Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung
Meine Lokalnachrichten
33. Spieltag
11.05.2024 15:30
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
1:1
Werder Bremen
Werder
0:1
  • Nicolas Seiwald
    Seiwald
    36.
    Eigentor
  • Benjamin Šeško
    Šeško
    61.
    Rechtsschuss
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
47.069
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90.
17:30
Fazit:
RB Leipzig und Werder Bremen trennen sich am Ende gerecht mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem die Gäste die erste Hälfte bestimmten und von Leipzig fast nichts offensiv zu sehen war, kamen die Roten Bullen mit viel Elan aus der Kabine und trafen durch Šeško zum verdienten 1:1-Ausgleich. Danach drückten die Sachsen auf die Führung, doch vor allem dank Torhüter Zetterer blieb es beim Unentschieden. Sekunden vor Schluss hatte dann noch Stage die große Chance auf die Führung, scheiterte aber an Leipzigs Schlussmann Gulácsi. Durch das Unentschieden bleibt Leipzig mit 64 Punkten auf dem vierten Platz, auch für Bremen ändert sich durch den Punktgewinn nichts. Mit 39 Zählern steht Werder auf dem elften Rang.
90.
17:26
Spielende
90.
17:24
Fast die Führung für die Gäste! Die Bremer holen noch einmal eine Ecke heraus. Groß bringt die Kugel scharf an den Fünfer, wo sich Stage wegschleicht und die Kugel mittig aufs Tor köpft. Gulácsi steht richtig und reagiert überragend aus kurzer Distanz auf der Linie.
90.
17:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
17:22
Fast das 2:1 für die Gäste! Die Bremer kommen noch einmal. Schmid bedient auf der rechten Seite Kownacki und der flankt das Leder lang an den zweiten Pfosten, wo Schmid per Kopf verlängert. Doch Orban köpft die Kugel vor dem heranfliegenden Stage zur Ecke. Der anschließende Eckball bringt keine Gefahr.
89.
17:19
Die Gäste nehmen noch einmal Zeit von der Uhr und tauschen doppelt. Für Bittencourt und Ducksch sind nun Groß und Kownacki im Spiel.
88.
17:18
Einwechslung bei Werder Bremen: Dawid Kownacki
88.
17:18
Auswechslung bei Werder Bremen: Marvin Ducksch
88.
17:18
Einwechslung bei Werder Bremen: Christian Groß
88.
17:18
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
87.
17:17
Die letzten Minuten laufen. Der Druck der Roten Bullen ist nicht mehr ganz so hoch wie noch vor wenigen Minuten. Fällt hier noch ein Tor in der Schlussphase?
84.
17:15
Bremen versucht über Schmid zu kontern. Ducksch ist mitgelaufen und der Spieler mit der Nummer 20 versucht den Spieler mit der Nummer sieben flach an der zentralen Strafraumgrenze anzuspielen, doch Lukeba passt auf und fängt den Pass ab.
82.
17:13
Leipzig presst jetzt weiter und setzt sich immer mehr in der Bremer Hälfte fest. Die Werderaner können sich kaum noch befreien und die Roten Bullen wollen den Siegtreffer erzielen.
80.
17:12
Auch Leipzig bringt nochmal frische Kräfte. Lenz ersetzt den heute nahezu unsichtbaren Haïdara auf dem Feld.
80.
17:11
Einwechslung bei RB Leipzig: Christopher Lenz
80.
17:11
Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
79.
17:11
Kampl setzt sich mit Tempo auf der rechten Außenbahn durch und sieht im Sechzehner Simakan lauern. Er passt die Kugel flach zu ihn und der Leipziger nimmt die Kugel mit rechts direkt. Sein Schuss wird im letzten Moment von Zetterer gehalten.
78.
17:09
Und auch Bremen wechselt noch einmal. Für den starken Veljković ist nun Stark im Spiel.
78.
17:08
Einwechslung bei Werder Bremen: Niklas Stark
78.
17:08
Auswechslung bei Werder Bremen: Miloš Veljković
78.
17:08
Leipzig tauscht weiter durch. Für Verteidiger Klostermann ist nun Bitshiabu im Spiel.
77.
17:07
Einwechslung bei RB Leipzig: El Chadaïlle Bitshiabu
77.
17:07
Auswechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
77.
17:07
Openda probiert es nun selbst! Der Leipziger bekommt auf der rechten Seite kurz vor dem Sechzehner den Ball. Er legt sich den Ball auf den rechten Fuß und schießt das Leder einfach mal aus rund 20 Metern aufs Tor. Er visiert das obere rechte Eck an, doch sein Schuss fliegt klar rechts am Kasten vorbei.
75.
17:05
Die Schlussviertelstunde bricht an. Leipzig ist mittlerweile die spielbestimmende Mannschaft und drückt auf die Führung. Doch auch Bremen kommt kommt immer mal wieder durch gefährliche Konter gefährlich vors Tor.
73.
17:04
Henrichs setzt sich auf links durch und flankt den Ball hoch an den Fünfer. Simakan schraubt sich hoch und nickt das Leder ganz knapp links am Tor vorbei.
72.
17:02
Simakan bleibt ohne gegnerische Einwirkung liegen und fasst sich an den rechten Fuß. Bremen unterbricht das Spiel und Stegemann erkundigt sich beim Leipziger Stürmer, der behandelt werden muss. Für den Spieler mit der Nummer zwei geht es dann aber weiter.
69.
17:00
Und auch die Norddeutschen tauschen jetzt zweimal und bringen mit Stage und Deman zwei frische Kräfte. Dafür gehen der starke Woltemade und Agu vom Platz.
68.
16:59
Einwechslung bei Werder Bremen: Olivier Deman
68.
16:59
Auswechslung bei Werder Bremen: Felix Agu
68.
16:59
Einwechslung bei Werder Bremen: Jens Stage
68.
16:59
Auswechslung bei Werder Bremen: Nick Woltemade
67.
16:58
Wieder Bremen! Nach einer hohen Hereingabe von der rechten Seite steht Ducksch am zweiten Pfosten frei. Er nimmt die Kugel mit links volley und schießt das Leder nur knapp rechts am Tor vorbei.
65.
16:57
Und wieder Leipzig! Bremen wirkt jetzt ein wenig überrumpelt und verliert auf der linken Seite den Ball. Der gerade eingewechselte Elmas bekommt so im Sechzehner auf der linken Seite den Ball. Er legt sich den Ball auf den rechten Fuß und visiert das untere rechte Eck an. Zetterer macht sich lang und pariert die Kugel nach links aus seiner Sicht.
64.
16:56
Die Leipziger wechseln nach dem Ausgleich doppelt. Für den Unglücksraben Seiwald kommt Kampl neu rein. Außerdem ersetzt Elmas, Baumgartner auf dem Spielfeld.
64.
16:55
Einwechslung bei RB Leipzig: Eljif Elmas
64.
16:55
Auswechslung bei RB Leipzig: Christoph Baumgartner
64.
16:55
Einwechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
64.
16:54
Auswechslung bei RB Leipzig: Nicolas Seiwald
61.
16:52
Tooor für RB Leipzig, 1:1 durch Benjamin Šeško
Nach einer hohen Hereingabe von Seiwald stiehlt sich Simakan im Rücken von Agu davon und legt die Kugel per Kopf in den Lauf von Šeško, der das Leder mit rechts volley nimmt und den Ball oben links unter die Latte hämmert.
61.
16:51
Nächster Abschluss für die Roten Bullen! Nach einem Zuspiel im Zentrum probieren es die Leipziger von der zentralen Strafraumgrenze, doch Zetterer ist da.
60.
16:50
Veljković setzt sich nun auf der rechten Außenbahn durch und flankt aus rund zehn Metern lang den Ball an den zweiten Pfosten. Dort steht Woltemade frei und nickt das Leder rund einen Meter links am Tor vorbei. Der Angreifer steht beim Zuspiel aber auch knapp im Abseits und die Situation wird zurückgepfiffen.
58.
16:49
Guter Angriff der Gäste! Weiser setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt aus dem Halbfeld die Kugel scharf und hoch an den Fünfer. Agu fliegt heran, verpasst das Leder aber um Zentimeter. Die Kugel rollt links am zweiten Pfosten vorbei.
56.
16:46
Nach einem Zweikampf mit Simakan bleibt der Bremer Agu liegen. Er fasst sich an den rechten Fuß, kann aber nach kurzer Unterbrechung weitermachen.
54.
16:44
Auch die anschließende Ecke von Seiwald kommt scharf an den Fünfer. Zetterer kommt raus und fängt das Leder mit beiden Händen sicher.
53.
16:44
Simakan sieht auf der rechten Seite des Sechzehners Šeško starten. Er nimmt ihn mit der Brust an und flankt das Leder mit rechts an den zweiten Pfosten. Dort verpasst Seiwald die Hereingabe knapp. Weiser klärt zur Ecke.
51.
16:42
Die Roten Bullen drücken weiter. Anscheinend hat Cheftrainer Rose die richtigen Worte in der Halbzeitpause gefunden. Die Gastgeber bringen nun immer wieder hohe Hereingaben von den Außen in den Sechzehner. Diesmal verpasst Šeško die Flanke im Sechzehner knapp.
49.
16:39
Leipzig kommt mit viel Tempo aus der Kabine und will hier den direkten Ausgleich. Erneut bringt Seiwald einen Eckball von links scharf an den ersten Pfosten, doch Friedl köpft das Leder aus dem Sechzehner.
47.
16:38
Zetterer ist da! Nach einer hohen Hereingabe von der rechten Seite verlängert Simakan am zweiten Pfosten per Kopf an den Fünfer. Dort schraubt sich Baumgartner hoch und nickt die Kugel mittig hoch aufs Tor. Zetterer passt auf und kann die Kugel gerade noch über die Latte lenken. Der anschließende Eckball bringt aber keine Gefahr.
46.
16:37
Weiter geht's! Leipzig wechselt einmal und bringt für den Dänen Poulsen, den leicht erkrankten Šeško ins Spiel. Die Gastgeber stoßen wieder an.
46.
16:37
Einwechslung bei RB Leipzig: Benjamin Šeško
46.
16:36
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
46.
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:22
Halbzeitfazit:
Werder Bremen führt in Leipzig mit 1:0 zur Pause. Die Norddeutschen haben mehr Ballbesitz und kreieren auch immer wieder Chancen. So geht die Halbzeitführung, die durch ein Eigentor von Seiwald entstand, mehr als in Ordnung. Von Leipzig ist bis auf die Doppelchance kurz vor der Pause durch Poulsen und Openda kaum etwas zu sehen.
45.
16:20
Ende 1. Halbzeit
45.
16:19
Doppelchance für Leipzig! Nach einem langen und hohen Ball auf Simakan legt dieser den Ball von rechts quer. Zetterer lässt den Ball anschließend nach vorne prallen. Poulsen setzt nach, scheitert aber erneut am Torhüter, danach haut Openda seinen Fallrückzieher klar mehrere Meter über das Tor.
45.
16:18
Bei Leipzig läuft weiter wenig zusammen. Baumgartner sieht Henrichs auf der linken Außenbahn, doch der deutsche Nationalspieler legt sich die Kugel zu weit vor und sie rollt über die Grundlinie ins Aus. Abstoß für Werder!
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45.
16:15
Nochmal Eckball für die Gäste. Ducksch bringt die Ecke von der rechten Seite scharf an den ersten Pfosten, doch Woltemade verpasst die Hereingabe knapp.
44.
16:14
Wieder Ducksch! Nach einem tollen Zuspiel von Schmid in den Lauf von Ducksch will dieser mit einer Flanke von der rechten Seite am zweiten Pfosten Woltemade bedienen. Seine Hereingabe bleibt aber hängen. Der Spieler mit der Nummer Sieben arbeitet nach, erzwingt den Ball und hämmert das Leder aus rund sechs Metern von der rechten Seite aus spitzem Winkel knapp neben das Tor.
41.
16:12
Freistoß für die Gastgeber. Nach einem Foulspiel von Weiser an Lukeba bekommen die Leipziger einen Freistoß rund 27 Meter vor dem Kasten zugesprochen. Seiwald bringt den Freistoß von der linken Seite lang an den zweiten Pfosten, doch die Hereingabe ist etwas zu steil für den Ungarn Orban.
39.
16:09
Die Führung für die Gäste ist mehr als verdient. Leipzig macht nicht mehr als nötig und lässt die Bremer immer wieder gewähren. Die Norddeutschen belohnen sich mit dem Eigentor von Seiwald für ihre bisher gute Leistung.
36.
16:06
Tooor für Werder Bremen, 0:1 durch Nicolas Seiwald (Eigentor)
Und da ist die Führung für Bremen! Die Werderaner setzen sich um den Sechzehner fest und Veljković flankt das Leder aus rund 20 Metern halbrechter Position hoch an den Fünfer. Woltemade und Seiwald schrauben sich hoch und der Leipziger köpft unglücklich die Kugel unten rechts ins eigene Tor.
34.
16:05
Nach rund einer halben Stunde ist Bremen weiter die spielbestimmende Mannschaft. Weiser setzt sich nun auf der rechten Seite durch und versucht mit seiner scharfen Hereingabe Woltemade zu bedienen. Aber erneut köpft Klostermann das Leder aus der gefährlichen Zone.
31.
16:01
Das Spiel ist in den letzten Minuten von Foulspiels und kleinen Unterbrechungen geprägt. Nun liegt Friedl am Boden, doch für ihn geht es ohne Behandlungspause weiter.
28.
15:58
Gelbe Karte für Benjamin Henrichs (RB Leipzig)
Henrichs steigt Bittencourt unglücklich aufs rechte Sprunggelenk und sieht für das Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte. Der Bremer muss behandelt werden. Es geht für ihn aber nach einer kurzen Behandlungspause weiter.
27.
15:57
Die Werderaner laufen weiter an und Leipzig verliert im eigenen Sechzehner an Ducksch den Ball. Er zieht aus spitzem Winkel von der linken Seite aus rund sieben Metern aufs Tor. Im letzten Moment blockt Orban den Schuss ab.
26.
15:56
Die Bremer setzen sich fest. Veljković hat Zeit bei der Flanke und bringt die Kugel von der rechten Seite lang an den zweiten Pfosten. Schmid läuft ein, doch Klostermann bleibt der Sieger im Kopfball-Duell mit Bremens Nummer 20 und köpft die Kugel aus dem Sechzehner.
25.
15:55
Auch die Gastgeber kommen nun mal wieder in die gegnerische Hälfte. Openda sucht mit seiner hohen Flanke von der rechten Seite am zweiten Pfosten Baumgartner, doch die Hereingabe ist klar zu hoch für den Österreicher.
23.
15:53
Schmid mit der ersten Großchance! Nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld von Agu läuft Schmid in den Sechzehner, doch er verpasst die Hereingabe um Zentimeter und Gulácsi ist da.
22.
15:52
Openda bleibt nach einem Zweikampf mit Friedl liegen. Bremen spielt den Ball ins Aus und der Belgier kann nach kurzer Unterbrechung weitermachen.
21.
15:51
Nach fast 20 Minuten übernimmt so langsam Bremen das Spielgeschehen. Leipzig lässt die Gäste gewähren und steht hinten bisher sicher.
18.
15:49
Bremen nun mal mit längerem Ballbesitz. Ducksch bietet sich an der Strafraumgrenze an, doch seine Mitspieler sehen ihn zu spät. Woltemade versucht es dann mit einem Lupfer zu ihm, doch Klostermann fängt die Hereingabe sicher ab.
15.
15:46
Lynen bleibt nach einem Zweikampf mit Baumgartner liegen und muss kurz behandelt werden. Es scheint für den Bremer aber weiter zu gehen.
14.
15:45
Gute Aktion von Leipzig. Baumgartner setzt sich im Zentrum des Mittelfeldes gegen zwei Gegenspieler durch und sieht dann auf der linken Seite Openda. Er flankt die Kugel, fast von der Grundlinie, an den zweiten Pfosten. Poulsen läuft sich am Fünfer frei, verpasst die hohe Hereingabe aber klar.
12.
15:42
Openda sieht nun auf der rechten Seite des Sechzehners Poulsen lauert und spitzelt die Kugel zu ihm. Doch Poulsen läuft sich im Zweikampf mit Jung fest und Bremen ist wieder im Ballbesitz.
10.
15:40
Wenig los bisher. Beide Mannschaften neutralisieren sich im Mittelfeld und laufen sich an den Reihen fest. Ein langer und hoher Ball auf Schmid ist dann zu spitz für den Bremer Stürmer.
7.
15:36
Leipzig macht nun das Spiel und setzt sich im Mittelfeld fest. Der letzte Pass in die Spitze kommt bisher aber noch nicht an.
4.
15:34
Erste Aktion von Openda. Nach einem tiefen Pass auf die rechte Seite des Sechzehner taucht Openda vor Zetterer auf und schießt aus spitzem WInkel aufs Tor - rechts drüber!
3.
15:33
Die ersten Minuten laufen. Beide Teams versuchen erst einmal über den Ballbesitz Sicherheit ins Spiel zu bekommen und kommen noch nicht gefährlich vors Tor.
1.
15:30
Los geht's! Bremen stößt an.
1.
15:30
Spielbeginn
15:19
Ganz anders macht es Bremens Chefcoach Werner. Er vertraut auf die gleiche Aufstellung wie beim 2:2-Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach. Dabei startet erneut Ducksch in der Spitze und Zetterer hütet das Tor. Jedoch sind einige Spieler bei den Norddeutschen von Sperren bedroht. Unter anderem könnten Bittencourt und Ducksch heute die zehnte Gelbe Karte sehen. Auch Stark hat bereits viermal den gelben Karton in dieser Spielzeit bekommen.
15:06
Leipzig-Cheftrainer Rose wechselt seine Startelf nach dem Unentschieden gegen Hoffenheim auf fünf Positionen durch. Für Xavi (Gelb-Rot-Sperre), Schlager (Kreuzbandriss), Šeško, Raum (beide Bank) und Dani Olmo (nicht im Kader) beginnen Poulsen, Seiwald, Baumgartner, Klostermann und Simakan.
14:51
Für Werder Bremen geht es an den letzten Spieltagen noch um etwas. Aktuell sind die Werderaner mit 38 Punkten auf dem elften Platz in der Bundesliga und haben den Klassenerhalt bereits sicher. Doch die Mannschaft von Cheftrainer Ole Werner ist damit nur drei Punkte hinter dem siebten Rang, der für die kommende Saison die Europa Conference League bedeuten würde. Zudem sind die Norddeutschen seit drei Spielen ungeschlagen und holten unter anderem gegen den VfB Stuttgart (2:1) und den FC Augsburg (3:0) einen Sieg. Zuletzt gab es ein torreiches 2:2-Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach. Mit zwei Siegen gegen Leipzig und Bochum könnte man die Chance auf das internationale Geschäft in der kommenden Saison enorm erhöhen.
14:40
RB Leipzig ist seit neun Spielen in der Bundesliga ungeschlagen. Insgesamt verloren sie von den letzten 13 Spielen nur ein Spiel. Nur gegen den FC Bayern München kassierte die Mannschaft von Cheftrainer Marco Rose eine 1:2-Niederlage. Unter anderem gewannen die Sachsen gegen den VfL Bochum (4:1), den SV Darmstadt 98 (2:0), den 1. FC Köln (5:1), den SC Freiburg (4:1), den VfL Wolfsburg (3:0), den 1. FC Heidenheim (2:1) und Borussia Dortmund (4:1). Zuletzt gab es dann nur ein 1:1-Unentschieden gegen die TSG Hoffenheim. Für die Roten Bullen ist in dieser Saison bereits alles entschieden. Aktuell stehen die Leipziger mit 63 Punkten auf dem vierten Platz in der Bundesliga und haben die Qualifikation für die Champions League für die kommende Saison sicher.
10:20
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel RB Leipzig - Werder Bremen! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 33. Spieltag der Bundesliga.

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Spitzname
Die Roten Bullen
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
47.069

Werder Bremen

Werder Bremen Herren
vollst. Name
Sport Verein Werder Bremen
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Bremen
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
04.02.1899
Sportarten
Fußball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Gymnastik, Schach
Stadion
Wohninvest Weserstadion
Kapazität
42.100