Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung
Meine Lokalnachrichten
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:32
Fazit:
Am Ende sichert Onisiwo mit einem Last-Minute-Treffer einen Punkt mit dem 1:1 gegen den SC Freiburg. Nachdem es zur Pause noch 0:0 stand, gingen die Freiburger etwas überraschend durch Dōan in Führung, verdienten sich diese dann aber. Von Mainz war kaum noch etwas zu sehen und als alle schon an die drei Punkte für den SCF dachten, traf Onisiwo in der sechsten Minute der Nachspielzeit zum 1:1. Freiburg springt mit nun 46 Zählern auf den vierten Rang, Mainz rutscht mit 37 Zählern auf den neunten Rang ab. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:27
Spielende
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:26
Gelbe Karte für Michael Gregoritsch (SC Freiburg)
Gregoritsch sieht auf der Bank noch den gelben Karton.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:26
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:1 durch Karim Onisiwo
Nach einem langen Einwurf von der rechten Seite legt Ajorque mit rechts die Kugel an den Fünfer. Onisiwo, der bisher kaum zu sehen war, legt sich den Ball auf den linken Fuß und schießt die Kugel zum 1:1 ins Tor.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:24
Freiburg nimmt mit einem Doppelwechsel nochmal Zeit von der Uhr. Petersen und Keitel sind für Gregoritsch und Eggestein neu im Spiel.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:23
Einwechslung bei SC Freiburg: Yannik Keitel
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:23
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:22
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:22
Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:20
Fünf Minuten bleiben den Mainzern noch, um hier noch zum Ausgleich zu kommen.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
21:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
87.
21:18
Die Freiburger setzen sich nochmal in der gegnerischen Hälfte fest. Erst probiert es Höfler aus rund 14 metern, doch sein Schuss bblockt Mainz ab. Die Kugel fällt aber Höler vor die Füße und der Spieler mit der Nummer neun zieht mit rechts aus rund sieben Metern ab. Zentner kommt raus und pariert die Kugel mit beiden Fäusten.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
86.
21:17
Doppelwechsel nochmal bei den Kraichgauern. Für Lukas Kübler ist nun Schmidt im Spiel. Außerdem kommt Weißhaupt zu seinem Bundesliga-Debüt. Er ist für Dōan in der Partie,
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
85.
21:15
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
85.
21:15
Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
85.
21:15
Einwechslung bei SC Freiburg: Kenneth Schmidt
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
85.
21:14
Auswechslung bei SC Freiburg: Lukas Kübler
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
84.
21:14
Ajorque legt die Kugel aus dem Halbfeld flach auf die linke Seite im Sechzehner. Youngstar Weiper verpasst die Kugel im Strafraum nur um Zentimeter.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
81.
21:11
Die letzten zehn Minuten brechen an. Mainz macht nach vorne weiter zu wenig und Freiburg verwaltet durch die 1:0-Führung im Rücken das Spiel.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
78.
21:08
Die Freiburger kontern über die linke Seite. Günter erläuft einen Ball und schießt die Kugel dann aus rund 20 Metern flach an den zweiten Pfosten. Dōan ist für die Hereingabe aber zu langsam.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
77.
21:07
Beide Mannschaften wechseln weiter. Freiburg tauscht nun zum ersten Mal Für Grifo ist nun Höler im Spiel.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
75.
21:06
Einwechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
75.
21:06
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
75.
21:05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Nelson Weiper
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
75.
21:05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
75.
21:05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Dominik Kohr
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
75.
21:05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Edimilson Fernandes
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
74.
21:04
Dōan legt aus dem Zentrum für Grifo auf links vor. Der Halbitaliener nimmt die Kugel direkt mit rechts. Sein Schuss fliegt halbhoch aufs tor zu, doch zentner passt auf und so ist der Schuss keine Gefahr für den Schlussmann.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
72.
21:02
Die letzten 20 Minuten laufen. Freiburg ist nach dem Führungstor die bessere Mannschaft und hat immer wieder Möglichkeiten durch Dōan vor dem Kasten. Auch Mainz sucht jetzt immer häufiger den Weg nach vorne. Verpufft ist bisher aber die Einwechslung von Onisiwo. Von ihm ist bisher nichts zu sehen.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
69.
21:00
Doppelwechsel bei den Rheinhessen. Für da Costa und Barreiro sind nun Kapitän Widmer und Barkok im Spiel.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
68.
20:58
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aymane Barkok
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
68.
20:57
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
67.
20:57
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Silvan Widmer
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
67.
20:57
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
65.
20:54
Wieder Dōan! Gregoritsch erobert im Aufbauspiel der Mainzer den Ball und legt die Kugel ins Zentrum zu Dōan. Er läuft noch zwei Schritte und zieht dann aus rund 22 Metern flach ab. Zentner ist wieder da!
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
63.
20:53
Nach dem etwas überraschenden Führungstreffer für die Freiburger sind die Gäste nun die bessere Mannschaft. Jetzt probiert es Grifo aus der zweiten Reihe von der rechten Seite. Seinen Schuss pariert Zentner mit beiden Händen zur Ecke. Der anschließende Eckball bleibt aber ohne Gefahr.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
61.
20:50
Der erste Wechsel auf Seiten der Rheinhessen. Für Ingvartsen kommt Stürmer Onisiwo in die Partie. Kann der Angreifer nochmal neuen Schwung ins Spiel bringen?
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
60.
20:50
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
60.
20:49
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marcus Ingvartsen
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
58.
20:48
Lee bekommt auf rechts die Kugel und sieht Stach im Rückraum. Der Mainzer schießt aus rund 18 Metern die Kugel mit links aufs Tor - knapp drüber!
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
57.
20:47
Gelbe Karte für Ludovic Ajorque (1. FSV Mainz 05)
Ajorque sieht für ein Foulspiel die Gelbe Karte.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
55.
20:45
Tooor für SC Freiburg, 0:1 durch Ritsu Dōan
Nach einem langen Abschlag von Flekken verlängert Gregoritsch die Kugel mit dem Kopf, Dōan setzt gegen Bell nach und legt sich die Kugel mit links vor. Dabei lässt er Zentner stehen und schießt mit links aus rund zehn Metern halblinker Position die Kugel rechts zum 1:0 ins Tor.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
53.
20:45
Nach einer Hereingabe von Günter von der linken Seite läuft Höfler an der zentralen Strafraumkante in den Ball und zieht einfach mal ab. Sein Schuss fliegt aber knapp links am Kasten vorbei.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
51.
20:41
Gelbe Karte für Manuel Gulde (SC Freiburg)
Gulde sieht für ein taktisches Foulspiel an Lee den gelben Karton.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
49.
20:39
In den ersten Minuten gibt es auf beiden Seiten einige Ballverluste und so kommt kaum ein Spielfluss zu stande.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
46.
20:36
Beide Teams sind wieder zurück auf dem Platz. Mainz stößt an und beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
46.
20:36
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
20:20
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:0 gehen der FSV Mainz 05 und der SC Freiburg in die Kabine. Beide Mannschaften hatten Chancen zur Führung, doch die beiden Schlussmänner zeigen bisher eine sehr gute Partie und so steht es noch 0:0 zur Pause.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
20:18
Ende 1. Halbzeit
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
20:18
Fernandes geht nach einem Klärungsversuch von Zentner zu Boden. Der Unparteiische unterbricht kurz das Spiel, doch es geht weiter für den Mainzer.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
20:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
43.
20:14
Günter schlägt einen Freistoß von der rechten Seite scharf an den Fünfer. Stach köpft die Kugel kurz vor Sildillia aus dem Sechzehner.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
40.
20:11
Hanche-Olsen will mit einer langen Flanke von der rechten Seite auf links Lee bedienen, doch der verpasst das Leder um Zentimeter am zweiten Pfosten.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
38.
20:10
Grifo schlägt eine Ece von der linken Seite direkt an den Fünfer. Zentner faustet den Ball aus dem Strafraum. Auch der zweite Ball, der beim Sportclub landet, bleibt hängen.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
37.
20:08
Ingvartsen legt sich die Kugel rund 20 Meter rechts vor dem Kasten hin. Er läuft an und triit die Kugel direkt aufs Tor. Sein Schuss fliegt oben rechts aufs Tor. Flekken fliegt und pariert das Leder rechts neben den Kasten. Die anschließende Ecke bleibt folgenlos.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
35.
20:06
Gelbe Karte für Matthias Ginter (SC Freiburg)
Nach einem taktischen Foulspiel an Ajorque bekommt Ginter die Gelbe Karte. Somit bekommen die Mainzer nun eine gute Freistoßposition.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
34.
20:05
Nach mehr als einer halben Stunde ist Mainz mittlerweile die bessere Mannschaft. Die Rheinhessen haben die besseren Möglichkeiten vor dem Kasten und nur dank Flekken führen hier noch nicht die Hausherren.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
31.
20:02
Fernandes bringt einen Eckball von der rechten Seite leicht angeschnitten an den Fünfer. Freiburg köpft das Leder aus dem Strafraum. Mainz bekommt aber den zweiten Ball. Doch auch die Flanke von Stach fängt Flekken ohne Probleme.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
29.
20:00
Barreiro geht nach einem Zweikampf mit Höfler an der Strafraumgrenze zu Boden. Der Unparteiische sieht kein Foulspiel. Das sehen die Fans im Stadion ganz anders.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
27.
19:58
Lee setzt sich auf der linken Seite durch und flankt die Kugel an den Fünfer. Doch Ginter klärt vor dem heranlaufenden Ajorque.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
25.
19:55
Nach rund 25 Minuten fällt auf, dass die Mainzer Angriffe meistens über die linke Seite kommen. Anders als Freiburg, die vor allem ihre Angriffe über rechts fahren.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
22.
19:54
Ginter bleibt liegen. Nach einem Treffer im Gesicht von Lee an Ginter bleibt der deutsche Verteidiger liegen. Er muss behandelt werden. Doch es scheint für den Freiburger wohl weiterzugehen.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
18.
19:52
Auch der Videoschiedsrichter schaut sich die Situation nochmal an, doch auch er bleibt bei der Abseitsentscheidung.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
17.
19:52
Ball liegt im Tor - Abseits! Nach einem langen Ball auf die linke Seite im Sechzehner bekommt Ajorque die Kugel. Er lupft das Leder über Flekken ins lange Eck. Doch der Angreifer steht knapp im Abseits und so zählt der Treffer für die Hausherren nicht.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
16.
19:49
Nach einem Doppelpass zwischen Sildillia und Dōan überspielen die Freiburger die Mainzer Abwehr und der Spieler mit der Nummer 42 zieht in den Sechzehner. Dann läuft sich Dōan aber fest und verliert den Ball.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
13.
19:44
Muntere Anfangsphase. Beide Teams suchen von Beginn an den Weg nach vorne und beide Mannschaften haben schon Möglichkeiten auf die Führung. Doch beide Schlussmänner finden gut ins Spiel und können gläzen. Von der Zusatzbelastung der Freiburger in der Woche merkt man bis jetzt nichts.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
10.
19:41
Das Spiel geht hin und her. Nach einer Flanke von der linken Seite steigt Ajorque am Fünfmeterraum hoch und köpft das Leder unbedrängt aufs Tor. Flekken steht aber genau richtig und pariert den Ball nach vorne. Dann kann Freiburg klären.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
8.
19:40
Erste Ecke für den Sportclub. Günter bringt den Eckball von der linken seite lang an den Fünmeterraum. Dōan läuft am zweiten Pfosten in die Hereingabe undköpft die Kugel rechts am PPfosten vorbei.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
5.
19:38
Erste Chance für die Gäste. Nach einer Flanke vonGünter kommt Sildillia im Fünfer frei an den Ball. Der Freiburger braucht aber zu lange für den Abschluss und Zentner kommt raus und pariert seinen Schuss super.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
3.
19:34
Erneut die Hausherren! Nach einem langen Ball von da Costa auf die linke Seite des Sechzehner erläuft Caci die Kugel. Er läuft aufs Tor zu und schießt aus spitzem Winkel aus rund drei Metern aufs Tor. Flekken ist da und pariert den Schuss aus kurzer Distanz.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
2.
19:33
Erster Vorstoß der Mainzer. Nach einem tiefen Pass auf die rechte Seite zu da Costa will dieser die Kugel zurück in den Rückraum spielen. Freiburg ahnt das aber und klärt die Kugel aus dem Strafraum.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
1.
19:31
Los geht's! Freiburg stößt an und Schiedsrichter Dankert gibt die Partie frei.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
1.
19:31
Spielbeginn
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:30
Fazit:
Bayer Leverkusen schlägt den FC Bayern München mit 2:1 und verkürzt den Rückstand auf die Top sechs auf drei Punkte. Nach ihrer auf einem Treffer Kimmichs (22.) beruhenden, etwas schmeichelhaften 1:0-Pausenführung pressten die dreifach veränderten Gäste höher, fingen sich dann aber einen Konter ein, der nach de Ligts Foul an Adli zu einem Strafstoß führte, den Palacios zum Ausgleich verwandelte (55.). In der Folge war der Rekordmeister zwar mit Ballbesitz- und Feldvorteilen bestimmend, rannte lange Zeit aber weitgehend ideenlos an, während die Werkself gefährliche konterte. Nachdem Joker Musiala in Minute 69 eine Riesenchance vergeben hatte, wurde Adli wieder im Sechzehner zu Fall gebracht; Übeltäter war diesmal Upamecano. Vom Punkt war Palacios erneut eiskalt (73.). Die Bayern erarbeiteten sich in einer späten Schlussoffensive etliche Gelegenheiten, scheiterten aber reihenweise an Hrádecký. Bayer Leverkusen tritt nach der Länderspielpause beim FC Schalke 04 an. Der FC Bayern München empfängt dann als Tabellenzweiter Borussia Dortmund. Einen schönen Tag noch
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:28
Spielende
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:27
Kossounou muss mit einer Kopfverletzung auf dem Rasen behandelt werden. Die Partie ist bereits über zwei Minuten über der angezeigten Extraspielzeit.
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:25
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Timothy Fosu-Mensah
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:24
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:24
De Ligt mit der Kopfballchance! Nach eigener Eroberung flankt Coman von der rechten Strafraumseite im hohen Bogen auf die ferne Seite. De Ligt springt höher als Hincapié und nickt aus neun metern auf die linke Ecke, die er um Zentimeter verfehlt.
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:24
Leverkusen setzt auch tief in der Nachspielzeit Nadelstiche in Form von Kontern. Tauchen die Bayern noch einmal gefährlich vor dem Heimkasten auf?
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:22
Gnabry gegen Hrádecký! Sané bedient seinen Kollegen auf der linken Strafraumseite mit einem Pass in die Tiefe. Aus spitzem Winkel zieht Gnabry mit dem rechten Spann ab, bleibt aber an Hrádeckýs linkem Oberschenkel hängen.
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:21
Mit der Hereinnahme Tahs, der Diaby ersetzt, bringt Xabi Alonso noch einen zusätzlichen Mann für die Abwehr.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
19:20
Auch Freiburgs Chefcoach Streich ändert seine Anfangsformation gegenüber dem Spiel gegen Juventus Turin in der Europa League kaum. Nur Grifo rückt für Höler (Bank) in die Startaufstellung.
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:20
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Jonathan Tah
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:20
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby
Bayer Leverkusen Bayern München
90.
19:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Auf dem Weg zum ersten Heimsieg gegen den FCB seit fast acht Jahren muss die Werkself zusätzliche fünf Minuten überstehen.
Bayer Leverkusen Bayern München
89.
19:19
Hrádecký rettet glänzend gegen Sané und Davies! Der Tscheche erreicht die beiden wuchtigen Mitteldistanzschüsse des Deutschen und des Kanadiers jeweils mit der rechten Hand und verhindert damit zwei weitere Male den Ausgleich.
Bayer Leverkusen Bayern München
88.
19:17
Die Bayern können die offensive Schlagzahl noch einmal erhöhen und bringen die Hausherren doch noch einmal ins Wanken. Leverkusen will sich aber nicht nur am eigenen Sechzehner verschanzen, sodern drängt immer wieder auf aktive Entlastung.
Bayer Leverkusen Bayern München
86.
19:16
Gnabry verlangt Hrádecký alles ab! Am Ende eines Umschaltmoments tankt sich der Nationalspieler von halblinks in den Sechzehner und visiert aus 14 Metern bei zugestellter Schussbahn die flache rechte Ecke an. Hrádecký taucht schnell ab und pariert nach vorne. Den zweiten Ball feuert Coman aus zehn Metern an der rechten Ecke vorbei.
Bayer Leverkusen Bayern München
85.
19:14
Ganz spät bringt Xabi Alonso seine ersten beiden Einwechselspieler. Bakker und Hložek ersetzen Wirtz und den doppelt im gegnerischen Sechzehner gefoulten Adli.
Bayer Leverkusen Bayern München
84.
19:13
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Adam Hložek
Bayer Leverkusen Bayern München
84.
19:13
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz
Bayer Leverkusen Bayern München
84.
19:13
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Mitchel Bakker
Bayer Leverkusen Bayern München
84.
19:13
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Amine Adli
Bayer Leverkusen Bayern München
83.
19:12
Gelbe Karte für Piero Hincapié (Bayer Leverkusen)
Hincapié streckt Coman auf der linken Abwehrseite mit einer rücksichtslosen Grätsche nieder und bekommt eine Verwarnung aufgebrummt.
Bayer Leverkusen Bayern München
82.
19:11
Upamecano will Gnabry mit einem langen Anspiel in den halbrechten Offensivkorridor hinter die Heimabwehr schicken. Der Flugball ist aber viel zu steil angesetzt und landet bei Hrádecký.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
19:10
Mainz Cheftrainer Svensson vertraut auf die gleiche Elf wie gegen die Hertha aus Berlin. Erneut beginnt Zentner zwischen den Pfosten und Ingvartsen und Ajorque starten in der Spitze.
Bayer Leverkusen Bayern München
79.
19:08
Die Nagelsmann-Truppe ist noch nicht in der Lage, die heimische Defensivabteilung dauerhaft unter Druck zu setzen. Es kommt einfach kein Fluss in das Kombinationsspiel des Favoriten.
Bayer Leverkusen Bayern München
78.
19:06
In der Live-Tabelle rutscht der FCB durch den Rückstand auf den zweiten Rang ab. Kassiert er heute seine dritte Saisonniederlage, geht er nach der Länderspielpause nur als Verfolger in das Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund.
Bayer Leverkusen Bayern München
76.
19:05
Einwechslung bei Bayern München: Mathys Tel
Bayer Leverkusen Bayern München
76.
19:05
Auswechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
Bayer Leverkusen Bayern München
73.
19:02
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:1 durch Exequiel Palacios
Leverkusen reißt die Führung an sich! Palacios entscheidet sich wieder für die linke Ecke. Sommer hat diesmal die richtige Seite gewählt, ist gegen die präzise Ausführung des Argentiniers aber machtlos.
Bayer Leverkusen Bayern München
73.
19:02
Gelbe Karte für Dayot Upamecano (Bayern München)
Für sein vermeidbares Einsteigen kassiert der Franzose zudem die Gelbe Karte.
Bayer Leverkusen Bayern München
72.
19:01
Es gibt wieder Elfmeter für Leverkusen! Kurioserweise ist Adli nach einer unnötig riskanten Grätsche Upamecanos erneut wegen einer vermeintlichen Schwalbe verwarnt worden. Wieder wird Referee Tobias Stieler vom VAR auf einen Wahrnehmungsfehler hingewiesen, denn auch hier hat ein klarer Kontakt vorgelegen. Ein zweites Mal korrigiert er sich.
Bayer Leverkusen Bayern München
69.
18:59
Musiala mit der Riesenchance zur erneuten Führung des FCB! Nach einem grandiosen Solo an der mittigen Strafraumkante spielt der Youngster einen Doppelpass mit Gnabry, der ihm auf der linken Sechzehnerseite eine freie Schussbahn verschafft. Aus spitzem Winkel und zehn Metern schießt er hauchdünn an der rechten Stange vorbei.
Bayer Leverkusen Bayern München
68.
18:58
Coman taucht dank eines hohen Anspiels Stanišićs auf rechts hinter der gegnerischen Abwehrkette auf. Er will Gnabry im Sechzehnerzentrum per halbhoher Hereingabe bedienen, doch dies verhindert der grätschende Tapsoba.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
18:56
Nicht so gut läuft es aktuell für den SC Freiburg. Für die Mannschaft von Chefcoach Christian Streich gab es aus den letzten fünf wettbewerbsübergreifenden Spielen nur einen Sieg. Nach zwei Unentschieden gegen Leverkusen (1:1) und Mönchengladbach (0:0) folgte eine 0:1-Niederlage zu Hause im Achtelfinal-Hinspiel der Europa-League eine knappe 0:1-Niederlage gegen Juventus Turin. Auch im Rückspiel in Turin verloren die Breisgauer mit 0:2 und schieden somit aus der Europa-League aus. Am vergangenen Spieltag in der Bundesliga gewann der Sportclub mit 2:1 gegen Hoffenheim und steht so mit 45 Punkten auf dem fünften Rang in der Bundesliga.
Bayer Leverkusen Bayern München
66.
18:55
Demirbay will den fälligen Freistoß vom rechten Sechzehnereck mit dem linken Innenrist in den nahen Winkel schnibbeln. Die Ausführung des Ex-Hoffenheimers fliegt zwar über die Mauer, aber klar rechts am Gästekasten vorbei.
Bayer Leverkusen Bayern München
64.
18:53
Gelbe Karte für Josip Stanišić (Bayern München)
Der Münchener Einwechselspieler bremst einen Heimkonter durch gutes Stellungsspiel zunächst regelgerecht aus, steigt dann Adli aber doch noch auf dessen linken Fuß.
Bayer Leverkusen Bayern München
63.
18:52
Goretzka mit dem Kopf! Coman tankt sich auf der rechten Strafraumseite an die Grundlinie und flankt im hohen Bogen an das ferne Fünfereck. Goretzka nickt gegen Hrádeckýs Laufrichtung auf die halbrechte Ecke. Leverkusens Torhüter packt dennoch problemlos zu.
Bayer Leverkusen Bayern München
61.
18:49
Leverkusens Aufbau wird mittlerweile zwar höher attackiert, doch nach Überspielen der ersten gegnerischen sind die Räume dahinter dann aber auch größer. Eine halbe Stunde vor dem Ende hat die Alonso-Auswahl wieder alle Chancen.
Bayer Leverkusen Bayern München
58.
18:48
Julian Nagelsmann schickt den verwarnten Pavard in den vorzeitigen Feierabend. Er ersetzt den Franzosen durch Stanišić.
Bayer Leverkusen Bayern München
57.
18:46
Einwechslung bei Bayern München: Josip Stanišić
Bayer Leverkusen Bayern München
57.
18:46
Auswechslung bei Bayern München: Benjamin Pavard
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
18:45
Der FSV Mainz 05 ist seit fünf Spielen in der Bundesliga ungeschlagen. Nach zuletzt vier Siegen in Folge gab es am vergangenen Spieltag einen kleinen Rückschlag. Gegen Hertha BSC holte die Mannschaft von Bo Svensson nur ein 1:1-Unentschieden. Damit stehen die Rheinhessen mit 36 Punkten aktuell auf dem achten Rang. Mit einem Sieg heute könnten die Mainzer den Anschluss an die internationalen Plätze erreichen.
Bayer Leverkusen Bayern München
55.
18:45
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:1 durch Exequiel Palacios
Bayer gleicht aus! Palacios läuft an, sieht Sommers Entscheidung, nach rechts zu springen, und schiebt den Ball sicher in die flache linke Ecke.
Bayer Leverkusen Bayern München
54.
18:44
Es gibt Strafstoß für Leverkusen! Adli soll nach Ansicht des Unparteiischen am Ende eines Gegenstoßes eine gelbwürdige Schwalbe begangen haben, doch de Ligt hat ihn im Sechzehner klar am rechten Fuß getroffen, ihm dabei sogar den Schuh ausgezogen. Schiedsrichter Tobias Stieler wird vom VAR in die Review-Area gerufen und zeigt schnell auf den Punkt.
Bayer Leverkusen Bayern München
51.
18:40
Sané schlägt an der halblinken Sechzehnerkante einen Haken und nimmt dann mit dem rechten Innenrist Maß. Wegen starker Rücklage segelt der Ball weit über Hrádeckýs Kasten hinweg.
Bayer Leverkusen Bayern München
50.
18:39
Kimmich wird an der eigenen Sechzehnerkante durch einen ungenauen Rückpass Goretzkas in Bedrängnis gebracht. Vor Diaby rettet er in höchster Not mit einer sauberen Grätsche, durch die er den Ball zu Keeper Sommer spielt.
Bayer Leverkusen Bayern München
49.
18:37
Während Xabi Alonso auf personelle Umstellungen zur Pause verzichtet und damit auch weiterhin auf Wirtz bauen kann, schickt Julian Nagelsmann mit Gnabry, Coman und Musiala drei frische Kräfte auf einen Schlag ins Rennen. Mané, Müller und Cancelo sind in der Kabine geblieben.
Bayer Leverkusen Bayern München
46.
18:35
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der BayArena! Infolge eines ziemlich wackeligen Beginns hat die Führung dem Rekordmeister nur bedingt Sicherheit gegeben; bisher glänzt er in erster Linie mit sehr hoher Effizienz. Zudem büßte die Werkself sukzessive an offensiver Durchschlagskraft ein. Kommt Leverkusen nach der Pause zurück oder behält der FCB seinen Zwei-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze?
Bayer Leverkusen Bayern München
46.
18:35
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
Bayer Leverkusen Bayern München
46.
18:35
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
Bayer Leverkusen Bayern München
46.
18:35
Einwechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
Bayer Leverkusen Bayern München
46.
18:34
Auswechslung bei Bayern München: Sadio Mané
Bayer Leverkusen Bayern München
46.
18:34
Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
18:34
Herzlich willkommen zum dritten Sonntagabendspiel des 25. Spieltages in der 1. Bundesliga in der Saison 2022/23. Um 19.30 Uhr empfängt der FSV Mainz 05 den Freiburger Sportclub. Schiedsrichter Bastian Dankert leitet die Partie.
Bayer Leverkusen Bayern München
46.
18:34
Auswechslung bei Bayern München: João Cancelo
Bayer Leverkusen Bayern München
46.
18:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayer Leverkusen Bayern München
45.
18:18
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München führt zur Pause des Bundesligaauswärtsspiels bei Bayer Leverkusen mit 1:0. Die Werkself verzeichnete in der Anfangsphase klare Ballbesitz- und Feldvorteile und stellte Sommer durch Demirbays Versuch einer direkt verwandelten Ecke (11.) und Frimpong Schuss gegen dessen Laufrichtung (17.) vor unangenehme Aufgaben, die der Gästetorhüter aber meisterte. Der zunächst sehr passive Rekordmeister konnte dann seine erste Chance nutzen, um die Führung an sich zu reißen; ein abgefälschter Schuss Kimmichs schlug im Heimkasten ein (22.). Das Alonso-Team gab zwar auch nach diesem Rückschlag meist die Richtung vor, verpasste aber weitere klare Abschlüsse. So konnte der Gast den knappen Vorteil wahren, obwohl er nur wenig Produktives beizutragen hatte. Bis gleich!
Bayer Leverkusen Bayern München
45.
18:17
Ende 1. Halbzeit
Bayer Leverkusen Bayern München
45.
18:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins in der BayArena soll um 120 Sekunden verlängert werden.
Bayer Leverkusen Bayern München
43.
18:13
Gelbe Karte für Benjamin Pavard (Bayern München)
Pavard lässt Hincapié im Mittelfeld über die Klinge springen, um einen schnellen Gegenstoß der Farbenstädter zu stoppen. Dieses taktische Vergehen zieht eine Verwarnung nach sich.
Bayer Leverkusen Bayern München
42.
18:12
Mané ist an der linken Sechzehnerseite Adressat eines Flugballs de Ligt. Nach einem unsauberen Kontakt lässt sich der Senegalese unweit der Grundlinie aber zu einem Offensivfoul gegen Andrich hinreißen.
Bayer Leverkusen Bayern München
39.
18:08
Gelbe Karte für Jeremie Frimpong (Bayer Leverkusen)
Frimpong räumt de Ligt unweit der Mittellinie unsanft ab und sieht die erst Gelbe Karte der Partie. Ansonsten hat es Referee Tobias Stieler bisher mit einem fairen Duell zu tun.
Bayer Leverkusen Bayern München
36.
18:06
Demirbay aus der zweiten Reihe! Wirtz dribbelt zunächst über halblinks in den Sechzehner, bevor er für den ehemaligen Hoffenheimer zurücklegt. Der zieht aus zentralen 21 Metern mit rechts ab, befördert den Ball aber weit drüber.
Bayer Leverkusen Bayern München
33.
18:03
Einmal mehr zirkelt Demirbay eine Ecke von der rechten Fahne direkt vor den Gästekasten. Obwohl vor Sommer viel Verkehr ist, kann der Schweizer den Ball mit beiden Fäusten aus der Gefahrenzone.
Bayer Leverkusen Bayern München
30.
18:01
Mit der Führung im Rücken baut der Rekordmeister seine Spielanteile leicht aus. Nach einer hohen Eroberung Manés taucht Davies auf der linken Sechzehnerseite auf. Vor einem Abschluss bremst ihn jedoch Kossounou regelgerecht aus.
Bayer Leverkusen Bayern München
27.
17:56
Youngster Wirtz ist vor einigen Minuten umgeknickt und humpelt nur noch über den Rasen. Möglicherweise muss Xabi Alonso eine frühe personelle Anpassung vornehmen.
Bayer Leverkusen Bayern München
25.
17:55
Diaby taucht im offensiven Zentrum direkt vor der letzen Kette auf und packt mit dem rechten Spann einen wuchtigen, aber unplatzierten Schuss aus. Sommer packt sicher zu.
Bayer Leverkusen Bayern München
22.
17:52
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Joshua Kimmich
Aus heiterem Himmel bringt Kimmich den FCB in Führung! Nach einer Flanke Cancelos von rechts nimmt Goretzka den Ball am linken Fünfereck an und hat dann das Auge für den besser postierten Kimmich, für den er flach zurücklegt. Kimmich schießt aus 13 Metern mit dem rechten Innenrist auf die linke Ecke. Abwehrmann Kossounou fälscht für Hrádecký unhaltbar in die halbrechte Ecke ab.
Bayer Leverkusen Bayern München
20.
17:50
Bei strömendem Regen kommt die Leistung des Rekordmeisters auch zu diesem Zeitpunkt nur wenig überzeugend daher. Es scheint keine Einigkeit darüber zu herrschen, wie gegen den Ball gearbeitet werden soll.
Bayer Leverkusen Bayern München
17.
17:47
Frimpong verlangt Sommer alles ab! Der Niederländer wird durch Demirbay auf die rechte Strafraumseite hinter die letzte gegnerische Linie geschickt. Von Davies wird er zunächst wieder eingeholt, schießt mit links aus 13 Metern aber am Kanadier vorbei auf die kurze Ecke. Sommer tauscht schnell ab und verhindert den Einschlag mit den Fingerspitzen der linken Hand.
Bayer Leverkusen Bayern München
16.
17:45
Nachdem Frimpong die Abnahme einer Hereingabe Adlis von links verpasst hat, legt er zurück für Diaby, der sich aus mittigen 20 Metern mit einem Linksschuss probiert. Der Ball segelt recht weit am anvisierten linken Winkel vorbei.
Bayer Leverkusen Bayern München
14.
17:44
Die Mannen Xabi Alonsos stellen weiterhin die deutlich aktivere Mannschaft, ohne ernsthaften Druck auf die Münchener Defensivabteilung aufbauen zu können. Sie kommen beinahe auf zwei Drittel des Ballbesitzes.
Bayer Leverkusen Bayern München
11.
17:41
... Demirbay probiert's direkt! Der Ex-Hoffenheimer zirkelt den Ball von der rechten Fahne mit dem linken Innenrist mittig auf den Gästekasten. Sommer lenkt ihn sicherheitshalber mit der rechten Hand über den Querbalken.
Bayer Leverkusen Bayern München
10.
17:40
Frimpong erzwingt über seine rechte Außenbahn gegen Davies den Premiereneckstoß...
Bayer Leverkusen Bayern München
9.
17:38
Die Nagelsmann-Truppe bringt einen verhaltenen Start auf den Rasen, zieht sich bei gegnerischem Ballbesitz verhältnismäßig weit zurück. Sie will unbedingt vermeiden, zu einem frühen Zeitpunkt in einen heimischen Gegenstoß zu laufen.
Bayer Leverkusen Bayern München
6.
17:36
Davies überspielt auf links die gegnerische Mittelfeldlinie und schickt Goretzka in die Gasse. Der Ex-Schalker will Mané mit einer halbhohen Hereingabe in Szene setzen. Die ist ungenau und wird durch Innenverteidiger Kossounou abgefangen.
Bayer Leverkusen Bayern München
4.
17:33
Die Hausherren dominieren die ersten Momente mit einer langen Ballbesitzphase. Adli taucht nach einem Steilpass Diabys an der rechten Sechzehnerlinie auf, bleibt dort aber an Cancelo hängen.
Bayer Leverkusen Bayern München
1.
17:30
Leverkusen gegen die Bayern – Durchgang eins in der BayArena ist eröffnet!
Bayer Leverkusen Bayern München
1.
17:30
Spielbeginn
Bayer Leverkusen Bayern München
17:28
Soeben haben die 22 Hauptdarsteller die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
90.
17:27
Fazit:
Union Berlin schlägt Frankfurt zu Hause mit 2:0 und kehrt damit auf Platz drei zurück. Unterm Strich bleibt der Sieg der Eisernen schmeichelhaft. Bereits zur Pause können die Köpenicker sich nicht beschweren, wenn es 0:2 oder gar 0:3 steht. Jedoch schafften durchaus spielfreudige Hessen es trotz einem xG-Wert von 2,76 nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. So reichte den Hauptstädtern, die im zweiten Durchgang deutlich besser ins Spiel fanden, ein typisch effizientes Führungstor nach einer Ecke (53.), ehe Behrens nach langem Rønnow-Abschlag noch erhöhte (75.). Die Adler bleiben damit auch im siebten Bundesliga-Auswärtsspiel in Folge sieglos und spüren weiterhin den Atem der Verfolger im Nacken.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
90.
17:23
Spielende
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
90.
17:22
Die letzte Minute der Nachspielzeit bricht an. Frankfurt ist zwar immer noch um spielerische Lösungen bemüht, kommt gegen defensiv sehr kompakte Köpenicker aber nicht mehr in eine Sturmphase hinein.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
90.
17:19
Gelbe Karte für Frederik Rønnow (1. FC Union Berlin)
Rønnow lässt sich beim anschließenden Abstoß etwas zu viel Zeit, weshalb der Unparteiische ihm die Gelbe Karten wegen Zeitspiels zeigt.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
90.
17:19
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen und zu Beginn der vierminütigen Nachspielzeit kommt es zum nächsten Frankfurter Fehlschuss. Buta legt für Sow ab, dessen Rechtsschuss aus 18 Metern deutlich links am Kasten vorbei geht.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
90.
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
88.
17:18
Nach schwachem Juranović-Freistoß vom linken Flügel faustet Trapp die Kugel direkt in die Füße von Knoche, dessen Rechtsschuss aus der zweiten Reihe jedoch deutlich am Kasten der Adler vorbei rauscht.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
86.
17:15
Fünf Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit schöpft Urs Fischer sein Wechselkontingent aus. Diogo Leite und Miloš Pantović kommen.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
86.
17:14
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Miloš Pantović
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
86.
17:14
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Janik Haberer
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
86.
17:14
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Diogo Leite
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
86.
17:14
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Timo Baumgartl
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
85.
17:13
Ein weiterer starker Max-Freistoß vom rechten Flügel findet jetzt den Kopf von Alario, der aus fünf Metern direkt in die Arme von Rønnow köpft.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
83.
17:12
Gelbe Karte für Randal Kolo Muani (Eintracht Frankfurt)
Kolo Muani kommt gegen Knoche deutlich zu spät, zieht jedoch - möglicherweise auch gefrustet - durch. Klare Gelbe Karte.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
82.
17:12
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Faride Alidou
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
82.
17:12
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
82.
17:11
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Paxten Aaronson
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
82.
17:11
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Mario Götze
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
81.
17:10
Glanzparade Rønnow! Kolo Muani spielt einen bärenstarken Chip auf Kamada, der per Kopf aus vier Metern jedoch an einem irren Reflex vom Berliner Keeper scheitert. Es ist wahrlich nicht der Tag des Europa-League-Siegers.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
80.
17:09
Die Eintracht wirkt jetzt geschlagen. Die Köpenicker überlassen den Adlern zwar das Feld und lauern auf weitere Umschaltmomente. Die Gäste kommen aber kaum noch zwingend hinter die Berliner Kette.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
77.
17:08
Gelbe Karte für Jérôme Roussillon (1. FC Union Berlin)
Kurz nach seiner Einwechslung langt Roussillon direkt hart gegen Kolo Muani zu. Klare Gelbe Karte.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
77.
17:06
Ein Freistoß von Max fliegt an Freund und Feind vorbei, setzt auf und kommt dann gefährlich aufs linke Eck. Rønnow antizipiert die Situation aber perfekt und faustet das Leder zur Seite weg.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
76.
17:05
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jamie Leweling
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
76.
17:05
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
75.
17:04
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jérôme Roussillon
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
75.
17:04
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Niko Gießelmann
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
75.
17:03
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:0 durch Kevin Behrens
Union Berlin erhöht jetzt auf 2:0, was nach Vorentscheidung riecht. Frederik Rønnow schlägt die Kugel weit nach vorne, wo Kevin Behrens sich das Leder per Kopfball selbst vorlegt. Weil er anschließend mit maximalem Tempo noch Hrvoje Smolčić und Tuta stehen lässt, kann er aus halblinker Position und spitzem Winkel abziehen. Der Linksschuss mit roher Gewalt rutscht Kevin Trapp zu allem Überfluss noch durch die Hosenträger. Zwar ist der Frankfurter Keeper leicht dran, kann aber den Ball nicht entscheidend entschärfen, der über die Linie trudelt.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
73.
17:01
Für Lenz ist an seiner alten Wirkungsstätte jetzt Schluss. Glasner bringt Max in die Partie. Knapp 20 Minuten bleiben den Hessen noch für die Trendwende.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
73.
17:01
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Philipp Max
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
73.
17:01
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Christopher Lenz
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
72.
17:00
Die Berliner verteidigen jetzt mit richtig viel Leidenschaft und kommen immer wieder auch in Umschaltmomente. Es ist jetzt ein komplett anderes Spiel als im ersten Durchgang noch. Frankfurt muss sich etwas einfallen lassen.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
69.
16:58
Auf der anderen Seite hat der eingewechselte Alario die Chance auf den Ausgleich. Knoche ist aber noch leicht dran und entschärft den Rechtsschuss entscheidend, sodass Rønnow sicher zupacken kann.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
68.
16:57
Becker erzielt jetzt den Treffer zum 2:0, allerdings geht kurz nach dem Einschlag die Fahne nach oben. Es liegt eine Abseitssituation vor. Wie Becker das Tor nach starkem Sprint über 40 Meter durch die Beine von Trapp hindurch erzielt, ist zwar sehenswert. Das Tor zählt trotzdem nicht.
Bayer Leverkusen Bayern München
16:56
Beim Rekordmeister, der das Hinspiel Ende September in der Allianz-Arena dank der Treffer Sanés (3.), Musialas (17.), Manés (39.) und Müllers (84.) mit 4:0 für sich entschied und der seine beiden einzigen Bundesligapleiten in dieser Spielzeit in der Fremde kassierten, stellt Coach Julian Nagelsmann nach dem 5:3-Heimerfolg gegen den FC Augsburg zweimal um. Goretzka und Müller verdrängen Musiala und Gnabry auf die Bank.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
67.
16:55
Beide Trainer wechseln jetzt erstmals. Bei den Eisernen kommt Behrens in die Partie. Bei der SGE Alario.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
67.
16:55
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Lucas Alario
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
67.
16:54
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
67.
16:54
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Kevin Behrens
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
67.
16:54
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Jordan Siebatcheu
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
64.
16:53
Becker hat auf dem linken Flügel viel Platz und verzögert die Partie, ehe genug Mitspieler die Frankfurter Box besetzen. Der Chip in Richtung zweiter Pfosten kommt nicht schlecht. Letztlich taucht Haberer aber knapp unter dem Ball hindurch.
Bayer Leverkusen Bayern München
16:51
Auf Seiten der Werkself, die die Roten letztmals im Mai 2015 vor eigenem Publikum schlug und deren Defensivabteilung mit 39 Gegentoren die schlechteste in der oberen Tabellenhälfte ist, hat Trainer Xabi Alonso im Vergleich zum 2:0-Auswärtssieg im EL-Achtelfinalrückspiel beim Ferencvárosi TC drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Tah, Bakker und Azmoun (allesamt auf der Bank) beginnen Kossounou, Demirbay und Adli.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
62.
16:51
Kamada steckt für Kolo Muani durch, für den der Winkel jedoch immer spitzer wird, weil Knoche ihm auf den Fersen ist. Der Abschluss mit rechts ist dann denkbar kompliziert und verfehlt das Berliner Tor deutlich.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
60.
16:48
Gelbe Karte für Robin Knoche (1. FC Union Berlin)
Unnötige Gelbe Karte! Doekhi foult Götze im Zentrum leicht, was der SGE einen Freistoß einbringt. Daraufhin schnappt sich Knoche den Ball und läuft damit davon, um das Spiel zu verzögern. Der Schiedsrichter pfeift den Abwehrspieler der Eisenen zur Ordnung und zeigt ihm Gelb.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
59.
16:47
Gießelmann klärt zur Ecke, aber Götze findet mit dem ruhenden Ball von rechts keinen Mitspieler. Die Eisernen klären resolut per Kopf.
Bayer Leverkusen Bayern München
16:47
Der FC Bayern München konnte seine letzten vier Pflichtspiele ebenfalls allesamt gewinnen und so neben dem beeindruckenden Weiterkommen in der Champions League an der Tabellenspitze der Bundesliga Verfolger Borussia Dortmund hinter sich lassen, bevor die Schwarz-Gelben durch den gestrigen Kantersieg der Schwarz-Gelben gegen Köln von diesen überholt worden sind. Zwar würde heute bereits ein Remis zur Rückkehr auf Rang eins reichen, doch natürlich peilen die Roten ihren 16. Ligasieg in dieser Saison an.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
57.
16:45
Gelbe Karte für Tuta (Eintracht Frankfurt)
Becker droht auf dem linken Flügel zu enteilen und Tuta zieht das taktische Foul, das ihm die erste Gelbe Karte der Partie einbringt. Eine Verwarnung mit Folgen: Er wird das nächste Heimspiel gegen Bochum verpassen.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
56.
16:44
Die SGE versucht sich unbeeindruckt zu zeigen, hat aber in den ersten Aktionen nach dem überraschenden Rückstand eine gewisse Fahrigkeit. Auch der Götze-Freistoß aus dem Zentrum, der als Chip in die Box kommt, ist viel zu lang und landet in den sicheren Armen von Rønnow.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
53.
16:41
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:0 durch Rani Khedira
Bei der anschließenden Ecke klingelt es tatsächlich im Frankfurter Tor zum 1:0. Siebatcheu verlängert die Kugel per Kopf ins Zentrum, wo Khedira und Knoche völlig frei stehen und Ballkontakt haben. Khedira schaltet am schnellsten, nimmt den Ball in einer fließenden Bewegung an und nagelt das Leder dann aus kurzer Distanz mit links hoch ins linke Eck. Nichts zu machen für Trapp. Das Spiel ist damit ein Stück weit auf den Kopf gestellt.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
52.
16:41
Haberer schickt Juranović über rechts, dessen Flanke aber über den Spann rutscht. Trapp geht dennoch auf Nummer sicher und gibt der Kugel den entscheidenden Schubs über die Latte.
Bayer Leverkusen Bayern München
16:39
Bayer Leverkusen erlebt bisher einen makellosen März. Während die Farbenstädter durch 2:0-Erfolge gegen den ungarischen Vertreter Ferencvárosi TC auf souveräne Art und Weise in das Europa-League-Viertelfinale eingezogen sind, wahrten sie in der Bundesliga durch die trefferreichen Triumphe gegen Hertha BSC (4:1) und beim SV Werder Bremen (3:2) ihre Außenseiterchance im Kampf um den erneuten Einzug in das internationale Geschäft.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
49.
16:38
Unverändertes Bild in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs: Frankfurt ist am Drücker und Berlin hat mit der Defensivarbeit alle Hände voll zu tun. Die ersten gefährlichen Strafraumszenen lassen jedoch noch auf sich warten.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
46.
16:34
Die Mannschaften sind wieder auf dem Feld. Wechsel gibt es noch keine. Weiter geht's.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayer Leverkusen Bayern München
16:30
Ein herzliches Willkommen zur vorletzten Partie des Bundesligawochenendes! Bayer Leverkusen fordert am 25. Spieltag den FC Bayern München heraus, der an die Tabellenspitze zurückkehren will. Die Werkself und der Rekordmeister stehen sich ab 17:30 Uhr auf dem Rasen der BayArena gegenüber.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
45.
16:19
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Union Berlin und Frankfurt noch 0:0 und der "expected Goals"-Wert der Gäste in Höhe von 1,67 deutet an, dass dieser Zwischenstand höchst schmeichelhaft für die Köpenicker ist. Während von den Eisernen lediglich aus der Distanz mal ein Hauch von Torgefahr ausging, erarbeiteten die Hessen sich etliche Großchancen. Die vielversprechendsten Chancen vergaben Kolo Muani, der aus vier Metern am Tor vorbei köpfte (16.), und Kamada, der aus kurzer Distanz an einer starken Fußabwehr von Rønnow scheiterte (34.). Drückend überlegene Adler verpassten es jedoch, sich für einen starken Auftritt zu belohnen. Somit ist Union nach wie vor im Spiel.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
45.
16:17
Ende 1. Halbzeit
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
45.
16:17
Und wieder brennt es lichterloh im Strafraum der Hauptstädter. Erst wirft sich Juranović in allerletzter Sekunde in einen Kamada-Abschluss aus sechs Metern und dann kommt der anschließende Eckstoß auf Kolo Muani, der am zweiten Pfosten aus kurzer Distanz erneut knapp am Tor der Köpenicker vorbei köpft.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
44.
16:16
Derweil kommt die SGE noch einmal zum Abschluss. Kolo Muani schickt Borré links in die Box und läuft sich selbst über rechts frei, um den Doppelpass zu bekommen. Borré zieht jedoch kurzerhand ab, bringt den Linksschuss aber zu zentral aufs Berliner Tor, wo Rønnow sicher zupackt.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
42.
16:15
Nach einem Einwurf prallen erst Kolo Muani und Haberer im Frankfurter Strafraum ineinander, ehe anschließend auch noch Götze den Ball an die angelegte Hand bekommt. Der VAR schaut kurz rein, aber greift nicht ein. Weiter geht's.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
40.
16:11
Bei einem Freistoß aus dem Zentrum lässt Siebatcheu die Kugel für den nachrückenden Seguin abprallen, der einen strammen Rechtsschuss aus 19 Metern entfesselt. Trapp steht gut und kann das Pfund per Faustabwehr parieren.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
39.
16:10
Borré macht einen hohen Ball in die Tiefe fest und legt für Buta ab, dessen Flanke von rechts gefährlich ins Zentrum kommt. Aus zehn Metern bekommt Kolo Muani die Kugel jedoch nicht zwingend genug gedrückt. Der Abschluss per Kopf geht deutlich über die Querlatte hinweg.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
38.
16:09
Nach einer druckvollen Phase der Eintracht kommt Union jetzt mal zum Entlastungsangriff. Becker hat auf dem rechten Flügel Platz und zieht die Flanke extrem scharf in die Box, wo Siebatcheu nur wenige Zentimeter fehlen, um zum Abschluss zu kommen.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
34.
16:05
Riesenchance Frankfurt! Nach einem Einwurf von rechts bekommen die Eisernen die Kugel nicht nachhaltig geklärt. Von Lenz aus rutscht die Kugel dann durch die Beine von Juranović in den Lauf von Kamada durch, der aus sieben Metern mit links abziehen kann. Rønnow klärt mit starker Fußabwehr zur Ecke, die dann verpufft.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
31.
16:01
Eine halbe Stunde ist vorbei und die Gäste aus Hessen sind unterm Strich klar am Drücker. Immer wieder kommt die SGE gefährlich in die Berliner Box und stellt dort unangenehme Fragen. Die Köpenicker selbst hingegen kommen bislang maximal aus der zweiten Reihe zum Abschluss.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
28.
15:57
Ein Smolčić-Schuss wird zur Ecke geblockt, die dann gefährlich zum zweiten Pfosten durch rutscht. Dort bekommt der freie Kolo Muani den Ball jedoch in den Rücken, sodass es zu keinem weiteren Abschluss der Hessen mehr kommt.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
24.
15:55
Lenz hat auf dem linken Flügel etwas Platz, bringt die hohe Flanke in Richtung zweiter Pfosten aber deutlich zu nah vors gegnerische Tor. Rønnow lässt nichts anbrennen und pflückt die Kugel sicher aus der Luft.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
21.
15:52
Auf der anderen Seite versucht es Haberer nach schwachem Klärversuch von Ndicka aus der zweiten Reihe. Der stramme Volley-Knaller aus 19 Metern geht jedoch knapp links am Frankfurter Tor vorbei.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
21.
15:51
Wieder brennt es im Berliner Strafraum. Union bekommt die Kugel nicht weg und Kolo Muani kann aus zehn Metern halbrechter Position abziehen. Baumgartl wirft sich dazwischen und klärt zur Ecke, die kurz ausgeführt wird. Götze sucht schließlich nach Lenz-Zuspiel Smolčić, aber die Defensive der Eisernen kann dieses Mal klären.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
19.
15:50
Und noch einmal die Eintracht: Buta tankt sich per Doppelpass mit Götze nach vorne, aber Baumgartl kann die Hereingabe blocken. Der zweite Ball landet jedoch bei Ex-Unioner Lenz, dessen Abschluss aber verzieht.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
16.
15:47
Dicke Chance für Frankfurt! Baumgartl legt Kolo Muani, was den Adlern einen Freistoß vom rechten Flügel einbringt. Götze bringt die Kugel dann richtig gefährlich auf den ersten Pfosten, den Kolo Muani ansteuert. Völlig frei köpft er aus vier Metern um eine Haaresbreite am rechten Pfosten vorbei. Kommt der Ball aus der kurzen Distanz aufs Tor, klingelt es sehr wahrscheinlich. Glück für die Eisernen, die bei diesem Freistoß die Zuordnung vermissen ließen.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
13.
15:44
Quasi im direkten Gegenzug greifen die Köpenicker über rechts an. Becker lässt Smolčić stehen und nimmt dann aus 14 Metern halbrechter Position Maß aufs lange Eck. Der Abschluss ist jedoch zu steil und rauscht links am Frankfurter Tor vorbei.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
13.
15:43
Borré holt gegen Baumgartl eine Ecke heraus. Lenz schlägt den ruhenden Ball aber viel zu flach und kurz in Richtung erster Pfosten, wo Seguin mühelos klären kann.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
11.
15:42
Juranović bringt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld gefährlich in Richtung Elfmeterpunkt, wo der eingerückte Gießelmann per Kopf abschließen kann. Jedoch trifft er den Ball nicht optimal, der rechts am Kasten der Eintracht vorbei hüpft.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
9.
15:40
Allzu hoch ist das Tempo im ersten Sonntagsspiel des 25. Spieltags noch nicht, was auch daran liegt, dass die Adler bislang sehr abwartend agieren. Anstelle von hohem Pressing schauen die Hessen sich zunächst einmal aus der Entfernung an, welchen Matchplan die Eisernen verfolgen, die jedoch den Raum im Zentrum noch nicht wirklich nutzen, sondern es selbst ruhig angehen lassen.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
6.
15:37
Auf der anderen Seite sucht Khedira einfach mal den Abschluss aus der zweiten Reihe. Der Linksschuss aus 22 Metern halblinker Position geht jedoch deutlich drüber.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
4.
15:35
Götze hat auf dem rechten Flügel etwas Platz und passt den Ball flach auf Borré, der aus sechs Metern sofort mit rechts abzieht. Doekhi ist aber eng am Mann und kann den Schuss erfolgreich blocken.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
1.
15:31
Der Ball rollt im Stadion An der Alten Försterei. Die Hausherren treten in ihren gewohnten rot-weißen Heimfarben an. Die Gäste aus der Mainmetropole sind ganz in Schwarz gekleidet. Los geht's.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
1.
15:31
Spielbeginn
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
15:02
Eintracht Frankfurt gewann übrigens nicht nur das Hinspiel gegen den 1. FC Union Berlin mit 2:0, sondern blieb auch in vier der letzten sieben Begegnungen mit den Eisernen siegreich (ein Remis, zwei Niederlagen). Allerdings war für die Adler zuletzt insbesondere auswärts nicht mehr allzu viel zu holen. Seit inzwischen sechs Bundesliga-Auswärtsspielen warten die Hessen auf einen weiteren Sieg (vier Unentschieden, zwei Niederlagen).
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
14:56
Oliver Glasner reagiert mit zwei Wechseln auf das deutliche 0:3 am Fuße des Vesuvs vom Mittwochabend: Randal Kolo Muani und Hrvoje Smolčić erhalten den Vorzug vor Ansgar Knauff (Bank) und Sebastian Rode (Gelbsperre).
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
14:53
Eintracht Frankfurt ist rund um das bittere Champions-League-Aus gegen die SSC Neapel ebenfalls etwas in Schieflage geraten. Nur eines der letzten fünf Spiele in der Bundesliga haben die Hessen noch gewonnen (zwei Remis, zwei Niederlagen), die zuletzt drei Mal in Folge sieglos blieben. Damit wackelt aktuell auch der sechste Platz, den die Adler nach wie vor inne haben. Entsprechend wichtig wäre ein Punktgewinn im Stadion An der Alten Försterei, wo die SGE immerhin erst eines von sieben Gastspielen verloren hat (vier Siege, zwei Remis).
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
14:46
Im Vergleich zur deutlichen 0:3-Auswärtsniederlage in Belgien vom Donnerstagabend verändert der Übungsleiter der Eisernen seine Startaufstellung auf fünf Positionen: Haberer, Siebatcheu, Seguin, Gießelmann und Baumgartl übernehmen für Diogo Leite, Thorsby, Michel, Laïdouni und Roussillon (alle fünf Bank).
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
14:42
Union Berlin kam zunächst bärenstark aus der Winterpause und gewann die ersten sechs Pflichtspiele in 2023 allesamt. Dann jedoch gerieten die Köpenicker zunehmend aus der Spur. Von den letzten acht Pflichtspielen haben die Hauptstädter wettbewerbsübergreifend nur noch eine einzige Partie gewonnen (fünf Remis, zwei Niederlagen). Zumindest die Bundesliga-Heimbilanz der Eisernen liest sich aber unverändert gut. Die Elf von Urs Fischer hat keines der letzten 17 Heimspiele im Ligabetrieb verloren (elf Siege, sechs Remis).
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
14:36
Beide Teams scheiterten unter der Woche in Europa und mussten jeweils eine 0:3-Auswärtsniederlage einstecken, von der es sich heute Nachmittag zu rehabilitieren gilt. Während die SGE es in der Königsklasse nicht schaffte, auswärts in Neapel die Hinspielniederlage auszumerzen, mussten die Eisernen sich dem belgischen Vertreter Royale Union Saint-Gilloise geschlagen geben. Nun geht es in der Bundesliga für beide Teams darum, die Weichen für ein weiteres Jahr in Europa zu stellen.
1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt
14:30
Guten Tag und herzlich willkommen aus dem Stadion An der Alten Försterei. Hier empfängt der 1. FC Union Berlin um 15:30 Uhr Eintracht Frankfurt im Rahmen des 25. Spieltags der Bundesliga.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0423194059:164361
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB23172463:263753
3VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB23152652:292347
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB23118446:301641
5RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL23124749:301940
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtE. FrankfurtSGE23810536:30634
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG2386941:43-230
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW2386932:35-330
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF23851030:42-1229
101. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH2377933:40-728
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA2368933:41-826
12Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG23671041:45-425
13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB23671028:36-825
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU23741223:37-1425
15VfL BochumVfL BochumBochumBOC23510828:46-1825
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE23381216:37-2117
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0523291218:37-1915
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9823271424:52-2813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenHarry KaneBayern München232731,17
2VfB StuttgartSerhou GuirassyVfB Stuttgart171831,06
3RB LeipzigLoïs OpendaRB Leipzig231620,7
4VfB StuttgartDeniz UndavVfB Stuttgart191400,74
5FC AugsburgErmedin DemirovićFC Augsburg231230,52

Aktuelle Spiele