chelsea FC FK Krasnodar
90
23:00
Fazit:
Mit 1:1 endet das letzte Gruppenspiel der beiden Teams in Gruppe E. In der zweiten Halbzeit flachte das Niveau eines unterhaltsamen ersten Abschnitts deutlich ab, weil die Gäste kaum noch etwas nach vorne brachten. Die Hausherren fanden gegen das immer tiefere Bollwerk kaum Lücken und müssen daher mit einem Zähler leben. Ohnehin war Chelsea bereits vor dem Spieltag als Gruppensieger qualifiziert, sodass sie nicht zu traurig über das durchschnittliche Spiel ihrer Ersatz-Elf sein dürften. Krasnodar freut sich über einen Auswärts-Punkt, auch ihr Schicksal als Tabellen-Dritter stand bereits vor der Partie fest.
FC Barcelona Juventus Turin
90
22:58
Fazit:
Juventus Turin siegt mit 3:0 beim FC Barcelona und gewinnt damit auf den letzten Drücker doch noch die Gruppe G! Entscheidender Mann war Cristiano Ronaldo, der das Topstar-Duell mit Lionel Messi dank zweier Treffer klar für sich entschied. Juve überzeugte mit einer taktischen Meisterleistung und defensiver Stärke, während Barcelona fast durchweg einfach zu harmlos war. Nach dem dritten Gegentreffer stemmten die Katalanen sich zwar gegen die Niederlage, strahlten aber überhaupt keine Torgefahr aus. Messi versuchte es immer wieder, Buffon musste aber nur einmal wirklich sein Können aufbieten. Die Gäste feiern ihre bislang beste Leistung unter Andrea Pirlo, bei Barca hängen einmal mehr die Köpfe. Ins Achtelfinale ziehen die Blaugranas natürlich trotzdem ein. Weiter geht es für beide Mannschaften am Sonntag in der heimischen Liga. Barca empfängt UD Levante, Juventus tritt beim CFC Genua 1893 an. Tschüss aus Barcelona und bis zum nächsten Mal!
Stade Rennes Sevilla FC
90
22:57
Fazit:
Mit 3:1 gewinnt der FC Sevilla zum Abschluss der Gruppenphase bei Stade Rennes. Die Gastgeber erwischten den besseren Start. Allerdings münzten die Franzosen ihre Chancen nicht in Tore um. Sevilla zeigte sich effektiver und ging schließlich eher überraschend in der 32. Minute durch Jules Koundé in Führung. Kurz vor der Pause setzte Youssef En-Nesyri einen weiteren Treffer drauf. Nach dem Seitenwechsel bot das Spiel nur wenige Highlights. In der 81. Minute schnürte Youssef En-Nesyri mit dem Treffer zum 3:1 einen Doppelpack und durch einen Elfmeter verkürzte Georginio Rutter in der 86. Minute noch auf 1:3. Für Sevilla geht es als Gruppenzweiter im Achtelfinale weiter, während für Rennes mit dem 4. Platz die Saison auf internationalem Terrain beendet ist.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
90
22:55
Fazit:
Zum Abschluss der Gruppenphase haben Kiev und Ferencvárosi nochmal deutlich gemacht, warum gegen die Großen aus Barcelona und Turin nichts zu holen war. In einem Spiel ohne Champions-League-Flair lieferten sich die beiden Underdogs einen mühseligen Kick, der am Ende folgerichtig von einem Standard entschieden worden ist. Dabei zeigten gerade die Gäste im Verlauf der Partie immer wieder gute Ansätze nach vorne, verpassten es aber das Gehäuse der Ukrainer ernsthaft in Gefahr zu bringen. So waren es in der 60. Minute die Hausherren, die nach einem eingeköpften Freistoß von Denys Popov jubelten. Während die Ukrainer somit Weihnachten in der Euro League feiern, ist die Europareise der Ungarn vorerst vorbei.
Chelsea FC FK Krasnodar
90
22:55
Spielende
RB Leipzig Manchester United
90
22:54
Spielende
RB Leipzig Manchester United
90
22:53
Um ein Haar das Eigentor von Leipzig! Von der linken Defensivseite rutscht eine flache Flanke an den Fünfer. Mukiele befördert die Kugel auf den eigenen Kasten, wo Gulácsi aber gerade noch retten kann.
FC Barcelona Juventus Turin
90
22:53
Spielende
Chelsea FC FK Krasnodar
90
22:53
Zwei Minuten davon sind schon absolviert, außer halbfeldflanken fällt dem Lampard-Team weiter wenig ein.
FC Barcelona Juventus Turin
90
22:53
Juventus verteidigt das mit aller Erfahrung und Klasse, die sie nun mal haben. Barcelona kommt überhaupt nicht mehr in gute Situationen und selbst ein Tor würde den Katalanen ja nicht helfen.
Stade Rennes Sevilla FC
90
22:52
Spielende
RB Leipzig Manchester United
90
22:51
Zwei Minuten sind in dieser extrem hektischen Schlussphase noch zu gehen. Kann der MUFC die Geschichte noch herumbiegen oder sichert sich RB das Weiterkommen?
RB Leipzig Manchester United
90
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Stade Rennes Sevilla FC
90
22:51
Beide Teams bemühen sich noch einmal um Offensivaktionen, doch die Angriffe werden nicht ordentlich zu Ende gespielt.
FC Barcelona Juventus Turin
90
22:51
Pirlo wechselt nochmal und nimmt weitere Zeit von der Uhr. Drei Minuten bleiben Barca noch.
RB Leipzig Manchester United
89
22:51
Rashford findet halblinks an der Sechzehnerkante keine Anspielstation. So versucht es der Angreifer ansatzlos aus 20 Metern, findet aber in Gulácsi seinen Meister.
Chelsea FC FK Krasnodar
90
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Chelsea FC FK Krasnodar
90
22:50
Einwechslung bei FK Krasnodar: Evgeniy Markov
FC Barcelona Juventus Turin
90
22:50
Einwechslung bei Juventus: Federico Chiesa
FC Barcelona Juventus Turin
90
22:50
Auswechslung bei Juventus: Cristiano Ronaldo
Chelsea FC FK Krasnodar
90
22:50
Auswechslung bei FK Krasnodar: Marcus Berg
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
90
22:50
Spielende
Chelsea FC FK Krasnodar
89
22:50
Zwanzig Meter vor dem gegnerischen Kasten gehen Vilhena und Giroud mit den Körpern aneinander. Eigentlich ein sauberer Einsatz, doch der Referee entscheidet auf Freistoß für Chelsea. Dieser bringt nichts ein
FC Barcelona Juventus Turin
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Barcelona Juventus Turin
88
22:49
Über Riqui Puig und Griezmann kombinieren die Hausherren sich nochmal sehenswert in den Sechzehner und Messi bekommt seine nächste Schusschance. Diesmal hätte sein Linksschuss aus 15 Metern gepasst, doch Gianluigi Buffon taucht blitzschnell ab und pariert.
Stade Rennes Sevilla FC
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
90
22:48
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Andrievsky
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
90
22:48
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Sergiy Sydorchuk
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
90
22:48
Der eingewechselte Franck Boli probiert sich aus halblinker Position mit einem gefühlvollen Heber, schickt das Leder aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
Chelsea FC FK Krasnodar
86
22:47
Das Pressing der Gäste hat sich mit fortlaufender Spieldauer immer weiter nach hinten Verschoben. Inzwischen steh nur noch ein Stürmer 35 Meter vor dem eigenen Schlussmann.
RB Leipzig Manchester United
87
22:47
Einwechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
FC Barcelona Juventus Turin
86
22:47
Bis auf die Einzelaktionen von Messi kommt von Barcelona unter dem Strich einfach zu wenig. Die Katalanen haben sich scheinbar mit Rang zwei arrangiert und gehen hier nicht mit dem letzten Risiko auf die fehlenden Treffer.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
RB Leipzig Manchester United
87
22:47
Auswechslung bei RB Leipzig: José Angeliño
RB Leipzig Manchester United
85
22:46
In der zweiten Hälfte geht es seit dem 3:0 drunter und drüber. Anstatt die Köpfe hängen zu lassen, kämpfen sich die Solskjær-Männer mit allem was sie haben zurück ins Match. RB muss nun ordentlich zittern.
Chelsea FC FK Krasnodar
84
22:45
Chelsea hat mit Abraham und Giroud jetzt einen Doppelsturm. Um die beiden in Szene zu setzen, fehlt aber weiter der letzte Pass.
FC Barcelona Juventus Turin
85
22:44
Einwechslung bei Juventus: Paulo Dybala
FC Barcelona Juventus Turin
85
22:44
Auswechslung bei Juventus: Morata
Stade Rennes Sevilla FC
86
22:44
Tooor für Stade Rennes, 1:3 durch Georginio Rutter
Der Elfmeter sitzt! Youngster Georginio Rutter bringt das Leder mit einem strammen Schuss in der rechten Torecke unter.
FC Barcelona Juventus Turin
85
22:44
Einwechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
88
22:44
Die Uhr tickt unerbittlich gegen die Ungarn, die sich wohl allmählig mit ihrem Schicksal abgefunden haben. Dabei war heute durch aus mehr drin für die Mannen von Ferencvárosi.
FC Barcelona Juventus Turin
85
22:44
Auswechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
Stade Rennes Sevilla FC
84
22:44
Diego Carlos bringt an der Strafraumgrenze Eduardo Camavinga zu Fall. Der Referee entscheidet zunächst auf Freistoß, doch der VAR greift ein und korrigiert die Entscheidung. Elfmeter für Rennes!
Chelsea FC FK Krasnodar
82
22:43
Gelbe Karte für Azpilicueta (Chelsea FC)
In einem sehr fairen Duell gibt es erst jetzt die erste Verwarnung.
FC Barcelona Juventus Turin
83
22:43
Das passt zu Barcelonas Vorstellung am heutigen Tag! Messi tankt sich im Strafraum nochmal durch und kriegt aus 14 Metern den Abschluss, schießt aber ausgerechnet seinen Kollegen Braithwaite an.
RB Leipzig Manchester United
82
22:43
Tooor für Manchester United, 3:2 durch Paul Pogba
Eine Ecke von Fernandes landet am langen Pfosten bei Pogba. Der Franzose stützt sich leicht auf, setzt sich allerdings gegen zwei Leipziger durch und nickt das Rund aufs kurze Eck. Konaté verlängert das Ding mit dem Oberschenkel ins eigene Netz. Nach Absprache mit dem VAR entscheidet der Referee auf Tor.
Stade Rennes Sevilla FC
83
22:43
Einwechslung bei Sevilla FC: Franco Vázquez
Stade Rennes Sevilla FC
83
22:43
Auswechslung bei Sevilla FC: Óliver Torres
Stade Rennes Sevilla FC
83
22:43
Einwechslung bei Sevilla FC: Carlos Fernández
Stade Rennes Sevilla FC
83
22:43
Auswechslung bei Sevilla FC: Youssef En-Nesyri
Chelsea FC FK Krasnodar
81
22:43
Für die letzten zehn Minuten gibt es auf beiden Seiten frische Beine.
RB Leipzig Manchester United
81
22:42
Gelbe Karte für Tyler Adams (RB Leipzig)
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
86
22:42
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Gerson Rodrigues
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
86
22:42
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Benjamin Verbič
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
86
22:42
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Franck Boli
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
86
22:42
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Tokmac Nguen
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
86
22:42
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Bohdan Liedniev
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
86
22:42
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Viktor Tsygankov
Chelsea FC FK Krasnodar
80
22:42
Einwechslung bei Chelsea FC: Olivier Giroud
Chelsea FC FK Krasnodar
80
22:42
Auswechslung bei Chelsea FC: Faustino Anjorin
Chelsea FC FK Krasnodar
80
22:41
Einwechslung bei FK Krasnodar: Evgeniy Chernov
Chelsea FC FK Krasnodar
80
22:41
Auswechslung bei FK Krasnodar: Wanderson
FC Barcelona Juventus Turin
82
22:41
Einwechslung bei FC Barcelona: Óscar Mingueza
Chelsea FC FK Krasnodar
80
22:41
Einwechslung bei FK Krasnodar: Ruslan Kambolov
Chelsea FC FK Krasnodar
80
22:41
Auswechslung bei FK Krasnodar: Kristoffer Olsson
FC Barcelona Juventus Turin
82
22:41
Auswechslung bei FC Barcelona: Ronald Araújo
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
85
22:41
Gelbe Karte für Isael (Ferencvárosi TC)
Hui, Isael teilt im Mittelfeld heftig aus und erwischt seinen Gegenspieler mit den Stollen. Die Gelbe Karte ist da fast schon gnädig.
Chelsea FC FK Krasnodar
80
22:40
Einwechslung bei FK Krasnodar: Magomed Suleymanov
FC Barcelona Juventus Turin
80
22:40
Zehn Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Blaugranas noch, um die Gruppe doch noch als Sieger abzuschließen. Die Hausherren versuchen es auch durchaus und kommen in gute Situationen, Miralem Pjanić schlenzt aus 16 Metern aber weit vorbei.
Chelsea FC FK Krasnodar
80
22:40
Auswechslung bei FK Krasnodar: Rémy Cabella
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
84
22:39
Botka ist sofort auf Betriebstemperatur und schickt eine weite Flanke von rechts in den Strafraum. Direkt vor dem Kasten tippt die Kugel einmal auf und landet dann bei Tomasz Kędziora, der die Gefahr eher schlecht als recht klärt.
Chelsea FC FK Krasnodar
77
22:39
Auch Werner ist gleich da. Er setzt sich gegen alle durch, wird dabei aber etwas zu weit nach links gedrängt. Aus spitzem Winkel zieht er die Kugel flach vors Tor, vier Meter vor der Grundlinie ist der Versuch aber knapp zu steil für Abraham und knapp zu weit nach hinten für einen Torschuss.
RB Leipzig Manchester United
80
22:39
Tooor für Manchester United, 3:1 durch Bruno Fernandes
Fernandes übernimmt die Verantwortung, hüpft kurz während der Ausführung und trifft unten links in die Ecke. Gulácsi war in die andere Richtung unterwegs.
Stade Rennes Sevilla FC
81
22:39
Tooor für Sevilla FC, 0:3 durch Youssef En-Nesyri
Sevilla macht den Sack zu! Der eingewechselte Óscar findet eine Lücke in der Hintermannschaft von Rennes und steckt stark auf Youssef En-Nesyri durch. Der hat freie Bahn und schnürt eiskalt seinen Doppelpack!
Stade Rennes Sevilla FC
79
22:39
Einwechslung bei Stade Rennes: Adrien Truffert
FC Barcelona Juventus Turin
78
22:39
Lionel Messi zwirbelt einen Freistoß aus 22 Metern fein über die Mauer. Gianluigi Buffon steht aber einmal mehr richtig und fängt den Ball locker ab.
Stade Rennes Sevilla FC
79
22:39
Auswechslung bei Stade Rennes: Faitout Maouassa
Stade Rennes Sevilla FC
79
22:38
Einwechslung bei Stade Rennes: Yann Gboho
Stade Rennes Sevilla FC
79
22:38
Auswechslung bei Stade Rennes: Jérémy Doku
Stade Rennes Sevilla FC
79
22:38
Einwechslung bei Stade Rennes: Flavien Tait
Stade Rennes Sevilla FC
79
22:38
Auswechslung bei Stade Rennes: Clément Grenier
RB Leipzig Manchester United
79
22:38
Elfmeter für Manchester! Greenwood dringt über links in die gegnerische Box ein und wird von Konaté minimal bedrängt. Der spanische Schiedsrichter zeigt unverständlicherweise auf den Punkt. Eine viel zu harte Entscheidung.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
81
22:38
Die Ungarn werfen jetzt alles rein und bringen nochmal Kräfte für die Offensive. Geht hier vielleicht doch noch was für die Gäste? Es müssten allerdings mindestens zwei Treffer her.
Stade Rennes Sevilla FC
76
22:38
Einwechslung bei Sevilla FC: Óscar
Chelsea FC FK Krasnodar
75
22:38
Kanté ist gleich da und gibt von rechts im Sechzehner in die Mitte. An den scharfen Ball kommt aber niemand ran.
Stade Rennes Sevilla FC
76
22:37
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
Stade Rennes Sevilla FC
76
22:37
Einwechslung bei Sevilla FC: Fernando
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
80
22:37
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Róbert Mak
RB Leipzig Manchester United
78
22:37
Einwechslung bei Manchester United: Timothy Fosu-Mensah
RB Leipzig Manchester United
78
22:37
Auswechslung bei Manchester United: Aaron Wan-Bissaka
RB Leipzig Manchester United
78
22:37
Einwechslung bei Manchester United: Axel Tuanzebe
RB Leipzig Manchester United
78
22:37
Auswechslung bei Manchester United: Victor Lindelöf
Stade Rennes Sevilla FC
76
22:37
Auswechslung bei Sevilla FC: Sergi Gómez
FC Barcelona Juventus Turin
78
22:37
Gelbe Karte für Junior Firpo (FC Barcelona)
Firpo rennt Bentancur von hinten in die Beine und unterbindet einen Gegenangriff.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
80
22:37
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Oleksandr Zubkov
Stade Rennes Sevilla FC
75
22:37
Was für eine brillante Aktion von Jérémy Doku! Der setzt sich in der linken Strafraumhälfte gleich gegen mehrere Gegenspieler durch, aber scheitert dann aus kurzer Distanz an einem starken Reflex von Yassine Bounou. Den Treffer hätte er verdient gehabt!
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
80
22:37
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Endre Botka
FC Barcelona Juventus Turin
75
22:36
Das 0:4? Nach einer Turnier Ecke herrscht Chaos im Fünfer, Ronaldo bugsiert den Ball Richtung Tor und Bonucci drückt das Ding über die Linie. Der Treffer zählt zunächst, doch der Videoschiedsrichter greift ein! Bei Ronaldos Ballkontakt stand Bonucci im Abseits und der Treffer wird aberkannt.
Chelsea FC FK Krasnodar
74
22:36
Einwechslung bei Chelsea FC: Timo Werner
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
80
22:36
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Gergő Lovrencsics
Chelsea FC FK Krasnodar
74
22:36
Auswechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
RB Leipzig Manchester United
77
22:36
Gelbe Karte für Victor Lindelöf (Manchester United)
Chelsea FC FK Krasnodar
74
22:36
Einwechslung bei Chelsea FC: N'Golo Kanté
Chelsea FC FK Krasnodar
74
22:36
Auswechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
Chelsea FC FK Krasnodar
74
22:35
Einwechslung bei FK Krasnodar: Egor Sorokin
RB Leipzig Manchester United
75
22:35
Endlich mal wieder die Gegenseite. Kluivert zieht von der linken Seite in Richtung Zentrum und letztlich aus 21 Metern ab - am kurzen Pfosten vorbei.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
78
22:35
Oleksandr Zubkov sorgt prompt für die nächste bessere Szene und nimmt aus zentraler Position mit dem linken Schlappen Maß. Am linken Posten fehlen dem Schlenzer aus knapp 16 Metern Torentfernung erneut nur wenige Zentimeter. Allerdings wäre Georgiy Bushchan wohl dran gewesen.
Stade Rennes Sevilla FC
73
22:35
Da hat Dalbert ein gutes Auge für den eingewechselten Georginio Rutter, den er lang über die linke Seite schickt. Der zieht in den Strafraum und verfehlt das Tor mit seinem flachen Strahl nur um Haaresbreite.
Chelsea FC FK Krasnodar
74
22:35
Auswechslung bei FK Krasnodar: Kaio Pantaleão
RB Leipzig Manchester United
75
22:35
Einwechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
Chelsea FC FK Krasnodar
73
22:35
Anjorin treibt das Spielgerät im Mittelfeld und legt rechts rüber auf Havertz. Dem Deutschen verspringt die Annahme leicht aber entscheidend, dass der Keeper vor seinem zweiten Kontakt acht Meter vor seinem Gehäuse abfangen kann.
RB Leipzig Manchester United
75
22:35
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
RB Leipzig Manchester United
74
22:35
Gulácsi zum dritten: Wieder ist es Greenwood, der nun nahe des rechten Strafraumecks einen Schuss aufs Tor wuchtet. Gulácsi reißt aber beide Arme hoch und lenkt das Ding sicher zur Ecke. Die befördert Maguire per Kopf über die Latte.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
75
22:34
Während die Trainer einmal durchwechseln, ist das kurze Hoch nach dem Treffer der Ukrainer schon wieder verklungen. Es geht etwas unentschlossen hin und her, nahe an das gegnerische Tor kommt aber keine Seite.
FC Barcelona Juventus Turin
73
22:33
Antoine Griezmann wird am Elfmeterpunkt von Matthijs de Ligt klar umgesenst. Diesmal hätte es den Strafstoß für die Hausherren gegeben, doch da der Franzose zuvor klar im Abseits stand, gibt es Freistoß für Juve.
RB Leipzig Manchester United
72
22:33
Und wieder Gulácsi! Diesmal pariert der 30-Jährige einen Linksschuss von Greenwood von der linken Sechzehnerkante zur Seite weg. Die Abschlüsse der Gäste häufen sich.
Chelsea FC FK Krasnodar
72
22:33
Kaio Pantaleão bleibt nach einem Zweikampf mit Abraham liegen und hält sich die Oberschenkel-Muskulatur.
Stade Rennes Sevilla FC
72
22:33
Einwechslung bei Sevilla FC: Lucas Ocampos
Stade Rennes Sevilla FC
72
22:33
Auswechslung bei Sevilla FC: Oussama Idrissi
FC Barcelona Juventus Turin
72
22:31
Andrea Pirlo nimmt seine ersten beiden Wechsel vor und wird noch ein bisschen defensiver.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
74
22:31
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Isael
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
74
22:31
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Igor Kharatin
Chelsea FC FK Krasnodar
70
22:31
Seit etwa zehn Minuten sind die Hausherren klar überlegen.
RB Leipzig Manchester United
70
22:31
McTominay prüft Gulácsi mit einem Schlenzer aus mittigen 22 Metern. Der ungarische Schlussmann ist aber auf dem Posten.
FC Barcelona Juventus Turin
71
22:30
Einwechslung bei Juventus: Adrien Rabiot
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
73
22:30
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Roko Baturina
FC Barcelona Juventus Turin
71
22:30
Auswechslung bei Juventus: Aaron Ramsey
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
73
22:30
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Myrto Uzuni
FC Barcelona Juventus Turin
71
22:30
Einwechslung bei Juventus: Rodrigo Bentancur
FC Barcelona Juventus Turin
71
22:30
Auswechslung bei Juventus: Arthur
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
72
22:30
Oder doch? Ein langer Schlag erreicht Mykola Shaparenko am Strafraum der Gäste, doch der Stürmer kann sich bei der Ballannahme nicht durchsetzen.
FC Barcelona Juventus Turin
70
22:30
Barca kombiniert mittlerweile wirklich ansehnlich, doch das Problem bleibt das gleiche. Bis zum Abschluss ist das herrlich anzusehen, dann verzieht Riqui Puig aus 17 Metern freistehend klar.
Stade Rennes Sevilla FC
72
22:29
Gelbe Karte für Brandon Soppy (Stade Rennes)
Das tat weh! Brandon Soppy tritt Óliver Torres kräftig auf den Fuß. Die Gelbe Karte dafür ist verdient.
Chelsea FC FK Krasnodar
67
22:29
Abraham muss den machen! Krasnodar möchte erneut flach hinten rausspielen, doch beim Versuch links in der Box die Kugel mit der Sohle zu ziehen, rutscht Ramírez ab. Abraham hat freien Weg zum Tor und schließt aus sechs Metern mit links ins kurze Eck ein, doch Gorodov kann den flachen Versuch mit dem linken Bein abwehren.
RB Leipzig Manchester United
69
22:29
Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch Justin Kluivert
Die Entscheidung für die Deutschen! José Angeliño gibt von links flach nach innen. Am kurzen Pfosten verlängert Nkunku mit dem Rücken vor den Fünfer, wo Kluivert einen Schritt schneller als De Gea ist. Aus kurzer Distanz überwindet er den Keeper mit viel Gefühl.
RB Leipzig Manchester United
68
22:29
Gelbe Karte für Brandon Williams (Manchester United)
Stade Rennes Sevilla FC
70
22:29
Einwechslung bei Stade Rennes: Nayef Aguerd
Stade Rennes Sevilla FC
70
22:28
Auswechslung bei Stade Rennes: Damien Da Silva
Stade Rennes Sevilla FC
70
22:28
Einwechslung bei Stade Rennes: Georginio Rutter
FC Barcelona Juventus Turin
69
22:28
Gelbe Karte für Danilo (Juventus)
Riqui Puig legt sich die Kugel an Danilo vorbei und ist dann nur noch regelwidrig aufzuhalten.
Stade Rennes Sevilla FC
70
22:28
Auswechslung bei Stade Rennes: M'Baye Niang
FC Barcelona Juventus Turin
68
22:27
Plötzlich die dicke Möglichkeit für Griezmann! Juventus verteidigt einmal nicht konsequent und das Leder rauscht quer durch die Box zum Franzosen durch. Griezmann hat acht Meter links vor dem Tor jede Menge Platz, schließt aber viel zu hektisch ab und jagt das Ding meterweit vorbei!
RB Leipzig Manchester United
68
22:27
Fernandes an die Latte! Der Portugiese zwirbelt einen Freistoß aus 20 Metern von halblinks mit viel Gefühl an den Querbalken. Gulácsi hat da riesiges Glück!
RB Leipzig Manchester United
66
22:27
Gulácsi! Fernandes zieht aus ähnlicher Distanz wie eben Rashord ab, zwingt den Leipziger Keeper im kurzen Eck aber zu einer guten Tat.
Chelsea FC FK Krasnodar
64
22:26
Auch die Gäste melden sich mal wieder vorne an. Vilhena treibt das Spielgerät bei einer Drei-gegen-Zwei-Überzahl nach vorne, aber legt viel zu früh nach rechts auf Berg. Dieser bekommt den Ball irgendwie wieder zurück, Vilhenas Flanke in den Rückraum kann von Wanderson wenigstens noch kontrolliert werden. Den Rechtsschuss wehrt Kepa im linken Eck ab, da wäre aber viel mehr drin gewesen als ein Distanzschuss.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
70
22:26
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Volodymyr Shepeliev
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
70
22:26
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Denys Garmash
Stade Rennes Sevilla FC
65
22:26
Die großen Highlights bleiben derzeit aus. Stade Rennes ist um Offensivaktionen bemüht, doch im letzten Drittel fehlt es den Fanzosen an Durchschlagskraft. Sevilla hat keinen Druck und kann auf Umschaltsituationen lauern.
FC Barcelona Juventus Turin
66
22:26
Einwechslung bei FC Barcelona: Riqui Puig
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
70
22:25
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Vladyslav Supryaga
FC Barcelona Juventus Turin
66
22:25
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
70
22:25
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Carlos de Pena
FC Barcelona Juventus Turin
66
22:25
Messi zieht mal wieder ab und zwingt Buffon mit seinem Versuch aus 18 Metern immerhin mal zu einer Parade. Braithwaite geht zum Abpraller, stand zuvor aber im Abseits.
RB Leipzig Manchester United
65
22:25
Eine leicht verunglückte Abwehr der Sachsen landet vor Rashfords Füßen. Der direkte Abschluss des 23-Jährigen aus halblinken 22 Metern rauscht aber klar links unten vorbei.
FC Barcelona Juventus Turin
65
22:24
Juve spielt das jetzt ziemlich abgezockt. Die Bianconeri stehen defensiv unheimlich sicher und setzen immer wieder Nadelstiche. Morata macht rechts Meter und will dann Ronaldo steil schicken, Umtiti blockt im letzten Moment.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
69
22:23
Aktuell sieht es zumindest nicht danach aus, als würden die Gastgeber hier zwingend einen weiteren Treffer forcieren.
Chelsea FC FK Krasnodar
61
22:23
Immerhin sammeln die Hausherren mal Abschlüsse. Gilmore verlängert ein Zuspiel aus der Mitte nach links auf Havertz, dessen Schuss mit links von links aus 16 Metern zur Ecke geblockt wird. Diese wird am kurzen Pfosten in hohem Bogen nach rechts per Kopf neben den Kasten verlängert.
RB Leipzig Manchester United
63
22:23
Gelbe Karte für Harry Maguire (Manchester United)
Maguire ist in der eigenen Hälfte zu spät dran. Gelb.
RB Leipzig Manchester United
62
22:22
Gelbe Karte für Justin Kluivert (RB Leipzig)
Kluivert hält Fernandes fest. Er wird verwarnt.
RB Leipzig Manchester United
61
22:22
Einwechslung bei Manchester United: Paul Pogba
RB Leipzig Manchester United
61
22:22
Auswechslung bei Manchester United: Nemanja Matić
RB Leipzig Manchester United
61
22:22
Einwechslung bei Manchester United: Brandon Williams
RB Leipzig Manchester United
61
22:22
Auswechslung bei Manchester United: Luke Shaw
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
66
22:21
Was machen die Ukrainer jetzt? Setzt sich das Team von Mircea Lucescu auf die Führung und stellt den Mannschaftsbus vor das eigene Gehäuse, dürfte uns noch ein langatmiger Abend bevorstehen.
Chelsea FC FK Krasnodar
60
22:21
Etwas gefährlicher ist die halbhohe Hereingabe von links durch Emerson. Sie rutscht durch auf Kovačić, dessen Volley aus 13 Metern rechts aber klar drüber geht.
FC Barcelona Juventus Turin
62
22:21
Barcelona braucht jetzt zwei Tore, um Juve wieder vom Thron zu schubsen. So langsam haben die Katalanen das wohl auch verstanden und sie erhöhen den Druck. Nach wie vor fehlt in den vordersten Räumen aber einfach die Durchschlagskraft.
RB Leipzig Manchester United
60
22:20
Ganz schwache Variante: Shaw tritt einen Freistoß von links nicht mal bis in den gegnerischen Sechzehner. Kampl klärt am Strafraumeck.
Chelsea FC FK Krasnodar
59
22:20
"Dann muss es eben eine Halbfeld-Flanke richten", denkt sich Jorginho. Von rechts gibt er hoch auf den zweiten Pfosten, doch Abrahams Kopfball aus zehn Metern geht weit links daneben.
Stade Rennes Sevilla FC
62
22:19
Gelbe Karte für Damien Da Silva (Stade Rennes)
Für einen Ellenbogeneinsatz gegen Youssef En-Nesyri sieht Damien Da Silva die Gelbe Karte.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
63
22:19
Ferencvárosi beinahe mit der postwendenden Antwort! Das Spiel ist kaum wieder angepfiffen, da erkämpft Nguen die Murmel an der gegnerischen Sechzehnerkante und serviert für Myrto Uzuni, der das Zuspiel direkt abnimmt und nur hauchzart neben den rechten Pfosten setzt.
Chelsea FC FK Krasnodar
57
22:19
In der zweiten Halbzeit gab es noch keine gefährliche Aktion seit dem Wiederbeginn.
FC Barcelona Juventus Turin
60
22:19
Gelbe Karte für Samuel Umtiti (FC Barcelona)
Umtiti hat bei seinem ersten Einsatz nach sechs Monaten Verletzungspause noch nicht das richtige Timing und kommt gegen Morata viel zu spät.
FC Barcelona Juventus Turin
58
22:18
Das war knapp! Messi bringt die Kugel von links mit Schnitt auf den ersten Pfosten, wo Antoine Griezmann sich absetzt und an den Ball kommt. Sein Kopfball senkt sich hinter Keeper Buffon und klatscht auf den Querbalken!
Stade Rennes Sevilla FC
59
22:18
Auf der linken Seite zieht Faitout Maouassa in den Strafraum. Der linke Verteidiger gewinnt das Laufduell gegen seinen Gegenspieler, doch der Abschluss aus leicht spitzem Winkel geht ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.
RB Leipzig Manchester United
57
22:17
Doppelwechsel bei den Hausherren. Kluivert und Poulsen ersetzen Olmo und Forsberg.
FC Barcelona Juventus Turin
57
22:17
Junior Firpo fügt sich gleich mal gut ein, geht nahe des linken Stafraumecks an Danilo vorbei und wird von diesem gefällt. Gute Freistoßsituation für Barca!
RB Leipzig Manchester United
56
22:17
Einwechslung bei RB Leipzig: Justin Kluivert
RB Leipzig Manchester United
56
22:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
RB Leipzig Manchester United
56
22:16
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
RB Leipzig Manchester United
56
22:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Chelsea FC FK Krasnodar
54
22:16
FK bekommt an der eigenen Grundlinie die Ballkontrolle nach einem verunglückten Rüdiger-Schlag. Das Team spielt sicher hinten raus und kommt am anderen Ende zur Chance, indem Wanderson aus 15 Metern mit links gegen Azpilicueta schießt. Ein Abspiel wäre beim Nach-innen-Ziehen wohl sinnvoller gewesen.
RB Leipzig Manchester United
55
22:15
Das war schon gefährlich! Maguire läuft bei einem Freistoß von rechts am langen Pfosten ein und verpasst den Ball nur um Haaresbreite.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
60
22:15
Tooor für Dinamo Kiev, 1:0 durch Denys Popov
...und das Ding zappelt tatsächlich im Netz! Carlos de Pena nimmt sich dem Standard auf der linken Seite an und schlägt die Kugel scharf in den Fünfer. Am kurzen Pfosten saust die Flanke knapp über die Haarspitzen mehrerer Spieler und landet schließlich am langen Pfosten bei Denys Popov, der das Leder in die rechte Torecke nickt.
Stade Rennes Sevilla FC
56
22:14
Das Spiel ist unterbrochen, da Clément Grenier nach einem Luftduell mit Karim Rekik am Boden liegt. Es scheint für ihn aber gleich weiterzugehen.
FC Barcelona Juventus Turin
55
22:14
Einwechslung bei FC Barcelona: Junior Firpo
FC Barcelona Juventus Turin
55
22:14
Auswechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
FC Barcelona Juventus Turin
55
22:14
Einwechslung bei FC Barcelona: Samuel Umtiti
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
59
22:14
Gelbe Karte für Miha Blažič (Ferencvárosi TC)
Miha Blažič stoppt einen Konter der Ukrainer mit der Hand und besorgt den Gastgebern damit einen vielversprechenden Freistoß...
FC Barcelona Juventus Turin
55
22:14
Auswechslung bei FC Barcelona: Clément Lenglet
Stade Rennes Sevilla FC
54
22:14
Rennes wird wieder stärker! Dalbert sieht auf der linken Seite die Lücke und setzt Faitout Maouassa mit einem steilen Pass in Szene. Von der Grundlinie legt Maouassa auf M'Baye Niang ab, aber der scheitert am ersten Pfosten Yassine Bounou. Es gibt immerhin einen Eckball!
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
58
22:13
Kiev spielt hier ein wenig mit dem Feuer! Nur Momente nach der Monsterchance der Gäste, schlägt Zabarnyi vor dem eigenen Tor eine Kerze und lädt Nguen beinahe zur nächsten Breakchance. Mit etwas Glück können die Hausherren die brenzlige Szene aber doch noch bereinigen.
FC Barcelona Juventus Turin
54
22:13
Gelbe Karte für Morata (Juventus)
RB Leipzig Manchester United
53
22:13
...den kriegen die Sachsen aber problemlos verteidigt. Gerade nach Standards entfachen die Roten Teufel noch zu wenig Gefahr.
FC Barcelona Juventus Turin
53
22:13
Immerhin haben die Gastgeber Glück, dass Lenglet für sein Handspiel keine Gelbe Karte sieht. Eine hat der Franzose heute nämlich schon erhalten.
Chelsea FC FK Krasnodar
51
22:13
Zwei Mal geht am rechten Flügel der Gäste ein Spieler nach einem Kontakt zu Boden. Beide Male ist der Pfiff korrekt, doch die Fans sitzen genau auf der Tribüne dahinter und buhen die Spieler aus. Aus ihrer Sicht sind die Akteure da zu schnell gefallen.
RB Leipzig Manchester United
52
22:12
Fernandes steht für einen Freistoß im rechten Halbfeld parat...
FC Barcelona Juventus Turin
52
22:11
Tooor für Juventus, 0:3 durch Cristiano Ronaldo
Natürlich tritt erneut Ronaldo an und verwandelt auch diesmal sicher! Marc-André ter Stegen fliegt schon wieder in die rechte Ecke, der Portugiese wuchtet die Kugel diesmal platziert flach neben den linken Pfosten.
Stade Rennes Sevilla FC
51
22:11
Der fällige Freistoß wird von der rechten Seite hart in den Strafraum getreten. Vom zweiten Pfosten kann Damien Da Silva die Kugel dann noch einmal heiß machen, aber es kommt Mitspieler an die Kugel.
FC Barcelona Juventus Turin
51
22:11
Es gibt Elfmeter! Und das ist diesmal auf jeden Fall korrekt. Lenglet hat den Arm klar ausgefahren und McKennie damit auch behindert.
RB Leipzig Manchester United
49
22:10
Die zweite Hälfte beginnt ähnlich wie ihre Vorgängerin endete. Manchester ist weiterhin am Drücker und will den schnellen Anschluss.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
55
22:10
Nguen lässt die Riesenchance liegen! Nach starker Vorarbeit von Zubkov, der sich entschlossen durch die Mitte tankt, kann der Mittelstürmer der Gäste beinahe frei auf den Kasten zugehen. Der Abschluss folgt knapp elf Meter vor dem Kasten, landet aber direkt bei Keeper Bushchan.
Chelsea FC FK Krasnodar
49
22:10
Auch in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff sind die Spieler von Lampard mehr an der Kugel.
FC Barcelona Juventus Turin
50
22:10
Aber war Clément Lenglet da im Sechzehner mit der Hand am Ball? Schiri Stieler bekommt ein Signal vom VAR und guckt sich die Szene selbst an.
FC Barcelona Juventus Turin
49
22:09
Riesentat von ter Stegen! McKennie legt nach Cuadrado-Flanke für Ramsey ab, der aus zehn Metern aufs linke Eck schlenzt. Mit den Fingerspitzen dreht der deutsche Keeper den Ball um den Pfosten!
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
53
22:08
Aïssa Laïdouni trägt das Spielgerät auf der rechten Seite bis an die Grundlinie heran und steckt von dort in die Mitte zu Oleksandr Zubkov. Der anschließende Abschluss des Ungarn ist aber leider kaum nennenswert.
Stade Rennes Sevilla FC
50
22:08
Gelbe Karte für Karim Rekik (Sevilla FC)
Der Ex-Herthaner bringt Jérémy Doku zu Fall und wird verwarnt.
RB Leipzig Manchester United
46
22:08
Der zweite Durchgang ist eröffnet. Bei den Gästen gibt es mit van de Beek für Telles einen Wechsel.
Stade Rennes Sevilla FC
49
22:08
Mit der 2:0-Führung im Rücken kann Sevilla natürlich deutlich befreiter aufspielen. Die Kugel läuft gut durch die eigenen Reihen. Rennes ist gefordert den Gegner anzulaufen.
Chelsea FC FK Krasnodar
46
22:07
Personell unverändert geht es weiter.
FC Barcelona Juventus Turin
47
22:06
Der Däne geht in die Sturmspitze, Antoine Griezmann lässt sich dafür ein bisschen auf den Flügel fallen. Messi verbucht gleich mal einen Abschluss, landet aber einmal mehr bei Buffon.
RB Leipzig Manchester United
46
22:06
Einwechslung bei Manchester United: Donny van de Beek
RB Leipzig Manchester United
46
22:06
Auswechslung bei Manchester United: Alex Telles
Chelsea FC FK Krasnodar
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Leipzig Manchester United
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
50
22:05
Kiev kann sich erstmals überhaupt in diesem Spiel vorne festmachen und werkelt das Leder in den Sechzehner. Denys Garmash geht im Zweikampf mit Lasha Dvali aber lieber zu Boden als zum Ball und lässt damit die Chance liegen.
FC Barcelona Juventus Turin
46
22:05
Weiter gehts! Ronald Koeman tauscht zum zweiten Durchgang einmal und bringt Martin Braithwaite für Trincão.
Stade Rennes Sevilla FC
47
22:04
Ohne personelle Veränderungen beginnt der zweite Durchgang!
FC Barcelona Juventus Turin
46
22:04
Einwechslung bei FC Barcelona: Martin Braithwaite
FC Barcelona Juventus Turin
46
22:04
Auswechslung bei FC Barcelona: Trincão
FC Barcelona Juventus Turin
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Stade Rennes Sevilla FC
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
47
22:02
Gelbe Karte für Igor Kharatin (Ferencvárosi TC)
Auch Kharatin holt sich seine dritte gelbe Karte im laufenden Turnier ab und wäre bei einer potenziellen Euro-League-Teilnahme, genaue wie Laïdouni, vorerst gesperrt.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
46
22:01
Der Ball rollt wieder im Olympiastadion zu Kiev! Beide Teams gehen den zweiten Durchgang ohne Wechsel an.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
46
22:00
Anpfiff 2. Halbzeit
Stade Rennes Sevilla FC
45
21:56
Halbzeitfazit:
Mit 2:0 führt der FC Sevilla bei Stade Rennes. Die Hausherren waren zu Beginn die bessere Mannschaft und hatten mehrere Chancen, um in Führung zu gehen. Die Gäste zeigten sich schließlich effektiver und gingen in der 32. Minute durch Jules Koundé in Führung. Rennes zeigte sich davon unbeeindruckt: Das Team von Julien Stéphane zog weiter sein Spiel durch, verpasste aber den Ausgleich. Sevilla machte es erneut besser und erhöhte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch Youssef En-Nesyri auf 2:0. Nun wird es für die Heimmannschaft ganz schwer noch einmal zurückzukommen.
Chelsea FC FK Krasnodar
45
21:54
Halbzeitfazit:
Mit 1:1 geht es in die Kabinen! In einem unterhaltsamen Spiel haben die Blues deutlich mehr Ballaktionen, kommen gegen ein offensives Anlaufen der Gegner aber nicht häufig in die Gefahrenzone. Der zwischenzeitliche Führungstreffer für die bis dahin gefährlicheren Russen war daher nicht unverdient, zwei Minuten später konnte Jorginho per Strafstoß aber ausgleichen. In der Folge war es wieder das Spiel vom Beginn mit etwas deutlicherem Übergewicht zugunsten der Londoner. Wir dürfen uns in einem Spiel ohne sportliche Bedeutung also durchaus auf weitere 45 Minuten freuen.
RB Leipzig Manchester United
45
21:54
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Leipzig, RB führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Manchester United. Gleich in der zweiten Minute brachte José Angeliño seine Farben in Front. In der Folge waren die Rot-Weißen bis zur 30. Minute drückend überlegen und legten in diesem Zeitraum durch Haidaras Treffer das 2:0 nach. Als Orbans Abseitstor keine Anerkennung fand, kamen die Engländer immer besser in die Partie. In der letzten Viertelstunde erspielten sie sich ein Übergewicht, allerdings nur wenig Chancen. Leipzig muss aufpassen und sollte in der zweiten Hälfte wieder zu eigener Offensive finden. Dann sieht das hier gut aus. Bis gleich!
FC Barcelona Juventus Turin
45
21:52
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten im Topspiel der Gruppe G ist der Kampf um Platz eins völlig offen! Juventus Turin führt beim FC Barcelona mit 2:0 und liegt somit nur noch wegen des schlechteren Torverhältnisses hinter den Blaugranas. Ein weiterer Treffer würde den Gruppensieg für die alte Dame bedeuten. Juve begann extrem fokussiert und druckvoll und ging durch Cristiano Ronaldo in Führung. Wenig später legte der Ex-Schalker McKennie sehenswert nach. Erst nach einer halben Stunde wurde Barca langsam stärker und kam zu Chancen. Im letzten Drittel fehlt es den Katalanen aber noch an Zielstrebigkeit und Juventus verteidigt das insgesamt souverän. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte im Camp Nou!
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
45
21:50
Halbzeitfazit:
Keine Tore in Kiev! Im Duell um einen Platz in der Europa League liefern sich Dynamo und Ferencvárosi bisher einen eher müden Kick, der in den ersten 45 Minuten weitgehend ohne Highlights auskommen musste. Etwas näher dran waren bisher die Gäste, die zeitweise durchaus gewillt wirkten, am Ende aber viel zu ungefährlich vor dem Kasten daherkamen. Auf der Gegenseite scheint sich das Team von Mircea Lucescu auf dem Unentschieden auszuruhen, denn die Hausherren machten bisher kaum Anstalten, hier etwas in der Offensive bewegen zu wollen.
Chelsea FC FK Krasnodar
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
Chelsea FC FK Krasnodar
45
21:49
Olsson verliert die Kugel vor seinem Strafraum und foult Gilmour beim Wiedererobern weiter links. Den Freistoß aus 19 Metern setzt Havertz in der letzten Aktion vor dem Pausenpfiff drüber.
RB Leipzig Manchester United
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
FC Barcelona Juventus Turin
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
FC Barcelona Juventus Turin
45
21:48
Da hat Juve Glück! Messi schiebt wieder an, spielt in der Box einen Doppelass mit Jordi Alba und wird dann beim Torschuss von Weston McKennie behindert, der ihm leicht in die Parade läuft. Der VAR überprüft die Szene, es gibt keinen Elfmeter!
Stade Rennes Sevilla FC
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
Stade Rennes Sevilla FC
45
21:48
Tooor für Sevilla FC, 0:2 durch Youssef En-Nesyri
Kurz vor der Pause trifft wieder Sevilla! Ist das schon die Vorentscheidung? Óliver Torres macht auf der linken Seite zwei Gegenspieler frisch und flankt butterweich in die Box. Dort steigt Youssef En-Nesyri am höchsten und köpft aus fünf Metern ein.
Chelsea FC FK Krasnodar
45
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Stade Rennes Sevilla FC
45
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
RB Leipzig Manchester United
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
RB Leipzig Manchester United
45
21:47
Infolge einer Ecke von links knallt Sabitzer die Pille aus halbrechter Position und 20 Metern als Direktabnahme drüber. Immerhin mal wieder ein Abschluss.
Stade Rennes Sevilla FC
45
21:47
Gelbe Karte für Clément Grenier (Stade Rennes)
Für ein taktisches Foul sieht Clément Grenier den gelben Karton.
Chelsea FC FK Krasnodar
44
21:47
Gorodov ist aufmerksam und fängt einen Steckpass auf Abraham sieben Meter vor dem linken Pfosten gerade noch ab.
Stade Rennes Sevilla FC
44
21:47
Suso probiert es mit einem schönen Schuss aus der Distanz, aber findet seinen Meister in Romain Salin. Der Keeper lenkt den Schuss aus etwa 20 Metern brillant über den Querbalken.
RB Leipzig Manchester United
44
21:46
Gelbe Karte für Luke Shaw (Manchester United)
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
FC Barcelona Juventus Turin
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Chelsea FC FK Krasnodar
42
21:45
Nach einer Ecke von links kommt Abraham dann doch mal wieder in der Box zum Kopfball. Am langen Pfosten bekommt er im Rückwärtslaufen aber acht Meter vor dem Gehäuse keinen Druck hinter den Kopfstoß.
FC Barcelona Juventus Turin
44
21:45
Juve kontert mal ansehnlich und Aaron Ramsey kann aus 20 Metern abziehen, jagt die Pille aber klar über den Kasten.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
45
21:45
Gelbe Karte für Aïssa Laïdouni (Ferencvárosi TC)
Laïdouni holt sich kurz vor der Pause mit einem Foul gegen Verbič die erste Gelbe gegen die Ungarn ab. Für ihn persönlich ist es allerdings die dritte in diesem Turnier. Sollten die Gäste in die Euro League kommen, wäre Laïdouni folglich erstmal gesperrt.
Stade Rennes Sevilla FC
40
21:44
Ein starker hoher Pass von Ivan Rakitić kommt hinter der Abwehrreihe von Rennes in der linken Strafraumhälfte herunter. Youssef En-Nesyri schnappt sich dort die Kugel und schießt mit einem flachen strammen Schuss nur knapp am Kasten vorbei.
FC Barcelona Juventus Turin
43
21:44
Barcelonas Chancen häufen sich! Jordi Alba und Messi werden bei ihren Abschlüssen geblockt, Pjanić schießt aus bester Position gar nicht erst und legt raus für Dest. Dessen Flanke segelt dann direkt ins Toraus.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
45
21:44
Bei der spielerischen Qualität der Partie bleiben wenig Fragen darüber offen, warum die beiden Vertreter keine Punkte gegen Juve und Barca einfahren konnten. Ferencvárosi ist zwar weiter das aktivere Team, doch auch die Gäste sind weit davon weg echte Torgefahr zu generieren.
RB Leipzig Manchester United
42
21:44
Bis zur Pause sind nur noch wenige Augenblicke zu gehen. Die Roten Bullen wollen dieses 2:0 mit in die Halbzeit nehmen.
Chelsea FC FK Krasnodar
41
21:44
So gibt es in den Metern zwischen Mittellinie und letzte 20 Metern regelmäßig räume, in die der CFC auch regelmäßig vorstoßen kann. Danach mangelt es aber stets an den Übergängen in die Gefahrenzone.
FC Barcelona Juventus Turin
41
21:43
Messi kommt in seine Lieblingsposition und darf von rechts aufziehen. Nach einem Haken nach innen ist der Argentinier bereits am Strafraum, schießt dann aber eher inspirationslos den vor ihm stehenden Matthijs de Ligt an.
Chelsea FC FK Krasnodar
39
21:43
Vor der Vierer-Abwehrkette bildet sich eine weitere Vierer-Reihe, aus denen aber immer ein Spieler etwas weiter vorne platziert ist, um an der Mittellinie auf die Jagd zu gehen.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
42
21:42
Die Ungarn setzen sich zunehmend in der Offensive fest und erspielen sich gleich mehrere Eckbälle. Beide Male kann Kiev das Leder zwar letztendlich klären, wirklich sicher sehen die Hausherren dabei aber nicht aus.
Chelsea FC FK Krasnodar
38
21:42
Während Gilmour den nächsten Distanzschuss genau in die Arme von Gorodov setzt muss sich Lampard etwas gegen das Mittelfeld-Pressing einfallen lassen. Krasnodar steht nicht einmal besonders weit in der eigenen Hälfte.
RB Leipzig Manchester United
39
21:41
Seit dem nicht gegebenen Tor gewinnt United Oberwasser. Immer wieder schleichen sich bei den Deutschen leichte Ballverluste ein. Ein 1:2 scheint derzeit nicht unmöglich.
Stade Rennes Sevilla FC
35
21:40
Die Hausherren scheinen den ersten Schock nach dem Gegentreffer überwunden zu haben. Rennes ist bemüht gleich wieder die nächsten Angriffe zu fahren.
FC Barcelona Juventus Turin
39
21:40
Die Gäste lauern nun ausschließlich auf Konter und tun überhaupt nichts mehr für das Spiel. In Anbetracht dessen, wie erfolgreich sie in den ersten 20 Minuten waren, ist das schon ein wenig verwunderlich.
RB Leipzig Manchester United
37
21:39
Bei einer Klärungsaktion rutscht Orban weg und landet mit dem Arm auf dem Ball. Rashford zieht sofort aus der Drehung ab, wird aber noch zur Ecke geblockt. Zu Recht entscheidet der Unparteiische nicht auf Elfmeter. Beim folgenden Standard begeht dann Maguire ein Offensivfoul.
Chelsea FC FK Krasnodar
35
21:39
Das Match hat sich wieder beruhigt und läuft wieder so ab wie vor den Toren: Die Gastgeber spielen mehr Pässe, auch wenn auch ihre Kontrahenten zeitweise ebenfalls lange Stafetten haben. Dennoch sind sie eher auf das schnelle umschaltspiel ausgerichtet.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
39
21:38
Was macht Georgiy Bushchan denn da? Der Schlussmann der Gastgeber lässt sich am linken Pfosten von Oleksandr Zubkov austanzen und hat dann ganz viel Glück, dass Illia Zabarnyi noch den Fuß dazwischen bekommt, bevor der Angreifer einnetzt.
FC Barcelona Juventus Turin
36
21:37
Messi! Der Argentinier treibt an und schiebt das Leder dann links raus in den Lauf von Jordi Alba. Dessen Hereingabe landet ebenso perfekt wieder vor den Füßen Messis, der den Ball aus 15 Metern aber genau in die Arme von Buffon schiebt.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
37
21:37
Gelbe Karte für Denys Garmash (Dinamo Kiev)
Garmash lässt die Kugel bei einer Ballannahme im Mittelfeld zu weit klatschen und bekommt das Spielgerät dann nicht mehr unter Kontrolle. Stattdessen rauscht der Ukrainer überhart in Myrto Uzuni hinein.
RB Leipzig Manchester United
35
21:37
Gelbe Karte für Marcel Sabitzer (RB Leipzig)
Sabitzer weiß sich im Mittelfeld gegen McTominay nur mit einem taktischen Foul zu helfen. Gelb.
Chelsea FC FK Krasnodar
32
21:36
Bei dem Aufprall hat sich der dänische Innenverteidiger wehgetan und muss draußen behandelt werden. Er kann nach kurzer Pause aber weitermachen.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
35
21:35
Auch Dénes Dibusz am anderen Ende des Spielfeldes muss erstmals ran. Der Kopfball von Denys Popov ist aber ähnlich ungefährlich wie der Schuss auf der anderen Seite zuvor.
FC Barcelona Juventus Turin
33
21:35
Juventus hat ein bisschen den Faden verloren und überlässt das Spiel jetzt Barcelona. Die Katalanen nehmen das an und werden etwas spielfreudiger. Vor allem Sergiño Dest sorgt auf rechts für ordentlich Action.
Chelsea FC FK Krasnodar
30
21:34
Jetzt ist richtig Fahrt drin! Chrsitensen gewinnt im Mittelkreis ein Kopfballduell und gibt damit zu Anjorin. Dieser spielt schnell auf Havertz weiter, der halbrechts auf Abraham durchsteckt. Der Stürmer kommt in vollem Lauf rechts zum Abschluss aus 14 Metern, verzieht dicht verfolgt aber mit seinem hohen Schuss im kurzen Eck.
RB Leipzig Manchester United
32
21:34
Gelbe Karte für Nordi Mukiele (RB Leipzig)
Mukiele kommt nahe der Trainerbänke etwas zu spät. Gelb ist trotzdem eine harte Entscheidung.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
34
21:32
Bushchan muss erstmals eingreifen! Wirklich ins Schwitzen kommt Kievs Keeper bei dem Flanke-Torschuss-Hybriden von Gergő Lovrencsics aber sicher nicht, denn der Goalie kann die Kugel am linken Pfosten locker aufnehmen.
Stade Rennes Sevilla FC
32
21:32
Tooor für Sevilla FC, 0:1 durch Jules Koundé
Da zappelt der Ball im Netz! Sevilla ist effektiver und geht in Führung. Karim Rekik bringt die Kugel in den Strafraum und findet Oussama Idrissi, der auf Jules Koundé ablegt. Aus sieben Metern setzt Jules Koundé das Leder in die Maschen!
Stade Rennes Sevilla FC
30
21:32
Die Gäste bekommen an der rechten Strafraumecke einen Freistoß zugesprochen. Nemanja Gudelj legt sich die Pille zurecht, aber die Ausführung ist zu unplatziert. Der flache Schuss geht direkt in die Arme von Romain Salin.
RB Leipzig Manchester United
29
21:32
Der Ball liegt im Netz der Briten, aber die Hütte zählt nicht! Nach einer tollen Eckballvariante nickt Konaté die Kugel aus halblinken elf Metern in hohem Bogen an den rechten Innenpfosten. Das Spielgerät trudelt die Linie entlang, wo Orban aus kurzer Distanz trifft. Der Abwehrmann stand beim Kopfball seines Mitspielers allerdings im Abseits.
RB Leipzig Manchester United
29
21:31
José Angeliño flankt flach aus dem linken Halbfeld vor den gegnerischen Fünfmeterraum. Kurz bevor Sabitzer abschließen kann, rettet Maguire in letzter Sekunde zur Ecke.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
31
21:31
Kiev macht Druck im Pressing und bearbeitet die Defensive der Gäste an deren Tor. Am Ende können sich die Ungarn aber trotzdem aus der Umklammerung kombinieren.
FC Barcelona Juventus Turin
31
21:31
Gelbe Karte für Clément Lenglet (FC Barcelona)
Morata geht im Duell mit Lenglet zu Boden und es gibt die nächste Verwarnung. Da hat der Franzose in seinem 100. Spiel für Barca eigentlich gar nichts falsch gemacht.
FC Barcelona Juventus Turin
30
21:31
Mal ein ordentlicher Abschluss für die Gastgeber! Lionel Messi legt 22 Meter vor dem Gehäuse perfekt ab für Miralem Pjanić, der aus vollem Lauf abzieht, das Leder aber weit links vorbei jagt.
Chelsea FC FK Krasnodar
28
21:30
Tooor für Chelsea FC, 1:1 durch Jorginho
Jorginho verwandelt sicher. In seinem "Signature-Move" springt der Mittelfeldmann in den Schuss ein und hat daher in der Luft die Option auf das Verhalten des Torwarts zu reagieren. Als er das linke Standbein aufsetzt, entscheidet er sich flach für die rechte Ecke und verwandelt dadurch sicher!
FC Barcelona Juventus Turin
29
21:30
Gelbe Karte für Aaron Ramsey (Juventus)
Jetzt sieht auch Ramsey für einen rüden Einsatz die erste gelbe Karte auf Juve-Seite.
Stade Rennes Sevilla FC
27
21:29
Klasse Parade! Erneut setzt Eduardo Camavinga mit einem flachen Pass in den Rückraum M'Baye Niang in Szene. Der zielt aus zwölf Metern auf die rechte Torecke, aber Yassine Bounou macht sich ganz lang und pariert stark zur Ecke!
FC Barcelona Juventus Turin
28
21:29
Nach einigen grenzwertigen Zweikämpfen im Mittelfeld ist gerade ein bisschen Hektik in der Partie. Es wird viel gemeckert und wenig Fußball gespielt.
Chelsea FC FK Krasnodar
26
21:29
Elfmeter für Chelsea! Abraham wird im Strafraum etwas zu sehr von Kaio Pantaleão gehalten und geht theatralisch zu Boden. Für das Halten kann man einen Strafstoß geben, clever verteidigt ist das nicht.
RB Leipzig Manchester United
27
21:29
Immerhin versuchen es die Engländer jetzt mal. Wieder gibt es einen Freistoß, dieses Mal von der linken Außenbahn. Telles' Hereingabe fängt Gulácsi aber locker ab.
Stade Rennes Sevilla FC
23
21:28
Gelbe Karte für Youssef En-Nesyri (Sevilla FC)
Stade Rennes Sevilla FC
23
21:27
Gelbe Karte für Hamari Traoré (Stade Rennes)
FC Barcelona Juventus Turin
27
21:27
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
Jordi Alba holt sich wegen Meckerns die erste Verwarnung der Partie ab.
Stade Rennes Sevilla FC
23
21:27
Nach einem Foulspiel von Hamari Traoré an Youssef En-Nesyri kommt es an der Seitenlinie zur Rudelbildung. Am Ende werden beide Spieler mit der Gelben Karte bestraft.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
27
21:27
Gelbe Karte für Carlos de Pena (Dinamo Kiev)
In der Hälfte der Gäste steigt Carlos de Pena Oleksandr Zubkov auf den Schlappen und holt sich die erste Karte der Partie ab. Auch wenn es der Angreifer nicht wahr haben will, die Gelbe kann man schon geben.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
27
21:27
Da war mehr drin! Im Spielaufbau schenken die Ukrainer das Leder gegen Aïssa Laïdouni her. Der Franzose schickt das Leder schnell weiter und in den Lauf von Tokmac Nguen, der relativ frei zum Abschluss kommt. Der Schuss aus knapp 20 Metern Torentfernung segelt aber rechts über das Gehäuse.
FC Barcelona Juventus Turin
25
21:26
Und schon kommt wieder Juve! Alex Sandro macht auf links Meter und flankt dann scharf auf den Kopf von Morata. Der Spanier lässt das Leder auf Höhe des ersten Pfostens über den Scheitel rutschen und verfehlt das Tor um einen knappen Meter.
Chelsea FC FK Krasnodar
24
21:26
Tooor für FK Krasnodar, 0:1 durch Rémy Cabella
Und die Gäste belohnen sich! Ein hoher Diagonalball geht auf den linken Flügel, wo ihn Claesson kontrolliert. Er legt nach außen auf den hinterlaufenden Ramirez ab, der von der Grundlinie wieder in die Mitte gibt. Claesson kommt wieder ran und gibt einen Meter nach rechts, wo Cabella aus acht Metern flach ins kurze, linke Eck schießt.
Chelsea FC FK Krasnodar
23
21:26
Die erste Ecke gibt es für die Gastgeber. Das ist nicht unverdient, schließlich kommt das Musaev-Team mehr nach vorne.
Stade Rennes Sevilla FC
21
21:26
Die erste Gelegenheit für Sevilla! Eine Flanke vom aufgerückten Karim Rekik fliegt einmal quer durch den Strafraum und erreicht Ivan Rakitić in der rechten Strafraumhälfte. Der chippt das Leder in die Strafraummitte, wo Youssef En-Nesyri zum Kopfball kommt und das Tor nur um Millimeter verfehlt!
RB Leipzig Manchester United
24
21:26
...da wäre mehr drin gewesen. Fernandes hebt die Murmel nur in die Mauer. Im zweiten Anlauf landet das Rund am langen Pfosten, wo die Hausherren vor Maguire zur Ecke klären. Die nickt am Ende Greenwood am kurzen Pfosten aus der Rückwärtsbewegung klar drüber.
RB Leipzig Manchester United
23
21:25
Manchester bekommt halbrechts 23 Meter vor dem Kasten einen Freistoß zugesprochen...
Chelsea FC FK Krasnodar
22
21:25
Die wenigen Zuschauer im Stadion machen durch "Come on, Chelsea"-Rufe auf sich aufmerksam. In den letzten Minuten waren sie nach der Anfangs-Euphorie deutlich verstummt.
FC Barcelona Juventus Turin
23
21:25
Jetzt muss Barcelona langsam aufwachen! Die Blaugranas sind immer noch mit angezogener Handbremse unterwegs und haben zu wenig Tempo im Angriffsspiel. Pedri sucht Griezmann mit einer Flanke, zieht diese aber etwas zu lang.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
24
21:24
Ferencvárosi fordert einen Elfer! An der Strafraumkante will Oleksandr Zubkov das Spielgerät in die Gefahrenzone löffeln und trifft dabei die rechte Hand von Innenverteidiger Denys Popov. Die Gäste schreiben auf, Schriri Andreas Ekberg winkt aber richtigerweise ab.
RB Leipzig Manchester United
20
21:23
Interessant wird zu sehen sein, ob die Red Devils eine passende Antwort finden. Abgesehen von der Greenwood-Gelegenheite sind sie bisher komplett chancenlos und überfordert gegen das Tempospiel der Deutschen.
Stade Rennes Sevilla FC
18
21:22
Die Gäste sind noch nicht im Spiel angekommen. Nur schwerlich kommt die Elf von Lopetegui in die Vorwärtsbewegung. Suso versucht es schließlich mal mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld, aber die geht weit über das Tor.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
21
21:22
Grundsätzlich sieht das gar nicht so schlecht aus, was die Ungarn bisher anbieten. Bei Ballgewinn im Mittefeld strömen die Grün-Schwarzen schnell aus und drängen in Richtung Kiev-Tor. Kurz vor dem Strafraum gehen dem Team von Serhiy Rebrov aber meist die Ideen aus.
Chelsea FC FK Krasnodar
19
21:22
Aus dem Rückraum wird im Zentrum nach links auf Abraham in die Box durchgesteckt. Kambolov kann gerade noch sein Bein ausstrecken und dadurch nach außen klären. Sonst hätte nur noch sein Keeper abwehren können.
FC Barcelona Juventus Turin
20
21:21
Tooor für Juventus, 0:2 durch Weston McKennie
Jetzt wirds hier richtig heiß! Die Bianconeri erhöhen auf 2:0 und stellen den direkten Vergleich damit auf null! Aaron Ramsey wird auf links nicht richtig angegriffen, zieht nach innen und nimmt zentral vor der Box McKennie mit. Der US-Amerikaner legt rechts raus auf Cuadrado, startet durch und verwandelt dann die perfekte Hereingabe des Kolumbianer aus sechs Metern mit einem sehenswerten Volleykracher!
Chelsea FC FK Krasnodar
16
21:20
Am linken Flügel zieht Claesson in die Mitte und spielt ein paar Meter zurück auf Cabella. Dieser lässt das zuspiel als Doppelpass klatschen, sodass Claesson links in der Box steht. Christensen macht den Winkel aus zehn Metern aber gut zu und sorgt so dafür, dass der hohe Abschluss mit rechts rechts vorbei fliegt.
FC Barcelona Juventus Turin
18
21:19
Barca zeigt sich erstmals länger in der Offensive und kombiniert sich mit dem gewohnten Kurzpassspiel bis in den Turiner Strafraum. Juve steht dort aber sicher und lässt keinen Abschluss zu.
Stade Rennes Sevilla FC
15
21:19
Nach einem zögerlichen Beginn geht die Anfangsphase klar an die Hausherren. Das Team von Julien Stéphane hat das Spiel weitgehend im Griff und sucht deutlich zielstrebiger den Weg nach vorne. Sevilla wird bereits früh in der eigenen Hälfte attackiert.
RB Leipzig Manchester United
17
21:18
Forsberg hat das 3:0 auf dem Fuß! José Angeliño gibt eine Seitenverlagerung von links volley halbhoch an den Elfmeterpunkt. Weil alle Mannen in Rot am Ball vorbeisegeln, hat Forsberg urplötzlich alle Zeit der Welt. Sein Abschluss aus zentraler Position streicht knapp rechts unten vorbei.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
18
21:18
Gergő Lovrencsics linst im rechten Halbfeld schon auf die lange Flanke in die Mitte, da kommt Mykola Shaparenko aus dem toten Winkel angeflitzt, luchst dem Gegenspieler das Leder ab und bläst zum Konter. Einmal mehr kommt der Gegenangriff der Hausherren aber kaum über den Ansatz hinaus.
RB Leipzig Manchester United
16
21:18
United reklamiert direkt nach dem Treffer, dass ein Foul vorgelegen haben soll. In der Mitte hielt Forsberg Telles ein bisschen fest. Schiri Mateu Lahoz lässt die Szene vom VAR überprüfen, gibt die Bude letztlich aber - zu Recht.
Chelsea FC FK Krasnodar
15
21:17
Havertz ist bei den Hausherren der auffälligste Mann. Von rechts flankt er an die Grundlinie, doch keiner erreicht die Flanke.
FC Barcelona Juventus Turin
15
21:17
Die alte Dame brauchte ein frühes Tor und hat dieses nun erzielt. Das beflügelt die Pirlo-Truppe sichtlich. Juventus ist die aktivere Mannschaft und drängt gegen noch etwas lethargische Hausherren auf den zweiten Treffer.
Chelsea FC FK Krasnodar
12
21:17
Doppel-Chance für die Russen! Einen Ballgewinn im Mittelfeld tragen sie gleich nach vorne. In der Drei-gegen-Zwei-Überzahl legt Wanderson in die Mitte, doch aus 14 Metern gerät das Zuspiel etwas zu stark in den Rücken. Nur wenige Sekunden später bekommt Vilhena die Schuss-Möglichkeit aus 15 Metern rechts, doch der Linksschuss fliegt klar drüber.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
15
21:16
Bei den Ukrainern ist in Teilen sogar jetzt schon erkennbar, dass die Truppe von Mircea Lucescu hier nicht vor hat, selbst das Spiel zu machen. Stattdessen schicken die weißgekleideten Gastgeber die Kugel lässig im Halbkreis durch die eigene Defensive bis vorne die ersten gestartet sind. Der lange Halm kommt anschließend aber nicht an.
Stade Rennes Sevilla FC
11
21:16
Leichte Aufregung im Rennes-Strafraum: Youssef En-Nesyri tankt sich bis in den Strafraum und geht nach einem Duell mit Brandon Soppy zu Boden. Für einen Elfmeter reicht das aber nicht.
RB Leipzig Manchester United
13
21:14
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Amadou Haïdara
Die Sachsen erhöhen auf 2:0! Nach einer guten Ballstaffete erhält José Angeliño am linken Flügel das Spielgerät. Die Flanke des Ex-Citizen landet am langen Pfosten bei Haidara, der freistehend aus sechs Metern volley einnetzt. Da fühlte sich niemand für den 22-Jährigen zuständig.
Chelsea FC FK Krasnodar
11
21:14
Wanderson ist in einem Dribbling nach kurzem Schubser von Anjorin leicht umgeknickt, kann aber weiterspielen.
Stade Rennes Sevilla FC
8
21:14
Dicke Chance für Rennes! Die Franzosen spielen auf der rechten Seite Eduardo Camavinga frei. Der zieht in den Strafraum und legt auf M'Baye Niang ab. Der steht in zentraler Position vor dem Tor, aber der Abschluss aus zehn Metern zischt am rechten Pfosten vorbei.
RB Leipzig Manchester United
12
21:14
Die ersten etwas mehr als zehn Minuten machen Lust auf mehr. RB legt bis dato einen überzeugenden Heimauftritt hin. Allerdings müssen die Gastgeber auf schnelle Gegenangriffe der Briten aufpassen.
FC Barcelona Juventus Turin
13
21:13
Tooor für Juventus, 0:1 durch Cristiano Ronaldo
Der Gefoulte tritt selbstverständlich selbst an und bringt die Gäste in Führung! Marc-André ter Stegen entscheidet sich früh für eine Ecke und Ronaldo kann die Kugel ganz entspannt halbhoch in die Mitte setzen.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
12
21:13
So richtig gefährlich wird es aber weder hüben noch drüben. Während die Gäste meist kurz vor dem Sechzehner scheitern, stranden die Offensivbemühungen der Hausherren häufig schon im Ansatz.
Chelsea FC FK Krasnodar
10
21:12
Insgesamt ist es ein ruhiger Beginn in dem Chelsea mehr am Spielgerät ist, Krasnodar aber auch eigene Ballbesitz-Phasen hat.
FC Barcelona Juventus Turin
12
21:12
Elfmeter für Juventus! Cristiano Ronaldo geht links im Strafraum ins Laufduell mit dem jungen Araújo und geht nach einem leichten Rempler zu Boden. Harte Entscheidung!
Stade Rennes Sevilla FC
5
21:11
Kein schlechter Versuch! M'Baye Niang führt im linken Halbfeld die Kugel und bemerkt, dass Sevilla-Keeper Yassine Bounou einige Meter zu weit vor seinem Tor steht. Aus etwa 35 Meter verfehlt Niang den Kasten nur knapp!
FC Barcelona Juventus Turin
10
21:11
Gleich nochmal Turin! Cristiano Ronaldo pflückt eine Flanke von links runter und legt diesmal ab für Danilo, der die Kiste aus 20 Metern mit einem wuchtigen Rechtsschuss klar verfehlt.
RB Leipzig Manchester United
9
21:11
Dicke Möglichkeit für United! Leipzig verliert die Kugel in der eigenen Hälfte und muss auf einmal eine Zwei-gegen-Zwei-Situation verteidigen. Am Ende ist es Greenwood, der aus mittigen 13 Metern unbedrängt abschließen darf. Seinen zu schwachen Flachschuss entschärft Gulácsi sicher.
FC Barcelona Juventus Turin
8
21:10
Erster Abschluss für die Gäste! Weston McKennie erobert die Kugel mit einem starken Einsatz am gegnerischen Sechzehner und legt quer in die Mitte auf Ronaldo. Der Portugiese stößt den Ball unter Druck aus 15 Metern mit der Pike aufs Tor, Marc-André ter Stegen pariert sicher.
Chelsea FC FK Krasnodar
6
21:10
Havertz spielt recht vor der Mittellinie perfekt hoch ins Zentrum. Gilmour dreht sich dort mit einem Kontakt zwischen den Linien auf und zieht mit rechts ab. Der Fernschuss aus gut 20 Metern wird aber von Abrahams Kopf weit nach links abgefälscht.
RB Leipzig Manchester United
7
21:09
Und wieder José Angeliño. Der Linksverteidiger pflückt einen feinen langen Schlag auf die linke Seite mit der Brust herunter. Er zieht in Richtung Grundlinie, findet mit seinem eher harmlosen Schuss aus spitzem Winkel aber in De Gea seinen Meister.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
9
21:09
Die Ungarn sind in dieser Anfangsphase das deutlich engagiertere Team, schließlich braucht Ferencvárosi einen Dreier, während sich Kiev auch mit einem Unentschieden begnügen könnte.
Chelsea FC FK Krasnodar
5
21:08
Auch die Gäste kommen ein erstes mal nach vorne. Auf der rechten Seite gibt es aber ein Missverständnis. Nach dem Ballverlust stellen sie aber sofort vorne zu und zwingen Jorginho zu einem Ballverlust.
Stade Rennes Sevilla FC
3
21:07
Sowohl Rennes als auch Sevilla sind zunächst um Ballkontrolle bemüht. Bisher geht es nur zaghaft nach vorne. Das mag auch an den neu formierten Aufstellungen liegen.
FC Barcelona Juventus Turin
7
21:07
Bisher sehen wir vor allem viele intensive Zweikämpfe und noch wenig Spielfluss. Beide Mannschaften sind bemüht, den Gegner gar nicht erst Fahrt aufnehmen zu lassen.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
6
21:07
Lovrencsics schiebt den nächsten Angriff der Gäste über die rechte Seite an und sucht Tokmac Nguen mit einem Flachpass in die Spitze. An der Sechzehnerkante sieht sich der Mittelstürmer allerdings in der Zange und muss das Spielgerät wieder abgeben.
RB Leipzig Manchester United
5
21:06
Gelbe Karte für Bruno Fernandes (Manchester United)
Fernandes bekommt wohl wegen einiger zu harter Wort in Richtung Schiedsrichter Gelb.
FC Barcelona Juventus Turin
5
21:06
Barca agiert in einem 4-4-2 mit zwei klaren Ketten, Juve setzt ein 3-5-2 dagegen und versucht die Räume zwischen den Ketten zu bespielen.
RB Leipzig Manchester United
4
21:06
Viel besser hätte das hier für die Nagelsmann-Elf nicht laufen können. Mit der ersten Aktion überhaupt in diesem Match geht sie in Front und steht aktuell im Champions-League-Achtelfinale.
Chelsea FC FK Krasnodar
3
21:05
Die kaum eingespielte Chelsea-Truppe sammelt in den ersten Minuten Ballbesitz. Mit vielen kurzen Pässen lernen sie sich auf dem Feld kennen.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
3
21:05
Ferencvárosi macht den Anfang! Marcel Heister treibt die Kugel die linke Außenbahn hinunter und schickt das Leder von der Grundlinie auf gut Glück in die Mitte. Der Pass findet seinen Weg in den rechten Rückraum, wo Gergő Lovrencsics abdrückt, den Ball aber relativ deutlich am linken Pfosten vorbei donnert.
RB Leipzig Manchester United
2
21:04
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch José Angeliño
RB gelingt der absolute Traumstart! Aus dem rechten Halbfeld schlägt Sabitzer einfach mal einen halbhohen Ball an den langen Pfosten. Wan-Bissaka und Maguire stehen komplett falsch, sodass José Angeliño einlaufen und aus neun Metern von links ins lange Eck einschießen kann. Dabei tunnelt er Wan-Bissaka und lässt De Gea keine Chance.
Chelsea FC FK Krasnodar
2
21:04
Die Kugel rollt! Die Blues stoßen im blauen Heim-Dress an, Krasnodar läuft in weiß auf.
Chelsea FC FK Krasnodar
1
21:02
Spielbeginn
FC Barcelona Juventus Turin
3
21:02
Juventus braucht an diesem Abend mindestens drei Treffer, um den ersten Platz noch zu ergattern. Entsprechend forsch beginnen die Gäste hier und schieben das Spiel gleich in die gegnerische Hälfte.
RB Leipzig Manchester United
1
21:02
Die Partie läuft.
RB Leipzig Manchester United
1
21:02
Spielbeginn
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
1
21:01
Das Spiel läuft! Die Grün-Weißen Gäste gehen es von rechts an.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
1
21:01
Spielbeginn
FC Barcelona Juventus Turin
1
21:01
Der Ball rollt! Barca spielt wie üblich in rot und blau, Juve ganz in schwarz-weiß.
Stade Rennes Sevilla FC
1
21:01
Der Ball rollt! Wer sichert sich zum Abschluss der Gruppenphase noch einen Sieg?
FC Barcelona Juventus Turin
1
21:00
Spielbeginn
Stade Rennes Sevilla FC
1
20:59
Spielbeginn
FC Barcelona Juventus Turin
20:59
Deutsche Beteiligung gibts an diesem Abend nicht nur im Barca-Tor. FIFA-Schiedsrichter Tobias Stieler und sein Team sind nämlich mit der Leitung dieses Duells beauftragt worden. Die Unparteiischen haben den rasen gemeinsam mit den Teams in diesem Moment betreten und es ertönt die Champions-League-Hymne.
Chelsea FC FK Krasnodar
20:59
In England dürfen seit dem vergangenen Wochenende wieder Fans in die Stadien. Auch heute haben Anhänger den Weg in die Arena gefunden. Sie würdigen die einlaufenden Spieler mit Applaus.
Stade Rennes Sevilla FC
20:57
Die Mannschaften sind auf dem Rasen. Gleich geht's los!
RB Leipzig Manchester United
20:55
Andersherum ist die Situation für Manchester nochmal wesentlich einfacher. Aktuell belegen die Briten den ersten Rang und sind für den Fall, dass sie heute mehr Punkte als Paris einfahren, definitiv Gruppensieger. Ein Unentschieden kann je nach Ausgang der Parallelpartie den ersten oder weiten Platz zur Folge haben – ein Weiterkommen wäre aber garantiert. Selbst bei einer Niederlage heute könnte durch einen zeitgleichen Dreier Istanbuls das Achtelfinale winken. United hat also alles selbst in der Hand.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
20:54
Beide Teams kommen mit einer 0:3-Pleite im Gepäck in die heutige Partie, reagieren personell aber etwas unterschiedlich auf das anstehende "Endspiel". Während die Hausherren mit Denys Garmash und Carlos de Pena, die für Volodymyr Shepeliev und Gerson Rodrigues auflaufen, nur zwei schmale Wechsel auffahren, bringen die Gäste gleich vier Startelfänderungen mit. Gergő Lovrencsics, Aïssa Laïdouni, Oleksandr Zubkov und Igor Kharatin ersetzen Abraham Frimpong, Endre Botka, Dávid Sigér und Isael in der Anfangsformation.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
90
20:49
Fazit:
Borussia Dortmund feiert einen 2:1-Auswärtssieg beim FK Zenit St. Petersburg und beendet die Champions-League-Gruppenphase als Erster. Nach seiner 1:0-Pausenführung hätte der russische Meister durch Kuzyaev beinahe schnell nachgelegt (48.). Er blieb auch in der Folge für lange Zeit das zielstrebigere Team, ohne sich weitere klare Abschlüsse herauszuarbeiten. Der BVB konnte seine Tempoprobleme auch im zweiten Durchgang über weite Strecken nicht abstellen und benötigte einen Eckstoß, um durch Piszczek mit seiner ersten echten Chance nach dem Seitenwechsel auszugleichen (68.). Mit der Euphorie dieses Treffers legte der Bundesligist einen kurzen Zwischensprint ein, für den er sich durch Witsels Führungstor belohnte (78.). In der Schlussphase warfen die Hausherren zwar noch einmal alles nach vorne, kam aber nicht mehr zu großen Chancen. Der FK Zenit St. Petersburg empfängt am Samstag den FK Dinamo Moskva. Borussia Dortmund bekommt es am selben Tag im eigenen Stadion mit dem VfB Stuttgart zu tun. Einen schönen Abend noch!
Lazio Rom FC Brügge
90
20:49
Fazit:
Lazio trennt sich mit 2:2 von Brügge und stolpert mit Ach und Krach ins Achtelfinale. Die Römer gingen früh in der Partie in Front, kassierten im Gegenzug allerdings direkt den Ausgleich, ehe Immobile die Führung wieder vom Punkt markierte. Kurz vor dem Pausentee kassierte Sobol auch noch die Gelb-Rote Karte. Nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren eigentlich alles im Griff, bis Brügge aus dem Nichts den Ausgleich dank Vanaken markierte. In der Schlussphase kamen die Römer kaum aus dem eigenen Sechzehner raus, die gleich zweimal Aluminiumglück hatten. Damit ziehen Dortmund und Lazio ins Achtelfinale ein, während sich Brügge für die Europa League qualifiziert. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
Chelsea FC FK Krasnodar
20:48
Für russische Teams sind die Duelle mit den Londonern bisher kein Zuckerschlecken: Erst ein Treffer gelang in direkten Duellen mit dem von Abramovic geführtem Club. Gegentreffer gab es 13.
Lazio Rom FC Brügge
90
20:46
Spielende
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
90
20:46
Spielende
Chelsea FC FK Krasnodar
20:45
Frank Lampard kündigte die vielen Änderungen bereits im Vorfeld an. Es gehe darum, Spielpraxis zu verteilen und Verletzungen zu vermeiden, nachdem in der Woche Hudson-Odoi und Ziyech jeweils Oberschenkel-Verletzungen erlitten.
Lazio Rom FC Brügge
90
20:45
Latte! Lazio hat ganz viel Dusel! Von der rechten Seite rauscht das Leder irgendwie links zu De Ketelaere durch, der das Leder mit vollem Risiko aus zehn Metern Richtung Tor hämmert. Der Ball kracht an die Unterkante der Latte und springt vor die Linie.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
90
20:44
Dortmund kann sich nun doch aus der Umklammerung lösen, lässt Ball und Gegner laufen. Zwei Minuten der angezeigten Nachspielzeit sind bereits verstrichen.
Lazio Rom FC Brügge
90
20:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Lazio Rom FC Brügge
90
20:42
Gelbe Karte für Adam Marušić (Lazio Roma)
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
90
20:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Gazprom-Arena soll 240 Sekunden betragen.
FC Barcelona Juventus Turin
20:41
Juventus ist in der Liga bisher zwar auch längst nicht so souverän wie gewohnt, hat als Vierter mit aber bei sechs Punkten Rückstand zumindest noch halbwegs Kontakt zu Spitzenreiter Milan. Am Wochenende drehten McKennie und Kapitän Bonucci das Derby gegen Torino und sorgten so dafür, dass die alte Dame seit der Hinspielpleite gegen Barca Ende Oktober in Pflichtspielen weiter ungeschlagen ist.
Chelsea FC FK Krasnodar
20:40
Für die Blues läuft es national deutlich besser! Der CFC belegt den dritten Rang und hat nur zwei Zähler Rückstand auf die Tabellenführer Tottenham.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
88
20:40
Der russische Meister setzt sich vorne fest, geht mit aller Macht auf seinen zweiten Treffer. Nach Karavaevs Volleyabnahme aus halbrechten 20 Metern ist Hitz in der linken Ecke zur Stelle.
Lazio Rom FC Brügge
88
20:39
Die letzten Minuten in dieser Partie laufen. Rettet Lazio den wichtigen Punkt ins Ziel, oder gelingt Brügge noch der Lucky Punch?
Lazio Rom FC Brügge
86
20:37
Einwechslung bei Lazio Roma: Andreas Pereira
Chelsea FC FK Krasnodar
20:37
So rund läuft es in der Liga aber nur selten! Nach 17 Spieltagen konnte man gerade einmal 24 Zähler sammeln und steht damit auf Position Neun von 16. Für den Vorjahres-Dritten ist das viel zu wenig.
Lazio Rom FC Brügge
86
20:37
Auswechslung bei Lazio Roma: Joaquín Correa
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
86
20:37
Zenit will es noch einmal wissen! Nach Krugovoys Flanke von der linken Außenbahn wehrt Hitz den Ball an der Fünferkante nach vorne ab; Azmouns Schussversuch aus gut 14 Metern bleibt an Kollege Dzyuba hängen, der das Leder dann nicht verwerten kann.
Lazio Rom FC Brügge
84
20:36
Einwechslung bei Club Brugge KV: David Okereke
Lazio Rom FC Brügge
84
20:36
Auswechslung bei Club Brugge KV: Krépin Diatta
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
84
20:36
Hazard kann wegen einer Oberschenkelverletzung nicht weitermachen. Letzter Joker auf Gästeseite ist Eigengewächs Knauff.
Lazio Rom FC Brügge
84
20:36
Einwechslung bei Club Brugge KV: Ignace Van Der Brempt
Lazio Rom FC Brügge
84
20:36
Auswechslung bei Club Brugge KV: Clinton
Lazio Rom FC Brügge
83
20:35
Glück für Lazio! Nach einer Ecke lässt Reina den Ball unter großer Bedrängnis fallen, ehe die Kugel an den rechten Innenpfosten gestochert wird. Anschließend entscheidet Çakır auf Freistoß für Lazio.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
83
20:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Ansgar Knauff
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
83
20:35
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
Lazio Rom FC Brügge
83
20:35
An der halbrechten Sechzehnerseite legt sich Vormer einen Freistoß zurecht. Mit dem rechten Schlappen visiert der Kapitän den linken Winkel an und scheitert an der hochspringenden Mauer.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
82
20:34
Schulz rettet in höchster Not! Douglas Santos' Eckstoßflanke wird am kurzen Pfosten an das rechte Fünfereck verlängert. Azmoun will dort mit dem rechten Fuß vollenden, doch Schulz bekommt noch den Fuß dazwischen.
Chelsea FC FK Krasnodar
20:33
Auch die Gäste waren am Wochenende erfolgreich: Mit 5:0 setzte sich das Team von Murad Musaev gegen Volgograd durch. Im Vergleich dazu rotiert auch er fleißig durch und tauscht sechsmal durch. Auch sie wechseln interessanterweise auf der Torhüter-Position. Einigen Bundesliga-Zuschauern dürfte der Name Markus Berg noch ein Begriff sein. Der schwedische Stürmer war seit 2009 vier Jahre beim HSV unter Vertrag.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
20:33
Gegen die Favoriten aus Italien und Spanien, sahen die beiden Außenseiter hingegen wenig Land. Und trotzdem sind beide absolute Big-Player in der Heimat, denn während die Ungarn die heimische Nemzeti Bajnokság nach elf absolvierten Partien ungeschlagen mit 29 Zählern anführen, thront der Konkurrent aus der Ukraine mit einer einzigen Niederlage aber ebenfalls 29 Punkten aus zwölf Spielen an der Spitze der der Premyer Liga. Gladbachs CL-Gruppengegner Schachtar Donezk kann da, obwohl ungeschlagen, nicht ganz mithalten und reiht sich mit 26 Punkten auf Rang zwei ein.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
79
20:32
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Danil Krugovoy
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
79
20:32
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Magomed Ozdoev
Lazio Rom FC Brügge
80
20:32
In den letzten zehn Minuten geht es um das zweite Ticket für das Achtelfinale. Rom hat hier eigentlich alles im Griff, doch Brügge fehlt in Unterzahl nur ein einziger Treffer für den zweiten Platz.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
79
20:31
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Vyacheslav Karavaev
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
79
20:31
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Malcom
Lazio Rom FC Brügge
77
20:31
Einwechslung bei Club Brugge KV: Mats Rits
Lazio Rom FC Brügge
77
20:31
Auswechslung bei Club Brugge KV: Éder Balanta
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
78
20:30
Tooor für Borussia Dortmund, 1:2 durch Axel Witsel
Der BVB reißt die Führung an sich! Ex-St. Petersburger Witsel bekommt unweit der halbrechten Strafraumkante überhaupt keinen Verteidigerdruck. Er zirkelt mit dem linken Innenrist aus gut 18 Metern auf die flache rechte Ecke. Genau dort schlägt die Kugel dann auch ein.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
78
20:30
Moukoko kommt einen Schritt zu spät! Kapitän Reus gelangt über rechts hinter die gegnerische Abwehrkette und spielt halbhoch nach innen. Aus 13 Metern verpasst der Youngster nur knapp einen unbedrängten Abschluss.
RB Leipzig Manchester United
20:28
Die Ausgangslage für die Leipziger ist klar: Mit einem Sieg heute sind sie sicher und ohne Umschweife für das Achtelfinale qualifiziert. Sollte Paris Saint-Germain im Parallelspiel gegen İstanbul Başakşehir nicht über einen Punkt hinaus kommen, wäre sogar der erste Platz gesichert. Auch ein Remis gegen United kann ausreichen, sofern die Franzosen eine Heimpleite kassieren sollten. In jedem Szenario, in dem diese sowie auch die Engländer mehr Zähler ergattern, würde das Aus für RB bedeuten.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
77
20:28
Gute Nachrichten aus Rom, denn dort hat Brügge soeben in Unterzahl den Ausgleich zum 2:2 geschafft. In diesem Moment kehrt das Favre-Team wieder auf Rang eins der Gruppe F zurück.
Lazio Rom FC Brügge
76
20:27
Tooor für Club Brugge KV, 2:2 durch Hans Vanaken
Und plötzlich ist Brügge wieder da! Aus dem rechten Offensivkorridor flankt Vormer das Spielgerät butterweich vor den Fünfer, wo sich Vanakan am höchsten schraubt und das Spielgerät ins rechte Eck nickt.
Lazio Rom FC Brügge
75
20:27
Einwechslung bei Lazio Roma: Jean-Daniel Akpa-Akpro
Lazio Rom FC Brügge
75
20:27
Auswechslung bei Lazio Roma: Luis Alberto
Lazio Rom FC Brügge
75
20:27
Einwechslung bei Lazio Roma: Gonzalo Escalante
Stade Rennes Sevilla FC
20:27
Sevilla verlor am Samstag knapp mit 0:1 das Heimspiel gegen Real Madrid. Auch die Startaufstellung von Lopetegui bekommt im Vergleich dazu auf sieben Positionen ein neues Gesicht. Für Jesús Navas, Joan Jordán, Aleix Vidal (alle nicht im Kader), Lucas Ocampos, Fernando, Luuk de Jong und Munir (alle auf der Bank) spielen Sergi Gómez, Karim Rekik, Nemanja Gudelj, Óliver Torres, Suso, Youssef En-Nesyri und Oussama Idrissi.
Lazio Rom FC Brügge
75
20:27
Auswechslung bei Lazio Roma: Lucas Leiva
Lazio Rom FC Brügge
75
20:27
Einwechslung bei Lazio Roma: Felipe Caicedo
Lazio Rom FC Brügge
75
20:27
Auswechslung bei Lazio Roma: Ciro Immobile
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
75
20:26
Der BVB nimmt seinen Treffer als Startschuss für eine späte Offensive, um auch noch das Siegtor zu erzielen. Im Zusammenspiel stimmt nun endlich das Tempo; vor allem Moukoko macht auf links viel Betrieb.
Lazio Rom FC Brügge
74
20:26
Das kann Immobile besser! Vor dem Sechzehner passt Alberto den Ball nach links zu Immobile, der die Hüfte eindreht und das Spielgerät einen Meter über den Querbalken setzt.
Lazio Rom FC Brügge
73
20:25
Dortmund hat in Russland die Partie ausgeglichen und ist wieder bis auf einen Zähler an der Lazio dran. Bei einem Sieg vom BVB würden die Römer nur als Zweiter ins Achtelfinale einziehen.
FC Barcelona Juventus Turin
20:24
In der Königsklasse ist Barcelona mit fünf Siegen aus fünf Spielen bisher makellos unterwegs. Dass trotzdem längst keine Freudenstimmung herrscht, liegt an den mauen Vorstellung in der heimischen Liga. Das 1:2 bei Aufsteiger Cadiz am Wochenende war bereits die vierte Niederlage in dieser Saison. Auf Tabellenführer Atlético Madrid fehlen den Katalanen nach zehn Spielen bereits satte zwölf Punkte. Während etliche Fans und Experten das Problem im gespalteten Verhältnis der Barca-Stars zu Trainer Ronald Koeman sehen, macht dieser vor allem den eng getakteten Spielplan für die Misere verantwortlich. "Wir töten unsere Spieler", dramatisierte der Niederländer die Lage nach der Pleite gegen Cadiz.
Chelsea FC FK Krasnodar
20:24
Selbst im Kasten darf heute Kepa ran, der an Neuzugang Edouard Mendy seinen Platz verlor. Linksaußen gibt Faustino Anjorin aus der U23 sein Champions-League-Debut. In der Liga durfte der 19-Jährige in der vergangenen Spielzeit schon einmal 19 Minuten ran. Neben Havertz darf mit Antonio Rüdiger ein weiterer DFB-Kicker ran, während Werner nur auf der Bank Platz nimmt.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
72
20:24
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
72
20:24
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Łukasz Piszczek
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
72
20:24
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
72
20:23
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mats Hummels
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
71
20:23
Piszczek freut sich im 58. Champions-League-Spiel über sein ersten Treffer. Der Pole wird in Kürze zusammen mit Hummels den Rasen verlassen. Sancho und Zagdou stehen bereit.
Lazio Rom FC Brügge
70
20:22
Vielleicht mal Gefahr nach einer Standardsituation? Von der linken Außenbahn fliegt die Kugel vor den Fünfer, wo Reina am höchsten steigt und das Leder im Nachfassen sicher hat.
Stade Rennes Sevilla FC
20:20
Nicht von Anfang an dabei sind Nyamsi, Lea Siliki, Benjamin Bourigeaud, Flavien Tait, Adrien Hunou, Adrien Truffert (alle Bank) und Romain Del Castillo (nicht im Kader). Dafür stehen bei Rennes Dalbert, Faitout Maouassa, Brandon Soppy, Clément Grenier, Eduardo Camavinga, M'Baye Niang und Jérémy Doku in der Startelf.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
68
20:19
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Łukasz Piszczek
Dortmund erzwingt den Ausgleichstreffer! Nachdem eine Ecke von der rechten Fahne auf die linke Strafraumseite durchgerutscht ist, stochert Hummels den Ball nach Reus' Anspiel vom linken Fünfereck auf die rechte Ecke. Kerzhakov wehrt nach vorne ab, doch dann drückt Piszczek das Leder aus vier Metern in die Maschen.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
67
20:19
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Dejan Lovren
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
67
20:19
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Yaroslav Rakitskiy
Stade Rennes Sevilla FC
20:18
Beide Teams verloren am Wochenende ihre Spiele in der Liga. Die Hausherren verloren mit 0:2 gegen RC Lens. Für das heutige Spiel hat Trainer Julien Stéphane die Rotationsmaschine angeschmissen. Auf gleich sieben Positionen nimmt er im Vergleich zum Wochenende Veränderungen vor.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
67
20:18
Bellingham probiert es erneut aus der zweiten Reihe, diesmal aus zentralen 22 Metern. Sein wuchtiger Rechtsschuss rauscht weit über Kerzhakovs Kasten hinweg.
Lazio Rom FC Brügge
67
20:18
Diesmal lässt Milinković-Savić seinen Bewacher kurz vor Sechzehner mit einem Schlenker aussteigen. Auch dieser Schuss landet aus 20 Metern zentraler Position bei Mignolet.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
20:18
In Gruppe G sind die Würfel längst gefallen. Während sich die beiden Favoriten aus Barcelona und Turin souverän behaupten konnten, wird das Turnier für die beiden Osteuropäischen Underdogs mit dem heutigen Duell enden. Fragt sich nur noch, wer sich den dritten Platz hinter Barca und Juve schnappt und damit in der Europa League antreten darf. Aktuelle stehen Dynamo und Ferencvárosi mit jeweils einem Zähler glich auf, denn Zählbares gab es für beide Teams bisher nur im ersten Direktduell zu holen. Ende Oktober stand in der Budapester Groupama Aréna nach 90 Minuten ein 2:2 auf der Anzeige.
Chelsea FC FK Krasnodar
20:17
Dementsprechend war schon zu erwarten, dass Frank Lampard heute einigen Stamm-Spielern eine Pause gönnen würde. In der Tat verändert er die Anfangsformation im Vergleich zum 3:1 in der Liga gegen Leeds auf unglaublichen zehn Positionen! Nur Kai Havertz darf nach überstandener Covid-Infektion doppelt Spielpraxis sammeln.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
66
20:17
Lazio, das übrigens seit der Schlussphase der ersten Halbzeit in Überzahl spielt, führt gegen Brügge weiterhin mit 2:1. Dortmund wird den Spielstand aller Voraussicht nach drehen müssen, um die Römer hinter sich zu lassen.
Lazio Rom FC Brügge
64
20:15
Aus dem Zentrum spielt Immobile die Kugel zu Correa, der sich kurz vor dem Elferpunkt einmal um die eigene Achse dreht und den Ball in die Arme von Mignolet jagt.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
63
20:15
Am Ende eines schnellen Gegenstoßes des russischen Meisters leitet der eben eingewechselte Dzyuba auf Azmoun weiter. Dessen Linksschuss aus gut 14 halbrechten Metern wird durch Schulz geblockt.
RB Leipzig Manchester United
20:15
Die Gäste nehmen mit Blick auf das letzte Pflichtspiel (3:1 bei West Ham United) fünf Veränderungen vor. De Gea, Matić, Shaw, Fernandes und Rashford starten für Henderson, Pogba, Martial, van de Beek und Cavani.
Chelsea FC FK Krasnodar
20:13
Besondere Spannung ist in Gruppe E nicht mehr zu erwarten: Jedes Team hat seine Position bereits festgemacht. Chelsea wird die gruppe gewinnen, während Krasnodar auch bei einer Niederlage sicher als Dritter für die Europa-League qualifiziert ist.
Lazio Rom FC Brügge
61
20:13
Im Sechzehner dribbelt sich Vanaken gegen zahlreiche Römer durch. Der Brügge-Kicker zieht bis zur Grundlinie und bleibt an mehreren Lazio-Verteidigern hängen.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
60
20:13
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Wendel
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
60
20:13
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Daler Kuzyaev
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
60
20:13
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Artem Dzyuba
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
60
20:13
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Sebastián Driussi
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
59
20:13
Der 16-jährige Moukoko, der in diesem Moment der jüngste Champions-League-Spieler aller Zeiten wird, und der nur wenig ältere Reyna haben den Rasen betreten. Passlack und der unauffällige Brandt haben den Rasen verlassen.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
58
20:12
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
58
20:12
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
58
20:12
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
58
20:11
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
FC Barcelona Juventus Turin
20:11
Juve-Coach Andrea Pirlo nimmt im Vergleich zum Derbysieg am Wochenende sogar sechs personelle Änderungen vor. Gianluigi Buffon ist zurück im Kasten und verdrängt Wojciech Szczęsny auf die Bank. Dort finden sich heute auch Federico Chiesa, Rodrigo Bentancur, Dejan Kulusevski, Adrien Rabiot und Paulo Dybala wieder. Arthur und der Ex-Schalker Weston McKennie besetzen die Mittelfeldzentrale, Alex Sandro und Aaron Ramsey sollen davor wirbeln. Ganz vorne stürmt heute Morata an der Seite von Cristiano Ronaldo.
Lazio Rom FC Brügge
58
20:10
Im Mittelfeld hat Balanta mal etwas Platz und versucht sich an einem Anspiel in die Spitze. Der Pass ist zu ungenau und landet bei der Lazio-Verteidigung.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
57
20:10
Dortmund verzeichnet zwei harmlose Abschlüsse: Erst nickt Hazard nach einer Flanke von links direkt in Kerzhakovs Arme; wenig später rauscht Bellinghams Schuss aus halblinken 20 Metern weit rechts daneben.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
56
20:07
Zenit ist hingegen deutlich engagierter, setzt viele Akzente über die rechte Außenbahn. Taktgeber ist Malcom, der auch an der Einleitung des Führungstreffers beteiligt gewesen ist.
Lazio Rom FC Brügge
55
20:07
Sergej Milinković-Savić versucht sich an einem Freistoß aus knapp 22 Metern zentraler Position. Der stramme Schuss es Lazio-Akteurs rauscht nur knapp am linken Winkel vorbei.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
54
20:05
Nach dem Seitenwechsel läuft beim deutschen Vizemeister hinsichtlich offensiver Bemühungen noch gar nichts zusammen. Aktuell ist er zwei Treffer davon entfernt, als Gruppenerster in das Achtelfinale einzuziehen.
FC Barcelona Juventus Turin
20:04
Zum Personal: Ronald Koeman nimmt bei den Hausherren nach der Pleite in Cadiz vier Änderungen vor. Óscar Mingueza, Sergio Busquets, Martin Braithwaite und Coutinho rotieren allesamt raus auf die Bank. In der Abwehrkette springt Ronald Araújo ein, den zweiten Sechser neben Frenkie de Jong gibt diesmal Miralem Pjanić. Antoine Griezmann rückt eine Position vor in die Spitze, Trincão und Pedri übernehmen auf den Flügeln.
Chelsea FC FK Krasnodar
20:03
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Begegnung zwischen dem Chelsea FC und FK Krasnodar. Anstoß in der Stamford Bridge ist um 21:00 Uhr.
Lazio Rom FC Brügge
52
20:03
Die Römer haben es mit der Führung und Überzahl im Rücken nicht gerade eilig. Lazio lässt das Leder entspannt durch die eigenen Reihen laufen.
RB Leipzig Manchester United
20:02
Schauen wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams. Die Hausherren wechseln im Vergleich zum letzten Wochenende (3:3 beim FC Bayern München) drei Mal. Orban, Kampl und Olmo beginnen anstelle von Upamecano, Adams und Kluivert.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
51
20:02
Weder Sergey Semak noch Lucien Favre haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
Dynamo Kiew Ferencvárosi TC
20:02
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zum finalen Spieltag der Champions-League-Gruppenphase! In der Ukrainischen Hauptstadt empfängt der FK Dynamo den ungarischen Vertreter aus Budapest. Los geht's um 21:00 Uhr.
Lazio Rom FC Brügge
49
20:01
Fast die Vorentscheidung durch Correa. Der Römer marschiert halbrechts in den Sechzehner und schießt die Kirsche aus 13 Metern nur wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
Stade Rennes Sevilla FC
20:01
Für die Endtabelle der Gruppe E hat diese Begegnung keine Bedeutung mehr. Der spanische Club ist als Gruppenzweiter bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Zwar kann Sevilla punktemäßig sogar noch mit Chelsea gleichziehen, doch die Englänger haben den direkten Vergleich durch den 4:0-Sieg in der vergangenen Woche gewonnen. Ähnliches gilt für Rennes: Durch die Niederlage gegen FK Krasnodar besteht keine Chance mehr auf den 3. Platz vorzurücken.
FC Barcelona Juventus Turin
20:00
Barca gegen Juve – das ist auch Messi gegen Ronaldo. Nachdem das Duell der beiden Superstars in der Hinrunde ausgefallen war, weil der Portugiese mit einer Covid19-Infektion aussetzen musste, sind die beiden prägenden Fußballer des letzten Jahrzehnts diesmal dabei. Zwar sind beide Teams bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert, doch es geht noch um Platz eins und eine vermeintlich leichtere Aufgabe im Achtelfinale. Das Hinspiel ging mit 2:0 an Barcelona, Turin müsste heute also höher gewinnen, um die Spitze noch zu ergattern.
RB Leipzig Manchester United
19:59
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag in der Champions League! Im letzten Duell vor dem möglichen Achtelfinale hat RB Leipzig in Gruppe H Manchester United zu Gast. Anstoß in der Red Bull Arena ist um 21:00 Uhr.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
48
19:58
Hitz hält den BVB im Spiel! Nachdem Malcom die Kugel vom rechten Flügel flach in Richtung Elfmeterpunkt befördert hat, kann Kuzyaev in Bedrängnis abziehen. Dortmunds Keeper pariert zur Seite und kann dann auch Prokhins Nachschussversuch aus spitzem Winkel stoppen.
Lazio Rom FC Brügge
46
19:58
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten!
Lazio Rom FC Brügge
46
19:57
Einwechslung bei Lazio Roma: Stefan Radu
Lazio Rom FC Brügge
46
19:57
Auswechslung bei Lazio Roma: Wesley Hoedt
FC Barcelona Juventus Turin
19:57
Hallo und herzlich willkommen zur UEFA Champions League am Dienstagabend! In der Gruppe G steht heute der große Showdown um Platz eins zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin auf dem Programm. Um 21 Uhr ist Anstoß im Camp Nou!
Lazio Rom FC Brügge
46
19:57
Anpfiff 2. Halbzeit
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
46
19:57
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Gazprom-Arena! Der BVB vermittelt bisher noch nicht den Eindruck, als würde er alle Kräfte investieren, um die abschließende Gruppenpartie im Kampf um den ersten Platz zu gewinnen. Vor allem mangelt es auf Gästeseite an der Geschwindigkeit, um sich im letzten Felddrittel Raum zu verschaffen, der für zwingende Abschlüsse benötigt wird.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
46
19:57
Anpfiff 2. Halbzeit
Stade Rennes Sevilla FC
19:54
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag in der Gruppenphase der Champions League. Im Roazhon Park trifft Gastgeber Stade Rennes auf den FC Sevilla. Viel Spaß!
Lazio Rom FC Brügge
45
19:45
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Lazio Rom gegen Brügge mit 2:1! Die Hausherren kamen gut in die Partie rein und gingen nach 12 Minuten dank Correa in Front. Die Gäste hatten allerdings die perfekte Antwort parat und glichen durch einen Abstauber von Vormer aus. Im Anschluss war Brügge die bessere Mannschaft, ehe Immobilie einen Elfmeter rausholte, den der Angreifer auch sicher verwandelte. Vor der Halbzeitpause wollte Sobol unbedingt vom Platz gestellt werden und holte Lazzari gleich zweimal von den Beinen. Die Römer stehen damit mit einem Bein im Achtelfinale, während der Weg für Brügge deutlich weiter geworden ist. Bis gleich!
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
45
19:43
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund liegt zur Pause der Champions-League-Auswärtspartie beim FK Zenit St. Petersburg mit 0:1 hinten und ist aktuell nur Zweiter der Gruppe F. In einer tempoarmen Anfangsphase ließ der Bundesligist den russischen Meister ohne echte Gegenwehr kombinieren und ging in der 16. Minute in Rückstand; Driussi konnte Hitz überwinden. In der Folge wurden die Schwarz-Gelben aktiver, doch abgesehen von einem wuchtigen Schuss Hazards (19.) verzeichneten sie zunächst keine nennenswerten Gelegenheiten. Sie konnten gegen die massive russische Abwehr zwar einige Male, vornehmlich über links, durchbrechen, doch die Anspiele nach innen waren zu ungenau. Erst mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit schrammte Reus mit einem Pfostenschuss nur hauchdünn am Ausgleichstreffer vorbei. Bis gleich!
Lazio Rom FC Brügge
45
19:42
Ende 1. Halbzeit
Lazio Rom FC Brügge
45
19:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
45
19:40
Ende 1. Halbzeit
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
45
19:40
Reus scheitert am Pfosten! Nach Witsels flachem Anspiel auf die linke Sechzehnerseite schlenzt der Gästekapitän die Kugel aus etwa 14 Metern auf die halbhohe rechte Ecke. Sie rauscht frontal gegen das Aluminium, bevor sie geklärt wird.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
43
19:38
Bellingham mit der Direktabnahme! Schulz setzt sich auf der linken Außenbahn durch und flankt zwischen die beiden gegnerischen Innenverteidiger an die mittige Fünferkante. Bellingham will mit dem Kopf abschließen, trifft das Leder aber nur mit der Schulter und setzt es knapp über den linken Winkel.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
42
19:38
St. Petersburg gelingt es auch in der Schlussphase der ersten Halbzeit, dass das Spieltempo sehr niedrig ist. Rein chancenmäßig ist die Führung des Gruppenvierten nicht unverdient.
Lazio Rom FC Brügge
42
19:37
Einwechslung bei Club Brugge KV: Simon Deli
Lazio Rom FC Brügge
42
19:37
Auswechslung bei Club Brugge KV: Noa Lang
Lazio Rom FC Brügge
42
19:36
Aus dem Nichts schüttet es in der italienischen Hauptstadt aus allen Eimern. Innerhalb weniger Augenblicke ist der ganze Platz durchweicht, sodass es für die Akteure nochmal schwerer werden sollte.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
39
19:34
Aktuell plätschert die Partie dem Kabinengang entgegen. Dortmund findet in dieser Phase keine Mittel gegen das Abwehrbollwerk des russischen Meisters, wartet schon seit über einen Viertelstunde auf einen echten Abschluss.
Lazio Rom FC Brügge
39
19:34
Gelb-Rote Karte für Eduard Sobol (Club Brugge KV)
Wahnsinn! In so einem wichtigen Spiel erweist Sobol seiner Mannschaft einen Bärendienst! Erneut kommt Sobol halbrechts gegen Lazzari viel zu spät und tritt dem Römer sogar von hinten in die Beine. Diesmal zückt Çakır die Gelb-Rote Karte.
Lazio Rom FC Brügge
36
19:31
Gelbe Karte für Wesley Hoedt (Lazio Roma)
Lazio Rom FC Brügge
35
19:31
Sobol und Brügge im Glück! Auf der rechten Außenbahn zieht Lazzari mit viel Tempo an Sobol vorbei, der den Roma-Akteur mit einer Grätsche von den Beinen holt. Diesmal lässt Çakır den Karton stecken.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
36
19:30
Durch den Ex-Dortmunder Immobile hat Lazio soeben die Führung zurückerobert. Sollten die Römer diese bis zum Abpfiff halten können, wäre das Favre-Team auf einen Sieg in der Gazprom-Arena angewiesen, um Gruppenerster zu bleiben.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
33
19:29
Azmoun lässt das Netz hinter Hitz eines zweites Mal zittern, überwindet den Schweizer im Rahmen eines Gegenstoßes bei freier Schussbahn aus halbrechten 14 Metern. Bei Ozdoevs Steilpass hat er jedoch im Abseits gestanden; die Fahne des Assistenten ist nachträglich zu Recht hochgegangen.
Lazio Rom FC Brügge
32
19:28
Brügge fast mit dem Ausgleich! Diesmal verliert Marušić den Ball im eigenen Sechzehner. Die folgende Hereingabe landet vor dem Fünfer fast auf dem Kopf von De Ketelaere, doch Hoedt spritzt in letzter Sekunde dazwischen.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
30
19:25
Rakitskiy bremst mit einem Tritt gegen BVB-Kapitän Reus einen gerade startenden Konter aus, doch der rumänische Unparteiische Kovács hat kein taktisches Vergehen erkannt und belässt es bei einer Ermahnung.
Lazio Rom FC Brügge
29
19:24
Ein bitteres Gegentor für Brügge, das seit dem 1:1 sogar die bessere Mannschaft war und sich immer wieder gefährlich dem gegnerischen Tor näherte.
Lazio Rom FC Brügge
27
19:22
Tooor für Lazio Roma, 2:1 durch Ciro Immobile
Immobile stellt die alte Führung wieder her! Der Goalgetter nimmt einen langen Anlauf und jagt das Leder mit viel Dampf ins flache rechte Eck.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
27
19:21
Brandts Eckstoßflanke von der rechten Fahne findet den Weg auf Cans Kopf. Der Ex-Juventus-Akteur bekommt jedoch kaum Druck hinter die Kugel und produziert aus gut zehn Metern nur eine Bogenlampe, die sich weit links neben Kerzhakovs Kasten senkt.
Lazio Rom FC Brügge
26
19:21
Elfmeter für Lazio! Clinton geht links im Sechzehner in den Zweikampf mit Immobile und trifft den Italiener dabei klar am Sprunggelenk. Der Referee zeigt zurecht auf den Punkt.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
25
19:20
Die Favre-Truppe nimmt vornehmlich über die linke Außenbahn Fahrt auf und findet mit relativ einfachen Mitteln Wege in den Sechzehner. Es fehlt aber noch an Genauigkeit bei den Pässen unmittelbar vor einem Abschluss.
Lazio Rom FC Brügge
24
19:19
Aus dem linken Offensivorridor schlägt Alberto einen Freistoß vor den Fünfer. Mit viel Schnitt segelt der Ball Richtung Tor, ehe De Ketelaere das Leder aus der Gefahrenzone klärt.
Zenit St. Petersburg Borussia Dortmund
22
19:18
In Rom sind übrigens schon zwei Tore gefallen: Nach der Führung gegen Brügge hat Lazio soeben den Ausgleich kassiert. In der Live-Tabelle ist Lazio punktgleich mit dem BVB und hat aktuell wegen des gewonnenen direkten Vergleichs die Nase vorne.
Lazio Rom FC Brügge
22
19:17
Aktuell liegen die Dortmunder mit 0:1 in St. Petersburg hinten, sodass die Römer mit dem Remis auf dem ersten Platz liegen, weil der direkte Vergleich gegen den BVB gewonnen wurde. Ein Tor kann das ganze Gefüge in der Tabelle wieder durcheinander wirbeln.
Lazio Rom FC Brügge
19
19:15
Brügge schnuppert an der Führung! Diesmal spielt Hoedt einen miserablen Pass im Spielaufbau. Das Leder landet über Umwege bei De Ketelaere, der das Spielgerät aus 20 Metern nur wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbeihämmert.