Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
1. Spieltag Gruppe J
19.09.2019 21:00
Beendet
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0:4
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
0:3
  • Shon Weissman
    Weissman
    13.
    Rechtsschuss
  • Mario Leitgeb
    Leitgeb
    31.
    Kopfball
  • Marcel Ritzmaier
    Ritzmaier
    41.
    Rechtsschuss
  • Mario Leitgeb
    Leitgeb
    68.
    Kopfball
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
34.846
Schiedsrichter
Tamás Bognár

Liveticker

90
22:51
Fazit:
Borussia Mönchengladbach bekommt zum Start der Europa-League-Saison durch eine 0:4-Heimpleite gegen den Wettbewerbsneuling Wolfsberger AC eine blamable Abreibung verpasst. Nach dem 0:3-Pausenrückstand wurde die Ballbesitzdominanz der Fohlen zwar noch größer, doch die vorherige Harmlosigkeit im letzten Felddrittel konnte nicht abgestellt werden. Lediglich Pléa kam in der 60. Minute zu einem zwingenden Abschluss. Der große Außenseiter aus Kärnten konnte seine Anteile im Laufe der zweiten Halbzeit wieder vergrößern und schickte nach einer Liendl-Ecke durch Leitgebs nächsten erfolgreichen Kopfball die ersten schwarz-weiß-grünen Fans auf die Heimreise (68.). In der Schlussphase gelang der Rose-Truppe nicht einmal mehr der Ehrentreffer. Während sie die höchste europäische Heimniederlage ihrer Vereinsgeschichte zu verarbeiten hat, darf sich der Europa-League-Debütant über einen sensationellen Auftakt freuen. Borussia Mönchengladbach empfängt in der Bundesliga am Sonntag Fortuna Düsseldorf. Der Wolfsberger AC reist in der österreichischen Eliteklasse ebenfalls in drei Tagen zum TSV Hartberg. Einen schönen Abend noch!
90
22:50
Spielende
90
22:50
Wolfsberg kann durch Schmerböck, der von der linken Strafraumseite an Sommer scheitert, und durch Schmidt, der mit dem Abpraller an Zakaria scheitert, sogar noch das fünfte Tor erzielen. Wenig später ist die Partie dann beendet.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Trotz des deutlichen Spielstands werden 180 Sekunden nachgespielt.
90
22:47
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Marc Andre Schmerböck
90
22:47
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Anderson Niangbo
88
22:45
Raffael setzt aus dem halblinken Angriffskorridor einen Schuss mit dem linken Spann ab. Den unplatzierten Aufsetzer kann Keeper Kofler unter sich begraben.
86
22:43
Der stolze Gästetrainer Struber nimmt mit Ritzmaier den nächsten Torschützen vom Rasen. Die letzten Minuten auf dem Feld mitgenießen darf Wernitznig.
85
22:42
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Christopher Wernitznig
85
22:42
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Marcel Ritzmaier
84
22:41
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Alexander Schmidt
84
22:40
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Shon Weissman
83
22:40
Dosenöffner Weismann ist der erste Akteur, der den Rasen verlassen wird. Der offensive Israeli wird durch Schmidt positionsgetreu erzielt.
80
22:36
Die Fohlen werfen trotz des aussichtslosen Spielstands alles nach vorne. Sie wollen wenigstens noch die höchste europäische Heimpleite in der Vereinsgeschichte verhindern.
77
22:34
Gelbe Karte für Christoph Kramer (Bor. Mönchengladbach)
Kramer stoppt Schmid in der gegnerischen Hälfte per Trikotzupfer, um einen Gegenstoß zu verhindern.
76
22:34
Bénes probiert sich noch einmal aus der zweiten Reihe, feuert aus halbrechten 20 Metern in Richtung Gästekasten. Kofler ist rechtzeitig abgehoben und lenkt die Kugel um den Pfosten. Nach kurzer Ausführung der Ecke zirkelt Bensebaini aus halblinken 13 Metern auf die lange Ecke und verfehlt das Aluminium nur knapp.
75
22:32
Lainer legt sich die Kugel auf der rechten Strafraumseite nach Pass von Bénes auf den linken Innenrist und schlenzt in Richtung der oberen linken Ecke. Der Versuch des Österreichers ist etwas zu hoch angesetzt.
72
22:29
Raffael und Herrmann kommen für Thuram und Pléa, um zumindest noch für den Ehrentreffer zu sorgen.
71
22:29
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
71
22:28
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
71
22:28
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Raffael
71
22:28
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
68
22:25
Tooor für Wolfsberger AC, 0:4 durch Mario Leitgeb
Welch ein Debakel für die Fohlenelf: Wolfsberg erzielt das vierte Tor! Liendls Eckballflanke von der rechten Fahne setzt im Strafraumzentrum einmal auf. Der blanke Leitgeb nickt aus fünf Metern gegen Sommers Laufrichtung präzise in die rechte Ecke.
67
22:23
Gelbe Karte für Romano Schmid (Wolfsberger AC)
Der Leihspieler aus Bremen rennt Embolo auf der halblinken Abwehrseite von hinten in die Beine.
65
22:22
Der Freistoß aus dem rechten Halbfeld erreicht Schmitz auf der linken Sechzehnerseite. Der Ex-Düsseldorfer visiert aus 14 Metern mit dem linken Spann die lange Ecke an. Die Kugel fliegt recht weit am Aluminium vorbei.
64
22:21
Gelbe Karte für Denis Zakaria (Bor. Mönchengladbach)
Nach einem Pfiff gegen Bensebaini beschwert sich Zakaria lautstark beim Unparteiischen. Der fackelt nicht lange und bestraft den Schweizer wegen dieser Meckerei mit einer Verwarnung.
63
22:20
Ritzmaier muss auf dem Feld behandelt werden und zieht damit den Zorn der Heimfans auf sich, die Zeitspiel vermuten.
60
22:17
Pléa mit der Riesenchance zm 1:3! Lainer wird auf der rechten Sechzehenrseite freigespielt. Er passt flach und hart an die Fünferkante, wo der Franzose einschieben will, die Kugel aber direkt in Koflers Arme verlängert.
58
22:15
... die Hereingabe senkt sich im Zentrum gut sechs Meter vor dem Kasten und wird beinahe von Weissman verarbeitet. Nur mit Glück kann Sommer das Leder aufnehmen.
57
22:14
Weissman kommt am Ende eines Entlastungsangriffs auf der rechten Strafraumseite zwar nicht an Bensebaini vorbei, holt aber noch einen Eckstoß heraus...
54
22:11
Wolfsberg verschanzt sich in dieser Phase am eigenen Strafraum und lauert nur noch auf Gegenstöße. Da die Gastgeber im letzten Felddrittel ideenlos bleiben, wird diese sehr passive Vorgehensweise bisher nicht bestraft.
51
22:08
Gelbe Karte für Lukas Schmitz (Wolfsberger AC)
Der Ex-Düsseldorfer kommt im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo einen Schritt zu spät gegen Bénes.
49
22:06
Gelbe Karte für Alassane Pléa (Bor. Mönchengladbach)
Pléa erwischt Leitgeb unfreiwillig mit dem rechten Arm an der Brust. Referee Bognár hat ein absichtliches Vergehen erkannt und zeigt dem Franzosen die Gelbe Karte.
49
22:06
... Bénes' Ausführung kann vor dem kurzen Pfosten problemlos geklärt werden.
48
22:05
Embolo wird unweit der linken Grundlinie zu Fall gebracht...
47
22:03
Während Gästetrainer Gerhard Struber noch auf personelle Änderungen verzichtet, hat BMG-Coach Marco Rose Neuhaus in der Kabine gelassen und schickt Embolo ins Rennen.
46
22:02
Weiter geht's im Borussia-Park! Die Rückkehr der Fohlen auf die europäische Bühne ist bisher eine Katastrophe. Wolfsberg präsentiert sich zwar eiskalt im Abschluss, lässt im eigenen Sechzehner gegen harmlose Hausherren eben auch überhaupt nichts zu und steuert dementsprechend verdient auf den internationalen Premierendreier zu. Ist Mönchengladbach in der Lage, den Auswärtssieg noch einmal in Gefahr zu bringen?
46
22:02
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
46
22:02
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:48
Halbzeitfazit:
Pfeifkonzert in der Hennes-Weisweiler-Alle: Borussia Mönchengladbach liegt zur Pause der ersten Europa-League-Gruppenpartie gegen den Wolfsberger AC überraschend deutlich mit 0:3 hinten. In einer von den Fohlen von Anfang an behäbig gestalteten Partie ging der Außenseiter aus Kärnten in der 13. Minute durch Weissman verdient in Führung. Die Rose-Truppe suchte auch in der Folge lange Zeit nach der richtigen Einstellung und musste nach einer guten halben Stunde wegen eines durch Leitgebs erfolgreichen Kopfball bestraften, schlecht verteidigten Freistoßes das zweite Gegentor hinnehmen (31.). In der Schlussphase kam es dann noch schlimmer für den Bundesligisten: Ritzmaier gelang nach einem Angriff über links das dritte Tor der Kärntner. Bis gleich!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
43
21:43
Gelbe Karte für László Bénes (Bor. Mönchengladbach)
Der junge Slowake räumt Ritzmaier im Mittelfeld mit einer seitlichen Grätsche unsanft ab. Auch hier ist eine Gelbe Karte fällig.
41
21:41
Tooor für Wolfsberger AC, 0:3 durch Marcel Ritzmaier
Wolfsberg bewegt sich auf eine Sensation zu! Niangbo leitet ein Liendl-Anspiel aus dem linken Mittelfeld direkt in Ritzmaiers Lauf weiter. Dessen ersten Schuss aus zwölf Metern und spitzem Winkel kann Sommer noch parieren, doch der zweite Versuch schlägt dann in der kurzen Ecke ein.
39
21:39
Neuhaus mit der besten Chance für Mönchengladbach! Nach einer direkten Kombination im rechten Halbraum hat der Ex-Düsseldorfer auf der rechten Sechzehnerseite viel Platz und kann sich die Kugel auf den linken Fuß legen, um aus fünf Metern abzuziehen. Rnić wirft sich gerade noch rechtzeitig dazwischen.
36
21:36
Gelbe Karte für Nemanja Rnić (Wolfsberger AC)
Der Serbe reißt Thuram unweit des Mittelkreises zu Boden, um eine Unterzahlsituation zu verhindern.
35
21:35
Bénes zirkelt aus halbrechten 25 Metern mit dem linken Innenrist in Richtung der oberen linken Ecke. Kofler erkennt früh, dass er gar nicht erst über eine Flugeinlage nachdenken muss.
34
21:34
Die internationale Saison der Borussia beginnt also mit einer echten Herkulesaufgabe. Natürlich ist diese Partie noch nicht verloren, doch brauchen die Hausherren in allen Bereichen eine klare Steigerung, um noch Zählbares einzufahren.
31
21:31
Tooor für Wolfsberger AC, 0:2 durch Mario Leitgeb
Wolfsberg legt nach und lässt die 77 Gästefans jubeln! Nach einer scharfen Freistoßflanke durch Liendl von der rechten Außenbahn kommt Leitgeb aus zentralen acht Metern unbedrängt zum Kopfball. Sein Aufsetzer schlägt für Sommer unhaltbar in der rechten Ecke ein.
29
21:27
Niangbo aus 14 Metern! Der Ivorer wird durch eine flache Weissman-Ablage in Szene gesetzt, schnibbelt mit dem rechten Innenrist in Richtung der flachen rechten Ecke. Das Spielgerät fliegt nicht weit am Aluminium vorbei.
26
21:25
Gelbe Karte für Marcel Ritzmaier (Wolfsberger AC)
Ritzmaier rutscht mit gestrecktem Bein in Thuram hinein. Dieses Vergehen im Mittelfeld zieht eine erste Verwarnung nach sich.
23
21:22
... WAC-Schlussmann Kofler pflückt Bénes' Ausführung am Fünfmeterraum souverän aus der Luft.
22
21:21
Thuram holt über rechts einen ersten Eckball für die Hausherren heraus...
20
21:20
Im Rahmen eines Gegenstoßes hat Pléa im Zentrum viel freien Rasen und zusammen mit zwei Kollegen nur noch zwei Verteidiger vor sich. Er stellt sich aber überhaupt nicht clever an und bleibt 20 Meter vor dem Kasten an Kapitän Sollbauer hängen.
19
21:18
Leitgeb bewirbt sich für eine erste Gelbe Karte, indem er Lainer im Mittelfeld bei erhöhter Geschwindigkeit über die Klinge springen lässt. Schiedsrichter Bognár belässt es jedoch bei einer Ermahnung.
16
21:16
Die Fohlenelf bekommt die Quittung für eine fast schon schläfrige erste Viertelstunde und rennt gegen den Außenseiter einem Rückstand hinterher. Sie hat noch die nicht die richtige Einstellung zum Gegner gefunden.
13
21:13
Tooor für Wolfsberger AC, 0:1 durch Shon Weissman
Der WAC führt im Borussia-Park! Nach einem Einwurf auf der offensiven rechten Außenbahn flankt Schmid an die ballnahe Fünferkante. Weissman entwischt Elvedi und Ginter, um aus kurzer Distanz mit einem Kontakt in die lange Ecke zu verlängern.
12
21:12
Infolge eines Freistoßes von der linken Seite landet das Spielgerät über Umwege vor Neuhaus' Füßen. Der will vom Elfmeterpunkt abziehen, doch Innenverteidiger Sollbauer wirft sich dazwischen. Dann begeht Pléa ein Offensivfoul.
11
21:10
Pléa flankt vom linken Strafraumeck mit dem rechten Innenrist vor den langen Pfosten. Landsmann Thuram kommt deutlich zu spät und das Leder landet im rechten Toraus.
9
21:07
Die Fohlen sind noch nicht wirklich in dieser Partie angekommen. Sie haben Probleme mit dem hohen Anrennen der Kärntner und schaffen es bisher nur selten sauber über die Mittellinie.
6
21:05
Gerhard Struber stellt nach dem 3:0-Heimerfolg gegen den FK Austria Wien ebenfalls einmal um. Anderson Niangbo verdrängt Christopher Wernitznig ins zweite Glied.
4
21:04
Ex-Düsseldorfer Liendl gibt aus halbrechten 17 Metern einen ersten Schuss ab. Sommer hat keine Mühe, den unplatzierten Ball zu entschärfen.
3
21:02
Marco Rose hat im Vergleich zum 1:0-Auswärtssieg beim 1. FC Köln eine personelle Änderung vorgenommen. Anstelle von Breel Embolo startet László Bénes.
1
21:00
Mönchengladbach gegen Wolfsberg – auf geht's im Borussia-Park!
1
21:00
Spielbeginn
20:56
Vor gut 40000 Zuschauern betreten die Mannschaften den Rasen.
20:42
Die UEFA hat ein ungarisches Schiedsrichtergespann auf das deutsch-österreichische Duell angesetzt, das von Tamás Bognár angeführt wird. Der 40-Jährige steht seit 2009 auf der FIFA-Liste und startet in seine fünfte Europa-League-Saison. Die Linienrichter heißen Péter Kóbor und Balázs Szert; als Vierter Offizieller verdingt sich Péter Solymosi.
20:32
Trainer Gerhard Struber, der im Sommer vom zum FK Austria Wien abgewanderten Christian Ilzer übernommen hat, darf mit seinen ersten Wochen in Wolfsberg zufrieden sein, rangieren die Schwarz-Weißen mit 15 Punkten nach sieben Spieltagen doch auf auf dem dritten Tabellenplatz. Besonders bemerkenswert ist die Stärke der Offensive: Schon 19 Treffer hat der WAC erzielt; bemerkenswerte acht Tore gehen auf das Konto des israelischen Neuzugangs Shon Weissman.
20:25
Der Wolfsberger AC ist ein Neuling in der Gruppenphase der Europa League, qualifizierte sich für diese durch den dritten Tabellenplatz in der österreichischen Eliteklasse direkt. Der 1931 gegründete Klub aus Kärnten war bisher einmal international vertreten, scheiterte vor vier Jahren in der 3. Runde der EL-Qualifikation deutlich an Borussia Dortmund. In der Gruppe J gilt der WAC als klarer Außenseiter.
20:19
Die Rose-Truppe will ihrer Favoritenrolle nicht nur deshalb gerecht werden, um in der Gruppe J, in der außerdem noch die AS Roma und der İstanbul Başakşehir F.K. spielen, eingeplante drei Punkte einzufahren; es geht auch darum, die Heimmisere zu beenden. Nachdem in der Vorsaison die ersten acht Begegnungen vor eigenem Publikum gewonnen werden konnten, gelang seit dem 26. Januar kein einziger Dreier in der Hennes-Weisweiler-Allee mehr.
20:12
Die Fohlen nehmen aus der Bundesliga Schwung mit in die Europa League, schließlich entschieden sie am Samstagnachmittag das Rheinische Derby beim 1. FC Köln mit 1:0 für sich. Die deutliche Überlegenheit spiegelte das Endergebnis, für das Pléa mit seinem Treffer in der 14. Minute nicht annähernd wider; Mönchengladbach ließ reihenweise gute Gelegenheiten ungenutzt und musste deshalb bis zum Schlusspfiff um den zweiten Saisonsieg zittern.
20:06
Nach zwei neunten Plätzen hat sich Borussia Mönchengladbach durch Rang fünf in der Endabrechnung der Saison 2018/2019 zum fünften Mal in diesem Jahrzehnt für einen europäischen Wettbewerb qualifiziert. Der UEFA-Pokal-Sieger von 1975 und 1979 möchte unter dem neuen Trainer Marco Rose, der mit RB Salzburg schon für Furore in diesem Wettbewerb gesorgt hat, mindestens die Gruppenphase überstehen.
20:00
Ein herzliches Willkommen zu den Spätspielen des Europa-League-Auftakts! Nach zweijähriger Abstinenz kehrt Borussia Mönchengladbach mit einem Heimspiel gegen den Wolfsberger AC auf die internationale Bühne zurück. Ab 21 Uhr fordert die Elf vom Niederrhein die Kärntner heraus.

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022

Wolfsberger AC

Wolfsberger AC Herren
vollst. Name
Wolfsberger Athletiksport Club
Stadt
Wolfsberg
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1931
Stadion
Lavanttal Arena
Kapazität
7.300