Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
12. Spieltag
15.10.2022 14:00
Beendet
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
3:1
SV Meppen
SV Meppen
2:1
  • Patrick Schmidt
    Schmidt
    3.
    Kopfball
  • Tobias Kraulich
    Kraulich
    26.
    Eigentor
  • Marvin Pourié
    Pourié
    30.
    Rechtsschuss
  • Jalen Hawkins
    Hawkins
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Audi Sportpark
Zuschauer
3.936
Schiedsrichter
Mario Hildenbrand

Liveticker

90.
16:01
Fazit:
Der FC Ingolstadt gewinnt mit 3:1 gegen den SV Meppen. Die Hausherren haben heute stark verteidigt gegen einmal mehr harmlose Gäste und waren vor dem gegnerischen Tor einfach effizienter. Daher gewinnen sie dieses eigentlich auf Augenhöhe ausgetragene Duell auch mit 3:1. Mit nun 22 Punkten erobern die Schanzer vorübergehend den dritten Tabellenplatz und in der nächsten Woche geht es nach Oldenburg. Die Emsländer bleiben immerhin noch oberhalb des Strichs als Fünfzehnte und wollen nun am nächsten Wochenende gegen die zweite Mannschaft des BVB die Negativserie beenden. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen ein tolles Wochenende. Auf wiederlesen!
90.
15:56
Spielende
90.
15:54
Tooor für FC Ingolstadt 04, 3:1 durch Jalen Hawkins
Die Schanzer kontern sich zur Entscheidung! Jalen Hawkins wird steil geschickt, kann sich erfolgreich gegen die Abwehrversuche des Gegners wehren, tunnelt seinen Gegenspieler beim Schuss und Meppens Torhüter Matthis Harsman sieht den Ball daher spät. Er kann ihn nicht festhalten und muss mitansehen, dass er über die Linie trudelt.
90.
15:52
Schiedsrichter Hildenbrand gewährt den Gästen einen Nachschlag von drei Minuten. Kommt da noch was?
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
15:51
Gelbe Karte für Yannick Osée (SV Meppen)
89.
15:50
Die letzte Minute der regulären Spielzeit ist angebrochen und die in weiß spielenden Gäste lauern auf eine Lücke. Eine solche will sich aber einfach nicht auftun.
86.
15:48
Der FCI seinerseits rührt natürlich Beton an und verteidigt fast ausschließlich. Er ist mit der Marschroute erfolgreich, der SVM kommt nicht in den Strafraum.
84.
15:45
Den Meppener läuft die Zeit davon und noch ist ihnen nichts eingefallen um den gegnerischen Abwehrriegel zu knacken.
80.
15:44
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
80.
15:44
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: David Kopacz
80.
15:44
Einwechslung bei SV Meppen: David Vogt
80.
15:44
Auswechslung bei SV Meppen: Sascha Risch
80.
15:43
Einwechslung bei SV Meppen: Morgan Faßbender
80.
15:43
Auswechslung bei SV Meppen: Mirnes Pepić
80.
15:42
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Neuberger
80.
15:42
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Schmidt
78.
15:40
Patrick Schmidt hat sich beim Schussversuch verletzt und die Mediziner stürmen das Geläuf. Den Stürmer hat es am Oberschenkel erwischt. Es dürfte nicht weitergehen für ihn.
77.
15:39
Christoph Hemlein soll die lahmende Offensive der Meppener für die Schlussphase beleben. Aktuell läuft überhaupt nichts zusammen bei den Gästen.
77.
15:38
Einwechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
77.
15:38
Auswechslung bei SV Meppen: Jonas Fedl
73.
15:34
Marcel Costly empfängt den Pass, schaut einmal, zweimal, flankt! Die Hereingabe geht ins Nichts.
71.
15:33
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jalen Hawkins
71.
15:32
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Bech
70.
15:32
Ein Kopfball des Meppeners Manske aus kürzerer Distanz stellt Ingolstadts Torhüter Funk vor keine größeren Probleme.
68.
15:30
Patrick Schmidt taucht auf der linken Angriffsseite auf und kann unbedrängt flanken, überschätzt aber die Körpergröße potenzieller Abnehmer um gut einen Meter. So kommt nur Marcel Costly auf der anderen, der linken Seite an den Ball und flankt wiederum. Das Leder fliegt in die aufnahmebereiten Fänge von Torhüter Harsman.
66.
15:27
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Denis Linsmayer
66.
15:27
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
66.
15:27
Einwechslung bei SV Meppen: Johannes Manske
66.
15:27
Auswechslung bei SV Meppen: Samuel Abifade
65.
15:26
Rico Preißinger hat einen Schlag auf das Sprunggelenk bekommen und humpelt nun über den Platz. Er wird wohl in Kürze ausgewechselt werden müssen. Auch Stefan Krämer bereitet seinerseits seine ersten Wechsel vor.
62.
15:24
Ein langer Ball fliegt in des Gegners Strafraum und wird dort vom Meppener Marvin Pourie erlaufen. Der Stürmer lässt sich nicht lang bitten und schließt prompt ab, findet aber seinen Meister in Ingolstadts Torhüter Marius Funk.
60.
15:21
Zum wiederholten Male nun eine Situation in der die Schanzer den Platz, der ihnen geboten wird, einfach nicht nutzen können und sich einer potenziell guten Torchance durch ihre Schlampigkeit im Passspiel berauben.
58.
15:20
Die zweite Halbzeit ist bis dato nicht sonderlich aufregend. Beide Mannschaften tun sich im jeweils gegnerischen Platzdrittel unglaublich schwer.
55.
15:17
Wann wechselt der SVM? Offensive Alternativen hätte Stefan Krämer noch in Petto: Christoph Heimlein, Morgan Faßbender, Johannes Manske oder Marius Kleinsorge könnten heute noch Spielminuten bekommen.
51.
15:13
Aus einem "Olé!" wird in Sekundenschnelle ein "Oh Mann!". Max Dombrowka lässt einen Gegenspieler sehr gekonnt aussteigen nur um dann unmittelbar darauf den Ball in des Gegners Füße zu spielen.
49.
15:10
Gelbe Karte für Samuel Abifade (SV Meppen)
Redlich verdient hat sich Abifade die Verwarnung nach einer völlig verspäteten Grätsche im linken Halbfeld.
48.
15:09
Dominik Franke schleudert einen Einwurf an den gegnerischen Fünfer, kein Meppener kommt heran und Patrick Schmidt packt in die Trickkiste. Seit Seitfallzieher aber kommt nicht platziert auf das Tor.
47.
15:08
Eine personelle Veränderung nimmt Rüdiger Rehm zu Beginn der zweiten Halbzeit vor. Überraschend ist Pascal Terstroet in der Kabine geblieben, der junge Arian Llugiqi ist für ihn mit von der Partie. Er wird wie Terstroet in vorderster Front erwartet.
46.
15:06
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
46.
15:06
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:55
Halbzeitfazit:
Der FC Ingolstadt führt zur Pause mit 2:1 gegen den SV Meppen. Das Führungstor für die Hausherren wurde ermöglicht durch die nicht-existente Defensive der Gäste, der zweite Treffer durch den schweren, individuellen Patzer von Kraulich. Zum Anschluss kamen die Emsländer, weil sich die Defensivabteilung der Schanzer ihrerseits mal eine Auszeit gönnte. In wenigen Minuten wird es dann weitergehen im Sportpark, bis gleich!
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42.
14:45
Eine weitere Meppener Drangphase mit beherzten, aber letztlich harmlosen Abschlüssen, mündet in einer Ecke. Mit dieser Standardsituation kann zwar auch keine Torgefahr heraufbeschworen werden, immerhin bleiben die Emsländer aber in Ballbesitz.
39.
14:43
Was war denn das? Der schnelle Tobias Bech dringt fast bis zur Torauslinie vor und spielt dann in den Rückraum zu David Kopacz. Der steht auch relativ frei, aber ihm verspringt der Ball völlig.
37.
14:40
Gelbe Karte für Visar Musliu (FC Ingolstadt 04)
Der Nordmazedonier holt sich für ein taktisches Foul im Mittelfeld seine fünfte Gelbe in dieser Saison ab und wird im nächsten Spiel gegen Oldenburg zuschauen müssen.
34.
14:38
Die Gäste sind in dieser Phase am Drücker und bemühen sich um eine gelungene Offensivaktion.
30.
14:34
Tooor für SV Meppen, 2:1 durch Marvin Pourié
Der FCI lässt den Gegner gewähren. Zuerst bei einer Flanke von der rechten Seite in den Strafraum, dann Max Dombrowka bei der Weiterleitung an den Elfmeterpunkt und schließlich Marvin Pourie bei dessen Schuss. Das wird dem Spiel gut tun, dass Meppen hier quasi postwendend für den Anschlusstreffer gesorgt hat!
30.
14:33
Tobias Bech schlägt eine Flanke scharf vor das Tor, der heranrauschende Patrick Schmidt streckt sich zwar, kommt aber nicht ganz heran.
26.
14:29
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:0 durch Tobias Kraulich (Eigentor)
Tobias Kraulich führt den Ball am Strafraum und spielt dann den Rückpass ohne sich zu vergewissern, wo sich sein Torhüter Befindet. Jedenfalls nicht dort, wo der Verteidiger ihn vermutet. Der Ball hoppelt über die Linie und der heraneilende Matthis Harsman kann ihn nicht mehr rechtzeitig erreichen.
24.
14:28
Ein abgefälschter Ball von Pascal Testroet bringt Meppens Torhüter Matthis Harsman nicht in die Bredouille. Er taucht ab und packt sicher zu.
23.
14:27
Es geht doch! Die Meppener geben den Ball leichtfertig her und dann spielen die Schanzer schnell! Patrick Schmidt schließt aus 18 Metern ab und verfehlt das rechte, untere Eck nur knapp.
21.
14:26
Es ist bis dato ein sehr langweiliges Spiel zwischen dem FC Ingolstadt und dem SV Meppen. Nach dem frühen Tor für den Gastgeber durch Schmidt hat sich keine Mannschaft eine nennenswerte Torchance herausspielen können.
17.
14:21
Der Betreuerstab um Melanie Hubert hat den Offensivmotor mittlerweile wieder flott bekommen.
16.
14:19
Nun wälzt sich David Blacha auf dem Rasen und die Betreuer eilen zur Behandlung herbei. Er hat einen saftigen Check von Patrick Schmidt erhalten. Der Schiedsrichter belässt es bei einer Ermahnung für die Ingolstädter, während der Meppener noch immer behandelt wird.
13.
14:17
Das Führungstor von Patrick Schmidt liegt nun schon fast zehn Minuten zurück und in dieser Zeit hat sich auf dem Platz überhaupt nichts aufregendes ereignet. Jetzt ruht der Ball, nachdem sich Calvin Brackelmann in einem Zweikampf leicht verletzt hat. Nach wenigen Augenblicken kann der Defensivspieler aber wieder mitmischen.
10.
14:13
Der FCI indes führte in der laufenden Spielzeit sechsmal, gewann fünfmal und verlor nur einmal.
8.
14:11
Sechsmal ist der SVM in dieser Saison in Rückstand geraten. Von diesen Spielen wurden vier verloren und nur eines gewonnen.
5.
14:09
Die Gäste bemühen sich um eine adäquate Reaktion auf den frühen Rückstand, viel mehr als ein harmloser Schlenzer springt dabei aber nicht heraus.
3.
14:06
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Patrick Schmidt
Costly übernimmt die Ausführung eines Freistoßes im rechten Halbfeld. Er schlägt den Ball vor das Tor und findet dort das Haupt seines Teamkollegens Patrick Schmidt. Dessen Kopfball ist unhaltbar für den Meppener Torhüter. Verteidigt wurde die gesamte Aktion von den Meppenern aber eher suboptimal.
1.
14:03
Offenbar musste ein Spieler noch seine Stutzen wechseln vor dieser Partie und daher wurde sie auch leicht verspätet angepfiffen. Jetzt aber rollt endlich der Ball im Stadion der Schanzer!
1.
14:01
Spielbeginn
13:58
Das Stadion füllt sich allmählich, ein Zuschauerrekord ist aber nicht zu erwarten. Der SV Meppen hat eine Delegation von circa 50-100 Schlachtenbummlern im Gepäck. Die Spieler traben nun angeführt von den Schiedsrichtern auf das saftige Grün und der Spielbeginn ist nicht mehr allzu fern.
13:49
Schiedsrichter der Begegnung ist Mario Hildenbrand, der seine dritte Begegnung in dieser Drittliga-Saison pfeift. Er wird assistiert von Jochen Gschwendtner und Henry Müller.
13:40
Meppen hingegen steht hinten alles andere als sattelfest und musste schon 19 Gegentreffer hinnehmen. Zudem spricht die bisherige Auswärtsbilanz auch nicht unbedingt für die Gäste, dort konnten sie im Saisonverlauf gerade einmal drei Zähler mitnehmen. Doch daraus will Trainer Frank Kramer Lehren ziehen. „Die Mischung aus klaren Chancen nicht nutzen und zu leichte Gegentore kassieren, müssen wir jetzt aber ganz schnell loswerden“, forderte der Coach vor dem Spiel.
13:35
„In dieser Liga gibt es keinen Gegner, an dem man einfach vorbeiläuft und die Punkte mitnimmt. Meppen ist eine kompakte Mannschaft, wo wir Geduld und die Unterstützung der Ränge brauchen. Wir haben am letzten Wochenende gemerkt, dass es uns sehr, sehr guttut, wenn eine Meute hinter uns steht, die uns nach vorne peitscht“, sagte Rüdiger Rehm auf der Pressekonferenz vor der Partie. Neben den Fans will Rehm heute auch wieder auf die starke Defensive seiner Mannschaft bauen, die erst 8 Gegentore in der Liga kassierte.
13:30
Die Gäste aus Meppen hingegen müssen den Blick nach unten richten. Die Abstiegsränge liegen nur zwei Punkte zurück. Erst zwei Saisonsiege hat der SVM auf dem Konto, der letzte davon gelang am 14.08. mit einem deutlichen 6:2 in Mannheim. Danach folgten allerdings vier Remis und drei Niederlagen, darunter das 0:1 gegen Bayreuth am vergangenen Spieltag.
13:22
Mit einem Sieg gegen Meppen und günstigen Ergebnissen auf den Nebenplätzen könnte der FCI vorrübergehend auf den Relegationsplatz 3 klettern. Das Team von Trainer Rüdiger Rehm ist in der Liga seit vier Spielen ungeschlagen, zuletzt gab es einen 2:1-Erfolg bei 1860 München. Nach einem frühen Gegentor durch Marcel Costly in Minute 15 schaffte Ingolstadt mit einem späten Doppelschlag durch Patrick Schmidt (88.) und Meris Skenderovic (90.) noch die Wende.
13:10
Herzlich willkommen zum 12. Spieltag der 3. Liga! Der FC Ingolstadt 04 empfängt den SV Meppen. Anstoß der Partie ist um 14:00 Uhr!

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800

SV Meppen

SV Meppen Herren
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
29.11.1912
Sportarten
Fußball
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185