Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung
Meine Lokalnachrichten
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:32
Fazit:
Dann ist Schluss, in einer durchaus dramatischen Partie trennen sich der SC Freiburg II und Dynamo Dresden 1:1. Das ist ein weiterer Rückschlag für die Gäste im Aufstiegsrennen, die zwar durchaus bemüht waren, vor allem in Abschnitt eins aber zu verschwenderisch mit ihren Chancen umgegangen sind. Nach dem Seitenwechsel ging nicht mehr wirklich viel. Die Breisgauer hingegen haben sich schrittweise gesteigert und sich diesen Punkt damit erkämpft. Weiter geht es für die Hausherren dann gegen Münster im nächsten Abschiedsspiel, denn trotz des guten Auftritts wird es das gewesen sein mit Liga drei. Der Dynamo muss gegen Viktoria Köln ran, wenn es mit dem Aufstieg was werden soll, dann muss da ein Dreier her. Das war es dann auch schon von dieser Partie, einen schönen Abend noch.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:29
Spielende
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:28
Meißner tritt den Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position, trifft aber nur die Mauer. Das sollte es gewesen sein.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:28
Mehrere Flanken segeln in den Freiburger Strafraum, es ist noch nicht Schluss. Kammerknecht holt einen letzten Freistoß aus halbrechter Position 25 Meter vor dem Tor heraus. Gibt es den Lucky Punch für Dresden?
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:26
Gelbe Karte für Lars Bünning (Dynamo Dresden)
Bünning passt die Aktion von Wörner gar nicht, er packt ihn sich. Dafür sieht auch er die Gelbe Karte.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:26
Gelbe Karte für Marco Wörner (SC Freiburg II)
Wörner verhindert einen schnellen Abschlag von Broll. Dafür wird er verwarnt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:26
Es ist wirklich klasse, was hier abgeliefert wird auf beiden Seiten. Manzambi fasst sich aus 25 Metern ein Herz, abgefälscht geht der Schuss einen Mezer links vorbei. Broll wäre aber wohl auch zur Stelle gewesen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:25
Auf der anderen Seite versucht es Arslan aus 22 Metern zentraler Position. Das Schüsschen trudelt klar links vorbei.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:25
Nach Pass von Msrino zieht Lee von links nach innen. Sein anschließender Flachschuss aus 20 Metern ist überhaupt kein Problem für Broll.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:24
Eine Ecke von links kann Sauter wegfausten. Auch Standards helfen dem Dynamo nicht. Manzambi verschenkt auf der anderen Seite dann mit einem ungenauen Abspiel eine gute Kontergelegenheit.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:23
Es ist eine packende Schlussphase ohne wirkliche Großchancen, man kann Freiburg hier nur ein Kompliment aussprechen. Es ist aktuell dennoch ein Spiel auf ein Tor, Dresden will den Dreier unbedingt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:21
Stamm nimmt durch einen Wechsel weitere Zeit von der Uhr. Der ausgepumpte Baur macht Platz für Lee.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:20
Einwechslung bei SC Freiburg II: Ji-han Lee
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:20
Auswechslung bei SC Freiburg II: Mika Baur
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:20
Sechs Minuten gibt es noch obendrauf. Das ist angesichts der anhaltenden Verletzungsunterbrechungen vollkommen vertretbar.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
SC Freiburg II Dynamo Dresden
90.
21:19
Jetzt gibt es noch einen Konter, doch den Gastgebern fehlt da sichtlich die Kraft. Lewald köpft eine Flanke weg, das bringt Zeit für Freiburg.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
89.
21:18
Flanke um Flanke segelt in den Sechzehner der Breisgauer, doch ein Dresdner kommt da nicht wirklich ran. Freiburg steht gut.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
88.
21:17
Die Gäste werfen nun nach und nach alles nach vorne, da sind auch viele lange Bälle dabei. Freiburg steht verständlicherweise tief, wäre mit diesem einen Punkt mehr als zufrieden.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
87.
21:16
Ein langer Ball prallt zu Meißner, der aus 18 Metern sofort volley abzieht. Der Schuss ist stramm, aber doch zu zentral, so kann Sauter sicher zupacken.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
86.
21:16
Mit einem schönen Ball schickt Marino Wörner an den gegnerischen Sechzehner, doch Broll ist aus seinem Kasten gekommen und klärt. Ohnehin wäre es aber Abseits gewesen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
84.
21:14
Anfang wirft alles nach vorne, Schäffler kommt für Hauptmann rein. Damit sind nun drei, eher vier Stürmer auf dem Feld beim Dynamo.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
84.
21:13
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Manuel Schäffler
SC Freiburg II Dynamo Dresden
84.
21:13
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
SC Freiburg II Dynamo Dresden
84.
21:13
Gelbe Karte für Johan Manzambi (SC Freiburg II)
Für das Sperren des Balles sieht dann auch Manzambi eine Gelbe Karte. Damit ist die Situation dann auch schnell erledigt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
84.
21:13
Gelbe Karte für Paul Will (Dynamo Dresden)
Nach einem Pfiff von Hussein sperrt Manzambi den Ball, woraufhin Will ihn wegschubst. Dafür wird er verwarnt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
84.
21:13
Die Partie ist hitzig geworden, bei wirklich fast jedem Zweikampf bleibt jemand liegen. So verstreicht die Zeit.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
83.
21:12
Für Fahrner kann es nicht mehr weitergehen, er hat Feierabend. Bouebari soll das Ergebnis mit über die Zeit bringen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
83.
21:12
Einwechslung bei SC Freiburg II: Franci Bouebari
SC Freiburg II Dynamo Dresden
83.
21:12
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
SC Freiburg II Dynamo Dresden
82.
21:11
Fahrner bleibt auch liegen und muss behandelt werden. Die Verletzungsunterbrechungen nehmen nun fast überhand, das wird sicherlich alles nachgespielt. Kutschke muss unterdessen aufpassen, er ist bereits verwarnt und kann nicht mehr jeden Zweikampf so körperlich angehen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
81.
21:10
Wirklich große Chancen gibt es bereits seit geraumer Zeit nicht mehr, so muss Dresden seine Offensivbemühungen verstärken. Eine Flanke von links segelt in den Sechzehner, doch Kutschke leistet sich ein Foul, indem er Fahrner umrennt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
78.
21:08
Es gibt die nächsten Wechsel bei Dresden, es wird natürlich offensiver. Park und Herrmann machen Platz für Borkowski und Arslan.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
78.
21:08
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Dennis Borkowski
SC Freiburg II Dynamo Dresden
78.
21:08
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Kyu-hyun Park
SC Freiburg II Dynamo Dresden
78.
21:07
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Ahmet Arslan
SC Freiburg II Dynamo Dresden
78.
21:07
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Luca Herrmann
SC Freiburg II Dynamo Dresden
78.
21:07
Von links flankt Park an den zweiten Pfosten, dort ist Herrmann eingelaufen und kann das Leder auch direkt aus der Luft nehmen. Allerdings trifft er das Spielgerät auch nicht richtig und so landet der Versuch aus sieben Metern nur direkt in den Armen von Sauter.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
77.
21:06
Eigentlich setzt sich rechts Manzambi gut gegen Will durch, lässt sich dann jedoch zu viel Zeit und wird vom Dresdner doch noch körperlich gestoppt. Da wäre eine frühere Flanke durchaus möglich gewesen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
75.
21:04
Jetzt ist es Fahrner, der am Boden liegt und behandelt werden muss. Das Spiel kostet offenbar insbesondere die Freiburger viel Kraft, eventuell kann Dresden daraus Kapital schlagen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
72.
21:01
Gelbe Karte für Stefan Kutschke (Dynamo Dresden)
Bei einem Luftduell arbeitet Kutschke doch sehr mit den Armen gegen Bichsel. Dafür wird nun auch er verwarnt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
71.
21:01
Immer wieder ist es Fahrner, der das Aufbauspiel der Hausherren in die Hand nimmt und das gut und clever macht. So lanciert er jetzt auch wieder einen Angriff, der am Ende jeodch verpufft. Broll schnappt sich die Flanke.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
70.
20:59
Stamm wechselt ebenfalls. Torschütze Sturm macht Platz für Manzambi, der etwas defensiver einzuordnen ist.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
70.
20:59
Einwechslung bei SC Freiburg II: Johan Manzambi
SC Freiburg II Dynamo Dresden
70.
20:59
Auswechslung bei SC Freiburg II: Yann Sturm
SC Freiburg II Dynamo Dresden
69.
20:58
Langsam aber sicher muss der Dynamo kommen, die Uhr läuft unerbittlich nach unten. Eine Flanke von links von Maier kann von Lang geklärt werden. Die anschließende Ecke bringt dann keine Gefahr.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
66.
20:56
Sogleich wechselt Anfang auch doppelt. Meißner und Meier kommen für Lemmer und den angeschlagenen Zimmerschied.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
66.
20:56
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Robin Meißner
SC Freiburg II Dynamo Dresden
66.
20:55
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Jakob Lemmer
SC Freiburg II Dynamo Dresden
66.
20:55
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jonathan Meier
SC Freiburg II Dynamo Dresden
66.
20:55
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Tom Zimmerschied
SC Freiburg II Dynamo Dresden
64.
20:54
Sowohl Sturm als auch Zimmerschied liegen auf dem Rasen, müssen behandelt werden. Das wird auch gleich für eine Trinkpause genutzt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
62.
20:52
Die Gastgeber sind jetzt auch viel besser drin im zweiten Durchgang. Links hinterläuft Lungwitz Johansson und bekommt von diesem die Kugel. Seine Flanke wird von Bünning auf Sturm geklärt, der am Elfmeterpunkt umgehend abzieht. Mit dem abgefälschten Schuss hat Broll dann keine Probleme, das hätte jedoch auch mehr werden können.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
60.
20:49
Aus der zweiten Reihe sucht Will den Abschluss. Das Leder geht weit drüber. Die Partie hat deutlich an Fahrt gewonnen, Dresden braucht aber auch unbedingt einen Treffer.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
58.
20:48
Aus dem Nichts geht es jetzt rauf und runter. Zunächst fordert Dresden Strafstoß, ein Handspiel lag da jedoch nicht vor. Auf der anderen Seite kommt dann Wörner durch, stand dabei jedoch leicht im Abseits.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
56.
20:44
Und dann gibt es das Riesending auf der anderen Seite! Eine Flanke von links wischt Sauter mit einer Flugeinlage weg, allerdings nur in die Füße von Kutschke. Der Stürmer schließt aus 13 Metern zentraler Position umgehend ab, trifft jedoch nur Fahrner auf der Linie, Sauter war bereits geschlagen gewesen. Danach klärt dann der Verteidigungsverbund.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
55.
20:44
Da ist die Chance für Freiburg! Johansson dreht sich links gut um die eigene Achse und nimmt dann Lungwitz mit. Der flankt von links in die Mitte, am zweiten Pfosten steht Sturm vollkommen frei. Allerdings trifft er das Leder bei seiner Innenstoßdirektabnahme nicht richtig und das Spielgerät trudelt so aus sieben Metern nur rechts vorbei.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
53.
20:43
Die Gäste kommen hier nicht so gut rein wie noch im ersten Durchgang. Die Partie ist weiter intensiv, ohne dass es aktuell wirkliche Chancen geben würde.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
50.
20:40
Freiburg bekommt eine Kontergelegenheit, Sturm schickt Wörner rechts an den Sechzehner. Der wird dann jedoch im Verbund gestellt, am Ende erobert Will die Kugel für Dresden zurück.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
49.
20:39
Gelbe Karte für Jakob Lewald (Dynamo Dresden)
Lewald springt Lungwitz im Mittelfeld in den Rücken. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte der Partie.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
48.
20:37
Von der rechten Seite flankt Fallmann in die Mitte. Dort kann Lewald vor Sturm mit dem Kopf klären.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
46.
20:36
Das Spiel läuft wieder. Bei Freiburg gibt es einen Doppelwechsel, Wörner und Lungwitz kommen für Yilmaz und Ambros.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
46.
20:35
Einwechslung bei SC Freiburg II: Marco Wörner
SC Freiburg II Dynamo Dresden
46.
20:35
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lukáš Ambros
SC Freiburg II Dynamo Dresden
46.
20:35
Einwechslung bei SC Freiburg II: Alexander Lungwitz
SC Freiburg II Dynamo Dresden
46.
20:34
Auswechslung bei SC Freiburg II: Berkay Yılmaz
SC Freiburg II Dynamo Dresden
46.
20:34
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Freiburg II Dynamo Dresden
45.
20:20
Halbzeitfazit:
Die Ecke bringt keine Gefahr, mit einer kleinen Rudelbildung, die von Hussein schnell aufgelöst wird, geht es in die Kabine, zwischen Freiburg II und Dynamo Dresden steht es 1:1. Die Gäste haben hier eigentlich alles im Griff und sind folgerichtig in Führung gegangen, haben es danach jedoch verpasst, schnell für klare Verhältnisse zu sorgen. So sind die Breisgauer tatsächlich mit ihrem ersten Schuss zum Ausgleich gekommen, können es wahrscheinlich selbst kaum glauben. So steht uns allerdings ein spannender zweiter Durchgang bevor, Elbflorenz muss hier unbedingt drei Punkte mitnehmen. Bis gleich.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
45.
20:18
Ende 1. Halbzeit
SC Freiburg II Dynamo Dresden
45.
20:17
Auf der rechten Seite geht Lemmer zur Grundlinie und holt gegen Johansson eine Ecke heraus. Das wird die letzte Aktion des ersten Durchgangs.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
45.
20:16
Zwei Minuten gibt es noch obendrauf. Dresden will die erneute Führung, schiebt noch mal an und nach vorne.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
45.
20:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SC Freiburg II Dynamo Dresden
43.
20:14
Das Tor war im Übrigen der erste Torschuss der Hausherren, abgezeichnet hat sich das Ganze damit nicht. Dynamo hat damit die Quittung für die doch schlampige Chancenverwertung bekommen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
41.
20:11
Tooor für SC Freiburg II, 1:1 durch Yann Sturm
Aus dem Nichts gleicht Freiburg aus und es ist tatsächlich ein Standard. Der Freistoß aus halbrechter Position kann zunächst von Kutschke weggeköpft werden, der Ball landet jedoch direkt bei Sturm. Der zieht aus 18 Metern zentraler Position ab, noch von Kutschke abgefälscht schlägt das Leder unhaltbar für Broll rechts ein.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
40.
20:10
Auf der rechten Seite legt sich Fallmann das Leder an Park vorbei und wird dann von diesem zu Boden gebracht. Vielleicht geht für Freiburg etwas nach einem Standard?
SC Freiburg II Dynamo Dresden
39.
20:09
Dresden kontrolliert hier Ball und Gegner, daran besteht überhaupt kein Zweifel. Dennoch sollten sich die Gäste nicht zu sicher sein, bislang beträgt der Unterschied nur einen Treffer.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
36.
20:07
Im Nachgang einer Ecke bekommt Zimmerschied zentral am Sechzehner die Möglichkeit für einen Abschluss. Sein Schuss kann im letzten Moment dann jedoch noch von Bichsel geblockt werden.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
35.
20:05
Jetzt bekommen es die Gastgeber mal toll kombiniert, Marino schickt Ambros rechts in die Lücke. Der sucht in der Mitte wiederum umgehend Sturm, der dann von Lewald umgeräumt wird. Allerdings lag ohnehin eine Abseitsstellung vor.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
32.
20:03
Die Hausherren bekommen es phasenweise nicht wirklich verteidigt, da bekommt Dresden innerhalb kürzester Zeit mehrere Möglichkeiten. So ist die Führung bis hierhin nur folgerichtig, von Freiburg kommt überhaupt gar nichts nach vorne.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
30.
20:01
Das muss eigentlich der nächste Treffer sein! Fallmann leistet sich einen kapitalen Fehlpass im Aufbau in die Füße von Lemmer, der halblinks alleine vor Sauter auftaucht. Aus zehn Metern schiebt er das Spielgerät jedoch rechts vorbei, der Keeper hätte da keine Chance gehabt. Der muss einfach im Kasten landen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
28.
19:58
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Tom Zimmerschied
Jetzt ist der Bann gebrochen. Es ist praktisch die exakt gleiche Situation wie eine Minute zuvor, Zimmerschied hatte das Leder links am Sechzehner von Hauptmann erhalten. Park macht die Lücke auf, der Torschütze zieht nach innen und haut das Spielgerät aus 16 Metern unhaltbar für Sauter ins rechte Eck.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
27.
19:57
Am linken Strafraumeck wird Zimmerschied von Park hinterlaufen und bekommt damit die Möglichkeit, nach innen zu ziehen. Sein anschließender Abschluss aus 18 Metern ist dann jedoch zu zentral, Sauter packt sicher zu.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
25.
19:56
Die Partie plätschert derzeit etwas vor sich hin, Dresden kommt nicht mehr wirklich in das letzte Drittel, weil es an der Präzision fehlt. Die Breisgauer stehen sehr dicht wie tief, machen es den Gästen damit enorm schwer.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
22.
19:53
Über rechts versucht es Lemmer mit einer Flanke, wird jedoch von Johansson abgeblockt. Nach den ersten Minuten haben die Freiburger den Laden hinten geschlossen bekommen, nach vorne geht jedoch noch immer nicht wirklich etwas.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
20.
19:51
Bereits nach mehreren Zweikämpfen hat Hussein angedeutet, dass es mit der ersten Gelben Karte nicht mehr lange dauern kann. Die Duelle werden intensiv geführt, da kommt der eine oder andere Akteur natürlich auch mal zu spät.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
17.
19:48
Erst humpelt Zimmerschied nach draußen, kann dann nach kurzer Pause aber doch weitermachen. Damit wird das Spiel mit Gleichzahl fortgesetzt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
16.
19:47
Zimmerschied bringt in der gegnerischen Hälfte Lang zu Fall, das war eigentlich kein schlimmer Zusammenprall. Dennoch bleibt danach der Dresdner, also der Verursacher, liegen und muss behandelt werden.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
14.
19:46
Lewald und Bünning lassen den Ball in Ruhe laufen, die Hausherren greifen erst ab der Mittellinie so richtig an. Immer wieder lässt sich Will für das Aufbauspiel zu den beiden Innenverteidigern fallen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
12.
19:43
Die Gäste sind gut reingekommen in diese Partie und müssten eigentlich schon vorne liegen. Freiburg ist ebenfalls eigentlich präsent, kann der Wucht und Spielstärke des Dynamo situativ jedoch nichts entgegenstellen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
9.
19:40
Dresden ist nah dran an der Führung. Hauptmann bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner, dieser wird direkt zu Will geklärt, der vom Elfmeterpunkt das Leder volley nimmt. Der Schuss ist hart, jedoch sehr zentral, weshalb Sauter abwehren kann, im Nachgang kommt dann Kutschke nicht richtig hin und es wird geklärt.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
7.
19:39
Es ist wirklich beeindruckend, wie viele Fans der Gäste die Reise mitangetreten haben. An einem Sonntagabend muss man die Strecke erst mal hinter sich bringen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
5.
19:36
Und es gibt gleich die nächste Chance hinterher. Nach einem Pass von Herrmann von der linken Seite zieht Hauptmann links in den Sechzehner und an Fahrner vorbei. Sein Abschluss aus spitzem Winkel geht dann jedoch am langen Pfosten vorbei.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
3.
19:34
Beinahe fällt hier die frühe Führung für die Gäste! Bei einem langen Ball von Broll kommt am linken Strafraumeck Sauter aus seinem Kasten, jedoch nicht an die Kugel. Lemmer kann diese am Torwart vorbeispitzeln, wird dann in höchster Not jedoch noch von Fahrner abgegrätscht. Das war ernorm wichtig vom Verteidiger.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
1.
19:30
Dann rollt der Ball auch schon. Freiburg hat angestoßen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
1.
19:30
Spielbeginn
SC Freiburg II Dynamo Dresden
19:28
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichterin Riem Hussein den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
19:18
Die Statistik der wenigen Duelle spricht dabei für Dresden. Von bisher drei Aufeinandertreffen gewannen die Gäste eines, beide Spiele in der Vorsaison endeten mit einem 1:1. Demnach gelang der Dreier des Dynamo im Hinspiel, als man Freiburg mit einem 2:0 nach Hause schickte. In Erinnerung geblieben ist dabei vor allem das Traumtor von Herrmann aus 50 Metern, die Entscheidung durch Meißner fiel erst spät. Ähnlich spannend darf es natürlich auch heute zugehen.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
19:04
Das liegt auch an der Situation der Dresdner. Aktuell belegen sie mit 54 Zählern Rang vier der Tabelle, haben nur einen Punkt Rückstand auf den Relegationsrang, jedoch schon sieben auf den direkten Aufstiegsplatz. Zudem kommen von hinten Essen und Saarbrücken gefährlich nahe. Das liegt vor allem auch an der schlechten Form des Dynamo, der seit drei Spielen ohne Sieg ist und von den letzten sieben Partien nur eine gewinnen konnte. Der Druck heute liegt deshalb ganz klar auf den Gästen, die eigentlich um jeden Preis aufsteigen wollen. Dabei hilft nur ein Dreier.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
18:50
Hoffnung gab es schon länger nicht mehr, heute kann auch rechnerisch beinahe alles klar werden. Durch das vorangegangene Unentschieden der Bielefelder hat Freiburg II aktuell 15 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer, bei inklusive dem heutigen noch sechs Spielen sind diese bei einer Niederlage gegen Dresden praktisch nicht mehr aufzuholen. Das hindert die Breisgauer jedoch nicht daran, nochmal groß aufzuspielen, von den letzten sieben Partien haben sie bei vier Siegen nur zwei verloren. Trotz der schlechten Aussichten dürfte es also alles andere als ein hoffnungsloses Spiel werden.
SC Freiburg II Dynamo Dresden
18:43
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei Freiburg nimmt Trainer Thomas Stamm im Vergleich zum letzten Pflichtspiel vier Veränderungen vor. Für Al Ghaddioui, Rüdlin, Lienhard und Breunig kommen Yilmaz, Fahrner, Ambros und Sturm in die Startelf. Al Ghaddioui fehlt dabei wegen einer Gelb-Roten Karte, auch Lienhard und Rüdlin müssen gesperrt (5. und 10. Gelbe Karte) passen. Zudem sind Ogbus, Wiklöf, Besio, Müller und Wurtz noch verletzt. Auf der anderen Seite rotiert auch Dresden-Coach Markus Anfang, allerdings auf zwei Positionen. Arslan und Meißner werden durch Bünning und Lemmer ersetzt. Dabei muss er auf die verletzten Berger, Drljaca, Kraulich und Melichenko verzichten.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
90.
18:33
Fazit:
Feierabend auf der Bielefelder Alm, die Arminia trennt sich von Rot-Weiss Essen 1:1. Die Ostwestfalen waren auch nach der Pausenführung das etwas bessere Team, ohne dabei zu glänzen. Weil Schneider eine riesige Möglichkeit liegen ließ, blieben die Gäste im Spiel - und stachen quasi aus dem Nichts nach einer Stunde durch Harenbrock zu. Anschließend hatte Obuz noch eine gute Möglichkeit zum Auswärtserfolg, der aber auch des Guten zu viel gewesen wäre. Am Ende neutralisierten sich beide Teams. Insgesamt ist der Punkt für die Arminia sicherlich etwas mehr wert, wenngleich auch ein Heimsieg drin gewesen wäre. Für sie geht es am Freitag beim SV Sandhausen weiter. Essen muss im Aufstiegskampf etwas Federn lassen. Für RWE geht es am Sonntag beim SV Waldhof Mannheim weiter.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
90.
18:26
Spielende
SC Freiburg II Dynamo Dresden
18:25
Herzlich willkommen zum Abschluss des 33. Spieltags der 3. Liga, es stehen sich der SC Freiburg II und Dynamo Dresden gegenüber. Anstoß im Dreisamstadion ist um 19:30 Uhr!
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
90.
18:24
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
90.
18:24
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Leandro Putaro
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
90.
18:24
Gefährlich! Putaro passt nach rechts in die Box zu Corboz, dessen Flanke auf den langen Pfosten Shipnoski per Kopf noch einmal scharf macht. Vor der Linie kann das Team aus dem Ruhrpott soeben klären.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
90.
18:21
Gelbe Karte für Lucas Brumme (Rot-Weiss Essen)
Brumme unterbindet einen aussichtsreichen Konter gegen Boujellab. Gelb ist völlig in Ordnung.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
90.
18:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
89.
18:19
So richtig viel deutet hier nicht mehr darauf hin, dass noch ein entscheidender Treffer fällt. Seit dem Ausgleich geschieht eher selten etwas vor den Toren.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
86.
18:15
Der Spielfluss wird durch die zunehmenden Wechsel unterbrochen. Nun ist es Obuz, der für Voelcke den Rasen verlässt.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
85.
18:15
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Sascha Voelcke
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
85.
18:15
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Marvin Obuz
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
83.
18:12
Bundesligaerfahrung für die Ostwestfalen: Boujellab ist nun anstelle von Biankadi dabei.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
82.
18:12
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nassim Boujellab
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
82.
18:12
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
79.
18:09
Mit einer halbhohen Flanke vom linken Strafraumeck findet Harenbrock Berlinski. Dessen Direktabnahme ist technisch aber zu anspruchsvoll - keine Gefahr.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
78.
18:07
Der RWE-Trainer tauscht sogar doppelt. Einerseits ersetzt Wiegel den verletzten Kaiser. Außerdem kommt Eisfeld für Müsel.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
77.
18:07
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Thomas Eisfeld
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
77.
18:07
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Torben Müsel
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
77.
18:07
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Andreas Wiegel
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
77.
18:06
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Nils Kaiser
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
76.
18:06
Ganz unglückliche Szene. Shipnoski trifft Kaiser im Luftduell unabsichtlich am Hinterkopf. Der Essener muss behandelt werden, hat da offenbar einen ordentlichen Schlag abbekommen. Sofort reagiert Dabrowski mit dem Wechsel.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
73.
18:04
Obuz! Der 22-Jährige dribbelt sich über halbrechts an drei bis vier Gegnern vorbei in Richtung Elfmeterpunkt. Im letzten Augenblick wird sein Torschuss dann noch geblockt.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
70.
18:00
Kersken muss eingreifen. Bielefelds Schlussmann wehrt einen Obuz-Schuss aus leicht spitzem Winkel von rechts gut zur Ecke ab. Die bringt nichts ein.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
67.
17:58
Klar ist: Beide Teams müssen normalerweise noch etwas in diese Partie investieren. Die Gastgeber wollen aus dem Tabellenkeller raus, die Essener noch einmal oben anklopfen.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
64.
17:54
Auch die Gäste wechseln erstmals aus. Doumbouya geht, Berlinski kommt.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
63.
17:53
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
63.
17:53
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Moussa Doumbouya
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
61.
17:51
Tooor für Rot-Weiss Essen, 1:1 durch Cedric Harenbrock
Und genau dann schlägt RWE im Stile einer Spitzenmannschaft aus dem Nichts zu! Kaiser findet von rechts mit einer Seitenverlagerung links in der Box Harenbrock. Dessen Flachschuss aus 15 Metern schlägt im kurzen Eck ein. Kersken ist dran, kann den Versuch aber nicht mehr parieren.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
60.
17:51
Eine Stunde ist durch, immer noch bekommt die Dabrowski-Truppe offensiv quasi nichts auf die Kette. Das ist durchaus enttäuschend für einen Aufstiegsaspiranten.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
57.
17:46
Neuer Mann beim DSC. Shipnoski übernimmt für den heute starken Momuluh.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
56.
17:46
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
56.
17:46
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Monju Momuluh
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
53.
17:43
Schneider mit der Megachance! Lannert tritt eine Ecke in die Mitte, wo Klos aus sechs Metern Doumbouya abschießt. Der Abpraller landet links am Fünfer bei Schneider, der die Kugel rechts daneben legt. Da muss der Verteidiger mehr draus machen.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
50.
17:40
...der fällige Freistoß landet als Aufsetzer in Golz' Armen.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
49.
17:39
Vielleicht wird es jetzt mal spannend. Kaiser holt halbrechts 23 Meter vor dem Tor Momuluh von den Beinen...
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
46.
17:36
Und es geht mit einem Knall los. Mit einem Schuss aus dem rechten Strafraumkorridor schießt Putaro Ríos-Alonso ab. Das schmerzt ordentlich und zieht eine Behandlung nach sich.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
46.
17:36
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
46.
17:35
Anpfiff 2. Halbzeit
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
45.
17:22
Halbzeitfazit:
Halbzeit auf der Alm, Bielefeld liegt mit 1:0 gegen Rot-Weiss Essen vorne. Während der gesamten 45 Minuten gab es eigentlich nur eine gefährliche Möglichkeit - und das war das Tor von Putaro in der 32. Minute. Ansonsten haben die Arminen leichte Feldvorteile, ohne drückend überlegen zu sein. Andersherum sind die Gäste offensiv absolut harmlos und konnten noch keine nennenswerte Situation für sich verbuchen. Damit sie im Aufstiegsrennen noch mal eingreifen können, muss im zweiten Durchgang wesentlich mehr kommen. Bis gleich!
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
45.
17:18
Ende 1. Halbzeit
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
45.
17:18
Gelbe Karte für Louis Oppie (Arminia Bielefeld)
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
45.
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
44.
17:16
Nur noch wenige Minuten sind bis zur Pause zu gehen. Viel scheint hier bis dahin nicht mehr zu passieren.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
41.
17:14
Die Führung für die Hausherren geht durchaus in Ordnung. Zwar erspielen sie sich hier nicht Chance um Chance. Dafür sind sie seit Beginn an das aktivere Team.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
38.
17:10
Kaiser hält im Mittelfeld gegen Schreck den Fuß drüber. Er hat Glück, dafür nicht den gelben Karton zu sehen.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
35.
17:07
Damit müssen die Rot-Weißen jetzt mal etwas mehr in die Offensive investieren. Bisher war das im Angriff eher mau.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
32.
17:04
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Leandro Putaro
Der DSC geht in Führung! Einen weiten Ball von Oppie über die linke Seite bringt Momuluh kurz vor der Torauslinie hoch in die Mitte. Putaro zieht aus zehn Metern mit links ab - und etwas glücklich landet das Rund dann im linken Eck.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
29.
17:01
...oder auch nicht. Die Freistoßflanke ist zu lang, Abstoß.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
28.
17:00
Vielleicht ja jetzt. RWE erarbeitet sich links in der gegnerischen Hälfte einen Freistoß...
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
25.
16:58
Auf einen echten Hochkaräter warten wir noch immer. Gefahr kann weiterhin kein Team entwickeln.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
22.
16:54
Kaiser wuselt sich durchs halbrechte Mittelfeld, dann schießt er aus 15 Metern drüber. Da war mehr drin.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
20.
16:52
Gelbe Karte für Torben Müsel (Rot-Weiss Essen)
Müsel foult im Mittelfeld taktisch. Er wird verwarnt.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
19.
16:51
Erstmals ein nennenswerter Abschluss! Putaro zieht von rechts einfach mal in die Mitte und aus 25 Metern ab. Golz reißt die Arme hoch und pariert den Fernschuss sicher.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
18.
16:50
Aus dem linken Halbfeld tritt Lannert einen Freistoß genau in die Arme von Golz. Auch Standards sind bislang kein Faktor.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
16.
16:48
Nach einer Viertelstunde ist offensiv praktisch noch nichts passiert. Beide Teams stehen defensiv äußerst sicher.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
13.
16:45
Jetzt die Gegenseite: Obuz setzt sich rechts stark durch, seine Hereingabe findet aber nur die Arme von Kersken.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
10.
16:42
Von links gibt Momuluh nach kurzem Solo flach an den Elfmeterpunkt. Brumme klärt die Situation allerdings.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
7.
16:40
Den etwas aktiveren Eindruck macht in den ersten Minuten die Kniat-Elf. Allerdings fehlen nach wie vor die klaren Aktionen.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
4.
16:35
Ruhiger Beginn auf der Alm. Beide Teams sind bemüht, kommen aber noch nicht durch.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
1.
16:32
Auf geht's.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
1.
16:32
Spielbeginn
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
16:11
Auf der Gegenseite will das Team aus dem Ruhrpott noch einmal im Rennen um den Zweitligaaufstieg eingreifen. Fünf Punkte trennen die Essener derzeit von Rang drei, sodass also noch alles drin ist. Dafür muss der gute Lauf der vergangenen Wochen allerdings bestätigt werden - und vor allem auch die eklatante Auswärtsschwäche. Das beste Heimteam der Liga steht in der Auswärtstabelle nämlich nur auf Position 14. In Bielefeld soll heute unbedingt der fünfte Sieg auf fremdem Boden eingetütet werden.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
15:50
Der Trend bei den Ostwestfalen zeigt nach oben. Aus den letzten sieben Pflichtspielen holten sie insgesamt drei Siege bei drei Remis und nur einer Niederlage - die allerdings wiegte angesichts des Gegners Waldhof Mannheim doppelt schwer (0:1). Fünf Zähler beträgt der Abstand aktuell zur den Abstiegsrängen, mit einem Sieg heute könnte dieser Vorsprung also auf deren acht anwachsen. Angesichts der dann nur noch verbleibenden fünf Partien im Saisonendspurt wäre das ein dickes Polster.
Arminia Bielefeld Rot-Weiss Essen
15:40
Hallo und herzlich willkommen zum 33. Spieltag der 3. Liga! Im Duell zwischen Abstiegs- und Aufstiegskandidaten trifft Arminia Bielefeld auf Rot-Weiss Essen. Anstoß ist um 16:30 Uhr.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
90.
15:26
Fazit:
Regensburg und 1860 München treten sich unentschieden, 1:1! Für die Gastgeber ist es unterm Strich ein glücklicher Punkt. Die Gäste waren das klar bessere Team und hätten hier schon viel früher eine ihrer vielen Torchancen zur Entscheidung nutzen müssen. So aber kam der SSV nach einem Standard mit dem ersten Torschuss zum Ausgleich und wollte in den letzten zehn Minuten dann sogar noch mehr. Ein weiterer Treffer aber fiel nicht mehr. München wird sich über zwei verloren Punkte ärgern und trifft am nächsten Samstag daheim auf Saarbrücken. Der Jahn muss eine Tag später als Tabellenzweiter zum neuen Spitzenreiter nach Ulm. Einen schönen Abend noch!
Jahn Regensburg TSV 1860 München
90.
15:22
Spielende
Jahn Regensburg TSV 1860 München
90.
15:22
Nochmal Ecke für den Jahn, das dürfte die letzte Aktion des Spiels sein. Anspach bringt den Ball von links in die Mitte, die Gäste aber können am ersten Pfosten klären und dann ist Schluss.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
90.
15:21
Es spielen nur noch die Gastgeber, die aber jetzt wegen einer Abseitsposition in ihren Angriffsbemühungen gestoppt werden.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
90.
15:18
Vier Minuten gibt es oben drauf, geling hier noch jemandem der Lucky-Punch?
Jahn Regensburg TSV 1860 München
90.
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Jahn Regensburg TSV 1860 München
90.
15:18
Knappes Ding! Schönfelder gibt von links das Leder halbhoch in die Mitte, wo Breunig mit dem Scheinbein den Ball knapp oben rechts vorbei schießt.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
89.
15:16
Gelbe Karte für Tim Rieder (TSV 1860 München)
Taktisches Foul gegen Ganaus, Gelb.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
89.
15:16
Gelbe Karte für Christian Viet (Jahn Regensburg)
Viet kommt gegen Starke zu spät und sieht den gelben Karton.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
87.
15:15
Einwechslung bei TSV 1860 München: Manfred Starke
Jahn Regensburg TSV 1860 München
87.
15:15
Auswechslung bei TSV 1860 München: Julian Guttau
Jahn Regensburg TSV 1860 München
87.
15:15
Einwechslung bei TSV 1860 München: Serhat-Semih Güler
Jahn Regensburg TSV 1860 München
87.
15:15
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marlon Frey
Jahn Regensburg TSV 1860 München
87.
15:14
Einwechslung bei TSV 1860 München: Albion Vrenezi
Jahn Regensburg TSV 1860 München
87.
15:14
Auswechslung bei TSV 1860 München: Morris Schröter
Jahn Regensburg TSV 1860 München
86.
15:14
Nach Ganaus Schuss von der Strafraumkante hat Hiller leichte Probleme, sichert den Ball aber rim Nachfassen.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
84.
15:12
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Alexander Bittroff
Jahn Regensburg TSV 1860 München
84.
15:12
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Robin Ziegele
Jahn Regensburg TSV 1860 München
84.
15:11
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Niclas Anspach
Jahn Regensburg TSV 1860 München
84.
15:11
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Dominik Kother
Jahn Regensburg TSV 1860 München
83.
15:11
Plötzlich wackeln die Gäste! Es herrscht Unordnung im Strafraum der Löwen, ehe Verlaat den Ball rausschlägt.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
81.
15:09
Tooor für Jahn Regensburg, 1:1 durch Elias Huth
Und nach diesem Eckstoß gleichen die Gastgeber mit ihrem ersten Schuss aufs Tor aus. Kother bringt den Ball von rechts in die Mitte und findet dort den Kopf des einlaufenden Huth, der aus sechs Metern einköpft.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
80.
15:08
Regensburg arbeitet jetzt fast ausschließlich mit langen Bällen. Kothers Schuss wird zur Ecke abgefälscht..
Jahn Regensburg TSV 1860 München
78.
15:06
Die Gäste machen einen gefestigten Eindruck, sorgen immer wieder für Entlastung und müssten hier eigentlich längst höher führen. Komm noch was vom Aufstiegsaspiranten aus Regensburg?
Jahn Regensburg TSV 1860 München
77.
15:04
Einwechslung bei TSV 1860 München: Mansour Ouro-Tagba
Jahn Regensburg TSV 1860 München
77.
15:04
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
Jahn Regensburg TSV 1860 München
75.
15:03
Nächste Großchance für die Gäste! Nach einer kurz ausgeführten Ecke kommt am zweiten Pfosten Nankishi zum Kopfball, trifft aber nur das Außennetz.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
74.
15:02
Sollten die Münchener Löwen das hier heute nicht über die Zeit bringen, wird Lakenmacher heute schlecht schlafen. Gleich zwei hundertprozentige hat er bereits vergeben, noch aber führen seine Löwen.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
72.
15:01
Fynn-Luca Lakenmacher muss das 2:0 machen! Abed Nankishi gibt den Ball von links in die Mitte zum völlig freien Lakenmacher, der sich aus acht Metern eigentlich die Ecke aussuchen kann, aber an einer starken Fußparade von Gebhardt scheitert. Was für eine Chance!
Jahn Regensburg TSV 1860 München
69.
14:58
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jonas Bauer
Jahn Regensburg TSV 1860 München
69.
14:57
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Geipl
Jahn Regensburg TSV 1860 München
69.
14:56
Einwechslung bei TSV 1860 München: Abed Nankishi
Jahn Regensburg TSV 1860 München
69.
14:56
Auswechslung bei TSV 1860 München: Eliot Muteba
Jahn Regensburg TSV 1860 München
67.
14:55
Erst wird der Schuss von Dominik Kother nach einem Solo an der Strafraumkante geblockt, dann läuft der Löwen-Konter an dessen Ende der Schuss von Guttau aus 18 Metern deutlich über den Kasten geht.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
65.
14:53
Eine Flanke von links segelt durch den Sechzehner und findet am zweiten Pfosten Noah Ganaus, der den Ball volley aus spitzem Winkel ans Außennetz drischt. Regensburg nährt sich an.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
63.
14:51
Christian Viets Flanke von rechts segelt ins Toraus, die Gastgeber bleiben ideenlos und finden gegen gut gestaffelte Löwen keine Lösung.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
61.
14:48
Erster Wechsel der Partie, es wird etwas offensiver bei den Gastgebern.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
61.
14:48
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Elias Huth
Jahn Regensburg TSV 1860 München
61.
14:48
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
Jahn Regensburg TSV 1860 München
59.
14:47
Jetzt mal wieder die Gastgeber. Nach der Ecke von rechts von Geipl geht der Kopfballaufsetzer von Ziegele knapp links am Kasten vorbei. Der SSV weiterhin ohne Schuss aufs Tor.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
57.
14:45
Glück an die Latte! Nach einem Freistoß von rechts an der Grundlinie kommt im Zentrum aus sechs Metern Glück per Kopf an den Ball und setzt das Leder an die Querstange. Glück für den Jahn.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
55.
14:44
Es bleibt extrem hitzig und intensiv. Nach nahezu jedem Foulspiel belagern mehrere Spieler den Unparteiischen und auch die Fans bekunden immer wieder ihren Unmut. Der Unparteiische muss jetzt aufpassen, dass ihm das Spiel nicht entgleitet.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
53.
14:40
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Morris Schröter
Die Löwen gehen in Front und besser kannst du einen Konter nicht fahren! Muteba nimmt über links Tempo auf und bedient in der Mitte Guttau, der das Leder auf rechts weiter leitet zu Schröter. Der lässt im Sechzehner mit einem Haken seinen Gegenspieler stehen und trifft aus 14 Metern flach unten rechts ins Eck.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
51.
14:38
Gelbe Karte für Robin Ziegele (Jahn Regensburg)
Es wird hitzig nachdem Ziegele vor den Trainerbänken von der Seite mit der offenen Sohle Kwadwo ummäht. Das ist Dunkelgelb.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
50.
14:38
Den fälligen Freistoß bringt Schönfelder nicht in die Mitte, sondern spielt den Querpass an die Sechzehnerkante zu Saller, der aber über den Ball schlägt. Chance dahin.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
49.
14:36
Gelbe Karte für Michael Glück (TSV 1860 München)
Michael Glück räumt seinen Gegenspieler rechts am Sechzehner ab und sieht die erste Karte auf Seiten der Gäste.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
47.
14:35
1860 Konter nach einem Fehlpass von Saller. Schröter aber verschleppt das Tempo dann etwas, sodass sich der Jahn wieder sortieren kann und klärt.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
46.
14:33
Durchgang zwei läuft, ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
46.
14:32
Anpfiff 2. Halbzeit
Jahn Regensburg TSV 1860 München
45.
14:18
Halbzeitfazit:
In einer intensiven aber chancenarmen Partie steht es zwischen Regensburg und 1860 München noch torlos, 0:0. Die Gäste mit den wenigen, besseren Gelegenheiten. Allen voran Lakenmacher hätte treffen müssen, auch der Kopfball von Muteba verfehlte sein Ziel nur knapp. Regensburg agiert offensiv ideenlos und ist noch ohne Schuss auf den Kasten von Marco Hiller. Gleich geht es weiter, hier ist noch alles offen!
Jahn Regensburg TSV 1860 München
45.
14:16
Ende 1. Halbzeit
Jahn Regensburg TSV 1860 München
45.
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Jahn Regensburg TSV 1860 München
44.
14:15
Es wird ruppiger, Schönfelder rauscht ordentlich in Kilian Ludewig hinein, der daraufhin behandelt werden muss aber wohl weiter machen kann.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
43.
14:12
Gelbe Karte für Andreas Geipl (Jahn Regensburg)
Geipl wird vermeintlich gefoult und haut dann mit dem Arm seinen Gegenspieler auf den Rücken. Da ist er mit Gelb durchaus gut bedient.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
41.
14:12
Die Partie trudelt in Richtung Pause, auf dem Rasen passiert aktuell wenig bis gar nichts. Ein langer Ball von Keeper Gebhardt geht ins Seitenaus.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
38.
14:09
Aus dem Nichts mal wieder der Jahn mit einem Abschluss! Zufällig kommt der Ball rechts an der Strafraumkante zu Dominik Kother dessen Schlenzer dann nur knapp am langen Eck vorbei geht.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
37.
14:08
Viele Fouls hemmen aktuell den Spielfluss, der Unparteiische lässt die Karten aber noch in der Tasche, da es auch keine harten Foul sind.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
36.
14:05
Nachdem Leroy Kwadwo gegen Faber zu spät kommt, gibt es einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld für den Jahn aus dem aber keinerlei Gefahr entsteht. Auch Standards sind am heutigen Nachmittag noch keine Waffe.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
34.
14:04
Zweite Ecke für den Jahn. Diesmal führen die Gastgeber den Eckstoß kurz aus, Muteba aber klärt für den TSV und der Ball geht aus der Gefahrenzone.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
32.
14:03
Klare Torchancen sind jetzt absolute Mangelware. Regensburg kommt gegen kompakt stehenden Gäste überhaupt nicht durch und auch die Löwen agieren in der Offensive zu kompliziert und haben einige Fehlpässe in ihrem Spiel drin.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
29.
13:59
Ein Akt der Verzweiflung: Dominik Kother probiert es aus über 30 Metern, sein Schuss geht aber meilenweit am Kasten vorbei. Regensburg bleibt ideenlos.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
27.
13:58
Kilian Ludewig legt Andreas Geipl nach einer Unaufmerksamkeit, kommt aber ohne Karte davon. Auf beiden Seiten gibt es immer wieder einige Konzentrationsschwächen.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
24.
13:54
1860 bekommt aufgrund einer Regensburger Unachtsamkeit die erste Ecke zugesprochen. Guttaus Hereingabe wird noch geblockt, der zweite Ball landet dann aber bei Morris Schröter der mit einer präzisen Flanke den Kopf von Muteba findet. Sein Kopfball aus acht Metern geht aufs Tornetz.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
22.
13:53
Eliot Muteba hat sich nach einem Luftzweikmapf mit Saller weh getan, kann aber nach kurzer Behandlungspause weiter machen.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
20.
13:51
Der Jahn mit deutlich mehr Ballbesitz in diesen ersten 20 Minuten, sie tun sich aber extrem schwer die wenigen Lücken in der Münchener Defensivreihe zu finden und müssen immer wieder abdrehen und hinten rum neu aufbauen.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
17.
13:48
Gute Ablage im Sechzehner von Lakenmacher auf Schröter, dessen Flachschuss aus zwölf Metern von halblinks aber von einem Verteidiger geblockt wird.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
16.
13:46
Geipl bringt das Leder von rechts in die Mitte und findet am rechten Fünfereck Viet, der den Ball aber deutlich rechts am Kasten vorbei köpft.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
14.
13:45
Andreas Geipl schickt Noah Ganaus auf rechts mit einem Steckpass in den Sechzehner, sein Abschluss wird dann zur ersten Ecke des Spiels geblockt.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
11.
13:42
Erste Versuch des Jahn ihren Stürmer Noah Ganaus zu finden. Die Flanke von links von Konrad Faber aber verpasst der Mittelstürmer mit dem Kopf um wenige Zentimeter und die Kugel geht ins Toraus.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
9.
13:40
Die Gastgeber tun sich weiterhin schwer strukturiert nach vorne zu spielen. Die Gäste machen das defensiv bislang sehr gut und lassen rein gar nichts zu.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
7.
13:38
Viele Ungenauigkeiten von beiden Teams in dieser Anfangsphase. Die Löwen wirken etwas zielstrebiger und versuchen es häufig über die rechte Offensivseite, wo jetzt aber Schröter ein Offensivfoul begeht.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
4.
13:36
Riesenchanace zur Führung für 1860! Das muss eigentlich die Führung sein! Die Löwen spielen das fein raus, Lakenmacher und Schröter spielen vor dem Sechzehner einen Doppelpass an dessen Ende dann Lakenmacher auf Höhe des Elfmeterpunktes frei zum Abschluss kommt. Felix Gebhardt entscheidet das eins gegen eins aber für sich und verhindert den frühen Rückstand.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
2.
13:33
Nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld verspringt im Sechzehner Viet bei der Ballannahme das Leder und kurz drauf begeht Geipl ein Stürmerfoul. Freistoß für den TSV.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
1.
13:30
Der Ball rollt, die Gäste haben angestoßen!
Jahn Regensburg TSV 1860 München
1.
13:30
Spielbeginn
Jahn Regensburg TSV 1860 München
13:26
Die Teams kommen ins Jahnstadion in Regensburg. Schiedsrichter Sören Storcks nimmt die Seitenwahl vor. Gleich geht es hier los!
Jahn Regensburg TSV 1860 München
13:16
Das Hinspiel konnte der Jahn dank eines Last-Minute-Treffers von Tobias Eisenhuth mit 1:0 gewinnen. In einer chancenarmen Partie war dieser Treffer einer der wenigen Höhepunkte. Hoffen wir auf bessere Unterhaltung mit vielen Toren am heutigen Nachmittag.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
13:07
Sein Gegenüber, Argirios Giannikis, ist zu mehreren Wechseln gezwungen. Fabian Greilinger fällt mit Magen-Darm Problemen aus, zudem ist Joel Zwarts heute nicht im Kader, weil für den ehemaligen Jahn-Spieler sonst ein zusätzlicher Aufschlag auf die Ablösesumme fällig wäre. Ihn ersetzt Lakenmacher in der Startelf. Zudem kehrt Rieder nach seiner Gelbsperre ins Team zurück und ersetzt Steinhardt (Bank).
Jahn Regensburg TSV 1860 München
13:03
Kommen wir zu den Aufstellungen: Bei den Gastgebern nimmt Trainer Joe Enochs keine Wechsel in seiner Startelf vor, er vertraut der Elf, die Preußen Münster mit 3:1 besiegt hat.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
12:55
In Regensburg hat man weiterhin beste Chancen den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Nach eher schwächeren Wochen mit sechs sieglosen Partien am Stück konnte man zuletzt zweifach gewinnen und könnte mit einem Sieg heute den Vorsprung auf den Relegationsplatz auf mindestens sechs Punkte erhöhen. Man ist aber vor den Löwen gewarnt und nimmt die Aufgabe keinesfalls auf die leichte Schulter: „Sie verfügen über eine sehr gute Mannschaft. Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen. Wenn wir das nicht schaffen, werden wir keine Chance haben.”
Jahn Regensburg TSV 1860 München
12:46
Nach zuvor vier Niederlagen in Serie konnten der TSV am letzten Wochenende endlich wieder drei Punkt einfahren. Mit dem 3:1-Sieg über Tabellennachbar Viktoria Köln gelang dem Team von Argrios Giannikis ein kleiner Befreiungsschlag, der Klassenerhalt ist aber noch nicht in trockenen Tüchern. So sagte der Coach im Nachgang der Partie gegen Köln: „Ich will nicht anfangen zu rechnen, damit wir keine Passivität an den Tag legen. Wir wollen das Heft des Handelns in der Hand behalten und uns daran erinnern, was uns stark gemacht hat.“
Jahn Regensburg TSV 1860 München
12:37
Während die Gastgeber sich im heute ausverkauften Jahnstadion mit einem Sieg die Tabellenführung von Ulm zurück erobern wollen, könnten sich die Münchener Löwen mit einem Sieg endgültig aus dem Abstiegskamp verabschieden. Aktuell steht man mit 41 Punkten auf Rang 14 und hat neun Punkte Vorsprung den ersten Abstiegsplatz sowie das deutlich bessere Torverhältnis.
Jahn Regensburg TSV 1860 München
12:22
Bayrisches Duell am 33. Spieltag! Hallo und herzlich willkommen zur Drittligapartie zwischen Jahn Regensburg und 1860 München. Anstoß bei dieser Partie ist um 13:30!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM38238765:382777
2Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381910968:491967
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV381712951:42963
4Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD381951458:401862
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR381515860:431760
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE3816121051:47460
7Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE381781360:53759
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3815111258:57156
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT381671550:49155
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3814121265:511454
11Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB3814121258:53554
12SC VerlSC VerlVerlVRL3814111359:56353
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813101559:65-649
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3811131448:47146
15TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381371840:42-246
16Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3811101751:60-943
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381172050:68-1840
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV388102041:65-2434
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB386141837:77-4032
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE38862437:64-2730
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04331830,55
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster381700,45
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster361720,47
4Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC371530,41
5SC VerlLars LokotschSC Verl371400,38

Aktuelle Spiele