Ausgabe Bitte wählen
Suchen Sie hier nach allen Meldungen
34. Spieltag
29.04.2023 14:00
Beendet
Bayreuth
SpVgg Bayreuth
0:4
MSV Duisburg
Duisburg
0:1
  • Niklas Kölle
    Kölle
    7.
    Linksschuss
  • Niklas Kölle
    Kölle
    55.
    Rechtsschuss
  • Julian Hettwer
    Hettwer
    65.
    Linksschuss
  • Rolf Feltscher
    Feltscher
    76.
    Rechtsschuss
Stadion
Hans-Walter-Wild Stadion
Zuschauer
4.129
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90.
15:56
Fazit:
Verdient entführen effiziente wie abgezockte Zebras drei Punkte aus Bayreuth. Während noch in Halbzeit eins Bayreuth gut mithalten konnte, waren sie im zweiten Durchgang wegen individueller Fehler und der Konterstärke der Auswärtsmannschaft klar unterlegen. Duisburg kreierte zwar aus eigenem Ballbesitz wenig, durch konsequent durchgespielte Konter geht der deutliche Sieg in Ordnung. Während dem MSV der Quasi-Klassenerhalt geglückt ist, steht die Spielvereinigung nun mit dem Rücken zur Wand da.
90.
15:52
Spielende
90.
15:50
Diawusie hat auf der rechten Seite viel Platz, kann aber auch seine Flanke nicht genau genug in Richtung Nollenberger spielen. Die Uhr tickt...
88.
15:47
Frey sieht die Schnittstelle in der Bayreuth-Abwehr und will Kölle in die Gasse schicken. Der hat mit dem Pass aber nicht gerechnet, sodass Petzold vor dem Flügelspieler am Ball ist.
86.
15:44
Nollenberger legt sich im Zentrum den Ball an einem Gegenspieler vorbei und schließt aus 25 Metern ab. Der Schuss hoppelt knapp am linken Torpfosten vorbei.
84.
15:44
Die Spielvereinigung bricht auseinander! Jander darf rechts an der Strafraumkante unbedrängt abschließen, den Schuss wehrt Petzold zur Seite ab, wo Frey bereitsteht. Sein Abschluss wird aber noch in letzter Sekunde geblockt.
83.
15:42
Kölle treibt das Leder auf der linken Seite nach vorne, verlagert dann auf nach rechts, wo Feltscher sofort Bakir per flacher Hereingabe am ersten Pfosten sucht. Um Milimeter kommt der Angreifer nicht ans Leder.
80.
15:40
Um ein Haar der fünfte Treffer! Wieder hat der MSV in Form von Jander bei einer Umschaltsituation zu viel Platz. Er steckt mustergültig auf den durchstartenden Hettwer durch, der im Strafraum am glänzend reagierenden Petzold scheitert. Der kann den Ball so abfälschen, dass das Leder von der Latte wieder zurück ins Spiel springt.
79.
15:38
Diawusie flankt von der rechten Grundlinie ins Zentrum, findet aber nur die Brust von Fleckstein. Der klärt im Anschluss das Leder per Befreiungsschlag.
79.
15:37
Einwechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
79.
15:37
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
78.
15:36
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Nico Andermatt
78.
15:36
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Markus Ziereis
76.
15:35
Tooor für MSV Duisburg, 0:4 durch Rolf Feltscher
Jetzt wird es bitter für die Spielvereinigung! Einmal mehr schaltet der MSV schnell um und Feltscher hat 23 Meter vor dem Tor halbrechter Position zu viel Platz. Der schweißt den Ball halbhoch ins linke Eck in die Maschen.
73.
15:34
Ziereis kommt nach einem langen Ball gleich zweimal aus aussichtsreicher Position zum Abschluss. Beide Male wird der Angreifer in letzter Sekunde von Fleckstein geblockt.
71.
15:32
Gelbe Karte für Jann George (SpVgg Bayreuth)
Auch George sieht im Nachgang an die Szene die Gelbe Karte.
71.
15:31
Gelbe Karte für Marvin Ajani (MSV Duisburg)
Kwadwo bleibt nach einem Zweikampf mit George liegen und das Spiel läuft weiter. Das missfällt Ajani, der sich lautstark bei Sather beschwert. Für Ajani gibt es deshalb Gelb.
71.
15:30
Weber flankt rechts aus dem Halbfeld in Richtung zweiter Pfosten, wo sich Ziereis im Kopfballduell durchsetzt. Er bekommt aus sechs Metern aber nicht genug Druck hinter das Leder, das Müller mit beiden Händen sicher aufnimmt.
69.
15:28
Trotz 3:0-Führung kreiert der MSV aus seinen Ballbesitzphasen heraus wenig. Nach einer Passstaffette trudelt ein tiefer Ball von Kwadwo in Richtung Toraus, den Petzold lang nach vorne schlägt.
68.
15:26
Einwechslung bei MSV Duisburg: Rolf Feltscher
68.
15:26
Auswechslung bei MSV Duisburg: Joshua Bitter
67.
15:26
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Tim Latteier
67.
15:25
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Alexander Groiß
65.
15:23
Tooor für MSV Duisburg, 0:3 durch Julian Hettwer
Jetzt wird es deutlich! Groiß verliert im Spielaufbau das Leder an Hettwer, der auf Jander legt. Jander schickt sofort den jungen Stümrer in die Tiefe, der links im Strafraum Schwarz davonläuft, Petzold umkurvt und aus spitzem Winkel ins leere Tor einschiebt. Das ist wohl die Entscheidung.
63.
15:22
Ein langer Ball aus der MSV-Defensive segelt sofort auf den schnellen Hettwer, der sich aber gegen die beiden Innenverteidiger nicht durchsetzen kann. Bayreuth kommt in dieser Phase kaum vor das gegnerische Tor.
62.
15:21
Einwechslung bei MSV Duisburg: Julian Hettwer
62.
15:20
Auswechslung bei MSV Duisburg: Benjamin Girth
59.
15:20
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Agyemang Diawusie
59.
15:20
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Christoph Fenninger
59.
15:20
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Luke Hemmerich
59.
15:20
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Marcel Götz
59.
15:19
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Jann George
59.
15:19
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Eroll Zejnullahu
58.
15:19
Gelbe Karte für Marvin Bakalorz (MSV Duisburg)
Der Sechser meckert nach eigenem Foul und sieht seine fünfte Gelbe Karte. Nächste Woche darf er zusehen.
56.
15:17
Gelbe Karte für Eroll Zejnullahu (SpVgg Bayreuth)
Der Mittelfeldspieler beschwert sich wegen der strittigen Szene im Vorfeld zum Treffer nochmals lautstark beim Schiedsrichter und kassiert Gelb.
55.
15:14
Tooor für MSV Duisburg, 0:2 durch Niklas Kölle
Die Zebras sind heute brutal effizient! Den Einsatz auf der linken Seite von Mogultay gegen Zejnullahu lässt Sather weiterlaufen und der Konter rollt. Ajani treibt rechts das Leder nach vorne und legt auf Girth quer, der fünf Meter links vor dem Tor sträflich frei ist. Der trifft den Ball aber nicht optimal, sodass das Leder genau zu Kölle springt, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss.
53.
15:12
Bayreuth macht jetzt wieder mehr Druck. Zejnullahu kann mit einem hohen Schlag ins Zentrum nicht Fenninger finden, dann nimmt sich der Berliner einen Schuss aus der zweiten Reihe, bleibt aber an einem Abwehrbein hängen. Duisburg lässt sich nun wieder stärker zurückdrängen.
51.
15:10
Nollenberger geht auf der linken Außenbahn ins Dribbling, zieht zur Grundlinie und flankt in die Arme von Müller. Der Unterschiedsspieler kann bislang noch keine Akzente setzen.
50.
15:09
Nach einem Rückpass macht Müller einen stockfehler, woraufhin Kirsch zum Ball stürmt. Der Kepper kommt aber vor dem Bayreuther an den Ball und klärt per langem Schlag.
47.
15:07
Die anschließende Ecke hat es in sich! Von links springt das Leder an die Hüfte vom sträflich freien Ajani, der den Ball nicht in Richtung Tor wuchten kann. Anschließend bekommt er eine zweite Chance per Kopf, setzt diese aber knapp am rechten Kreuzeck vorbei.
47.
15:05
Kölle steckt von Linksaußen in den linken Halbraum zu Mogultay durch, der im Strafraum von Groiß sauber vom Ball getrennt wird.
46.
15:04
Weiter geht´s mit Durchgang Nummer zwei! Während der MSV doppelt gewechselt hat, bleibt Bayreuth erst einmal unverändert.
46.
15:04
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
46.
15:03
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Knoll
46.
15:03
Einwechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
46.
15:03
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt der MSV Duisburg knapp mit 1:0 gegen Bayreuth! Mit dem ersten geordeneten Angriff gingen die Zebras in Führung, weil Bayreuth schlicht zu passiv verteidigte. Im Anschluss war Bayreuth die aktiviere Mannschaft, kam aber im letzten Drittel zu selten zu klaren Chancen. Nach der Führung kam von den Meiderichern sehr wenig, sie beschränkten fast ausschließlich sich aufs Verteidigen und lauerten auf Konter. Die knappe Führung für den MSV ist also schmeichelhaft.
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
45.
14:48
Mogultay nimmt sich nach einem Querpass einen Abschluss am linken Strafraumeck für die Zebras. Der Flachschuss wird aber von einem in gelb Spielenden geblockt.
42.
14:46
Ein Einwurf von der rechten Seite rutscht in den Strafraum zu Nollenberger durch, der aus zwölf Metern sofort abzieht. Wenige Meter vor dem Tor wird sein Schuss von einem MSV-Verteidiger geblockt.
40.
14:45
Glück für Bayreuth, dass es keinen Strafstoß gegen sich bekommt! Kölle treibt links das Leder nach vorne und dringt in den Strafraum ein. Er will im Zentrum per Chip-Ball Girth bedienen, bleibt aber am abgespreizten Arm von Schwarz hängen. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt stumm.
38.
14:43
Jetzt wird der MSV auch wieder gefährlich! Ajani setzt sich auf seiner rechten Seite durch und bedient Frey im Zentrum. Sein Schuss aus 18 Metern halbrechter Position zischt knapp über den Querbalken ins Toraus.
37.
14:42
Der nächste gute Angriff von Bayreuth: Nollenberger setzt sich auf seiner linken Seite durch und legt von der Grundlinie zurück. Erst haut Zejnullahu aber über den Ball, dann ist die Boxbesetzung wieder nicht optimal. Am Ende kommt das Spielgerät zu Groiß, dessen Schuss aus 16 Metern geblockt wird.
36.
14:40
Bayreuth-Coach Kleine beschwert sich nach einer falschen Einwurfentscheidung lautstark bei Schiedsrichter Sather und muss von diesem beruhigt werden. Nach einem Shake-Hands geht es dann weiter.
34.
14:38
Knoll liegt nach einem Zusammenstoß mit Kirsch am Boden und hält sich das rechte Sprunggelenk. Ziegner schickt vorsorglich schon einmal drei Leute zum Warmmachen. Für den Routinier geht es wohl aber weiter.
32.
14:36
Schlüsselspieler Nollenberger ist bislang noch überhaupt nicht in der Partie. Auf seiner linken Außenbahn bekommt er zu selten das Leder und in Ballbesitz ist der Ball beim 25-Jährigen schnell wieder weg.
29.
14:33
Diesmal versucht es die Spielvereinigung über Heinrich, der von der rechten Seite eine Flanke ins Zentrum schlägt. Dort ist aber kein Mitspieler eingelaufen, sodass Müller problemlos zupacken. Bayreuth fehlt nicht nur in dieser Szene die Boxbesetzung.
27.
14:30
Ajani setzt aus ähnlicher Position wie vor dem Führungtreffer zur Flanke an, diesmal landet die Hereingabe aber genau in den Armen von Petzold.
24.
14:28
Weber will auf Petzold zurückspielen, dem Rückpass fehlt es aber an Tempo. Der Bayreuth-Keeper eilt aus seinem Tor heraus und klärt den Ball um Haaresbreite vor Girth.
22.
14:26
Ein Diagnoalball von Schwarz in Richtung Zejnullahu auf die rechte Seite kommt nicht an. Duiburg schafft es nun besser, die Wagnerstädter vom eigenen Tor wegzuhalten und lauert auf Konter.
19.
14:23
Zejnullahu steckt auf der rechten Seite per Lupfer auf Heinrich durch, dessen flache Flanke am ersten Pfosten von Kwadwo geklärt wird. Vom MSV kommt seit dem Führungtreffer kaum etwas.
16.
14:21
Die Heimmannschaft nähert sich an! Zejnullahu zündet auf der rechten Seiten den Turbo, kommt zur Grundlinie und legt dort mustergültig auf Nollenberger zurück. Der trifft den Ball aber nicht optimal, sodass das Leder zu Ziereis springt, der aus acht Metern halblinker Position knapp über den Kasten zielt.
15.
14:19
Bayreuth drückt nun, das Spiel findet vor allem im Offensivdrittel des Tabellenachtzehnten statt. Eine Hereingabe von Zejnullahu in den Strafraum kann Fenninger nicht sauber annehmen. Ein Zebra kann dazwischengehen.
12.
14:16
Fenninger will in die Tiefe auf Ziereis durchstecken, der Routinier wird aber vom jungen Mogultay routiniert abgelaufen. Bislang ist der Auftritt der Oberfranken einfach zu harmlos.
10.
14:14
Bayreuth hat nun viel Ballbesitz, ist im Passspiel aber einfach zu ungenau. Erst kann Müller eine flache Hereingabe von Nollenberger problemlos aufnehmen, dann spielt Götz einen Pass genau in die Füße von Stierlin.
7.
14:10
Tooor für MSV Duisburg, 0:1 durch Niklas Kölle
Die Zebras gehen früh in Führung! Auf der rechten Seite hat Ajani viel Platz, der aus 23 Metern halbhoch in Richtung zweiter Pfosten flanken darf. Dort entwischt Kölle Heinrich und drückt das Leder per Drobkick aus wenigen Metern über die Linie. Bayreuth verteidigt in dieser Szene deutlich zu passiv.
5.
14:09
Munterer Auftakt in Oberfranken! Gegen den Ball wirkt Bayreuth griffig und kommt immer wieder tief in der gegnerischen Hälfte zu Chancen. Die Angriffsversuche sind aber noch zu ungenau. So erreicht ein Chipball Ziereis, der aus dem Abseits gestartet war.
2.
14:07
Bayreuth geht vermeintlich in Führung, wird aber zurückgepfiffen! Aus 35 Metern zentraler Position führt Zejnullahu einen Freistoß flach in den Lauf zu Heinrich aus, der ins kurze Eck vollendet. Der Treffer zählt aber zurecht nicht, weil die Partie noch nicht freigegeben war.
1.
14:05
Kölle nimmt sofort über die linke Seite Tempo auf und kommt aus 15 Metern nach einem Doppelpass mit Frey zum Abschluss. Den trifft der Flügelspieler nicht wirklich, sodass Petzold problemlos zupacken kann.
1.
14:03
Der Ball rollt! Schiedsrichter Alexander Sather hat die Partie freigegeben. Bayreuth spielt in gelben Trikots, die Zebras sind in blau-weiß gekleidet.
1.
14:03
Spielbeginn
13:52
Im Vergleich zum Nachholspiel gegen Elversberg unter der Woche wechselt MSV-Coach Ziegner satte fünf Mal: Mit Kwadwo, Fleckstein, Bitter, Stierlin und Knoll wird quasi einmal die gesamte Defensive durchgetauscht. Bayreuth-Trainer Kleine richtet sich im Vergleich zur 0:2-Niederlage gegen 1860 München deutlich offensiver aus: Mit Götz, Groiß und Fenninger kommen offensiver denkende Akteure aufs Feld. Sie verdrängen Lippert, Eder und Diawusie aus der Startelf.
13:42
Der MSV spielte zuletzt dreimal in Serie unentschieden und ist deshalb immer noch nicht endgültig aus dem Abstiegskampf raus. Immerhin waren zwei dieser Unentschieden gegen die beiden Top-Teams aus Elversberg und Wiesbaden. Um endgültige Planungssicherheit für die kommende Saison zu haben, benötigt der MSV noch einige Punkte - vielleicht gelingt ja heute mit dem Auswärtssieg ein großer Schritt zum Klassenverbleib. Wieder mit von der Partie sind die beiden Torschützen aus dem letzten Spiel Girth und Kölle.
13:34
Die letzten drei Partien verlor Bayreuth allesamt, heute müssen für die Spielvereinigung Punkte her, möchte man die Klasse halten. Auf einen Treffer wartet Bayreuth zudem seit zwei Partien - aktuell leidet die Doppelspitze bestehend aus Ziereis und Nollenberger unter Ladehemmungen. Um wieder für mehr Torgefahr zu sorgen, bietet Bayreuth-Coach Kleine mit Fenninger einen dritten Stümer in der Startelf auf.
13:20
Für die Spielvereinigung ist die Partie wegweisend. Aktuell befindet sich Bayreuth nämlich auf Platz 18 und damit einem Abstiegsplatz, mit einem Sieg kann es aber wieder mit den auf 16 platzierten Halleschen FC heranrücken. Dann würde den Wagnerstädtern nur noch ein Punkt aufs rettende Ufer fehlen. Duisburg hat dagegen acht Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge, mit einem Sieg heute wäre der Klassenerhalt wohl eingetütet. Im Hinspiel trennten sich die Teams nach Treffern von Nollenberger und Kölle mit einem 1:1-Unentschieden.
12:58
Hallo und herzlich willkommen zum 34. Spieltag in der 3. Liga! Um 14 Uhr trifft die SpVgg Bayreuth im heimischen Hans-Walter-Wild-Stadion auf den MSV Duisburg.

SpVgg Bayreuth

SpVgg Bayreuth Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Oberfranken Bayreuth von 1921 e.V.
Stadt
Bayreuth
Land
Deutschland
Farben
gelb-schwarz
Gegründet
23.07.1921
Sportarten
Fußball
Stadion
Hans-Walter-Wild Stadion
Kapazität
21.500

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
02.06.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502