Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung
Meine Lokalnachrichten
SV Sandhausen TSV 1860 München
90.
18:30
Fazit:
Der SV Sandhausen schlägt 1860 München mit 3:0. Die Löwen kamen etwas dynamischer aus der Kabine, doch richtig überzeugend war das nicht. Zwarts hatte nach seiner Einwechslung gute Chancen um den Anschlusstreffer zu erzielen, doch im Abschluss haperte es. Offensiv kam von den Münchnern viel zu wenig, um hier etwas zählbares mitzunehmen. Kurz vor Schluss kam dann der endgültige Knock-Out durch Stolze, der das 3:0 macht. Der Sieg für die Kurpfälzer ist hochverdient und 1860 muss sein Offensivspiel ins Lot bringen.
SV Sandhausen TSV 1860 München
90.
18:23
Spielende
SV Sandhausen TSV 1860 München
90.
18:22
Das Spiel plätschert dem Ende hingegen. Die Münchner Vorstöße sind nur noch halbherzig.
SV Sandhausen TSV 1860 München
90.
18:20
Gelbe Karte für Leroy Kwadwo (TSV 1860 München)
Kwadwo sieht gelb, weil er Evina weggrätscht. Da war auch viel Frust dabei.
SV Sandhausen TSV 1860 München
90.
18:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Sandhausen TSV 1860 München
90.
18:20
Schuster läuft auf der rechten Seite alleine über den halben Platz. Sein Schuss aus rund 15 Metern wird von Hiller pariert.
SV Sandhausen TSV 1860 München
87.
18:15
Tooor für SV Sandhausen, 3:0 durch Sebastian Stolze
Die endgültige Entscheidung! Evina spielt einen feinen Pass in den Lauf von Stolze. Der läuft in den Sechzehner und tanzt den Keeper aus. Auf der Linie stehen mehrere Verteidiger und stolze macht noch eine Linksdrehung, bevor er das Leder wuchtig in die obere rechte Ecke schießt.
SV Sandhausen TSV 1860 München
86.
18:15
Sandhausen lässt hier nichts mehr zu. Die Löwen finden kein Mittel, um den Abwehrriegel der Hausherren zu knacken.
SV Sandhausen TSV 1860 München
83.
18:12
Verlaat nimmt zentral vor dem Sechzehner einen Klärungsversuch per Brust an. Er lässt den Ball abtropfen und nimmt ihn volley aus der Luft. Sein strammer Schuss fliegt nur knapp über den Kasten.
SV Sandhausen TSV 1860 München
80.
18:10
Diekmeier verlässt den Platz. Für ihn kommt Evina in die Partie.
SV Sandhausen TSV 1860 München
80.
18:10
Einwechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
SV Sandhausen TSV 1860 München
80.
18:10
Auswechslung bei SV Sandhausen: Dennis Diekmeier
SV Sandhausen TSV 1860 München
79.
18:09
Gelbe Karte für Danny Galm (SV Sandhausen)
Sandhausens Trainer sieht gelb wegen Meckerns.
SV Sandhausen TSV 1860 München
77.
18:07
Mühling mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Kurz vor dem Fünfer senkt Knipping den Kopf und köpft ihn ins lange Eck. Hiller muss sich strecken und fischt die Kugel aus der Ecke.
SV Sandhausen TSV 1860 München
74.
18:04
Sandhausen kontert nach einem Eckball. Otto kann den Ball auf der rechten Außenbahn festmachen und spielt ihn Diagonal auf den linken Flügel. München kommt aber zurück und die Chance auf das schnelle Tor verpufft.
SV Sandhausen TSV 1860 München
72.
18:01
Gelbe Karte für Nikolai Rehnen (SV Sandhausen)
Rehnen lässt sich beim Abstoß zu viel Zeit und wird verwarnt.
SV Sandhausen TSV 1860 München
72.
18:00
Die Löwen setzen sich im gegnerischen Sechzehner mehr oder weniger fest. Ein Kopfball von Zwarts wird gerade noch so von Rehnen pariert.
SV Sandhausen TSV 1860 München
69.
17:59
Einwechslung bei TSV 1860 München: Eroll Zejnullahu
SV Sandhausen TSV 1860 München
69.
17:59
Auswechslung bei TSV 1860 München: Albion Vrenezi
SV Sandhausen TSV 1860 München
69.
17:58
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
SV Sandhausen TSV 1860 München
69.
17:58
Auswechslung bei TSV 1860 München: Niklas Tarnat
SV Sandhausen TSV 1860 München
67.
17:58
Fast der Anschluss! Schröter mit einer hohen Flanke von der rechten Außenbahn. In der Mitte steht Zwarts und köpft den Ball an den linken Pfosten!
SV Sandhausen TSV 1860 München
66.
17:55
Der nächste Wechsel bei Sandhausen. Ben Balla kommt für Maciejewski.
SV Sandhausen TSV 1860 München
66.
17:55
Einwechslung bei SV Sandhausen: Yassin Ben Balla
SV Sandhausen TSV 1860 München
66.
17:54
Auswechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
SV Sandhausen TSV 1860 München
64.
17:54
Der TSV wirkt etwas ideenlos. Guttau probiert immer wieder das Spiel schnell zu machen, findet aber keinen Abnehmer im Sechzehner.
SV Sandhausen TSV 1860 München
61.
17:51
Die Löwen stoßen immer wieder nach vorne, doch es hapert im Abschluss. Die Bälle kommen zu ungenau aufs Tor. Wenn sie dann mal auf den Kasten gehen, hält Rehnen locker.
SV Sandhausen TSV 1860 München
58.
17:48
Doppelwechsel bei den Hausherren. El-Zein und Hennings verlassen den Platz. Für sie kommen Burcu und Stolze aufs Feld.
SV Sandhausen TSV 1860 München
58.
17:47
Einwechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
SV Sandhausen TSV 1860 München
58.
17:47
Auswechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
SV Sandhausen TSV 1860 München
58.
17:47
Einwechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
SV Sandhausen TSV 1860 München
58.
17:47
Auswechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
SV Sandhausen TSV 1860 München
56.
17:46
Die Partie ist ziemlich ausgeglichen. Die Gastgeber überlassen den Löwen den Ball und machen offensiv nur das Nötigste. Ein Schuss von Vrenezi geht rund einen halben Meter über das Gehäuse.
SV Sandhausen TSV 1860 München
53.
17:42
Nach einem hohen Pass per Kopf aus dem Halbfeld heraus, landet der Ball bei Otto. Der lässt den Ball ein Mal hochspringen und schließt aus 16 Metern volley ab. Der Schuss geht rund einen Meter rechts vom Tor ins Aus.
SV Sandhausen TSV 1860 München
51.
17:40
Frey probiert es mit einem Schuss aus rund 18 Metern. Sandhausen blockt den Ball und es gibt Eckball. Der bleibt aber harmlos.
SV Sandhausen TSV 1860 München
49.
17:38
1860 kommt mit deutlich mehr Elan aus der Kabine. Sie haben viel Ballbesitz und versuchen sich den Gegner zurecht zu legen.
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:37
Drei Neue kommen bei den Löwen. Für Kurt, Starke und Greilinger kommen Sulejmani, Guttau und Lang in die Partie.
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Valmir Sulejmani
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Julian Guttau
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Manfred Starke
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:34
Auswechslung bei TSV 1860 München: Kaan Kurt
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:34
Die zweite Hälfte beginnt! Sandhausen stößt an.
SV Sandhausen TSV 1860 München
46.
17:34
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Sandhausen TSV 1860 München
45.
17:26
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SV Sandhausen mit 2:0 gegen 1860 München. Der SVS startete perfekt und ging bereits früh in Führung. Anschließend ließen sie sich ein wenig fallen und überließen den Münchnern das Spiel. Doch die Löwen schafften es nicht vor dem gegnerischen Tor Gefahr auszustrahlen. Nach Hennings Kopfball an die Latte wirkten die Sandhäuser wie aufgeweckt und erhöhten kurz vor der Pause auf 2:0. Die Führung ist mehr als verdient.
SV Sandhausen TSV 1860 München
45.
17:19
Ende 1. Halbzeit
SV Sandhausen TSV 1860 München
45.
17:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SV Sandhausen TSV 1860 München
45.
17:15
Tooor für SV Sandhausen, 2:0 durch Christoph Ehlich
Sandhausen erhöht! Otto dribbelt sich links im Strafraum bis an die Grundlinie. Er legt zurück auf Ehlich, der den ball wuchtig aus rund sechs Metern Entfernung in die Maschen haut.
SV Sandhausen TSV 1860 München
42.
17:13
Vrenezi versucht es mit einem Schuss aus der Distanz. Sein Versuch aus rund 20 Metern hat aber viel zu wenig Power und stellt Rehnen nicht vor Probleme.
SV Sandhausen TSV 1860 München
40.
17:11
Die Kurpfälzer sind nun wieder besser in der Partie. Es wirkt, als hätte Hennings Kopfball die Sandhäuser aufgeweckt. Sie machen nun deutlich mehr für das Spiel als davor.
SV Sandhausen TSV 1860 München
37.
17:09
Hennings verteil die Bälle gut. Mit einem Pass nach rechts findet er Otto, der die Kugel aber nicht festmachen kann. München bereinigt die Situation.
SV Sandhausen TSV 1860 München
34.
17:05
Greilinger mit einer hohen Hereingabe von links in den Strafraum der Sandhäuser. Rehnen ist zur Stelle und nimmt den Ball auf.
SV Sandhausen TSV 1860 München
31.
17:04
Hennings fast mit dem 2:0! Eine hohe Flanke in den Sechzehner findet Hennings, der den Ball auf die Latte lenkt. Otto bekommt den Ball an der rechten Ecke des Fünfers und bugsiert das Leder per Fallrückzieher in Richtung Tor. Hiller pariert.
SV Sandhausen TSV 1860 München
28.
17:01
Der SVS macht aktuell etwas zu wenig, wenn sie hier ihre Führung ausbauen wollen. Doch München strahlt offensiv nur wenig Gefahr aus.
SV Sandhausen TSV 1860 München
25.
16:57
Diekmeier Wird nach einem Foul auf dem Feld behandelt. Nach kurzer Unterbrechung geht es weiter.
SV Sandhausen TSV 1860 München
22.
16:53
Nach einem Fehlpass von Kurt im Mittelffeld wollen die Gastgeber das Spiel schnell machen. Ein Pass in den Lauf von Hennings wird aber von Kurt abgefangen, wodurch er seinen Fehler wieder wettmacht.
SV Sandhausen TSV 1860 München
19.
16:50
Die Löwen kommen in den letzten Minuten nun besser ins Spiel. Sie haben nun mehr Ballbesitz als die Hausherren, aber klare Torchancen konnten sie bisher nicht kreieren.
SV Sandhausen TSV 1860 München
16.
16:47
Beim TSV will offensiv noch nichts klappen. Schröters halbhohe scharfe Hereingabe wird von Rehnen abgewehrt.
SV Sandhausen TSV 1860 München
13.
16:44
El-Zein mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld. Der Ball ist lange in der Luft und geht in Richtung zweiter Pfosten. Dort steigt ein Sandhäuser hoch und will das Leder per Kopf in die Mitte spielen. Hiller ist zur Stelle und schnappt sich den Ball in der Luft.
SV Sandhausen TSV 1860 München
10.
16:41
Otto leitet eine hohe Flanke vor dem Strafraum nach außen weiter. Hennings kriegt den Ball nicht richtig unter Kontrolle und begeht anschließend ein Stürmerfoul.
SV Sandhausen TSV 1860 München
7.
16:39
Die Löwen müssen antworten, aber noch fehlt es den Gästen an der Präzision im Passspiel. Die Sandhäuser sind zur Zeit tonangebend.
SV Sandhausen TSV 1860 München
4.
16:33
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Lion Schuster
Die frühe Führung für den SVS. Sandhausen erobert im Halbfeld den Ball. Hennings kommt aus zentraler Position aus etwa 17 Metern zum Abschluss. Den kann Hiller noch parieren, doch er lässt die Kugel nach vorne abprallen. Gegen den Nachschuss von Schuster ist der Keeper machtlos.
SV Sandhausen TSV 1860 München
2.
16:33
Schröter kommt mit Tempo über die rechte Außenbahn. Seine flache Hereingabe, rechts vom Sechzehner, wird von einem Verteidiger abgefangen.
SV Sandhausen TSV 1860 München
1.
16:30
Der Ball rollt! München stößt an.
SV Sandhausen TSV 1860 München
1.
16:30
Spielbeginn
SV Sandhausen TSV 1860 München
16:24
Im Vergleich zur Partie gegen Aue rotiert der Club aus der Kurpfalz auf zwei Positionen. Maciejewski und Hennings starten. Ben Balla und Stolze nehmen vorerst auf der Bank Platz. Jacobacci nimmt nach der Niederlage gegen Lübeck einen Wechsel vor. Frey beginnt für Guttau.
SV Sandhausen TSV 1860 München
16:10
Die Bilanz zwischen den beiden Teams ist ausgeglichen. Bei elf Begegnungen gewannen beide Mannschaften jeweils vier Mal. Drei Partien endeten unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel fand im Juli 2018 in der 2. Bundesliga statt. Dort trennte man sich mit 1:1.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
16:04
Fazit:
Das war es in Lübeck. Der VfB Lübeck und der FC Erzgebirge Aue trennen sich nach einer unterhaltsamen Partie mit einem 1:1-Unentschieden. Der Ausgleich von Aue fiel nach einem umstrittenen Elfmeterfoul von Jannik Löhden an Marcel Bär. Der Aufsteiger hätte also durchaus einen Sieg mitnehmen können, denn die Mannschaft von Lukas Pfeiffer hatte die besseren Chancen und öfters die Führung auf dem Fuß. Zwischendurch merkte man beiden Mannschaften die Belastung der englischen Woche an, in der Nachspielzeit stieg dann aber noch einmal die Spannung - es gab Chancen auf beiden Seiten.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
16:03
Fazit:
Danach pfeift Kessel ab! Die SpVgg Unterhaching besiegt Viktoria Köln in einem unterhaltsamen Spiel mit 2:1. Am Ende hatten die Gastgeber das nötige Glück und nach der Englischen Woche etwas mehr Kraft, um den Sieg über die Zeit zu bekommen. Viktoria Köln muss sich vorwerfen lassen, nach dem guten Start in die Begegnung nicht zielstrebig genug agiert zu haben gegen gut verteidigende Gastgeber. Zudem spielen die beiden Böcke vor den Gegentoren eine große Rolle. Haching bleibt somit ungeschlagen, rückt auf Platz zwei vor und ist das Team der Stunde. Für Köln heißt es schnell abhaken und die richtigen Schlüsse aus dieser Niederlage ziehen.
SC Verl SC Freiburg II
90.
16:02
Fazit:
Der SC Verl gewinnt ein knappes Match gegen den SC Freiburg mit 3:2. Rasant war insbesondere Durchgang eins, der zwar nicht wirklich chancenreich war, aber von beiden Seiten äußerst effizient geführt wurde. Die Freiburger hatten den besseren Start und konnten durch die Tore von Breunig zweimal in Führung gehen. Die Verler kamen aber immer wieder zurück und gingen kurz vor der Pause durch einen herrlichen Solo-Treffer von Oliver Batista-Meier mit 3:2 in Führung. SC-Coach Stamm versuchte seine Freiburger mit mehreren Wechseln wieder in die Spur zu bekommen, jedoch hatten die Gäste in Hälfte zwei letztlich kaum gefährliche Szenen zu verzeichnen. Der SC Verl hätte hingegen durch Corboz fast noch auf 4:2 erhöht. Unter dem Strich steht ein verdienter erster Saisonsieg für den SC Verl. Die Freiburger bleiben sieglos.
SC Verl SC Freiburg II
90.
16:00
Spielende
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:59
Spielende
SV Sandhausen TSV 1860 München
15:58
Der Start in die Saison verlief für 1860 fast nach Plan. Nach Siegen gegen Waldhof Mannheim und den MSV Duisburg, folgte eine 1:2-Niederlage gegen den VfB Lübeck. „Wir haben es selbst versiebt!“, so Chefcoach Maurizio Jacobacci. Doch das ist Vergangenheit und der Fokus liegt nun auf der heutigen Auswärts-Partie. „Da müssen wir sehr solide spielen, defensiv müssen wir eine gute Kompaktheit an den Tag legen. Und wenn wir den Ball haben, müssen wir den Gegner in Schwierigkeiten bringen“, so der 60-Jährige. Nicht mit dabei sind Rieder (Trainingsrückstand nach Knie-OP), Glück (U21) und Steinhart (Aufbautraining nach Achillessehnenverletzung).
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:58
Handle kommt aus 20 Metern mit dem rechten Fuß nochmals zum Abschluss. Schifferl muss per Kopf zum Eckball klären. Nach diesem Eckball kommt Niklas May nochmal frei zum Schuss aus 13 Metern. Jedoch steht sein eigener Mitspieler im Weg und blockt den Ball aus aussichtsreicher Position. Ist das bitter!
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
90.
15:58
Fazit:
Eine lange Zeit überforderte Dortmunder Reserve verliert verdient mit 0:2 gegen Dynamo Dresden! Die erste Halbzeit ging fast komplett an die Gäste, die sich nur über die mangelnde Chancenverwertung beschweren dürfen. So dauerte es bis zum Elfmeter in der 77. Minute, bis Dennis Borkowski die frühe Führung durch Stefan Kutschke ausbauen konnte. In der Zwischenzeit war Dortmund zwar stärker geworden, die Kontrolle konnte aber eigentlich immer Dresden halten. So kassiert der BVB die erste Saisonniederlage, während Dresden erstmal die Tabellenführung feiern darf.
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:58
Oliver Batista-Meier lässt 30 Meter vor dem Tor zwei Gegenspieler mit einem tollen Dribbling stehen, versucht es dann aber etwas übermütig mit einer Drehung, wodurch er den Ball an Ji-han Lee verliert.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
90.
15:57
Fazit:
Schiedsrichter Weller pfeift das Spiel ab. Der FC Ingolstadt und der 1. FC Saarbrücken trennen sich mit 2:2 Unentschieden. Beide Mannschaften starteten engagiert und erspielten sich eine ganze Reihe guter Torchancen. Im ersten Durchgang scheiterte Mause gleich zweimal am überragenden Paterok. Kanuric brachte die Gastgeber schließlich in Führung, ehe Schmidt per Flugkopfball unmittelbar danach ausgleichen konnte. Im zweiten Durchgang erhöhte der FCI das Tempo, doch die Gäste trafen mitten in der Druckphase der Ingolstädter in Person von Schmidt. Nur vier Minuten später konnte Mause verdientermaßen ausgleichen. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Samstag!
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
90.
15:57
Spielende
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:57
Philip Fahrner sorgt zumindest nochmal für ein kleineres Highlight! Der Außenverteidiger kann sich 25 Meter vor dem Tor mit einer geschickten Körpertäuschung eine freie Schussbahn erarbeiten und versucht es mit einem halbhohen Schuss in die lange Ecke. Luca Unbehaun fliegt den Ball aber herrlich aus der Ecke und pariert sicher. Der Schuss war für einen Torwart aber auch recht dankbar.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:57
Unterhaching nimmt viel Zeit von der Uhr und lässt den Ball nur noch in den eigenen Reihen laufen, ohne das gegnerische Tor anzupeilen.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
90.
15:56
Ingolstadt macht noch einmal Druck, doch Saarbrücken steht gut geordnet in der eigenen Hälfte. Testroet kommt nach einer Ecke von rechts zum Fallrückzieher, doch der geht weit über den Kasten.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
15:56
Spielende
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
15:56
Einwechslung bei VfB Lübeck: Sören Reddemann
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
15:56
Auswechslung bei VfB Lübeck: Marvin Thiel
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:55
Simon Skarlatidis verlässt unter Szenenapplaus das Spielfeld. Für ihn kommt Florian Schmid in die Partie.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:54
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Schmid
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:54
Es gibt satte sechs Minuten oben drauf! Genug Zeit also für die Freiburger, hier doch noch zum Punktgewinn zu kommen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:54
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Simon Skarlatidis
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
15:54
Gelb-Rote Karte für Janek Sternberg (VfB Lübeck)
Der schon verwarnte Sternberg verliert den Ball und muss dann das taktische Foul ziehen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:54
Schultz wird am Hachinger Strafraum von Becker nochmal in Szene gesetzt. Er stoppt den Ball allerdings zu schlampig und stellt Waidner danach das Bein. Foulspiel!
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
15:54
Nach Fehlpass von Taffertshofer bekommen die Sachsen noch einmal die Chance. Der anschließende Eckball bringt allerdings keine Gefahr.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:53
Sechs Minuten bekommen die Gäste noch Zeit. Um aus dieser Zeit aber noch was machen zu können, benötigen sie den Ball. Den hat in den letzten Minuten fast nur die SpVgg.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
90.
15:53
Spielende
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
90.
15:53
Auch Lotka zeigt, warum er letztes Jahr schon in der Bundesliga gespielt hat. Gegen einen schönen Schlenzer von Meißner ist der Keeper mit dem ganz langen linken Arm zur Stelle!
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
90.
15:53
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Simon Stehle
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:53
Gelbe Karte für Mika Baur (SC Freiburg II)
Baur stellt sich Stöcker bei einem Konter rustikal in den Weg. Zwar hebt der Verler schon vorher ab, jedoch ist das Foul unstrittig. Die gelbe Karte ist ebenfalls absolut vertretbar.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
90.
15:53
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
15:52
Die Hälfte der Nachspielzeit ist bereits um, aber Lübeck will den Sieg. Schaffen die Hausherren noch ein Tor?
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
SC Verl SC Freiburg II
89.
15:52
Sehen wir noch den einen Aufreger? Es wäre irgendwie passend für das Spiel, wenn Freiburg doch noch aus dem Nichts trifft. Die Tore im ersten Durchgang haben sich schließlich auch nicht angedeutet. Eine weite Lungwitz-Flanke von der linken findet aber keinen Abnehmer. Der SC Freiburg muss weiter anlaufen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90.
15:52
Schifferl hat das 3:1 auf dem Kopf. Nach Ecke über die linke Seite kommt der Verteidiger zum Kopfball. Jedoch streift er den Ball nur leicht und der Ball geht ins Toraus.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
90.
15:52
Die Schlussminuten laufen und beide Teams laufen weiter an. Gibt es hier noch den Lucky Punch?
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
90.
15:51
Dortmund ist weiterhin bemüht, aber das wird nicht mehr reichen. Seit dem 0:2 spielt Dynamo dieses Spiel sehr entspannt runter.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
89.
15:51
Köln scheint auch keine Kraft mehr zu haben. Unterhaching ist dem 3:1 aktuell näher.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
90.
15:51
Auch Ingolstadt wechselt nochmal: Beleme ersetzt den starken Mause im Sturmzentrum.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
90.
15:51
Lübeck kann doch noch! Velasco wirbelt im Strafraum, die Aue-Abwehr kann in letzter Not zur Ecke klären - diese kommt allerdings nicht hoch genug in den Strafraum.
SC Verl SC Freiburg II
88.
15:51
Luca Unbehaun beißt auf die Zähne und scheint weitermachen zu können. Der Schlussmann schnappt sich auch direkt den Ball und wird diesen in wenigen Momenten per Abschlag ins Spiel bringen.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
89.
15:51
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Daouda Beleme
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
89.
15:50
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Jannik Mause
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
90.
15:50
Immer wieder ist es Bamba, der für gefährliche Aktionen sorgt. Der dürfte nächste Woche von Beginn an spielen.
SC Verl SC Freiburg II
87.
15:50
Verl hat das Pressing inzwischen aufgegeben und macht sich in der eigenen Hälfte breit. Dies gelingt den Gastgebern aber äußerst gut. Soeben hat sich Ji-han Lee auf der linken Offensivseite im Zweikampf mit Nico Ochojski festgerannt. Derweil sitzt Verl-Schlussmann Luca Unbehaun auf dem Boden und hält sich den Oberschenkel. Die Betreuer sind beim Keeper.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
89.
15:50
Männel! Robin Velasco bekommt von Sternberg links kurz hinter der Strafraumlinie den Ball und zielt ins rechte Eck hoch ab. Männel macht sich lang und kann die Kugel zur Ecke lenken.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
87.
15:50
Krattenmacher hat die Entscheidung auf dem Fuß! Aus spitzem Winkel aus linker Position scheitert er an Benn Voll im Viktoria-Tor. Der macht sich groß und pariert überragend!
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
87.
15:49
Gelbe Karte für Patrick Schmidt (1. FC Saarbrücken)
Der Torschütze ist gegen Lorenz zu spät dran und wird verwarnt.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
86.
15:48
Haching bleibt mutig und stört Köln bereits in deren Hälfte beim Spielaufbau. Die Gäste sind weiterhin zu planlos, wie sie mit solchen Situationen umgehen sollen.
SC Verl SC Freiburg II
86.
15:48
Das ganz große Feuerwerk, das wir teilweise in Durchgang eins gesehen haben, fällt auch im Schlussabschnitt bislang aus. Freiburg kommt häufiger in die Gefahrenzone, jedoch fehlt es weiterhin an Abschlüssen. Vielleicht müsste man es auch einfach mal aus der Distanz probieren.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
90.
15:48
Plötzlich zeigt sich wieder Bamba! Ansatzlos schlenzt er den Ball aufs rechte Eck. Die Kugel küsst den Außenpfosten, aber springt letztlich ins Aus!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
87.
15:47
Einwechslung bei VfB Lübeck: Leon Sommer
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
87.
15:47
Auswechslung bei VfB Lübeck: Tarik Gözüsirin
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
86.
15:47
Nochmal ein Wechsel bei den Gästen: Rizzuto kommt für den auffälligen Brünker in die Partie.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
87.
15:47
Lübeck scheint platt zu sein. Danhof versucht von der rechten Strafraumseite den Ball ins Eck zu zirkeln, die Kugel geht aber links am Tor vorbei.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
85.
15:46
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Calogero Rizzuto
SC Verl SC Freiburg II
84.
15:46
Marco Wörner kann nach einem Doppelpass immerhin im Zweikampf mit Stöcker eine Ecke ziehen. Baur führt den fälligen Standard aus, jedoch ist seine Hereingabe ein wenig zu hoch. Breunig steigt nach oben, kann den Ball aber einfach nicht mehr erreichen.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
88.
15:46
Jetzt liegt auch noch die erste Mannschaft vom BVB zurück, weshalb der kleine Anhang der Hausherren zunehmend ruhig wird.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
85.
15:46
Gelbe Karte für Aaron Keller (SpVgg Unterhaching)
Keller sieht die nächste Gelbe Karte. Er umarmt den viel breiteren Becker von hinten und hindert ihn daran, an ihm vorbeizuziehen.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
85.
15:46
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kai Brünker
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
84.
15:46
Was macht dieser Anschlusstreffer mit den Nerven des Aufsteigers? Das Publikum macht jedenfalls nochmal Stimmung im Sportpark und feuert die Mannschaft an.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
87.
15:45
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Lars Bünning
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
87.
15:45
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Tom Zimmerschied
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
87.
15:45
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Panagiotis Vlachodimos
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
85.
15:45
Stefaniak lässt sich bei einem Eckball sehr viel Zeit. Ist Aue etwa zufrieden mit der Punkteteilung? Der Eckball bringt keine Gefahr, aber die Sachsen bleiben am Drücker.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
87.
15:45
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
SC Verl SC Freiburg II
82.
15:45
Der fällige Freistoß aus dem linken Halbfeld wird von Baur mit Zug zum Tor ausgeführt, jedoch steht ein Verler Verteidiger am langen Pfosten goldrichtig und kann den Ball relativ unbedrängt aus der Gefahrenzone befördern.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
87.
15:45
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Franz Roggow
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
84.
15:44
Costly bringt die nächste Ecke von rechts auf den zweiten Pfosten, wo Testroet den Ball annimmt und direkt aufs Tor feuert. Sein Schussversuch bleibt in der Saarbrücker-Abwehrkette hängen.
SV Sandhausen TSV 1860 München
15:44
Zweitliga-Absteiger Sandhausen steht derzeit mit vier Punkten auf dem 12. Tabellenplatz. Nach einem 0:0 zum Auftakt gegen den VfB Lübeck folgte der erste Sieg. Die Sandhäuser bezwangen Dynamo Dresden mit 1:0. Unter der Woche unterlag man Erzgebirge Aue mit 1:2. Über den heutigen Gegner sagt Cheftrainer Danny Galm: „Die individuelle Qualität mit einem starken Zentrum und schnellen Flügelspielern konnte 1860 bereits unter Beweis stellen. Wir erwarten ein intensives Spiel zum Abschluss der Englischen Woche und wollen ein heißes Duell liefern.“ Verzichten muss er heute auf Fuchs (muskuläre Probleme), Laux (Kreuzbandriss) und Zander (Sprunggelenkprobleme).
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
87.
15:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Franz Pfanne
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
83.
15:44
Die Fans der Nordlichter feuern ihre Mannschaft lautstark an. Sternberg verliert die Kugel auf der linken Außenbahn, holt ihn sich aber gleich wieder. Ein Chance entsteht daraus aber nicht. Dennoch: Die Hausherren zeigen Kampfgeist.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
86.
15:44
Eherls ist übrigens wieder dabei! Auch ein Wechsel scheint vom Tisch. Da können alle beruhigt sein, denn es sah deutlich schlimmer aus.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
81.
15:43
Riesenchance für Saarbrücken! Eine Flanke von rechts rutscht durch, sodass Gaus plötzlich links im Strafraum komplett frei vor Funk auftaucht. Der gerade eingewechselte Gaus feuert wuchtig in Richtung rechts Eck. Im letzten Moment rettet Cvjetinovic hinter dem schon geschlagenen Funk und kratzt den Ball per Grätsche von der Linie - was für eine Chance!
SC Verl SC Freiburg II
80.
15:43
Der SC Freiburg spielt sich in der eigenen Hälfte die Bälle zu, wird von den aggressiv anlaufenden Verlern jedoch nahe am eigenen Strafraum festgenagelt. Nur mühsam können sich die Breisgauer befreien und sich in Person von Baur einen Freistoß im linken Halbfeld sichern.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
85.
15:42
Gelbe Karte für Franz Pfanne (Borussia Dortmund II)
Im Mittelfeld zieht Pfanne eines von vielen Fouls und wird entsprechend verwarnt.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
84.
15:42
Unterdessen führt Pohlmann den fälligen Freistoß aus und trifft fast zum Anschluss! Gefühlvoll zirkelt er den Ball um die Mauer, nur um Zentimeter rechts zu verpassen. Sogar das Außennetz wackelt, weshalb hier vereinzelter Jubel aufkommt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
81.
15:42
Tooor für Viktoria Köln, 2:1 durch Simon Handle
Nun fällt doch der Anschluss! Der eingewechselte Najar setzt sich auf dem rechten Flügel stark durch und legt den Ball ins Zentrum zu Philipp. Der gibt die Kugel in den Strafraum auf die linke Seite zu dem ebenfalls eingewechselten Handle, welcher auf 7 Metern den Ball mit rechts an Vollath vorbeilegt. Die Kugel schlägt im langen Eck ein. Die Viktoria ist wieder zurück!
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
84.
15:42
Überraschend humpelt Ehlers selbst vom Feld. Das sieht schon wieder deutlich besser aus!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
81.
15:41
Gibt es hier noch einen Sieger? Aue probiert es über Ballstafetten, bleibt aber bereits an der Mittellinie hängen.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
83.
15:41
Relativ früh zeigen die Ärzte an, dass es bei Ehlers nicht mehr weitergeht. Ein Wechsel wird vorbereitet, aber erstmal muss der Verteidiger vom Feld gebracht werden.
SC Verl SC Freiburg II
78.
15:41
Ein Flankenball von Baur landet zumindest mal bei Breunig, der elf Meter vor dem Tor aber Probleme dabei hat, den Ball zu kontrollieren. So viel Zeit hat man natürlich auch in Liga drei nicht.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
79.
15:40
Es bleibt dabei, dass das Kölner Offensivspiel viel zu harmlos ist. Seit dem Lattentreffer aus der Anfangsphase ist keine Aktion mehr zwingend oder gefährlich für die Gastgeber geworden.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
82.
15:40
Das sieht nicht gut aus. Ehlers foult Hettwer und greift sich sofort ans Knie. Eilig werden die Betreuer aufs Feld gerufen.
SC Verl SC Freiburg II
76.
15:40
Der SC Freiburg hat im Übrigen in der gesamten zweiten Hälfte noch keinen Schuss abgegeben. Die Breisgauer stehen in der Statistik auch insgesamt nur bei vier Abschlüssen, wohingegen die Gastgeber inzwischen 13 verzeichnen. Auch in Sachen Ballbesitz führt Verl mit 61 Prozent. Die Führung ist folgerichtig auch spätestens seit den Entwicklungen in Durchgang zwei absolut verdient.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
78.
15:39
Beide Mannschaften gehen mit viel Einsatz und der nötigen Härte in die Zweikämpfe. Es gibt viele kleine und nickelige Fouls im Mittelfeld, im Moment fehlt der Spielfluss.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
76.
15:39
Der Spielfluss ist in den letzten Minuten dahin. Nun liegt Lorch mit Schmerzen an der Schulter am Boden und benötigt ärztliche Hilfe. Nach kurzer Pause geht es für ihn aber weiter.
SC Verl SC Freiburg II
74.
15:38
Einwechslung bei SC Verl: Barne Pernot
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
80.
15:38
Bamba nimmt den links hinterlaufenden Pfanne mit, der mit dem ersten Kontakt abschließt. Die Kugel fliegt direkt zu Drljača, der das Leder zwischen den Beinen fängt.
SC Verl SC Freiburg II
74.
15:38
Auswechslung bei SC Verl: Marcel Benger
SC Verl SC Freiburg II
74.
15:38
Wie aus dem Nichts wird es plötzlich wieder gefährlich! Wie so oft ist ein langer Einwurf von Torge Paetow der Ausgangspunkt, der nicht weit genug von der Freiburger Abwehr weggeköpft werden kann. Corboz steht 18 Meter vor dem Tor genau richtig und zieht mit vollem Risiko per Volley ab. Der Mittelfeldspieler trifft das Leder satt, jedoch rauscht es ganz knapp am linken Pfosten vorbei.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
77.
15:37
Rüdiger führt einen Freistoß aus zentraler Position 23 Meter vor dem Tor direkt aus - der Schuss ist nicht schlecht, aber zu zentral.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
74.
15:37
Einwechslung bei VfB Lübeck: Marvin Thiel
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
74.
15:37
Auswechslung bei VfB Lübeck: Jan-Marc Schneider
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
78.
15:36
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Michael Eberwein
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
75.
15:36
Ingolstadt kontert über rechts: Testroet nimmt Tempo auf und legt den Ball von rechts zentral auf den Elfmeterpunkt, wo Mause komplett unbedrängt schießen darf. Sein Abschluss ist viel zu harmlos und landet in den Armen von Paterok.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
78.
15:36
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ayman Azhil
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
74.
15:36
Gelbe Karte für Raphael Schifferl (SpVgg Unterhaching)
Schifferl verschätzt sich komplett und muss Philipp danach stoppen und bringt ihn zu Boden.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
74.
15:36
Einwechslung bei VfB Lübeck: Robin Velasco
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
74.
15:36
Auswechslung bei VfB Lübeck: Manuel Farrona-Pulido
SC Verl SC Freiburg II
72.
15:36
Der SC Freiburg ist ein wenig aktiver geworden, jedoch sind die Aktionen weiterhin nicht zwingend. Das gilt gerade aber auch für die andere Seite, weil Nico Ochojski einen Distanzschuss einfach mal so deutlich über den Kasten feuert, dass er auf dem Stadiondach landet.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
78.
15:36
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Robin Meißner
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
78.
15:35
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Stefan Kutschke
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
78.
15:35
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jonas Oehmichen
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
78.
15:35
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Luca Herrmann
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
73.
15:35
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Sebastian Maier
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
73.
15:35
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Welzmüller
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
72.
15:35
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
72.
15:35
Auswechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
72.
15:35
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Maurice Krattenmacher
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
72.
15:34
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Patrick Hobsch
SC Verl SC Freiburg II
70.
15:34
Corboz liegt auf dem Boden, berappelt sich jedoch schon wieder und muss nicht weiter behandelt werden. Demnach kann es auch schon wieder weitergehen.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
77.
15:34
Tooor für Dynamo Dresden, 0:2 durch Dennis Borkowski
Gerade eingewechselt, schon mit Verantwortung! Borkowski schiebt den Ball rechts ins Tor, während der Keeper nach links wegspringt. 0:2 für Dynamo!
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
76.
15:34
Jetzt gibt es Elfmeter für Dresden! Hauptmann ist im Strafraum, als sich Bueno ungeschickt in den Weg stellt und den Gegenspieler blockt! Da gibt es kaum Proteste. Die Sache ist klar!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
74.
15:34
Einwechslung bei VfB Lübeck: Mats Facklam
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
74.
15:34
Auswechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
73.
15:34
Gelbe Karte für Morten Rüdiger (VfB Lübeck)
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
72.
15:33
Doppelwechsel bei Saarbrücken: Civeja und Gaus kommen für die Schlussphase in die Partie.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
75.
15:33
Rechts kommt Borkowski zum Schuss, doch dem Versuch fehlt es an Kraft. Lotka packt sicher zu.
SC Verl SC Freiburg II
68.
15:33
Einwechslung bei SC Verl: Tom Baack
SC Verl SC Freiburg II
68.
15:33
Auswechslung bei SC Verl: Yari Otto
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
71.
15:33
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marcel Gaus
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
71.
15:32
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Fabio Di Michele Sanchez
SC Verl SC Freiburg II
68.
15:32
Einwechslung bei SC Verl: Robin Friedrich
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
73.
15:32
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:1 durch Marvin Stefaniak
Unverhofft kommt oft - der eingewechselte Marvin Stefaniak bringt seine Mannschaft wieder in das Spiel. Stefaniak verwandelt den Strafstoß mittig, Klewin hatte sich für die aus seiner Sicht linke Ecke entschieden. Die Elfmeterentscheidung ist allerdings umstritten.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
71.
15:32
Kann die Viktoria hier nochmal ins Spiel zurückkommen? Die Aktionen sind weiterhin sehr behäbig und ideenlos. Außer Marseiler und Bogićević ist wenig zu sehen von Köln.
SC Verl SC Freiburg II
68.
15:32
Auswechslung bei SC Verl: Nicolás Sessa
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
71.
15:32
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tim Civeja
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
71.
15:32
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
71.
15:32
Elfmeter für Aue! Bär fällt nach einem Zweikampf mit Löhden.
SC Verl SC Freiburg II
68.
15:32
Oliver Batista-Meier sorgt mal wieder für Gefahr! Der Ex-Bayern-Akteur muss nach einem langen Ball gegen Oliver Müller ins Laufduell und kann dieses für sich entscheiden. Der Freiburger macht jedoch nach der Ballaufnahme des Gegenspielers den Weg zum Tor zu. Batista-Meier macht einen schnellen Schlenker in die Mitte und zieht aus elf Metern ab. Sein Flachschuss ist jedoch zu unpräzise und kann von Jaaso Jantunen im Nachfassen pariert werden.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
73.
15:31
Vor allem durch den eingewechselten Bamba kann Dortmund aktuell mehr Druck ausüben. Dresden würde davon profitieren, das Spiel wieder in die gegnerische Hälfte zu verlagern.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
70.
15:31
Gelbe Karte für Janek Sternberg (VfB Lübeck)
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
69.
15:31
Gelbe Karte für Ryan Malone (FC Ingolstadt 04)
Malone legt Schmidt mit einer Grätsche und wird verwarnt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
68.
15:30
Viktoria-Sportdirektor Küsters sieht von Kessel die Gelbe Karte wegen Reklamieren. Er forderte die Gelbe Karte für Raphael Schifferl, der zuvor einen Kölner Spieler gefoult hatte. Kessel hat hier alles im Griff und reagiert souverän.
SV Sandhausen TSV 1860 München
15:30
Herzlich willkommen zum vierten Spieltag in der 3. Liga. Um 16.30 Uhr treffen der SV Sandhausen und 1860 München aufeinander. Geleitet wird die Partie von Harm Osmers.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
68.
15:30
Pavel Dotchev hat bereits jetzt sein Wechselkontingent ausgeschöpft. Maxi Thiel geht, für ihn kommt Borys Tashchy auf den Rasen. Bislang haben die Wechsel bei Aue aber noch nicht gefruchtet.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
68.
15:29
Lorenz liegt am Boden und muss behandelt werden. Nach einer kurzen Behandlungspause steht der Verteidiger wieder und das Spiel kann weitergehen.
SC Verl SC Freiburg II
66.
15:29
Der SC Freiburg erhält einen Eckball von der linken Seite. Die Gefahr ist aber gleich auch schon wieder gebannt, weil Luca Unbehaun den zu nahe an das Tor getretene Standard fangen kann.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
67.
15:29
Koronkiewicz verliert am eigenen Strafraum die Kugel an Keller. Der zieht in Richtung Grundlinie, verdribbelt sich dann jedoch und die Kugel geht ins Toraus.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
68.
15:28
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
SC Verl SC Freiburg II
65.
15:28
Oliver Batista-Meier hat im linken Halbfeld viel Platz und die Möglichkeit auf Yari Otto durchzustecken. Der Steilpass des Torschützen zum 3:2 ist jedoch ein wenig zu weit. Das kann der offensive Mittelfeldspieler definitiv besser. Ohnehin wäre sein Mitspieler aber im Abseits gewesen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
68.
15:28
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
70.
15:28
Eine Ecke von rechts kann Pfanne nicht mehr aufs Tor drücken. Letztlich springt der Versuch sogar ins Seitenaus.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
68.
15:28
Gelbe Karte für Marco Schikora (Erzgebirge Aue)
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
67.
15:27
Nach einer kurzen Behandlungspause von Farrona-Pulido geht die Partie weiter, wird jetzt aber ruppiger.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
65.
15:27
Es geht doch nicht weiter für Mustafa. Nach knapp fünf Minuten muss er schon wieder vom Feld. Für ihn kommt Suheyel Najar.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
66.
15:27
Latte! Ein weiter Einwurf von links landet im Strafraum bei Brünker. Der legt sich den Ball hoch und setzt zum Fallrückzieher an. Funk bekommt noch die Fingerspitzen dran und lenkt den Ball an die Latte - was für eine Aktion!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
65.
15:27
Einwechslung bei Viktoria Köln: Suheyel Najar
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
69.
15:27
Aus sehr großer Distanz zieht Herrmann ab, weil Lotka vermeintlich zu weit vorm Tor steht. Das Leder hebt er aber deutlich über den Kasten von Lotka hinweg.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
65.
15:26
Auswechslung bei Viktoria Köln: Valdrin Mustafa
SC Verl SC Freiburg II
63.
15:26
Die Breisgauer wirken ein wenig müde und nicht so griffig, was durchaus damit zu tun haben könnte, dass man vor drei Tagen gegen Haching und vor sechs Tagen gegen den BVB II spielen musste. Die vielen Auswechslungen von Thomas Stamm haben bislang auch noch keine Wirkung hinterlassen. Die Gäste kommen einfach nicht in die gefährlichen Räume.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
65.
15:26
Die Gäste passen nun besser auf Akono auf und kommen vor dem Stürmer im Aue-Strafraum an den Ball. Farrona-Pulido wollte Akono bedienen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
64.
15:26
Der gerade eben erst eingewechselte Mustafa liegt angeschlagen am Boden und hält sich die linken Rippen. Nach kurzer Behandlung kann er aber weitermachen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
63.
15:25
Es sieht so aus, als hätte die Viktoria nun das System auch etwas angepasst und in der Abwehr auf Viererkette umgestellt.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
66.
15:25
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Samuel Bamba
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
66.
15:25
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
63.
15:24
Doppelwechsel beim FCI: Mit Kopacz und Testroet kommen zwei neue offensive Akteure in die Partie.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
64.
15:24
Bär ist im Strafraum frei, kommt aber gegen Klewin zu spät. Der Keeper hält die Null für seine Mannschaft.
SC Verl SC Freiburg II
60.
15:24
Gelbe Karte für Oliver Batista-Meier (SC Verl)
Batista-Meier geht mit einem zu hohen Fuß in den Zweikampf und wird zu Recht verwarnt.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
66.
15:24
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Paul-Philipp Besong
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
62.
15:24
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: David Kopacz
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
62.
15:24
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Benjamin Kanurić
SC Verl SC Freiburg II
60.
15:24
Fabian Rüdlin leistet sich einen Trikot-Zupfer gegen Sessa, wird jedoch nicht mit einer gelben Karte belangt. Es folgt ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld, der jedoch von der Freiburger Defensive herausgeköpft werden kann. Corboz erhält zwar die Nachschuss-Chance aus 20 Metern, kann den Freiburger Keeper mit einem zu mittigen Schuss aber nicht ernsthaft prüfen.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
66.
15:24
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Jermain Nischalke
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
62.
15:24
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
62.
15:23
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Julian Kügel
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
66.
15:23
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Dennis Borkowski
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
66.
15:23
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Jakob Lemmer
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
64.
15:23
Die Flanke von Danhof von links außen ist nicht schlecht, Klewin kommt aber heraus und pflückt den Ball im Strafraum herunter.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
60.
15:23
Nun wechselt auch die SpVgg das erste Mal. Der starke Boipelo Mashigo macht Platz für den jungen Aaron Keller.
SC Verl SC Freiburg II
58.
15:22
Lars Lokotsch wird per Steilpass aus der eigenen Hälfte freigespielt, jedoch kann der Angreifer diesen erst relativ spät erlaufen, weshalb es ihn auf die linke Seite abgedrängt wird. Zwar bringt der Torschütze zum 1:1 den Ball aus zehn Metern auf das Tor, jedoch kann Jaaso Jantunen den zu sanft geschossenen Flachschuss aufs lange Eck relativ problemlos parieren.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
60.
15:22
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Aaron Keller
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
63.
15:22
Wieder geht es schnell auf die andere Seite! Einen langen Diagonalball nimmt Hettwer klasse mit dem Kopf mit und schießt dann schnell aufs Tor, allerdings taucht Drljača rechtzeitig nach rechts ab und sichert den Ball!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
62.
15:22
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Marcel Bär
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
60.
15:22
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Boipelo Mashigo
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
62.
15:22
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Joshua Schwirten
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
59.
15:22
Olaf Janßen nimmt Pechvogel Fritz heraus und bringt Stürmer Mustafa. Viel offensiver geht es jetzt fast nicht mehr bei Viktoria Köln.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
60.
15:21
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:2 durch Jannik Mause
Da ist der Ausgleich - und was für einer! Mause hat auf der linken Seite viel Platz und bringt eine scharfe Flanke in den Strafraum. Weil kein Ingolstädter an den Ball kommt, rutscht die Flanke durch und schlägt mit Hilfe des Innenpfostens im langen Eck ein. Paterok wirkt sichtlich überrascht.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
61.
15:21
Bei Aue macht sich der Ex-Münchener Marcel Bär bereit. Er soll für mehr Gefahr in der Offensive der Sachsen sorgen, die gerade ordentlich zu kämpfen haben.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
59.
15:21
Einwechslung bei Viktoria Köln: Valdrin Mustafa
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
59.
15:21
Auswechslung bei Viktoria Köln: Moritz Fritz
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
63.
15:21
Mit einem Heber sucht Will den einlaufenden Zimmerschmied, aber den freien Ball schnappt sich Lotka.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
58.
15:21
Köln ist kaum geschockt durch dieses 0:2 und versucht es weiter über Marseiler auf der linken Seite. Er bleibt aber weiter sehr glücklos.
SC Verl SC Freiburg II
56.
15:20
Einwechslung bei SC Freiburg II: Marco Wörner
SC Verl SC Freiburg II
56.
15:20
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
SC Verl SC Freiburg II
56.
15:20
Einwechslung bei SC Freiburg II: Ji-han Lee
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
59.
15:20
Gözüsirin nutzt beinahe den nächsten Fehler von Aue aus und zielt mit rechts kurz vor der Strafraumlinie ab. Männel lässt abprallen, hat die Kugel dann aber.
SC Verl SC Freiburg II
56.
15:19
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
59.
15:19
Mitten in der Drangphase der Gastgeber stellen die Saarländer auf 2:1. Wie reagiert der FCI auf diesen Nackenschlag?
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
60.
15:18
Glücklicherweise wird das Spiel mit Kammerknecht fortgesetzt. Es scheint zu gehen beim Rechtsverteidiger, der aber ein dickes blaues Auge davonträgt.
SC Verl SC Freiburg II
55.
15:18
Gelbe Karte für Patrick Lienhard (SC Freiburg II)
Lienhard erhält die gelbe Karte, nachdem er zu heftig wegen eines Freistoßpfiffes gegen Starke protestiert hatte.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
56.
15:18
Auf der Gegenseite bekommt die Viktoria einen Freistoß zentral, knapp 25 Meter vor dem Tor zugesprochen. Lorch nimmt sich der Sache an und zimmert die Pille mit rechts über das Tor.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
56.
15:17
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:2 durch Patrick Schmidt
Die Gäste führen! Rabihic dringt über rechts in den Strafraum ein und tanz mit mehreren Schlenkern Lorenz aus. Der Ball landet schließlich im Rückraum bei Schmidt, der komplett frei zu Führung einschieben darf.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
59.
15:17
Kammerknecht muss behandelt werden, weil er von einem Dortmunder versehentlich mit dem Knie im Gesicht erwischt wird. Da geht Bueno auch direkt zu seinem Gegenspieler, um sich zu entschuldigen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
56.
15:17
Aue muss sich jetzt erst einmal finden, die Defensive wirkt nicht stabil. Kann der Aufsteiger hier den Tabellenzweiten bezwingen?
SC Verl SC Freiburg II
54.
15:17
Das kann nicht die Reaktion sein, die sich Thomas Stamm von den zwei Einwechslungen zur Pause ausgemalt haben dürfte. Der Coach wirkt unzufrieden und bereitet schon die nächsten Wechsel an der Seitenlinie vor.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
58.
15:16
Schon wieder rettet Lotka! Diesmal wird Lemmer rechts im Strafraum freigespielt, legt sich die Kugel nochmal auf den Linken und visiert dann flach das kurze Eck an. Sofort fährt das Bein des Torwarts aus, um den Schuss zu blocken!
SC Verl SC Freiburg II
52.
15:16
Fahrner versucht mit einem Chipp-Ball über die rechte Seite den bislang sehr aktiven Baur zu bedienen. Der Youngster läuft sich jedoch gegen den körperlich robusteren Michel Stöcker fest.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
54.
15:15
Ingolstadt setzt sich am Saarbrücker-Strafraum fest. Costly bringt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld auf den zweiten Pfosten. Funk hat keine Mühe, den Ball aus der Luft zu pflücken.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
53.
15:15
Tooor für SpVgg Unterhaching, 2:0 durch Moritz Fritz (Eigentor)
Was war das denn? Schifferl und Marseiler krachen im Mittelfeld unglücklich zusammen und Kessel entscheidet auf Freistoß für die SpVgg. Den fälligen Freistoß aus gut 35 Metern knallt Hobsch an den rechten Pfosten. Die Kugel prallt von dort aus zurück zu Fritz, der den Ball in aller Ruhe zur Seite klären möchte. Seine Aktion verünglückt jedoch vollkommen und er köpft die Kugel ins eigene Netz. Voll kann nichts mehr machen und die SpVgg erhöht auf 2:0!
SC Verl SC Freiburg II
50.
15:14
Der SC Verl ist in Halbzeit zwei die bislang etwas aktivere Mannschaft. Die Freiburger kommen bei eigenem Ballbesitz nur äußerst behäbig in die Gänge und verzeichnen kaum Raumgewinn.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
53.
15:13
Tooor für VfB Lübeck, 1:0 durch Cyrill Akono
Jetzt hat Akono sein Tor! Aue spielt nach dem Freistoß einen Fehlpass, Lübeck holt sich denn Ball und behält ihn. Sternberg lässt eine Flanke von links außen links im Strafraum nahe der Grundlinie zu Akono durch, der die Kugel aus kurzer Distanz unter das Dach zimmert. Keine Chance für Männel! Barylla bot Akono zu wenig Gegenwehr.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
51.
15:13
May legt das Spielgerät im Strafraum auf der linken Seite zurück auf Philipp. Der wird aber direkt bedrängt von einen Hachinger Gegner und verliert den Ball.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
55.
15:13
Durch die Diskussionen hat der muntere Start in den zweiten Durchgang leider an Fahrt verloren.
SC Verl SC Freiburg II
48.
15:13
Torge Paetow schreitet zur Tat und führt einen Einwurf nahe der rechten Eckfahne aus und sorgt direkt für Gefahr. Am kurzen Pfosten kann schließlich ein Verler verlängern, woraufhin Benger das Leder fünf Meter vor dem Kasten nur knapp verpasst. Erste Tor-Annäherung in Hälfte zwei!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
51.
15:12
Nach Foul von Farrona-Pulido bekommen die Gäste Freistoß rechts hinter der Mittellinie.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
51.
15:12
Die Schanzer sind zu Beginn der zweiten Hälfte aktiver. Saarbrücken steht tief in der eigenen Hälfte und macht die Räume eng.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
50.
15:12
Fritz stellt gegen Fetsch auf dem linken Flügel das Bein heraus. Kessel gibt den Freistoß für die Hausherren. Den Freistoß aus gut 35 Metern bringt Skarlatidis. Aber der lange Becker kann die Kugel im eigenen Strafraum herausköpfen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
49.
15:11
Die zweite Hälfte beginnt ruhig, Aue versucht mehr Stabilität in die Partie zu bekommen.
SC Verl SC Freiburg II
46.
15:10
Der zweite Abschnitt läuft. Ein wenig überraschend muss Jordy Makengo raus, der auf der linken Abwehrseite gute Aktionen dabei hatte. Zudem verlässt der unauffällige Knappe die Partie. Neu mit dabei sind Alexander Lungwitz und Mittelstürmer Hamadi Al Ghaddioui.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
48.
15:10
Köln hat bislang 100% Ballbesitz in diesen ersten Minuten der zweiten Halbzeit. Aber richtig zielstrebig ist das Kölner Spiel weiterhin nicht.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
52.
15:10
Gelbe Karte für Ayman Azhil (Borussia Dortmund II)
Der zunächst unbeteiligte Azhil sieht noch Gelb, weil er sich offenbar bei Heft beschwert hat.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
46.
15:10
Pavel Dotchev reagiert mit einem Dreifachwechsel und bringt neue Kräfte. Der gelb vorbelastete Seitz verlässt neben Majetschak und Sijarić das Feld.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
51.
15:10
Nach dem Pfiff des Schiedsrichters geraten Kutschke und Lotka kurz aneinander. Als der angreifende Stürmer trotz mehrere Pfiffe weiter angelaufen ist, hat Lotka frech versucht, den Angreifer mit der Sohle zu tunnneln. Schiedsrichter Florian Heft regelt das mit großer Ruhe.
SC Verl SC Freiburg II
46.
15:09
Einwechslung bei SC Freiburg II: Hamadi Al Ghaddioui
SC Verl SC Freiburg II
46.
15:09
Auswechslung bei SC Freiburg II: Davino Knappe
SC Verl SC Freiburg II
46.
15:09
Einwechslung bei SC Freiburg II: Alexander Lungwitz
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
48.
15:09
Kanurić bringt eine Ecke von rechts scharf vors Tor. Der Ball landet im Rückraum bei Guwara, der von links am Strafraum weit drüber schießt.
SC Verl SC Freiburg II
46.
15:09
Auswechslung bei SC Freiburg II: Jordy Makengo
SC Verl SC Freiburg II
46.
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
46.
15:08
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Marco Schikora
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46.
15:08
Mit einem Kölner Doppelwechsel geht es weiter. Es sieht so aus, als würde das Spiel der Viktoria durch Becker nun etwas offensiver werden.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
46.
15:08
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Erik Majetschak
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
46.
15:08
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Steffen Meuer
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46.
15:08
Einwechslung bei Viktoria Köln: Jeremias Lorch
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
46.
15:07
Schiedsrichter Weller pfeift den zweiten Durchgang an. Saarbrücken hat einmal gewechselt: Uaferro ist für Boeder in der Partie.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46.
15:07
Auswechslung bei Viktoria Köln: Bryan Henning
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46.
15:07
Einwechslung bei Viktoria Köln: André Becker
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
46.
15:07
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
46.
15:07
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Boné Uaferro
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46.
15:07
Auswechslung bei Viktoria Köln: Stefano Russo
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
46.
15:07
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Marvin Stefaniak
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
46.
15:06
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Lukas Boeder
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
46.
15:06
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Sean Seitz
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
48.
15:06
Dortmund schaltet über den eingewechselten Hettwer schnell um. Der Außenspieler zieht auch selbst in die Mitte, ehe er flach aufs Tor schießt und unten links an Drljača hängenbleibt. Dem Schuss fehlen ein bisschen Präzision und Kraft.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
47.
15:05
Klasse Tat von Lotka! Eine Ecke von links springt mittig zu Kammerknecht durch, der aus zwölf Metern sofort abzieht und am blitzschnell ausfahrenden rechten Arm vom Schlussmann scheitert!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
46.
15:05
Zum Start in die zweite Halbzeit bleibt der unsichtbare Justin Butler in der Kabine. Dafür kommt Julian Hettwer in die Partie. Im Signal Iduna Park spielt Dresden jetzt zum sehr gut gefüllten Block der Gästefans, die das nach wie vor zu einem verkappten Heimspiel machen.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
46.
15:04
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Julian Hettwer
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
46.
15:03
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Justin Butler
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
45.
14:59
Halbzeitfazit:
Und dann ist auch schon Halbzeit in Lübeck. Nach einer tollen ersten Hälfte steht es zwischen Lübeck und Aue 0:0. Beide Mannschaften starteten rasant in die Begegnung und spielten Chancen heraus. Im Laufe der Partie kam Lübeck immer besser und gefährlicher in das Spiel, vor allem die sehr starken Gözüsirin und Akono strahlten Torgefahr aus - ein Tor wäre demnach verdient gewesen. Die Verteidigung der Gäste wackelte immer wieder, die Sachsen wurden aber offensiv über Kontermöglichkeiten gefährlich. Zwar fehlen noch die Tore in der Partie, aber dennoch: So rasant darf es weitergehen!
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:58
Halbzeitfazit:
Der SC Verl führt nach einer verrückten ersten Halbzeit mit 3:2 gegen den SC Freiburg. Wenngleich das Spiel eigentlich gar nicht so viele Strafraum-Szenen verzeichnete, zeigten sich beide Teams derart effektiv, dass gleich fünf Tore gefallen sein. Den besseren Start erwischten die Freiburger, die zunächst durch den Treffer von Breunig in Führung gingen und auch den Ausgleichstreffer durch Lokotsch schnell mit einem weiteren Breunig-Treffer kontern konnten. Der SC Verl ließ sich davon jedoch nicht unterkriegen und kam durch Marcel Benger zum Ausgleich. Kurz vor der Pause ließ dann Oliver Batista-Meier seine individuelle Klasse aufblitzen und konnte nach einem herrlichen Dribbling erfolgreich zur 3:2-Führung treffen. Geht es mit dieser Effizienz auf beiden Seiten weiter, sehen wir noch den ein oder anderen Treffer.
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:54
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45.
14:53
Halbzeitfazit:
Mit einer 1:0-Führung für die SpVgg Unterhaching gegen Viktoria Köln geht es in die Halbzeitpause. Die Partie begann sehr munter und war durchaus unterhaltsam. Die Gastgeber hatten eine Druckphase, in welcher sie sich durch Simon Skarlatidis verdient belohnt haben. Die Kölner wurden danach die bessere Mannschaft und hatten gute Gelegenheiten den Ausgleich zu erzielen. Stellenweise agiert das Team von Olaf Janßen aber zu ideenlos und muss vor allem in der Offensive viel mehr zeigen, wenn sie hier noch etwas mitnehmen wollen.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Nach dem ersten Durchgang zwischen Ingolstadt und Saarbrücken steht es 1:1 Unentschieden. Beide Mannschaften starteten engagiert und nahmen die Zweikämpfe an. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel hatte der FCI die größeren Torchancen, doch Mause scheiterte gleich zweimal am überragenden Paterok. Kanuric brachte die Gastgeber schließlich in Führung, ehe Schmidt per Flugkopfball unmittelbar danach ausgleichen konnte.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
45.
14:51
Ende 1. Halbzeit
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:51
Tooor für SC Verl, 3:2 durch Oliver Batista-Meier
Der SC Verl dreht nach zweimaligem Rückstand die Partie. Oliver Batista-Meier nimmt auf dem linken Flügel Fahrt auf und dribbelt mit seiner feiner Technik von der Seitenauslinie in den Strafraum hinein. Philip Fahrner und Davino Knappe liefern nur Begleitschutz und müssen mit Ansehen, wie der eingewechselte Mittelfeldspieler einen präzisen Flachschuss auf das linke Eck abgibt. Jaaso Jantunen kommt an den Abschluss aus 13 Metern noch leicht mit den Fingerspitzen heran, kann ihn aber nur noch an den Innenpfosten lenken. Grandioses Tor von Batista-Meier!
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:51
Torge Paetow macht den Ball wie so oft mit einem langen Einwurf in den Sechzehner scharf, jedoch ist Bichsel per Kopf zur Stelle. Auch die darauffolgende Corboz-Flanke aus dem rechten Halbfeld ist für die Defensive der Breisgauer leichte Beute.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
45.
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
45.
14:50
Viel geht bei Lübeck gerade über Linksaußen, der starke Gözüsirin hat viel zu viel Platz. Farrona-Pulido holt einen Freistoß raus. Gözüsirin führt aus linker Position und ungefähr 18 Metern aus, der Schuss ist aber zu schwach.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
45.
14:49
Zwei Minuten werden nachgespielt. Passiert hier noch was?
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:49
Es gibt vier Minuten oben drauf. Das ist angesichts der Tore und der Verletzungsunterbrechungen absolut gerechtfertigt, wenn nicht sogar eher knapp bemessen.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
45.
14:49
Halbzeitfazit:
Die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund liegt zur Halbzeit hochverdient mit 0:1 gegen Dynamo Dresden zurück. In den ersten gut 35 Minuten war rein gar nichts von den Hausherren zu sehen. Stattdessen brachte Kutschke sein Team bereits in der 6. Minute in Führung und verpasste eine Viertelstunde später das vermeintlich sichere 0:2. Der fehlende zweite Treffer ist auch der einzige Vorwurf, den es an Dynamo gibt. Dadurch ist Dortmund weiterhin im Spiel und ein Aussetzer von Kevin Ehlers hat bereits gezeigt, wie schnell sich das Blatt wenden kann. In den letzten Minuten wurde der BVB etwas besser, sodass die zweite Hälfte spannend werden kann!
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
45.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:48
Nach einer Flanke von Nico Ochojski verteidigen die Freiburger nicht aufmerksam und entschlossen genug, weshalb Lokotsch acht Meter vor dem Tor noch mit dem Fuß an den Ball kommt. Wirklich kontrolliert ist seine Aktion aber nicht, weshalb auch keine Gefahr entsteht. Wenig später versucht es Sessa aus der Distanz, jedoch kann Jaaso Jantunen seinen Flachschuss relativ leicht per Hechtsprung fangen. Der Schuss wäre sogar am Tor vorbeigegangen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45.
14:48
Gelbe Karte für Dennis Waidner (SpVgg Unterhaching)
Wieder wird Marseiler per Trikotzupfer gehalten und wieder gibt Kessel Gelb.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
43.
14:47
Farrona-Pulido spielt von links kurz vor dem Strafraum und der Grundlinie quer zu Akono, der nah am Tor steht, sich aber nicht gegen Männel behaupten kann.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45.
14:47
Erneut kontert die SpVgg über Skarlatidis. Der geht mit viel Geschwindigkeit in Richtung Strafraum und will dann zu Fetsch in die Mitte legen. Der Pass verhungert auf halber Strecke. Da müssen die Gastgeber mehr draus machen!
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
45.
14:46
Ende 1. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
43.
14:46
Kurz vor der Pause bekommt Saarbrücken nochmal eine Ecke von rechts. Di Michele Sanchez führt kurz aus und verliert dann den Ball - da war mehr drin.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
45.
14:46
Erneut schießen die Gäste aus der Distanz. Diesmal zieht Luca Herrmann seinen Flachschuss zu weit nach links.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
42.
14:46
Die Partie ist wieder ausgeglichener, Lübeck bleibt aber gefährlicher.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SC Verl SC Freiburg II
43.
14:45
Makengo gelingt es erneut, mit einem starken Antritt auf der linken Seite 40 bis 50 Meter Raumgewinn zu machen. Daraufhin versucht er es mit einem Doppelpass mit Lokotsch, bringt die anschließende Flanke nahe der Grundlinie aber nicht mehr hoch und präzise genug in die Mitte.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
41.
14:45
Der FCI setzt sich am gegnerischen Strafraum fest. Costly versucht es schließlich mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld, die Zeitz per Kopf aus der Gefahrenzone befördern kann.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
44.
14:45
Mashigo legt die Kugel auf den rechten Flügel zu Dennis Waidner. Seine Flanke ist allerdings erneut zu flach und Greger am kurzen Pfosten kann den Ball herausköpfen.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
44.
14:44
Ole Pohlmann findet den hochsteigenden Pfanne mit seinem Halbfeldfreistoß, allerdings rutscht ihm das Leder nur über die Stirn und somit klar links vorbei.
SC Verl SC Freiburg II
41.
14:44
Der SC Verl erhält eine Ecke von der rechten Seite. Nicolás Sessa bringt den Ball in die Mitte, jedoch bleibt die viel zu flach und kurz geratene Hereingabe noch vor dem kurzen Pfosten am ersten Verteidiger hängen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
39.
14:43
Klasse! Gözüsirin rennt der Aue-Abwehr davon, spielt im Strafraum zentral zu Akono, der Schneider auf rechts sieht und bedient. Dessen Weitschuss von rechts von der Strafraumlinie kommt leicht links auf das Tor, Männel muss reagieren und ist zur Stelle. Aus der anschließenden Ecke entsteht keine Gefahr.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
42.
14:43
Gelbe Karte für Luca Marseiler (Viktoria Köln)
Marseiler war in der Rudelbildung auch beteiligt und sieht Gelb.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
42.
14:43
Gelbe Karte für Ben Westermeier (SpVgg Unterhaching)
Es bildet sich die erste Rudelbildung! Im Mittelkreis zieht Westermeier am Trikot von Marseiler und auf einmal bricht das Durcheinander aus, was vollkommen unnötig erscheint, da die Gelbe Karte mehr als deutlich war. Kessel bringt zusammen mit seinem Assistenten jedoch schnell Ruhe in die Aktion und es kann weitergehen.
SC Verl SC Freiburg II
39.
14:43
Nico Ochojski sinkt zu Boden und kann es nicht fassen, dass sein Zweikampf mit Patrick Lienhard abgepfiffen wurde. Dabei hat der Schiedsrichter eigentlich zu seinem Gunsten entschieden, da er bei einem Befreiungsschlag von Lienhard am Fuß getroffen worden war. Vermutlich lag zwischen Ochojski und dem Schiedsrichter ein leichtes Kommunikationsproblem vor.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
38.
14:42
Kanurić liegt nach einem Zweikampf im Mittelfeld am Boden und muss behandelt werden. Nach einer kurzen Unterbrechung inklusive Trinkpause ist Kanurić wieder auf den Beinen und das Spiel geht weiter.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
41.
14:42
Aus der Distanz gibt Paul Will seinen zweiten Distanzschuss des Abends ab. Diesmal rauscht das Leder relativ deutlich übers Tor hinweg.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
37.
14:41
Der VfB hat die besseren Chancen und dreht nun nochmal auf. Rüdiger wirft von rechts lang ein, Aue kann aber den Ball abfangen und kontert gefährlich. Seitz schließt zu früh ab, Lübeck kann dadurch blocken. Danach ist Klewin da. Da war mehr drin für die Gäste!
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
40.
14:40
Gelbe Karte für Jakob Lemmer (Dynamo Dresden)
Mit einem taktischen Foul unterbindet Lemmer das nächste Umschalten des BVB.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
39.
14:40
Auf einmal Chancen auf beiden Seiten! Kevin Ehlers schläft beim Spielaufbau ein und passt direkt zum Gegner. Plötzlich stehen drei Angreifer zwei Verteidigern gegenüber, sodass Nischalke links frei vor Drljača ist. Aus spitzem Winkel scheitert der Angreifer am Schlussmann! Sofort geht es auf die andere Seite, wo Lemmer steil geschickt wird und den Ball zum Strafraum treibt. Hart visiert er das untere linke Eck an, aber Lotka kratzt das Leder um den Pfosten!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
39.
14:39
Russo nimmt aus der zweiten Reihe aus 35 Metern Maß und schließt mit einem Schlenzer mit dem rechten Fuß ab. Vollath ist erneut zur Stelle und lässt den Ball zum Eckball klatschen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
34.
14:39
Gözüsirins zentraler Schuss vor der Strafraumlinie wird gefährlich abgefälscht und geht links knapp am Tor vorbei. Die Ecke bringt nichts ein, allerdings bleibt der VfB im Ballbesitz: Der Ball landet bei Akono, sein Schuss ist ebenfalls nicht ungefährlich, geht aber rechts am Tor vorbei.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
38.
14:38
Bueno gibt zumindest mal einen Schuss ab! Eine flache Flanke blockt die Defensive zum Rechtsverteidiger, dessen Direktabnahme deutlich links vorbeifliegt!
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
35.
14:38
Der FCI wirkt nach dem Ausgleichstreffer etwas angeschlagen. Saarbrücken macht das Spiel und sucht nach Lücken im letzten Angriffsdrittel.
SC Verl SC Freiburg II
36.
14:38
Tooor für SC Verl, 2:2 durch Marcel Benger
Das ist doch nicht zu fassen! Der SC Verl antwortet prompt mit dem 2:2-Ausgleich. Nach einem langen Einwurf von Torge Paetow von der linken Seite behindern sich Bichsel und Jantunen gegenseitig. Weshalb der Ball über die Fäuste des Keepers in Richung von Marcel Benger rutscht. Der Verler Mittelfeldspieler setzt sich im Kopfballduell gegeben Serge Müller durch und markiert den Ausgleichstreffer.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
37.
14:37
René Vollath bekommt einen Rückpass gespielt und wird direkt von Philipp unter Druck gesetzt. Anstatt den Ball einfach knallhart zu schlagen, geht er ins Dribbling und muss dann in höchster Not zur Ecke klären.
SC Verl SC Freiburg II
34.
14:37
Es ist schon eine etwas absurde Partie, die wir hier erleben. Eigentlich findet das Geschehen fast ausschließlich zwischen den beiden Strafräumen ab, jedoch endeten alle potenziellen Tor-Chancen aus gleich in einem Treffer. Nun ist der SC Verl gefordert, erneut zurückzukommen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
33.
14:37
Nach dem rasanten Beginn fehlen nun die Großchancen und das Tempo hat abgenommen.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
32.
14:36
Nach turbulenten Minuten hat sich das Spiel wieder etwas beruhigt. Beide Mannschaften gehen aggressiv ins Pressing und suchen den direkten Weg vors Tor.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
34.
14:35
Bogićević bringt sich per Körpertäuschung schön in Szene und schließt aus 18 Metern mit seinem linken Fuß im Zentrum ab. Der Ball ist jedoch viel zu lasch und zu zentral. Somit ist das für Vollath im Tor überhaupt kein Problem.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
34.
14:34
Im Moment muss sich die SGD einfach nur vorwerfen lassen, dass sie nicht mehr aus ihrer Dominanz machen. Das 0:1 ist einfach ein trügerisches Ergebnis.
SC Verl SC Freiburg II
32.
14:34
Tooor für SC Freiburg II, 1:2 durch Maximilian Breunig
Jede Chance in diesem Spiel führt auch direkt zum Tor. Jordy Makengo leitet die Szene mit einem Tempo-Dribbling über die linke Seite gekonnt ein und bedient Mika Baur, der Torge Paetow umkurvt und eine feinfühlige Flanke von der linken Strafraumgrenze an den langen Pfosten schlägt. Luca Unbehaun fliegt durch den Fünfmeterraum, kann den Flankenball jedoch nicht mehr abfangen. Demnach hat Breunig aus drei Metern Torentfernung leichtes Spiel und köpft den Ball in die Maschen.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
29.
14:33
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Patrick Schmidt
Die direkt Antwort der Gäste! Malone verliert den Ball ohne Not hinten links, sodass sich Günther-Schmidt die Kugel schnappt und direkt in den Strafraum flankt. Dort setzt Schmidt zum Flugkopfball an und verwandelt unten links ins Eck - keine Chance für Funk.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
32.
14:33
Dieser kommt am kurzen Pfosten herunter, wo die Kölner zu dürftig klären. Von der Strafraumkante kann Mashigo abschließen. Fetsch bringt seinen linken Fuß dazwischen, was Voll im Tor zu einer Glanztat herausfordert. Der bringt seinen Arm gerade noch so nach oben und klärt den Ball. Glück für Köln!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
30.
14:33
Gelbe Karte für Sean Seitz (Erzgebirge Aue)
Lübeck erobert sich kurz vor der Mittellinie den Ball, Seitz zieht das taktische Foul und sieht zu Recht Gelb.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
31.
14:32
Fetsch schickt Mashigo auf der eigenen Hälfte mit einem langen Seitenwechsel auf die Reise. Der startet durch und bleibt an Greger hängen. Es folgt der nächste Eckball.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
29.
14:32
Linksfuß Rüdiger spielt sich auf der rechten Außenbahn durch und sieht Gözüsirin im Strafraum. Dessen Abschluss ist aber zu zentral, Männel ist da.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
31.
14:32
Gegenüber darf Drljača die nächste Flanke abfangen. Die größte Gefahr lösen die Hausherren tatsächlich nur mit ihren Hereingaben aus, die unerwartet aufs Tor fliegen.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
28.
14:31
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Benjamin Kanurić
Der FCI führt! Eine Flanke von links gerät zu lang, doch Costly kann den Ball von der Torauslinie kratzen und in den Rückraum legen. Dort steht Kanurić goldrichtig und versenkt den Ball wuchtig im linken Eck.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
28.
14:31
Gute Chance für Saarbrücken! Die Gäste kontern über links, von wo Di Michele Sanchez den mitgelaufenen Kerber im Rückraum bedient. Kerber sucht aus etwa 18 Metern den Abschluss, schießt aber knapp links vorbei.
SC Verl SC Freiburg II
29.
14:31
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Lars Lokotsch
Der SC Verl gleicht mit der ersten klaren Torchance aus. Initiator ist Nico Ochojski, der aus dem rechten Halbfeld eine präzise Flanke in Richtung von Yari Otto schlägt. Dieser kann den Ball aufgrund eines Stellungsfehlers in der Freiburger Abwehr mit dem Fuß kontrollieren und aus neun Metern abziehen. Jaaso Jantunen pariert den Flachschuss reaktionsschnell mit dem rechten Fuß, jedoch prallt das Leder zu Lars Lokotsch, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss.
SC Verl SC Freiburg II
28.
14:30
Der SC Freiburg hat seit dem 1:0 ein wenig mehr Struktur im Spiel und schafft es mit beglückten Spielverlagerungen immer wieder, die Flügelspieler freizuspielen. Soeben konnte Baur von der rechten Seite unbedrängt Flanken, jedoch fehlte es dieser an Höhe, weshalb Daniel Mikic leichtes Spiel hat.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
30.
14:30
Dann gibt's doch den nächsten Abschluss! Kammerknecht zieht aus guten 20 Metern ab und verpasst den rechten Winkel nur um Zentimeter!
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
27.
14:30
Wieder geht es bei Ingolstadt schnell nach vorne: Kanurić marschiert bis zum Strafraum und spielt einen Steckpass nach rechts in den Strafraum zu Kügel. Der Querpass des Stürmers wird zur Ecke geklärt, die im Anschluss nichts einbringt.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
26.
14:30
Die Partie gönnt sich eine kleine Verschnaufspause, der VfB zieht sich tief zurück. Aue findet gerade aber keine Räume.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
29.
14:29
Teilweise wirkt das hier wir ein Testspiel, bei dem Dynamo nach Belieben entscheiden kann, wann es die nächste Chance gibt. Im Moment leisten sie sich aber eine kleine Ruhephase.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
29.
14:29
Was Mashigo in der Hachinger Offensive ist, ist Benedikt Bauer in der Verteidigung. Bauer ist in jeder Aktion hellwach und lässt bislang gar nichts anbrennen.
SC Verl SC Freiburg II
26.
14:29
Nach einer Halbfeldflanke von Stöcker kommt es im Strafraum zu einem Zweikampf zwischen Lokotsch und Bichsel, bei dem der Kopf des Verler Angreifers mit dem Fuß von des Abwehrspielers kollidiert. Lokotsch fordert einen Elfmeter, jedoch war der Kontakt eher sein Schuld, indem er dort mit dem Kopf hingegangen war, wo andere den Fuß zurückziehen würden. Der Verler hat zudem leicht gezogen, weshalb der Schiedsrichter auf Offensivfoul entscheidet. Das ist so auch vertretbar.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
27.
14:28
Westermeier schickt den gestarteten Mashigo mit einem Steilpass auf der rechten Seite in den Kölner Sechszehner. Westermeiers Pass ist jedoch einen Tick zu steil und Ben Voll im Viktoria-Tor ist zur Stelle.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
25.
14:28
Wieder wird es nach einem Malone-Einwurf gefährlich. Der lange Einwurf landet im Strafraum auf dem Kopf von Mause, der jedoch weit drüber köpft.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
24.
14:27
Schneider verliert im Strafraum des Gegners den Zweikampf - Aue versucht umzuschalten, kommt aber ebenfalls nicht durch. Die Veilchen bleiben allerdings in Ballbesitz.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
23.
14:27
Mause nimmt über die linke Seite Tempo auf und findet Deichmann im Rückraum. Deichmanns Abschluss landet in der Saarbrücker-Abwehrkette und geht anschließend ins Toraus. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
SC Verl SC Freiburg II
24.
14:26
Einwurf-Spezialist Torge Paetow zeigt einen seiner gefürchteten langen Einwürfe von der rechten Seite und sorgt damit bei der Freiburger Abwehr für ein wenig Unbehagen. Lokotsch und Sessa kommen im Strafraum-Zentrum aber nicht an dem Ball, weshalb letztlich keine Gefahr entsteht.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
25.
14:26
Mashigo sticht hier bislang in der Offensive als sehr gute Option für Unterberger hervor. Der Rechtsaußen ist an vielen Aktionen der Gastgeber beteiligt, ist aber oftmals noch zu ungenau im letzten Pass.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
26.
14:26
Wieder ist Zimmerschied frei, als die Fahne des Assistenten hochgeht. Da Kutschke ebenfalls mitgelaufen war, dürfte die Abseitsstellung hier das 0:2 verhindert haben.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
22.
14:25
Florian Egerer passt auf und stoppt einen Konter der Sachsen. Sonst wäre es allerdings gefährlich geworden, Aue lauert auf solche Situationen.
SC Verl SC Freiburg II
22.
14:25
Breunig beweist eine gute Übersicht und legt auf die rechte Seite rüber zu Baur. Dieser findet per Flanke erneut Breunig, der sich nahe des langen Pfostens freigeschlichen hatte und den Ball in den Rückraum zu Knappe befördern kann. Der Abschluss des Freiburgers aus 13 Metern geht jedoch relativ deutlich drüber.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
20.
14:25
Nach einer Power-Phase von Ingolstadt kann Saarbrücken in diesen Minuten etwas für Entlastung sorgen. Günther-Schmidt spielt einen Doppelpass vor dem gegnerischen Strafraum und findet Di Michele Sanchez links im Strafraum. Der Italiener zieht aus spitzem Winkel ab, trifft aber nur das Außennetz.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
25.
14:25
Auf der anderen Seite läuft Zimmerschied wieder davon, ist schon am Fünfer, als Tattermusch doch noch den Fuß hineinhält, um zu klären!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
23.
14:24
Die SpVgg nimmt nun etwas Tempo aus der Begegnung und lässt den Ball bei extrem drückenden Temperaturen in den eigenen Reihen laufen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
20.
14:24
Nach einem Weitschuss von Seiz muss Klewin in Aktion treten und lenkt die Kugel über die Latte. Die Ecke von Aue landet bei Barylla im linken Halbfeld 25 Meter vor dem Tor, der verzieht bei seinem Abschluss aber deutlich.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
23.
14:23
Plötzlich wird Dortmund gefährlich! Von links fliegt ein Freistoß vors Tor, den keiner mehr berührt. So ist Drljača gefordert, der den Ball mit dem linken Arm reaktionsschnell blockt!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
21.
14:23
Nun ist die Viktoria auf einmal wieder viel besser im Spiel.
SC Verl SC Freiburg II
20.
14:23
Für Verl setzt sich der Trend der letzten Spiele fort, der besagt, dass man zwar meist gut mithalten kann, sich allerdings zu häufig die Treffer hinten einfängt. Der Rückstand ist für den Tabellen-Letzten absolut unangenehm, da man das Risiko nun erhöhen muss und die Freiburger Abwehr nicht leicht zu knacken ist.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
18.
14:22
Zum Ende der englischen Woche ist beiden Mannschaften die Belastung nicht anzumerken. Danhof flankt aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, findet aber keinen Abnehmer. Die Hausherren stehen hinten stabil.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
19.
14:21
Auf der Gegenseite muss die Viktoria das 1:1 erzielen! Marseiler treibt über den rechten Flügel den Ball in den Strafraum der SpVgg. Er bringt den Ball auf Philipp, der legt die Kugel von der Grundlinie flach in die Mitte auf Bogićević, der den Ball frei vor dem Tor jedoch nicht richtig erwischt und so kann die SpVgg klären.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
21.
14:21
Kutschke lässt das 0:2 liegen! Blanke köpft den Ball hoch hinter sich in die Luft, obwohl Lotka sein Tor verlässt. Die Kugel fliegt auf den Kopf vom vollkommen freistehenden Kutschke, der den Ball aus zugegebenermaßen relativ spitzem Winkel nur noch ins Tor nicken muss, doch das Ding links vorbeisetzt! Den muss er einfach machen!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
15.
14:20
Aue versucht einen ruhigen Aufbau und kommt über Rechtsaußen in das letzte Drittel der Hanseaten. Löhden versucht im Strafraum zu klären, der Ball landet aber erneut bei Aue. Im zweiten Versuch ist Rüdiger aber zur Stelle.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
17.
14:19
Wieder scheitert Mause an Paterok! Lorenz erobert den Ball im Zentrum und schickt Mause links in den Strafraum, der erneut frei vor Paterok auftaucht. Der FCI-Stürmer visiert das rechte Eck an, doch wieder macht sich Paterok ganz breit und pariert überragend.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
19.
14:19
Nach einem Foul an Zimmerschied wird Kapitän Franz Pfanne ermahnt. Die fällige Freistoßflanke bleibt ungefährlich.
SC Verl SC Freiburg II
17.
14:19
Tooor für SC Freiburg II, 0:1 durch Maximilian Breunig
Der SC Freiburg geht aus dem Nichts in Führung. Nach einem schönen Chipp-Pass von Stark in die Tiefe gelangt der Ball links im Strafraum zu Lienhard, der die Übersicht bewahrt und mit einem flachen Querpass Maximilian Breunig bedient. Der Angreifer bleibt zehn Meter vor dem Tor cool und verwandelt mit einem trockenen Abschluss halbhoch im linken Eck. Für Breuning war es schon der vierte Treffer gegen seinen Lieblingsgegner aus Verl.
SC Verl SC Freiburg II
17.
14:19
Sessa mischt inzwischen wieder mit und läuft auch wieder rund. Demnach sollte er das Spiel auch wie geplant fortführen können.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
18.
14:18
Das Tor hatte sich so etwas angedeutet und geht auch absolut in Ordnung. Köln ist aktuell sehr von der Rolle. Skarlatidis macht diesmal über die linke Seite viel Betrieb und holt die nächste Ecke für seine Farbe heraus. Diesen Eckball kann Greger diesmal per Kopf klären.
SC Verl SC Freiburg II
16.
14:18
Zum dritten Mal in dieser Partie bleibt ein Akteur auf dem Boden liegen. Diesmal handelt es sich um Verl-Offensivkraft Nicolás Sessa, der von Davino Knappe ziemlich rüde per Grätsche abgeräumt wurde. Der Freiburger hat jedoch auch den Ball gespielt, weshalb er ohne Verwarnung davonkommt. Für Sessa scheint es auch weitergehen zu können.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
13.
14:18
Freistoß für die Hausherren nach Foul an Schneider. Rüdiger führt aus, Akono legt auf Taffertshofer ab, der es aus 15 Metern zentral per Volley versucht. Die Defensive der Gäste offenbart leichte Schwächen.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
14.
14:17
Riesenchance für Ingolstadt! Wieder bringt Malone einen Einwurf von der rechten Seitenauslinie weit in den Strafraum, wo der Ball auf den zweiten Pfosten durchrutscht. Dort steht Mause komplett frei, scheitert aus kurzer Distanz aber am überragenden Paterok, der per Reflex nach rechts pariert.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
16.
14:16
In der Anfangsphase hat Dresden alles im Griff. Dortmunds Reserve kommt überhaupt nicht in Tritt.
SC Verl SC Freiburg II
14.
14:16
Die ersten 15 Minuten sind beinahe vorbei und Torchancen sind trotz zweier aggressiv auftretender Mannschaften bislang Mangelware. Die Partie findet eher in der Freiburger Hälfte statt, jedoch fehlt bislang noch eine zündende Idee und ein klares Offensiv-Konzept.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
12.
14:16
Omar Sijarić zeigt auf der anderen Seite sein Können, behält mit einer eleganten Drehung den Ball und schließt zentral aus circa 25 Meter ab. Der Schuss geht am Tor vorbei, aber dennoch: netter Versuch.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
15.
14:15
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:0 durch Simon Skarlatidis
Und die SpVgg belohnt sich für den Aufwand! Bogićević spielt an der Mittellinie einen katastrophalen Rückpass, welchen sich Skarlatidis knapp 25 Meter vor dem Tor erbeuten kann. Er zieht danach mit viel mehr Tempo an Schultz vorbei und schließt mit einem Schlenzer mit dem rechten Fuß toll ab. Sein Schuss geht unhaltbar an Voll vorbei ins rechte Toreck.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
14.
14:15
Guter Distanzschuss von Paul Will, der den Ball in einem Bogen fast über Lotka hinweg ins Tor heben kann. Der Schlussmann springt jedoch perfekt ab und lenkt die Kugel mit der rechten Hand über die Querlatte!
SC Verl SC Freiburg II
12.
14:14
Für Kammerbauer konnte es tatsächlich nicht weitergehen. Demnach ist nun Oliver Batista-Meier in der Partie. Der ehemalige Spieler aus der Bayern-Jugend ist aber natürlich auch ein offensiver Mittelfeldspieler, der gut kicken kann.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13.
14:14
Mashigo wird an der rechten Strafraumseite von Fritz zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß tritt Mashigo selbst. Sein Linksschuss bleibt aber in der Mauer hängen. Den Abpraller bekommt wieder die SpVgg. Aus diesem resultiert der nächste Eckball. Diesen bekommen die Kölner erneut geklärt.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
11.
14:14
Saarbrücken hat die erste Ecke im Spiel, die Rabihic auf den zweiten Pfosten bringt. Lorenz steigt hoch und klärt per Kopf aus der Gefahrenzone.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
9.
14:14
Gut gespielt von Lübeck! Tarik Gözüsirin dribbelt sich an die Strafraumgrenze durch und spielt zu Akono durch, der zentral im Strafraum einen leichten Schubser von Tim Danhof bekommt. Die Nordlichter wollen einen Elfmeter, dafür war es aber zu wenig.
SC Verl SC Freiburg II
11.
14:14
Einwechslung bei SC Verl: Oliver Batista-Meier
SC Verl SC Freiburg II
11.
14:13
Auswechslung bei SC Verl: Patrick Kammerbauer
SC Verl SC Freiburg II
10.
14:13
Der SC Freiburg tut sich im Aufbau schwer, sich aus der aggressiven Umklammerung der Verler zu befreien. Bereits gegen Dortmund war das insbesondere in der zweiten Hälfte ein Problem. Derweil scheint sich Kammerbauer ohne dem Einwirken eines Gegenspielers am Oberschenkel verletzt zu haben. Der Zehner gibt auch schon das Zeichen zur Auswechslung. Bitter für die Gastgeber!
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
13.
14:13
Hendry Blank klärt die nächste Hereingabe zur Ecke. Diese schlägt Jonathan Meier vors Tor, wo sich diesmal Lewald per Kopf durchsetzt, allerdings mittig an Marcel Lotka scheitert.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
12.
14:12
Dortmund rückt hinten heraus, kann aber keinen Torschuss landen. Stattdessen baut die SGD wenig später neu auf.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
9.
14:12
Die Gäste kontern über die rechte Seite, wo Brünker bis zur Grundlinie vordringt und eine Flanke in die Mitte bringt. Die landet direkt in den Armen von Funk.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
8.
14:12
Die Ecke kann Jannik Löhden im Strafraum entschärfen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
11.
14:11
Bauer bringt von links den nächsten Ball in den Strafraum der Viktoria. Dort kann ein Verteidiger der Kölner zur ersten Ecke für Unterhaching klären. Es scheint so, als wäre der Lattentreffer der Gäste ein Wachmacher für die Hausherren gewesen. Der Eckball bringt allerdings nichts ein.
SC Verl SC Freiburg II
9.
14:11
Baur humpelt noch ein wenig, mischt aber inzwischen wieder mit. Demnach kann es für den 19-Jährigen wohl auch weitergehen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
8.
14:11
Aue kommt über die linke Seite in den Strafraum der Gastgeber, die Defensive der Lübecker ist aber wach. Es gibt die erste Ecke, die Sean Seitz für die Veilchen ausführen wird.
SC Verl SC Freiburg II
8.
14:11
Mika Baur liegt auf dem Boden und hält sich die Hände an vor Kopf. Der Mittelfeldspieler hat bei einem Zweikampf mit Corboz einen Schlag auf den Knöchel bekommen. Ein Betreuer eilt heran und versucht den lädierten Knöchel zu kühlen.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
9.
14:10
Der fällige Eckstoß landet auf dem Kopf von Kutschke, dessen Abschluss von einem Verteidiger geblockt wird. Dortmund kann sich nicht befreien, bis Zimmerschied den springenden Ball rechts vorbei donnert.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
6.
14:10
Saarbrücken übernimmt in den ersten Minuten die Spielkontrolle und tastet sich langsam nach vorne. Bislang finden die Gäste aber keine Räume in der gegnerischen Hälfte.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
9.
14:10
Waidner bringt über die rechte Seite den Ball hoch in die Mitte auf den Kopf von Hobsch. Sein Kopfball aus sehr guter zentraler Position am Fünfmeterraum landet jedoch direkt in den Armen von Voll im Kölner Tor. Das war die erste gute Gelegenheit für die SpVgg.
SC Verl SC Freiburg II
7.
14:09
Die Gastgeber haben in der Anfangsphase ein wenig mehr vom Spiel und sind nicht darauf bedacht, den Fokus mehr auf die Defensive zu legen. Das aggressive Anlaufen der Verler ist auch direkt erfolgreich. Nach einem frühen Ballgewinn versucht Sessa seinen gestarteten Mitspieler Yari Otto einzusetzen, jedoch ist der Chipp-Pass zu steil.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
9.
14:09
Erneut wird Kutschke gesucht, aber im Strafraum wird der Stürmer abgegrätscht. Es ist ein sehr guter Beginn für die Gäste!
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
5.
14:09
Bereits in den ersten Minuten zeigt sich: Beide Mannschaften verzichten auf ein Abtasten, es geht gleich rund.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
7.
14:07
Die ersten Minuten gehen klar an die Gäste aus Köln. Viel geht über die linke Seite über den Ex-Hachinger Marseiler.
SC Verl SC Freiburg II
5.
14:07
Wir sehen gleich von Beginn an ein munteres Spiel, was angesichts der Beteiligung von Verl nicht überrascht. In den ersten drei Spielen der heutigen Gastgeber sind schließlich immerhin 14 Tore gefallen. Der SC Freiburg II ist allerdings der absolute Gegenpol. In den drei Matches mit Freiburger Beteiligung sind bislang nur drei Treffer gefallen.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
2.
14:07
Das geht gleich gut los! Lübeck spielt sich zentral gut durch, der Ball landet zentral im Strafraum bei Cyrill Akono. Der leichte Schuss des Stürmers ist allerdings kein Problem für Männel.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
3.
14:06
Beide Mannschaften machen in den ersten Spielminuten ganz schön Tempo. Malone bringt einen Einwurf von links weit in den Strafraum. Brünker ist mit zurückgeeilt und kann per Befreiungsschlag klären.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
6.
14:06
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Stefan Kutschke
Der Gegenangriff führt zur Führung für Dresden! Zimmerschied wird halblinks steil geschickt, kann einfach quer für Kutschke auflegen und der macht es wie im März und trifft in Dortmund!
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
6.
14:06
Guille Bueno flankt den Ball gefährlich auf den langen Pfosten. Da streckt sich Stefan Drljača, aber die Kugel landet auf dem Tordach!
SC Verl SC Freiburg II
3.
14:05
Sessa gibt einen ersten Warnschuss aus der Distanz ab, jedoch wird der Ball von einem Verteidiger abgefälscht. Die Gastgeber setzen sich jedoch vorne fest, wodurch Lars Lokotsch den Ball im Strafraum aufnehmen kann. Der Stürmer wird jedoch zugestellt und vom Ball getrennt.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
4.
14:04
Zu Hause hat der BVB übrigens schon seit März kein Gegentor mehr kassiert. Als der letzte Treffer fiel, ging es ausgerechnet gegen Dynamo Dresden.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
1.
14:04
Mit etwas Verspätung rollt der Ball. Ingolstadt stößt an in rot-schwarzen Trikots. Saarbrücken ist heute in Gelb unterwegs.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
4.
14:04
Über die linke Seite kombinieren sich die Gäste schön über Marseiler und May bis auf die Grundlinie durch. May bringt den Ball in die Mitte, wo Bauer zur Ecke klärt. Diese Ecke von Bogićević über rechts wird auch direkt gefährlich und Greger kommt aus 15 Metern frei zu Schuss. Der Rechtsschuss klatscht das erste Mal an die Latte des Hachinger Gehäuses.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
1.
14:04
Spielbeginn
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
1.
14:03
Der Ball rollt im Stadion an der Lohmühle. Es ist das Duell zweier noch ungeschlagener Klubs – welche Mannschaft kann diese Serie heute ausbauen?
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
1.
14:03
Spielbeginn
SC Verl SC Freiburg II
1.
14:03
Das Spiel läuft! Der SC Verl stößt an und agiert im ersten Durchgang in den weißen Trikots von links nach rechts. Die Gäste aus dem Breisgau sind in Grau und Schwarz gekleidet.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
3.
14:03
Dynamo versucht, den Ball unter Kontrolle zu bringen, sodass sich Dortmund erstmal in die eigene Hälfte zurückziehen muss.
SC Verl SC Freiburg II
1.
14:02
Spielbeginn
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
2.
14:02
Fritz bringt Hobsch auf Höhe der Mittellinie vor den Trainerbänken zu Boden und bekommt danach die ersten eindringlicheren Worte von Schiedsrichter Kessel mit auf den Weg, da er sich über den Pfiff etwas zu arg aufgeregt hat.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
1.
14:01
Die Partie läuft! Die SpVgg stößt an und spielt in dunkelblauen Trikots. Die Gäste aus Köln sind in weiß-schwarz-roten Jerseys unterwegs.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
1.
14:01
Der Ball rollt in Dortmund, aber es sind die rund 2.000 Dresdner, die für große Stimmung im Westfalenstadion sorgen! Ab geht die wilde Fahrt!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
1.
14:01
Spielbeginn
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
1.
14:00
Spielbeginn
SC Verl SC Freiburg II
13:59
Die beiden Teams haben die Rasenfläche betreten und bereiten sich für die kommenden 90 Minuten vor. Die Stimmung in Verl ist angesichts des schwachen Starts ziemlich überschaubar und auch aus Freiburg sind nur wenige Anhänger mitgereist. Dafür ist das Wetter einwandfrei und ermöglicht hoffentlich spannende 90 Minuten. Schiedsrichter Florian Lechner wird die Partie in Kürze freigeben.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
13:58
Wie in der vergangenen Saison treten die Mannschaften hinaus aus den Katakomben des Signal Iduna Parks. Viele Dresdner sind angereist ins größte Stadion Deutschlands, um das Auswärtsspiel in ein Heimspiel zu verwandeln. Es dauert nicht mehr lange!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:58
Die beiden Mannschaften betreten nun, angeführt vom Schiedsrichtergespann, das Spielfeld. Gleich kann es losgehen!
SC Verl SC Freiburg II
13:53
Freiburg-Trainer Thomas Stamm verändert sein Team im Vergleich zum torlosen Remis gegen Unterhaching gleich auf vier Positionen, was angesichts von drei Spielen binnen sechs Tagen nicht verwunderlich ist.. Neben den beiden Außenverteidigern Pascal Fallmann und Alexander Lungwitz müssen auch Linksaußen Ji-han Lee und Mittelstürmer Hamadi Al Ghaddioui weichen. Neu mit dabei sind Jordy Makengo, Davino Knappe, Patrick Lienhard und Maximilian Breunig. Der SC wird voraussichtlich in einem 4-1-4-1-Sytem agieren.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
13:53
Der Schiedsrichter der Partie heißt Felix Weller. Seine Assistenten an der Seitenlinie sind Mitja Stegemann und Tobias Endriß.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
13:51
Florian Heft feiert seinen ersten Einsatz in dieser Saison. Ansonsten weist der 33-jährige aber viel Erfahrung auf. Bereits seit zwölf Jahren behält der gelernte Bankkaufmann den Überblick in der 3. Liga. Außerdem wird er von den Linienrichtern Fynn Kohn und Lothar Ostheimer assistiert.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
13:51
Den Gastgeber plagen personelle Schwierigkeiten in der Defensive: Robin Kölle und Mattis Daube fehlen auf längere Zeit, Niklas Kastenhofer befindet sich nach seinem Kreuzbandriss erst wieder im Aufbautraining. Im Spiel gegen 1860 München fehlten dazu noch Jannik Löhden wegen muskulären Problemen sowie Kapitän Tommy Gruppe wegen Schmerzen im Knie. Löhden ist rechtzeitig wieder fit geworden und eine von zwei Änderungen in der Startelf - auch Morten Rüdiger darf gegen Aue von Beginn an ran. Dafür müssen Sören Reddemann und Leon Sommer zunächst auf der Bank Platz nehmen. Neuzugang Hanno Behrens muss erst noch seinen Trainingsrückstand aufholen, ehe er eine Option ist.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
13:50
Beide Mannschaften trafen ins bisher sieben Pflichtspielen aufeinander. Während der 1. FC Saarbrücken drei Spiele gewinnen konnte, ging der FC Ingolstadt einmal als Sieger vom Platz. Drei weitere Partien endeten Remis. Im letzten Aufeinandertreffen im Februar diesen Jahres gewann der FC Ingolstadt mit 4:3.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:48
Geleitet wird die Begegnung von Patrick Kessel. Ihm assistieren an den Seitenlinien Justin Hasmann und Tobias Huthmacher. Als Vierter Offizieller steht Kadir Yagci zwischen den Coaching Zonen. Für Kessel ist es die zweite Partie in der laufenden Saison. Er durfte bereits das Eröffnungsspiel zwischen dem Halleschen FC und Rot-Weiss Essen leiten.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
13:42
Im letzten Jahr behielt Dresden deutlich die Oberhand. Das Hinspiel entschied Dynamo mit 3:0 für sich, ehe sich die SGD im Rückspiel mit 1:3 im Signal Iduna Park durchsetzte, der eigentlich für die erste Mannschaft des BVB vorgesehen ist. Der letzten Sieg für die Schwarz-Gelben liegt bereits 14 Jahre zurück.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
13:40
Schauen wir aufs Personal: In der Startelf der Gäste gibt es gleich drei Veränderungen. Di Michele Sanchez, Kerber und Patrick Schmidt beginnen für Gaus, Civeja und Neudecker. FCI-Trainer Köllner hingegen wechselt einmal. Kanuric spielt anstelle von Beleme.
SC Verl SC Freiburg II
13:40
Verl-Coach Alexander Ende nimmt im Vergleich zur 3:4-Niederlage gegen Saarbrücken zwei Veränderungen vor. Nicht in der Startelf stehen Oliver Batista-Meier und Maximilian Wolfram, die von Nicolás Sessa und Yari Otto ersetzt werden. Taktisch wird mutmaßlich alles beim 4-2-3-1-System bleiben.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
13:39
Im Spiel gegen Sandhausen bewies Aue-Trainer Pavel Dotchev ein glückliches Händchen, seine Einwechslungen entschieden letztendlich das Spiel zugunsten der Veilchen. Der Klub hatte sich im Sommer mit sieben Neuzugängen verstärkt. Von ihnen stehen heute Joshua Schwirten, Niko Vukancic, Mirnes Pepic und Sean Seitz in der Startelf. Linus Rosenlöcher hatte sich gegen Rot-Weiss Essen am Knie verletzt, zog sich aber keine schwerwiegendere Blessur zu. Das Spiel in Lübeck kommt allerdings noch zu früh für ihn. Kilian Jakob übernimmt daher auch heute seine Position.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
13:36
Angesichts des jüngsten Erfolgs über Waldhof Mannheim hat Markus Anfang relativ wenige Gründe zu wechseln. Robin Meißner und Dennis Borkowski nehmen dennoch erstmal auf der Bank Platz. Dafür rücken Tom Zimmerschied und Jakob Lemmer in die erste Mannschaft. Tatsächlich hat Anfang diesen Wechsel auch am vergangenen Wochenende so durchgeführt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:35
Der Trainer der Viktoria, Olaf Janßen bewundert vor dieser Partie die herausragenden Leistungen der SpVgg in den bisherigen Spielen und würdigt diese vor allem aufgrund der Rahmenbedingungen vor Ort. Er sehe einen Gegner, der einen klaren Plan hat und in jedem Spiel das Herz auf dem Platz lasse. Auch spiele die Euphorie nach dem Aufstieg noch eine gewisse Rolle. Er erkenne zudem Parallelen zu seiner Viktoria, was die familiäre Situation im Verein angeht, so Janßen auf dem vereinseigenen Instagram-Kanal. Aber auch von seinem Team darf Janßen schwärmen. Mit Mike Wunderlich, Marcel Risse, Patrick Sontheimer und Torjäger Robin Meißner haben gleich vier wichtige Spieler den Verein im Sommer verlassen. Ein Leistungsabfall ist bisher aber noch nicht zu sehen. Dementsprechend schickt der Viktoria-Coach heute dieselbe Elf ins Rennen wie zuletzt gegen Essen. Im 3-4-2-1-System sollen die nächsten Punkte an den Höhenberg gebracht werden.
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
13:27
Auf fünf Positionen rotiert Jan Zimmermann und tauscht dabei sein gesamtes Offensivtrio aus. Bjarne Pudel, Michael Eberwein, Patrick Göbel, Julian Hettwer und Jean-Phillipp Besong sitzen allesamt an der Seitenlinie. Dafür beginnen Mario Šuver, Ayman Azhil, Justin Butler, Ted Tattermusch und Jermain Nischalke.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
13:26
Lübeck muss aufgrund der fehlenden A-Lizenz seines Trainers Lukas Pfeiffer eine Grundstrafe von 7500 Euro zahlen, ferner kommt noch in jedem Drittligaspiel unter Pfeiffers Leitung eine Strafe von 2500 Euro dazu. Der Trainer der Hanseaten absolviert momentan den Lehrgang für die A-Lizenz, der sich wegen der Coronapandemie jedoch verzögert hat. Im Sommer verstärkte sich der Verein aus dem Norden mit neun Zugängen und verzeichnete fünf Abgänge. Neue Nummer Eins im Tor ist Philipp Klewin, der heute auf seine alte Mannschaft Aue trifft.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
13:25
Der 1. FC Saarbrücken gewann am Mittwoch mit 4:3 gegen den SC Verl. Der FCI ist für Saarbrücken keine einfache Aufgabe. Die Bayern galten vor der Saison als Mitfavorit um den Aufstieg. "Das wird ein Spiel auf Augenhöhe. Ingolstadt hat eine gute Mannschaft, die am Ende oben mitspielen wird", so FCS-Trainer Ziehl.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:22
Es ist das fünfte Aufeinandertreffen in der Historie dieser beiden Mannschaften. In den beiden Saisons 2019/2020 und 2020/2021 gab es diese Duelle bereits viermal. Mit drei Remis und einem 2:0-Sieg für die SpVgg führen die Bayern diese Statistik hauchdünn an. Unterhaching-Cheftrainer Marc Unterberger hätte sicherlich nichts dagegen, wenn diese Statistik nach dem Spiel noch bestand hätte. Dem 34-jährigen Übungsleiter gelang der Kader-Umbruch im Sommer ziemlich gut. Unter schweren wirtschaftlichen Bedingungen wurde ein guter Mix zwischen erfahrenen Spielern und jungen Talenten gefunden. Unterberger fokussiert sich in der Taktik seines Teams auf die Defensive und möchte die Null hinten solange wie möglich stehen haben. Er verändert sein Team im Vergleich zum Duell in Freiburg auf drei Positionen. Schwabl, Keller und Sebastian Maier werden ersetzt durch Mashigo, Maximilian Welzmüller und Westermeier. Besonders bitter ist der Ausfall von Kapitän und Geburtstagskind Markus Schwabl (Sprunggelenksverletzung).
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
13:17
Dynamo Dresden konnte weder gegen Bielefeld oder Sandhausen, noch gegen Waldhof Mannheim hinten die Null halten, dennoch stehen sie einen Punkt vor Dortmund auf dem vierten Rang. Grund dafür sind die beiden Heimsiege gegen Bielefeld und Mannheim. Lediglich in der Fremde gab es Probleme, als es gegen dichtgestaffelte Sandhäuser eine 1:0-Niederlage setzte. Nun gilt es also, die Torgefahr aus den Heimspielen nach Dortmund zu übertragen ... und vielleicht selbst die Null zu halten.
SC Verl SC Freiburg II
13:15
Freiburg II tut sich nach der hervorragenden letzten Spieltag und Rang zwei in der Endabrechnung aktuell ein wenig schwer. Die Breisgauer starteten mit einem 1:1-Remis gegen Duisburg solide in die neue Saison, zeigten aber im Anschluss beim 0:1 bei Dortmund II eine enttäuschende Leistung. Gegen Aufsteiger Unterhaching hab es ein torloses Remis. Unter dem strich stehen lediglich zwei Punkte und Tabellenplatz 18. Insbesondere die Trefferbilanz von nur einem Tor ist stark ausbaufähig. Natürlich befindet sich das Team aber ein wenig im Umbruch und auch mental ist es nicht ganz so leicht, dass man trotz Rang zwei aufgrund der DFL-Regularien nicht in die 2. Bundesliga aufsteigen durfte.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
13:13
Der VfB Lübeck hat unter der Woche den ersten Saisonsieg eingefahren – und das ausgerechnet gegen die Löwen vom TSV 1860 München. Damit hat der Aufsteiger nach drei Spieltagen solide sechs Punkte auf dem Konto. Aus Sicht der Nordlichter soll nun gleich der erste Heimspielsieg folgen. Gegner FC Erzgebirge Aue hat jedoch etwas dagegen: Die Sachsen kommen mit ordentlich Selbstbewusstsein nach Lübeck. Gegen den SV Sandhausen gewann man am Mittwoch mit 2:1 und holte damit bereits den zweiten Saisonsieg. Matchwinner war ausgerechnet Neuzugang Joshua Schwirten. Der FC ist mit sieben Punkten nach drei Spieltagen auf Tabellenplatz zwei.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
13:12
Am Dienstag verloren die Schanzer, nach zwischenzeitlicher Halbzeitführung, mit 1:3 beim Aufsteiger aus Münster. FCI-Trainer Köllner erwartet heute eine ähnlich schwere Partie: "Saarbrücken hat eine Menge Qualität, das hat man zuletzt gegen Verl gesehen. Sie werden mit viel Euphorie zu uns kommen. Die Fans erwartet eine interessante Partie, in der zwei gute Mannschaften auf dem Feld stehen. Jetzt gilt es, Konstanz in unser Spiel zu bringen."
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
13:10
Drei Spiele, zwei Unentschieden, ein Sieg, keine Gegentore. Die Bilanz der Zweitvertretung Borussia Dortmunds liest sich sehr minimalistisch. Mit nur einem eigenen Treffer haben die Schwarz-Gelben bereits fünf Punkte geholt. Einem eher enttäuschenden Unentschieden gegen Münster folgte ein Sieg gegen Vizemeister Freiburg sowie das jüngste Remis gegen Absteiger Jahn Regensburg. Grundsätzlich kann man mit der Ausbeute zufrieden sein, aus neutraler Sicht wünschen wir uns dennoch mehr Tore.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:08
Fünfter gegen Erster heißt es heute im Alpenbauer Sportpark in Unterhaching! Zum Abschluss der Englischen Woche treffen zwei noch ungeschlagene Überraschungsmannschaften der bisherigen Drittliga-Saison aufeinander. Bei Aufsteiger Unterhaching kann man mit dem geteilten fünften Platz und fünf Punkten durchaus zufrieden sein. Der FC Viktoria Köln grüßt derweil mit sieben Zählern sogar von der Tabellenspitze. Auch wenn dieses Tabellenbild Ende August noch nicht zu viel Aussagekraft hat. Unter der Woche gab es für die heutigen Kontrahenten jeweils ein torloses 0:0. Während man bei den Hachingern mit dem Ergebnis in Freiburg gut leben konnte, wäre für die Kölner gegen Rot-Weiss Essen mehr als ein Punkt möglich gewesen. Auch sollte man nicht außer Acht lassen, dass beide Teams vor zwei Wochen im DFB-Pokal jeweils einen Bundesligisten aus der ersten Runde kegelten. Unterhaching besiegte den FC Augsburg, während die Viktoria Werder Bremen besiegte.
SC Verl SC Freiburg II
13:08
Der SC Verl hat nach der äußerst soliden Vorsaison einen unglücklichen Start in die Spielzeit 2023/24 hingelegt. Die Verler mussten sich zum Auftakt Viktoria Köln mit 1:3 geschlagen geben und zogen im Anschluss auch gegen Zweitliga-Absteiger Regensburg (1:2) und Regionalliga-Aufsteiger Saarbrücken (4:3) ebenfalls den Kürzeren. Demnach stehen nach drei Spielen null Punkte und Tabellenplatz 20 auf dem Tableau. Dabei sei jedoch gesagt, dass zumindest die Auftritte gegen Regensburg und bei der Last-Minute-Niederlage in Saarbrücken nicht so schlecht waren. So langsam müssen aber natürlich Punkte her.
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
13:08
Die Englische Woche geht zu Ende: Heute Mittag empfängt der FC Ingolstadt den Tabellenneunten aus Saarbrücken. Während die Saarländer vier Punkte aus drei Spielen holten, konnten die Ingolstädter zu Saisonbeginn einen Sieg holen.
SC Verl SC Freiburg II
13:02
Hallo und herzlich willkommen zum vierten Spieltag in der 3. Liga. Am heutigen Samstagnachmittag kommt es zum Duell zwischen dem SC Verl und dem SC Freiburg II. Der Anpfiff im Stadion an der Poststraße erfolgt um 14 Uhr.
VfB Lübeck Erzgebirge Aue
13:00
Hallo und herzlich willkommen zur Partie VfB Lübeck gegen FC Erzgebirge Aue. Um 14 Uhr geht es im Stadion an der Lohmühle in Lübeck los. Wir hoffen auf eine ereignisreiche Partie!
Borussia Dortmund II Dynamo Dresden
12:59
Das ungeschlagene Borussia Dortmund II empfängt um 14:00 Uhr das besser postierte Dynamo Dresden. Herzlich willkommen!
FC Ingolstadt 04 1. FC Saarbrücken
12:59
Hallo und herzlich willkommen zum 4. Spieltag der 3. Liga! Am heutigen Samstagmittag trifft der FC Ingolstadt auf den 1. FC Saarbrücken. Anpfiff des Spiels im Audi-Sportpark in Ingolstadt ist um 14:00 Uhr.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
12:57
Hallo und einen schönen Samstagmittag zum vierten Spieltag der 3. Liga! Ab 14:00 Uhr rollt der Ball in der Partie SpVgg Unterhaching gegen FC Viktoria Köln.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM38238765:382777
2Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381910968:491967
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV381712951:42963
4Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD381951458:401862
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR381515860:431760
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE3816121051:47460
7Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE381781360:53759
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3815111258:57156
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT381671550:49155
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3814121265:511454
11Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB3814121258:53554
12SC VerlSC VerlVerlVRL3814111359:56353
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813101559:65-649
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3811131448:47146
15TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381371840:42-246
16Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3811101751:60-943
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381172050:68-1840
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV388102041:65-2434
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB386141837:77-4032
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE38862437:64-2730
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04331830,55
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster381700,45
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster361720,47
4Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC371530,41
5Dynamo DresdenStefan KutschkeDynamo Dresden371440,38

Aktuelle Spiele